Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Top News

Alle News, Herren News, Top News »

[17 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Grünes Licht für Weltcuprennen in Beaver Creek

Nach Lake Louise und Killington hat FIS Race Direktor Markus Waldner, nun auch „Grünes Licht“ für die Speed Rennen im US-Amerikanischen Beaver Creek gegeben. Vom 29.11 bis 03.12.2017 steht im Austragungsort der WM 2015 ein Super-G, eine Abfahrt und ein Riesenslalomrennen der Herren auf der berühmt berüchtigten „Birds of Prey“ auf dem Programm.
Im Vorjahr mussten die Rennen wegen Schneemangel abgesagt werden. In der Saison 2015/16 konnte sich der Norweger Aksel Lund Svindal vor seinen Teamkollegen Kjetil Jansrud und dem Franzosen Guillermo Fayed in der Abfahrt durchsetzten.
Beim Super-G auf der Birds …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[17 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Matthias Mayer und Jared Goldberg gewinnen FIS-Abfahrten in Copper Mountain

Copper Mountain – Im US-amerikanischen Copper Mountain wurden am Donnerstag zwei FIS-Abfahrten ausgetragen. Hausherr Jared Goldberg trumpfte in der ersten Abfahrt auf und war mit 1.32,03 Minuten der Schnellste. Christof Innerhofer (+0,17) aus Südtirol und Matthias Mayer (+0,40) aus Österreich winkten ebenfalls vom Podium.
Andreas Sander aus Deutschland fehlten als Vierter nur sechs Hundertstelsekunden auf die besten Drei. Gut präsentierte sich auch der ÖSV-Athlet Vincent Kriechmayr (+0,48). Sanders Mannschaftskollegen Josef Ferstl (+0,74) und Thomas Dreßen (+0,88) schwangen als Sechste bzw. Siebte ab. Auf Rang acht schwang mit Patrick Schweiger (+0,92) der …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Die gesamte Skiweltcup-Familie trauert um David Poisson

Nakiska – Fassungslosigkeit und lähmendes Entsetzen machte sich breit, als gestern die Kunde vom tragischen Trainingsunfall des französischen Abfahrers David Poisson publik wurde. Wie berichtet, kam der 35-Jährige bei einem Sturz während eines Probelaufs ums Leben.
Anna Veith twitterte ihr Mitgefühl für die Familie des Franzosen aus: „So traurig!“. Auch Veiths Landsmann Philipp Schörghofer mischte sich unter die Athleten, die Kondolenzschreiben verfassten: „Ruhe in Frieden David Poisson!!! Mein Mitgefühl sind bei der Familie und dem französischen Ski Team!!“
Die Britin Chemmy Alcott erwähnte den Humor des 35-Jährigen und berichtete, dass er ein …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Französischer Abfahrer David Poisson im Training tödlich verunglückt

Nakiska – Hiobsbotschaft für das französische Skiteam! Der Abfahrer David Poisson ist bei einem Trainingssturz im kanadischen Nakiska ums Leben gekommen. Über die Einzelheiten des fatalen Unfalls des 35-Jährigen ist noch nichts bekannt.
In seiner Karriere stand er nur einmal auf einem Weltcuppodest. Das war Ende Dezember 2015 mit Platz drei in Santa Caterina Valfurva der Fall. Jedoch konnte er bei der Ski-WM 2013 im österreichischen Schladming überzeugen. In jenem Jahr gewann er die Bronzemedaille in der Abfahrt. Auch bei den Olympischen Winterspielen 2010 im kanadischen Vancouver war der Athlet der …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Felix Neureuther gewinnt Slalom von Levi 2017

Levi – Der Deutsche Felix Neureuther hat den ersten Slalom des neuen Weltcupwinters 2017/18 für sich entschieden. Der frischgebackene Vater einer kleinen Tochter benötigte für seinen Erfolg eine Zeit von 1.42,83 Minuten. Im Gespräch berichtete er: „Es ist gewaltig gelaufen. Aber ich muss schon sagen, dass ich heute Glück hatte, dass Dave ausgeschieden ist – er war extrem schnell unterwegs. Aber das braucht man auch. Das erste Rennen als Vater, das macht es noch spezieller. Es taugt mir schon. Wenn man in so ein Rennen geht, dann sind schon viele …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Dave Ryding hat die Halbzeitführung beim Slalom von Levi inne

