Home » Alle News, Damen News, Top News

Viktoria Rebensburg: „Ich möchte Saison so beenden, wie ich sie in Sölden begonnen habe: mit einem Sieg.“

© Kraft Foods / Viktoria Rebensburg: "Ich möchte Saison so beenden, wie ich sie in Sölden begonnen habe: mit einem Sieg."

© Kraft Foods / Viktoria Rebensburg: „Ich möchte Saison so beenden, wie ich sie in Sölden begonnen habe: mit einem Sieg.“

Von Mittwoch bis Sonntag stehen für die Alpinen Skirennfahrer beim Weltcup-Finale in Are (SWE) die letzten Rennen der Saison auf dem Programm.

DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Wir werden das Saisonfinale in Are mit vier Aktiven bestreiten. Für Kira Weidle, Lena Dürr und Marina Wallner geht es in Schweden darum, mit guten Rennen noch einmal Punkte zu sammeln und sich in der Weltrangliste weiter nach vorne zu arbeiten.

Viktoria Rebensburg kämpft dagegen um die „Kleine Kristallkugel“ in ihrer Paradedisziplin Riesenslalom. Mit dem zweiten Platz in Ofterschwang hat sie sich vor dem entscheidenden Rennen am Sonntag eine hervorragende Ausgangsposition geschaffen.“

Viktoria Rebensburg: „Das Heimrennen in Ofterschwang war für mich nicht nur erfolgreich, sondern auch, wie erhofft, insgesamt ein sehr schönes Erlebnis. Die Begeisterung im Allgäu für den Alpinen Skirennsport ist enorm groß, und mit der Unterstützung der Fans war es wirklich ein sehr schöner Tag für mich.

Klar, ist es mein vordringliches Ziel in Are, mit einem guten Rennen den Disziplinen-Weltcup zu gewinnen. Die Ausgangsposition ist gut, und ich bin zuversichtlich, dass ich auch in Are meine Technik im Rennen umsetzen kann. Ich mag den Hang, seitdem ich vor elf Jahren bei meinen ersten Weltmeisterschaften dort unterwegs war.

Ich habe bisher speziell im Riesenslalom eine sehr gute Saison gefahren und möchte sie am liebsten so beenden, wie ich sie in Sölden begonnen habe: mit einem Sieg.“

Für den DSV haben sich folgende Damen für das Weltcupfinale in Are qualifiziert      

Abfahrtslauf der Damen: Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), Kira Weidle (SC Starnberg)
Super-G der Damen: Viktoria Rebensburg (SC Kreuth)
Riesenslalom der Damen: Viktoria Rebensburg (SC Kreuth)
Slalom der Damen: Lena Dürr (SC Germering), Marina Wallner (SC Inzell)

Are (SWE) Weltcupfinale 2017/18
Mi., 14.03.2018, 10:30 Uhr (MEZ): Abfahrt Herren (AF)
Mi., 14.03.2018, 12:00 Uhr (MEZ): Abfahrt Damen (AF)
Do., 15.03.2018, 10:30 Uhr (MEZ): Super-G Damen (SG)
Do., 15.03.2018, 12:00 Uhr (MEZ): Super-G Herren (SG)
Fr., 16.03.2018, 16:00 Uhr (MEZ): Team Event
Sa., 17.03.2018, 09:45/12:30 Uhr (MEZ): Riesenslalom Herren (SL)
Sa., 17.03.2018, 10:45/13:30 Uhr (MEZ): Slalom Damen (SL)
So., 18.03.2018, 09:45/12:30 Uhr (MEZ): Riesenslalom Damen (SL)
So., 18.03.2018, 10:45/13:30 Uhr (MEZ): Slalom Herren (SL)

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Anmerkungen werden geschlossen.