Home » Alle News, Herren News

Wohin führt der Weg von Mathias Berthold?

© Gerwig Löffelholz / Mathias Berthold

© Gerwig Löffelholz / Mathias Berthold

Gargellen – Der 48-jährige Skitrainer Mathias Berthold verlässt den ÖSV. So viel ist klar. Doch wechselt er zum Deutschen Skiverband? Der Vorarlberger erzählt, dass die Gerüchte aus der Luft gegriffen sind. In den nächsten Tagen will Berthold die Entscheidung fällen; nichtsdestotrotz ist ihm der Abschied vom ÖSV schwer gefallen.

Die Akkus sind leer, und Berthold fand heraus, dass er auch Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens braucht. Der Gedanke des Abschieds sind im während den Olympischen Spielen aufgekommen. Auch seine Mutter ist in der Zeit von Anfang Jänner bis Mitte März gestorben. Durch diesen Schicksalsschlag fragt man sich schon, ob das alles, was man macht, auch wirklich dafür steht, meint Berthold. Beim ÖSV, so der Trainer, ist man rund um die Uhr im Einsatz. Und irgendwann sind die angesprochenen Batterien leer. Von einem ganzen Jahr hat er nur 28 Tage im eigenen Bett geschlafen.

Hans Pum, seines Zeichens ÖSV-Direktor, hat Berthold ein wenig Entlastung angeboten. Doch Berthold wollte das nicht, denn er meinte, wenn er etwas mache, dann zu 100 Prozent. Auch wenn beispielsweise die Enttäuschung rund um die nicht eingefahrene Super-G-Olympiamedaille der Herren groß war, ist der Skitrainer für die vergangene Zeit dankbarer. Er weiß, welches Potential in seiner Truppe steckt und weiß um ein paar nicht so coole Sachen Bescheid. Im Fazit waren es aber vier tolle Jahre.

Berthold möchte, dass jemand da ist, der mit den Jungs weiterhin gut arbeitet und den erfolgreich eingeschlagenen Weg weiter geht. Auch wenn ab und zu nicht gerade einfache Entscheidungen zu fällen waren, standen stets Respekt und freundschaftlicher Umgang an der Tagesordnung. Gespräche mit dem DSV gibt es, aber die Zukunft wird weisen, wo der Vater der ÖSV-Nachwuchshoffnung Frederic Berthold anheuern wird.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.laola1.at, mobile.kleinezeitung.at (Auszug)  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.