Europacup der Damen: Reinswald rüstet sich für die Super-G Rennen auf der Schöneben-Piste

Sarntal, 17. Jänner 2022 – Der FIS-Europacup der Damen im Sarntal rückt immer näher. Am Donnerstag, 3. und Freitag, 4. Februar werden im Skigebiet Reinswald zwei Super-Gs ausgetragen. Zum insgesamt 16. Mal schlägt dann die zweithöchste Rennserie im Alpinen Skisport im Herzen Südtirols ihre Zelte auf und zum fünften Mal nach 2005, 2006, 2017 und… Europacup der Damen: Reinswald rüstet sich für die Super-G Rennen auf der Schöneben-Piste weiterlesen

Europacup: Simone Wild freut sich über den Sieg in der 2. EC-Riesenslalom von Orcières (Foto: © Simone Wild / Instagram)

Orcières – Am heutigen Sonntag fand im französischen Oricères der zweite Europacup-Riesentorlauf der Frauen statt. Es triumphierte die Schweizerin Simone Wild in einer Zeit von 2.22,23 Minuten, wobei sie bei der letzten Zwischenzeit noch sechs Zehntelsekunden voranlag und diesen Vorsprang beinahe zur Gänze verspielte. Die französische Athletin Coralie Frasse Sombet (+0,09), gestern überlegene Siegerin, musste… Europacup: Simone Wild freut sich über den Sieg in der 2. EC-Riesenslalom von Orcières weiterlesen

Coralie Frasse Sombet fährt beim EC-Riesentorlauf in Orcières der Konkurrenz auf und davon (Foto: © Coralie Frasse Sombet / Instagram)

Orcières – Am heutigen Samstag wurde im französischen Orcières ein Europacup-Riesenslalom der Damen ausgetragen. Dabei war die Hausherrin Coralie Frasse Sombet in einer Zeit von 2.21,17 Minuten eine Klasse für sich. Sie distanzierte die Österreicherin Elisa Mörzinger um 1,70 Sekunden auf Rang zwei. Auch der Rückstand der auf Platz drei abschwingenden und im Finale noch… Coralie Frasse Sombet fährt beim EC-Riesentorlauf in Orcières der Konkurrenz auf und davon weiterlesen

Juliana Suter entscheidet auch die 2. EC-Abfahrt in Orcières für sich (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Orcières – In Orcières, gelegen im Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur, fand heute eine zweite Europacup-Abfahrt der Damen statt. Wie gestern schwang die Schweizerin Juliana Suter als Erste ab. Für ihren heutigen Sieg auf französischem Schnee benötigte sie eine Zeit von 1.24,16 Minuten. Die Neuseeländerin Alice Robinson (+0,46) belegte erneut den zweiten Platz,… Europacup: Juliana Suter entscheidet auch die 2. EC-Abfahrt in Orcières für sich weiterlesen

Lars Rösti doppelt in der 2. EC-Abfahrt von Tarvis nach (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Tarvis – Am heutigen Freitag ging im nordostitalienischen Tarvis die zweite EC-Abfahrt der Herren über die Bühne. Es siegte abermals der Schweizer Lars Rösti, dieses Mal in einer Zeit von 1.47,56 Minuten. Der azurblaue Skirennläufer Nicolò Molteni und der Spanier Adur Etxezarreta (+je 0,15) teilten sich den zweiten Platz. Auf Rang vier landete mit Federico… Europacup: Lars Rösti doppelt in der 2. EC-Abfahrt von Tarvis nach weiterlesen

Lars Rösti hat bei der 1. EC-Abfahrt in Tarvis die Nase vorn (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Der Sieger der heutigen EC-Abfahrt im nordostitalienischen Tarvis heißt Lars Rösti. Der Schweizer triumphierte in einer Zeit von 1.48,94 Minuten vor dem Österreicher Christoph Krenn (+0,28) und seinem Landsmann Ralph Weber (+0,32). Der Slowene Nejc Naralocnik (+0,49) schwang als Vierter ab. Er war um zwölf Hundertselsekunden schneller als der Schwede Olle Sundin, der sich auf… Europacup: Lars Rösti hat bei der 1. EC-Abfahrt in Tarvis die Nase vorn weiterlesen

Juliana Suter musste bei ihrem EC-Abfahrtserfolg in Orcières lange zittern. (Foto: © Juliana Suter / Instagram)

Orcières – Heute fand in Orcières eine Europacup-Abfahrt der Damen statt. Dabei triumphierte die Schweizerin Juliana Suter in einer Zeit von 1.24.45 Minuten. Sensationell fuhr die Neuseeländerin Alice Robinson, die als 57. und Letzte aus dem Starthaus gelassen wurde, bis zur zweiten Zeitmessung in Führung lag und am Ende mit einem Rückstand von 33 Hundertselsekunden… Europacup: Juliana Suter musste bei ihrem EC-Abfahrtserfolg in Orcières lange zittern weiterlesen

Euroacup: Brite Billy Major hat im zweiten EC-Torlauf von Berchtesgaden die Nase vorn (Foto: Billy Major / Instagram)

Berchtesgaden – Billy Major aus Großbritannien entschied am heutigen Samstag den zweiten Europacup-Slalom der Herren in einer Zeit von 1.26,75 Minuten für sich. Der Deutsche Fabian Himmelsbach (+0,03) als Zweiter und der Schweizer Joel Lütlof (+0,09) als Dritter rissen nur wenig Rückstand auf den triumphierenden Mann von der Insel auf. Der Österreicher Joshua Sturm (+0,29),… Europacup: Brite Billy Major hat im zweiten EC-Torlauf von Berchtesgaden die Nase vorn weiterlesen

