Home » Alle News, Damen News

Zweites Crans-Montana-Training geht an Fabienne Suter

© Kraft Foods / Fabienne Suter

© Kraft Foods / Fabienne Suter

Crans-Montana – Die Schweizer Ski-Festspiele gehen weiter. Auch das zweite und letzte Training ging an eine Eidgenossin. Schnellste des Tages wurde Fabienne Suter in einer Zeit von 1.36,49 Minuten. Zweite wurde ihre Landsfrau Lara Gut (+0,08). Die US-Amerikanerin Laurenne Ross war um eine Hundertstelsekunde langsamer als die gestrige Trainingsbeste und wurde Dritte.

Beste ÖSV-Dame wurde Sabrina Maier (+0,24), die mit der hohen Nummer 39 auf Platz vier fuhr. Dahinter klassierte sich die Speedkönigin Lindsey Vonn (+0,30) auf Position fünf. Die Italienerin Sofia Goggia (+0,72) belegte den sechsten Rang. Die azurblaue Läuferin Elena Curtoni (+0,83) und die Slowenin Ilka Štuhec (+0,84) verbuchten einen Torfehler, wurden aber auf den Plätzen sieben und acht gewertet. Die besten Zehn des heutigen Zeitlaufs wurden von Curtonis Teamkollegin Daniela Merighetti (+0,86) und der US-Amerikanerin Jacqueline Wiles (+1,08) komplettiert.

Beste Südtirolerin war Hanna Schnarf (+1,09), die lediglich um eine Hundertstelsekunde an den Top-10 vorbeischrammte. Tina Weirather (+1,24) aus Liechtenstein leistete sich auch einen Torfehler und wurde 13. Beste DSV-Dame wurde Patrizia Dorsch (27.; +2,10). Sie landete ein paar Plätze vor Viktoria Rebensburg, die mit einem Torfehler unterwegs war und ebenfalls mehr als zwei Sekunden auf Fabienne Suter aufriss.

Offizieller FIS Endstand: 2. Abfahrtstraining der Damen in Crans-Montana

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-zwischenstand-trainingzweite-abfahrt-crans-montana-2016

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.