Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Alle News, Damen News »

[18 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: 1. Abfahrt der Damen in Cortina d’Ampezzo 2018 (Freitag) – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Cortina d’Ampezzo – Die Liechtensteinerin Tina Weirather führt in der Disziplinenwertung vor Sofia Goggia aus Italien, Cornelia Hütter aus Österreich und der in Bad Kleinkirchheim „rastenden” US-Lady Mikaela Shiffrin. Das Quartett ist nur durch acht Zähler getrennt, sodass wir uns auf eine spannende erste Abfahrt auf der Olimpia delle Tofane einstellen können. Um 10 Uhr (MEZ) wird die Nummer 1 das Rennen eröffnen, das hoffentlich – im Gegensatz zur Herrenabfahrt in Wengen – lange spannend bleibt. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Wenn man sich die …

Alle News, Damen News »

[18 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Lindsey Vonn stiehlt auch im 2. Abfahrtstraining allen die Show

Cortina d’Ampezzo – Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn hat auch das zweite Abfahrtsraining der Damen gewonnen. An die Bestzeit von 1.36,87 Minuten kam keine Athletin auch annähernd heran. Die Liechtensteinerin Tina Weirather (+0,96) und Jacqueline Wiles (+1,15) aus den USA schwangen auf die Ränge zwei und drei ab.
Sofia Goggia (+1,38) aus Italien wurde Vierte. Slalomqueen Mikaela Shiffrin (+1,76), die in Bad Kleinkirchheim eine Rennpause einlegte, belegte den fünften Rang. Sehr gut präsentierte sich die junge Deutsche Kira Weidle (+1,80), die starke Sechste wurde. Sie schwang vor der Schweizerin Lara Gut (7.; …

Alle News, Damen News »

[18 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV NEWS: Damen Aufgebot für drei Speed Bewerbe in Cortina d’Ampezzo

Die legendäre Tofana in Cortina d`Ampezzo ist Schauplatz der nächsten drei Rennen des alpinen Skiweltcups der Damen. Die in Val d`Isere (FRA) abgesagte Abfahrt findet am Freitag, 19. Jänner (10.15 Uhr) statt. Samstag und Sonntag folgen eine weitere Abfahrt (10.00 Uhr) und ein Super-G (11.45 Uhr) Für die drei Bewerbe hat der Sportliche Leiter der Damen, Jürgen Kriechbaum, folgende Läuferinnen nominiert:
Freitag, 19.01.2018, Abfahrt: Christina Ager, Dajana Dengscherz, Ricarda Haaser, Cornelia Hütter, Christine Scheyer, Nicole Schmidhofer, Ramona Siebenhofer, Tamara Tippler, Anna Veith, Stephanie Venier
Samstag, 20.01.2018, Abfahrt: Christina Ager, Dajana Dengscherz, Ricarda Haaser, Cornelia …

Alle News, Damen News »

[18 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Die Veröffentlichung privater Handybilder hat Lindsey Vonn tief getroffen

Cortina d’Ampezzo – Die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn, die sich gerade auf die Rennen auf der Olimpia delle Tofane vorbereitet, hat sich erstmals zur unberechtigten Veröffentlichung privater Bilder zu Wort gemeldet. Wie berichtet, wurde ihr Mobiltelefon gehackt und äußerst pikante Bilder von ihrem Ex-Freund Tiger Woods und ihr veröffentlicht.
Die Sportlerin erzählte, dass das so gewesen wäre, als wenn sie jemand vergewaltigt hätte. Es war für sie peinlich und ein Albtraum. Der Skirennsport habe ihr geholfen, die Sache aufzuarbeiten. Sie war sehr unsicher und wütend, aber auch enttäuscht.
Des Weiteren stellt sie …

Alle News, Damen News »

[17 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Cortina d’Ampezzo 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Im Alpinen Damenrennsport steht an diesem Wochenende die „Olimpia delle Tofane“ im Mittelpunkt, wenn die weltbesten Skifahrerinnen bei zwei Abfahrten und einem Super-G um wichtige Weltcuppunkte oder auch um die Olympia-Qualifikation kämpfen. Am morgigen Donnerstag findet das zweite Abfahrtstraining in Cortina d’Ampezzo statt. Um 10.15 Uhr (MEZ) geht’s los! Die offizielle FIS-Startliste und den FIS Liveticker finden Sie im Menü oben!
Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn hat in einer Zeit von 1.37,99 Minuten den ersten Probelauf auf der Olimpia delle Tofane gewonnen. Sie verwies in ihrem europäischen Wohnzimmer die Italienerin Sofia Goggia …

