Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Herren in Schladming (Nightrace) 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 17.45 Uhr / 20.45 Uhr | ]
LIVE: Slalom der Herren in Schladming (Nightrace) 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 17.45 Uhr / 20.45 Uhr

Schladming – Auch wenn heuer keine Slaloms in Wengen und Kitzbühel ausgetragen wurden, ist der Januar für die Slalomspezialisten immer der arbeitsintensivste Monat. Nun steht das Nachtspektakel auf der Planai in Schladming auf dem Programm. Und da Österreich in diesem Winter mit Marco Schwarz und Manuel Feller zwei Premierensieger in den eigenen Reihen hat, steht einem spannenden Nightrace nichts im Wege: Nur schade, dass keine Fans für Stimmung sorgen werden. Um 17.45 Uhr (MEZ) geht’s los; drei Stunden später eröffnet der 30. des ersten Durchgangs den Finaldurchgang. Die offizielle FIS …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Vincent Kriechmayr holt sich die goldene Super-G-Gams von Kitz 2021 | ]
Vincent Kriechmayr holt sich die goldene Super-G-Gams von Kitz 2021

Kitzbühel – Am heutigen Mittwoch wurde im Rahmen des verlängerten Hahnenkammwochenendes in Kitzbühel ein Super-G der Herren ausgetragen. Der Österreicher Vincent Kriechmayr, der in den Abfahrten hinter seinen eigenen Erwartungen zurückblieb, gewann am Ende in einer Zeit von 1.12,58 Minuten sowohl das Rennen als auch eine goldene Gams. Zudem zog der Oberösterreicher in der Disziplinenwertung an den verletzten Aleksander Aamodt Kilde aus Norwegen und Mauro Caviezel aus der Schweiz vorbei, sodass er sich das rote Trikot des Führenden überziehen konnte.
Marco Odermatt aus der Schweiz lag als Zweiter nur 0,12 Sekunden …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Vincent Kriechmayr gewinnt Super-G in Kitzbühel | ]
ÖSV News: Vincent Kriechmayr gewinnt Super-G in Kitzbühel

Vincent Kriechmayr konnte sich beim Super-G auf der Streif den Sieg holen. Der Oberösterreicher verwies den Schweizer Marco Odermatt (+0,12 Sek.) und Teamkollegen Matthias Mayer (+0,55 Sek.) auf die Plätze. Für Kriechmayr war es der siebente Weltcupsieg, sein erster in Kitzbühel. Mit vier Athleten in den Top 7 konnte der ÖSV ein starkes Mannschaftsergebnis feiern.
Kriechmayr, der mit Startnummer fünf ins Rennen ging, nahm volles Risiko und erwischte eine nahezu perfekte Linie. Nach den beiden enttäuschenden Abfahrten konnte der Oberösterreicher im heutigen Rennen zurückschlagen und sicherte sich seinen ersten Sieg in …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren am Montag in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.45 Uhr | ]
LIVE: Super-G der Herren am Montag in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.45 Uhr

Kitzbühel – Mit dem Super-G am Montag geht das 81. Hahnenkammwochenende in Kitzbühel zu Ende. Geht es nach dem gegenwärtigen Stand in der Disziplinenwertung, ist der Österreicher Vincent Kriechmayr der haushohe Favorit, zumal die vor ihm liegenden Mauro Caviezel aus der Schweiz und Aleksander Aamodt Kilde aus Norwegen verletzungsbedingt passen müssen. Ob der Oberösterreicher den Vorschusslorbeeren gerecht wird, sehen wir ab 10.45 Uhr (MEZ). Die offizielle FIS Startliste für den Super-G der Herren, am Montag um 10.45 Uhr in Kitzbühel, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofers vierter Platz in der zweiten Kitz-Abfahrt fühlt sich wie ein Sieg an | ]
Christof Innerhofers vierter Platz in der zweiten Kitz-Abfahrt fühlt sich wie ein Sieg an

Kitzbühel – Auch wenn ein vierter Platz ab und zu mit dem ersten Verliererposten gleichgesetzt wird, kann man das nach der heutigen Ski Weltcup Abfahrt in Kitzbühel nicht sagen. Der Südtiroler Christof Innerhofer zeigte beim Ritt auf der „Streif“ eine Wahnsinnsleistung, und es wäre berechtigt, wenn man den Pusterer als „Sieger der Herzen“ bezeichnen würde. Für den 36-Jährigen war der vierte Platz nach dem achten Rang im Super-G von Val d’Isère das beste Saisonergebnis.
Innerhofer nahm nur an einem Training teil und belegte dort den 39. Abschlussrang. Bei der ersten Abfahrt …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Urs Kryenbühl: „Ich bin dann mal in der Sommerpause“ | ]
Urs Kryenbühl: „Ich bin dann mal in der Sommerpause“