Levi – Nachdem der Riesenslalom in Sölden ausgefallen war, bestreiten heute die Herren mit dem Torlauf im finnischen Levi ihr erstes Saisonrennen im Olympiawinter 2017/18. Nach dem ersten Lauf führt der Brite Dave Ryding. Für seine Fahrt benötigte er eine Zeit von 50,29 Sekunden. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.
Auf Platz zwei liegt der Deutsche Felix Neureuther (+0,14), der in der Summe nur 0,04 Sekunden vor Henrik Kristoffersen aus Norwegen klassiert ist. Jungvater Neureuther plaudert aus dem Nähkästchen: „Man weiß natürlich nie, wo …

Alle News, Herren News, Top News »

[11 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Slalom der Herren in Levi – Saison 2017/18 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Levi – Da der Riesentorlauf in Sölden wegen ungünstiger Wetterbedingungen abgesagt werden musste, springen die Techniker in Levi praktisch ins kalte Wasser. Dem Sieger des Rennens in Lappland werden die ersten 100 Punkte gutgeschrieben, und zum Drüberstreuen gibt’s eine Patenschaft für ein Rentier. Der erste Lauf beginnt um 10 Uhr (MEZ); drei Stunden später freuen wir uns auf eine hoffentlich spannende Entscheidung. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Im WM-Winter 2016/17 war der Österreicher Marcel Hirscher nicht zu stoppen. Er siegte nicht nur in Levi und …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Petra Vlhova gewinnt Slalom-Weltcupauftakt in Levi

Levi – Die Slowakin Petra Vlhová hat den ersten Slalom der Damen in der Olympiasaison 2017/18 für sich entschieden. Für ihren sensationellen Erfolg beim heutigen Rennen in Levi benötigte sie eine Zeit von 1.49,98 Minuten. Die Siegerin des letzten Rennens des Winters 2016/17 und des ersten Rennens in der neuen Saison analysierte: „Ich habe mich sehr gut gefühlt und es ist großartig, dass ich Mikaela geschlagen habe – sie ist einfach so stark. Ich habe sehr hart trainiert, es ist eine Olympia-Saison. Da möchte ich einfach stark fahren. Das Ziel …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Mikaela Shiffrin liegt nach dem ersten Slalomdurchgang von Levi voran

Levi – Auch für die Slalomspezialistinnen geht’s nun los! In Levi bestreiten sie ihr erstes Saisonrennen. Nach dem ersten Lauf führt Mikaela Shiffrin aus den USA. Die Weltmeisterin benötigte dafür eine Zeit von 55,66 Sekunden. Überdies berichtet sie: „Ich habe mich gut gefühlt, konnte angreifen. Es war großteils ein guter Lauf, manchmal kann ich noch etwas präziser fahren.“ Die offizielle FIS Startliste und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.
Auf Platz zwei befindet sich die Slowakin Petra Vlhová (+0,21). Den dritten Zwischenrang hat die Schwedin Frida Hansdotter (+0,73) …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Slalom der Damen in Levi – Saison 2017/18 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Levi – Nach dem Riesenslalom in Sölden bestreiten die technisch versierten Damen ihren ersten Torlauf im Olympiawinter 2017/18. Ort des Geschehen ist Levi in Nordfinnland, 1.000 km von Helsinki entfernt. Der erste Durchgang beginnt um 10 Uhr (MEZ); drei Stunden später eröffnet die 30. des ersten Laufs das Finale. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Ein Blick in die Geschichte hat gezeigt, dass im ersten Lauf in Levi immer wieder Überraschungen möglich sind und dass  motivierte Läuferinnen mit hohen Startnummern überraschen und mit ihrer frechen Fahrweise …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
DSV Herren Bundestrainer Mathias Berthold freut sich auch Slalom-Auftakt in Levi

Im finnischen Levi starten an diesem Wochenende auch die Slalomherren in die WM Saison 2017/18. Für den am Sonntag auf dem Programm stehenden Herrenslalom kann Herren Bundestrainer Mathias Berthold mit Fritz Dopfer (SC Garmisch), Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf), David Ketterer (SSC Schwenningen), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Philipp Schmid (SC Fischen), Dominik Stehle (SC Obermaiselstein) und Linus Straßer (TSV 1860 München), acht Athleten ins Rennen schicken.
DSV Herren Bundestrainer Mathias Berthold: „Die Vorfreude auf den ersten internationalen Vergleich ist nach der langen Trainingsphase und der Absage von Sölden …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „In Levi wollen wir den ersten Schritt nach vorne machen“

