LIVE: Alpine Kombination der Herren in Hinterstoder, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das Sturmtief „Bianca“ wirbelt das Programm der Alpinen Kombination am Freitag in Hinterstoder kräftig durcheinander. Aufgrund der zu erwartende Wettersituation, wurde das Programm der Alpinen Kombination am Freitag, 28. 02. 2020 umgedreht. Die Startzeiten bleiben gleich. Der Kombi Slalom wird um 10.00 Uhr gestartet, der Kombinations Super-G geht ab 13.30 Uhr in die Entscheidung. Neben der akuten Wettersituation schlägt das Thema „Coronavirus“ in Österreich immer höhere Wellen. Trotzdem wollen sich die Skifans die Weltcuprennen am kommenden Wochenende in Hinterstoder nicht vermiesen lassen. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern für die …

Lesen Sie den ganzen Artikel »

Alle News, Herren News, Top News »

LIVE: Alpine Kombination der Herren in Hinterstoder, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das Sturmtief „Bianca“ wirbelt das Programm der Alpinen Kombination am Freitag in Hinterstoder kräftig durcheinander. Aufgrund der zu erwartende Wettersituation, wurde das Programm der Alpinen Kombination am Freitag, 28. 02. 2020 umgedreht. Die Startzeiten bleiben gleich. Der Kombi Slalom wird um 10.00 Uhr gestartet, der Kombinations Super-G geht ab 13.30 Uhr in die Entscheidung. Neben der akuten Wettersituation schlägt das Thema „Coronavirus“ in Österreich immer höhere Wellen. Trotzdem wollen sich die Skifans die Weltcuprennen am kommenden Wochenende in Hinterstoder nicht vermiesen lassen. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern für die …

Alle News, Herren News, Top News »

Programmänderung beim Ski Weltcup in Hinterstoder: Kombi Slalom wird vorgezogen

Aufgrund der zu erwartende Wettersituation, wurde das Programm der Alpinen Kombination am Freitag, 28. 02. 2020 umgedreht. Die Startzeiten bleiben gleich. Der Slalom wird um 10.00 Uhr gestartet, der Super-G geht ab 13.30 Uhr in die Entscheidung.
Bei der Alpinen Kombination am Freitag geht Alexis Pinturault als Favorit an den Start. Nach Bormio und Wengen, wird in Hinterstoder die Entscheidung um die Kombi-Kugel fallen. Pinturault (180) geht mit einem Vorsprung von 68 Punkten gegenüber Alexander Aamodt Kilde (112) ins Rennen. Theoretische Chancen auf Kombi Kristall haben noch Matthias Mayer (100), Riccardo …

Alle News, Damen News, Top News »

Ski Weltcup Rennen der Damen in Ofterschwang sind abgesagt

Keine guten Nachrichten haben uns heute aus dem Oberallgäu erreicht. Die Skiweltcup-Rennen in Ofterschwang wurden von der FIS abgesagt. Grund für die Absage, ist laut FIS-Mitteilung, die Schneelage auf dem Rennhang sowie die ungünstigen Wettervorhersagen in den nächsten Tagen.
In Ofterschwang wären ein Riesentorlauf und ein Slalom auf dem Programm gestanden. Zurzeit ist man bei der FIS auf der Suche nach einem Ersatzort. Dieser wird zu gegebener Zeit mitgeteilt.
Alpinrennen in Ofterschwang abgesagt
Aufgrund der Wettersituation ist die Präparierung einer weltcuptauglichen Piste nicht möglich
Die für 7. und 8. März geplanten Ski-Weltcup-Rennen der Frauen …

Alle News, Herren News, Top News »

André Myhrer: „Ein Abschied ohne Fans ist traurig und macht keinen Spaß.“

Slalom Olympiasieger André Myhrer hat sich das letzte Rennen seiner Karriere sicher auch ganz anders vorgestellt. Seinen ersten großen Auftritt auf der internationalen Bühne, feierte der Schwede am 16.02.2003 bei der Ski WM in St. Moritz. Auch wenn er damals ausschied und nicht im Zielraum abschwingen konnte, war er von der tollen Stimmung in der Schweiz begeistert. Dass er 17 Jahre später, nach 251 Weltcupstarts, 30 Podiumsplätze mit acht Siegen und als Olympiasieger, seine Karriere vor einer leeren Zuschauertribüne beenden muss, stimmt den 37-Jährigen traurig.
„Es ist für mich eine einzigartige …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

Ski Weltcup Finale 2019/20 in Cortina wird wohl vor leeren Tribünen stattfinden

Das Ski Weltcup Finale im norditalienischen Cortina, das in drei Wochen als Abschluss der aktuellen Saison 2019/20 auf dem Programm steht, wird nach jetzigem Plan ohne Zuschauer über die Bühne gehen. Dies bestätige FIS Renndirektor Markus Waldner gegenüber dem schwedischen TV Sender SVT. Dies ist eine Entscheidung die von der FIS getroffen wurde, und zum jetzigen Zeitpunkt zum Tragen kommt.
Die Rennen werden vom 16. bis 22. März 2020 in Cortina ausgetragen und sind auch von der FIS bestätigt worden. Da Cortina im Hochrisikogebiet von Venetien liegt, werden wegen der vom …