Alle News, Damen News »

[17 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Mehrwöchige Pause für Elisabeth Kappaurer

Der Zielsprung ist Elisabeth Kappaurer beim Training für die Europacup Abfahrt in Zauchensee am Montag zum Verhängnis geworden.  Die Vorarlbergerin stürze unglücklich und brach sich die vier Mittelhandknochen der linken Hand. Die Trainings- und Rennpause für die 23jährige wird voraussichtlich drei Wochen betragen.
ÖSV Arzt Christian Hoser operierte Kappaurers linke Hand am Dienstag Abend. „Die vier Mittelhandknochen wurden verplattet. Nun wird eine Spezialschiene angepasst mit der es möglich sein sollte, einen Skistock zu halten. In zwei bis drei Wochen beginnen wir mit ersten Tests, die uns zeigen werden, wann Elisabeth wieder …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Lindsey Vonn dominiert 1. Abfahrtstraining in Cortina nach Belieben

Cortina d’Ampezzo – Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn hat in einer Zeit von 1.37,99 Minuten den ersten Probelauf auf der Olimpia delle Tofane gewonnen. Sie verwies in ihrem europäischen Wohnzimmer die Italienerin Sofia Goggia (+0,95) und Landsfrau Jacqueline Wiles (+2,02) klar auf die nächsten Plätze.
Auch der vierte Rang ging an eine US-Lady. Alice McKennis (+2,29) schwang vor der azurblauen Athletin Federica Brignone (+2,36) ab. Auf Position sechs landete die Schweizerin Michelle Gisin (+2,50). Hinter der Eidgenossin belegte das ÖSV-Trio, bestehend aus Tamara Tippler (+2,64), Anna Veith (+2,70) und Conny Hütter (+2,92) …

Alle News, Damen News »

[17 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Maria Pietilä-Holmner beendet ihre Karriere

Umeå – Die schwedische Skirennläuferin Maria Pietilä-Holmner hat sich entschieden, nicht mehr in den Weltcupzirkus zurückzukehren und ihre Karriere zu beenden. Vor 16 Jahren feierte die Nordeuropäerin ihr Debüt im Weltcup und ging in insgesamt 207 Rennen an den Start. 84 Mal konnte sie in die Top-10 fahren; zehnmal kletterte sie aufs Podest. Bei drei Rennen freute sie sich über den Sieg. Außerdem war sie bei drei Olympischen Winterspielen und sieben Weltmeisterschaften Mitglied des Drei-Kronen-Teams.
Pietilä-Holmner berichtete, dass sie auf eine lange und schöne Karriere zurückblicken kann. Sie arbeitete immer hart, …

Alle News, Damen News »

[17 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE UPDATE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Cortina d’Ampezzo 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Auf dem Renn-Programm in Cortina d’Ampezzo stehen in diesem Jahr drei Rennen. Auf der berühmten „Pista Olimpia delle Tofane“ geht am Freitag und Samstag eine Abfahrt und am Sonntag ein Super G der Damen über die Bühne. Am Mittwoch um 10.00 Uhr wird in Cortina d’Ampezzo der erste Trainingslauf gestartet. Das Abschlusstraining wird am Freitag ausgetragen. Die offizielle FIS Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Update 11.00 Uhr: Das 1. Abfahrtstraining wurde von Sofia Goggia mit Startnummer 1 eröffnet
Update 10.15 Uhr: In der Zwischenzeit wurde der Start zum …

Alle News, Damen News »

[16 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Sofia Goggia und Co. brennen auf ihr Heimrennen

Cortina d’Ampezzo – Nach dem historischen Abfahrtsdreifachsieg der italienischen Skirennläuferinnen in Bad Kleinkirchheim wollen die azurblauen Damen auch vor heimischer Kulisse auf der Olimpia delle Tofane Gas geben.
Sofia Goggia und Federica Brignone haben sehr gute Ergebnisse in Kärnten erzielt. Goggia ist die schnelle, Brignone die gefühlvolle Athletin. Beide verstehen und ergänzen sich gut. Dementsprechend wollen sie auch in der Olympiastadt von 1956 von sich hören lassen.
Die Südtirolerinnen möchten wieder den Anschluss schaffen. Hanna Schnarf will erfolgreich sein, Anna Hofer Punkte sammeln und Verena Stuffer nach ihrer Verletzung wieder richtig in …