Europacup: Joshua Sturm stürmt im Finale des 1. EC-Slaloms von Berchtesgaden ganz nach vorne (Foto: © ÖSV/Schramm)

Berchtesgaden – Am heutigen Freitag wurde der gestern abgesagte EC-Slalom der Herren nachgeholt. Dabei gewann der Österreicher Joshua Sturm in einer Zeit von 1.43,05 Minuten vor dem Briten Billy Major (+0,23) und dem Schweizer Noel von Grüningen (+0,47). Noch zur Halbzeit lagen der ÖSV-Mann und der Athlet von der Insel ex aequo auf Rang sieben.… Europacup: Joshua Sturm stürmt im Finale des 1. EC-Slaloms von Berchtesgaden ganz nach vorne weiterlesen

Daumenbruch für Atle Lie McGrath

Oslo – Der junge norwegische Skirennläufer Atle Lie McGrath, der vor etwas mehr als einem Jahr mit dem zweiten Riesentorlaufrang auf der selektiven Gran Risa mehr als nur überzeugte und erstmals auf einem Podest stand, hat in der ersten Hälfte der Saison 2021/22 Höhen und Tiefen erlebt, nachdem er beim ersten Riesenslalom in Adelboden im… Daumenbruch für Atle Lie McGrath – Saisonende bei Marte Monsen weiterlesen

Juliana Suter musste bei ihrem EC-Abfahrtserfolg in Orcières lange zittern. (Foto: © Juliana Suter / Instagram)

Fassatal – Nachdem am gestrigen Montag die Europacup-Abfahrt der Damen abgesagt wurde, wurde sie heute nachgeholt. Dabei triumphierte die Schweizerin Juliana Suter in einer Zeit von 1.22,99 Minuten vor der Österreicherin Christina Ager (+0,08) und vor ihrer Landsfrau Janine Schmitt (+0,14). Die Vorarlbergerin Emily Schöpf, die das erste Rennen im Trentino für sich entschieden hatte,… Juliana Suter gewinnt die 2. Europacup-Abfahrt im Fassatal weiterlesen

Joan Verdu lässt auch beim 2. EC-Riesentorlauf auf dem Glungezer nichts anbrennen (Foto: © Joan Verdu / Instagram)

Tulfes – Selbst wenn die Pyrenäen gleich mehrere hohe Berge aufweisen, scheint der Skirennläufer Joan Verdu den Glungezer in den Tuxer Alpen in Tirol zu seinem Lieblingsgipfel erkoren zu haben. Er gewann hier und heute seinen zweiten Europacup-Riesenslalom in Folge. In einer Zeit von 2.19,29 Minuten verwies er den zur Halbzeit führenden Samu Torsti (+0,56)… Joan Verdu lässt auch beim 2. EC-Riesentorlauf auf dem Glungezer nichts anbrennen weiterlesen

Jubel für ÖSV-Lady Emily Schöpf bei der Europacup-Abfahrt im Fassatal (Foto: Emily Schöpf / Instagram)

Fassatal – Am heutigen vierten Adventsonntag wurde im norditalienischen Fassatal eine Europacup-Abfahrt der Frauen ausgetragen. Dabei triumphierte die Österreicherin Emily Schöpf in einer Zeit von 1.23,65 Minuten. Mit dem geringstmöglichen Rückstand – oder in Zahlen ausgedrückt: von 0,01 Sekunden – schwang die Schweizerin Juliana Suter auf Position zwei ab. Die Deutsche Katrin Hirtl-Stanggassinger (+0,18) wurde… Jubel für ÖSV-Lady Emily Schöpf bei der Europacup-Abfahrt im Fassatal weiterlesen

Joan Verdu sorgt mit Europacup Riesenslalomsieg auf dem Glungezer für eine Überraschung (Foto: © Joan Verdu / Instagram)

Tulfes – Auf dem Glungezer in Tirol, einem fast 2.700 Meter hohen Berg in den Tuxer Alpen südöstlich von Innsbruck, ging heute ein Europacup-Riesenslalom der Herren über die Bühne. Dabei siegte Joan Verdu aus dem Pyrenäen-Zwergstaat Andorra in einer Zeit von 2.20,18 Minuten. Samu Torsti riss als Zweiter elf Hundertstelsekunden Rückstand auf. Auf Position drei… Joan Verdu sorgt mit Europacup Riesenslalomsieg auf dem Glungezer für eine Überraschung weiterlesen

Schwere Verletzung bringt Saisonende von Martina Peterlini mit sich (Foto: © Archivi FISI/Marco Trovati/Pentaphoto)

Bozen – Die italienische Skirennläuferin Martina Peterlini, die recht gut in die Olympiasaison gestartet war, kam, wie berichtet beim EC-Slalom im Ahrntal schwer zu Sturz. Dabei riss sie sich den Innenmeniskus und das vordere Kreuzband. Auch das Seitenband wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die 24-jährige Torlaufspezialistin wurde in Bozen operiert. Leider ist für sie der Winter… UPDATE: Martina Peterlini blickt mit einem gebrochenen Herzen nach vorne weiterlesen