Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[22 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Hans Pum  bei ÖSV-Länderkonferenz 2019 in Wien verabschiedet

Wien war an diesem Wochenende Schauplatz der 84. Länderkonferenz des Österreichischen Skiverbandes. Im Mittelpunkt der Arbeitstagung standen die Berichte des Präsidenten, des Vorstandes und der einzelnen Referatsvertreter. Beim großen Festakt im Wiener Rathaus wurden am Freitagabend die Ehrungen und Verabschiedungen verdienter SportlerInnen und Funktionäre vorgenommen. Standing Ovations gab es für Sportdirektor Hans Pum, der nach 42 Jahren im ÖSV mit Ende Juli seine Arbeit im Skiverband beendet.
Bei der Arbeitstagung am Samstag wurde zunächst die erfolgreiche WM-Saison von ÖSV-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel und den einzelnen Vizepräsidenten ausführlich dokumentiert. Nach einem Rückblick …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[21 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Was haben Ilka Stuhec, Anna Veith und 38 andere Ski-Asse gemeinsam?

Bozen – Wenn man den letzten Skiwinter anschaut, erlebten wir viele strahlende Siegergesichter. Es gab spannende Rennen und würdige Gesamtweltcupsieger. Wenn man aber das Lazarett der verletzten Athletinnen und Athleten näher anschaut, wird dem größten Skifan schwarz vor Augen. Gleich 40 Skirennläuferinnen und -läufer konnten die vergangene Saison nicht zu Ende fahren.
Die Hälfte der Athletinnen und Athleten verletzten sich am Knie; ein Fünftel verletzte sich am Waden- oder/ Schienbein. Den Löwenanteil der verletzten Ski-Stars kam aus Italien. Innerhofer, Brignone, Goggia, Tonetti, Fanchini, Fill, Sosia und Schnarf gehörten dazu genauso wie …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
US-Girl Breezy Johnson zog sich eine erneute Knieverletzung zu

Victor – Die US-amerikanische Skirennläuferin Breezy Johnson fühlte sich stärker denn je und schallte wieder die Skier an, um das Vorbereitungslager im Hinblick auf die Saison 2019/20 in Angriff zu nehmen. Doch nun verletzte sie sich abermals. Die junge Athletin zog sich am 13. Juni im Trainingslager in Chile, bei einem Sturz im Riesentorlauftraining einen Riss des linken hinteren Kreuzbands und des mittleren Seitenbandes zu. Johnson verpasste bereits den letzten Winter, nachdem sie sich im September 2018 das rechte vordere Kreuzband riss.
Vor der zuletzt angesprochenen Verletzung konnte sie mit guten …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Nicht nur Marta Bassino wird in Kürze am Stilfser Joch trainieren

Stilfser Joch – Von Montag an werden die italienischen Speed-Damen am Stilfser Joch trainieren. Am Gletschertraining, das bis Samstag über die Bühne geht, nehmen Marta Bassino, Francesca Marsaglia, Elena Curtoni, Karoline Pichler, Laura Pirovano, Nicol Delago, Nadia Delago, Roberta Melesi und Verena Gasslitter teil.
Auch Federica Brignone und Sofia Goggia wurden von FISI-Sportdirektor Max Rinaldi nominiert. Die Frauen werden von Giovanni Feltrin und Gianluca Rulfi betreut.
Damit es den Mädels nicht zu langweilig wird, sind auch Emanuele Buzzi, Mattia Casse, Peter Fill und Matteo Marsaglia unter der Leitung von Alberto Ghidoni am …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Wendy Holdener lud bei Asien-Trip ihre Akkus auf

Untereriberg – Die Schweizerin Wendy Holdener gönnte sich eine längere Auszeit. In Asien tauchte sie in einen für sie fremden Kosmos ein. Sie dachte nicht an Hundertstelsekunden, Kippstangen und Trainingseinheiten. Nun wirkt sie gelöst und auch entspannt. Der Urlaub in Fernost hat ihr richtig gut getan.
Die Eidgenossin war in China, Japan und Thailand. Ferner war sie bei der weltweit größten Party zu Gast. Das ist die Full Moon Party in Ko Pha-ngan. Die Swiss-Ski-Lady erinnert sich gerne an dieses Event. Zudem erzählt sie, dass das Quecksilber in etwas zu hohe …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Ski-Rohdiamanten im Interview: Heute Christina Bühler aus Liechtenstein

