16 März 2018

Weltcupfinale 2018: Schweden gewinnt Alpine Team Event in Are

Weltcupfinale 2018: Schweden gewinnt Alpine Team Event in Are
Weltcupfinale 2018: Schweden gewinnt Alpine Team Event in Are

Beim Weltcupfinale in Are stand heute der Alpine Team Event (Teambewerb) auf dem Programm. Dabei sicherte sich Team Schweden (Frida Hansdotter, Anna Swenn Larsson, Emelie Wikström, Mattias Hargin, Andre Myhrer, Matts Olsson) mit einem 3:1 Erfolg im Finale gegen Team Frankreich (Romane Miradoli, Tessa Worley, Julien Lizeroux, Clement Noel) den Sieg.

Team Deutschland (Lena Dürr, Marina Wallner, Fritz Dopfer, Alexander Schmid, Linus Straßer) setzte sich im Rennen um Platz 3 gegen Team Österreich (Katharina Gallhuber, Katharina Liensberger, Katharina Truppe, Manuel Feller, Michael Matt, Marco Schwarz) durch.

Teambewerb Olympiasieger Schweiz schied bereits im Viertelfinale gegen die Schweden aus.

Das Finale im Alpine Team Event (Teambewerb)

Frankreich – Schweden       1:3

Rennen um Platz 3 im Alpine Team Event (Teambewerb)

Österreich – Deutschland   2:2**

Die Paarungen im Halbfinale:
Österreich – Frankreich       1:3
Deutschland – Schweden     1:3

Die Paarungen im Viertelfinale:
Österreich
– Slowenien       3:1
Norwegen – Frankreich      1:3
Italien – Deutschland         0:4
Schweiz – Schweden            1:3

** Steht es nach vier Läufen 2:2 werden die besten Individual-Zeiten einer Dame und eines Herren pro Nation addiert (bzw. die zweitbesten Zeiten im Falle von Zeitgleichheit bei den besten Zeiten). Die Nation mit der niedrigeren Gesamt-Zeit kommt weiter.

Verwandte Artikel:

Olympia 2020: Nach Platz 3 in Schladming plant Manuel Feller für die Olympischen Winterspiele
Olympia 2020: Nach Platz 3 in Schladming plant Manuel Feller für die Olympischen Winterspiele

Schladming – Eigentlich stand der österreichische Edeltechniker Manuel Feller beim Slalom auf der Schladminger Planai fast vor der Aufgabe. Mit dem 28. Rang zur Halbzeit war der nach einer Coronaerkrankung wieder genesene Skirennläufer alles andere als glücklich. Er gab nach dem Rennen zu, dass das heute sehr schwierig war. Nach dem ersten Lauf wollte er… Olympia 2020: Nach Platz 3 in Schladming plant Manuel Feller für die Olympischen Winterspiele weiterlesen

Sara Hector krönt sich zur “Prinzessin der Erta”
Sara Hector krönt sich zur “Prinzessin der Erta”

Die Schwedin Sara Hector gewinnt den SkiWorldCup Kronplatz 2022 und wird zur “Prinzessin der Erta” gekrönt, während Petra Vlhova (SVK) und Tessa Worley (FRAU) die Ehrenplätze erobern. Hervorragende Leistung der Schwedin Sara Hector, die bereits im ersten Durchgang das Fundament für den überzeugenden Sieg am Kronplatz legt. Der Kampf um die Podestplätze spielt sich auf… Sara Hector krönt sich zur “Prinzessin der Erta” weiterlesen

Linus Straßer gewinnt Ski Weltcup Nachtslalom von Schladming
Linus Straßer gewinnt Ski Weltcup Nachtslalom von Schladming

Schladming – Als der zur Halbzeit auf Platz fünf gelegene deutsche Torlaufspezialst Linus Straßer beim heutigen Nachtslalom in Schladming seinen zweiten Durchgang bestritt, ahnte er noch nicht, dass seine Zeit von 1.46,00 Minuten von keinem mehr unterboten wird. So gewann er auf der Planai knapp vor dem jungen Norweger Atle Lie McGrath (+0,03) und dem… Linus Straßer gewinnt Ski Weltcup Nachtslalom von Schladming weiterlesen

Kristoffer Jakobsen übernimmt Führung beim Ski Weltcup Slalom von Schladming - Finale live ab 20.45 Uhr
Kristoffer Jakobsen übernimmt Führung beim Ski Weltcup Slalom von Schladming - Finale live ab 20.45 Uhr

Schladming – Am heutigen Dienstagabend findet mit dem Nachtslalom der Herren auf der Schladminger Planai der letzte Slalom des intensiven Januars und vor den Olympischen Winterspielen in Peking statt. Nach dem ersten Lauf führt ausgerechnet der Schwede Kristoffer Jakobsen, der vor nicht allzu langer Zeit mit der Aussage aufhorchen ließ, dass er sich auf steirischem… Kristoffer Jakobsen übernimmt Führung beim Ski Weltcup Slalom von Schladming – Finale live ab 20.45 Uhr weiterlesen

Sara Hector gewinnt Ski Weltcup Riesenslalom auf dem Kronplatz
Sara Hector gewinnt Ski Weltcup Riesenslalom auf dem Kronplatz

Kronplatz – Die Schwedin Sara Hector hat am heutigen Dienstag den Riesenslalom der Damen am Kronplatz für sich entschieden. Die Angehörige des Drei-Kronen-Teams, ihres Zeichens Führende in der Disziplinenwertung, behielt in einer Zeit von 2.03,63 Minuten die Oberhand und fing noch die zur Halbzeit führende Petra Vlhová (2.; +0,15) aus der Slowakei ab. Auf Position… Schwedin Sara Hector entscheidet auch den Riesenslalom am Kronplatz für sich weiterlesen