Zwei Wochen nach dem Saison-Auftakt in Sölden gehen die Alpinen am kommenden Wochenende beim Weltcup in Levi an den Start. In Finnland steht für Damen und Herren je ein Slalom auf dem Programm.
Für das erste Slalomrennen der neuen Saison nominierte DSV-Damen-Bundestrainer Jürgen Graller vier Athletinnen. Für den Deutschen Skiverband gehen Lena Dürr (SV Germering), Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf), Marina Wallner (SC Inzell) und Maren Wiesler (SC Münstertal) an den Start.
Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Nach einer guten Vorbereitungswoche in Kabdalis (Schweden) sind wir am gestrigen Mittwoch nach Levi, Finnland angereist. Wir …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Levi-Start von Marcel Hirscher weiter ungewiss

Levi – Kann er, oder kann er nicht? Der Start von Marcel Hirscher beim Slalom von Levi steht noch in den Sternen. Pressemeldungen zufolge sind die Schmerzen im linken Knöchel des Salzburgers bei höherer Belastung wieder spürbar geworden. Es ist möglich, dass der Vorjahressieger auf den ersten Torlauf des Olympiawinters verzichten muss und erst in Beaver Creek in den Skiweltcup einsteigen kann.
Trotzdem gibt es Fortschritte. Doch Hirscher sei nach heutigem Stand noch nicht so weit, um ein Rennen zu bestreiten. Da eine Anreise einen Tag vor dem Rennen auch noch …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Depressionen: Kajsa Kling nimmt sich eine Auszeit | ]
Depressionen: Kajsa Kling nimmt sich eine Auszeit

Stockholm – Die 28-jährige Schwedin Kajsa Kling kämpft mit einer Depression. Daher beriet sich die Speedspezialistin mit ihren Betreuern, Psychiatern und Ärzten. Sie wird eine Auszeit nehmen. Ferner weiß sie, dass man mental stark sein muss, wenn man im Weltcup bestehen will. Nun möchte die Skandinavierin auf sich schauen und sich auf sich selbst konzentrieren.
Kajsa Kling: „Mir geht es gar nicht gut, und deshalb muss ich jetzt den Stecker ziehen und jeden weiteren Stress vermeiden. Es ist eine der schwersten Stunden meines Lebens, und ich muss mich auf die wichtigen …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith und das Feuer der Leidenschaft | ]
Anna Veith und das Feuer der Leidenschaft

Wie bekannt begann die lange Leidensgeschichte von Anna Veith (damals noch Fenninger) vor über zwei Jahren, im Oktober 2015. Nach einem Trainingssturz und einem „Totalschaden“ im rechten Knie musste die damalige Gesamtweltcupsiegerin eine Pause von einem Jahr einlegen. Im Juni 2016 steht Anna erstmals nach acht Monaten wieder auf Skier und feiert im Dezember 2016 am Semmering ihr Comeback. Im Januar 2017 steht Veith in Cortina d’Ampezzo wieder auf dem Podest. Vier Wochen später, nach der Ski-WM in St. Moritz, muss sie erneut die Saison abbrechen. Die Schmerzen im Knie …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher trainiert fleißig auf der Reiteralm | ]
Marcel Hirscher trainiert fleißig auf der Reiteralm

Reiteralm – Der sechsfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher hat die Skischuhe wieder angezogen. Der frischgebackene Sportler Europas hofft, dass sich sein Knöchel wohlfühlt. Der 28-Jährige Österreicher nutzte den Wintereinbruch auf der Reiteralm, um einen weiteren Trainingstest durchzuführen.

Hirscher weiß, dass der Schmerz nicht von heute auf morgen ganz weg sein wird. Trotzdem bleibt er positiv. Das Comeback im Weltcup rückt somit in greifbare Nähe. Es ist nicht auszuschließen, dass der ÖSV-Edeltechniker in Levi am Sonntag an den Start ……..

