Schock-Nachricht: Henrik Kristoffersen zieht sich bei Motocross Unfall Knöchelbruch zu.

Salzburg – Die Vorbereitung für die kommende Olympiasaison 2021/22 läuft für den Norweger Henrik Kristoffersen erneut nicht nach Plan. Beim Motocross-Training am letzten Samstag in Österreich hat sich der 26-Jährige einen Knöchelbruch zugezogen. Die Erstversorgung wurde in Österreich vorgenommen, weitere Untersuchungen werden nun in Norwegen folgen.
Wie sein Vater Lars Kristoffersen gegenüber VG.no erklärte, wird der Technik-Spezialist für vier bis sechs Wochen sein linkes Bein nicht belasten können. Neben der Fußverletzung zog sich der Norweger auch Hautabschürfungen im Gesicht zu.
Der Nordeuropäer, der bei der vergangenen Ski-WM in Cortina d’Ampezzo eine Bronzemedaille …

Lesen Sie den ganzen Artikel »

Alle News, Herren News, Top News »

Schock-Nachricht: Henrik Kristoffersen zieht sich bei Motocross Unfall Knöchelbruch zu.

Salzburg – Die Vorbereitung für die kommende Olympiasaison 2021/22 läuft für den Norweger Henrik Kristoffersen erneut nicht nach Plan. Beim Motocross-Training am letzten Samstag in Österreich hat sich der 26-Jährige einen Knöchelbruch zugezogen. Die Erstversorgung wurde in Österreich vorgenommen, weitere Untersuchungen werden nun in Norwegen folgen.
Wie sein Vater Lars Kristoffersen gegenüber VG.no erklärte, wird der Technik-Spezialist für vier bis sechs Wochen sein linkes Bein nicht belasten können. Neben der Fußverletzung zog sich der Norweger auch Hautabschürfungen im Gesicht zu.
Der Nordeuropäer, der bei der vergangenen Ski-WM in Cortina d’Ampezzo eine Bronzemedaille …

Alle News, Damen News, Top News »

Nicht nur Petra Vlhovás Vater Igor ist überzeugt von Mauro Pini

Liptovský Mikuláš – Nach dem Italiener Livio Magoni trainiert nun der Schweizer Mauro Pini die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová. Ihr Vater Igor berichtete in einem Interview, dass es mehrere Kandidaten gab, die als Betreuer seiner Tochter in Frage kamen. Dazu zählten drei Slowenen, die keine Erfahrung mit Spitzenathleten haben. Der Italiener Paolo Deflorian war interessant, doch er sagte ab, da er kleine Kinder hat. Am Ende fiel die Wahl auf Pini, der einen bunten und interessamten Ski-Lebenslauf aufweist.
Der Eidgenosse wird gleich viel wie Magoni verdienen. Es ging ihm nicht ums …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

Zan Kranjec möchte im Olympiawinter 2021/22 wieder erfolgreich sein

Ljubljana/Laibach – Nach der Bekanntgabe von Livio Magoni als neuem Trainer von Meta Hrovat werden die slowenischen Ski-Nationalmannschaften erst am 19. Mai in der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Italiener, der im vergangenen Winter die Slowakin Petra Vlhová zu Gesamtweltcupehren führte, soll im Training als persönlicher Ansprechpartner für Meta Hrovat angesehen werden. Die slowenischen Technikerinnen, also Hrovat und ihre Freundinnen Andreja Slokar, Ana Bucik und Tina Robnik, werden Sergej Poljsak unterstellt, während die Speed-Dame Ilka Stuhec individuell von ihrem schweizerischen Trainer Stefan Abplanalp betreut wird.
Die Gruppe 2 der Weltcup-Frauen besteht aus Marusa …

Alle News, Damen News, Top News »

Nach einer Saison zum Vergessen: Anna Swenn Larsson blickt positiv in den Olympiawinter.

Stockholm – Die vergangene Saison war für die schwedische Skirennläuferin Anna Swenn Larsson ohne Zweifel die bislang schwerste in ihrer Karriere. Eine Corona-Infektion und ein gebrochener Fuß zerstörten ihre Hoffnungen von einer erfolgreichen WM-Teilnahme im italienischen Cortina d’Ampezzo. Nun will sie bald wieder einsatzfähig sein und sich nach bestem Wissen und Gewissen auf die bevorstehenden Olympischen Winterspiele in China vorbereiten.
Am liebsten würde sie den letzten Winter aus dem Gedächtnis streichen. Alles begann mit einer Nichtteilnahme beim Saison Opening in Levi, nachdem ein Betreuer im Drei-Kronen-Team positiv auf das Coronavirus getestet …

Alle News, Herren News, Top News »

