Home » Alle News, Damen News

Wann strahlt Francesca Marsaglia vom Podium?

© Kraft Foods  /  Francesca Marsaglia

© Kraft Foods / Francesca Marsaglia

Am Mittwoch feierte die italienische Skirennläuferin Francesca Marsaglia ihren 26. Geburtstag. Erstmals für Furore sorgte die Römerin im Jahr 2010, als sie in der Abfahrt von Lake Louise mit der hohen Startnummer 46 auf den 13. Platz fuhr. Dieses Resultat war gleichbedeutend mit ihren ersten Weltcuppunkten.

Ab 2011 fuhr sie öfter und in allen Disziplinen bis auf den Slalom in die Punkte. Auf die ersten Top10-Ergebnisse musste Marsaglia jedoch lange warten: im Dezember 2013 war es soweit und sie schaffte beim Riesentorlauf in St. Moritz den 9. Rang.

Ihr bisher bestes Ergebnis erzielte „Frenci“ vor knapp drei Wochen als Sechste des Super-G’s in Zauchensee. In der aktuellen Saison kann sie Top10-Ergebnisse in vier Disziplinen aufweisen. Was noch fehlt, ist das Podest.

Die nächste Chance hat die 26-Jährige bereits am Samstag beim Riesentorlauf in Marburg. Vor einem Jahr belegte Marsaglia bei diesem Rennen den 15. Rang.

Sie ist nach dem Sturz im Super-G in Cortina noch nicht ganz fit, wird aber wahrscheinlich in Slowenien an den Start gehen können. Wir gratulieren Francesca Marsaglia nachträglich zum Geburtstag und hoffen, dass sie uns bald mit ihrem ersten Podestplatz im Weltcup eine große Freude bereiten kann!

Bericht für Skiweltcup.TV: David Demetz

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.