Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup

Ylva Stålnacke rast bei FIS-Slalom in Kåbdalis mit Startnummer 1 zum Sieg

© facebook Ski Team Sweden Alpine / Ylva Stålnacke

© facebook Ski Team Sweden Alpine / Ylva Stålnacke

Kåbdalis – Kåbdalis ist ein Ort in der schwedischen Provinz Norrbottens län und der historischen Provinz Lappland in der Gemeinde Jokkmokk. Dort wurde heute ein FIS-Torlauf der Damen ausgetragen. Siegerin des Rennens wurde in überlegener Manier die Schwedin Ylva Stålnacke, die für ihren Erfolg eine Zeit von 1.32,00 Minuten benötigte. Hinter ihr belegten ihre Landsfrau Hanna Westman (+2,02) und die Norwegerin Maren Skjøld (+2,03) mit großen Abständen die Ränge zwei und drei.

Richtig große Namen waren bei dieser Entscheidung keine am Start. So machten die sehr jungen Athletinnen der Drei-Kronen-Mannschaft den Löwenanteil des Feldes aus. Daher ist es nicht verwunderlich, dass einige Exponentinnen die Positionen vier bis acht belegten. Die Top-10 wurden von zwei Norwegerinnen komplettiert.

Fakt ist jedoch, das mit Stålnacke die Beste der Teilnehmerliste gewonnen hat. Die am 17. September 23 Jahre alt gewordene Skirennläuferin wurde hinter der Österreicherin Ricarda Haaser in der abgelaufenen Saison Zweite in der Europacup-Gesamtwertung. Im Jahr 2014 holte sie sich im Riesentorlauf die Disziplinenwertung auf kontinentaler Ebene. Insgesamt feierte die amtierende schwedische Meisterin im Riesenslalom drei Siege im Europacup. Dazu gesellen sich je drei zweite und drei dritte Plätze.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.