Triesenberg – Die im Jahr 2003 geborene Skirennläuferin Christina Bühler aus Liechtenstein ist eine sehr junge, aber auch ehrgeizige und selbstbewusste Athletin. Auch wenn sie in ihrer Laufbahn viele  Erfolge gefeiert hat, möchte sie Schritt für Schritt immer besser werden. Im Interview berichtet sie über ihre Lieblingsdisziplinen, in selbstkritischer Analyse über Stärken und Schwächen, die anstehenden Trainingseinheiten mit Tina Weirather und das Wiedersehen mit dem ehemaligen Trainer Mathias Briker.
Skiweltcup.TV: „Christina, du bist ein vielversprechendes, skifahrerisches Talent aus dem Fürstentum Liechtenstein. Was können wir in groben Zügen über deine bisherige Karriere …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Ein Idol und Vorbild für die Jugend: Anna Veith feiert 30. Geburtstag

Rohrmoos – Am heutigen 18. Juni feiert die österreichische Skirennläuferin Anna Veith ihren 30. Geburtstag. Sie kann auf eine große Karriere zurückblicken und will nach einem Kreuzbandriss in der kommenden Saison noch einmal im Skiweltcup angreifen. So trainiert sie intensiv und möchte bald ihr Comeback auf den Skiern feiern.
Ihren Ehrentag feierte sie gemeinsam mit ihrem Ehemann, ihrer Familie und guten Freunden. Eine große Fete hat es nicht gegeben. Trotz ihrer großen Erfolge ist die ÖSV-Lady bodenständig geblieben. Statt Diskotheken oder großen Rummel verbringt die Salzburgerin ihre Freizeit lieber in gewohnter …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Hungrige Roberta Melesi hat Appetit auf mehr

Ballabio – Die junge italienische Skirennläuferin Roberta Melesi ist dafür bekannt, dass sie immer schon charakterstark und fest entschlossen ihren Weg geht. Diese Eigenschaften benötigt man, um im Spitzensport konstante Leistungen abzurufen und das Tor zur Weltspitze zu öffnen.
Doch die azurblaue Athletin hatte es nicht immer einfach. Nun gehört Melesi der Finanzsportgruppe an und sie blickt auf eine gute Saison zurück. Sportlich konnte sie sich über Platz zwei in der Europacup-Gesamtwertung freuen. Im Super-G und im Riesentorlauf holte sie viel aus sich heraus und überließ nichts dem Zufall. Dass sie …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Federica Brignone und Co. genießen in Courmayeur das Bad in der Menge

Courmayeur – Am gestrigen Samstag fand in Courmayeur im italienischen Aostatal ein großes Saisonfest im Heeressportzentrum statt. Dort verweilten viele azurblaue Wintersportlerinnen und -sportler. Alles stand unter dem Motto „Der Frühling zerstört den Schnee, nicht aber die Leidenschaft“.
Viele Jugendliche waren gekommen, um ihre Stars zu bewundern. Federica Brignone, Marta Bassino, Lara Della Mea, Giuliano Razzoli und die Curtoni-Schwestern Irene und Elena waren anwesend. Sie standen den vielen Fans für Selfies, Gespräche und Autogramme zur Verfügung.
Man blickte auch in die nahe Zukunft. Dabei kann sich das Aostatal freuen, zumal La Thuile …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Anna Veith wünscht sich zum 30. Geburtstag zwei gesunde Knie

Rohrmoos – Die österreichische Skirennläuferin Anna Veith kämpft sich zurück. Bei 30 Grad °C im Schatten strampelt sie zahlreiche Trainingskilometer mit dem Mountainbike ab. Sie denkt an ihre Rückkehr in den Skiweltcup und blickt auf die teilweise noch schneebedeckten Berggipfel über Schladming.
Ihren Leistungsstand, das Skifahren betreffend, würde die Salzburgerin bei 60 Prozent ansehen. Ihr geht es gut und bald will sie wieder auf den Skiern stehen. Als Termin hat sie sich den September ausgesucht. Dann möchte sie durchstarten und allen beweisen, dass sie noch gute Resultate erzielen und um den …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Stephanie Brunner kämpft wie eine Löwin

Tux – Die Österreicherin Stephanie Brunner ist nicht zu beneiden. Zweimal riss sie sich innerhalb eines Jahres das Kreuzband. Nun wagt die Skirennläuferin ihren dritten Anlauf. Wenn man die Zillertalerin auf diese Zeit anspricht, berichtet sie, dass es anfangs schon schwierige Bedingungen waren. Doch die Riesentorlaufspezialistin kämpft sich zurück.
In der Reha gab es keine Rückschläge. Brunner kann laufen, sprinten und wieder alles machen. Im Innsbrucker Olympiazentrum spult sie Intervall- und Zirkeltrainings ab. Sie arbeitete unter anderem auch mit ihrem Teamkollegen Stefan Brennsteiner. Denn nach einer gewissen Zeit war auch das …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Sofia Goggia drückt der Olympiakandidatur von Mailand und Cortina die Daumen

