Home » Alle News, Damen News

Zeichen für Anna Fenninger stehen gut

© HEAD /  Anna Fenninger

© HEAD / Anna Fenninger

Bansko – In Bansko stehen nun zwei Super-G’s und eine Super-Kombination auf dem Programm. Nimmt man das letzte Skiwochenende im slowenischen Marburg/Maribor als Gradmesser, kann sich Anna Fenninger aus Österreich als „Siegerin“ fühlen. Ihre schärfste Widersacherin im Kampf um die große Kristallkugel, die Slowenin Tina Maze konnte sich aufgrund zweier Ausfälle in den technischen Rennen nicht absetzen.

Elf Rennen vor Saisonende liegt Maze „nur noch“ 84 Punkte vor Fenninger. Man braucht nicht lange in die Geschichte des Skiweltcups zu blicken, um einen ähnlichen Fall zu finden. Im Vorjahr lag Fenninger gegenüber der Deutschen Maria Höfl-Riesch fast ohne Chance zurück, doch am Ende siegte die Salzburgerin. Ein Plus, das für Maze spricht ist, dass sich unter den letzten elf Rennen zwei Slaloms finden lassen. Da dort Fenninger bekanntlich nicht fährt, kann die Slowenin alles wagen, siegen oder verlieren.

In allen anderen Disziplinen duellieren sich Fenninger und Maze auf Augenhöhe. Da die Slowenin den Torlauf in Levi gewonnen hatte, weist sie einen Saisonsieg mehr auf. Aber wenn man die Podestplätze zählt, ist Fenninger öfter auf das Stockerl geklettert. Vor den Skirennen in St. Moritz lag Maze noch mehr als 300 Punkte vor Fenninger, aber letztere holte immer mehr auf und rückte der Slowenin immer mehr auf die Pelle.

Meinhard Taschl, Trainer der Salzburgerin, ist von seinem Schützling überzeugt. So besticht Fenninger durch ihre mentale Stärke, und außerdem steht sie gut und sicher auf dem Ski. Die letzten Auftritte absolvierte sie ohne Probleme, und zudem schaut sie zuversichtlich in die Zukunft. Spannend wird die Entscheidung auf jeden Fall. Die letzten Weltcupstationen Bansko, Garmisch-Partenkirchen, Ǻre und Méribel erwarten das Duell der Duelle.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.kleinezeitung.at (Auszug)

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.