Home » Alle News, Herren News

Weltcupabfahrt in Gröden: Drei Fragen an Rennleiter Rainer Senoner

© saslong.org  Ein starkes Team: Rainer Senoner, Stefania Demetz & Gernot Mussner

© saslong.org Ein starkes Team: Rainer Senoner, Stefania Demetz & Gernot Mussner

Rainer Senoner ist seit 1999 Rennleiter und seit 2005 Technischer Delegierter der FIS. Beim Weltcup-Auftakt in Sölden wurde er vom Internationalen Verband als TD für die Damen- und Herrenrennen eingesetzt.

1. Frage: Es fehlen nur mehr wenige Tage bis zum Rennen. In welchem Zustand befindet sich die Piste?

Rainer Senoner: „Die Saslong ist so schön wie schon lange nicht mehr. Dies ist auf die Schneefälle und kalten Temperaturen der letzten Tage und Nächte zurückzuführen. Die Rennstrecke ist daher in perfektem Zustand. Am Wochenende waren die Aufstiegsanlagen in Betrieb und viele Skifahrer haben die Saslong befahren. Jetzt steht sie wieder dem OK für die definitive Vorbereitung zur Verfügung. Der technische Schnee, vermengt mit dem natürlichen,  gewährleistet eine perfekte Präparierung und ein hervorragendes Rennprofil. Wir haben über 12.000 Meter Netze befestigt, um die Sicherheit der Athleten zu garantieren. Am Montag hat  FIS-Renndirektor Helmuth Schmalzl den Anfahrtskurs gesetzt, am Mittwoch, vor dem ersten Training,  findet die Befahrung der Saslong durch die Jury statt. Die meisten Abfahrtsmannschaften sind schon in Gröden, um zu trainieren. Ich wünsche ihnen alles, alles Gute!”

2.Frage: Welche ist ihre Aufgabe während der Rennen?

Rainer Senoner: „Ich bin Mitglied der Jury, die aus vier Personen besteht. In dieser Eigenschaft vertrete ich das Organisationskomitee in der Hoffnung, dass wir immer die richtigen Entscheidungen im Sinne des Skisports treffen. Mein Ohr hängt dabei immer am Funkgerät, um die Entwicklungen auf der Piste zu verfolgen und, bei Bedarf, eben die richtigen Entscheidungen zu treffen..

3. Frage: Welche Rolle nehmen Sei im OK ein?

Rainer Senoner: „Als Rennleiter habe ich verschiedene Aufgaben: So kümmere ich mich das ganze Jahr über um den sportlichen Teil der Veranstaltung. In den Sommermonaten versuche ich Kontakte mit den lokalen, nationalen und internationalen Institutionen zu schaffen und diese aufrecht zu erhalten. Diese Beziehungen helfen mir dann während der Rennwoche, um rasch und unbürokratisch Probleme zu lösen, die sich vor, während und nach dem Rennen ergeben. Im Herbst beginnen dann die Vorbereitungsarbeiten auf der Piste. Zusammen mit unseren Fachleuten machen wir jene Mitarbeiter ausfindig, die am geeignetsten sind, um bei einer solch hochprofessionellen Veranstaltung mitzuarbeiten. Nach dem Rennen muss ich dann alles analysieren, um zu verstehen, wo wir uns im Hinblick auf die nächste Ausgabe verbessern können.

Quelle:  www.Saslong.org

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE  

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.