Home » Alle News, Damen News

Wendy Holdeners und Mélanie Meillards Enttäuschung ist verständlich

Wendy Holdeners und Mélanie Meillards Enttäuschung ist verständlich

Wendy Holdeners und Mélanie Meillards Enttäuschung ist verständlich

Flachau – Nach dem ersten Lauf lag die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin „nur“ auf Platz zwei. Dann drehte sie auf und verwies die Konkurrenz beim Nachtslalom in Flachau wie gewohnt in die Schranken. Die Schweizer Top-Athletinnen Wendy Holdener und Mélanie Meillard schieden aus. Holdener zeigte eine gute Leistung, ehe sie nach toller Zwischenzeit im ersten Lauf noch vor dem Ziel einfädelte. Sie berichtete, dass sie etwas zu früh dran war. Es sei extrem schade, denn sie fühlte sich gut und war bereit. Die Enttäuschung war der Eidgenossin ins Gesicht geschrieben.

Also lag es an Mélanie Meillard, ein gutes Resultat einzufahren. Die 19-Jährige, zur Halbzeit auf Rang fünf gelegen, schied im Finale aus. Beste Athletin des Swiss-Ski-Teams wurde Denise Feierabend, die sich im Finale noch von Position 20 auf Platz elf vorarbeiten konnte. Die Vierte von Killington kompensierte ihren Ausfall von Kranjska Gora auf ihre Weise. Den anderen Weg schlug Michelle Gisin ein. Nach dem ersten Durchgang noch auf Rang zehn gelegen, warf sie ein großer Fehler auf Platz 21 zurück.

Carole Bissig hatte sehr viel Biss und beschenkte sich als 18. nach dem 17. Rang in Slowenien zum zweiten Mal mit Weltcupzählern. Vor Gisin kam die junge Aline Danioth auch noch zu Punkten. Die Frage, ob Shiffrin mehr unter Druck gestanden wäre, wenn Holdener und Meillard ins Ziel gekommen und eine ordentliche Zeit vorgelegt hätten, kann man im Nachhinein nicht mehr beantworten. Denn man muss wissen: Das Leben – auch im Sport – findet nicht im Konjunktiv statt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.watson.ch

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.