Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV gibt Herrenaufgebot für Team-Bewerb bekannt.

Nach den ÖSV-Damen haben jetzt auch die ÖSV Herren ihre Athleten für den Teamwettbewerb am kommenden Samstag in Yongpyong nominiert. Wie ÖSV-Herren Cheftrainer Andreas Puelacher bekannt gab, werden Marco Schwarz, Michael Matt und Manuel Feller für Österreich auf Medaillenjagd gehen. Marcel Hirscher, der bereits die Goldmedaille in der Alpinen Kombination und im Riesenslalom gewonnen hat, und am Donnerstag als Topfavorit in den Slalom gehen wird, hat seine Teilnahme bereits im Vorfeld abgesagt.
Der Doppel-Olympiasieger wird nach dem Torlauf die Heimreise antreten und sich auf das Weltcup-Wochenende in Kranjska Gora vorbereiten.
Gemeinsam mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Kreuzbandriss bei Stefan Brennsteiner offiziell bestätigt

Wie bereits befürchtet hat sich Stefan Brennsteiner beim Olympia-Riesenslalom von Yongpyong einen Kreuzbandriss zugezogen. Diese Diagnose wurde in der Tiroler Privatklinik Hochrum bestätigt, wo am Dienstag auch die Operation durchgeführt wird. Für den Salzburger eine besonders bitter Situation, da er in seiner Karriere bereits zum fünften Mal von einer Kreuzbandverletzung gestoppt wird.
Trotzdem will der 26-Jährige weiter zuversichtlich in die Zukunft blicken. Zum jetzigen Zeitpunkt plant er bereits sein Reha-Programm für die nächsten Monate, und möchte bis zum Start in die Saison 2018/19 wieder auf Skier stehen.

Keep on smiling!
Nun habe ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Für Marcel Hirscher ist die Aufrechterhaltung der Spannung anstrengend

Pyeongchang – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher hat bei den Olympischen Spielen in Südkorea zwei Goldmedaillen gewonnen. Die dritte ist mit dem Slalom durchaus auch keine Utopie. Der Sieg im Riesentorlauf brachte die erhoffte und erwartete Medaille. Für den Salzburger ist es cool, dass er so umsetzen konnte.
Der Österreicher berichtete, dass das Team unter Druck am besten funktionieren kann. Außerdem gratulierten ihm viele Persönlichkeiten. ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel und Fußballstar David Alaba verneigten sich vor dem Skirennläufer. Nervös ist er nicht mehr; die 55 Weltcupsiege tragen etwas dazu bei, dass der …

Alle News, Damen News, Herren News »

[19 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
UPDATE Olympia 2018: Termine, Zeitplan und Kalender der ALPINEN Olympischen Winterspiele in PyeongChang – Stand 19.02.2018

Pyeongchang – Es wird Zeit die Uhren umzustellen – auf Olympia-Zeit! In Südkorea gehen die Uhren anders, besser gesagt sind uns die Koreaner in Sachen Zeitunterschied 8 Stunden voraus. Nicht nur für unsere Skiweltcup-Redaktion eine Herausforderung, auch die Skifans müssen den Wecker mitten in der Nacht stellen, wenn sie bei den Entscheidungen live dabei sein wollen.
Die Rennen werden in aller Herrgottsfrühe (für uns Mitteleuropäer) stattfinden. Auch wenn man zeitig zu Bett geht, wird man morgens bei er Arbeit wohl (wenngleich nicht olympische) Ringe unter den Augen haben. Das erste Olympische …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Mathieu Faivre fliegt aus französischem Olympiakader

Pyeongchang – Die Equipe Tricolore ist um ein Mitglied ärmer. Der französische Verband schickte den Riesenslalomspezalisten Mathieu Faivre nach Hause. Der 26-Jährige erzählte nach seinem guten siebten Rang im Riesenslalom, dass ihm die gewonnenen Medaillen seiner Mannschaftskollegen egal seien und ihm nur sein individueller Erfolg bedeutend sei.
Alexis Pinturault gewann im gleichen Rennen hinter Marcel Hirscher und Henrik Kristoffersen die Bronzemedaille. Thomas Fanara und Victor Muffat Jeandet freuten sich über die Ränge fünf und sechs. Obwohl sich der Freund von Mikaela Shiffrin entschuldigte, blieb der Verband hart.
Ohne Faivre, der im letzten …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV NEWS: Zweites Olympiagold für Marcel Hirscher

