Home » Alle News, Damen News

Ylva Stålnacke und Lisa Blomqvist sind außer Gefecht

© www.skidor.com / Ylva Stålnacke und Lisa Blomqvist sind außer Gefecht

© www.skidor.com / Ylva Stålnacke und Lisa Blomqvist sind außer Gefecht

Stockholm – Zwei schwedische Ski-Damen verpassen den Saisonauftakt. Ylva Stålnacke unterzog sich vor kurzem einer Operation am Knie, und Lisa Blomqvist hat eine Rückenverletzung, die sich beim Krafttraining zugezogen hat. Nach der Magnetresonanztherapie wurde festgestellt, dass sie sich einen leichten Bruch des oberen Lendenwirbels zugezogen hat.

Stålnacke wird sechs bis acht Wochen mit einem Korsett behandelt, um dann wieder auf den Skiern stehen zu können. Per Liljeholm, der schwedische Teamarzt, erzählt, dass das die besten Voraussetzungen für einen guten Heilungsprozess sind.

Stålnacke wurde ja vor einiger Zeit wegen einer Meniskusverletzung operiert, die sie sich im Rahmen des Trainingslagers im österreichischen Hintertux zugezogen hat. Der Arzt sagt, dass es traurig ist, dass solche Dinge passieren. So wird sie den Beginn der Saison verpassen, aber bald wieder Ski fahren können. In absehbarer Zeit will sie sich wieder in Topform präsentieren.

Sportdirektor Jonas Enqvist weiß, dass seine zwei Damen von Spezialisten betreut werden und sich in guten Händen befinden. In die Experten setzt man großes Vertrauen. So gesehen hofft auch er, dass sowohl Ylva als auch Lisa bald wieder angreifen können.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skidor.com

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.