Home » Alle News, Herren News

Wahnsinnig erfolgreich – Das Leben des Thomas Stauffer

© swiss-ski.ch / Thomas Stauffer

© swiss-ski.ch / Thomas Stauffer

Sölden – An diesem Wochenende startet am Rettenbachferner in Sölden die neue Weltcupsaison. Mit dabei ist auch Thomas Stauffer, seines Zeichens Swiss-Ski-Herrencheftrainer. Er ist ein Vollprofi und arbeitet hart. Ferner wird er als Wahnsinniger beschrieben, denn er vereint Fachwissen, Leidenschaft, totalen Einsatz und bedingungsloses Engagement in Personalunion.

Stauffer, ein Weltenbummler, ist ein sehr aktiver und umtriebiger Geselle. Er ist immer abrufbereit und hat viele Athletinnen in der Vergangenheit zu Stars geformt. In den letzten elf Jahren holten sieben Damen die große Kristallkugel. Beispiele gefällig? Gerne! Anja Pärson, Lindsey Vonn und Maria Höfl-Riesch. Außerdem tragen die persönlichen Entwicklungsschübe der US-Dame Julia Mancuso oder der Schwedin Maria Pietilä-Holmner die Handschrift des Schweizers.

Er ist nicht der lauteste unter den Trainern, aber mit Sicherheit einer der erfolgreichen. Nach 14 Jahren kehrt er wieder in die Schweiz zurück. Nun will er den eidgenössischen Herren wieder helfen, in die Erfolgsspur zu kommen. Und wer den Berner Oberländer kennt, weiß, dass er neben seinen ausgezeichneten organisatorischen Fähigkeiten der richtige Mann für die Swiss-Ski-Männer ist. Stauffer erzählt, dass viele Entscheidungen meist Bauchentscheidungen sind. Er weiß auch, dass man zwei- bis dreimal alles durchmachen muss und dass man den Beruf des Trainers nicht an einer Hochschule erlernen kann. Man muss auch eine gewisse stoische Ruhe an den Tag legen. Und das ist – bei allen Erfolgen – das Erfolgsrezept des Schweizers mit dem unverkennbaren Schnauzbart.

Im Hinblick auf die neue Saison wünscht sich Stauffer einige gute Ergebnisse im Spitzenfeld. So kann der Coach mit seinen Jungs gut arbeiten, geduldig, immer wieder aufs Neue. Fast rund um die Uhr ist er unterwegs. Stauffer weiß, was auf ihn zukommt und genießt kaum sein Privatleben. Und alle wissen, dass das Wort Wahnsinn wohl oder übel keine Halbheiten verträgt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.aargauerzeitung.ch  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.