Home » Alle News, Herren News

Zweiter Platz reicht Fritz Dopfer zur Deutschen Slalom-Meisterschaft

Zweiter Platz reicht Fritz Dopfer zur Deutschen Slalom-Meisterschaft

Zweiter Platz reicht Fritz Dopfer zur Deutschen Slalom-Meisterschaft

Todtnau – Bei einem international gut besetzten Skirennen wurde am heutigen Samstag der deutsche Torlaufkönig 2016 ermittelt. In Abwesenheit von Felix Neureuther triumphierte Fritz Dopfer in einer Zeit von 1.20,48 Minuten. Ebenfalls vom Podest grüßten Dominik Stehle (+0,25) und Paul Sauter (+0,61) in die Menge.

David Ketterer (+0,78) und Sebastian Holzmann (+1,20) belegten die Plätze vier und fünf. Lukas Dick (+1,83) und Yannik Zeller (+2,12) auf den Positionen vier und fünf gehören beide dem Jahrgang 1996 an und haben noch die ganze Karriere vor sich. Achter wurde Philipp Gassner (+2,32). Die Top-10 wurden von Christian Gruber (+2,61) und Georg Hegele (+2,78) komplettiert.

Die schnellste Zeit, wenn auch außer Konkurrenz, war jene von Johannes Strolz. Der Österreicher war um sechs Hundertselsekunden schneller als Dopfer. Für Letzteren war es der vierte deutsche Torlauf-Titel nach 2009, 2011 und 2013. Im Riesenslalom war er 2010 nicht zu stoppen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-endstand-dm-2016-slalom-herren

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.