14 März 2018

Weltcupfinale 2018: Kriechmayr und Mayer teilen sich Abfahrtssieg in Are – Beat Feuz holt Abfahrts-Kristall

Kriechmayr und Mayer teilen sich Abfahrtssieg in Are .......
Kriechmayr und Mayer teilen sich Abfahrtssieg in Are …….

Eine ganze Saison hat man in Österreich auf einen Abfahrtssieg gewartet. Beim Weltcupfinale in Are hat es geklappt, und das gleich doppelt. Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer teilen sich, in 1:20.21 Minuten, zeitgleich den Sieg auf der verkürzten WM-Strecke von 2019. Rang drei geht an den Schweizer Beat Feuz (+ 0.04), der sich so die Abfahrts-Kristallkugel sichern konnte.

Vincent Kriechmayr: „Ich bin die ganze Saison über in der Abfahrt wesentlich schneller gewesen, als im Super-G. Leider habe ich viele Chancen ausgelassen. Das war zum Beispiel in Bormio und Kitzbühel der Fall. Da freut es mich, dass es hier noch geklappt hat und wir zeigen konnten was wir draufhaben. Am Ende habe ich mich noch mehr gefreut, als ich gesehen habe, dass wir ex-aequo ganz vorn stehen. Wir haben die Saison doch ziemliche Dresche gekriegt.“

Matthias Mayer: „Warum es beim Finale noch funktioniert hat, weiß ich nicht. Für mich war es letztes Wochenende schon schade mit den Ausfällen, weil ich eigentlich gut drauf war. Eigentlich ist es kein Doppelsieg, sondern zwei Siege auf einmal. Ausgemacht haben wir es natürlich nicht.“

Beat Feuz: „Als ich ins Ziel kam, wusste ich es muss die eins oder zwei aufleuchten. Als ich vorne lag, habe ich schon gehofft, dass es sich mit der Kugel aufgeht. Eigentlich habe ich nicht mehr geglaubt, dass ich über eine ganze Saison hinweg, so eine gute Leistung bringen kann. Mit meinen Knien, muss ich eigentlich immer Tagesrennen fahren, da ist es schwierig über die Saison hinweg eine Kugel zu gewinnen. “

Der norwegische Abfahrts-Olympiasieger Aksel Lund Svindal (+ 0.12) musste sich heute mit Platz vier begnügen und so dem Abfahrts-Weltmeister Feuz, in Sachen Disziplinenkugel, den Vortritt lassen.

Erneut eine starke Leistung zeigte DSV Rennläufer Thomas Dressen (+ 0.24) der sich, vor dem Franzosen Maxence Muzaton (6. + 0.30), Max Franz (7. – + 0.32) aus Österreich und Johan Clarey (8. – + 0.42) aus Frankreich, auf dem fünften Rang einreihte.

Die Top Ten komplettierten der Norweger Kjetil Jansrud (9. – + 0.43) und Brice Roger (+ 0.44) aus Frankreich

Weltcuppunkte gab es auch für Adrien Theaux (11. – + 0.50) aus Frankreich, dem Schweizer Junioren Weltmeister Marco Odermatt (12. – + 0.64), für Dominik Paris (13. – + 0.70) aus Südtirol, für den Österreicher Hannes Reichelt (14. – + 0.71) und dem Kanadier Manuel Osborne-Paradis (15. – + 0.72).

Offizieller FIS Endstand: Weltcupfinale Abfahrtslauf der Herren in Are 2018

.... Beat Feuz holt Abfahrs-Kristall
…. Beat Feuz holt Abfahrs-Kristall

 

Verwandte Artikel:

LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch-Partenkirchen 2022 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit 11.30 Uhr (© Ok Ski-Weltcup GAP)
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch-Partenkirchen 2022 - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit 11.30 Uhr (© Ok Ski-Weltcup GAP)

Der traditionsreiche Olympia- und WM-Austragungsort wartet auch in diesem Jahr wieder mit zwei echten Klassikern auf der Kandahar Rennstrecke auf. Bereits am kommenden Wochenende bestreiten die Ski Weltcup Damen zwei Rennen, einen Abfahrtslauf und einen Super-G, im Werdenfelser Land. Vor der Abfahrt am Samstag stehen am Donnerstag und Freitag zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. Das… LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch-Partenkirchen 2022 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 11.30 Uhr weiterlesen

Der offizielle Ski Alpin Terminplan der Olympischen Winterspiele 2022
Der offizielle Ski Alpin Terminplan der Olympischen Winterspiele 2022

Peking – Langsam aber sicher wird es Zeit die Uhren umzustellen – auf Olympia-Zeit! In Peking gehen die Uhren anders, besser gesagt sind uns die Chinesen in Sachen Zeitunterschied 7 Stunden voraus. Nicht nur für unsere Skiweltcup-Redaktion eine Herausforderung, auch die Skifans müssen den Wecker mitten in der Nacht stellen, wenn sie bei den Entscheidungen… Der offizielle Ski Alpin Terminplan der Olympischen Winterspiele 2022 weiterlesen

Europacup: Hauchdünner Sieg für James Crawford bei der 1. EC-Abfahrt in Saalbach-Hinterglemm
Europacup: Hauchdünner Sieg für James Crawford bei der 1. EC-Abfahrt in Saalbach-Hinterglemm

Saalbach-Hinterglemm – Heute wurde im österreichischen Saalbach-Hinterglemm, gelegen im Salzburger Land, die erste Europacupabfahrt der Herren ausgetragen. Dabei hatten die kanadischen Athleten jede Menge Grund zur Freude. Es siegte James Crawford in einer Zeit von 1.23,38 Minuten. Seine Teamkollegen Jeffrey Read (+0,06) und Cameron Alexander (+0,20) belegten mit einer Startnummer jenseits der besten 30 die… Europacup: Hauchdünner Sieg für James Crawford bei der 1. EC-Abfahrt in Saalbach-Hinterglemm weiterlesen

Olympia 2022: Matthias Mayer führt ÖSV-Team bei den Olympischen Winterspielen an
Olympia 2022: Matthias Mayer führt ÖSV-Team bei den Olympischen Winterspielen an

Innsbruck/Peking – Die große Skination Österreich befand sich in der misslichen Lage, in der olympischen Männerdelegation neun Athleten aufbieten zu können. Bei den Frauen konnte man mit elf Athletinnen aus dem Vollen schöpfen. Am frühen Nachmittag wurde das olympische Aufgebot mit Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr, Manuel Feller, Marco Schwarz, Michael Matt, Johannes Strolz, Otmar Striedinger,… Olympia 2022: Matthias Mayer führt ÖSV-Team bei den Olympischen Winterspielen an – Michael Matt positiv auf Covid-19 getestet. weiterlesen

Beat Feuz gewinnt zweite Hahnenkamm Abfahrt am Sonntag in Kitzbühel
Beat Feuz gewinnt zweite Hahnenkamm Abfahrt am Sonntag in Kitzbühel

Kitzbühel – Am heutigen Sonntag fand in Kitzbühel, dem Nordtiroler Ski-Mekka Nr. 1, die zweite Abfahrt der Herren statt. Nach seinen beiden Vorjahressiegen war der Schweizer Beat Feuz am Schnellsten. In einer Zeit von 1.56,88 Minuten schnürte er auf der „Streif“ sozusagen einen Triplepack. Feuz‘ junger Teamkollege Marco Odermatt (+0,21) wusste als Zweiter erneut zu… Beat Feuz schnappt sich mit Sieg in 2. Kitz-Abfahrt die Goldene Gams und den Tagessieg weiterlesen