Home » Alle News, Herren News

Weltcup Gröden hat mit Rainer Senoner neuen Präsidenten

© saslong.org  / Edmund Dellago und Rainer Senoner

© saslong.org / Edmund Dellago und Rainer Senoner

Der neue Präsident des Saslong Classic Club, Ausrichter der Weltcuprennen in Gröden, heißt Rainer Senoner. Der 49-jährige Wolkensteiner wurde gestern bei der Generalversammlung des Vereins einstimmig gewählt.

Senoner, der seit 2004 Vizepräsident und seit 1999 Rennleiter des Saslong Classic Club ist,  übernimmt das Amt von Edmund Dellago, der acht Jahre lang den Verein geführt hat.

„Ich bin mir bewusst ein schwieriges Erbe anzutreten“, sagt der neugewählte Präsident. „Es ist deshalb eine große, aber auch spannende Herausforderung unseren traditionsreichen Verein in die Zukunft zu führen“. Senoner bedankte sich bei seinen Vorgängern, Edmund Dellago und Erich Demetz, die  sowohl für den Verein, als auch für Gröden Großartiges geleistet haben. „Ich werde versuchen das Amt nach bestem Wissen und Gewissen weiterzuführen“.

Der scheidende Präsident, Edmund Dellago, der über 50 Jahre lang für den Wintersport in Gröden tätig war, bedankte sich in seiner Abschiedsrede bei allen Mitarbeitern,  Mitstreitern und Institutionen, die in den vergangenen Jahrzehnten zum guten Gelingen der internationalen Veranstaltung beigetragen haben. „Meinem Nachfolger wünsche ich viel Erfolg, Glück und eine gute Hand für alle anstehenden Entscheidungen sowie für die kollegiale und harmonische Weiterführung des Teams“, so Dellago.

Quelle: www.saslong.org

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.