Kitzbühel – Nun hat sich der Schweizer Skirennläufer Urs Kryenbühl gemeldet. Der Speedspezialist, der bei der ersten Ski Weltcup Abfahrt in Kitzbühel beim Zielsprung schwer zu Sturz kam und aufgrund den Folgen die Saison vorzeitig beenden musste, hat wohl an Hape Kerkeling gedacht, als jener den Jakobsweg gegangen ist. So schrieb der Eidgenosse, dass er „dann mal in der Sommerpause“ ist.
Ferner sprach der Skirennläufer von einem großen Schutzengel. Zudem dankte er für die vielen Genesungswünsche. Der Athlet, der in wenigen Tagen 27 Jahre alt wird, war mit zwei Podestplätzen sehr …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz schnappt sich mit zweitem Abfahrtssieg in Kitzbühel abermals die Goldene Gams | ]
Beat Feuz schnappt sich mit zweitem Abfahrtssieg in Kitzbühel abermals die Goldene Gams

Kitzbühel – Der Schweizer Beat Feuz kann sich freuen. Er gewann wie vor zwei Tagen auch die zweite Abfahrt in Kitzbühel. Der Eidgenosse zeigte am heutigen Sonntag eine saubere Fahrt und knallte mit einer Zeit von 1.55,29 Minuten die Bestzeit in den Schnee, die von keinem Konkurrenten mehr unterboten wurde. Der Franzose Johan Clarey (+0,17) zeigte wiederum eine sehr gute Vorstellung und schwang als Zweiter ab. Zudem ist der Angehörige der Grand Nation mit 40 Jahren und 16 Tagen der älteste Athlet, der auf ein Weltcup-Podest kletterte. Auf Position drei …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Matthias Mayer bei der Hahnenkamm-Abfahrt am Sonntag als Dritter auf dem Podest | ]
Matthias Mayer bei der Hahnenkamm-Abfahrt am Sonntag als Dritter auf dem Podest

Bei der zweiten Ski Weltcup Abfahrt in Kitzbühel gelang es Matthias Mayer ein weiteres Mal auf das Podest zu fahren. Der 30-jährige Kärntner holte hinter Doppelsieger Beat Feuz aus der Schweiz und Johan Clarey (FRA) den dritten Platz. Zweitbester Österreicher wurde Otmar Striedinger auf Rang acht.
Matthias Mayer fährt weiterhin in beeindruckender Form. Der 30-Jährige konnte zwei Tage nach seinem zweiten Platz in der ersten Abfahrt auch heute eine tolle Fahrt abliefern und wurde mit 38 hundertstel Sekunden Rückstand Dritter. Im oberen Teil hatte der Kärntner bei Nebel mit schlechter Sicht …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Grünes Licht für die Hahnenkamm-Abfahrt am Sonntag | ]
Grünes Licht für die Hahnenkamm-Abfahrt am Sonntag

Mit einem Tag Verspätung wird heute die gestern abgesagte zweite Hahnenkamm-Abfahrt auf der Streif in Kitzbühel nachgetragen. Die Startzeit 10.20 Uhr wurde bereits von der FIS bestätigt. Regen und Schneefall hatten bereits am Samstagnachmittag nachgelassen und über Nacht ist es in Kitzbühel richtig kalt geworden. Durch die niedrigen Temperaturen hat es in der Nacht angezogen und die weiche Piste auf der Traverse, und im unteren Teil der Rennpiste, sind Geschichte. Auf die Rennläufer warten völlig neue Verhältnisse, ganz anders als noch am Freitag.
Nach der Besichtigung meinte ÖSV-Rennläufer Matthias Mayer, der …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[24 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrt der Herren in Kitzbühel 2021 am Sonntag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.20 Uhr | ]
LIVE: 2. Abfahrt der Herren in Kitzbühel 2021 am Sonntag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 10.20 Uhr

Kitzbühel – Nachdem Wetterumschwung in der Nacht von Freitag auf Samstag, und der damit einhergehenden Verschiebung, bleibt den Speedherren ein Tag mehr zum Verschnaufen. Am Samstagvormittag stellte die FIS, das Hahnenkamm-OK und die Renn-Jury das neue Rennprogramm vor. Die am Samstag abgesagte Hahnenkammabfahrt 2021 wird von Samstag auf Sonntag verschoben. Der ursprünglich für Sonntag angesetzte Super-G wird am Montag, 25. Januar 2021 nachgeholt. 48 Stunden nach ihrem ersten Einsatz auf der „Streif“ geht es für die wagemutigen Rennläufer wieder zur Sache; die zweite Abfahrt in der Gamsstadt steht auf dem …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für In Kitzbühel will man keine schlimmen Stürze mehr erleben | ]
In Kitzbühel will man keine schlimmen Stürze mehr erleben

