ÖSV-NEWS: Nadine Fest wird für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden nachnominiert

Am Samstag ist es endlich soweit: Mit dem Riesenslalom der Damen fällt der Startschuss in die neue Weltcupsaison. Eine tolle Wettervorhersage und traumhafte Pistenbedingungen auf dem Rettenbachferner versprechen einen spannenden Rennauftakt.
Nachdem Katharina Liensberger, für den Riesentorlauf am 26.10.2019 in Sölden aus dem Kader gestrichen wurde, hat der sportlichen Leiter der Damen, Christian Mitter, die Kärntnerin Nadine Fest nachnominiert. Die Aufstellung sieht nun wie folgt aus: Eva-Maria Brem, Nadine Fest, Franziska Gritsch, Ricarda Haaser, Elisa Mörzinger, Bernadette Schild, Rosina Schneeberger, Ramona Siebenhofer und Katharina Truppe.
ÖSV-Herren-Cheftrainer Andreas Puelacher, hat Manuel Feller, Stefan …

Lesen Sie den ganzen Artikel »

Alle News, Damen News, Top News »

ÖSV-NEWS: Nadine Fest wird für den Ski Weltcup Auftakt in Sölden nachnominiert

Am Samstag ist es endlich soweit: Mit dem Riesenslalom der Damen fällt der Startschuss in die neue Weltcupsaison. Eine tolle Wettervorhersage und traumhafte Pistenbedingungen auf dem Rettenbachferner versprechen einen spannenden Rennauftakt.
Nachdem Katharina Liensberger, für den Riesentorlauf am 26.10.2019 in Sölden aus dem Kader gestrichen wurde, hat der sportlichen Leiter der Damen, Christian Mitter, die Kärntnerin Nadine Fest nachnominiert. Die Aufstellung sieht nun wie folgt aus: Eva-Maria Brem, Nadine Fest, Franziska Gritsch, Ricarda Haaser, Elisa Mörzinger, Bernadette Schild, Rosina Schneeberger, Ramona Siebenhofer und Katharina Truppe.
ÖSV-Herren-Cheftrainer Andreas Puelacher, hat Manuel Feller, Stefan …

Alle News, Damen News, Top News »

Kathi Liensberger muss beim Ski Weltcup Auftakt passen

Sölden – Knalleffekt in Sölden. Die österreichische Skirennläuferin Katharina Liensberger wird nicht am Rettenbachferner starten. Sie hat die erforderlichen Rossignol-Unterlagen nicht rechtzeitig beim Austria Ski Pool vorlegt. Die angebliche Lösung lässt somit auf sich warten. Die 22-Jährige hatte bekanntlich den Ausrüster gewechselt und war ohne Schuhe, die vom ÖSV geduldet wurden. Also kehrte sie Kästle den Rücken und sollte wieder für Rossignol im Einsatz sein.
Da der neue Vertag mit Rossignol bis Mittwochmittag noch nicht unterschrieben war, wurde die 22-Jährige von ÖSV-Sportdirektor Toni Giger aus dem Aufgebot gestrichen. Die 22-jährigen Vorarlbergerin …

Alle News, Damen News, Top News »

Ski Weltcup Opening: Viktoria Rebensburg will in ihrem Wohnzimmer aufs Podest stürmen

Am 26. Oktober startet der Audi FIS Ski Weltcup mit dem Riesenslalom der Damen in Sölden in den Skiwinter 2019/20. Die Sportführung des Deutschen Skiverbands hat mit Lena Dürr (SC Germering), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) und Marlene Schmotz (SC Leitzachtal) nur drei Athletinnen, für den ersten Riesentorlauf der Skiweltcup-Saison 2018/19 nominiert.
Während für Lena Dürr und Marlene Schmotz der Einzug in den Finallauf bereits als Erfolg bezeichnet werden kann, geht  Viktoria Rebensburg am Rettenbachferner als Mitfavoritin in das Riesentorlauf.
Viktoria Rebensburg: „Die Weltcupstrecke am Rettenbachferner in Sölden kann ich guten Gewissens als …

Alle News, Herren News, Top News »

Stefan Luitz: „Ich bin fit und freue mich auf Sölden.“

Am Rettenbachferner in Sölden ist alles für das Weltcup Opening der Herren vorbereitet. Am Sonntag, (27. Oktober 2019) starten die Herren, erstmals ohne Felix Neureuther, in die Saison 2019/20.
Für den DSV gehen beim Ski Welcup Auftakt Riesentorlauf in Sölden, statt wie im Vorjahr sieben Rennläufer, mit Fritz Dopfer (SC Garmisch), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Alexander Schmid (SC Fischen), Bastian Meisen (SC Garmisch), nur vier Athleten  an den Start. Dabei ruhen die größten Hoffnungen auf Stefan Luitz, der durchaus einen Podestplatz ins Visier nehmen kann.
Stefan Luitz: „Ich bin fit und freue …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