Mailand – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia befindet sich für ein Fotoshooting in Mailand. Außerdem drückt sie der azurblauen Olympiakandidatur 2026 die Daumen. In wenigen Tagen wissen wir, ob Mailand/Cortina oder Stockholm das größte Wintersportereignis in sieben Jahren austragen darf.
Die Skirennläuferin aus Bergamo hat nie gezweifelt, dass sie auch in sieben Jahren dabei sein will. Die Abfahrtsolympiasiegerin von Pyeongchang hofft natürlich, dass am 24. Juni in Lausanne die italienische Kandidatur den Vorzug bekommt. Die Athletin ist sehr beschäftigt und genießt neben Trainingseinheiten und Sponsorenterminen auch das Fotoshooting. In der italienischen …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Sommervorbereitung von Petra Vlhovà läuft wieder nach Plan

Liptovský Mikuláš – Nachdem Petra Vlhovà aufgrund gesundheitlicher Probleme den Start beim Ironman in St. Pölten absagen musste, hat sie wieder das Training aufgenommen. Die Slowakin ist voll im Plan und hat einige Einheiten zwischen Radtouren, Kraftkammer und Turnhalle abgespult. Nachdem sie nicht am Stilfser Joch trainieren konnte, schwitzt sie zuhause in Liptovský Mikuláš.
Die Riesentorlaufweltmeisterin wurde am gestrigen Donnerstag 24 Jahre alt. Sie will bald wieder auf den Skiern stehen und im kommenden Winter der US-amerikanischen Konkurrentin Mikaela Shiffrin das Leben so schwer wie möglich machen. Sollte die Slowakin dazu …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Alice Robinson ist jung, talentiert, erfolgreich und fühlt sich ein bisschen einsam

Queenstown – Im letzten Winter gab es eine Athletin, die durchaus als Senkrechtstarterin angesehen werden kann. Dabei handelt es sich um die 17-jährige Neuseeländerin Alice Robinson, die nach nur zehn Weltcupeinsätzen aufs Podest fuhr. Außerdem gewann sie im Riesenslalom die Goldmedaille im Rahmen der Junioren-WM.
Auf diese Erfolge angesprochen, erzählte sie, dass sie so einen Winter mit Sicherheit nicht erwartet hätte. Durch die Schule konnte sie erst relativ spät ins Renngeschehen eingreifen. Nach den Junioren-Welttitelkämpfen gewann sie mehr Schwung und Selbstvertrauen und somit wurden die Resultate immer besser. Beim letzten Rennen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[12 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Auszeichnung für Dominik Paris, Simon Maurberger und Alex Vinatzer

Rom – Im römischen Palazzo Chigi, dem Sitz der italienischen Regierung, wurden vor Kurzem die erfolgreichsten azurblauen Wintersportlerinnen und -sportler der abgelaufenen Saison ausgezeichnet. Von den 19 Geehrten stammten gleich zehn aus Südtirol.
Neben den Biathleten Dorothea Wierer, Lukas Hofer und Dominik Windisch kam die Ehre auch den Snowboarder-Duo Roland Fischnaller und Emanuel Perathoner und dem Naturbahnrodler Patrick Pigneter zuteil.
Natürlich durften auch nicht die Ski-Asse fehlen. Neben Dominik Paris, dem amtierenden Super-G-Weltmeister und -Disziplinenwertungssieger konnte sich das junge Slalom-Ass Alex Vinatzer freuen. Der Ahrntaler Edeltechniker Simon Maurberger fehlte.
Südtirols Sportlandesrat und Landeshauptmann …

Alle News, Damen News, Top News »

[12 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Französin Margot Bailet beendet im Alter von 29 Jahren ihre Karriere