Kitzbühel – Am Samstag fand in Kitzbühel die erste Ski Weltcup Abfahrt der Herren auf dem Hahnenkamm statt. Und mit dem Schweizer Urs Kryenbühl und dem US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle verletzten sich zwei weitere Athleten, so dass das Lazarett in diesem Winter noch größer wurde. Der Zielsprung in der Gamsstadt erwies sich wieder einmal als ein großes Hindernis. Bei vielen Ski-Assen, aber auch im Organisationskomitee machte sich eine niedergedrückte Stimmung breit.
Beim Sturz von Kryenbühl wurde bei vielen Ski-Fans die Erinnerungen an die schlimmen Unfälle von Scott Macartney und Daniel Albrecht geweckt. …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für UPDATE Hahnenkamm-Programm: Sonntag Abfahrt und Montag Super-G bestätigt | ]
UPDATE Hahnenkamm-Programm: Sonntag Abfahrt und Montag Super-G bestätigt

Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass nach sorgfältiger Abwägung mit allen Beteiligten die für heute abgesagte Abfahrt der Herren in Kitzbühel auf den morgigen Sonntag, 24. Januar 2021, verschoben wurde.
Der ursprünglich für Sonntag angesetzte Super-G wird am Montag, 25. Januar 2021 nachgeholt.
Das neue Programm für Kitzbühel sieht wie folgt aus:
Sonntag, 24. Januar: Hahnenkamm-Abfahrt um 10.20 Uhr MEZ
Montag, 25. Januar: Hahnenkamm Super-G um 10.45 Uhr MEZ
 
Kitzbühel Rennleiter Mario Weinhandl sprach im ORF Interview über die weitere Planung der Hahnenkamm-Woche 2021: „Hannes Trinkl, Herbert Hauser und ich waren bereits um 3 …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Kitz Crash von Ryan Cochran-Siegle endete glimpflich | ]
Kitz Crash von Ryan Cochran-Siegle endete glimpflich

Der US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle stürzte am Freitag bei der Ski Weltcup Abfahrt in Kitzbühel und zog sich dabei einen Wirbelfraktur zu. Ansonsten geht es ihm zum Glück gut. Allerdings wird er den Rest des Wochenendes aussetzen müssen. Laut letzten Informationen kann die Verletzung konservativ behandelt werden. Wann der 28-Jährige wieder ins Weltcupgeschehen eingreifen kann ist noch offen.
Der Sieger der Bormio-Abfahrt, der den ersten Trainingslauf mit Tagesbestzeit beendete, zählte zu den Topfavoriten am Samstag. Cochran-Siegle hatte nach der Hausbergkante, in der Traverse einen „Verschneider“, fiel auf das Becken und prallte anschließend …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Gesundheitszustand Urs Kryenbühl | ]
UPDATE: Gesundheitszustand Urs Kryenbühl

Urs Kryenbühl ist bei der heutigen Ski Weltcup Abfahrt in Kitzbühel schwer gestürzt. Der Athlet stürzte beim Zielsprung und musste mit dem Hubschrauber abtransportiert werden. Die ersten Untersuchungen haben eine Gehirnerschütterung, einen Bruch des rechten Schlüsselbeines sowie einen Riss des Kreuz- und Innenbandes im rechten Knie ergeben. Urs Kryenbühl bleibt über Nacht zur Überwachung im Spital und wird voraussichtlich morgen in die Schweiz zurückkehren.
Kitzbühel – Auch der Schweizer Urs Kryenbühl, aufgrund seiner Podestplatzierungen von Val d’Isère und Bormio ein Mitfavorit, kam sehr böse zu Sturz. Der Eidgenosse, der in rund …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkammabfahrt am Samstag ist frühzeitig abgesagt | ]
Hahnenkammabfahrt am Samstag ist frühzeitig abgesagt

Das ist ein Stich in das Herz der Ski-Fans. Bereits am frühen Samstagmorgen gab die Jury und das Organisationsteam der 81. Hahnenkammrennen bekannt, dass am Samstag wetterbedingt auf der Streif kein Ski Weltcup Abfahrtslauf stattfinden kann.
Wie vorhergesagt setzten in der Nacht von Freitag auf Samstag starke Schneefälle ein. Während es am Start schneite, machte im unteren Teil der Piste vor allem der einsetzende Regen, und die hohen Temperaturen Probleme.
In der Zwischenzeit ist das das Organisationskomitee und die Renn-Jury zusammengetreten um das Rennprogramm für Sonntag zu fixieren. Laut offiziellem Hahnenkamm-Programm soll …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Endlich: Beat Feuz holt sich mit Kitz-Abfahrtssieg seine erste goldene Gams | ]
Endlich: Beat Feuz holt sich mit Kitz-Abfahrtssieg seine erste goldene Gams