Sloweniens Blick auf das Ski Weltcup Opening in Sölden

Sölden – Sölden ist an diesem Wochenende Schauplatz des traditionellen Ski Weltcup Openings. Sowohl die Frauen als auch die Herren starten je mit einem Riesenslalom in neue Saison. Alle jagen die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Bei den Herren werden die Karten neu gemischt, zumal mit dem Österreicher Marcel Hirscher der Gesamtweltcupsieger der letzten acht Jahren zurückgetreten ist.
Doch nicht nur der Salzburger hat die Skier an den Nagel gehängt. Auch Aksel Lund Svindal aus Norwegen und Lindsey Vonn aus den USA, zwei Ski-Superstars, haben dem Ski Weltcup „adieu“ gesagt. Die Liste der …

Alle News, Herren News, Top News »

DSV Alpin-Chef Wolfgang Maier vertraut nicht nur auf Viktoria Rebensburg und Stefan Luitz

Wenige Tage vor dem Ski Weltcup Auftakt in Sölden, analysierte DSV Sportdirektor Wolfgang Maier die Vorbereitung des DSV-Teams, und wagte einen Ausblick in die kommende Saison. Trotz des Rücktritts von Felix Neureuther, glaubt Maier an eine durchaus erfolgreiche Saison seiner Athleten und Athletinnen.
Wolfgang Maier, DSV-Sportvorstand: „Wir freuen uns sehr auf den Weltcup-Auftakt in Sölden. Die Rennen auf dem Rettenbachferner sind jedes Jahr wieder etwas ganz Spezielles – gerade für unser Team. Nicht zuletzt besteht die Partnerschaft zwischen Sölden und dem DSV nun schon seit der Erschließung des Gletschers. Unsere Mannschaften …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

Henrik Kristoffersen führt die Wikinger-Delegation in Sölden an

Sölden – In Sölden beginnt am Wochenende der alpine Ski Weltcup Winter. Auch der norwegische Skiverband schickt einige Athletinnen und Athleten ins Ötztal. Die großen Abwesenden sind Nina Haver-Loseth und Ragnhild Mowinckel. Beide wollen ihr Comeback im November feiern.
Für den Riesentorlauf am Samstag wurden sechs Damen nominiert. Es sind dies Kristin Lysdahl, Thea Stjernesund, Mina Fürst Holtmann, Maria Tviberg, Marte Monsen und Kristina Riis-Johannessen.  Am Samstag sind die Herren im Einsatz. Henrik Kristoffersen führt die Männer erfahrungsgemäß an.
Mit ihm sind auch Aleksander Aamodt Kilde, Leif Kristian Haugen, Rasmus Windingstad, Lucas …

Alle News, Damen News, Top News »

Alice Robinson verlängert Vertrag mit Marker Dalbello Völkl

Wenige Wochen vor dem Ski Weltcup Saisonstart in Sölden geben Marker Dalbello Völkl und die erfolgreiche Skirennläuferin Alice Robinson eine Vertragsverlängerung und Partnerschaft bis 2021 bekannt.
Im vergangenen Winter legte die 17-jährige Neuseeländerin Alice Robinson einen Senkrechtstart hin: Nach ihrem Weltcup-Debüt im Februar 2018 nahm sie als jüngste Winter-Olympionikin in der Geschichte Neuseelands an den Olympischen Spielen in Pyeongchang teil und belegte im Riesenslalom Rang 35. Kurz darauf folgten im August und September drei Siege im Australia New Zealand Cup, wo sie sich sowohl in der Super-G-, als auch der Gesamtwertung …

Alle News, Damen News, Top News »

Corinne Suter würde gerne die Lockerheit von Lindsey Vonn haben

Sölden – In Sölden beginnt am Wochenende der neue Ski Weltcup Winter 2019/20. Auch wenn nicht alle Athletinnen im Riesenslalom an den Start gehen, fehlt mit der US-Amerikanerin Lindsey Vonn ein sehr großer Name. Die 82-fache Siegerin eines Weltcuprennens hat auf ihren geschundenen Körper gehört und die Skier an den Nagel gehängt. Die Schweizerin Corinne Suter, die in der US-Lady ihr Idol sah, weiß, dass sie ihr fehlen wird.
Im Februar 2019 begegneten sich Vorbild und die Nacheifererin das letzte Mal. Da gewann die Eidgenossin die Silbermedaille in der WM-Abfahrt von …

Alle News, Herren News, Top News »

Victor Muffat-Jeandet will in der kommenden Ski Weltcup Saison neu durchstarten

Sölden – Der französische Skirennläufer Victor Muffat-Jeandet blickt auf einen etwas frustrierenden Winter zurück. Der Mann aus Val d’Isère erzählt, dass die letzte Saison nicht seinen Erwartungen entsprach, obwohl sie rein auf dem Papier nicht einmal so schlecht war. Ein Podestplatz und ein sechster Rang bei der Weltmeisterschaft in Åre hören sich nicht so schlecht an.
Im Dezember 2018 wurde Muffat-Jeandet krank. Im Januar ging es ihm nicht so gut. Er konnte sich nicht anpassen. Nun will er wieder alles aus sich herausholen und hoffen, dass alles besser wird. Das Karriereende …