Nizza – Zehn Jahre war die französische Skirennläuferin Margot Bailet im Weltcup unterwegs. Insgesamt ging sie bei 103 Rennen an den Start. Sechsmal landete sie unter den besten Zehn, zweimal wurde sie Vierte. Ein Podestplatz ging sich nie aus. Nun hängt die Athletin der Equipe Tricolore ihre Skier an den Nagel.
Zudem war ihre sportliche Laufbahn von mehreren (teils schweren) Verletzungen gekennzeichnet. Als sie sich im September 2017 das linke Kreuzband im Knie riss, war der Olympiawinter 2017/18 schon vorbei, noch ehe er richtig begonnen hat. An eine Teilnahme bei den …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Jun 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Neuer Trainer vorgestellt: Ilka Stuhec vertraut auf Stefan Abplanalp

Liubljana/Laibach – Bei einer Pressekonferenz im slowenischen Liubljana/Laibach gab die Skirennläuferin Ilka Stuhec den letzten Mosaikstein ihres Trainergespanns bekannt. Nach einer erfolgreichen Zeit mit Gregory Kostomaj auf der Position des Cheftrainers setzt die Abfahrtsweltmeisterin auf den Schweizer Stefan Abplanalp, der in der jüngeren Vergangenheit auch gut mit den US-Speed-Damen zusammengearbeitet hat. Der Eidgenosse war unter anderem mit Julia Mancuso und Lindsey Vonn erfolgreich. Außerdem arbeitete er mit Dominique Gisin oder der aufstrebenden Norwegerin Ragnhild Mowinckel zusammen.
Die 29-jährige Ilka Stuhec will wieder erfolgreich Ski fahren, nachdem sie sich unmittelbar nach dem …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Franziska Gritsch aus Österreich | ]
Ski-Rohdiamanten im Gespräch: Heute Franziska Gritsch aus Österreich

Umhausen – Wenn Ende Oktober der Skiweltcup in Sölden gastiert, hat es die Skirennläuferin Franziska „Franzi“ Gritsch nicht weit. Die seit Mitte März 22-jährige Athletin wohnt in Umhausen unweit von Sölden. Die Tirolerin erklärt sich selbst als Allrounderin, obwohl sie lieber im Slalom und Riesentorlauf unterwegs ist. Wir baten die junge Ötztalerin, die im ÖSV-B-Kader fährt, zum Gespräch.
Franzi, könntest du das Rad der Zeit weit zurückdrehen und uns deinen bisherigen Karriereweg nachskizzieren? Wann bist du das erste Mal auf den Skiern gestanden? Gewähre uns bitte einen Einblick in deinen Werdegang!
Als …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Wenn der Storch zweimal zubeißt: Auch Sabrina Fanchini freut sich auf ein Baby | ]
Wenn der Storch zweimal zubeißt: Auch Sabrina Fanchini freut sich auf ein Baby

Lovere – Nach der frohen Kunde Nadia Fanchinis, Mutter zu werden, meldet sich Schwester Sabrina zu Wort. Auch sie wird Anfang Dezember ein Kind zur Welt bringen. Es ist wohl die schönste Zeit in der Familie Fanchini.
Alle freuen sich – die zwei werdenden Mütter sowieso. Sabrina hat in ihrer Karriere, die sie 2016 beendet hat, zwei Rennen gewonnen. Nadia kann die Vorfreude nicht verheimlichen. So berichtet sie, dass sowohl ihre Schwester als auch sie einen Jungen bekommen werden. Und nach einiger Zeit wird Großvater Fanchini die beiden Jungs zum Skifahren …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Marina Wallner möchte wieder angreifen | ]
Marina Wallner möchte wieder angreifen

Stubai – Nach einem Kreuzbandriss musste die deutsche Skirennläuferin Marina Wallner den ganzen WM-Winter 2018/19 auslassen. Nun will es die 24-Jährige noch einmal wissen.
Man sagte ihr eine sechs- bis achtmonatige Rekonvaleszenz-Phase voraus, ehe sie wieder auf Schnee trainieren darf. Und so war es dann auch. In den ersten Junitagen schnallte sie sich die Skier an und feierte ihr Comeback im Stubaital.
Ende November 2018 stürzte sie unmittelbar vor den Technikrennen in Killington schwer. Schon vor drei Jahren riss sich Wallner das Kreuzband. Im letzten Winter war sie mit dem 14. Rang …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[6 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Verena Stuffer und Daniel Yule sind die neuen FIS-Athletensprecher | ]
Verena Stuffer und Daniel Yule sind die neuen FIS-Athletensprecher