Kitzbühel – Der Schweizer Skirennläufer Beat Feuz hat die heutige erste Abfahrt auf der Kitzbüheler „Streif“ für sich entschieden. Der Eidgenosse siegte in einer Zeit von 1.53,77 Minuten und sicherte sich folglich zum ersten Mal die goldene Gams. Der österreichische Vorjahressieger Matthias Mayer hatte um 16 Hundertstelsekunden das Nachsehen und schwang als Zweiter ab. Dominik Paris (+0,56) aus Südtirol, der eine ganze Gamsherde sein Eigen nennt, belegte den dritten Rang und packte schon eine bronzefarbene Gams ein.
Da in späterer Folge der Rückenwind beim Sprung, und die diffusen Lichtverhältnisse eine weitere …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Matthias Mayer verpasst „Goldene Gams“ um 16 Hundertstelsekunden | ]
ÖSV News: Matthias Mayer verpasst „Goldene Gams“ um 16 Hundertstelsekunden

In einem turbulenten ersten Rennen auf der Streif wurde Matthias Mayer Zweiter. Dem Kärntner Vorjahressieger fehlten auf den Sieger Beat Feuz (SUI) 16 hundertstel Sekunden. Platz drei ging an den Südtiroler Dominik Paris (+0,56 Sek.). Die Abfahrt war überschattet vom schweren Sturz des Schweizers Urs Kryenbühl und vieler Unterbrechungen. Nach 30 Läufern musste das Rennen abgebrochen werden.
Matthias Mayer, der mit Startnummer sieben ins Rennen ging, kam bei guten Sichtverhältnissen mit der unruhigen Piste gut zurecht und lieferte sich bis ins Ziel ein enges Rennen mit dem Führenden Beat Feuz. Am …

Alle News, Herren News, Top News »

[22 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Schwere Stürze von Urs Kryenbühl und Ryan Cochran-Siegle überschatten Kitz-Abfahrt | ]
Schwere Stürze von Urs Kryenbühl und Ryan Cochran-Siegle überschatten Kitz-Abfahrt

Kitzbühel – Auch der Schweizer Urs Kryenbühl, aufgrund seiner Podestplatzierungen von Val d’Isère und Bormio ein Mitfavorit, kam sehr böse zu Sturz. Der Eidgenosse, der in rund einer Woche seinen 27. Geburtstag feiert, erwischte es am Zielsprung. Dabei bekam er Oberluft, ehe er brutal abhob. Nach mehreren Überschlägen flog er ins Ziel und blieb hier einige Sekunden liegen. Die Betreuer eilten rasch zu ihm; Gott sei Dank bewegt er sich wieder. Bei diesem furchterregenden hat man als Skifan gleich die Bilder von Daniel Albrecht, der bei seinem Sturz das Bewusstsein …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[22 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrt der Herren in Kitzbühel 2021 am Freitag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr | ]
LIVE: 1. Abfahrt der Herren in Kitzbühel 2021 am Freitag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr

Kitzbühel – Ohne den Norweger Aleksander Aamodt Kilde, den verletzungsbedingt nicht fahrenden Führenden in der Disziplinenwertung, geht in Kitzbühel die erste von zwei Abfahrten in der Skiweltcupsaison 2020/21 über die Bühne. Es wird auch ohne ihn und ohne Fans eine spannende Geschichte. Denn die Fahrten in der Gamsstadt sind immer etwas Besonderes. Das ist auch für Matthias Mayer so, der im Vorjahr auf der Streif gewinnen konnte und im ersten Probelauf am Mittwoch aufgezeigt hat. Der Startschuss zur ersten von zwei Abfahrten auf dem Hahnenkamm ertönt um 11.30 Uhr (MEZ). …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Andreas Puelacher: „Wir sind für die zwei Kitz Abfahrten gut vorbereitet.“ | ]
Andreas Puelacher: „Wir sind für die zwei Kitz Abfahrten gut vorbereitet.“

Der sportliche Leiter der Ski Alpin Herren, Andreas Puelacher, blickt zuversichtlich auf die drei Speedrennen in Kitzbühel. Mit Ski Austria sprach er über die Trainings und seine Erwartungen in die Rennen.
Andreas, wie lautet dein Fazit nach den beiden Trainings?
„Wir sind von unserer Seite her zufrieden mit den zwei Trainings. Im Ersten galt es die Piste kennenzulernen und im Zweiten konnten wir dann mehr Gas geben. Natürlich haben sich noch einige ein wenig zurückgehalten und Kräfte gespart, wie Matthias Mayer. Er weiß aber ganz genau was morgen oder übermorgen auf ihn …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Wie steht es um die Ski WM in Cortina d’Ampezzo? | ]
Wie steht es um die Ski WM in Cortina d’Ampezzo?