Für Livio Magoni beginnt in Slowenien das Jahr eins nach Petra Vlhová

Ljubljana/Laibach – In Ljubljana gab der slowenische Verband die Ski-Kaderzusammensetzungen für die Olympiasaison 2021/22 an. Im Team der Damen sehen wir mit Livio Magoni einen erfahrenen Trainer, der in den letzten fünf Jahren mit der Slowakin Petra Vlhová zusammengearbeitet hat. Er will das Projekt „Magoni International Team“ in die Wege leiten und auch die junge Meta Hrovat zu einer sehr erfolgreichen Skirennläuferin formen, die im Riesentorlauf gut ist und auch – in einiger Zeit – im Super-G Akzente setzen will.
Seit heute ist es offiziell dass Magoni zumindest ein Jahr Teil …

Alle News, Damen News, Top News »

Petra Vlhová freut sich auf die Zusammenarbeit mit Mauro Pini

Liptovský Mikuláš – Seit wenigen Tagen ist Mauro Pini in der Slowakei. Der neue Trainer von Petra Vlhová betont, dass er seit mehreren Wochen mit der Gesamtweltcupsiegerin und ihrem Team in Kontakt stand. Nachdem sich beide Seiten einig waren, freut sich der Schweizer auf die bevorstehende Aufgabe.
Es ist noch etwas zu früh, um die genauen Ziele zu definieren. Gerade weil eine Olympiasaison vor der Türe steht, ist man sich bewusst, dass viel Arbeit bevorsteht. Es ist aber auch bedeutend, dass die Skirennläuferin noch lange nicht an der Spitze ihrer maximalsten …

Alle News, Damen News, Top News »

Mikaela Shiffrin will auch im Super-G erfolgreich sein

Mammoth Mountain – Gemeinsam mit ihren Speedkolleginnen spult die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin ein qualitativ hochwertiges Super-G-Training in Mammoth Mountain ab. Das Ziel der 26-Jährigen ist klar, sie möchte in der kommenden Saison wichtige Weltcuppunkte im Super-G sammeln und in Peking um olympisches Edelmetall kämpfen.
Im vergangenen Winter bestritt sie nur zwei Rennen. Bei der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo – die Fans von Lara Gut-Behrami mögen uns verzeihen – hatte Shiffrin die Goldmedaille so gut wie sicher, ehe sie am Ende nach einem Fehler Dritte wurde. Dabei muss man wissen, dass …

Alle News, Herren News, Top News »

Markus Waldner setzt sich für einen fairen Weltcupkalender 2020/21 ein.

Oberhofen am Thunersee – Wie wir bereits am 28. April berichtet haben, könnte es durchaus sein, dass wir in der bevorstehenden Ski Weltcup Saison 2020/21 weder Parallelrennen noch Kombibewerbe sehen werden. In einem sehr ereignisreichen Winter, der mit den Olympischen Winterspielen in Peking, ein besonderes Highlight aufweist, muss die FIS die Möglichkeiten prüfen.
Markus Waldner, seines Zeichens FIS-Rennsportleiter, hat in der Zwischenzeit an einem neuen Skiweltcupkalender gebastelt. So könnte es, nach den Vorstellungen des Südtirolers, im kommenden Winter gleich viele Speed- und Technikrennen geben. Parallelbewerbe und Kombinationen wären nicht dabei. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

Die Laureus-Kandidatur ist für Federica Brignone schon ein Erfolg für sich

Sevilla – Bereits der Kandidatenstatus verbirgt etwas Historisches, der Sieg wäre der Clou. Heute Abend könnte die azurblaue Skirennläuferin Federica Brignone ein wichtiges Kapitel für den azurblauen Wintersport schreiben. Bei den Laureus World Sports Awards könnte sie gewählt werden. Die Zeremonie geht am heutigen Abend von Sevilla aus virtuell über die Bühne. Ab 20 Uhr kann man auf dem italienischen TV-Sender Sky Sport das Geschehen mit den Kommentaren von Giovanni und Francesco Pierantozzi verfolgen.
Um den begehrten Preis kämpfen neben der Gesamtweltcupsiegerin der Saison 2019/20 auch Rafael Nadal, Lewis Hamilton und …

Alle News, Top News »

In gut einem Monat geht die FIS-Präsidentschaft von Gian Franco Kasper zu Ende

Oberhofen am Thunersee – Am 4. Juni 2021 geht die sehr lange Amtszeit des Schweizer FIS-Präsidenten Gian Franco Kasper zu Ende. Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann, FIS-Vizepräsident Mats Arjes, Head-Chef Johan Eliasch und die langjährige FIS-Generalsekretärin Sarah Lewis rittern um die Nachfolge. Beim 52. FIS-Kongress, der in diesem Jahr online abgehalten wird, präsentiert sich das Quartett und kann seine Pläne und Wünsche deponieren.
Darüber hinaus werden FIS-Council-Mitglieder gewählt; 50 Prozent sind bereits aktiv. Dazu zählen etwa auch der scheidende ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel oder auch die Athletensprecherin Hannah Kearney (USA) oder der Athletensprecher Martii …