Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[27 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Riesenslalom Weltmeister Mathieu Faivre übernimmt Führung beim 1. Riesenslalom von Bansko – Startzeit Finale: 13.00 Uhr live | ]
Riesenslalom Weltmeister Mathieu Faivre übernimmt Führung beim 1. Riesenslalom von Bansko – Startzeit Finale: 13.00 Uhr live

Bansko – Die Technik-Herren sind an diesem Wochenende, mit zwei Riesenslalom-Rennen im bulgarischen Bansko zu Gast. Bei Sonnenschein und trotz der warmen Temperaturen, präsentiert sich die Piste kompakt und bestens präpariert. Der Franzose Mathieu Faivre, der erstmals als neuer Riesenslalom-Weltmeister im Ski Weltcup an den Start geht, ist höchst motiviert und übernimmt in einer Zeit von 1:08,37 Minuten die Führung nach dem ersten Durchgang. Der 29-Jährige verweist den Kroaten Filip Zubcic (+0,11) und seinen Landsmann Alexis Pinturault (+0,23), der die letzten drei Ski Weltcup Riesentorläufe für sich entscheid konnte  und …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Startlisten, Top News »

[27 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren in Bansko, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 10.00 / 13.00 Uhr | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Bansko, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 10.00 / 13.00 Uhr

Bansko – Nach den Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo geht es für die Herren im Weltcup weiter. Im bulgarischen Bansko steht ein Riesentorlauf auf dem Programm. Alexis Pinturault, der untröstliche Franzose, möchte nach dem verpassten WM-Gold in Südosteuropa seinen fünften Sieg in dieser Disziplin in diesem Winter anpeilen. Ob es ihm gelingt, sehen Sie ab 10 Uhr (MEZ). Da wird der erste Athlet aus dem Starthaus gelassen; drei Stunden später wird die Entscheidung fallen. Die offizielle FIS Startliste für den 1. Durchgang beim Riesenslalom der Herren, am Samstag um 10.00 Uhr …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS Favoriten-Vorschau: Der Riesenslalom der Herren in Bansko | ]
FIS Favoriten-Vorschau: Der Riesenslalom der Herren in Bansko

Für die Technik Herren geht es, nach der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo, in Bulgarien wieder um Hundertstelsekunden und um wichtige Weltcuppunkte. Dabei stehen in Bansko am Samstag und Sonntag zwei Riesenslalom-Rennen auf dem Programm. In der Riesentorlauf Disziplinen Wertung liegt, nach sechs von zehn Rennen, der Franzose Alexis Pinturault mit 440 Punkte in Führung, dicht gefolgt vom Schweizer Marco Odermatt (400) und Filip Zubcic (368) aus Kroatien. Der erste Durchgang wird an beiden Tagen um 10 Uhr gestartet, das Finale der besten 30 beginnt ab 13.30 Uhr.
 
Alexis Pinturault
Alexis Pinturault hat …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Andreas Sander ist ein Familienmensch | ]
Andreas Sander ist ein Familienmensch

Oberstdorf – Der deutsche Skirennläufer Andreas Sander, der bei der vor Kurzem zu Ende gegangenen Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo die Silbermedaille in der Abfahrt gewonnen hat, erzählte, dass ihm seine Kinder und seine Frau vor dem Start Kraft geben. So gesehen ist Deutschlands Ski-Ass ein Familienmensch. Er ist gar nicht unglücklich, dass er „nur“ Zweiter geworden ist.
Sieger Vincent Kriechmayr aus Österreich war nur um eine lächerliche Hundertstelsekunde schneller. In seiner bescheidenen Art gab der Wahl-Allgäuer zu, dass man auch akzeptieren muss, dass ein Konkurrent um den knappsten Vorsprung, den es …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für DSV News: Thomas Dreßen am Knie operiert | ]
DSV News: Thomas Dreßen am Knie operiert

Planegg/München (dsv) Speed-Spezialist Thomas Dreßen vom SC Mittenwald, musste sich am heutigen Donnerstag einem Eingriff am rechten Knie unterziehen.
Der 27-Jährige hatte zuletzt bei der WM in Cortina d‘Ampezzo über Knieschmerzen geklagt und sich deshalb einer MRT-Untersuchung in der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) unterzogen. DSV-Mannschaftsarzt Dr. Manuel Köhne diagnostizierte dabei eine Schädigung des Knorpels im rechten Knie.
„Die einstündige Arthroskopie verlief sehr gut“, sagt Dr. Köhne. „Wir konnten freie Knorpelstücke (Knorpelflakes) entfernen und den Knorpel glätten. Thomas wird das Knie nun einigen Wochen entlasten müssen, ehe er dann wieder mit der Rehabilitation …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Stefan Luitz: „Ich will versuchen, nochmal Gas zu geben.“ | ]
Stefan Luitz: „Ich will versuchen, nochmal Gas zu geben.“