Cortina d’Ampezzo – Auch wenn sich alle Ski-Fans auf die Ski-WM 2021 freuen, kann die Corona Pandemie immer noch einen Strich durch die Rechnung machen. Die Freestyle- und Snowboard-WM in Kanada musste bereits coronabedingt abgesagt werden.
Nicht nur im Ski Weltcup, sondern auch bei der Weltmeisterschaft in Cortina, ist es schwierig von Planungssicherheit zu sprechen. Das Gesundheits und Hygienekonzept ist genehmigt, aber die Angst vor einer Virenmutation ist in der italienische Provinz Belluno ist bei allen im Hinterkopf.
Für den kommenden Sonntag ist ein Treffen der FIS mit dem Veranstaltern und Organisations-Team …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Die vor Kitzbühel gewählte Auszeit tat Daniel Danklmaier gut | ]
Die vor Kitzbühel gewählte Auszeit tat Daniel Danklmaier gut

Kitzbühel – Der österreichische Skirennläufer Daniel Danklmaier erinnert sich gerne an das Jahr 2019. Damals gewann er die Europacup-Abfahrt in Kitzbühel. Als Fünfter der Ski Weltcup Abfahrt zeigte er ebenfalls eine beachtliche Leistung. Der heute 27-Jährige will in dieser Saison, die bislang verhältnismäßig kurz für ihn war, in der Gamsstadt erfolgreich sein. Zu Beginn des Septembers des Jahres 2020 erlitt er einen Meniskusschaden im Knie; es folgten ein chirurgischer Eingriff und die ungeduldige Zeit des Wartens. Leider unterlief dem ÖSV-Athlet der Fehler, zu früh unter Schmerzen zu trainieren. Das hatte …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Carlo Janka mischt ordentlich in Kitzbühel mit | ]
Carlo Janka mischt ordentlich in Kitzbühel mit

Kitzbühel – Einige Ski-Insider vermuteten, dass Wengen-Spezialist Carlo Janka traurig war, als das Rennen vom Berner Oberland nach Kitzbühel verlegt wurde. Doch auch Experten können sich irren. Der Schweizer Ski Weltcup Rennläufer, der ab und zu auf der „Streif“ in den letzten Passagen einen guten Platz aus der Hand gab, wusste beim zweiten und letzten Abfahrtstraining zu überzeugen.
Wenn wir uns das Jahr 2009 in Erinnerung rufen dürfen, dann müssen wir auch sagen, dass Janka der schreckliche Sturz von Daniel Albrecht tief in den Knochen saß. Aber aufgrund der fünftbesten Zeit …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Die WM-Hoffnung von Thomas Dreßen lebt | ]
Die WM-Hoffnung von Thomas Dreßen lebt

Grünau im Almtal – Rund acht Wochen nach seiner Hüft-OP kehrte der deutsche Skirennläufer Thomas Dreßen wieder auf die Piste zurück. Der Speedspezialist aus Bayern postete ein Video, das ihn beim Training in Oberösterreich zeigt. Auch wenn bloß einfaches, freies und lockeres Fahren möglich ist, hofft der DSV-Athlet auf eine WM-Teilnahme. Der 27-Jährige erhielt zu Beginn der laufenden Woche in München bei einer Nachuntersuchung von den Medizinern grünes Licht.
Noch in der letzten Woche betonte er, dass nicht auf „Teufel, komm raus“ bei den Weltmeisterschaften in Italien dabei sein muss. Es …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: Die jährliche Visitenkarte Kitzbühels in die Welt | ]
Hahnenkamm News: Die jährliche Visitenkarte Kitzbühels in die Welt

Vom ORF, über Eurosport, RAI, SRG und dem ZDF bis hin zu Sendern aus Kanada, USA, China, oder Thailand. Das Hahnenkamm-Rennen ist auf fast 100 Sendern weltweit zu sehen.
Ob nach Deutschland oder Kanada, ob nach Italien oder Japan, ob nach Finnland, in die USA nach Thailand oder China – das Hahnenkamm-Rennen wird in allen Ecken dieser Welt gezeigt – davon allein in fast 20 Ländern live. Fast 100 Sender berichten insgesamt über die Entscheidungen auf der Streif im Jahr 2021. Unser Host-Broadcasting-Sender ORF überträgt alle drei Rennen live in ORF …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Kristoffer Jakobsen freut sich über ein WM-Ticket | ]
Nicht nur Kristoffer Jakobsen freut sich über ein WM-Ticket

