Home » Alle News, Damen News

Wendy Holdener rettet Schweizer Ehre in Courchevel

Im Finale siegte die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin vor der Slowakin Petra Vlhová; Dritte wurde die Italienerin Irene Curtoni.

Im Finale siegte die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin vor der Slowakin Petra Vlhová; Dritte wurde die Italienerin Irene Curtoni.

Courchevel – Die Schweizerinnen Wendy Holdener, Denise Feierabend und Mélanie Meillard hatten mit der Entscheidung beim Parallelslalom in Courchevel nichts zu tun. Die Podestplätze holten die andere. Doch der Reihe nach.

Im Finale siegte die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin vor der Slowakin Petra Vlhová; Dritte wurde die Italienerin Irene Curtoni. Und die Eidgenossinnen? Sechs Damen starteten in der Qualifikation am frühen Nachmittag. Lara Gut, Michelle Gisin und Aline Danoith verpassten den Einzug unter die besten 32. Mélanie Meillard zog am Abend früh gegen die Österreicherin Ricarda Haaser den Kürzeren. Wendy Holdener stürzte im Viertelfinale im Kampf gegen die Norwegerin Maren Skjøld. Denise Feierabend scheiterte gegen Vlhová.

In den Platzierungsrunden schlagen sich die Swiss-Ski-Damen tapfer. Holdener schwang als Fünfte, Feierabend als Achte ab. Meillard wurde es am Ende Rang elf belohnt. Auch wenn die Pisten hart waren, fanden die Skirennläuferinnen sehr gute Verhältnisse vor. Und gar einigen gefällt dieses neue Rennformat gut, während andere es sich wünschen würden, wenn man eine eigene Wertung einführen und nicht die Punkte in die Slalomwertung fließen lassen würde.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.blick.ch 

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.