Home » Alle News, Herren News

Vor 30 Jahren verunglückte der Südtiroler Skirennläufer Bruno Nöckler tödlich.

Quelle: suedtirolski.com  /  Bruno Nöckler

Quelle: suedtirolski.com / Bruno Nöckler

Prettau – Heute vor 30 Jahren starb der Südtiroler Skirennläufer Bruno Nöckler. Der am 6. Oktober 1956 in Prettau geborene Athlet kam bei einem Autounfall am 17. August 1982 gemeinsam mit dem Konditionstrainer Karl Pichler, dem Trainer Ilario Pegorario und dem Masseur Ivano Ruzza im neuseeländischen Ruapehu ums Leben.

Der Ahrntaler Skirennläufer belegte bei seinem Weltcupdebüt bei einem Torlauf in Sterzing am 15. Dezember 1975 den guten sechsten Platz.  Insgesamt ging Nöckler bei 44 Weltcuprennen an den Start. Zwei Mal konnte er auf das Podium steigen, als Dritter im Slalom von Furano 1977 hinter dem Schweden Ingemar Stenmark und Klaus Heidegger aus Österreich bzw. beim Riesentorlauf in Voss 1981. Im olympischen Riesentorlauf von Lake Placid belegte er 1980 den sechsten Endrang. Und auch drei WM-Starts konnte Nöckler für sich verbuchen. In Garmisch 1978 wurde er Zehnter im Riesentorlauf. 1981, wenige Monate vor seinem tragischen Unfalltod belegte er in Schladming den fünften Platz im Riesentorlauf und den neunten Endrang in der Kombination.

Das Jahre 1981 beendete er als 16. in der Gesamtwertung.

Das Training für die Saison 1982/1983 in Neuseeland verlief erfolgreich. Und der Nachfolger von Gustav Thöni schien gefunden. Doch als ein Teil der italienischen Skinationalmannschaft den trainingsfreien Tag nutzen wollte, um einen Nationalpark zu besichtigen und ein wenig abzuschalten, lauerte der Tod und entriss dem Land Südtirol auf plötzliche wie gleichermaßen tragische Art und Weise einen charismatischen Skirennläufer.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.