Stockholm – Der schwedische Skiverband hat bereits die ersten Fahrkarten für die Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo ausgeteilt. Der saisonale Höhepunkt wird, sofern die Corona-Pandemie nichts dagegen hat, zwischen dem 8. und 21. Februar stattfinden.
Bei den Damen werden Sara Hector, Emelie Wikström, Estelle Alphand und Elsa Fermbäck die blau-gelben Farben vertreten. Bei den Herren sind Kristoffer Jakobsen, Mattias Rönngren, Alexander Köll und Felix Monsén für das Drei-Kronen-Team im Einsatz, wenn es in den bellunesischen Dolomiten um WM-Gold, -Silber und -Bronze und die Kür der weltbesten Ski-Stars geht.
Sollten sich noch weitere Atleten/innen …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Vincent Kriechmayr weiß im zweiten Probelauf die „Streif“ zu zähmen | ]
Vincent Kriechmayr weiß im zweiten Probelauf die „Streif“ zu zähmen

Kitzbühel – Der österreichische Skirennläufer Vincent Kriechmayr hat das zweite Abfahrtstraining in Kitzbühel in einer Zeit von 1.55,48 Minuten für sich entschieden. Der entfesselt fahrende Italiener Matteo Marsaglia (+0,44) preschte mit der Startnummer 25 noch auf Platz zwei vor; Kriechmayrs Teamkollege Max Franz (+0,45) schwang als Dritter ab.
Vincent Kriechmayr: „Es ist etwas ärgerlich, eigentlich wollte ich keine Trainingsbestzeit haben. Ich habe nicht damit gerechnet, dass die Konkurrenz heute noch blufft. Jetzt muss ich mir die ganze Zeit die Fragen gefallen lassen von den Journalisten. Wenn man weiter hinten ist, ist man nicht der Favorit und hat seine Ruhe………

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[21 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr

Langsam aber sicher wird es ernst für die Speed-Piloten in Kitzbühel. Am Mittwoch bestritten die waghalsigen Rennfahrer das erste Abfahrtstraining auf der Streif. Dabei war die wohl erfreulichste Nachricht, dass alle Rennläufer ohne Sturz und Verletzungen ins Ziel kamen. Am Donnerstag um 11.30 Uhr steht nun das 2. und abschließende Abfahrtstraining auf dem Programm. Die offizielle FIS Startliste für das 2. Abfahrtstraining am Donnerstag in Kitzbühel, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben. Die erste Schlacht auf der legendären „Streif“ ist geschlagen. Die Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Kitzbühel ging an den US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle, der sich zurzeit in der Form seines Lebens befindet. Er meisterte den oft zitierten „Höllenritt“ in einer Gesamtzeit ……..

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz will sich in Kitzbühel die goldene Gams schnappen | ]
Beat Feuz will sich in Kitzbühel die goldene Gams schnappen

Kitzbühel – Der vierte Platz beim ersten Zeittraining auf der Kitzbüheler „Streif“ von Beat Feuz zeigt offenkundig, wohin die Reise des Schweizer Ski Weltcup Rennläufers führen soll. Der Eidgenosse möchte nach vier zweiten Plätzen endlich die goldene Gams gewinnen. Das Beste: drei Möglichkeiten hat er dazu. Der 33-jährige Swiss-Ski-Athlet, der normalerweise in den Probeläufen ein wenig blufft und nur selten sein Können unter Beweis stellt, wählte heute den umgekehrten Weg.
Der Schweizer berichtet, dass nach dem Ausfall der Rennen in Wengen rund ein Monat seit der letzten Abfahrt ins Land gezogen …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander im Interview: „Locker bleiben, Spaß haben und kompromissloser werden.“ | ]
Andreas Sander im Interview: „Locker bleiben, Spaß haben und kompromissloser werden.“

Kitzbühel – Nach der Absage der Lauberhornrennen stehen für die Speedspezialisten mehrere intensive Tage in Kitzbühel auf dem Programm. Neben zwei Zeittrainings bestreiten sie zwei Abfahrten und einen Super-G. Der deutsche Skirennläufer Andreas Sander schnupperte oft am Podium, und wer weiß, vielleicht kann er sich mit einer beherzten und couragierten Fahrt auf der „Streif“ eine Gams sichern und so in einem Atemzug mit Pepi Ferstl und Thomas Dreßen genannt werden.
In einem Interview berichtet der DSV-Athlet über seinen Jahreswechsel, seine Eindrücke in Bezug auf die laufende und etwas anderen Saison 2020/21 …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Hannes Reichelt beim 1. Abfahrtstraining als schnellster Österreicher auf Rang 3 | ]
ÖSV News: Hannes Reichelt beim 1. Abfahrtstraining als schnellster Österreicher auf Rang 3