Der 6-fache Gesamt-Weltcupsieger Marcel Hirscher setzt auch bei Olympia neue Maßstäbe, gewinnt in Pyeongchang nach der Kombination auch den Riesentorlauf – und wie!
Klare Laufbestzeit im ersten Durchgang – mit mehr als sechs Zehntel Vorsprung auf den Franzosen Alexis Pinturault und den drittplatzierten Norweger Nestvold-Haugen und dabei hatte man nie das Gefühl, dass der Salzburger an sein Limit gehen musste.
Marcel Hirscher strahlte: „Saugeil, wahnsinnig. Ich hatte zwar das Gefühl, die Kraft geht mir langsam aus. Wir sind ja doch schon mehr als 2 Wochen hier. Das geht an die Substanz. Ich …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Olympia 2018: Schleudertrauma bei Manuel Feller

Pyeongchang – Der Österreicher Stefan Brennsteiner fiel nach einer sehr guten Zwischenzeit im zweiten Lauf des Olympia-Riesenslaloms aus. Wie wir berichteten, könnte sich der Athlet einen Kreuzbandriss zugezogen haben.
Teamkollege Manuel Feller kam auch zu Sturz. Der 25-jährige Tiroler hat Schmerzen am Nacken und an der Schulter. Nach einer ärztlichen Untersuchung wurde bekannt, dass er sich eine Schulterprellung und ein Schleudertrauma zugezogen hat. Nun stehen eine Erholung und jede Menge Physiotherapie auf dem Programm. Bis Donnerstag, wenn der Torlauf auf dem Programm steht, sollte alles wieder im Lot sein.
Die Enttäuschung von …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Christian Hirschbühl hat bei der Nominierung für den olympischen Torlauf das Nachsehen

Pyeongchang – Nun steht das ÖSV-Quartett der Herren für den Herren-Slalom am Donnerstag fest. Neben Marcel Hirscher und Manuel Feller werden Michael Matt und Marco Schwarz die rot-weiß-rote Skigroßmacht vertreten. Christian Hirschbühl wurde nicht berücksichtigt.
Für Letzteren ist es schmerzhaft. Der Vorarlberger sieht sich als den schnelleren Mann als Marco Schwarz. Aber Hirschbühl will nicht hadern, zumal er es selber in der Hand hatte. Eine interne Qualifikation gab es nicht. Somit steht Hirschbühl mit leeren Händen da. Beim Riesentorlauf in der Nacht auf heute schied der Mann aus dem Ländle aus.
Bericht …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Martina Ertl-Renz: “ Hirscher ist die Blaupause für den perfekten Skifahrer“

Marcel Hirscher zuzuschauen ist maximaler olympischer Genuss. Dieser Mann fährt Skirennen in einer anderen Liga als der Rest der Welt. Wieder einmal beeindruckte der österreichische Seriensieger  durch perfekte Läufe im Riesenslalom, als er vor dem Zweitplatzierten Kristoffersen eine Sekunde Abstand hatte. Sah es vor den olympischen Spielen mal kurzzeitig so aus, als ob Kristoffersen doch für Spannung bei den Technikdisziplinen sorgen könnte, desillusionierte Hirscher seine Konkurrenten in der ihm eigenen Art. Es gibt keinen Superlativ, der nicht auf Hirscher und seine Fahrweise passen könnte. Er ist technisch überragend, physisch topfit …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Marcel Hirscher ist Riesenslalom Olympiasieger 2018 in Pyeongchang

Der Riesenslalom Olympiasieger 2018 heißt Marcel Hirscher. Zwölf Jahre nach dem Sieg von Benjamin Raich in Turin geht damit erstmals wieder die Olympische Goldmedaille im Riesentorlauf nach Österreich. Der 28-jährige Salzburger sicherte sich den Sieg in einer Gesamtzeit von 2:18.04 Minuten . Nach Laufbestzeit im 2. Durchgang geht die Silbermedaille an Henrik Kristoffersen (+ 1.27) aus Norwegen, der von Platz 10. nach dem 1. Lauf, auf das Podium stürmte. Über Bronze konnte sich der Franzose Alexis Pinturault (+ 1.31) freuen.
Marcel Hirscher: „Es war nicht so einfach, und auch nicht leicht …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Stefan Brennsteiner mit Verdacht auf Kreuzbandriss im Spital