Während die Speed-Damen am Wochenende in Italien ihre Rennen bestreiten, haben sich die Technik Herren nach Bulgarien aufgemacht. In Bansko stehen für die Männer zwei Riesentorläufe auf dem Programm. Alexis Pinturault aus Frankreich hat die letzten drei Riesenslaloms im Ski Weltcup gewonnen und wird mit dem roten Trikot des Führenden in der Disziplinenwertung anreisen. Man wird sehen wie der Franzose die WM-Enttäuschung von Cortina d’Ampezzo verdaut hat.
Bansko zählt kaum 9.000 Einwohner und liegt am Fuße des Piringebirges, rund 160 km von der bulgarischen Hauptstadt Sofia entfernt. Seit 2009 macht hier …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[25 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für US-Boy Erik Arvidsson schwingt bei der 2. EC-Abfahrt auf dem Neveasattel als Erster ab | ]
US-Boy Erik Arvidsson schwingt bei der 2. EC-Abfahrt auf dem Neveasattel als Erster ab

Neveasattel – Heute wurde auf dem italienischen Neveasattel die zweite Europacup-Abfahrt der Herren ausgetragen. Dabei siegte der US-Amerikaner Erik Arvidsson in einer Zeit von 1.04,93 Minuten. Ralph Weber (+0,17) aus der Schweiz belegte den zweiten Platz. Victor Schuller (+0,25), seines Zeichens für Frankreich am Start und Vortagessieger, schwang auf Position drei ab.
Die Athleten der Equipe Tricolore waren erneut sehr erfolgreich. Blaise Giezendanner (+0,27), Sam Alphand (+0,35) und Nils Alphand (+0,54) beendeten ihren Arbeitstag auf den Rängen vier, fünf und acht. Dazwischen reihten sich die beiden Österreicher Julian Schütter (6.; +0,48) …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Der Kampf um Kristall: Nur Lara Gut-Behrami hat so gut wie eine Kugel sicher | ]
Der Kampf um Kristall: Nur Lara Gut-Behrami hat so gut wie eine Kugel sicher

Fassatal/Bansko – Nach der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo stehen die nächsten Ski Weltcup Entscheidungen an. Während die Damen im Fassatal im Einsatz sind, kämpfen die Herren in Bansko um Hundertstelsekunden und gute Platzierungen. Gar einige Vorentscheidungen, wenn es um die Kristallkugeln geht, können fallen. Doch der Reihe nach:
Aus schweizerischer Sicht haben neun Athletinnen und Athleten die Möglichkeit, um die begehrten Trophäen zu kämpfen. Lediglich Lara Gut-Behrami hat die Super-G-Kugel so gut wie sicher. Bei zwei ausstehenden Rennen führt die Weltmeisterin in dieser Disziplin mit 195 Zählern Vorsprung auf ihre Teamkollegin …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Brice Roger will in sechs Monaten wieder aus dem Vollen schöpfen | ]
Brice Roger will in sechs Monaten wieder aus dem Vollen schöpfen

La Plagne – Der französische Skirennläufer Brice Roger begab sich unters Messer; abermals wurde er am rechten Knie operiert. Der Athlet der Grand Nation verletzte sich bei der Ski Weltcup Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen so schwer, dass sein Traum von einer WM-Teilnahme in Cortina d’Ampezzo in buchstäblich letzter Sekunde wie eine Seifenblase zerplatzte.
Roger hatte schon oft Probleme mit seinen Knien. Bei seinem Sturz in Bayern riss er sich das Kreuzband. Ein Jahr zuvor erwischte es das linke Knie. Der Mann der Equipe Tricolore zog sich diese Verletzung in Bormio zu. Nun …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[25 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Victor Schuller gewinnt Europacup-Abfahrt der Herren auf dem Neveasattel | ]
Victor Schuller gewinnt Europacup-Abfahrt der Herren auf dem Neveasattel

Neveasattel – Heute wurde auf dem italienischen Neveasattel eine Europacup-Abfahrt der Herren ausgetragen. Dabei siegte der Franzose Victor Schuller in einer Zeit von 1.04,79 Minuten. Der mit der Startnummer 5 ins Rennen gegangene Angehörige der Equipe Tricolore musste zittern, als der Schweizer Ralph Weber mit der Startnummer 32 losfuhr. Am Ende war der Eidgenosse elf Hundertstelsekunden langsamer. Auf Position drei schwang der Schwede Olle Sundin (+0,12) ab.
Der Österreicher Julian Schütter (+0,18) wurde Vierter. Mit dem US-Amerikaner Erik Arvidsson (+0,28) klassierte sich ein Athlet von der anderen Seite des Atlantiks auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Federico Liberatore möchte bald wieder angreifen | ]
Federico Liberatore möchte bald wieder angreifen

