Home » Alle News, Herren News

Victor Muffat Jeandet überstand unfreiwilligen Überschlag unverletzt

Victor Muffat Jeandet überstand unfreiwilligen Überschlag unverletzt (Foto: Victor Muffat Jeandet / Facebook)

Victor Muffat Jeandet überstand unfreiwilligen Überschlag unverletzt (Foto: Victor Muffat Jeandet / Facebook)

Paris – Der französische Skirennläufer Victor Muffat Jeandet kam bei einem Slalomtraining zu Sturz. Er postete das Video und schrieb dazu, dass er mehr Glück als der Österreicher Marcel Hirscher hatte. Doch der Reihe nach: Was war geschehen?

Der Athlet der Equipe Tricolore, ausgestattet mit einem riesengroßen Schutzengel, überschlug sich bei einem Probelauf unfreiwillig und fabrizierte einen „salto mortale“. Diesen überstand er glücklicherweise ohne größere Blessuren und somit unverletzt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.kleinezeitung.at

Consigne du coach : bien actif dans la double 😉 ! L’important c’est pas la chute, c’est l’atterrissage… 😨😨😨 tout va bien 😥 ! I was more lucky than you @marcel__hirscher , „Alles Gut“ for your recovery. #Enfourchage #GymTraining #SaltoAvantTendu

Posted by Victor Muffat-Jeandet on Montag, 21. August 2017

 

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.