Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Herren News »

[17 Okt 2017 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV NEWS: Philipp Schörghofer muss für Weltcup-Opening in Sölden passen

Der Salzburger Philipp Schörghofer muss aufgrund einer schmerzhaften Knorpelverletzung und einem Bone Bruise im rechten Knie auf das Weltcup-Opening Ende Oktober in Sölden verzichten. Das heutige Training auf dem Rettenbachferner musste er abbrechen.
„Mir geht es leider nicht so gut. Das Knie ist immer noch sehr schmerzhaft. Normales Skifahren und Stangentraining ist nicht möglich. Ich muss nun Geduld haben und Therapie machen und hoffen, dass es dann in der USA passt“ , so der Riesentorlauf-Spezialist.
Der Riesentorlauf in Beaver Creek ist nun das nächste Ziel des 34-Jährigen:„Ein Heimrennen verpassen tut sehr weh. …

Alle News, Damen News »

[17 Okt 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Elisabeth Kappaurer zieht einen Sölden-Start in Erwägung

Bezau/Sölden – In elf Tagen beginnt die Olympiasaison 2017/18 mit dem Riesenslalom der Damen in Sölden. Es ist gut möglich, dass die Vorarlbergerin Elisabeth Kappaurer mit von der Partie ist. Vor kurzer Zeit zog sie sich einen Ermüdungsbruch im Mittelfuß zu.
In der Zwischenzeit sind aber einige Tage ins Land gezogen. Die 22-Jährige konnte schon einige Schneetage abspulen und konnte heute erstmals am Rettenbachferner fahren. Ein Startplatz wäre ihr sowieso sicher, zumal sie ja im vergangenen Winter im Europacup überzeugt hat.
Kappaurer betonte, dass sie an den Start gehen werde, wenn sie …

Alle News, Herren News »

[17 Okt 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Andreas Puelacher schaut auf die neue Saison

Sölden – Die Trainingsgruppen im ÖSV sind kleiner und kompakter geworden. Das berichtet Andreas Puelacher in einem TT-Interview. So kann man schneller und flexibler reagieren. Ferner berichtete der Trainer, dass ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel für den Erfolg brennt und immer mehr will. Diesen Hunger müssen nun die Skirennläufer stillen. Scharfe Worte des hohen Funktionärs gab es bisher nicht.
Derzeit sind einige Athleten mit Kreuzbandriss außer Gefecht. Aber richtige Parallelen zu den einzelnen Fällen gibt es nicht. Mehr noch: Jede Verletzung hatte verschiedene Auslöser. Trotzdem muss man mit solchen Ausfällen leben. Und man …

Alle News, Herren News »

[17 Okt 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Aurelia und Matilda machen Mario Matt und Felix Neureuther glücklich

Flirsch am Arlberg/Garmisch-Partenkirchen – Babyboom im Skiweltcup. Der langjährige ÖSV-Slalomspezialist Mario Matt wurde am 14. Oktober stolzer Vater einer kleinen Prinzessin. Aurelia ist das erste Kind des 38-Jährigen und seiner Frau Andrea.
Ebenfalls Vater wurde Felix Neureuther. Der deutsche Skirennfahrer ist auch überglücklich über die Geburt von Sonnenschein Matilda. Für Biathletin Miriam Gössner und Neureuther ist es auch das erste Kind.
Auf den Sociall Media-Seiten im Internet und insbesondere bei Facebook sammelten die Wintersportler mehr als 200.000 „Like“, über 1.000 Mal wurden die Beiträge geteilt.
Vielleicht flitzen die beiden Mädls in 20 bis …

Alle News, Damen News »

[17 Okt 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Adeline Baud-Mugnier muss Start beim Weltcupauftakt in Sölden absagen

Sölden – Die französische Skirennläuferin Adeline Baud-Mugnier berichtete gestern auf ihrer Homepage, dass sie am Rettenbachferner nicht an den Start gehen kann und somit den ersten Riesenslalom im neuen Winter verpassen werde.
Die Athletin aus Hochsavoyen ist natürlich frustriert. Aber wegen anhaltender Probleme im rechten Knie ist ein Antreten unmöglich. Die Ärzte rieten ihr, eine zweiwöchige Pause einzulegen. In der Zwischenzeit wird die Angehörige der Equipe Tricolore ein einwöchiges Rehatraining einlegen, ehe sie wieder mit dem körperlichen Training beginnen kann.
Dann entscheidet sich Baud-Mugnier, ob sie beim Slalom in Finnland an den …

Alle News, Herren News »

[17 Okt 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Manuel Pleisch wird in Sölden fehlen

Sölden – Der 27-jährige Schweizer Manuel Pleisch wird beim Saisonauftakt am Rettenbachferner hoch ober Sölden nicht an den Start gehen. Er zog sich kurz vor den Qualifikationsläufen eine leichte Meniskusprellung im rechten Knie zu. Nach einem Gespräch mit den Ärzten ist aufgrund einer rund 14-tägigen Pause ein Einsatz in Tirol nicht möglich.
Pleisch, der in Neuseeland gut trainieren konnte, wäre im Ötztal zum fünften Mal gestartet. Aber er denkt schon positiv und schaut zuversichtlich in die Zukunft. Die international vergleichende Standortbestimmung mit den neuen Skiern muss verschoben werden. Wann der Bündner …

Alle News »

[17 Okt 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Christof Innerhofer schüttelt bei Lindsey Vonns Idee den Kopf

Gais – Der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer kann der Idee der US-Dame Lindsey Vonn, bei den Männern an den Start zu gehen, nichts Positives abgewinnen. Mehr noch: Er findet das Ganze als traurige Marketinggeschichte.

Innerhofer, der gleich alt wie Vonn ist, berichtet zudem, dass das Rennen so verzerrt werden würde, weil ihre Startnummer eine bedeutsame Variable darstellen kann. Wenn sie sich messen will, soll sie in den Augen des Pusterers nach Kitzbühel kommen. Denn in Lake Louise fahren ja schon die Damen.

Alle News, Damen News »

[17 Okt 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Petra Vlhova setzt auf Reusch

Slowakische Skirennläuferin neues Mitglied im Reusch Weltcup Team. 22-Jährige gilt als eines der größten Talente im Alpinen Skirennsport
Mit zehn Top-Ten Platzierungen, drei Podiumsplätzen, ihrem zweiten Weltcupsieg und einer Silbermedaille bei der Ski-WM in St. Moritz gelang der bis dahin als Nachwuchshoffnung geltenden Petra Vlhova in der abgelaufenen Wintersaison der absolute Durchbruch in die Weltspitze.
Rechtzeitig vor dem Weltcupauftakt in Sölden und dem Beginn des Olympischen Winters dürfen wir heute mit Stolz und großer Freude die Zusammenarbeit mit Petra bekanntgeben. Als erste Slowakische Weltcupathletin überhaupt unterschrieb Vlhova einen langfristigen Ausrüstervertrag mit Reusch …