Rozzano – Der italienische Skirennläufer Federico Liberatore gibt nicht auf. Der Slalomspezialist aus dem Fassatal wurde am Rücken operiert. Nun stehen ein paar Tage der Erholung auf dem Programm, er wieder zu pushen beginnt. Der azurblaue Athlet musste wenige Stunden vor dem Rennen in Schladming stoppen. In den Rennen zuvor startete er nicht unter besten Bedingungen. Die anhaltenden gesundheitlichen Probleme zwangen ihn dazu, die Saison 2020/21 vorzeitig zu beenden.
Nun wurde er in einem Krankenhaus in Rozzano operiert. Der 25-Jährige ist froh, dass der chirurgische Eingriff reibungslos über die Bühne gegangen …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Alexis Pinturault hat am Wochenende in Bansko viel vor | ]
Alexis Pinturault hat am Wochenende in Bansko viel vor

Bansko – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault, der als Führender im Gesamtweltcup nach Bulgarien reist, hat viel vor. Er möchte im teaminternen Duell gegen seinen Mannschaftskollegen Mathieu Faivre, der bei den Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo zwei Goldmedaillen gewonnen hat, die alte Vormachtstellung im Riesenslalom wieder zu seinen Gunsten ausrichten und die kleine Kristallkugel in der Disziplinenwertung im Auge behalten.
Victor Muffat-Jeandet, Thibaut Favrot, Cyprien Sarrazin und Victor Guillot sind auch mit von der Partie, wenn es darum geht, auf südosteuropäischem Schnee zum einen gute Figur zu machen und zum anderen viele …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[25 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Marco Odermatt konzentriert sich wieder auf das Weltcupgeschehen | ]
Marco Odermatt konzentriert sich wieder auf das Weltcupgeschehen

Buochs – Dass Weltmeisterschaften und Ski Weltcup Rennen zwei grundsätzlich zwei unterschiedliche Paar Schuhe sind, musste Marco Odermatt am eigenen Leib erfahren. Der Schweizer Jungstar, der im Riesenslalom gemeinsam mit dem Franzosen Alexis Pinturault um die kleine Kristallkugel kämpft, musste bei den vor Kurzem zu Ende gegangenen Welttitelkämpfen ohne Edelmetall abreisen.
Sicher, seine Karriere ist noch jung: Trotzdem gibt der Eidgenosse zu, dass der Auftritt in den bellunesischen Dolomiten die größte Enttäuschung seiner Laufbahn verkörpert. Trotzdem muss er nach vorne schauen. Viel Zeit zum Grübeln hat er nicht, denn schon bald …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[24 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Für Jean-Baptiste Grange steht das mögliche Karriereende bevor | ]
Für Jean-Baptiste Grange steht das mögliche Karriereende bevor

Cortina d’Ampezzo – Der Slalom der Herren, einhergehend mit dem letzten Bewerb der diesjährigen Ski-WM in Cortina d’Ampezzo brachte keine Medaillen für die französischen Athleten. Mathieu Faivre, Clement Noel, Alexis Pinturault und Co. landeten abseits der Top-3. Es war ein bitterer Tag für die Angehörigen der Equipe Tricolore. Der zuletzt angeführte Skirennläufer, der kurz vor dem Gewinn der WM-Goldmedaille im Riesentorlauf ausschied, wurde im Slalom Siebter.
Die Franzosen bejubelten Faivre. Er gewann zwei Goldmedaillen. Wenn in zwei Jahren die nächsten Welttitelkämpfe in Courchevel-Méribel auf dem Programm stehen, wird er wohl als …

Alle News, Damen News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[22 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Das waren die Tops und Flops der Ski-WM in Cortina d’Ampezzo | ]
Ski-WM 2021: Das waren die Tops und Flops der Ski-WM in Cortina d’Ampezzo

Cortina d’Ampezzo – Die alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo sind zu Ende gegangen. Auch wenn coronabedingt keine Fans dabei sein konnten, waren die diesjährigen Welttitelkämpfe reich an Emotionen. Wir zählen Ihnen hier einige Tops der Weltmeisterschaften in den bellunesischen Dolomiten auf.
Katharina Liensberger: Die Österreicherin, die bis heute noch kein Weltcuprennen für sich entschieden hat, war in Cortina d’Ampezzo in den technischen Rennen unschlagbar. Neben der Goldmedaille im Parallelbewerb gewann sie auch im Slalom. Die Vorarlbergerin, die sich zudem die Bronzemedaille im Riesenslalom sicherte, wird nun topmotiviert in die letzten Einätze …

Alle News, Damen News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[22 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: HEAD ist die erfolgreichste Ski-Marke der Weltmeisterschaft | ]
Ski WM 2021: HEAD ist die erfolgreichste Ski-Marke der Weltmeisterschaft

Die HEAD World Cup Rebels sorgten für Furore bei der Alpinen Ski-Weltmeisterschaft in Cortina: Sieben der zwölf Einzel-Goldmedaillen holte das HEAD-Team – in allen vier Speed-Bewerben, in beiden Riesenslaloms und im Parallel-Bewerb der Männer. Mit Lara Gut-Behrami, Mathieu Faivre und Vincent Kriechmayr stellt HEAD drei Doppel-Weltmeister. Insgesamt gingen zwölf Medaillen an die beste Ski-Marke der Weltmeisterschaft.
„Es war für uns die mit Abstand erfolgreichste Weltmeisterschaft. Es ist wirklich fast alles perfekt gelaufen. Wir waren schon die Wochen davor im Weltcup sehr stark. Alle haben ihre gute Form nach Cortina mitgenommen. Wenn …