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[2 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt grünes Licht für Slalom-Weltcupauftakt in Levi | ]
FIS gibt grünes Licht für Slalom-Weltcupauftakt in Levi

Levi – Die FIS hat bei ihrer Schneekontrolle den Veranstaltern das Einverständnis zur Austragung der zwei Slaloms in Finnland gegeben. Sie werden traditionsgemäß als Slalom-Weltcupauftakt stattfinden. Ski-Fans können sich also den 11. und den 12. November 2017 rot in ihren Kalender eintragen.
Die Veranstalter konnten in diesem Jahr bereits im Vorfeld von den kalten Temperaturen und dem zeitigen Einsetzen von Schneefall profitieren. So präsentiert sich die Rennstrecke „Levi Black“ schon heute im Winterkleid, von ihrer schönsten Seite. Auch einer weiteren Schneeproduktion steht nichts im Weg.
Auf der Rennpiste „Levi Black“ werden am …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher muss sich weiter in Geduld üben | ]
Marcel Hirscher muss sich weiter in Geduld üben

Im Gespräch mit der Tiroler Tageszeitung ging der sechsfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher auf seine derzeitige Situation ein. Hirscher fühlt sich den Umständen entsprechend gut, kann sich aber mit der eingeschränkten Trainingssituation immer noch nicht anfreunden. Statt intensiven Trainingseinheiten, muss er auf seinen Körper hören und darf diesen nicht überstrapazieren.
Seit seinen „Schnee-Comeback“ Anfang Oktober, war Hirscher keinen weiteren Tag auf dem weißen Untergrund unterwegs. Dafür stand Trockentraining mit Skischuhen auf dem Programm, welches jedoch nicht zum gewünschten Erfolg führte.
Jetzt ist Geduld gefragt. Auch wenn ihm das Skifahren fehlt, ist ihm nicht …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen bereitet sich in Levi auf Slalom-Auftakt vor | ]
Henrik Kristoffersen bereitet sich in Levi auf Slalom-Auftakt vor

Sölden/Oslo/Levi – Auch der Norweger Henrik Kristoffersen wäre gerne beim Saisonauftakt in Sölden gefahren. Doch der Riesentorlauf wurde aufgrund widriger Wetterbedingungen abgesagt. Nun steht für den Wikinger das erste Saisonrennen in zwei Wochen auf dem Programm. Es ist der traditionelle Slalom im finnischen Levi.
Nur neun Slalom-Trainingstage konnte der 23-Jährige vor der Olympiasaison nutzen. Ein Sonderabkommen mit dem finnischen Skiverband ermöglicht ihm, gemeinsam mit seinen norwegischen Teamkollegen, die nächsten Tage auf der „Black Levi“ zu trainieren.
Können sich die Norweger so einen großen Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschaffen? Nationaltrainer Christian Mitter spricht …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Große Ehre für Marcel Hirscher: Europas Sportler des Jahres | ]
Große Ehre für Marcel Hirscher: Europas Sportler des Jahres

Prag – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher wird am Donnerstag von der Vereinigung der Nationalen Olympischen Komitees als Europas Sportler des Jahres geehrt.  Außerdem steht er im Finale der besten fünf im Rahmen der Wahl zum österreichischen Sportler des Jahres.
Der Salzburger erzählt, dass der zuerst angeführte Award einen ganz besonderen Stellenwert für ihn habe. So setzte sich der sechsfache Gesamtweltcupsieger gegen Martin Fourcade, Mo Farah und Roger Federer durch. Alle sprachen, dass Hirscher ein Ausnahmeathlet ist.
Bei der Wahl zum österreichischen Sportler des Jahres können nur Dominic Thiem, Jakob Pöltl, Mensur …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für ABGESAGT: Riesenslalom Weltcupauftakt der Herren auf dem Rettenbachferner in Sölden ist ABGESAGT | ]
ABGESAGT: Riesenslalom Weltcupauftakt der Herren auf dem Rettenbachferner in Sölden ist ABGESAGT

Sölden – „Vom Winde verweht“ ist eine US-amerikanische Literaturverfilmung aus dem Jahr 1939 mit Vivien Leigh und Clark Gable in den Hauptrollen. Aus sportlicher Sicht kann der Titel heute leider auf den Saisonauftakt der Herren im Allgemeinen und auf den Riesentorlauf auf dem Rettenbachferner hoch ober Sölden im Besonderen umgeschrieben werden.
Orkanstarke Windböen machten die Austragung des ersten Rennens im Olympiawinter 2017/18 unmöglich. Die unermüdlichen Pistenarbeiter haben alles gegeben, und viel mehr. Doch die Leidtragenden, ja die Hauptdarsteller waren Alexis Pinturault und Co.
Da das erste Rennen der Saison nie nachgeholt wird, …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden: Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Herren in Sölden: Vorbericht, Startliste und Liveticker