Alle News, Damen News »

[16 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Wendy Holdener bereitet sich in St. Moritz auf die Olympischen Winterspiele vor

„St. Moritz gibt uns ein gutes Gefühl, hier fühlen wir uns immer sehr willkommen und es ist alles stets gut organisiert. Dazu kommen noch die sehr positiven Erinnerungen an den letzten Winter“, teilen uns Wendy Holdener sowie ihre Physiotherapeutin Miryam Leyrer bei einer kurzen Trainingspause auf Corviglia mit.
Wendy Holdener war die grosse Überraschung an den FIS Alpin Ski Weltmeisterschaften vergangenen Februar 2017 in St. Moritz, stand sie mit der Goldmedaille in der Alpinen Kombination und Silber im Slalom gleich zweimal auf dem Podest. Auch in der aktuellen Weltcup-Saison zeigt die …

Alle News, Damen News »

[16 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
DSV NEWS: Viktoria Rebensburg noch nicht einsatzfähig

Von Freitag bis Sonntag stehen für die Alpinen in Kitzbühel und Cortina d´Ampezzo insgesamt sechs Entscheidungen auf dem Programm. Während die Herren bei den Hahnenkamm-Rennen in Super-G, Abfahrt und Slalom um Weltcup-Punkte kämpfen, gehen die Damen in Italien bei zwei Abfahrten und im Super-G an den Start.
Deutschlands beste Skirennfahrerin muss aufgrund einer Virusgrippe auch auf die Rennen in Cortina d’Ampezzo verzichten. „Viktoria laboriert weiterhin an einer Virusgrippe“, sagt Mannschaftsarzt Dr. Johannes Scherr. „Eine ärztliche Freigabe für den Wettkampfeinsatz ist angesichts der zu erwartenden hohen Rennbelastungen nicht zu verantworten. Ich habe …

Alle News, Damen News »

[16 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Kreuzbandriss beendet die Olympiaträume von Edit Miklós

Bad Kleinkirchheim – Die selektive Franz-Klammer-Piste in Bad Kleinkirchheim hat ein Opfer gefordert. Die ungarische Skirennläuferin Edit Miklós, eine sympathische und offenherzige Athletin, sorgte mit ihrem kleinen, aber feinen Betreuerstab immer wieder für Furore.
Nach ihrer langen Verletzungspause kämpfte sie sich wieder zurück. Und der Traum von einer olympischen Medaille in Südkorea schien in Reichweite. Doch dann folgte der große Schock: Die Magyarin kam beim Super-G in Kärnten kurz vor dem Ziel böse zu Sturz.
Der diagnostizierte Kreuzbandriss im rechten Knie traf die Skirennläuferin schwer. Zu sehr freute sie sich auf einen …

Alle News, Damen News »

[14 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV NEWS: Italienischer Dreifacherfolg in der Abfahrt

Die Siegerin der heutigen Abfahrt von Bad Kleinkirchheim heißt Sofia Goggia. Sie setzte sich mit einem Traumlauf auf verkürzter Strecke vor ihrer Teamkollegin Federica Brignone (+1,10) durch. Den dritten Platz sicherte sich Nadia Fanchini (+1,45).
Zwei ÖSV-Athletinnen kamen unter den Top Ten. Anna Veith erreichte als beste Österreicherin (+2,03) den achten Rang. Zweitbeste ÖSV-Läuferin war Stephanie Venier (+2,04) auf Platz neun und erzielte heute bei schwierigen Bedingungen ihr bestes Saisonergebnis.
„Ich habe das Skifahren nicht verlernt und der heutige Lauf war sehr gut. Heute konnte ich die Trainingsleistungen umsetzen“, berichtete eine zufriedene …

Alle News, Damen News »

[14 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
FIS erteilt grünes Licht für Damen-Riesenslalom auf dem Kronplatz

Kronplatz – Aus Südtirol kommt eine gute Nachricht. Die FIS hat grünes Licht für die Veranstaltung auf dem Kronplatz gegeben. Somit kann der Riesentorlauf der Damen ohne Probleme stattfinden. Im letzten Jahr siegte die azurblaue Athletin Federica Brignone vor der Französin Tessa Worley. Die azurblauen Schlachtenbummler konnten sich ebenso über den dritten Rang von Marta Bassino freuen.
Schauplatz des Rennens wird die Rennpiste „Erta“ sein, eine der „Black Five“ des Skigebietes Kronplatz, die von Piz de Plaies direkt nach St. Vigil in Enneberg führt und aus der charakteristischen Steilheit ihr Markenzeichen …

