Home » Top News

Wetterlage in Sölden: Organisatoren trotz milder Temperaturen optimistisch

© Ötztal Tourismus / Fotograf Isidor Nösig

© Ötztal Tourismus / Fotograf Isidor Nösig

Sölden – Die Organisatoren des Skiweltcupauftakts in Sölden bleiben optimistisch. Trotz Sonnenschein und milde Temperaturen bis 14 °C will man im Ötztal noch nicht in Panik verfallen.  Die Nullgradgrenze liegt bei 3.000 Metern Seehöhe.

In den kommenden Tagen wird sich die Sonne hinter Wolken verstecken und auch die Nächte sollen kühler werden. Zur Wochenmitte hin werden leichte Regenschauer erwartet. Die Temperaturen am Tag werden sich nicht gravierend ändern, jedoch werden die Nächte kälter, das Thermometer wird bis auf 3 °C fallen.

Ausgiebige Schneefälle sind nicht in Sicht, jedoch werden die Schneekanonen in den nächsten Tagen und Wochen auf Hochtouren laufen, um den Athleten/innen beim Skiweltcupauftakt am 27. und 28. Oktober beste Voraussetzungen zu bieten.

 (Wetter-)Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.