Alle News, Damen News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[22 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Schweizer Team so stark wie letztmals Ende der Achtzigerjahre | ]
Ski WM 2021: Schweizer Team so stark wie letztmals Ende der Achtzigerjahre

Neun Medaillen errangen die Schweizer Alpinen bei der Ski-WM 20212 in Cortina d’Ampezzo. Damit war die Ausbeute so gross wie seit mehr als drei Jahrzehnten nicht mehr.
Einzig 1987 bei den legendären Weltmeisterschaften in Crans-Montana (14 Medaillen, 8-mal Gold) und zwei Jahre später in Vail (11 Medaillen, 3-mal Gold) war das Swiss-Ski Team noch erfolgreicher gewesen als heuer in Venetien. Selbst wenn man berücksichtigt, dass früher noch kein Team Event und keine Parallel-Rennen ausgetragen wurden, fällt die Schweizer Bilanz in Cortina im Vergleich mit anderen Titelkämpfen grossartig aus. Acht der neun …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[22 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Selektionen für die Junioren-WM 2021 in Bansko | ]
Swiss-Ski News: Selektionen für die Junioren-WM 2021 in Bansko

Swiss-Ski hat die Selektionen für die alpinen Junioren-Ski-Weltmeisterschaften in Bansko (BUL) vorgenommen. Die aktuelle Covid-19-Situation führt dazu, dass bei den diesjährigen Junioren-Weltmeisterschaften Abstriche im Rennprogramm gemacht wurden. Sowohl die Abfahrt als auch die Kombination und der Team Event finden 2021 nicht statt.
Die Wettkampfdaten der Juniorinnen und Junioren werden strikt getrennt. Zunächst tragen die Männer an drei aufeinanderfolgenden Tagen ihre Rennen in den Disziplinen Super-G, Riesenslalom und Slalom aus, danach die Frauen. Pro Nation dürfen nur jeweils vier Athletinnen beziehungsweise Athleten nach Bansko reisen.
Über einen WM-Einsatz von Alexis Monney, der sich …

Alle News, Damen News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[22 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Erfolgreicher Abschluss der Weltmeisterschaften in Cortina | ]
Ski WM 2021: Erfolgreicher Abschluss der Weltmeisterschaften in Cortina

Nach zwei Wochen Action auf höchstem Niveau endeten am Sonntag, 21. Februar, die FIS Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2021 in Cortina d’Ampezzo (ITA). Bei den 13 Wettbewerben hatten viele Nationen die Chance zu glänzen.
Insgesamt gewannen 10 Nationen Medaillen, wobei Österreich mit fünf Goldmedaillen, einer Silber- und zwei Bronzemedaillen den Medaillenspiegel anführte. Die Schweiz lag mit insgesamt neun Medaillen, drei Gold-, einer Silber- und fünf Bronzemedaillen, dicht dahinter. Auch Frankreich und Deutschland übertrafen mit ihrem Medaillenspiegel die Erwartungen.
Es war auch eine Weltmeisterschaft mit vielen Mehrfachmedaillengewinnern. Mikaela Shiffrin toppte alle Athleten mit vier Gesamtmedaillen, …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[21 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Sebastian Foss-Solevag krönt sich zum Slalom-Weltmeister 2021 | ]
Ski-WM 2021: Sebastian Foss-Solevag krönt sich zum Slalom-Weltmeister 2021

Cortina d’Ampezzo – Die letzte Medaillenentscheidung ist gefallen. Im heutigen WM-Torlauf der Herren krönte sich der Norweger Sebastian Foss-Solevag zum neuen Weltmeister. Für den größten Erfolg seiner Karriere benötigte er eine Zeit von 1.46,48 Minuten. Er verwies den sensationell fahrenden und zur Halbzeit führenden ÖSV-Mann Adrian Pertl um 21 Hundertstelsekunden auf Platz zwei. Auf Rang drei schwang mit Henrik Kristoffersen (+0,46) ein weiterer Wikinger ab, der nach einem durchaus durchwachsenen Winter und zwei Siegen in den Genuss der Bronzemedaille kam.
 