Sölden – So Petrus will, bestreiten die Herren mit dem Riesenslalom in Sölden ihr erstes Rennen im Olympiawinter 2017/18. Ein Blick auf die Wettervorhersage zeigt jedoch, dass das Rennen am Rettenbachferner auf der Kippe steht. Sturm in den Tälern, Orkan auf den Bergen und dazu Wolken mit Schauern, das alles zusammen ergibt das Sonntagswetter. Wir halten euch am Sonntag, ab 06.30 Uhr morgens, über die aktuelle Entwicklung auf dem Laufenden.
Am Rettenbachferner fehlen mit Marcel Hirscher und Philipp Schörghofer zwei absolute ÖSV-Topstars, doch das Publikum wird dennoch auf seine Rechnung kommen. …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg gewinnt Riesenslalom-Weltcupauftakt in Sölden | ]
Viktoria Rebensburg gewinnt Riesenslalom-Weltcupauftakt in Sölden

Sölden – Viktoria Rebensburg hat den ersten Riesenslalom der Damen in der Olympiasaison 2017/18 für sich entschieden. Die Deutsche benötigte für ihren Sieg eine Zeit von 1.55,20 Minuten. In keinem der beiden Läufe fuhr sie Bestzeit, und trotzdem reichte es für 100 Punkte und ein wahres Happy End. Die bayerische Frohnatur resümierte: „Sölden fühlt sich nie gut an. So war es auch im zweiten Durchgang – es war ein wilder Ritt. Dass das rauskommt, hätte ich mir nie gedacht. Sölden ist immer ein großes Fragezeichen, man weiß nie so genau, …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Halbzeitführung für Manuela Mölgg beim Riesenslalom in Sölden | ]
Halbzeitführung für Manuela Mölgg beim Riesenslalom in Sölden

Sölden – Das lange Warten hat ein Ende. Mit dem Riesentorlauf der Damen wird am heutigen Samstag am Rettenbachferner hoch ober Sölden im Nordtiroler Sölden der Olympiawinter 2017/18 eingeläutet. Auch wenn die Sonne über dem Gletscher lacht, sorgt der Wind bei den Veranstaltern für Kopfzerbrechen. So wird mittels Juryentscheid ein Rennen vom Reservestart und somit auf verkürzter Piste ausgetragen. Die Startliste und den Liveticker für den Finallauf finden Sie in der Menüleiste oben.
Nach dem ersten Durchgang führt die routinierte Südtirolerin Manuela Mölgg in einer Zeit von 55,57 Sekunden. Die Gadertalerin erzählt …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Sölden, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Sölden, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Sölden – Nun hat das lange Warten ein Ende. Der alpine Ski-Winter 2017/18 der Damen beginnt mit einem Riesentorlauf im österreichischen Sölden. Am Samstag geht’s los. Um 10 Uhr (MEZ) verlässt die erste Dame das Starthaus, drei Stunden später eröffnet die 30. des ersten Durchgangs das große Finale. Die offizielle FIS Startliste und den Liveticker finden Sie in unserem MENÜ oben.
Man kann davon ausgehen, dass die amtierende Gesamtweltcupsiegerin Mikaela Shiffrin aus den USA und Weltmeisterin sowie Disziplinenwertungsiegerin Tessa Worley aus Frankreich wohl den Sieg gerne unter sich ausmachen würden. Die …

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Lara Gut sorgt für eine Überraschung und startet in Sölden | ]
Lara Gut sorgt für eine Überraschung und startet in Sölden

Lara Gut hat sich nach dem heutigen Training auf der Diavolezza entschieden, ihr Comeback bereits in Sölden zu geben.
«Seit meiner Verletzung war mein primäres Ziel stark zurück zu kommen und mich nicht unter Druck zu setzen. Deshalb habe ich nie über Sölden gesprochen.»
Vor knapp zwei Monaten nahm die Tessinerin nach ihrem Kreuzbandriss vom vergangenen Februar das Schneetraining wieder auf. Die Trainings verliefen besser als geplant. Aus diesem Grund entschied sie zusammen mit ihrem Team, bereits morgen in Sölden (AUT) wieder in den Weltcup zurückzukehren und das Riesenslalom-Rennen zu bestreiten.
«Jeden Tag …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Rennläuferin Hannah Köck im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich bin so fit, wie noch nie vor einer Saison.“ | ]
ÖSV-Rennläuferin Hannah Köck im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich bin so fit, wie noch nie vor einer Saison.“

