Home » Alle News

Vor 40 Jahren: Franz Klammer gewinnt Abfahrtsolympiagold in Innsbruck

Vor 40 Jahren: Franz Klammer gewinnt Abfahrtsolympiagold in Innsbruck

Vor 40 Jahren: Franz Klammer gewinnt Abfahrtsolympiagold in Innsbruck

Innsbruck – Heute vor 40 Jahren versammelte sich die ganze Skiwelt am Patscherkofel, um Franz Klammer zu Olympiagold zu tragen. Doch der 22-Jährige behielt Nerven wie Stahl und gewann vor Bernhard Russi aus der Schweiz und dem Südtiroler Herbert Plank.

Der Kärntner betont, dass dieser Tag der schönste seines Lebens ist. Er machte so viele Fehler und ist gefahren, was das Zeug hält. Wer nicht in Innsbruck vor Ort war, klebte vor dem Fernseher im heimischen Wohnzimmer und fieberte sprichwörtlich mit. Der Österreicher, der vorher zehn von 13 Abfahrten für sich entschieden hatte, trug daher die große Last des Topfavoriten.

Bei der Zwischenzeit fehlten dem österreichischen „Abfahrtskaiser“ 19 Hundertstelsekunden auf Bernhard Russi. Der Eidgenosse war auch ein Favorit, zumal er vier Jahre zuvor in Sapporo Gold holte. Doch Tausende von Schlachtenbummlern peitschten den Kärntner förmlich nach unten, sodass er nichts anderes als die Goldmedaille holen konnte. Der leuchtend gelbe Rennanzug war förmlich symbolträchtig, so schien er, goldfarben geworden.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.