Alle News, Damen News »

[14 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Sofia Goggia triumphiert bei Abfahrt in Bad Kleinkirchheim

Bad Kleinkirchheim – Heute wurde die Abfahrt der Damen im österreichischen Bad Kleinkirchheim ausgetragen. Dabei konnte die Squadra Azzurra einen historischen Dreifachtriumph bejubeln. Es gewann Sofia Goggia in einer Zeit von 1.04,00 Minuten klar vor ihren Teamkolleginnen Federica Brignone (+1,10) und Nadia Fanchini (+1,45).
Goggia freute sich sehr: „Ich bin mit der Abfahrt richtig zufrieden. ich war vom Skifahren her auch gestern schon bereit. Heute habe ich mir gesagt: ich bin es leid Rennen zu fahren und es kommt nichts raus. Ich hatte zwei Stellen, wo es eng war. Aber ich …

Alle News, Damen News »

[14 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Edit Miklós bangt um ihren Olympiatraum

Bad Kleinkirchheim – Die ungarische Skirennläuferin Edit Miklós bangt um ihren Olympia-Traum. Die 29-Jährige, die vom Schweizer Stefan Abplanalp betreut wird, stürzte am Samstag beim Super-G der Damen in Bad Kleinkirchheim, ins Ziel. Im Anschluss daran wurde sie mit Verdacht auf eine schwere Verletzung im rechten Knie ins Villacher Hospital gebracht. In der Folge würde sie von Dr. Schenk untersucht; dieser Arzt operierte sie, Mitte Januar 2017 – also knapp vor einem Jahr – nach dem sie beim Probelauf in Zauchensee schwer zu Sturz kam.
Nun hoffen alle, dass das der …

Alle News, Damen News »

[14 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Schöne Geste von Federica Brignone

Bad Kleinkirchheim – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone hat mit dem Super-G von Bad Kleinkirchheim ihren siebten Sieg bei einem Weltcuprennen eingefahren. Sie widmete – und das ist eine mehr als eine sehr schöne Geste – ihren Erfolg ihrer derzeit nicht aktiven Teamkollegin Elena Fanchini.
Die älteste der drei skifahrenden Schwestern leidet an einem Tumor und verpasst die Olympischen Winterspiele in Südkorea. Brignone betont, dass Elena immer bei ihnen sei und ferner hofft sie, dass dieses Resultat Elena hilft, bald auf die Beine zu kommen. Überhaupt scheinen die Schwestern momentan vom …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[14 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Magdalena Fjällström beim EC-Nachtslalom von Zell am See siegreich

Zell am See – Im österreichischen Bundesland Zell am See, genauer gesagt in Zell am See, trugen die technisch versierten Europacup-Ladies einen Nachtslalom aus. In einer Zeit von 1.47,64 Minuten siegte die 1995 geborene Schwedin Magdalena Fjällström. Die weltcuperprobte DSV-Dame Marina Wallner lag als Zweite 0,16 Sekunden zurück. Auf Platz drei schwang Fjällströms Freundin und Teamkollegin Ylva Stålnacke (+0,21) ab.
Nastasia Noens (+0,43) aus Frankreich freute sich über den vierten Rang und 50 Zähler. Die Schweizerin Aline Danioth ist jung und sehr motiviert. Sie belegte den guten fünften Platz, ihr Rückstand …

Alle News, Damen News »

[13 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Abfahrt der Damen in Bad Kleinkirchheim 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bad Kleinkirchheim – Auch wenn die US-Lady Mikaela Shiffrin, die gegenwärtige Inhaberin des roten Trikots der Disziplinenwertung, in Kärnten eine Pause einlegt, ist bei der Abfahrt auf der nach Franz Klammer benannten Strecke Spannung angesagt. Vor der Abfahrt, die um 11.15 Uhr (MEZ) gestartete wird, steht für die Speed-Damen ab 9 Uhr noch ein Abfahrtstraining auf dem Programm. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Nach ihrem dritten Platz beim Super-G am Samstag, möchte Cornelia Hütter unweit ihrer Heimat Steiermark, erneut auf das Podest …

Alle News, Damen News »

[13 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV NEWS: Cornelia Hütter Dritte, vier ÖSV Damen in den Top Ten