Altenmarkt – Im Rahmen des Atomic Media Days in Altenmarkt waren neben den großen Skistars Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher viele junge Athletinnen und Athleten vor Ort. Ein Beispiel dafür ist die Tirolerin Hannah Köck. Wir baten sie zum Interview und sprachen mit ihr über die Saisonvorbereitung, das Material, das Lieblingsrennen und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Hallo Hannah, was kannst du uns über die Vorbereitung auf die neue Saison erzählen?
Hannah Köck: Wir waren in Neuseeland, wo wir gute Bedingungen mit viel Schnee vorgefunden haben und so auch sehr gut trainieren konnten. Zurzeit …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone sagt Start beim Weltcupauftakt in Sölden ab. | ]
Federica Brignone sagt Start beim Weltcupauftakt in Sölden ab.

 
Schnals – Die italienischen Riesenslalomspezialistinnen haben im Schnalstal trainiert. Sie spulten fünf, sechs Trainingsläufe ab. Mit Federica Brignone stand eine der besten ihrer Zunft wieder auf den Skiern. Nach den Testläufen musste Brignone jedoch ihren Start am Samstag beim Weltcupauftakt in Sölden absagen.
So meldete sich Federica Brignone über Facebook bei ihren Fans: „Ich bin sehr traurig dass ich euch mitteilen muss, dass ich am Samstag beim Weltcupauftakt in Sölden nicht an den Start gehen kann. Trotz meiner Bemühungen erlaubte es meine körperliche Verfassung derzeit nicht, an einem Rennen teilzunehmen. Natürlich …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Vier Mann starkes DSV-Herrenteam möchte in Sölden für Aufsehen sorgen. | ]
Vier Mann starkes DSV-Herrenteam möchte in Sölden für Aufsehen sorgen.

Am Rettenbachferner in Sölden ist alles für die Weltcup-Rennen vorbereitet. Am Sonntag, (29. Oktober 2018) starten die Herren mit einem Riesenslalom in die Olympia-Saison 2017/18. DSV Herrencheftrainer Matthias Berthold hat für den Riesentorlauf mit Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Alexander Schmid (SC Fischen) und Linus Straßer (TSV 1860 München) vier Athleten nominiert.
Wolfgang Maier, DSV-Sportdirektor Alpin: Für uns sind die Rennen wie in jedem Jahr nach der langen Sommervorbereitung eine erste sportliche Standortbestimmung. Die Ergebnisse bringen in der Regel wichtige Erkenntnisse und damit verbundene Handlungsanweisungen für die Trainingswochen …

Alle News, Damen News, Top News »

[25 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für DSV Damen Team freuen sich auf das Weltcup Opening in Sölden | ]
DSV Damen Team freuen sich auf das Weltcup Opening in Sölden

Am 28. und 29. Oktober startet der Audi FIS Ski Weltcup mit dem Riesenslalom der Damen und Herren in Sölden, Österreich in den Winter. Die Sportführung des Deutschen Skiverbands hat insgesamt acht Athletinnen und Athleten für die Rennen nominiert. Für den DSV gehen bei den Auftakt-Riesenslaloms in Sölden insgesamt vier Athletinnen an den Start.
Das Aufgebot der Deutschen Damen: Patrizia Dorsch (SC Schellenberg), Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) und Maren Wiesler (SC Münstertal)
Wolfgang Maier, DSV-Sportdirektor Alpin: „Jedes Jahr fiebern die Teams dem Saisonauftakt in Sölden entgegen. Zu Recht, …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Carlo Janka erleidet einen Kreuzbandriss am rechten Knie | ]
Carlo Janka erleidet einen Kreuzbandriss am rechten Knie

Carlo Janka ist am Dienstag 24. Oktober 2017 beim Riesenslalom-Training auf der Diavolezza gestürzt. Dabei erlitt der Athlet eine isolierte Kreuzbandruptur am rechten Knie.
Über die Verletzung und den weiteren Verlauf der Behandlung äussert sich Carlo Janka zuversichtlich: „Die Ruptur ist auf jeden Fall ein Rückschlag. Wir werden die Verletzung vorerst konservativ behandeln.“ Der Athlet befindet sich nun auf dem Heimweg und wird jetzt mit einer intensiven Rehabilitation starten.
Swiss-Ski wird Sie über den weiteren Verlauf der Behandlung und den Zustand von Carlo Janka weiter ………

