Home » Alle News, Herren News

Wird Vorarlberger Marcel Mathis auch in dieser Saison zum Senkrechtstarter?

© Kraft Foods  /  Marcel Mathis

© Kraft Foods / Marcel Mathis

Wenn am 28. Oktober in Sölden der Herrenriesentorlauf über die Bühne geht, schaut das „Ländle“ wohl gespannt auf Marcel Mathis. Der Vorarlberger könnte auch in dieser Saison zum Senkrechtstarter avancieren. Das berichtet das Onlineportal austria.com. Der frischgebackene Abiturient hat erst zwölf Weltcuprennen absolviert, ist aber schon im erweiterten Favoritenkreis zu finden.

Mathias Berthold, Herrenchefcoach im Dienst des ÖSV, sieht viel Potential in seinem Landsmann. Die Formkurve zeigt steil nach oben. Die Trainings verliefen gut. Voll des Lobes ist auch Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher, der Mathis Rosen streut: „Marcel wird im Riesentorlauf sehr, sehr gut sein.“ Derzeit befindet sich der Mann aus dem „Ländle“ auf Position 15 der Riesentorlauf-Weltrangliste.

Dass Können und sauberer Fahrstil gut kombinieren, bewies Mathis am 18. Februar 2012 mit dem dritten Platz in Bansko. Beim Saisonkehraus in Schladming gelang ihm ein weiterer dritter Platz. In der Mitte lag ein ebenfalls guter siebter Platz in Crans Montana. Im Training verlief alles bestens, und wenn man die gezeiteten Probeläufe zur Basis nimmt, war er neben Reichelt, Schörghofer, Raich und Hirscher immer konstant bei den Besten dabei.

Einen wesentlichen Teil zum Erfolg von Marcel Mathis trägt Servicemann und Vater Guntram „Tschunti“ Mathis bei. Er blickt bereits über ein Vierteljahrhundert Weltcuperfahrung und freut sich, wenn sein Sohn seine Trainingsleistung abrufen kann. Im Rennen, weiß Mathis Senior, herrschen andere Gesetze. Fast könnte man sagen, dann sind die guten Trainingsläufe Makulatur.

Bis zum Ende des letzten Skiwinters betreute Guntram Mathis Bode Miller. Wenn das kein gutes Omen für Marcel ist. Wir werden es sehen, in Sölden, auf anderen Strecken der Welt und in Schladming. Die Leistungskurve verspricht Einiges.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner
In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.