Home » Alle News, Fis & Europacup

Zweiter EC-Riesenslalom in Folgaria-Lavarone geht an Marco Odermatt

Zweiter EC-Riesenslalom in Folgaria-Lavarone geht an Marco Odermatt (Foto: Swiss-Ski.ch - Andreas Münger)

Zweiter EC-Riesenslalom in Folgaria-Lavarone geht an Marco Odermatt (Foto: Swiss-Ski.ch – Andreas Münger)

Folgaria-Lavarone – Heute wurde im Trentino der zweite Europacup-Riesenslalom der Herren ausgetragen. Dabei gewann der Eidgenosse Marco Odermatt in einer Zeit von 1.57,76 Minuten. Auf Platz zwei landete der US-Amerikaner Tim Jitloff (+0,21), der nach dem ersten Lauf nur auf Rang 18 lag. Andrea Ballerin aus Italien und der Österreicher Dominik Raschner (+je 0,22) teilten sich mit Position drei die niedrigste Stufe des Podests.

Peder Dahlum Eide (+0,37) aus Norwegen machte im zweiten Durchgang ähnlich wie Jitloff einen großen Satz nach vorne. Der nach dem ersten Durchgang auf Platz 21 liegende Norweger wurde am Ende Fünfter. Der französische Athlet Thibaut Favrot (+0,66) schwang als Sechster vor dem Südtiroler Simon Maurberger, der nur um eine Hundertstelsekunde langsamer war, ab.

Der Schweizer Sandro Jenal (+0,69) und Mauerbergers Landsmann Alex Vinatzer (+0,70) rundeten die besten Zehn der heutigen Entscheidung ab. Die ÖSV-Athleten Fabio Gstrein (+0,75) und Johannes Strolz (+0,93) klassierten sich auf den Rängen elf und 15. Die Swiss-Ski-Herren Elia Zurbriggen (+1,16) und Pierre Bugnard (+1,22) kamen auf die Plätze 17 und 20. Sehr gut präsentierte sich Frederik Norys. Der mit der sehr hohen Startnummer 71 fahrende DSV-Athlet kam auf Rang 18; sein Rückstand auf Odermatt betrug 1,20 Sekunden.

Pech hatten der zur Halbzeit auf Rang vier liegende Alex Hofer aus Südtirol und der nach dem ersten Durchgang führende Vortagessieger Stefan Brennsteiner vom Team Austria. Beide schieden im Finaldurchgang aus und vergaben die Chance auf eine weitere Top-Platzierung. Der nächste Herren-Riesentorlauf auf kontinentaler Ebene findet Ende Februar statt; Ort des Geschehens wird dann der noble Schweizer Skiort St. Moritz sein.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Offizieller FIS Endstand: 2. EC Riesenslalom der Herren in Folgaria-Lavarone

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

[display-posts category=“news“, posts_per_page=“50″]

Anmerkungen werden geschlossen.