Die Italienerin Federica Brignone gewann am Samstag den Super-G in Bad Kleinkirchheim. Sie setzte sich mit einer Zeit von 01:09.80 knapp vor der Schweizerin Lara Gut durch. Bei schwierigen Bedingungen sicherte sich Cornelia Hütter (+ 0,46) für den ÖSV sensationell den dritten Rang. Tamara Tippler erreichte als zweitbeste Österreicherin (+1,10) Platz sechs.
„Ich war am Start brutal nervös, weil es ein Heimrennen ist und ich ein Ergebnis ins Ziel bringen wollte. Die letzten Rennen waren nämlich nicht sehr zufriedenstellend. Aufgrund der schwierigen Sicht war es nicht einfach alles auf Zug zu …

Alle News, Damen News »

[13 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Bad Kleinkirchheim 2018 am Sonntag um 9 Uhr – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bad Kleinkirchheim – Am Freitag konnte in Bad Kleinkirchheim nur ein „Teilabschnitts-Training“ durchgeführt werden. Die Rennläuferinnen nahmen beim „original Starthaus oben“ den Probelauf auf und wurden nach knapp 40 Sekunden beim Super-G-Start ‚gezeitet‘. Eigentlich hätte am heutigen Samstag ab 14.00 Uhr das 3. Abfahrtstraining stattfinden sollen, doch dieses wurde nun auf Sonntag 9 Uhr verschoben. Das Training geht vom Super-G-Start bis zum Zielstadion in Szene. Das Rennen wird ab 11.15 Uhr über die Bühne gehen. Die offizielle FIS- Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie in unserem Menü oben!
Der kärntnerische Kurort …

Alle News, Damen News, Top News »

[13 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Triumph für Federica Brignone beim Super-G in Bad Kleinkirchheim

Bad Kleinkirchheim – Am heutigen Samstag wurde ein Super-G der Damen im kärntnerischen Bad Kleinkirchheim ausgetragen. Dabei siegte die Italienerin Federica Brignone in einer Zeit von 1.09,80 Minuten. Die Schweizerin Lara Gut (+0,18) und die Österreicherin Cornelia Hütter (+0,46) fuhren ebenfalls auf das Podium. 
Brignone freute sich über ihren Erfolg und bilanzierte: „Es war ein sehr schweres Rennen, ich bin sehr stolz. Sieg ist Sieg, da schaut man nicht, wer Zweiter ist. Aber Lara oder Conny sind sehr stark gefahren – das macht mich natürlich stolz.“
Gut machte ihrem Namen alle Ehre …

Alle News, Damen News »

[13 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Gesundheit geht vor: Elena Fanchini unterbricht die Rennsaison 2017/18

Artogne – Auch wenn die italienische Skirennläuferin Elena Fanchini die Rennsaison unterbricht, ist es ihre Absicht, bald wieder auf den Skiern zu stehen. Die Verbandsärzte haben eine niedriggradige Neoplasie entdeckt. Sie kann behandelt werden. Ferner will sich die azurblaue Athletin um sich selbst kümmern, um bald wieder am Renngeschehen teilzunehmen. Die 1985 geborene Italienerin ist die älteste der Fanchini-Schwestern. In Lake Louise und in Cortina d’Ampezzo konnte sie jeweils ein Rennen gewinnen. FISI-Präsident Flavio Roda macht seiner Athletin Mut und sagte: „Wir warten darauf, dass du wieder auf die Pisten …

Alle News, Damen News »

[13 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Lindsey Vonn zieht vor Mikaela Shiffrin den Hut

Bad Kleinkirchheim – Die 78-fache Siegerin eines Weltcuprennens heißt Lindsey Vonn und kommt aus den USA. Und sie verbeugt sich vor ihrer Landsfrau Mikaela Shiffrin, die in den letzten neun Rennen achtmal als Erste und einmal als Dritte abschwang. Vonn zieht vor ihrer Teamkollegin den Hut und bezeichnet ihre Leistungen als Wahnsinn.
Die erst 22-jährige Shiffrin hat schon 30 Weltcupslaloms für sich entschieden. Nach 19 Saisonrennen hat sie mehr als 800 Punkte vor der Zweitplatzierten. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, und die zweite große Kristallkugel steht fest. Da …

Alle News, Damen News »

[13 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
„Stehaufweibchen“ Laurenne Ross kämpft sich zurück