Dubrovnik – Die FIS hat auch die Namen der neuen Athletenvertreter bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um die mittlerweile zurückgetretene Südtirolerin Verena Stuffer und den eidgenössischen Slalomspezialisten Daniel Yule. Durch die direkte Anbindung ans Renngeschehen kann das Duo Ideen und Wünsche der Athleten als Sprachrohr direkt an die Verantwortlichen der FIS weitergeben und mit ihnen an der möglichen Umsetzung feilen.
Stuffer hat insgesamt 148 Weltcuprennen bestritten. Sie war hauptsächlich in den Speeddisziplinen im Einsatz und nahm auch an den Olympischen Winterspielen in Sotschi 2014 teil. Dazu gesellen sich die Teilnahme …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith will es noch einmal wissen | ]
Anna Veith will es noch einmal wissen

Knapp fünf Monate nach ihrem Kreuzbandriss hat Anna Veith am Mittwoch in Wien erstmals über ihre Zukunft im Skiweltcup gesprochen. Die Olympiasiegerin hatte sich Anfang des Jahres beim Riesenslalom-Training in Pozza di Fassa einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen.
Heute stand die 29-Jährige, bei einer Pressekonferenz auf der Donauinsel, den Fragen der Journalisten zur Verfügung. Mit dabei waren auch ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel und Michaela Kirchgasser.
Zur Freude ihrer vielen Fans, verkündete Veith, dass sie es noch einmal wissen möchte und auch in der kommenden Saison ihre Karriere fortsetzen wird.
Anna Veith: „Natürlich hat …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[4 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Die Termine für den alpine Skiwinter 2019/20 stehen fest | ]
Die Termine für den alpine Skiwinter 2019/20 stehen fest

Dubrovnik – Der FIS-Weltcupkalender für die kommende Saison wurde von den technischen Komitees sowohl freigegeben als auch genehmigt. In der Summe kommen wir auf 43 Damen- und 46 Herrenrennen.
Eine große Aufwertung bekommt die Kombination. Viermal sind die Allrounderfähigkeiten der Frauen, dreimal jene der Männer gefragt. Die Saison beginnt in Sölden und endet mit der WM-Generalprobe in Cortina d’Amepzzo.
Die Skifans müssen in der kommenden Saison auf den stimmungsvollen, vorweihnachtlichen Slalom-Klassiker in Madonna di Campiglio bis nach den Feiertagen warten. Dieser geht erst am 8. Januar auf der Canalone Miramonti über die …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Mutterfreuden bei Nadia Fanchini | ]
Mutterfreuden bei Nadia Fanchini

Lovere – Wenn wir in der nächsten Saison die Startliste der Athletinnen anschauen, erkennen wir, dass mit Nadia Fanchini ein bekannter Name fehlen wird. Die 33-Jährige, die seit vielen Jahren mit Devid Salvadori, dem Trainer der technisch versierten Europacup-Herren, liiert ist, wird im Dezember Mutter werden.
Die Skirennläuferin ist überglücklich und ihr Lebenspartner ist es auch. Der Skisport hat ihr so viel Freud und Leid gebracht und auch der letzte Winter war nicht einfach, aber sie gibt zu, dass es seltsam sein wird, nicht an den Start zu gehen. Das Mutterwerden …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Atle Skaardal gibt den Posten des FIS-Weltcup-Renndirektors der Damen ab | ]
Atle Skaardal gibt den Posten des FIS-Weltcup-Renndirektors der Damen ab

Dubrovnik – Auch heute tagte die FIS im kroatischen Dubrovnik. Der bisherige Europacup-Koordinator übernimmt den Posten des Weltcup-Renndirektors der alpinen Frauen. Atle Skaardal, seit 14 Jahren in Amt in Würden, wird nun als technischer Experte für den Verband arbeiten. Den Posten des Norwegers übernimmt ab der kommenden Saison der bisherige Europacup-Koordinator Peter Gerdol.
Atle Skaardal lebt in Österreich und ist mit der einstigen ÖSV-Skirennläuferin Karin Köllerer verheiratet und hat drei Kinder. Der 53-jährige Wikinger wurde in seiner Karriere sowohl bei den Ski-Weltmeisterschaften 1996 in der Sierra Nevada als auch 1997 im …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia geht in der Vorbereitung neue Wege | ]
Sofia Goggia geht in der Vorbereitung neue Wege

