Alle News, Damen News, Top News »

Saisonaus: Katharina Gallhuber zieht sich Knieverletzung zu

Erneutes Verletzungspech im Lager der ÖSV-Skidamen. Beim Slalomtraining am „Zauberberg“ in Semmering kommt Katharina Gallhuber unspektakulär zu Sturz und erleidet dabei eine Knieverletzung.
Die Niederösterreicherin unterzog sich daraufhin in Innsbruck einer MRI-Untersuchung. Die Diagnose ergab einen vorderen Kreuzband- und Innenmeniskusriss im rechten Knie, das ein vorzeitiges Saisonaus für die Slalomspezialistin bedeutet.
„Sicher ist die Diagnose ein großer Schock für mich. Ich hatte bisher noch keine schwerere Verletzung. Aber ich stelle mich der Herausforderung, die ich mit Sicherheit gut meistern werde,“ so die 21-Jährige, die morgen Vormittag in der Klinik in Hochrum von …

Alle News, Herren News, Top News »

Verstoß gegen den Sportsgeist: FIS spricht Disqualifikation von Stefan Luitz aus

Die FIS hat in der „Sauerstoff-Affäre“ ein offizielles Verfahren gegen Stefan Luitz eingeleitet. Dem 26-Jährigen Allgäuer soll der Riesenslalom-Sieg von Beaver Creek aberkannt werden. Nun hat der DSV 15 Tage Zeit für eine Stellungnahme. Akzeptiert der DSV die Entscheidung, wird Luitz nachträglich disqualifiziert , und der Sieg geht an Marcel Hirscher.
FIS Generalsekretärin Sarah Lewi stand im ZDF Interview Rede und Antwort: „Der Deutsche Skiverband wurde informiert, dass ein Verfahren gegen Stefan Luitz eröffnet wurde, und der DSV nun die Möglichkeit für eine Stellungnahme hat. Es gibt die Möglichkeit dass die …

Alle News, Herren News, Top News »

Österreicher verpassen Super-G Podium in Gröden

Mit fünf Athleten in den Top-15 kann das Trainerteam rund um Sepp Brunner zufrieden sein, aber leider konnte sich kein ÖSV-Athlet auf dem Podium platzieren. Den Sieg sicherte sich heute der Norweger Aksel Lund Svindal vor dem Italiener Christof Innerhofer und Kjetil Jansrud (NOR). Matthias Mayer wurde als Siebenter bester Österreicher.
„Grundsätzlich habe ich von oben bis unten voll attackiert, daher bin ich voll zufrieden. Was  nicht gepasst hat, war die Ciaslat-Ausfahrt. Dort habe ich sicherlich einiges an Zeit liegen gelassen“, so Mayer zum heutigen Super-G.
Die weiteren Österreicher in den Punkterängen: …

Alle News, Herren News, Top News »

Saslong News: Die Stimmen zum Super-G in Gröden 2018

Der Sieger des Gröden-Super-Gs 2018 heißt Aksel Lund Svindal. Der routinierte Norweger hatte in einem wahren Hundertstelkrimi die Nase vorn und triumphierte zum insgesamt siebten Mal auf der Saslong. Svindal ließ bei ausgezeichneten äußeren Bedingungen die gesamte Konkurrenz hinter sich und sicherte sich seinen mit der Zeit von 1.28,65 Minuten seinen 36. Sieg im Weltcup. Dem 35-jährigen Skandinavier am nächsten kam Lokalmatador Christof Innerhofer, der lange in Führung lag und sich am Ende um nur fünf Hundertstel geschlagen geben musste. Das Podest komplettierte mit Kjetil Jansrud ein weiterer Norweger – …

Alle News, Herren News, Top News »

Aksel Lund Svindal krönt sich zum Super-G König auf der Saslong

Bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel, empfing Gröden am Freitag die Super-G Rennläufer auf der Saslong und machte einmal mehr Werbung in eigener Sache. Neben der herrlichen Kulisse wurde den Skifans jedoch auch spannender Rennsport geboten. Am Ende konnte sich Aksel Lund Svindal über seinen 36. Weltcupsieg, den 17. in einem Super-G freuen. Der Norweger setzte sich in einer Zeit von 1:28.65 Minuten, wenn auch nur mit einem hauchdünnen Vorsprung von fünf Hundertstelsekunden gegen den wiedererstarkten Südtiroler Christof Innerhofer (2. – + 0.05) und seinem Teamkollegen Kjetil Jansrud (3. – …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