Sebastian Foss-Solevaag: „Für mich ist heute ein Traum wahr geworden. Der …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[21 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Adrian Pertl holt Silbermedaille im WM-Slalom von Cortina d‘Ampezzo | ]
Ski WM 2021: Adrian Pertl holt Silbermedaille im WM-Slalom von Cortina d‘Ampezzo

Adrian Pertl sicherte sich im Slalom, dem letzten WM-Bewerb in Cortina, sensationell die Silbermedaille. Dem 24-Jährigen, der im Weltcup bislang erst einmal am Podest stand, fehlten auf die Goldmedaille 21 Hundertstel. Diese sicherte sich der Norweger Sebastian Foss-Solevaag, Bronze ging an Henrik Kristoffersen.
Das ÖSV-Team ging mit dem Selbstvertrauen von drei Saisonsiegen und sieben Podestplätzen in das letzte Rennen der Ski-WM. Mit der Startnummer acht ging Adrian Pertl ins Rennen, der sich erst im letzten Rennen vor der WM für das Team qualifizieren konnte. Der Kärntner zauberte mit einer Fabelfahrt Bestzeit …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[21 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Junger Südtiroler Alex Vinatzer verpasste als Vierter knapp eine WM-Medaille im Slalom | ]
Ski-WM 2021: Junger Südtiroler Alex Vinatzer verpasste als Vierter knapp eine WM-Medaille im Slalom

Cortina d’Ampezzo – Der Südtiroler Alex Vinatzer, gerade einmal 21 Jahre jung, startete mit einem vierten und dritten Platz optimal in die Slalomsaison 2020/21. Dann riss aus unerklärlichen Gründen der rote Faden; im Januar kam er bei sechs Starts nur einmal in die Punkteränge. Voller Zweifel ging er bei der Ski-WM an den Start. Doch auf einmal zeigte er, dass auf azurblauem Schnee immer mit ihm zu rechnen ist. Nach dem ersten Durchgang lang der Grödner auf Platz zwei, eine Medaille schien in Reichweite.
Im Finale war sich der Athlet vielleicht …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[21 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Stefano Gross möchte wieder ein gutes Ergebnis einfahren | ]
Ski-WM 2021: Stefano Gross möchte wieder ein gutes Ergebnis einfahren

Cortina d’Ampezzo – Der italienische Slalomspezialist Stefano Gross gibt zu, dass er im ersten Lauf des heutigen WM-Rennens in Cortina d’Ampezzo trotz einiger guter Teilzeiten eine große Gelegenheit verpasst habe. Er fühlte sich gut und hatte sich auch bestens vorbereitet. Von Beginn an wusste er, dass ein gutes Resultat möglich sei, aber am Ende war die Enttäuschung groß.
Nun ist die WM abgehakt, der Ski Weltcup Alltag kehrt ein. Der azurblaue Skirennläufer aus dem Fassatal will in Kranjska Gora angreifen. Er fühlt auch etwas mit seinem Mannschaftskollegen Alex Vinatzer mit, der …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Ski WM 2021, Startlisten, Top News »

[21 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Mit Adrian Pertl liegt im WM-Slalom ein Überraschungsmann vorne – Finallauf live ab 13.30 Uhr | ]
Ski-WM 2021: Mit Adrian Pertl liegt im WM-Slalom ein Überraschungsmann vorne – Finallauf live ab 13.30 Uhr

Cortina d’Ampezzo – Am heutigen Sonntag findet mit dem Slalom der Herren die letzte Medaillenentscheidung der diesjährigen Ski-Welttitelkämpfe in Cortina d’Ampezzo statt. Der Österreicher Adrian Pertl, und das kann man aus Überraschung bezeichnen, liegt in einer Zeit von 52,24 Sekunden in Führung. Wie im Riesentorlauf der Damen könnte sich ein Hundertstelsekundenkrimi anbahnen. Der auf Platz zwei liegende Südtiroler Jungspund Alex Vinatzer, der nach zwei Top-4-Platzierungen zu Beginn der Saison einen Seuchen-Januar erleben musste, hat 14 Hundertstelsekunden Rückstand. Auf Position drei liegt der Norweger Sebastian Foss-Solevag, dessen Rückstand auf Pertl mit …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Ski WM 2021, Startlisten, Top News »

[21 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021 LIVE: Slalom der Herren in Cortina d’Ampezzo, Vorbericht, Startliste und Liveticker- Startzeiten: 10.00 /13.30 Uhr | ]
Ski WM 2021 LIVE: Slalom der Herren in Cortina d’Ampezzo, Vorbericht, Startliste und Liveticker- Startzeiten: 10.00 /13.30 Uhr

Cortina d’Ampezzo – Mit dem Slalom die Männer gehen die diesjährigen Ski-Weltmeisterschaften, von denen am Anfang niemand wusste, wie sie verlaufen werden, in Cortina d’Ampezzo zu Ende. Rein von den Quotenblättern läuft alles auf einen Zweikamof auf Augenhöhe zwischen dem Franzosen Clement Noel und dem Österreicher Marco Schwarz hinaus. Letzterer hat schon einige Medaillen gewonnen und möchte in seiner Paradedisziplin allzu gerne noch einmal zuschlagen. Es kann natürlich auch ein lachender Dritter gewinnen. Ab 10 Uhr (MEZ), wenn der erste Lauf beginnt, wissen wir mehr. Der Startschuss zum zweiten Durchgang …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[21 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: FIS ändert Startreihenfolge im Finale beim WM-Slalom am Sonntag in Cortina. | ]
Ski-WM 2021: FIS ändert Startreihenfolge im Finale beim WM-Slalom am Sonntag in Cortina.