Pyeongchang – Der österreichische Skirennläufer Stefan Brennsteiner kam beim olympischen Riesenslalom zu Sturz. Anstatt einer Medaille, die im Bereich des Möglichen war, steht ein vorzeitiges Saisonende im Raum.
So wie es aussieht, ist ein Kreuzbandriss im Bereich des Möglichen. Sein Trainer Andreas Puelacher hofft, dass der Schock größer ist als die Verletzung. Aber es schaut nicht danach aus.
Brennsteiner kam nach einer glänzenden Zwischenbestzeit zu Sturz. Im Anschluss daran wurde er sofort ins Krankenhaus gebracht. Dort stand eine MRT-Untersuchung (Magnetresonanztomographie) auf dem Programm. Wie es tatsächlich um den Gesundheitszustand des Österreichers steht, …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Marcel Hirscher greift nach 1. Durchgang im Olympia Riesenslalom nach Gold

Marcel Hirscher hat sein Ausnahmekönnen auch beim Olympia Riesenslalom der Herren unter Beweis gestellt. Der 28-jährige Salzburger, der bereits am Dienstag Gold in der Alpinen Kombination gewinnen konnte, hat nach dem 1. Durchgang in einer Zeit von 1:08.27 die Führung, vor dem Franzosen Alexis Pinturault (+ 0.63) und Leif Kristian Nestvold-Haugen (+ 0.66) übernommen. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.
Marcel Hirscher: Vor dem Lauf war ich schon etwas unsicher, da wir die Rennstrecke noch nicht kennen. Bei Manuel hat man gesehen wie schnell …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Olympia Riesenslalom der Herren in Pyeongchang – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Entwickeln sich die Olympischen Winterspiele im Alpinen Bereich zu „Hirscher-Festspiele“? Nach dem Gewinn der Goldmedaille in der Alpinen Kombination, könnte der Salzburger beim Riesenslalom in der Nacht von Samstag auf Sonntag nachdoppeln. Der 1. Durchgang wird um 2.15 Uhr  MEZ (10.15 Uhr Ortszeit) gestartet, das Finale geht ab 5.45 Uhr (15.45 Uhr Ortszeit)  über die Bühne. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Marcel Hirscher hat in dieser Saison den Riesentorlauf dominiert. Bei bisher fünf ausgetragenen Rennen konnte sich der 28-Jährige über vier Siege freuen. So stand …

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Marcel Hirscher ist bereit für seine erste olympische Medaille im Riesenslalom

Pyeongchang – Vor zwölf Jahren wurde Benjamin Raich Österreichs letzter Riesentorlauf-Olympiasieger. Jetzt soll Marcel Hirscher, der 2010 und 2014 jeweils Vierter wurde, die lange Durststrecke beenden. Doch die Konkurrenz schläft nicht. Der Franzose Alexis Pinturault und der Norweger Henrik Kristoffersen wollen dem Salzburger Paroli bieten und eventuell die Suppe versalzen. Vielleicht mischt auch US-Boy Ted Ligety mit. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Für den Österreichischen Skiverband gehen auch Manuel Feller, Stefan Brennsteiner und Christian Hirschbühl an den Start. Vizeweltmeister Roland Leitinger ist …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Matthias Mayer: „Ich kann doch nicht zwei Mal Olympiasieger werden.“

Pyeongchang – Vier Jahre nach seinem Abfahrtssieg im Rahmen der Olympischen Winterspiele von Sotschi hat der Österreicher Matthias Mayer nun im Super-G von Pyeongchang zugeschlagen. Der Kärntner scheint ein besonderes Faible für die Spiele im Zeichen der fünf Ringe zu haben; ihm kann’s demzufolge nur recht sein. Im Gespräch mit dem Südtiroler Christof Innerhofer konnte Mayer sein Glück nicht fassen, schaute ungläubig drein und sagte: „Ich kann doch nicht zwei Mal Olympiasieger werden, das gibt’s doch nicht“
Die Norweger, die erfahrungsgemäß zu den großen Favoriten gehörten, wurden geschlagen. Die lange Serie …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV NEWS: Matthias Mayer ist Olympiasieger im Super-G

