Home » Alle News, Herren News

ABGESAGT: Das 1. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise 2017 wurde ABGESAGT

Das 1. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise musste wegen starken Schneefall abgesagt werden. Für morgen, 20.15 Uhr MEZ (Ortszeit 12.15 Uhr) ist das 2. Abfahrtstraining geplant.

Das 1. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise musste wegen starken Schneefall abgesagt werden. Für morgen, 20.15 Uhr MEZ (Ortszeit 12.15 Uhr) ist das 2. Abfahrtstraining geplant.

Das 1. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise musste wegen starken Schneefall abgesagt werden. Für morgen, 20.15 Uhr MEZ (Ortszeit 12.15 Uhr) ist das 2. Abfahrtstraining geplant.

Lake Louise – Die Speed-Rennläufer mussten am Mittwoch auf den ersten Probelauf auf der „Mens Olympic Downhill Run“ in Lake Louise verzichten. Bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch fielen mehr als 10 cm Schnee auf die Rennstrecke. Bereits am frühen Morgen wurde die Startzeit um eine Stunde nach hinten geschoben. Da der Schneefall nicht nachließ und die Pistenarbeiter Probleme hatten, die Schneemengen aus der Strecke zu schaffen, wurde die erste Trainingseinheit abgesagt. Man will sich nun die Zeit nehmen, um morgen eine sichere und gutbefahrbare Pistet bereit stellen zu können.  


Lake Louise –  Nun hat auch das lange Warten der Speedspezialisten ein Ende. Dabei stehen auf der „Mens Olympic Downhill Run“ in Lake Louise am Samstag um 20.15 Uhr eine Abfahrt und am Sonntag um 20.00 Uhr ein Super-G auf dem Programm. Bereits am Mittwochabend um 21.15 Uhr MEZ (11.30 Uhr Ortszeit) starten die schnellen Herren im kanadischen Lake Louise in die neue Saison. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.

Wegen anhaltenden Schneefall wurde die Startzeit für das 1. Abfahrtstraining in Lake Louise um eine Stunde nach hinten verlegt. Aktuell ist der Start für 21.15 Uhr (13.15 Uhr Ortszeit) geplant.

Das Rennwochenende in Lake Louise wird vom Tod von David Poisson überschattet. Der Franzose verlor am Montag (13.11.2017) bei einem Trainingssturz im kanadischen Nakiska sein Leben. Der Schock, nicht nur im französischen Team, ist noch lange nicht verdaut.

Im Vorjahr mussten die Rennen in Kanada wegen Schneemangel abgesagt werden. Bei der letzten Abfahrt in Lake Louise, am 28.11.2015, triumphierte der Norweger Aksel Lund Svindal vor Peter Fill aus Südtirol und dem US-Amerikaner Travis Ganong. Als bester Swiss-Ski Rennläufer reihte sich Carlo Janka hinter dem Franzosen Guillermo Fayed auf dem fünften Platz ein. Hinter dem schnellsten Österreich Max Franz klassierte sich Dominik Paris aus Südtirol auf dem siebten Platz. Aus dem DSV Team konnten sich Thomas Dressen (24.) und Josef Ferstl (26.) über Weltcuppunkte freuen.

Nach seiner Verletzungspause feiert Aksel Lund Svindal sein Weltcup Speed Comeback und das an einem Ort wo er sich nachweislich sehr wohl fühlt. Auf der „Mens Olympic Downhill Run“ konnte der Norweger die Abfahrten 2012 und 2015 gewinnen. Im Super-G triumphierte der 34-Jährige gar sechs Mal (2005, 2007, 2011, 2012, 2013 und 2015).

Vor der ersten Saisonabfahrt bietet sich den über 80 gemeldeten Athleten die Möglichkeit, die Rennstrecke besser kennenzulernen. Dafür sind am Mittwoch, Donnerstag und Freitag drei Trainingseinheiten angesetzt. Für alle drei Abfahrtstrainings ist die Startzeit zunächst auf 20.15 Uhr (12.15 Uhr Ortszeit) festgesetzt.

Laut letzten Informationen präsentiert sich die Piste in Lake Louise in einem guten Zustand. Schenkt man den Wettervorhersagen Glauben, werden die Rennläufer an den Trainingstagen von Petrus nicht verwöhnt. Die Temperaturen steigen am Tag bis 5° und es soll regnen bzw. in höheren Lagen schneien. Für die Renntage soll das Wetter aber wieder kälter und besser werden.

Nachdem Speedauftakt der Herren werden eine Woche später die Speeddamen Station in Lake Louise machen. Für die Frauen stehen dann zwei Abfahrten und ein Super-G auf dem Programm.

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.