Bei der heutigen Startnummernvergabe wurde im Team-Captain-Meeting bekanntgegeben, dass man für den WM-Slalom der Herren die Startreihenfolge im Finaldurchgang ändern wird. Dabei kommt am Sonntag beim 2. Durchgang nicht die gewohnte 30er-Startregel zur Anwendung.
Da am Sonntag sehr hohe Temperaturen in Cortina d’Ampezzo erwartet werden und insbesondere am Nachmittag die Piste arg darunter leiden könnte, hat man seitens der FIS entschieden, dass die Top-15 des 1. Durchgangs in gestürzter Reihenfolge das Finale bestreiten. Das heißt im Klartext: Nicht der 30., sondern der 15. des 1. Laufs eröffnet das Finale. Nach dem …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[21 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS Favoriten-Vorschau SKI WM 2021: Slalom der Herren in Cortina d’Ampezzo | ]
FIS Favoriten-Vorschau SKI WM 2021: Slalom der Herren in Cortina d’Ampezzo

Bei der Ski-Weltmeisterschaft 2021 in Cortina d’Ampezzo steht am Sonntag, mit dem Slalom der Herren, das letzte WM-Rennen auf dem Programm. Wird es der goldene Tag für Österreich (Marco Schwarz, Manuel Feller, Adrian Pertl, Michael Matt) holen sich die Schweizer (Ramon Zenhäusern, Daniel Yule, Loic Meillard, Luca Aerni)  den Weltmeistertitel, hören wir nach Rennende die Marseillaise (Alexis Pinturault, Clement Noel), oder entern die Wikinger (Sebastian Foss-Solevaag, Henrik Kristoffersen) das Podest. Deutschlands Hoffnungsträger heißt Linus Straßer und ganz Italien hofft auf zwei Traumläufe von Alex Vinatzer.
 
Alle Informationen zum WM-Herren-Slalom am Sonntag …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[20 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Zwei positive Coronafälle sorgen in Cortina für Aufregung | ]
Ski-WM 2021: Zwei positive Coronafälle sorgen in Cortina für Aufregung

Cortina d’Ampezzo – Gestern wurde ein Coronafall in der Blase innerhalb der Ski-WM im Hotel des norwegischen Teams bekannt. Der norwegische Sender NRK berichtete davon, wie ein technischer Mitarbeiter der skandinavischen Delegation am Donnerstag bei den täglich durchgeführten Tests positiv getestet wurde.
Alle Teammitglieder, auch jene, die am gestrigen Riesenslalom der Männer teilnahmen, wurden sofort getestet. Gott sei Dank blieb der Fall der einzige im nordeuropäischen Kollektiv. Jedoch wurde ein kroatisches Teammitglied positiv getestet. Einige Besorgnis über diese Situation äußerten die norwegischen Mitglieder der Mannschaft gegenüber den Medien, da das kroatische …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[20 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Doppelweltmeister Mathieu Faivre hat in Cortina d’Ampezzo Großes geleistet | ]
Ski-WM 2021: Doppelweltmeister Mathieu Faivre hat in Cortina d’Ampezzo Großes geleistet

Cortina d’Ampezzo – Spätestens nach dem Gewinn der beiden WM-Goldmedaillen ist der Franzose Mathieu Faivre über seinen eigenen Schatten gesprungen. Heute, im Alter von 29 Jahren, kann er stolz auf seine Leistungen seine. Im Februar 2016 kletterte der Angehörige der Equipe Tricolore erstmals auf ein Weltcuppodest. Im Dezember des gleichen Jahres holte er sich seinen ersten Sieg, und auch wenn es der bislang einzige war, war der Erfolg vor heimischer Kulisse in Val d’Isère etwas ganz Besonderes. Der zweite Platz in der Disziplinenwertung machte ihn auch etwas stolz.
Bei den Olympischen …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[19 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Mathieu Faivre erbt WM-Riesenslalom-Gold von seinem Teamkollegen Alexis Pinturault | ]
Ski-WM 2021: Mathieu Faivre erbt WM-Riesenslalom-Gold von seinem Teamkollegen Alexis Pinturault

Cortina d’Ampezzo – Mit dem heutigen WM-Riesenslalom der Herren ging der drittletzte Bewerb der diesjährigen Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo über die Bühne. Dabei siegte der Franzose Mathieu Faivre in einer Zeit von 2.37,25 Minuten. Auf Platz zwei schwang mit Luca De Aliprandini (+0,63) ein Italiener ab. Und die Bronzemedaille ging an den Österreicher Marco Schwarz (+0,87). Letztgenannter kann im Spezialslalom mit dem Gewinn einer weiteren Medaille die Piemontkirsche auf seinen weltmeisterlichen Sahnekuchen geben.
 