Die Revanche ist geglückt! Nach dem enttäuschenden Ergebnis in der Abfahrt schlug die Speed Abteilung des Olympic Team Austria nur einen Tag später zurück. Matthias Mayer raste im Super-G zur zweiten olympischen Goldmedaille seiner Karriere, nach dem Abfahrtstriumph in Sotschi vor vier Jahren jubelt er auch in Pyeongchang.
Der Kärntner knallte mit Startnummer 15 die Bestzeit hin – 1:24,44 Minuten. Kein Läufer davor und danach ist schneller als der 27-Jährige. „Ich wollte einfach eine gute Fahrt, bin genauso gefahren, wie ich es im Training einstudiert habe. Als ich über den Zielsprung drüber …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Matthias Mayer ist Super-G Olympiasieger 2018

Der Olympiasieger im Super-G heißt Matthias Mayer. Der österreichische Abfahrts-Olympiasieger von 2014 sicherte sich in einer Zeit von 1:24.44 Minute die Goldmedaille auf der „Jeongseon Downhill“ Piste. In einem extrem spannenden Rennen freute sich der Schweizer Beat Feuz (+ 0.13) über die Silbermedaille, Bronze ging an den Norweger Kjetil Jansrud (+ 0.18).
Matthias Mayer: „Ich bin eigentlich genau so gefahren, wie ich es im Training eingeübt habe. Kein Wind heute, da treibt es dich auch runter. Nach dem Zielsprung habe ich mir gedacht, das könnte die Goldfahrt gewesen sein. Das vorletzte …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Olympia-Super-G der Herren in Pyeongchang 2018  – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Pyeongchang – Nach der Abfahrt am Donnerstag, steht am Super-Freitag der Olympia-Super-G der Männer auf dem Programm. Dabei sind die Norweger und die Österreicher die großen Favoriten. Um 3 Uhr (MEZ) (11 Uhr Ortszeit) geht’s los. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menüfeld oben!
Mit der Sicherheit einer Gold-, bzw. Silbermedaille können die Norweger Aksel Lund Svindal und Kjetil Jansrud mit Gelassenheit und viel Selbstvertrauen in die Super-G Entscheidung am Freitag gehen. Bereits am Donnerstag ist ein Traum wahr geworden. Ganz Norwegen konnte sich erstmals über eine Goldmedaille …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Aksel Lund Svindal: Mehr als nur ein würdiger Olympiasieger in der Abfahrt

Pyeongchang – Der norwegische Skirennläufer Aksel Lund Svindal hat mit dem Gewinn der Abfahrtsgoldmedaille für den bisherigen Höhepunkt seiner großartigen Karriere gesorgt. Im Weltcup hat der 35-Jährige in vier von fünf Disziplinen über 30 Siege eingefahren.
Der Wikinger gehört als Allrounder zu den besten Skirennläufern der Gegenwart. In den Saisonen 2006/07 und 2008/09 freute er sich über den Gewinn der großen Kristallkugel. Dazu gesellten sich neun weitere, kleine Kristallkugeln. Fünf WM-Goldmedaillen sind ebenso Zeugen seiner beeindruckenden Laufbahn. Nur ein Sieg beim Abfahrtsklassiker auf der „Streif“ fehlt dem stets bescheidenen Nordeuropäer.
Weiteres – …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Über die alles andere als olympiawürdigen Zuschauerzahlen bei den Alpinen in Pyeongchang

Pyeongchang – Mutige Herren rasen in der Abfahrt den Berg hinunter und erreichen erschöpft, aber glücklich das Ziel. Doch wenige, sehr wenige Fans finden den Weg in den Zielraum. Es schaut so aus, als ob die Südkoreanerinnen und -koreaner kein Interesse haben. Sonst kann man sich die Geisterkulisse kaum vorstellen. Wenn von den Athleten nur Freunde und Verwandte im Zielstadion sitzen, ist es schon traurig und alles andere als olympiawürdig.
Man kann sich vorstellen, wie den Sportlern zumute ist. Man trainiert vier Jahre oder auch ein ganzes Leben auf den Tag …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Der Abfahrts-Olympiasieger 2018 heißt Aksel Lund Svindal