Sestri Levante – Die Vorbereitung auf den bevorstehenden Winter hat für die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia längst schon begonnen. Der Mai, auch wenn er von den Temperaturen nicht ideal war, war besonders ab der zweiten Hälfte sehr arbeitsintensiv. Die 26-Jährige hat bei einem traditionellen Schwimmwettkampf in Sestri Levante, der „Stadt an den zwei Meeren“ teilgenommen. So startete sie in der 1,5 km-Kategorie von Sestri-Cavi und erzielte eine gute Zeit im Wasser vor der Bucht der Stille (Baia del Silenzio) in Sestri Levante.
Goggia berichtete unmittelbar vor den ersten Einheiten auf dem …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[1 Jun 2019 | Kommentare deaktiviert für Aktuelle Informationen zur FIS-Kalenderkonferenz in Dubrovnik | ]
Aktuelle Informationen zur FIS-Kalenderkonferenz in Dubrovnik

Dubrovnik – Derzeit findet in der kroatischen Hafenstadt Dubrovnik die FIS-Kalenderkonferenz statt. Dabei debattierten die Sportfunktionäre über die Zukunft des weißen Sports und die Ausführung der Skiweltcup-Rennen in der kommenden Saison.
Rückblick auf eine gute Saison 2018/19
Nach einer Nachbesprechung und einem Rückblick auf den vergangenen Skiwinter, die mit dem erfolgreichen Saisonkehraus in Soldeu (Andorra) zu Ende ging, war es an der Zeit, in die Zukunft zu blicken und etwaige Entwicklungen und Einführungen zu besprechen. Die vorgeschlagenen Änderungen müssen noch vom FIS-Rat abgesegnet werden, damit sie in der bevorstehenden Saison durchgeführt werden …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Überfliegerin Mikaela Shiffrin hebt für die US Air Force ab | ]
Überfliegerin Mikaela Shiffrin hebt für die US Air Force ab

Vail – Dass die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin im Skiweltcup eine Überfliegerin ist, ist an für sich nichts Neues. Neulich kletterte sie für die US Air Force ins Cockpit und erlebte als Passagierin in einem F-16-Kampfjet einen Flug, den sie sicher nicht so schnell vergessen wird.
Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein, besonders wenn Fliehkräfte von bis zu 9 G entstehen. Die Skifahrerin musste sich eine Sauerstoffmaske anziehen und eine eigene Atemtechnik anwenden. Sie erzählte, dass es sich angefühlt hatte, als ob sie aus ihrem Körper fallen würde. …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Christine Scheyer will wieder in die Erfolgsspur zurückkehren | ]
Christine Scheyer will wieder in die Erfolgsspur zurückkehren

Bregenz – Die österreichische Skirennläuferin Christine Scheyer hat sich wieder zurückgemeldet. Die 24-jährige aus dem „Ländle“ hat sich vor rund sechs Monate schwer am Knie verletzt. Im Rahmen ihrer Vertragsverlängerung mit dem Kopfsponsor erzählte sie, dass sie wieder topmotiviert ist und wohl auch den Sturz im Super-G im kanadischen Lake Louise schon aus ihrem Gedächtnis gestrichen hat.
Die Verletzungen waren schlimm. Das Kreuzband und der Innenmeniskus waren im rechten Knie gerissen. Zudem zog sich die junge Vorarlbergerin eine Impressionsfraktur des Oberschenkels zu. Trotz der Schwere der Verletzung biss sie die Zähne …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith geht motiviert in die Sommervorbereitung | ]
Anna Veith geht motiviert in die Sommervorbereitung

Rohrmoos – Die Salzburger Skirennläuferin Anna Veith arbeitet nach ihrem Kreuzbandriss vom Januar 2019 hart auf ihr Comeback hin. Der Aufbau der Muskeln, die Kondition und die Koordination bestimmen ihren Trainingsalltag. Es klingt fast schon monoton, aber die ÖSV-Athletin will bald wieder ganz gesund sein. Von einer 14-tägigen Auszeit auf Barbados kommt sie gut erholt zurück.
Veith berichtet, dass die Akkus aufgeladen sind. Im karibischen Urlaubsdomizil hat sie viel gemacht. So geht es weiter mit den sommerlichen Einheiten. Letzthin besuchte die Skirennläuferin, die bei den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi die …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[28 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV gibt Kadereinteilung für die Saison 2019/20 offiziell bekannt | ]
ÖSV gibt Kadereinteilung für die Saison 2019/20 offiziell bekannt

