Home » Damen News, Top News

Zuzulova führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom Weltcupfinale in Schladming

Zuzulova führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom Weltcupfinale in Schladming

Zuzulova führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom Weltcupfinale in Schladming

Veronica Zuzulova führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom Weltcupfinale in Schladming. Die Slowakin, die zuletzt in Are um eine Hundertstel Sekunde ihren ersten Weltcupsieg verpasste, setzte sich in einer Zeit von 45.55 Sekunden vor der Österreicherin Michaela Kirchgasser (+ 0.48) und der Schwedin Therese Borssen (+ 0.68) an die Spitze des Feldes.

Michaela Kirchgasser: „Es passt ganz gut. Der Schnee ist ähnlich wie gestern, der Kurs war auch schön. Natürlich will ich Rang 2 im Slalom-Weltcup verteidigen und bei Möglichkeit  erstmals in der Heimat am Podest zu stehen.

Slalom Weltmeisterin Marlies Schild (+ 0.70), die am 11. Februar 2011 in Soldeu ihren letzten Slalomsieg – den 33. ihrer Karriere – feierte, wird als Vierte nach dem 1. Durchgang, alles daran setzten im Finale den Rekord von Vreni Schneider (34. Siege) einzustellen.

Marlies Schild: Ich hab gut losgelegt, bin aber unten ins Flache zu verhalten reingefahren und habe da keinen Speed gemacht.

Hinter der Niederösterreichischen Slalom Vize Weltmeisterin Kathrin Zettel, reihte sich Slalom Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch aus Garmisch Partenkirchen auf dem 6. Rang ein.

Mit einem erfreulichen 7. Platz beendete Lindsey Vonn ihren 1. Lauf. Nach dem Gewinn des Gesamtweltcup, der Kombinationskugel, Abfahrtskristal und der Super G Disziplinenwertung will Vonn den Jahrhundertrekord von Hermann Maier einstellen. Der “Herminator” brachte es in der Saison 1999/2000 auf exakt 2000 Punkte. Die US Amerikanerin steht vor dem abschließenden Slalom und Riesenslalom bei 1948 Weltcuppunkten.

Die Plätze 8 und 9 waren mit Frida Hansdotter (+ 1.26) und Emelie Wikström (+ 1.33) fest in Schwedischer Hand. Die Top Ten komplettierten die Italienerin Irene Curtoni (+ 1.45) und Marie-Michele Gagnon (+ 1.45), die sich zeitgleich den 10. Platz teilten.

Ausgefallen: Tanja Poutiainen, Erni Mielzynski, Manuela Mölgg,

Offizieller FIS Zwischenstand: Slalom der Damen in Schladming 

Schreibt eure Meinung in unserer SKI WELTCUP GRUPPE

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Anmerkungen werden geschlossen.