Der Olympiasieger im Abfahrtslauf der Herren von Pyeongchang heißt Aksel Lund Svindal. Der Norweger gewinnt die Goldmedaille in der Königsdisziplin der Alpinen in einer Zeit von 1:40.25 Minuten. Die Silbermedaille sichert sich sein Teamkollege Kjetil Jansrud (+ 0.12), Bronze geht an den Schweizer Abfahrts-Weltmeiser Beat Feuz (+ 0.18).
Aksel Lund Svindal: „Es ist ein Traum wahr geworden. Ich weiß nicht was ich sagen soll. Kjetil war oben brutal schnell, ich hab da etwas Zeit verloren. Ich dachte das reicht nicht für mich, auch wenn ich unten sehr schnell war. Jetzt ist …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Olympia-Abfahrt der Herren in Pyeongchang 2018 am Donnerstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Pyeongchang – Das lange Warten hat hoffentlich ein Ende. Mit der Herrenabfahrt, die am Sonntag wegen starken Sturmböen nicht ausgetragen werden konnte, steht in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die zweite Alpine-Olympiaentscheidung der Herren auf dem Programm. In Jeongseon wollen der Österreicher Matthias Mayer und Co., es ihrem Landsmann Marcel Hirscher gleichtun und die nächsten Medaillen für Österreich holen. Um 3.30 Uhr (MEZ) (11.30 Uhr Ortszeit) wird der erste Athlet aus dem Starthaus gelassen. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Grünes Licht für …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Olympia 2018: Viktoria Rebensburg und Thomas Dreßen träumen am Super-Donnerstag von Edelmetall

Pyeongchang – Als Thomas Dreßen mit der Startnummer 1 die olympische Kombi-Abfahrt eröffnete, ging für den Deutschen ein großer Traum in Erfüllung. Der Kitzbühel-Sieger bestritt sein erstes Rennen im Zeichen der fünf Ringe. Er erzielte die schnellste Zeit, und auch im Slalom hielt er sich wacker. Der 24-Jährige belegte den neunten Platz.
Bisher wurden bis auf die Kombination der Herren, die vom Österreicher Marcel Hirscher gewonnen wurde, noch keine alpinen Entscheidungen ausgetragen. Immer war es der Wind, der eine Durchführung unter fairen Bedingungen verhinderte.  Den widrigen Umständen fielen bereits die klassische …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Olympia 2018: Daten & Fakten – Was sie über die Olympia-Abfahrt in PyeongChang wissen sollten.

Bei den Olympischen Winterspielen 2018 stehen heute, in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 3.30 Uhr MEZ (11.30 Uhr Ortszeit), mit dem Abfahrtslauf der Herren die zweite Medaillen-Entscheidungen im Alpinen Rennsport auf dem Programm. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Matthias Mayer aus Österreich könnte heute Nacht der erste Rennläufer sein der sich, nach Sotschi 2014, zum zweiten Mal als Abfahrts-Olympiasieger feiern lassen kann.
Nur fünf Männer haben es bisher geschafft, mehr als nur eine Medaille bei den olympischen Abfahrtsrennen zu gewinnen. Je zwei Medaillen gewannen Guy Perillat …

Alle News, Herren News »

[14 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Olympia 2018: Thomas Dreßen und Co. brennen auf die Olympia-Abfahrt in Pyeongchang

Pyeongchang – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag steht mit der Abfahrt der Herren die erste Ski-Olympiaentscheidung in Südkorea auf dem Programm. Thomas Dreßen will nicht nur mit einem goldenen Helm für Furore sorgen und selbstverständlich eine Medaille anpeilen. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Auch Andreas Sander und Pepi Ferstl sind Kandidaten für eine Überraschung. Vor vier Jahren gab es keinen DSV-Athleten, der die Olympia-Abfahrt im russischen Sotschi bestritt. Was sich seitdem getan hat, ist alles andere als negativ. Die Trainer Mathias Berthold und Christian …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Olympia 2018: Abfahrtsweltmeister Beat Feuz ist bereit für die Olympia-Abfahrt am Donnerstag