Maryna Gasienica-Daniel gewinnt auch 2. Riesenslalom der Damen in Andalo

Maryna Gasienica-Daniel präsentiert sich zur Zeit in Topform. Die 24-Jährige, konnte nach ihrem Vortagessieg auch den zweiten Riesenslalom in Andalo für sich entscheiden. Im Skigebiet von Paganella setzte sich die Polin, in einer Gesamtzeit von 2:18.72 Minuten, erneut vor Französin Clara Direz (2. – + 0.75) durch. Die Österreicherin Katharina Liensberger (3. – + 1.81) stieg als Dritte mit auf das Podium.
Hinter dem Führungstrio klassierte sich die Norwegerin Marte Monsen (4. – + 2.32), vor Roberta Melesi (5. + 2.53) aus Italien und der erneut stark aufzeigenden Slowenin Neja Dvornik …

Alle News, Damen News, Top News »

Saslong News: FISI lädt Grödens Schulkinder zu den Damen Rennen ein.

Um die anstehenden Weltcup-Rennen der Damen in Gröden noch mehr zu würdigen, lädt das Organisationskomitee gemeinsam mit dem italienischen Wintersportverband FISI alle Grödner Schulkinder zu den Bewerben auf die Saslong ein.
In der nächsten Woche macht der Skiweltcup der Damen erstmals in seiner Geschichte auf der Saslong Halt. Die beiden Rennen – eine Abfahrt am 18. Dezember sowie ein Super-G am 19. Dezember – sollen nun einem noch breiteren Publikum zugänglich gemacht werden. Deshalb werden alle Grödner Schulkinder auf die Saslong eingeladen.
„Wir laden alle Schulkinder recht herzlich zu den Bewerben auf …

Alle News, Herren News, Top News »

LIVE: Super-G der Herren in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Freitag um 12.00 Uhr (MEZ) wird das Südtiroler Skiweltcupwochenende 2018/19 in Gröden mit einem Super-G eröffnet. Einen Tag vor der Abfahrt – mittlerweile zur Tradition geworden – wird in Gröden der letzte Super-G der Herren vor Weihnachten ausgetragen. Die offizielle FIS Startliste sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Ab Freitag wird es in Gröden richtig ernst: Im Super-G, der um 12 Uhr beginnt, geht es erstmals um Weltcup-Punkte. Die klassische Abfahrt geht dann am Samstag über die Bühne. Start ist um 11.45 Uhr.
In der …

Alle News, Herren News, Top News »

Saslong News: Gröden ist bereit und freut sich auf tolle Rennen

Auch bei der dritten Mannschaftsführersitzung in Wolkenstein war die Stimmung bei den Organisatoren und dem internationalen Skiverband FIS bestens. Beide Trainings verliefen ohne größere Zwischenfälle, den Rennen am Wochenende steht nichts mehr im Wege.
Der Präsident des Organisationskomitees Gröden, Rainer Senoner, bedankte sich bei allen Helfern für die reibungslose Vorbereitung der Piste und sprach von „zwei exzellenten Trainingsläufen, die hinter uns liegen.“ Der technische Delegierte Edi Dreschl schloss sich den Worten Senoners an und verwies einmal mehr auf die „idealen Bedingungen“ der Piste.
Auch FIS-Renndirektor Markus Waldner zog ein überaus positives Zwischenfazit. …

Alle News, Herren News, Top News »

Saslong News: Stimmen zum 2. Abfahrtstraining in Gröden

Mit seinem klaren Sieg im zweiten Training fuhr der Österreicher Max Franz endgültig in die Favoritenrolle für die Abfahrt am Samstag. Hier die Stimmen der Protagonisten.
Max Franz (1. Platz): „Es läuft! Heute bin ich frecher gefahren – das ist mir von oben bis unten sehr gut aufgegangen. Ich habe in der Ciaslat eine super Linie gefunden, auch wenn ich mir noch nicht ganz erklären kann, wie ich den anderen so viel Zeit abgenommen habe. Jetzt gilt es, den Schwung aus den Training bis Samstag mitzunehmen.“
Steven Nyman (2. Platz): „Ich bin …