Alle News, Herren News, Top News »

Vincent Kriechmayr fühlt sich in der Rolle als Ski-Profi wohl

Linz – Der österreichische Skirennläufer Vincent Kriechmayr blickt auf eine mehr als erfolgreich Ski Weltcup Saison 2020/21 zurück. Neben dem Gewinn der kleinen Super-G-Kristallkugel gewann er in beiden Speeddisziplinen die WM-Goldmedaille im norditalienischen Cortina d’Ampezzo. Von solchen Erfolgen wagte der 29-Jährige aus Oberösterreich kaum zu träumen.
Der Skirennläufer gibt gerne Gas und sucht somit auch das Risiko. Er gibt an, dass er, wenn ihm sein Ausrüster einen Ski, der um eine Sekunde schneller wäre, anbieten würde, sofort annehmen würde. Trotzdem müssen alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen sein. In Bezug auf seine steirische Freundin …

Alle News, Damen News, Top News »

Die Gerüchteküche brodelt: Stößt Andrea Massi zum Team von Petra Vlhová?

Liptovský Mikuláš – Einen Tag nach der Trennung von Petra Vlhová und ihrem Trainer Livio Magoni sucht die slowakische Skirennläuferin, die in der abgelaufenen Ski Weltcup Saison die große Kristallkugel gewonnen hat, nach einem neuen Coach. Doch wer wird auf den Italiener, der immerhin fünf Jahre mit der 25-Jährigen gearbeitet und sie zu einer Weltklasseathletin geformt hat, folgen? Wird es eine Rückkehr ihres historischen Betreuers Ivan Ilanovskehom geben, mit dem sie fünf Saisonen gearbeitet und der sie zur Olympiasiegerin der Jugend und Junioren-Weltmeisterin vor heimischer Kulisse in Jasná gemacht hat?
Ein …

Alle News, Damen News, Top News »

Glücksgefühle: Clara Direz steht endlich wieder auf den Skiern

Courchevel – Während das eine oder andere Ski-Ass einmal die Skier in die Ecke gestellt hat, um etwas zu rasten, kann sich die französische Skirennläuferin Clara Direz freuen. Sie konnte in Courchevel drei Tage Ski fahren. Das ist eine mehr als nur erfreuliche Nachricht für die sympathische Athletin aus Savoyen.
Endlich! Die seit Montag 26 Jahre alte Angehörige der Equipe Tricolore strahlt über das ganze Gesicht. Aufgrund einer therapeutischen Behandlung nach ihrer Lungenembolie konnte sie lange keine Pistenkilometer abspulen und schon gar keine Rennen bestreiten. Nachdem sie von den Ärzten grünes …

Alle News, Damen News, Top News »

Livio Magoni glaubte bis zum Schluss an eine Fortsetzung der Kooperation mit Petra Vlhová

Liptovský Mikuláš /Bergamo – Obwohl die Beziehung zwischen der slowakischen Gesamtweltcupsiegerin Petra Vlhová und ihrem italienischen Erfolgscoach Livio Magoni während der abgelaufenen Saison perfekt zu funktionieren schien, wurde der Allgemeinheit nach dem letzten Ski Weltcup Rennen in der Schweiz klar, dass irgendetwas nicht stimmte. Das Bild einer harmonischen Idylle um die Slowakin und ihrem Trainer begann zu bröckeln nach einem kontroversen Interview welches Magoni mit der italienischen Zeitung „Corriere della Sera“ führte.
Mehr noch: Während des gesamten Interviews hatte man das Gefühl, dass der italienische Trainer, der bereits vorher die Slowenin …

Alle News, Damen News, Top News »

Wird Breezy Johnson um ihren möglichen Olympiatraum geprellt?

Washington/Peking – Das Außenministerium der USA hat sich mit einigen Verbündeten zum Ziel gesetzt, einen etwaigen Boykott der bevorstehenden Olympischen Winterspiele in der chinesischen Hauptstadt Peking in den Raum zu stellen. Im Rahmen einer Diskussion will man Menschenrechtsverletzungen im Reich der Mitte besprechen. Die Besprechungen sind, auch wenn kein Zeitplan gesetzt wurde, im Gange.
Im Februar hatte ein Zusammenschluss aus 180 global agierenden Menschenrechtsgruppierungen und Repräsentanten der Minderheiten in China die Welt darauf aufmerksam gemacht, nicht an den Spielen im Zeichen der fünf Ringe teilzunehmen. Eine Teilnahme würde als Unterstützung der …

Alle News, Damen News, Top News »

Livio Magoni ist nicht mehr Trainer von Petra Vlhova

Die sportlichen Wege von Livio Magoni und Petra Vlhova trennen sich. Der Italiener ist ab sofort nicht mehr der Trainier der Ski Weltcup Gesamtsiegerin der Saison 2020/21. Die Trennung gab Petra Vlhova in einer gemeinsamen Pressemitteilung am Dienstagabend bekannt.
 