Pyeongchang – Der Schweizer Abfahrtsweltmeister Beat Feuz, zählt bei der morgigen Abfahrt zu den großen Favoriten. Der 30-Jährige, der die Olympia Abfahrt mit der nötigen Gelassenheit angeht, hat sich nicht nur in Südkorea gut eingelebt, sonder fühlt sich auch, nach anfänglichen Problemen, auf der „Jeongseon Downhill“ Olympiastrecke sehr wohl. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie in unserem Menü oben!
Feuz konnte in dieser Saison die Abfahrten in Lake Louise, Wengen und Garmisch gewinnen, und stand in Kitzbühel sowie in Beaver Creek als Zweitplatzierter auf dem Podest. In Bormio verpasste …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Olympia 2018: Hannes Reichelt und Co. fiebern der Olympia-Abfahrt in Pyeongchang entgegen

Pyeongchang – Am Donnerstag steht in Jeongseon mit der Abfahrt die zweite olympische Medaillenentscheidung der Ski-Herren auf dem Programm. Insider gehen von einer engen Entscheidung um Gold, Silber und Bronze aus. Um 3.30 Uhr (MEZ) morgens sind Frühaufsteher gefragt. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie in unserem Menü oben!
Matthias Mayer aus Österreich, der sich bei seinem Sturz im Kombi-Slalom einen Bluterguss am Gesäß zuzog, hat vor vier Jahren in Sotschi die Goldmedaille in der Abfahrt geholt. Aber die Konkurrenz (auch aus eigenen Reihen) schläft bekanntlich nicht. Neben Mayer wollen die …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Olympia 2018: Olympia-Kombi-Gold macht Marcel Hirscher überglücklich

Pyeongchang – Marcel Hirscher gibt zu, dass ihm ein Stein vom Herzen gefallen ist. Gleich bei seinem ersten Olympia-Antritt holte er sich die Goldmedaille in der Kombination von Pyeongchang. Die Medaillenübergabe genoss der Österreicher in vollen Zügen. Er kann alles noch nicht realisieren, obwohl er in seiner Karriere alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gibt. Der sechsfache Gesamtweltcupsieger, der vor dem Gewinn der siebten Kugel in Folge steht, findet das Ganze in Südkorea eine geniale Geschichte.
Der Triumph in der Kombination war nicht gerade vorhersehbar. Hirscher hatte kaum bis gar …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV NEWS: Marcel Hirscher jubelt über GOLD in der Kombination!

Skirennläufer Marcel Hirscher hat bei der Alpinen Kombination in Pyeongchang (KOR) die Olympiagoldmedaille gewonnen. Marco Schwarz verpasste als Vierter knapp eine Medaille. Der Salzburger Marcel Hirscher darf sich ab sofort auch noch Olympiasieger nennen, ist in der Kombination bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang eine Klasse für sich. Der sechsfache Gesamtweltcupsieger zeigte schon in der Abfahrt eine starke Leistung, wurde guter Zwölfter und ging mit 0,28 Sekunden Rückstand als Top-Favorit in den Slalom.
Dort war Hirscher auch von starken Windböen und dem dadurch aufgewirbelten Schnee nicht zu stoppen: Laufbestzeit! Silber und Bronze gingen …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Martina Ertl: „Marcel Hirscher ist der Anwärter auf Gold im Slalom und Riesenslalom.“

Marcel Hirscher hat endlich sein lang ersehntes olympisches Gold gewonnen, zu dem ich ihm einmal mehr gratuliere. Es passt für mich, dass er dieses in der Kombination errungen hat, die ja den Beleg dafür gibt, wer der „kompletteste“ Skifahrer ist. Der olympische Wettbewerb aus Abfahrt und Slalom hat wieder einmal mehr gezeigt, wer der König der Skifahrer ist, und dies mit einer vor allem eindrucksvollen Vorstellung im Kombinationsslalom.
Hirscher als 12. der Abfahrt hatte vor allem im zweiten Lauf die schwierigsten Bedingungen, als seitliche Windböen den Slalomhang in ein Meer aus …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Marcel Hirscher gewinnt Olympische Goldmedaille in der Alpinen Kombination 2018

