Home » Alle News, Damen News

Viktoria Rebensburg: „La Thuile ist abgehakt, und ich freue mich auf Andorra“

© Kraft Foods / Viktoria Rebensburg

© Kraft Foods / Viktoria Rebensburg

Die alpinen Damen gehen am kommenden Wochenende in Soldeu an den Start. In Andorra stehen ein Super-G und eine Super-Kombination auf dem Programm. Für den DSV gehen in Soldeu Patrizia Dorsch (SC Schellenberg) und Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) an den Start.

DSV Damen Bundestrainer Markus Anwander: „Wir fahren mit einem kleinen aber feinen Team nach Andorra. Für Viktoria Rebensburg gilt es, das vergangene Wochenende von La Thuile abzuhaken und an die zuletzt guten Leistungen von Garmisch-Partenkirchen anzuknüpfen. Patrizia Dorsch ist weiterhin auf einem guten Weg. Sie konnte sich zuletzt in La Thuile in die Punkteränge fahren. Auch in der Super-Kombination hat Patrizia gute Chancen, schließlich landete sie bei der Super-Kombination in Val d’Isère auf Platz 18.“

Viktoria Rebensburg: „Ich habe zwei Tage pausiert und zuhause Energie für das kommende Wochenende getankt. La Thuile ist abgehakt, und ich freue mich auf Andorra und die beiden Rennen in Soldeu. In Soldeu war ich bisher erst zweimal in meiner Karriere am Start. Ich habe den Ort und das Gelände in guter Erinnerung, und entsprechend positiv möchte ich das Wochenende gestalten.“

Soldeu (AND)
– Sa., 27.02.2016, 10:30 Uhr (MEZ): Super-G Damen (SG)
– So., 28.02.2016, 10:30/13:30 Uhr (MEZ): Super-Kombination Damen (SK)

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.