Home » Alle News, Damen News

Zettel, Hosp & Co. beim Konditionstraining in der Therme Geinberg

© Therme Geinberg / ÖSV Konditionstraining in der Therme Geinberg

© Therme Geinberg / ÖSV Konditionstraining in der Therme Geinberg

Die dritte Intensivwoche im Konditionstraining verbringen die ÖSV Alpin Damen derzeit in der VAMED Therme Geinberg. Nach der Grundlagen- und Ausdauerwoche auf Mallorca und den Schnelligkeitstrainings in Erpfendorf, steht in Geinberg das Krafttraining im Mittelpunkt. Am Dienstag stemmten die Damen unter professioneller Anleitung von Richard Staudner und Team von CrossZone die Kettlebells, Stahlkugeln mit Handgriff. Schweißtreibende wie auspowernde Trainingseinheiten, die unsere Damen bestens auf den langen WM-Winter vorbereiten sollten.

Michaela Kirchgasser:  „Wir sind wieder total herzlich hier in Geinberg aufgenommen worden. Die Trainingsmöglichkeiten sind sehr gut und zudem werden wir super verköstigt. Mit meiner Vorbereitung bin ich bislang sehr zufrieden. Mein Knie erlaubt mir, wirklich alles zu machen, was ich möchte und ich bin auf einem sehr guten konditionellen Stand.“

Niki Hosp: „Meine Vorbereitungszeit läuft ganz so, wie ich sie mir vorgestellt habe. In erster Linie wollte ich mich wieder gut regenerieren und dem Körper ausreichend Zeit geben, sich zu erholen. Einen guten Aufbau zu machen und eine gute Basis zu legen steht jetzt am Programm. Für den Winter möchte ich in allen Disziplinen das erreichen, was ich schon einmal geschafft habe. Da liegt mit Sicherheit viel Arbeit vor mir, aber ich bin mir sicher, dass das funktioniert. Ich freue mich jetzt schon wieder, wenns zum Skifahren wird.“

Marlies Schild:  „Die Vorbereitung bis jetzt ist perfekt gelaufen, es passt alles, ich fühle mich gut und bin fit. Am Weg nach Schladming bin ich auf der richtigen Spur und natürlich will dort jeder gewinnen. Es ist fein und ruhig hier in Geinberg und ich fühle mich hier immer wieder wohl. Wir haben alle Trainingsmöglichkeiten direkt in der Therme, man kann super Radfahren gehen, es gibt nichts, was man hier nicht machen kann. Wir können uns hier gut und in Ruhe vorbereiten; eine super Sache!“

Quelle: www.oesv.at

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Anmerkungen werden geschlossen.