Bad Kleinkirchheim – Die US-Amerikanerin Laurenne Ross ist nicht kleinzukriegen. Sie kämpft sich nach einem Kreuzbandriss wieder zurück. Und wer ihre Krankenakte durchstudiert, dem wird schummrig vor den Augen. Beckenbruch, ausgekugelte Schulter, Schnittwunden, Fingerbrüche, … Die Speedspezialistin ist ein Stehaufweibchen im Skiweltcup. Mehr noch: Sie berichtet, dass sie die Angst verinnerlichen möchte, mit ihr Freundschaft schließen will, um so wieder an ihre Grenzen gehen zu können.
Ross hat eine mentale Blockade und will sich nicht mehr verletzen. So ist es ihr Unterbewusstsein, das sie davon abhält, Risiken einzugehen. Sie will ihre …

Alle News, Damen News »

[12 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Super-G der Damen in Bad Kleinkirchheim 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bad Kleinkirchheim – Wegen der schwierigen Wetter- und Pistenbedingungen hat das Organisationskomitee in Bad Kleinkirchheim einem Programmwechsel vorgenommen. So findet der Super-G am Samstag und die Abfahrt der Frauen am Sonntag statt. Um 10.45 Uhr (MEZ) geht’s los. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Update 09.30 Uhr: Wir können uns auf einen heißen Renn-Samstag im Ski Weltcup freuen. Auch der Super-G der Damen wurde von der Jury bestätigt. Der Start in Bad Kleinkirchheim ist für 10.45 Uhr angesetzt. Freuen wir uns auf ein faires, …

Alle News, Damen News »

[12 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Hahnenkamm News: Mandi Goller hofft auf unfallfreie Hahnenkamm-Rennen 2018

„Ich war selbst 26 Jahre im Skizirkus tätig. Und da ist für mich wichtig, dass nichts passiert, ob’s Rennläufer oder Zuschauer sind. Das ist Erfolg.“ Mandi Goller ist seit 2000 für die Koordination Stadion und Infrastruktur des Hahnenkamm-Rennens zuständig. Eine Woche vor Beginn berichtet er über Vorbereitungen, Herausforderungen und Besonderheiten des diesjährigen Rennens.
Das Hahnenkamm-Wochenende besuchen durchschnittlich 90.000 Zuschauer. Das sind zirka zehnmal so viele Menschen, wie in Kitzbühel einheimisch sind. Welche Vorbereitungen sind notwendig, um alle Besucher empfangen zu können?
In diesem Jahr haben wir rund 25 Tage nur mit Sicherheitssitzungen …

Alle News, Damen News »

[12 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Christina Ager gewinnt Trainingslauf auf stark verkürzter Strecke in Bad Kleinkirchheim

Bad Kleinkirchheim – Die Tirolerin hat in einer Zeit von 38,21 Sekunden das Abfahrtstraining in Bad Kleinkirchheim gewonnen. Der Probelauf fand auf einer sehr stark verkürzten Strecke statt. Die Italienerin Sofia Goggia (+0,09) schwang als Zweite, die Liechtensteinerin Tina Weirather (+0,13) als Dritte ab.
Die US-Amerikanerin Stacey Cook (+0,27) konnte als Vierte überzeugen. Die Tschechin Ester Ledecká (+0,32) belegte den fünften Platz. Die Schweizerin Lara Gut fuhr trotz eines Torfehlers auf Position sechs. Ihr Rückstand auf Ager betrug 0,42 Sekunden. Sehr gut präsentierte sich die DSV-Starterin Michaela Wenig (+0,49), die drei …

Alle News, Damen News »

[12 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Warmwetter zwingt OK in Bad Kleinkirchheim zur Programmänderung

Bad Kleinkirchheim – Das warme Wetter und die Probleme mit der Strecke in Bad Kleinkirchheim haben zu einem Disziplinentausch geführt. So findet der Super-G am Samstag und die Abfahrt der Frauen am Sonntag statt. Für heute ist nur ein verkürztes Abfahrtstraining angesagt, welches vom Super-G-Start über die Bühne gehen wird.
Am Freitag wurde das Training von 10.45 Uhr auf 11.15 Uhr zurückverlegt und wird auf verkürzter Strecke gefahren. Wegen dem warmen Wetter in Bad Kleinkirchheim ist die Piste im untern Teil zu weich. Deshalb wird die Probefahrt vom Original-Start bis zum …

Alle News, Damen News »

[12 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Bad Kleinkirchheim 2018 – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Neue Startzeit 11.15 Uhr