Innsbruck – Langsam, aber sicher werden alle Kaderzusammenstellungen der alpinen Skinationen bekanntgegeben. Der Österreichische Skiverband hat am heutigen Dienstag seine Kader bekanntgegeben. Ins Nationalteam der Frauen sind Eva-Maria Brem und Tamara Tippler aufgestiegen.
Bei den Herren stoßen Otmar Striedinger und Christian Hirschbühl ins Nationalteam. Nicht nur ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel hofft, dass das Quartett die Nominierung mit sehr guten Leistungen im bevorstehenden WM- und olympialosen Winter bestätigt.
Herren Nationalmannschaft: Manuel Feller, Max Franz, Christian Hirschbühl, Marcel Hirscher,  Vincent Kriechmayr, Michael Matt, Matthias Mayer, Hannes Reichelt, Marco Schwarz, Otmar Striedinger
Herren A-Kader: Stefan Babinsky, Stefan …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[28 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Der Brite Dave Ryding und zwei schottische Girls wollen den Weltcup aufmischen | ]
Der Brite Dave Ryding und zwei schottische Girls wollen den Weltcup aufmischen

London – Klein, aber fein, so kann man das britische Weltcupteam 2019/20 beschreiben. Nur drei Leute vertreten den Inselstaat. Der 32-jährige Dave Ryding konnte in der Vergangenheit schon zweimal aufs Podest fahren. Das letzte Mal war das beim Parallelslalom in der norwegischen Hauptstadt Oslo am Neujahrstag 2019 der Fall. Er wurde hinter dem Kärntner Marco Schwarz und dem Schweizer Zwei-Meter-Mann Ramon Zenhäusern Zweiter.
Bei den Damen gehen Charlie Guest und Alex Tilley an den Start. Die Schottin Guest blickt auf einen guten Winter zurück und war die erste Britin, die ein …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Fiebrige Erkältung verhinderte Start von Petra Vlhová in St. Pölten | ]
Fiebrige Erkältung verhinderte Start von Petra Vlhová in St. Pölten

St. Pölten – Eine fiebrige Erkältung stoppte die slowakische Riesentorlaufweltmeisterin Petra Vlhovà, am Half-Ironman in der niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten teilzunehmen. 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen standen auf dem Programm.
Die Slowakin berichtete, dass sie bereits in der letzten Saison einmal krank war und das nicht zur Gänze auskurierte. Jetzt geht die Gesundheit vor, auch wenn sie sich schon lange auf den Half-Ironman vorbereitet habe. Am Dienstag kam sie vom Skitraining aus Südtirol zurück. Am Mittwoch hatte sie Fieber und am Donnerstagmorgen musste sie akzeptieren, dass …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Erste Konditionskurse der ÖSV-Damen erfolgreich absolviert | ]
ÖSV NEWS: Erste Konditionskurse der ÖSV-Damen erfolgreich absolviert

Während die Technikerinnen rund um Katharina Truppe in der Toskana diese Woche etliche Radkilometer abspulten, absolvierten die Mädels der Riesenslalom- und Speed-Gruppe in den heimischen Thermen ihre ersten gemeinsamen Konditionscamps, um sich für die kommende Weltcupsaison konditionell zu rüsten. Die Speed2-Mannschaft schindete bereits Anfang Mai in der St. Martins Therme Kondition.
Die Speed-Ladies rund um Abfahrts-Weltcupsiegerin Nici Schmidhofer bestritten von 20.-24. Mai in der St. Martins Therme im burgenländischen Frauenkirchen ihren ersten Konditionsblock. Für das Camp wurde ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, um die Ladies für den Winter fit zu machen. Beginnend …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone setzt sich für den Umweltschutz ein | ]
Federica Brignone setzt sich für den Umweltschutz ein

Rom – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone setzt sich mehr als zwei Jahre für die Sauberkeit der Meere ein. Vor Kurzem war sie gemeinsam mit ihrem Freund Nicolas Raffort, einigen Freunden und ihrem Bruder an der Karibikküste Nicaraguas im Urlaub.
Wieder zuhause angekommen, fuhr sie nach Rom, um der Eröffnung einer Ausstellung beizuwohnen. Diese Ausstellung stand in Verbindung mit der Sauberkeit der Meere. In den Ozeanen liegt so viel Müll und Plastik und Brignone kann und will nicht tatenlos zusehen, wie die Weltmeere tagtäglich immer mehr verschmutzt werden.
Bei der Ausstellung wurden …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Skirohdiamanten im Interview: Heute Katja Grossmann aus der Schweiz | ]
Skirohdiamanten im Interview: Heute Katja Grossmann aus der Schweiz

