14 Mai 2020

Victor Muffat-Jeandet will bald auf den Skiern stehen

Victor Muffat-Jeandet will bald auf den Skiern stehen
Victor Muffat-Jeandet will bald auf den Skiern stehen

Aix-les-Bains – Der französische Skirennläufer Victor Muffat-Jeandet schaut auf ein schwieriges Ski Weltcup Jahr zurück. Die zwei Podestplatzierungen in der aufgrund der Corona-Pandemie frühzeitig beendeten Saison 2019/20 können durchaus als Lichtblicke angesehen werden.

Dass seine Eltern, die beide als Ärzte arbeiten, am Virus erkrankten, relativiert das Ganze und haben Spuren hinterlassen. Neben der Angst um seine Liebsten, machte er sich viele Gedanken über das Leben. In der Zwischenzeit geht es seinen Eltern wieder besser, darum hofft der Athlet, dass bald der Alltag zurückkehrt und die Trainings aufgenommen werden können. Für ihn wäre es der nächste Schritt in die „Normalität“.

Seine Gedanken rund um die Corona-Geschichte variieren, je nachdem, ob er mit einer optimistischen oder pessimistischen Person Kontakt hat. Er setzt sein Vertrauen in die Experten, die sich damit beschäftigen.

Nach Saisonende hätte er noch viele Pläne gehabt. Er wollte viel auf den Brettern stehen und viel Zeit in das Testen des neuen Materials investieren. Doch dazu kam es nicht. Dass er diese „liegengebliebene“ Arbeit nun im Juni nachholen wird, ist auch für ihn sehr ungewöhnlich.

Ferner könnte die gegenwärtige, wenngleich ungute Lage in Augen Muffat-Jeandets eine Gelegenheit sein, die weitere Zukunft für das internationale Skifahren zu überdenken. Doch ob das angestrebt oder gar umgesetzt wird, ist eine andere Geschichte.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: ledauphine.com

Verwandte Artikel:

Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit (Foto: © FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)
Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit (Foto: © FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)

Oberhofen am Thunersee – Der Internationale Weltskiverband (FIS) hat die Austragung von je 37 Ski Weltcup Einsätzen pro Geschlecht im kommenden Winter bestätigt. Das erste Rennen beginnt am 23. Oktober. Die Damen eröffnen die bevorstehende Saison in Sölden mit einem Riesentorlauf, am Folgetag carven die Herren am Rettenbachferner zu Tal. Insgesamt werden wir, wenn das… Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit weiterlesen

Volles Haus beim Saison Opening in Sölden?
Volles Haus beim Saison Opening in Sölden?

Sölden – In fünf Wochen ertönt am Rettenbachferner hoch ober Sölden der Startschuss für die Olympiasaison 2021/22. Sowohl die Frauen als auch die Herren bestreiten im Ötztal einen Riesentorlauf. Eine große Party gibt es für die Fans noch nicht, aber man möchte langsam, aber sicher in die Normalität zurückkehren. Im vergangenen Winter gab es vor… Volles Haus beim Saison Opening in Sölden? weiterlesen

Alice Robinson ist das jüngste Mitglied der Red Bull-Familie (Foto: © Alice Robinson / Instagram)
Alice Robinson ist das jüngste Mitglied der Red Bull-Familie (Foto: © Alice Robinson / Instagram)

Fuschl am See – Die neuseeländische Ski Weltcup Rennläuferin Alice Robinson berichtet auf ihrem Instagram-Account, dass ihr Kindheitstraum wahr geworden ist. Sie ist aufgeregt, aber auch dankbar, als sie die Partnerschaft mit dem österreichischen Energydrinkherstellers Red Bull erwähnt. Der rote Stier auf dem Helm soll der jungen Athletin im Olympiawinter 2021/22 Flügel verleihen. Überdies will… Alice Robinson ist das jüngste Mitglied der Red Bull-Familie weiterlesen

Die Super-G Rennen der Herren in Wengen sind einer der Höhepunkte der kommenden Europacupsaison
Die Super-G Rennen der Herren in Wengen sind einer der Höhepunkte der kommenden Europacupsaison

Oberhofen am Thunersee – Der internationale Skiverband FIS hat die Termine für die bevorstehende Skieuropacupsaison 2021/22 bekanntgegeben. Die Herren bestreiten 38 Rennen. Zehn Slaloms und zehn Riesentorläufen stehen neun Abfahrten und neun Super-G’s gegenüber. Zwischen Zinal, Spindlermühle, Obereggen und Kvitfjell reisen die Männer viel umher. Das Finale geht in Soldeu, gelegen im pyrenäischen Zwergstaat Andorra… Die offiziellen Termine für den Europacupkalender der Herren in der Saison 2021/22 weiterlesen

Die Europacup-Damen sind in der Saison 2021/22 auch in Maribor am Start
Die Europacup-Damen sind in der Saison 2021/22 auch in Maribor am Start

Bozen/Trient – Der Skieuropacupwinter 2021/22 steht vor der Türe. In der Region Trentino-Südtirol sind die Ski-Asse gleich viermal im Einsatz. In Andalo wird sowohl am 11. als auch am 12. Dezember ein Riesentorlauf der Damen ausgetragen. Ein paar Tage später, am 15. und 16. Dezember, bestreiten die Frauen im Ahrntal zwei Slaloms. Kurz vor Weihnachten… Die offiziellen Termine für den Europacupkalender der Damen in der Saison 2021/22 weiterlesen

Banner TV-Sport.de