Die schnellsten Skiladies der Welt gastieren am kommenden Wochenende in Bad Kleinkirchheim. Am 13. und 14. Jänner 2018 werden die Damen-Abfahrt und der Super-G in Kärnten ausgetragen. Da am Mittwoch der Trainingslauf abgesagt werden musste, bleibt den Damen nur noch der Freitag um die schnellste Linie ins Ziel zu finden. Am Freitag wird der Probelauf um 11.15 Uhr (MEZ) gestartet. Die offizielle FIS Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie in unserem Menü oben.
Für Freitag wurde das Training von 10.45 Uhr auf 11.15 Uhr zurückverlegt und wird auf verkürzter Strecke gefahren. …

Alle News, Damen News »

[11 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
1. Abfahrtstraining der Damen in Bad Kleinkirchheim 2018 wurde abgesagt

Bad Kleinkirchheim – Das für heute angesetzte erste Abfahrtstraining der Frauen im kärntnerischen Bad Kleinkirchheim wurde abgesagt. Wegen der gegenwärtigen Witterung ist die Strecke zu weich. Das berichteten die Organisatoren in einer ersten Mitteilung. Sie versuchten durch eine Verschiebung von 10.45 Uhr auf 13 Uhr die Probefahrt durchzuführen. Doch vergebens. Damit bleibt den Damen am morgigen Freitag um 10.45 Uhr nur noch ein Trainingslauf um sich mit der schwierigen Piste anzufreunden.
Bei den Speedrennen in Bad Kleinkirchheim, die auf der nach Franz Klammer benannten Strecke stattfinden, wird Mikaela Shiffrin, die überlegene Führende …

Alle News, Damen News »

[10 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
In 3 Tagen heißt es in Bad Kleinkirchheim: Bühne frei für Speed-Queens und Party-People

Bad Kleinkirchheim – Von 13. bis 14. Jänner 2018 ist es wieder so weit: Der Weltcup-Tross macht erneut in Bad Kleinkirchheim halt und begeistert Skifans von Nah und Fern mit 2 spektakulären Damen-Speedrennen auf der Weltcup-Piste „Kärnten – Franz Klammer“. In Abfahrt und Super-G messen sich an diesem Wochenende die Speed-Queens aus dem internationalen Skizirkus. 
Weltcup-Party mit heißen Klängen
Den Auftakt zum Weltcup-Wochenende machen am Freitag, 12. Jänner um 16:30 Uhr „Die Kaiser“. Sie sorgen für so richtig gute Stimmung bevor um 18:45 Uhr die Startnummernauslosung für die Abfahrt der Damen stattfindet. Anschließend kann …

Alle News, Damen News »

[10 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
DSV Aufgebot für Wengen und Bad Kleinkirchheim – Viktoria Rebensburg pausiert.

Am kommenden Wochenende gehen die Alpinen bei den Weltcups in Wengen und Bad Kleinkirchheim an den Start. Während die Herren in der Schweiz in Super-Kombination, Abfahrt und Slalom um Weltcup-Punkte kämpfen, stehen für die Damen in Österreich mit Abfahrt und Super-G zwei Speed-Bewerbe auf dem Programm. Dabei wird Viktoria Rebensburg eine Pause einlegen.
DSV Damen-Bundestrainer Jürgen Graller: „Am kommenden Wochenende stehen mit Abfahrt und Super-G zwei Speeddisziplinen auf dem Programm. Kira Weidle, und Michaela Wenig werden dort um Weltcuppunkte kämpfen. Viktoria Rebensburg muss aufgrund eines grippalen Infektes pausieren. Nach einer ärztlichen …

Alle News, Damen News »

[10 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Lindsey Vonn hat mit Bad Kleinkirchheim noch eine Rechnung offen

Bad Kleinkirchheim – Nun sind wieder die Speedspezialistinnen gefragt. Am Wochenende bestreiten sie auf der Franz-Klammer-Piste in Bad Kleinkirchheim eine Abfahrt und einen Super-G. Namensgeber Franz Klammer, Abfahrtsolympiasieger von 1976, gefällt die Strecke. Sie ist selektiv und benötigt Mut.
Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn liebt selektive Pisten; dennoch kam sie in Kärnten nie unter die besten Drei. 2006 kam sie als Führende im Abfahrtsweltcup und landete nach schwächeren Trainingsergebnissen auf den Positionen neun und 18. Im Super-G landete sie nicht in den Punkten und auf dem von ihr sicher ungewohnten 43. Platz.
Sechs …

