Josef "Pepi" Ferstl im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich muss meine Leistungen noch konstanter abrufen.“

Taching am See – Der deutsche Speedspezialist Pepi Ferstl schaut auf die vergangene Saison und beendete diese mit einem Sturz bei den Deutschen Meisterschaften. Dabei zog er sich einen Oberarmbruch zu. Er, der sich ab und zu mit seinem, früher im Ski Weltcup fahrenden Vater Sepp übers Skifahren austauscht, blickt zuversichtlich in die nahe Zukunft.… Josef „Pepi“ Ferstl im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich muss meine Leistungen noch konstanter abrufen.“ weiterlesen

Christian Mitter, der frühere ÖSV-Damentrainer, bringt norwegischen Nachwuchs auf Vordermann

Oslo – Den ehemalige ÖSV-Damenchefcoach Christian Mitter zieht es in den Norden Europas. Der 42-Jährige, wird die Europacup-Herren betreuen und Talente auf dem Weg in den Weltcup begleiten. Außerdem will er sie behutsam an die Spitze führen. Vor seinem dreijährigen Intermezzo beim Team Austria war er schon von 2007 bei den Wikingern im Einsatz. Ab… Christian Mitter, der frühere ÖSV-Damentrainer, bringt norwegischen Nachwuchs auf Vordermann weiterlesen

Mathieu Faivre bestreitet die Heim-WM im nächsten Winter mit Salomon-Skiern (Foto: © Salomon Alpine / Facebook)

Nizza – Nach einigen Testfahrten hat sich der französische Doppelweltmeister und Olympiamedaillengewinner Mathieu Faivre entschieden. Er wird in der nächsten Saison auf Salomon-Skiern an den Start gehen. Der Franzose, der vor einiger Zeit das Ende der zehnjährigen Kooperation mit Head ankündigte, hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 30-Jährige, der besonders im Riesentorlauf erfolgreich ist, will sein… Mathieu Faivre bestreitet die Heim-WM im nächsten Winter mit Salomon-Skiern weiterlesen

Bald ist Familie Janka zu viert im Schnee unterwegs (Foto: © Carlo Janka /instagram)

Obersaxen – Carlo Janka und seine Frau Jenny können sich freuen. Der schweizerische Skirennläufer, der vor nicht allzu langer Zeit seine Skier in die Ecke stellte und demzufolge seine erfolgreiche Laufbahn beendete, wurde am gestrigen Sonntag zum zweiten Mal Vater. Das teilte Janka in den sozialen Medien mit. Stammhalter Lio erblickte das Licht der Welt.… Carlo Janka freut sich über die Geburt seines Stammhalters Lio weiterlesen

Dave Ryding und seine Mandy haben geheiratet. (Foto: © Mandy Dirkzwager / Dave Ryding / Facebook)

London/Salzburg – Der britische Ski Weltcup Rennläufer Dave Ryding befindet sich derzeit auf Wolke sieben. Der Slalomspezialist, der im vergangenen Winter lange um die kleine Kristallkugel mitkämpfte, auf dem legendären Ganslernhang in Kitzbühel als Erster abschwang, in der warmen Jahreszeit Taufpate einer roten Gondel wird, Vaterfreuden entgegensieht, hat nun auch seine langjährige Freundin Mandy Dirkzwager… Bei Dave Ryding und Roland Leitinger läuteten die Hochzeitsglocken weiterlesen

Wichtige Informationen zum Frühjahr-Online-Treffen des FIS Alpin Komitees

Am Freitag, den 13. Mai, trafen sich die Mitglieder des Alpin Komitees zu einer Online-Sitzung, um die wichtigsten Punkte zur Vorbereitung der nächsten Saison zu besprechen. Es wurden einige wichtige Themen besprochen und die Kalender für die nächste Saison vorgestellt. Kalender 2022/2023               Während der Sitzung des Unterkomitees wurden die Kalender für die Saison 2022/23 vorgestellt,… Wichtige Informationen zum Frühjahr-Online-Treffen des FIS Alpin Komitees weiterlesen

Thomas Dreßen im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Freude am Skirennsport ist nicht abhanden gekommen!“ (Foto: © Thomas Dreßen / Instagram)

Mittenwald/Scharnstein – Auch wenn der deutsche Skirennläufer Thomas Dreßen im letzten Winter keine Rennen bestreiten konnte, schaut er optimistisch nach vorne. Er weiß, dass er noch für den Sport brennt. Und das ist schließlich das Entscheidende. Ferner geht es ihm wieder richtig gut. Mit Spannung schaut er auch auf den Beginn der Speedsaison 2022/23 mit… Thomas Dreßen im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Freude am Skirennsport ist nicht abhanden gekommen!“ weiterlesen

Auch die Herren Ski Weltcup Rennen in Kvitfjell verschwinden aus dem FIS-Kalender

Kvitfjell – Nach 29 Jahren in Folge werden im kommenden Winter keine Speedrennen der Herren in Kvitfjell ausgetragen. Die traditionellen Rennen in Norwegen sollen in der nächsten Saison vom FIS-Kalender gestrichen werden. Die Speedbewerbe gehören seit 1993, dem Jahr vor den Olympischen Winterspielen in Lillehammer, zum Fixpunkt im Ski Weltcup. Stattdessen wird es drei Damenrennen… Auch die Herren Ski Weltcup Rennen in Kvitfjell verschwinden aus dem FIS-Kalender weiterlesen

