13 März 2018

Viktoria Rebensburg: „Ich möchte Saison so beenden, wie ich sie in Sölden begonnen habe: mit einem Sieg.“

© Kraft Foods / Viktoria Rebensburg: "Ich möchte Saison so beenden, wie ich sie in Sölden begonnen habe: mit einem Sieg."
© Kraft Foods / Viktoria Rebensburg: „Ich möchte Saison so beenden, wie ich sie in Sölden begonnen habe: mit einem Sieg.“

Von Mittwoch bis Sonntag stehen für die Alpinen Skirennfahrer beim Weltcup-Finale in Are (SWE) die letzten Rennen der Saison auf dem Programm.

DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Wir werden das Saisonfinale in Are mit vier Aktiven bestreiten. Für Kira Weidle, Lena Dürr und Marina Wallner geht es in Schweden darum, mit guten Rennen noch einmal Punkte zu sammeln und sich in der Weltrangliste weiter nach vorne zu arbeiten.

Viktoria Rebensburg kämpft dagegen um die „Kleine Kristallkugel“ in ihrer Paradedisziplin Riesenslalom. Mit dem zweiten Platz in Ofterschwang hat sie sich vor dem entscheidenden Rennen am Sonntag eine hervorragende Ausgangsposition geschaffen.“

Viktoria Rebensburg: „Das Heimrennen in Ofterschwang war für mich nicht nur erfolgreich, sondern auch, wie erhofft, insgesamt ein sehr schönes Erlebnis. Die Begeisterung im Allgäu für den Alpinen Skirennsport ist enorm groß, und mit der Unterstützung der Fans war es wirklich ein sehr schöner Tag für mich.

Klar, ist es mein vordringliches Ziel in Are, mit einem guten Rennen den Disziplinen-Weltcup zu gewinnen. Die Ausgangsposition ist gut, und ich bin zuversichtlich, dass ich auch in Are meine Technik im Rennen umsetzen kann. Ich mag den Hang, seitdem ich vor elf Jahren bei meinen ersten Weltmeisterschaften dort unterwegs war.

Ich habe bisher speziell im Riesenslalom eine sehr gute Saison gefahren und möchte sie am liebsten so beenden, wie ich sie in Sölden begonnen habe: mit einem Sieg.“

Für den DSV haben sich folgende Damen für das Weltcupfinale in Are qualifiziert      

Abfahrtslauf der Damen: Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), Kira Weidle (SC Starnberg)
Super-G der Damen: Viktoria Rebensburg (SC Kreuth)
Riesenslalom der Damen: Viktoria Rebensburg (SC Kreuth)
Slalom der Damen: Lena Dürr (SC Germering), Marina Wallner (SC Inzell)

Are (SWE) Weltcupfinale 2017/18
Mi., 14.03.2018, 10:30 Uhr (MEZ): Abfahrt Herren (AF)
Mi., 14.03.2018, 12:00 Uhr (MEZ): Abfahrt Damen (AF)
Do., 15.03.2018, 10:30 Uhr (MEZ): Super-G Damen (SG)
Do., 15.03.2018, 12:00 Uhr (MEZ): Super-G Herren (SG)
Fr., 16.03.2018, 16:00 Uhr (MEZ): Team Event
Sa., 17.03.2018, 09:45/12:30 Uhr (MEZ): Riesenslalom Herren (SL)
Sa., 17.03.2018, 10:45/13:30 Uhr (MEZ): Slalom Damen (SL)
So., 18.03.2018, 09:45/12:30 Uhr (MEZ): Riesenslalom Damen (SL)
So., 18.03.2018, 10:45/13:30 Uhr (MEZ): Slalom Herren (SL)

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Verwandte Artikel:

LIVE: 1. Super-G der Herren in Beaver Creek am Donnerstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 19.45 Uhr
LIVE: 1. Super-G der Herren in Beaver Creek am Donnerstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit: 19.45 Uhr

Beaver Creek – Auch für die Super-G-Spezialisten wird es nun ernst. Nachdem im kanadischen Lake Louise ihr erster Saisoneinsatz abgesagt wurde, bestreiten sie im US-amerikanischen Beaver Creek ihr erstes Rennen. Dabei befindet sich der Österreicher Vincent Kriechmayr sowohl in der Rolle des Gejagten als auch in der Favoritenrolle. Letzterer ist nach dem Gewinn der WM-Goldmedaille und der… LIVE: 1. Super-G der Herren in Beaver Creek am Donnerstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 19.45 Uhr weiterlesen

LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit 20.30 Uhr
LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit 20.30 Uhr

Wenn wir einen Blick auf die Wettervorhersage für Donnerstag werfen, scheint es schier unmöglich, dass das 3. Abfahrtstraining der Damen stattfinden kann. Vor allem die Sturmböen die in der Spitze 70km/h erreichen sollen und der erwartete starke Schneefall in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wird eine Pistenpräparation kaum möglich machen. Auch wenn man beim… LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 20.30 Uhr weiterlesen

Vincent Kriechmayr geht als Mitfavorit in die Super-G Rennen am Donnerstag und Freitag
Vincent Kriechmayr geht als Mitfavorit in die Super-G Rennen am Donnerstag und Freitag

Auf die Ski Weltcup Speed-Herren wartet an diesem Wochenende in Beaver Creek ein wahres Mammutprogramm. So stehen am Donnerstag und Freitag zwei Super-G Rennen auf dem Programm; am Samstag und Sonntag finden auf der „Birds of Prey“ zwei Abfahrten statt. Heute wollen wir einen Blick auf die Favoriten der beiden Super-G Rennen wagen, die auf… Ski Weltcup News: Was Sie über den Super-G der Herren in Beaver Creek wissen sollten. weiterlesen

Ski Weltcup News: Die Geschichte der „Birds of Prey“ in Beaver Creek
Ski Weltcup News: Die Geschichte der „Birds of Prey“ in Beaver Creek

Die Birds of Prey Rennstrecke in Beaver Creek wurde im Sommer 1997 in Vorbereitung auf die Alpinen Skiweltmeisterschaften 1999 gebaut.  Die Raubvogelpiste wurde vom olympischen Abfahrts-Goldmedaillengewinner Bernhard Russi aus der Schweiz entworfen und beginnt westlich der Spitze des Sessels Nr. 8 und endet am Fuße des Red Tail am Zusammenfluss der Sessel Nr. 10 und… Ski Weltcup News: Die Geschichte der „Birds of Prey“ in Beaver Creek weiterlesen

Romed Baumann: „Auf der Bird of Prey heißt es immer all-in.“ (Foto: © Romed Baumann / Instagram)
Romed Baumann: „Auf der Bird of Prey heißt es immer all-in.“ (Foto: © Romed Baumann / Instagram)

Die Ski Weltcup Herren gehen in Beaver Creek von Donnerstag bis Sonntag bei zwei Super-G- und zwei Abfahrtsrennen an den Start. Dabei wollen die DSV Athleten, nach den Erfolgen bei der Ski Weltmeisterschaft 2021 in Cortina d’Ampezzo, nicht nur dabei sein, sondern auch viele Weltcuppunkte einfahren. Wenn man mit Romed Baumann (WSV Kiefersfelden) den Super-G… Romed Baumann: „Auf der Birds of Prey heißt es immer all-in.“ weiterlesen

Banner TV-Sport.de