Alle News, Damen News »

[10 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV NEWS: Fulminanter Nachtslalom der ÖSV Damen

Mit vier Läuferinnen in den Top Ten, beendeten die ÖSV Technikerinnen den Nachtslalom in Flachau am Dienstag fulminant. Bernadette Schild führte die großartige Mannschaftsleistung mit ihrem zweiten Saisonpodium auf Platz zwei an.
Einmal mehr war Mikaela Shiffrin nicht zu schlagen. Sie lag nach dem ersten Durchgang auf Rang drei, raste mit Laufbestzeit im Finale aber auf den obersten Stockerlplatz. So war es Bernadette Schild nicht vergönnt, ihre Halbzeitführung zu verteidigen: „Ich kann es noch gar nicht glauben noch dazu, wo ich immer gesagt habe, dass Flachau absolut nicht mein Hang ist. …

Alle News, Damen News »

[10 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Wendy Holdeners und Mélanie Meillards Enttäuschung ist verständlich

Flachau – Nach dem ersten Lauf lag die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin „nur“ auf Platz zwei. Dann drehte sie auf und verwies die Konkurrenz beim Nachtslalom in Flachau wie gewohnt in die Schranken. Die Schweizer Top-Athletinnen Wendy Holdener und Mélanie Meillard schieden aus. Holdener zeigte eine gute Leistung, ehe sie nach toller Zwischenzeit im ersten Lauf noch vor dem Ziel einfädelte. Sie berichtete, dass sie etwas zu früh dran war. Es sei extrem schade, denn sie fühlte sich gut und war bereit. Die Enttäuschung war der Eidgenossin ins Gesicht geschrieben.
Also lag …

Alle News, Damen News »

[10 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Martina Ertls Gedankenspiele: Wie soll sich Viktoria Rebensburg auf Pyeongchang vorbereiten?

Im Terminkalender von Viktoria Rebensburg sollten drei Tage in diesem Jahr rot eingekreist sein, nämlich der 12., der 17. und der 21. Februar; an diesen Tagen werden bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang in Südkorea bei den Ski-Alpin-Damen die Medaillen im Riesenslalom, Super-G und Abfahrt vergeben. In allen drei Disziplinen hat unsere alpine Vorzeigefrau echte Medaillenchancen.
Aus Erfahrung weiß ich, dass sich gut vier Wochen vor einem sportlichen  Großereignis die innere Anspannung bei einem Athleten einstellt. Die Spiele in Südkorea sind zum Greifen nahe und damit kommen die Gedanken. Jetzt zählt …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Unwiderstehliche Mikaela Shiffrin gewinnt auch Nachtslalom in Flachau

Flachau – Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin hat auch den Torlauf und somit das Nachtspektakel in Flachau gewonnen. Für ihren zehnten Saisonsieg benötigte die 22-Jährige eine Zeit von 1.50,86 Minuten. Auf Platz zwei schwang die zur Halbzeit führende Lokalmatadorin Bernadette Schild (+0,94) ab. Dritte des Abends wurde die Schwedin Frida Hansdotter (+1,43).
Shiffrin sagte im ORF-Interview: „Es war heute eine Kopf-Sache. Ich habe Bernies ersten Lauf gesehen und haben mir gedacht: ‚Ich gebe einfach voll Gas und habe meinen Spaß‘, das ist glücklicherweise aufgegangen. Meine zweiten Durchgänge sind zuletzt einfach verrückt.“
Schild, die …

Alle News, Damen News »

[9 Jan 2018 | bisher kein Kommentar | ]
Viktoria Rebensburg lässt Bad Kleinkirchheim wohl aus

Kreuth/Bad Kleinkirchheim – Wenn am Wochenende die Speedspezialistinnen im kärntnerischen Bad Kleinkirchheim an den Start gehen, wird womöglich die DSV-Athletin Viktoria Rebensburg fehlen. Derzeit ist die Deutsche aufgrund einer schweren Grippe nicht einsatzfähig. „Im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele in Südkorea will man auch nichts riskieren“, so Damencheftrainer Jürgen Graller, „und so werden wir wohl auf Bad Kleinkirchheim verzichten“.
Die Speedspezialistinnen tragen in Österreich sowohl eine Abfahrt als auch einen Super-G aus. In einer Woche finden in Cortina d’Ampezzo zwei Abfahrten und ein Super-G statt. Schon im slowenischen Kranjska Gora war …