Home » Alle News, Damen News, Top News

Wendy Holdener baut auf die Erfahrung von Neo-Trainer Klaus Mayrhofer

Wendy Holdener baut auf die Erfahrung von Neo-Trainer Klaus Mayrhofer

Wendy Holdener baut auf die Erfahrung von Neo-Trainer Klaus Mayrhofer

Untereriberg – Die Schweizer Skirennläuferin Wendy Holdener möchte im Ski Weltcup endlich ein Slalom Rennen gewinnen. Damit ihr das hehre Vorgaben gelingt, wird sie von nun an mit dem 47-jährigen Trainer Klaus Mayrhofer arbeiten. Der Steirer tritt die Nachfolge von Werner Zurbuchen an.

Die Aufgabe, mit der Eidgenossin zu arbeiten, wird als reizvolles und interessantes Angebot angesehen. Darüber hinaus meint der Österreicher, dass sein Schützling viel Potenzial hat und es ein großes Ziel und Ansporn zugleich ist, dieses zusammen voll auszuschöpfen. Mayrhofer kennt Holdener seit einiger Zeit. So hat er gemeinsam mit ihr schon manchmal trainiert. Das war der Fall, als der Steirer die Tschechin Sarka Strachová betreute.

Konditionstrainer Christian Brill hat für die Swiss-Ski-Athletin ein intensives Konditionsprogramm zusammengestellt. Somit ist die Skirennläuferin bestens vorbereitet, wenn es bald auf Schnee gehen wird. Bedingt durch die Corona-Pandemie besprechen der Trainer und die Athletin über Skype die weiteren Vorgänge wie beispielsweise skitechnische Details.

Letzthin betreute Mayrhofer die ÖSV-Athletin Eva-Maria Brem, die auf dem Weg zurück ist und nach einer Verletzung langsam, aber sicher wieder vorne mitmischen möchte. Auf Holdener angesprochen, will er, dass seine Erfahrungen in den Disziplinen der Schweizerin zugutekommen sollen.

So möchte der Österreicher mit Vertrauen und Respekt als Basis für das kollektive Arbeiten die Eidgenossin zum Erfolg bringen. Es sind harte Trainingseinheiten notwendig, die bis ins Detail geplant sind. Dann wird es auch mit dem langersehnten Slalom-Sieg im Weltcup als fehlenden Stein im Mosaik der erfolgreichen Swiss-Ski-Dame klappen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: nau.ch & Skinews.ch 

Anmerkungen werden geschlossen.