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Saisonaus: Ilka Stuhec erleidet schwere Knieverletzung | ]
Saisonaus: Ilka Stuhec erleidet schwere Knieverletzung

Pitztal – Die Horrormeldung des Tages erreicht uns heute aus dem Nordtiroler Pitztal. Die slowenische Skirennläuferin Ilka Štuhec hat sich bei einem Trainingssturz schwer verletzt. Schenkt man der Seite des Weltskiverbands Glauben, zog sich die fast 27-Jährige im linken Knie einen Kreuzbandriss zu.
Am kommenden Mittwoch ist der chirurgische Eingriff geplant. Eine Rückkehr vor den Olympischen Winterspielen in Südkorea scheint damit unmöglich. Die sympathische Athletin, die im letzten Winter Abfahrtsweltmeisterin wurde und ansonsten eine prima Saison hinlegte, ist nach eigenen Angaben traurig und wütend, wird aber motiviert zurückkommen.
In der letzten Saison …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Denise Feierabend im Skiweltcup.TV-Interview: „Gegen eine Olympiamedaille 2018 hätte ich nichts einzuwenden!“ | ]
Denise Feierabend im Skiweltcup.TV-Interview: „Gegen eine Olympiamedaille 2018 hätte ich nichts einzuwenden!“

Engelberg – Seit gut zehn Jahren gehört die 28-jährige Eidgenossin Denise Feierabend zum Weltcup-Inventar. Sie ist ehrgeizig und lernt immer noch gerne dazu. Im Interview spricht sie über die bevorstehenden Olympischen Winterspiele in Pyeongchang, die Stimmung im Swiss Ski Team, den Sport als sozialen Faktor und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Denise, im Februar 2018 feierst du dein zehnjähriges Jubiläum im Skiweltcup. Kurioserweise finden zu jenem Zeitpunkt die Olympischen Winterspiele, wenn alles normal verläuft, in Südkorea statt. Wirst du diesen Jahrestag „vergolden“, und welches war rückblickend dein bestes Rennen, an das du dich …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Christina „Tina“ Geiger im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich bereite mich auf jede Saison gleich vor!“ | ]
Christina „Tina“ Geiger im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich bereite mich auf jede Saison gleich vor!“

Oberstdorf – Die deutsche Skirennläuferin Christina „Tina“ Geiger hat in der letzten Saisonabschnitt gute Ergebnisse erreicht. Zudem sorgte sie mit ihrem Auftritt in einem Hochglanzmagazins abseits der Piste für Furore. Doch im Gespräch mit der Athletin aus Oberstdorf geht es auch um die Vorbereitungen im Hinblick auf den Olympiawinter, ihre Werte und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Tina, vor nicht allzu langer Zeit hast du dich in einem Hochglanzmagazin gezeigt. Die Meinungen waren unterschiedlich, aber es benötigt gewiss Mut, einen solchen Schritt zu setzen. Danach hast du sehr gute Ergebnisse bei den Rennen …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Olympischen Spiele wären schon ein ganz großes Ziel!“ | ]
Nicol Delago im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Olympischen Spiele wären schon ein ganz großes Ziel!“

Altenmarkt – Viele Skirennläuferinnen und -läufer glänzten bei der diesjährigen Auflage des Atomic Media Day im österreichischen Altenmarkt. So auch die junge Grödnerin Nicol Delago. Wir sprachen mit ihr über den bevorstehenden Beginn ihrer zweiten Weltcupsaison, das abgelaufene Sommer- und Schneetraining, Schwester Nadia und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Für die Speed-Damen beginnt der Saisonstart erst in einigen Wochen. Wie geht es dir, und wie beurteilst du deine erste richtige Saison im Skiweltcup?
Nicol Delago: Ich bin fit, und mir geht es gut. Das ist das Wichtigste in unserem Sport. Wenn man gesund ist, …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für DSV-Herren-Bundestrainer Mathias Berthold im Skiweltcup.TV-Interview | ]
DSV-Herren-Bundestrainer Mathias Berthold im Skiweltcup.TV-Interview