Beim ersten Training für die Hahnenkamm Abfahrten war Hannes Reichelt auf Platz drei bester Österreicher. Der Salzburger hatte auf den Trainingsschnellsten Ryan Cochran-Siegle einen Rückstand von 0,35 Sekunden.
Insgesamt standen zehn ÖSV Athleten im heutigen Training am Start. Zweitbester wurde Christopher Neumayer auf Rang zehn (+0,80 Sek.). Daniel Danklmaier, der nach einer Pause in den Ski Weltcup zurückkehrt, belegte den 15. Platz (+1,14 Sek.). Vorjahressieger Matthias Mayer wurde 25. (+1,85 Sek.).
Die weiteren Österreicher: 28. Max Franz (+1,89 Sek.), 29. Otmar Striedinger (+1,96 Sek.), 32. Vincent Kriechmayr (+2,01 Sek.), 35. Stefan Babinsky …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Ryan Cochran-Siegle ist beim ersten Zeitlauf auf der „Streif“ nicht zu bremsen | ]
Ryan Cochran-Siegle ist beim ersten Zeitlauf auf der „Streif“ nicht zu bremsen

Kitzbühel – Am heutigen Mittwoch bestritten die Herren ihren ersten Probelauf auf der sagenumwobenen und wie immer spektakulären „Streif“ in Kitzbühel. Der US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle erzielte in einer Zeit von 1.56,89 Minuten Bestzeit. Dahinter reihte sich mit Travis Ganong (+0,35) ein weiterer Athlet, der auf der anderen Seite des großen Teichs zuhause ist, auf Platz zwei ein. Hannes Reichelt (+0,48) aus Österreich belegte, eindrucksvoll beweisend, dass man mit 40 noch lange nicht zum alten Eisen gehört, den dritten Rang.
Beat Feuz (+0,55) aus der Schweiz wurde Vierter. Hinter dem Swiss-Ski-Athleten klassierte …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Romed Baumann: „Eine Doppelabfahrt in Kitzbühel ist eine Riesen-Sache.“ | ]
Romed Baumann: „Eine Doppelabfahrt in Kitzbühel ist eine Riesen-Sache.“

Am kommenden Wochenende gastiert der Ski Weltcup in Österreich und in der Schweiz. Mit zwei Abfahrten und einem Super-G stehen für die Herren in Kitzbuehel ebenso wie für die Damen in Crans Montana jeweils drei Speedbewerbe auf dem Programm.
Neben der Ski-Weltmeisterschaft, die im Februar in Cortina d’Ampezzo auf dem Programm steht, kann man die Hahnenkammrennen in Kitzbühel mit guten Gewissen als Saison Highlight bezeichnen. DSV Herren Bundestrainer Christian Schwaiger hat für die Rennen auf der legendären Streif mit Romed Baumann (WSV Kiefersfelden), Josef Ferstl (SC HAmmer e.V.), Simon Jocher (SC …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr freuen sich auf die lange Kitz-Woche | ]
Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr freuen sich auf die lange Kitz-Woche

Kitzbühel – Das Programm der Speedspezialisten in Kitzbühel ist ganz schon heftig, wenn man bedenkt, dass von morgen bis sonntags zwei Trainings und drei Rennen ausgetragen werden. Der österreichische Skirennläufer Matthias Mayer, der sich auf seine Auftritte in der Gamsstadt freut, findet das Ganze zäh. Aber er fährt mit einem guten Gefühl nach Tirol. Schließlich hat er in Bormio die letzte Abfahrt für sich entschieden. Zudem ist er Titelverteidiger, was den Ritt auf dem Hahnenkamm betrifft.
ÖSV-Herren-Rennsportleiter Andreas Puelacher betont, dass seine Schützlinge mit den Kräften haushalten müssen, aber dass sie …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Atle Lie McGrath muss die Saison vorzeitig beenden | ]
Atle Lie McGrath muss die Saison vorzeitig beenden

Oslo – Zuerst hieß es, dass der norwegische Skirennläufer Atle Lie McGrath sechs Wochen pausieren müsse und das eine Rückkehr genau zur Ski-WM in Cortina d’Ampezzo ein schwieriges Unterfangen werden könnte. Aber der Wikinger hat eingesehen, dass man mit der sogenannten Brechstange nichts erreichen kann. Der talentierte Athlet, der auf der schweren Gran Risa Hang überzeugte und im Riesenslalom nur sieben Hundertstelsekunden auf den Sieger Alexis Pinturault aus Frankreich einbüßte und Zweiter wurde, wird erst im Olympiawinter 2020/21 ins Renngeschehen eingreifen.
Vor elf Tagen stürzte er beim Ski Weltcup Riesentorlauf in …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[20 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit: 11.30 Uhr