Mathieu Faivre: „Die Goldene im Parallel-Rennen war schon fantastisch, unglaublich. Einfach der Wahnsinn. Mir geht so viel im …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[19 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Marco Schwarz holt Bronze im Riesenslalom | ]
Ski WM 2021: Marco Schwarz holt Bronze im Riesenslalom

Der Riesentorlauf bei der Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo ging mit einem überraschenden Podest zu Ende. Marco Schwarz holte mit einer beeindruckenden Leistung die Bronzemedaille für den ÖSV. Weltmeister wurde Mathieu Faivre aus Frankreich und Silber ging an den Italiener Luca de Aliprandini.
Auf dem anspruchsvollen Kurs und bei schwierigen Bedingungen, zeigten die ÖSV-Athleten im ersten Durchgang bereits ansprechende Leistungen. Marco Schwarz brachte sich mit Rang sechs und 1,56 Sekunden Rückstand auf Halbzeitleader Alexis Pinturault in Lauerstellung. Im zweiten Lauf zeigte „Blacky“ eine bärenstarke Leistung und ging souverän in Führung. Danach begann …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[19 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Statt eines WM-Medaillensatzes greift Alexis Pinturault nun nach der großen Kristallkugel | ]
Ski-WM 2021: Statt eines WM-Medaillensatzes greift Alexis Pinturault nun nach der großen Kristallkugel

Cortina d’Ampezzo – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault hat bei den diesjährigen Ski-Weltmeisterschaften eine Silber- und eine Bronzemedaille gewonnen. Als großer Goldfavorit schien das komplette Medaillenset im WM-Riesentorlauf zum Greifen nah. Nach dem ersten Durchgang des heutigen Riesenslaloms führte er das Feld an. Er stand sicher auf den Skiern, die Goldmedaille schien auf dem Silbertablett präsentiert.
Im zweiten Lauf versuchte er die Ideallinie, die sein Teamkollegen Mathieu Faivre vorgegeben hatte, zu nehmen. Doch es war unruhig, und der Franzose rutschte auf dem Skischuh aus. Die bittere Folge war ein Ausfall. Der …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[19 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021: Weltmeisterschafts News der HEAD World Cup Rebels | ]
Ski WM 2021: Weltmeisterschafts News der HEAD World Cup Rebels

Die HEAD World Cup Rebels sorgen weiter für Furore bei der Weltmeisterschaft: Das HEAD-Team holte in Cortina alle vier Speed-Goldmedaillen, eine im Parallel-Bewerb und jetzt auch beide Goldenen im Riesenslalom durch Lara Gut-Behrami und Mathieu Faivre. Die beiden HEAD-Stars steigen damit in die Fußstapfen von einem der größten Skisportler aller Zeiten. In jene von „Mr. Riesenslalom“ Ted Ligety, der seine einzigartige Karriere im Rahmen der WM beendete.
„Die Ausbeute im Riesenslalom hat bei den Damen gepasst, bei den Herren hätten wir uns nach dem ersten Durchgang ein bisschen mehr erwartet. Sehr …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[19 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Hubertus von Hohenlohe gibt niemals auf | ]
Ski-WM 2021: Hubertus von Hohenlohe gibt niemals auf

Cortina d’Ampezzo – Er gehört zu den schrillsten und buntesten Skirennläufern der Geschichte. Mit 62 Jahren ist er weitaus der älteste Athlet, der an den diesjährigen Ski-Welttitelkämpfen in Cortina d’Ampezzo teilnimmt. Die Rede ist von Hubertus von Hohenlohe, dem skifahrenden Prinzen von Mexiko. Er ging heute mit der Startnummer 99 an den Start. Insgesamt sind die Weltmeisterschaften in den bellunesischen Dolomiten seine 19.
Hubertus von Hohenlohe, Urenkel des unglücklichen Kaisers Maximilian von Mexiko, wurde in der mexikanischen Hauptstadt geboren. Als leidenschaftlicher Fan des italienischen Fußballvereins Juventus Turin fuhr er bei den …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Ski WM 2021, Startlisten, Top News »

[19 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Alexis Pinturault wird im ersten Riesentorlaufdurchgang seiner Favoritenrolle gerecht – Startzeit Finale live 13.30 Uhr | ]
Ski-WM 2021: Alexis Pinturault wird im ersten Riesentorlaufdurchgang seiner Favoritenrolle gerecht – Startzeit Finale live 13.30 Uhr

Cortina d‘Ampezzo – Nach den Damen am Donnerstag suchen die Technikherren am heutigen Freitag ihren Riesenslalom-Weltmeister auf der Piste „Labirinti“. Auf der 1.320 Meter langen, anspruchsvollen und steilen Strecke stellte Alexis Pinturault seine derzeitige Ausnahmestellung im Riesentorlauf unter Beweis. Der Franzose hat nach dem ersten Durchgang einen Vorsprung von vier Zehntelsekunden auf den Italiener Luca De Aliprandini. Eine starke Leistung zeigt auch DSV-Rennläufer Alexander Schmid (+ 0,56), der sich zur Halbzeit auf Rang drei einreihte und am frühen Nachmittag auf Edelmetall hoffen kann. Als großer Favorit geht jedoch der Mann …

Alle News, Herren News, LIVETICKER.TV, Ski WM 2021, Startlisten, Top News »