Meiringen – Die junge Skirennläuferin Katja Grossmann möchte vor allem in den Speeddisziplinen überzeugen. Nach einer schweren Verletzung kämpft sie sich wieedr zurück. Verletzungen können auch etwas Positives mit sich bringen, weiß die Schweizerin im Interview mit skiweltcup.tv zu berichten. Außerdem freut sich die seit Kurzem 22-jährige Eidgenossin, dass sie bald endlich wieder Ski fahren kann.
Katja, du bist eine junge aufstrebende Athletin im Skirennzirkus. Ehrt es dich, wenn man dich als Rohdiamant innerhalb des Swiss-Ski-Teams bezeichnet?
Katja Grossmann: Klar ehrt mich das. Jedoch muss ich auch erwähnen, dass es am genannten …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[25 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Sport Service Mapei bittet azurblaues Aufgebot zum Fitnesstest | ]
Sport Service Mapei bittet azurblaues Aufgebot zum Fitnesstest

Oligate Olona – Die italienischen Ski-Damen unterziehen sich den bekannten Fitnesstests in Oligate Olona. Für den Aufenthalt im Sport Service Mapei-Zentrum wird das azurblaue Aufgebot in zwei Gruppen eingeteilt. Max Rinaldi, seines Zeichens FISI-Sportdirektor nominierte für den 27. Mai Nicol Delago, Verena Gasslitter, Elena Curtoni, Marta Bassino, Roberta Melesi und Laura Pirovano. Das Sextett wird von Marcello Tavola und Luca Scarian unterstützt.
Die zweite Gruppe unter den Fittichen von Davide Marchetti wird am 30. Mai erwartet. Es sind dies Lara Della Mea, Anita Gulli, Vivien Insam, Francesca Marsaglia, Roberta Midali, Martina …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhovà geht beim Halb-Ironman in St. Pölten an den Start | ]
Petra Vlhovà geht beim Halb-Ironman in St. Pölten an den Start

Sterzing – Die Slowakin Petra Vlhovà hat ihr zweites Trainingslager am Jaufenpass unweit von Sterzing abgeschlossen. Doch viel Zeit zum Verschnaufen nimmt sich die Riesentorlaufweltmeisterin trotz der rennfreien Zeit nicht.
Ihr Trainer Livio Magoni berichtete, dass es fünf intensive Trainingstage waren. Petra habe gut trainiert, getestet und in allen Disziplinen gearbeitet. Auch die Betreuer können auf ein gutes Trainingslager zurückblicken. Über 1800 kg Salz wurde verwendet.
Nach einer kurzen Erholungszeit, steht nun der Halb-Ironman in St. Pölten auf dem Programm. Petra Vlhová, Livio Magoni und Matej Genza werden beim Individualrennen an den …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Stephanie Venier im Skiweltcup.TV-Interview: „Was Mikaela Shiffrin erreicht hat, ist ein Wahnsinn!“ | ]
Stephanie Venier im Skiweltcup.TV-Interview: „Was Mikaela Shiffrin erreicht hat, ist ein Wahnsinn!“

Oberperfuss – Stephanie Venier ist eine österreichische Skirennläuferin, die in der abgelaufenen Saison 2018/19 den dritten Platz in der Abfahrtswertung belegt hat. Im Januar feierte sie in der Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen ihren ersten Weltcupsieg. Im skiweltcup.tv-Interview spricht die Tirolerin über das rot-weiß-rote Disziplinenpodium von Soldeu, die sommerlichen Trainingseinheiten, Mikaela Shiffrin und vieles mehr.
Stephi, im abgelaufenen Winter haben mit Nici Schmidhofer, Ramona Siebenhofer und dir drei rot-weiß-rote Damen die Abfahrtswelt mit konstant guten Ergebnissen und den ersten drei Plätzen in der Disziplinenwertung die Fachwelt verzaubert. Waren diese mehr als sehr guten …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Mai 2019 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecká will viele Kristallkugeln sammeln | ]
Ester Ledecká will viele Kristallkugeln sammeln

Prag – Die Skirennläuferin und Snowboarderin Ester Ledecká ist nicht nur abseits ihrer Disziplinen sehr sportbegeistert. Als Enkelin des früheren Eishockeyspielers Jan Klapac ist es keine Überraschung, dass sie auch die tschechische Puckszene verfolgt. Außerdem gefällt ihr der Tennissport sehr gut. Bei den French Open ist sie gespannt, was der spanische Sandplatzkönig Rafael Nadal zuwege bringt.
Nach der Saison ist vor der Saison. Das weiß auch Ledecká. Dementsprechend voll ist ihr Terminkalender. Zwischendrin testet sie Boards, Skier und Schuhe. Medientermine und Auftritte mit ihren Sponsoren geben sich die Hand. Vor kurzer …