Wenn der Corona-Virus keinen Strich durch die Rechnung macht, geht es nun Im Ski Weltcup Schlag auf Schlag. Nach dem die Lauberhornrennen in Wengen abgesagt werden mussten, stehen in Kitzbühel am Hahnenkamm-Speed-Wochenende zwei Abfahrten und ein Super-G auf dem Programm. Am Mittwoch bestreiten dabei die Speed-Spezialisten ihr erstes Abfahrtstraining auf der berühmt, berüchtigten Streif. Der Start für die 1. Trainingseinheit ist für 11.30 Uhr angesetzt. Die offizielle FIS Startliste für das 1. Abfahrtstraining am Dienstag in Kitzbühel, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Alle Informationen …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault ist die heißeste Aktie, wenn es um die große Kristallkugel geht | ]
Alexis Pinturault ist die heißeste Aktie, wenn es um die große Kristallkugel geht

Kitzbühel – Auch wenn die Speedspezialisten in Kitzbühel drei Rennen bestreiten, kann sich der Franzose Alexis Pinturault langsam Gedanken machen, wo er am liebsten die große Kristallkugel zuhause hinstellen möchte. Nach dem verletzungsbedingten frühzeitigen Saisonaus ist der Norweger Aleksander Aamodt Kilde kein Gegner mehr. Henrik Kristoffersen schwächelt derzeit oft, und so kann es sein, dass der Angehörige der Equipe Tricolore am Ende ganz oben steht.
Da der gegenwärtig auf Position drei gereihte Eidgenosse Marco Odermatt keine Slaloms bestreitet und der Punktevorsprung von Pinturault beruhigend ist, kann der Athlet der Grand Nation …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Hannes Trinkl springt in Kitzbühel für Markus Waldner ein | ]
Hannes Trinkl springt in Kitzbühel für Markus Waldner ein

Kitzbühel – Wenn am langen Wochenende die Ski Weltcup Speedrennen der Herren auf der „Streif“ über die Bühne gehen, wird mit FIS-Renndirektor Markus Waldner eine Schlüsselperson fehlen. Der Südtiroler wurde positiv auf das Coronavirus getestet und befindet sich in Selbstisolation. Der Eisacktaler wird von Hannes Trinkl ersetzt. Der Abfahrtsweltmeister von 2001 erlebt praktisch am morgigen Mittwoch seine Feuertaufe, denn da findet das erste Zeittraining in der Gamsstadt statt. Neuschneemengen sorgen dafür, dass viel Arbeit auf die Pistencrew wartet.
Trinkl ist aber in FIS-Kreisen kein Unbekannter. Er ist seit sieben Jahren Renndirektor …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Vor 30 Jahren: Todessturz von Gernot Reinstadler wurde zum Weckruf für die Sicherheit | ]
Vor 30 Jahren: Todessturz von Gernot Reinstadler wurde zum Weckruf für die Sicherheit

 
Wengen – Vor 30 Jahren verunglückte der damals 20-jährige österreichische Skirennläufer Gernot Reinstadler beim Qualifikationstraining für die Ski Weltcup Abfahrt in Wengen schwer. Damals durften nur die besten 30 am Rennen teilnehmen. Als der Tiroler mit der Startnummer 44 sichtlich energisch in den Probelauf ging, musste er sich im Vorfeld beinahe von seinem Teamkollegen Erwin Resch indirekt Vorwürfe gefallen lassen. So war Reinstadler beim Einfahren sehr risikoreich unterwegs. Aber Resch wollte sich nicht einmischen, weil man junge motivierte Athleten nicht in seinem Handeln und Tun einbremsen sollte.
Dann das Unfassbare: Nach …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Jan 2021 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer will mit negativen Test in Kitz an den Start gehen | ]
Christof Innerhofer will mit negativen Test in Kitz an den Start gehen

Kitzbühel – Gestern überschlugen sich die Ereignisse. Der derzeit nicht im italienischen Aufgebot für die Speedrennen in Kitzbühel stehende Pusterer Skirennläufer Christof Innerhofer sei laut der Nachrichtenagentur ANSA positiv auf das Coronavirus getestet worden. Diese Nachricht wurde 1:1 übernommen.
Und nun scheint es, dass der routinierte Südtiroler eine Chance hat, bei den Hahnenkammrennen teilzunehmen. Dazu muss er zeitnah einen negativen Coronatest vorlegen. Dann stünde einer Fahrt in die Gamsstadt nichts im Wege. Die Zeit läuft indessen weiter. Morgen steht auf der „Streif“ das erste Training statt. Am Donnerstag geht der zweite …