[18 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski WM 2021 LIVE: Riesenslalom der Herren in Cortina d’Ampezzo, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 10.00 / 13.30 Uhr | ]
Ski WM 2021 LIVE: Riesenslalom der Herren in Cortina d’Ampezzo, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeiten: 10.00 / 13.30 Uhr

Cortina d’Ampezzo – Nach den Speedrennen, dem Parallel-Rennen und dem Teambewerb sind nun die Techniker gefragt. Die Riesentorlaufspezialisten gehen nun auf Medaillenjagd. Wenn man die letzten drei Weltcuprennen in dieser Disziplin ansieht, muss die Konkurrenz neidlos anerkennen, dass der Franzose Alexis Pinturault das Maß der Dinge ist. Der 1991 geborene Angehörige der Equipe Tricolore hat auf der Gran Risa in Alta Badia/Hochabtei und zweimal auf dem Chuenisbärgli in Adelboden zugeschlagen. Somit liegt es auf der Hand, dass er die Rolle des Goldfavoriten innehat. Um 10 Uhr (MEZ) beginnt der erste …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[18 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS Favoriten-Vorschau SKI WM 2021: Riesenslalom der Herren in Cortina d’Ampezzo | ]
FIS Favoriten-Vorschau SKI WM 2021: Riesenslalom der Herren in Cortina d’Ampezzo

Nachdem die Damen am Mittwoch mit Lara Gut-Behrami bereits ihre Weltmeisterin im Riesenslalom gefunden haben, werden am Donnerstag auf der «Labirinti» Piste die Herren um Gold, Silber und Bronze kämpfen. Der Start liegt zwischen den beiden Abfahrtsstrecken und mündet kurz nach dem Start in die «Olimpia delle Tofane». Der Lauf führt über eine Streckenlänge von 1320 Meter, hat an der steilsten Stelle ein Gefälle von 55 Prozent und endet wie bei den Damen im Zielstadion. Der 1. Durchgang wird um 10 Uhr gestartet, der Finallauf geht ab 13.30 Uhr über …

Alle News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[18 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Morddrohung in Richtung Markus Waldner | ]
Ski-WM 2021: Morddrohung in Richtung Markus Waldner

Cortina d’Ampezzo – Die alpine Skiwelt hat Probleme mit der Corona-Pandemie, ohne Zweifel. Jetzt wurde eine Morddrohung in Richtung Renndirektor Markus Waldner publik. Der Südtiroler akzeptiert das nicht und meint, dass derjenige, der ihn diffamiert und mit dem Tod bedroht hat, den Mut aufbringen und zu ihm kommen soll.
Waldner habe eine persönliche E-Mail mit dem beängstigenden Inhalt bekommen. Dabei geht es wohl um das Teamevent, das von Norwegen vor Schweden, Deutschland, der Schweiz und Österreich gewann. Der Sportfunktionär berichtete, dass er laut der Nachricht mit vielen Tritten ins Gesicht sterben …

Alle News, Herren News, Top News »

[18 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS erteilt Ski Weltcup Rennen in Bansko grünes Licht | ]
FIS erteilt Ski Weltcup Rennen in Bansko grünes Licht

Bansko – Der Weltskiverband FIS hat in Bansko eine Schneekontrolle durchgeführt und der Durchführung der Ski Weltcup Rennen, die am 27. und 28. Februar stattfinden, zugestimmt. Die Herren werden in Bulgarien an beiden Tagen je einen Riesentorlauf, den ersten nach den Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo austragen.
Alexis Pinturault aus Frankreich hat die letzten drei Riesenslaloms im Weltcup gewonnen und wird mit dem roten Trikot des Führenden in der Disziplinenwertung anreisen. Bansko zählt kaum 9.000 Einwohner und liegt am Fuße des Piringebirges, rund 160 km von der bulgarischen Hauptstadt Sofia entfernt.
Seit 2009 …

Alle News, Damen News, Herren News, Ski WM 2021, Top News »

[17 Feb 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2021: Der WM-Team Event geht an Norwegen | ]
Ski-WM 2021: Der WM-Team Event geht an Norwegen

Cortina d’Ampezzo – Zugegeben, mit diesem rein skandinavischen Finale im Teambewerb anlässlich der diesjährigen Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo hatte im Vorfeld keiner gerechnet. Norwegen (Kristin Lysdahl, Kristina Riis-Johannessen, Thea Louise Stjernesund, Sebastian Foss-Solevag, Fabian Wilkens Solheim) holte sich im nordeuropäischen Bruderduell gegen Schweden (Estelle Alphand, Sara Hector, Jonna Luthman, William Hansson, Kristoffer Jakobsen, Mattias Rönngren) die Goldmedaille. Das Finale war an Spannung nicht zu überbieten; so musste Sebastian Foss-Solevag seinen Lauf gegen Kristoffer Jakobsen wiederholen. Für Schweden, auch wenn es „nur“ für Silber reichte, war es das sechste weltmeisterliche Edelmetall im …