Nicht nur Garmisch-Partenkirchen hofft auf den Zuschlag für die Ski-WM 2027

Am Mittwoch, dem 25. Mai 2022, ist der große Tag für die vier Kandidaten, die sich um die Ausrichtung der Alpinen FIS-Skiweltmeisterschaften 2027 bewerben. Zum Auftakt des Internationalen Skikongresses in Mailand (ITA) wird die FIS den Ausrichter der Ski-WM 2027 bestimmen. Dabei hat jeder Kandidat ab 17.00 Uhr zehn Minuten Zeit, um dem FIS-Rat sein… Am 25. Mai 2022 fällt die Entscheidung: Wer erhält den Zuschlag für die Ski-WM 2027 weiterlesen

Auch Žan Kranjec hat mit der Saisonvorbereitung bereits begonnen

Ljubljana – Die Erholungsphase nach der Olympiasaison war für die Ski Weltcup Rennläufer/innen aus Slowenien nur kurz. Nach einigen Ruhetagen sind sie bereits wieder in den Trainingsprozess zurückgekehrt. Beim heutigen Medientreffen in den Räumlichkeiten des Unternehmens Atlantic Droga Kolinska in Ljubljana standen die Athleten/innen der Presse zur Verfügung, und erzählten von den bisherigen Vorbereitungen vom… Sloweniens Ski Weltcup Rennläufer/innen starten voller Elan in die WM-Saison 2022/23 weiterlesen

Sara Hector und Kristoffer Jakobsen führen das schwedische Ski-Team in die neue Saison

Stockholm – Auch das Ski Weltcup Team der Schweden hat die Angehörigen des A- und B-Kaders bekanntgegeben. In der kommenden Saison werden wir Kristoffer Jakobsen, Mattias Rönngren und Felix Monsen im Weltcup sehen, während Adam Hofstedt, Alexander Köll, Fabian Ax Swartz, Olle Sundin und William Hansson auf ihre Chance warten und zunächst hauptsächlich im Europacup… Sara Hector und Kristoffer Jakobsen führen das schwedische Ski-Team in die neue Saison weiterlesen

Kein Überraschung: Johannes Strolz steigt in das Nationalteam auf

Innsbruck – Seit dem heutigen Mittwoch stehen die Team Austria-Kader für die Saison 2022/23 fest. Insgesamt über 390 Athletinnen und Athleten in elf unterschiedlichen Sparten bilden das rot-weiß-rote Kontingent für den bevorstehenden Winter. In unserem Bericht konzentrieren uns zunächst auf den die Weltcup- und Europacupkader der Damen und Herren. Hier finden Sie sämtliche ÖSV-Kader der… ÖSV-Nationalkader für die Ski Weltcup Saison 2022/23 wurden bekanntgegeben weiterlesen

Kjetil Jansrud genießt im „Ski Weltcup Ruhestand“ die Zeit mit seiner Familie (Foto: © Kjetil Jansrud, Facebook)

Vinstra – Der norwegische Skirennläufer Kjetil Jansrud, der vor kurzer Zeit seine Karriere beendete, schaut zufrieden zurück. Für ihn war seit längerer Zeit absehbar, dass er nach dem Olympiawinter 2021/22 die Skier in die Ecke stellen würde. Er genießt auch die ruhigen Tage und natürlich auch die Zeit mit seiner Familie. Des Weiteren gab der… Kjetil Jansrud genießt im „Ski Weltcup Ruhestand“ die Zeit mit seiner Familie weiterlesen

Auch Alex Pinturault freut sich auf die Heim-WM 2023

Annecy – Nun wurden die alpinen A- und B-Kader der Equipe Tricolore vorgestellt. Nils Allegre, Matthieu Bailet, Johan Clarey, Mathieu Faivre, Thibaut Favrot, Blaise Giezendanner, Victor Muffat-Jeandet, Maxence Muzaton, Clément Noël, Alexis Pinturault, Brice Roger, Cyprien Sarrazin und Adrien Théaux möchten im Weltcup viele gute Resultate erziehen. Sie sind alle dazu in der Lage; Pinturault… Frankreichs Ski Weltcup Kader steht fest: Alle schielen in Richtung Heim-WM 2023 weiterlesen

Französischer Speedspezialist Nicolas Raffort beendet seine aktive Karriere

Les Contamines-Montjoie – Das nächste Karriere-Ende im alpinen Skirennsport betrifft den Speedsektor der französischen Herren. Nach 62 Weltcupeinsätzen, einem Platz unter den besten Zehn und vielen, zu vielen Verletzungen hat der Franzose Nicolas Raffort genug. Er lebte nach eigenen Worten seine Leidenschaft und konnte die schönsten Pisten der Welt in Angriff nehmen. Außerdem möchte er… Französischer Speedspezialist Nicolas Raffort beendet seine aktive Karriere weiterlesen