Uderns – Nach dem Damentrainer Jürgen Graller stand uns beim DSV-Medientag im Zillertaler Uderns auch Mathias Berthold, seines Zeichens Herren-Bundestrainer Rede und Antwort. Der Österreicher sprach über die Entwicklung des Speedteams, die ersten Schneetag, den Auftakt in Sölden, die Olympischen Winterspiele in Südkorea und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Der DSV stellte in der abgelaufenen Saison auch eine starke Speed-Mannschaft. Wie zufrieden bist du mit der Entwicklung des Speed-Teams? 
Mathias Berthold: Im Speedbereich konnten wir, wie bereits in den Jahren zuvor, einen weiteren Schritt nach vorne setzen. Wir sind nun in der glücklichen …

Alle News, Herren News, Top News »

[13 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für DSV-Damen-Bundestrainer Jürgen Graller im Skiweltcup.TV-Interview | ]
DSV-Damen-Bundestrainer Jürgen Graller im Skiweltcup.TV-Interview

Uderns – Beim DSV-Medientag im Zillertal stellte sich Jürgen Graller, der neue Bundestrainer für die Alpin-Damen, den Fragen von Skiweltcup.TV. Im ausführlichen Gespräch sprach er über das Sommertraining, den Umgang mit den Rennläuferinnen, die Ziele in der kommenden Saison, das DSV-Aushängeschild Viktoria Rebensburg, aber auch über die Förderung der Nachwuchstalente.
Herzlich willkommen als DSV-Damen-Bundestrainer. Wie hast du dich eingelebt, und was kannst du uns über die Sommervorbereitung erzählen?
Der Einstand beim DSV war sehr gut und ich konnte bereits Anfang April mit meiner Arbeit beginnen.  Nach 18 Jahren im Österreichischen Skiverband habe …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Sölden noch kein Thema für Eva-Maria Brem | ]
ÖSV NEWS: Sölden noch kein Thema für Eva-Maria Brem

Vor fast einem Jahr nahm die Vorbereitung auf die WM-Saison für Eva-Maria Brem ein jähes Ende. Unterschenkelbruch beim Slalomtraining am Pass Thurn. 340 Tage danach blickt die Gewinnerin der Riesentorlauf-Kristallkugel 2016 wieder sehr optimistisch auf den kommenden Olympiawinter. Ein Start in Sölden ist für die Tirolerin allerdings noch kein Thema.
„So wie es momentan läuft, kann ich wirklich sehr zufrieden sein. Es geht mir gut und ich kann ohne Probleme in vollen Umfängen trainieren, berichtet Eva-Maria Brem aktuell vom Training am Mölltaler Gletscher. „Die guten Trainings und den qualitätsvollen Aufbau möchte …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Niki Hosp im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Arbeit als Co-Kommentatorin macht mir sehr viel Spaß!“ | ]
Niki Hosp im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Arbeit als Co-Kommentatorin macht mir sehr viel Spaß!“

Bichlbach – Seit einiger Zeit ist die sympathische Tirolerin Nicole „Niki“ Hosp nicht mehr im Weltcup unterwegs. Vor einigen Jahren hat sie ihre sehr erfolgreiche Karriere beendet. Im Interview erzählt sie, dass das ihre richtige Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt war. Außerdem spricht sie über ihre Erfahrung bei der ORF-Sendung „Dancing Stars“, ihre soziale Ader und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Niki, jetzt blickst du schon auf deinen dritten ski-vorbereitungslosen Winter in Folge. Stimmt es dich ein bisschen wehmütig, wenn viele deiner damaligen Freundinnen und ÖSV-Kaderkolleginnen sich auf die neue Saison vorbereiten, oder ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg im Skweltcup.TV-Interview: „Der Riesenslalom steht absolut an erster Stelle“ | ]
Viktoria Rebensburg im Skweltcup.TV-Interview: „Der Riesenslalom steht absolut an erster Stelle“

Uderns – Im Rahmen des DSV-Medientags im Zillertal, genauer gesagt in Uderns, standen viele deutsche Ski-Asse für ein Interview zur Verfügung. Auch Viktoria Rebensburg, die sympathische Frohnatur aus Bayern, erzählte uns ein wenig über die vergangene Saison, ihre gegenwärtige Fitness und ihren Plan bis zum Weltcupauftakt in Sölden.
Skiweltcup.TV: Mit einer Verletzung gestartet, in St. Moritz knapp am Podest vorbei geschrammt, in der Gesamtwertung auf Platz 9, und im Riesenslalom Weltcup auf Rang 7. Mit welchen Gedanken blickst du zurück auf die letze Saison?
Viktoria Rebensburg: Grundsätzlich war es einfach eine schwierige …