Home » Alle News, Damen News

Zwischen Abitur und Ski-Karriere: Junge ÖSV-Dame Pia Schmid hat viele Ziele

Zwischen Abitur und Ski-Karriere: Junge ÖSV-Dame Pia Schmid hat viele Ziele (Foto: Pia Schmid / Facebook)

Zwischen Abitur und Ski-Karriere: Junge ÖSV-Dame Pia Schmid hat viele Ziele (Foto: Pia Schmid / Facebook)

Hohenems – Die erst 19-jährige ÖSV-Nachwuchsathletin Pia Schmid ist eine Skirennläuferin, die hoch hinaus will. Trotzdem bevorzugt sie die „Politik der kleinen Schritte“. Im Europacup hat sie schon einige Akzente setzen, in Kürze steht das Abitur am Dornbirner Sportgymnasium auf dem Programm. Neben der schulischen Reifeprüfung will sie eine sportliche bestehen. So hofft sie, nächstes Jahr auch vereinzelt im Weltcup starten zu dürfen.

Im Sommer, nach der Prüfung, wird Schmid viel sporteln. Dazu gehören Trainingseinheiten auf dem Rad, beim Laufen, beim Bergwandern und vieles mehr. Im Winter beginnt die zweite Europacupsaison. Doch vorher will sie bei den Ski-Einheiten auf den heimischen Gletschern und im schweizerischen Zermatt eine gute Figur abgeben. In der abgelaufenen Saison überzeugte das Mädel aus dem Ländle durch ihre Allrounder-Fähigkeit. So war sie bei der Junioren-Weltmeisterschaft im russischen Sotschi bei allen Bewerben am Start. Im Super-G reichte es immerhin für Rang elf.

Im letzten Europacup-Winter konnte sie sich über den fünften Platz beim Super-G im norwegischen Kvitfjell freuen. Insgesamt war Schmid über ihre Leistungen erfreut. Trotzdem sieht die Vorarlbergerin ein wenig Nachholbedarf im Riesenslalom. Die guten FIS-Punkte in der Abfahrt sichern ihr einen Startplatz auf kontinentaler Ebene. Dann kann fast nichts mehr schiefgehen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.vol.at

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.