Alle News, Damen News, Top News »

Federica Brignone: „Ich hoffe, dass Mikaela bald zurückkommt.“

Wie wir bereits in der letzten Woche berichtet haben, wird Mikaela Shiffrin auch bei den Ski Weltcup Rennen in La Thuile nicht an den Start gehen. Nach dem Tod ihres Vaters fühlt sich die 24-Jährige noch nicht in der Lage wieder Rennen zu bestreiten.
Die dreifache Gesamtweltcupsiegerin hat sich nach der schrecklichen Nachricht, am 2. Februar aus dem Ski Weltcup Geschehen zurückgezogen, und ist seitdem in ihrer Heimatstadt Vail (Colorado), um gemeinsam mit ihrer Familie den tragischen Verlust ihres Vaters bestmöglich zu verarbeiten.
Wie berichtet hat Shiffrin in den USA das Training, …

Alle News, Herren News, Top News »

Thomas Dreßen freut sich auf sein „Österreichisches Heimrennen“

Am kommenden Wochenende starten die Alpinen Herren beim Ski Weltcup in Hinterstoder. Dabei stehen für die Herren in Österreich von Freitag bis Sonntag mit der Alpinen-Kombination, dem Super-G und dem Riesenslalom drei Bewerbe auf dem Programm.
Die Kombination werden Romed Baumann (WSV Kiefersfelden), Thomas Dreßen (SC Mittenwald) und Andreas Sander (SG Ennepetal) in Angriff nehmen. Den Super-G am Samstag bestreiten Baumann, Dreßen, Sander, Josef Ferstl (SC Hammer) und Dominik Schwaiger (WSV Königssee). Für den Riesentorlauf am Sonntag hat DSV Herren Bundestrainer Christian Schwaiger mit Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Bastian Meißen (SC …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

Französin Doriane Escane gewinnt EC-Riesentorlauf in Krvavec

Im slowenischen Krvavec stand heute der siebte von neun Europacup Riesenslaloms der Damen auf dem Programm. Dabei konnte sich die Französin Doriane Escane in einer Geamtzeit von 2:13.71 Minuten über ihren ersten EC-Sieg freuen. Die Ski Weltcup erfahrene Ana Bucik (+ 0.29) aus Slowenien reihte sich bei ihrem Heimrennen vor der Italienerin Luisa Matilde Maria Bertrani (+ 0.34) auf dem zweiten Platz ein.
Hinter dem Führungstrio positionierten sich die beiden Norwegerinnen, Maria Therese Tviberg (+ 0.44) und Kristina Riis-Johannessen (+ 0.53) auf den Rängen vier und fünf.
Mit Meta Hrovat (+ 0.60) …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

Swiss-Ski News: Nach dem Skifest in Crans-Montana, mit viel Rückenwind ins Ski Weltcup Saisonfinale

Die beiden Weltcup-Abfahrten in Crans-Montana wurden zu Schweizer Skifesten. Man fühlte sich gar an die legendäre Heim-WM von 1987 zurückerinnert. Zweimal siegte Lara Gut-Behrami vor Corinne Suter, die vorzeitig die kleine Kristallkugel für den Disziplinensieg gewinnen konnte. Bereits jetzt hat Swiss-Ski 98 Prozent der letztjährigen Weltcup-Gesamtpunkte eingefahren.

Lara Gut-Behrami und Corinne Suter strahlten in Crans-Montana mit der Sonne um die Wette. Letztere krönte sich zur ersten Schweizerin seit Chantal Bournissen 1991, die den Abfahrts-Weltcup für sich entscheiden konnte. Auf der Piste auf dem Walliser Hochplateau fühlte sich Suter pudelwohl: «Die Strecke …

Alle News, Damen News, Top News »

DSV News: Fabiana Dorigo feiert beim Super-G von La Thuile ihr Weltcup-Debüt

Die Ski Weltcup Damen reisen an diesem Wochenende in das italienische Aostatal. In La Thuile steht ein Super-G und eine Alpine Kombination auf dem Programm. Wegen der anhaltenden Ausbreitung des Coronavirus in Norditalien standen die Rennen in den letzen Tagen auf der Kippe. Vom Präsidenten der Region Aostatal, Renzo Testolin würde in der Zwischenzeit grünes Licht für die Rennen gegeben, ebenso wie von der FIS.
Beim Super-G am Samstag gehen für den DSV Fabiana Dorigo (TSV 1860 München), Patrizia Dorsch (SC Schellenberg), Veronique Hronek (SV Unterwössen) und Kira Weidle (SC Starnberg) …