Pyeongchang – Die ersten Olympischen Medaillen bei den Alpinen sind vergeben. Die Goldmedaille in der Alpinen Kombination der Herren sicherte sich, trotz schwierigster Bedingungen, in einer Gesamtzeit von 2:06.52 Minuten, der Salzburger Marcel Hirscher. Über die Silbermedaille kann sich der Franzose Alexis Pinturault (+ 1.04) freuen. Bronze geht an Pintu’s Mannschaftskollegen Victor Muffat-Jeandet (+ 1.02).
Marcel Hirscher: „Ich bin auf die wahnsinnig gute Abfahrt stolz. Aber auch auf unglaubliche Coolness im Slalom, dass ich mich während der Fahrt nicht verrückt machen ließ. Ich bin eigentlich recht entspannt in das Rennen gegangen …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Olympia Kombination 2018: Thomas Dreßen mit Bestzeit – Marcel Hirscher greift nach Gold

Im „Jeongseon Alpine Center“ konnten heute die Herren mit der Alpinen Kombination in ihre erste Olympische-Entscheidungen starten. Auf der verkürzten Kombinations-Abfahrtsstrecke hat Thomas Dreßen in einer Zeit von 1:19.24 Sekunden die Führung vor dem Norweger Aksel Lund Svindal (+ 0.07 Sekunden) und Matthias Mayer (+ 0.13) die Führung übernommen. Der große Favorit auf die Goldmedaille in der Alpinen Kombination ist nach der Abfahrt jedoch der Österreich Marcel Hirscher (+ 1.32), seine größten Herausfordere Alexis Pinturault (+ 1.04) und Marco Schwarz (+ 1.74).
Thomas Dreßen: „Ich habe meine Arbeit in der Kombi …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
UPDATE: Hoffnung auf die Olympia Kombination der Herren lebt.

(Update: 2.30 Uhr – Ortszeit 9.30 Uhr) Die erste Entscheidung im „Jeongseon Alpine Center“ ist gefallen. Markus Waldner und sein Team hofft, dass man die Kombi-Abfahrt um 3.30 Uhr (10.30 Uhr Ortszeit) starten kann. Die Rennläufer sollen ab dem Super-G-Start das Rennen aufnehmen. Auch der Slalom wird, wie bereits gestern angekündigt um 10 Tore, bzw. ca. 100 Meter verkürzt. Der Slalom soll um 7 Uhr MEZ (15.00 Uhr Ortszeit) gestartet werden.
Sollte die Kombi-Abfahrt wie geplant um 3.30 Uhr gestartet werden, muss man, wenn der Wind zu böig wird, immer wieder mit …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Olympia-Kombination der Herren in Pyeongchang 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Pyeongchang – Nach der wetterbedingten Absage der Abfahrt der Herren eröffnen die Kombi-Spezialisten die alpinen Bewerbe der Herren. Um 3.30 Uhr (MEZ) (11.30 Uhr Ortszeit) beginnt die Abfahrt; der Start zum abschließenden Slalom erfolgt um 7 Uhr (MEZ) (15 Uhr Ortszeit). Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Der Franzose Alexis Pinturault, der den diesjährigen Sieg in der Kombi-Disziplinenwertung herschenkte, ist ohne Zweifel ein heißes Eisen auf olympisches Gold. Der Österreicher Marcel Hirscher, 2015 in dieser Disziplin Weltmeister, möchte hier einen Baustein für erfolgreiche Spiele legen. Für …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Markus Waldner: „Alpine Kombination muss bei verkürzter Abfahrt gerecht bleiben.“

PyeongChang – Bei der Mannschaftsführersitzung der Alpinen Herren am Montag stand die Alpinen Kombinationen der Männer im Mittelpunkt. FIS Renndirektor Markus Waldner erklärte das Programm für den morgigen Tag, und welche Szenarien, wegen den starken Windböen, eintreten könnten.
Markus Waldner: „Die Wettervorhersagen sind sehr zuverlässig und es schaut auch für morgen nicht gut aus. Der Wind soll zeitweise sogar noch stärker als heute werden. Wenn es wirklich so kommen sollte, geht absolut nichts. Wir werden morgen, anders als bei der Abfahrt am Sonntag, nicht sofort absagen. Wir müssen schon etwas probieren …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Über Marcel Hirscher und seine drei letzten Chancen auf Olympiagold