Petra Vlhova: „Es war ein langer und steiniger Weg zu dem, was wir alle so verzweifelt wollten. Schließlich wurde der Traum wahr und ich halte die große Kristallkugel in meinen Händen.
Es waren erstaunliche 5 Jahre mit dir Livio, in denen ich viel gelernt habe. Ich bin dir unendlich dankbar für deine Zeit, …

Alle News, Damen News, Top News »

Eva-Maria Brem freut sich auf ihr Leben nach der Karriere

Eva-Maria Brem kehrt mit einem Lächeln dem Ski Weltcup den Rücken zu und wird sich neuen Aufgaben stellen. Im Interview mit Ski Austria sprach die Tirolerin über ihre schönsten Erfolge, die emotionalsten Momente, aber auch über die schwierigsten Zeiten in ihrer Karriere. Neben dem Rückblick auf ihre Errungenschaften, standen in diesem Gespräch aber auch ihre Zukunftspläne im Mittelpunkt des Gesprächs.
Mein schönster Erfolg…
…war sicher der Gewinn der kleinen Kristallkugel im Riesentorlauf. Im Jahr zuvor wurde ich Zweite in der Gesamtwertung, was mich natürlich auch wahnsinnig gefreut hat, aber schon an diesem …

Alle News, Damen News, Top News »

Hüftprobleme: Michaela Wenig beendet aktive Rennkarriere

Die 28-jährige DSV Abfahrerin Michaela Wenig tritt vom alpinen Rennsport zurück. Die 28-jährige Zollbeamtin im Zoll Ski Team wollte nach ihrer Hüft-Operation im Frühjahr 2019 wieder den Anschluss an die erweiterte Weltspitze in den Speed-Disziplinen herstellen. Gesundheitliche Probleme erschwerten dieses Vorhaben jedoch. Nun entschloss sich Michaela Wenig zum Rücktritt.
„Leider schränken mich meine Hüftprobleme nach wie vor ein. Ich kann daher nicht die notwendigen Umfänge trainieren. Mein Ziel, an meine Leistungen vor der Verletzung anzuknüpfen, lässt sich so nicht realisieren. Ich habe deshalb den Entschluss gefasst, meine aktive Karriere als Skirennfahrerin …

Alle News, Damen News, Top News »

Materialtests in Livigno: Dominik Paris hat noch nicht genug

Livigno – Auch wenn der WM-Winter und die Ski Weltcup Saison 2020/21 schon seit einiger Zeit vorbei ist, stehen die azurblauen Ski-Asse weiterhin auf den Brettern. Sowohl das Elite-Trio der Damen als auch die Speedspezialisten arbeiten von heute bis zum Sonntag in Livigno, um mehrere Trainingsfahrten abzuspulen. Dabei geht es im Wesentlichen um Materialtests hinsichtlich der im Spätsommer in Sölden beginnenden Olympiasaison 2021/22. Der technische Direktor Gianluca Rulfi, die Techniker Marcello Tavola und Daniele Simoncelli, aber auch der Physiotherapeut Luigi Devizzi, dürfen natürlich nicht fehlen.
Im Veltlin werden neben Marta Bassino, …

Alle News, Top News »

Auch Sarah Lewis will das FIS-Zepter schwingen

Oberhofen am Thunersee – Wenn in Kürze die Nachfolge von FIS-Präsident Gian Franco Kasper bekanntgegeben wird, können wir uns durchaus das Szenario vorstellen, dass es mit Sarah Lewis eine Frau wird. Die 56-jährige Britin kennt als frühere Generalsekretärin das Geschehen rund um den Weltskisportverband wie ihre Westentasche. Vizepräsident Mats Årjes, Head-Boss Johan Eliasch und Swiss-Ski-Chef Urs Lehmann wollen auch den Thron besteigen.
Die Wahl geht am 4. Juni online über die Bühne. Lewis verfügt über eine 26-jährige Laufbahn bei der FIS. Seit 2000 ist sie als Generalsekretärin im Einsatz. Sollte sie …