Home » Alle News, Damen News, Top News

Wendy Holdener führt die Swiss-Ski-Delegation in Courchevel an

Wendy Holdener führt die Swiss-Ski-Delegation in Courchevel an

Wendy Holdener führt die Swiss-Ski-Delegation in Courchevel an

Courchevel – Auch der Schweizer Skiverband hat sein Aufgebot für die beiden Ski Weltcup Riesenslaloms der Frauen im französischen Courchevel bekanntgegeben. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag steht jeweils ein Rennen auf dem Programm. Die eidgenössische Delegation besteht aus Wendy Holdener, Michelle Gisin, Lara Gut-Behrami, Andrea Ellenberger, Corinne Suter, Melanie Meillard, Camille Rast, Jasmina Suter und Priska Nufer.

In der letzten Saison konnte sich Wendy Holdener als Dritte des Riesenslaloms von Courchevel über einen Podestplatz freuen. Auf die Siegerin Federica Brignone aus Italien fehlten ihr 44 Hundertstelsekunden. Die zuletzt stark fahrende Lara Gut-Behrami beendete ihren Einsatz vor einem Jahr auf Position 13. Mit der gegenwärtig verletzten Aline Danioth (27.) und der Allrounderin Michelle Gisin (29.) kamen zwei weitere Eidgenossinnen zu Weltcuppunkten. Simone Wild, Corinne Suter und Andrea Ellenberger konnten sich nicht für den zweiten Durchgang qualifizieren. Für diesen sind bekanntlich nur die besten 30 des ersten Laufs startberechtigt.

Nun hoffen Wendy Holdener und Co. auf viele Punkte, damit zum einen ein kompaktes Mannschaftsergebnis ein Nah- und die Titelverteidigung im Nationencup ein keineswegs unrealistisches Fernziel ist. Und vielleicht erfüllt sich just die angeführte, routinierte Athletin aus Unteriberg ihren Traum von ihrem ersten Weltcupsieg in einer technischen Disziplin. 13 zweite und gleich viele dritte Plätze sprechen von der Stärke der 27-Jährigen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: swiss-ski.ch

Anmerkungen werden geschlossen.