Pyeongchang – Wenn in vier Jahren in Peking die XXIV. Olympischen Winterspiele ausgetragen werden, wird der Österreicher Marcel Hirscher nicht mehr dabei sein. Der 28-Jährige weiß, dass zuhause jeder von ihm zumindestens eine Goldmedaille erwartet. Dabei tritt der Salzburger in drei Disziplinen an. Es sind seine letzten drei Chancen.
Hirscher weiß, dass es nicht einfach sei. Er will an seiner Vorbereitung im Hinblick auf die Rennen nichts ändern. Zum jetzigen Zeitpunkt etwas umzustellen wäre nicht richtig. In der Kombination zählt er zu den Außenseitern. In den technischen Disziplinen Slalom und Riesentorlauf …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Christof Innerhofer möchte auch heuer eine Kombi-Olympiamedaille holen

Pyeongchang – Wenn bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang am Faschingsdienstag die Kombination der alpinen Herren über die Bühne geht, wollen auch vier Angehörige der Squadra Azzurra auf Medaillenjagd gehen. Eigentlich kann man sagen, dass ein „Team Südtirol“ am Start stehen wird.
Das Quartett besteht aus Christof Innerhofer aus Gais, Dominik Paris aus Ulten, Peter Fill aus Kastelruth und Riccardo Tonetti aus Bozen. Vor vier Jahren war es Innerhofer, der bei der Kombination in Sotschi die olympische Bronzemedaille gewann. Er will auch heuer, wenngleich seine Freunde und er nicht die ausgewiesenen …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Für Matthias Mayer steht eine lange und zähe Woche an

Pyeongchang – Die Absage der Olympia-Abfahrt der Herren wirbelt das alpine Programm durcheinander. Eigentlich ist es nicht die Absage, sondern natürlich der Wind. Die Abfahrt rutscht auf Donnerstag, der Super-G findet am Freitag statt. Für Matthias Mayer und seine Kollegen wartet eine arbeitsintensive Woche. Am Faschingsdienstag steht die Kombination auf dem Programm. Das heißt im Umkehrschluss, dass in vier Tagen drei Rennen durchgeführt werden.
Der Österreicher spricht von einer langen Woche und dass das Ganze zäh wird. Mayers Kollege Hannes Reichelt wünscht sich ein faires Rennen. Außerdem hofft, dass es in …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Neuer Termin: Olympia-Abfahrt der Herren findet am Donnerstag statt.

Die heute abgesagte Abfahrt der Herren wird am Donnerstag 3 Uhr MEZ (11.00 Uhr Ortszeit) ausgetragen. Der für Donnerstag geplante Super-G wird auf Freitag verschoben, welcher als Ruhe- beziehungsweise als Ersatztag geplant war. Wie FIS-Renndirektor Waldner bereits vor einigen Tagen betonte hat die Olympia-Abfahrt absolute Priorität.
In der Nacht von Sonntag auf Montag findet wie geplant der Riesenslalom der Damen statt. Am Mittwoch wird die Kombination der Herren ausgetragen. Wobei es möglich ist, den Kombislalom auch unter Flutlicht zufahren. Am Mittwoch bestreiten die Damen ihren Slalom.
Stellungnahme von FIS Renndirektor Markus Waldner …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Feb 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Olympia-Abfahrt der Herren in Pyeongchang ist wegen stürmischer Böen abgesagt

Wie bereits befürchtet ist der Start der Alpinen-Rennläufer in die Olympischen Winterspiele 2018 den ungünstigen Wetterbedingungen zum Opfer gefallen. Die für heute geplante Olympia-Abfahrt der Herren musste wegen stürmischer Böen im oberen Teil der Strecke abgesagt werden.
Für Markus Waldner und sein Team stellt sich nun die Aufgabe, einen geeigneten  Ersatztermin zu finden. Wie der FIS-Renndirektor bereits vor einigen Tagen betonte hat die Olympia-Abfahrt absolute Priorität.
Desweiteren ist es ihm wichtig, dass man von ganz oben starten kann. Gerade dieser obere Teil, bis zum Super-G Start, ist einer der selektivsten und attraktivsten …