Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Aug 2021 | Kommentare deaktiviert für Romane Miradoli steht wieder auf den Skiern | ]
Romane Miradoli steht wieder auf den Skiern

Les Deux Alpes – Gute Nachrichten für alle Fans von Romane Miradoli! Die 27-jährige Französin, die sich beim Heim-Riesenslalom in Courchevel, welches im Dezember 2020 über die Bühne ging, schwer am Knie verletzte, nahm vor zwei Wochen wieder das Skitraining auf. Die Angehörige der Equipe Tricolore setzt ihre Einheiten seit gestern Samstag auf dem Gletscher in Les Deux Alpes fort. Ende August geht es für sie im eidgenössischen Zermatt weiter; dann trifft sie auch auf ihre Speed-Freundinnen.
Die Rehaphase hat ein Ende gefunden. Miradoli, die sich vor gut sieben Monaten das …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Vizeweltmeisterin Kira Weidle: „Olympia ist schon noch einmal etwas anderes als eine WM.“ | ]
Vizeweltmeisterin Kira Weidle: „Olympia ist schon noch einmal etwas anderes als eine WM.“

Starnberg – Endlich konnte Vizeweltmeisterin Kira Weidle gebührend gefeiert werden. Im Rahmen einer kleinen Feier im Starnberger Landratsamt erhielt die 25-Jährige die  silberne Landkreismedaille aus den Händen von Landrat Stefan Frey. Die Skirennläuferin, die im Februar die Silberne in der WM-Abfahrt von Cortina d’Ampezzo gewann, ist mehr als glücklich. Für sie ist es nicht schlimm, dass coronabedingt in diesem Jahr keine Sportlerehrung über die Bühne gehen konnte.
Kiras Großvater Fritz führte sie in die Skiwelt ein; ihr Bruder und ihre Eltern unterstützten sie bei ihrem Vorhaben, Skirennläuferin zu werden. Landrat Frey …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Michelle Gisin muss sich an die Folgen des Pfeifferschen Drüsenfiebers gewöhnen | ]
Michelle Gisin muss sich an die Folgen des Pfeifferschen Drüsenfiebers gewöhnen

Engelberg – Michelle Gisin ist nicht zu beneiden. Die 27-jährige Swiss-Ski-Athletin hatte im Frühling Corona und leidet nun am Pfeifferschen Drüsenfieber. Die Allrounderin, die im letzten Jahr die 18-jährige slalomsieglose Zeit der eidgenössischen Frauen beendete, muss im Olympiawinter 2021/22 möglicherweise kürzer treten. Die Skirennläuferin vermutet, dass beide Krankheiten zusammenhängen und dass ihr Immunsystem anfälliger ist. Keiner weiß genau, wie lange sie mit dem Training aussetzen muss. Es ist klar, dass das Selbstbewusstsein angeschlagen ist.
Auf ihren gegenwärtigen Gesundheitszustand meint Gisin, dass es ihr manchmal gut und eben auch schlechter geht. Man …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Clara Direz möchte nach der überstandenen Lungenembolie wieder durchstarten | ]
Clara Direz möchte nach der überstandenen Lungenembolie wieder durchstarten

Zermatt – Die französischen Technikerinnen um Clara Direz trainieren von morgen an zehn Tage in Zermatt. Die 26-Jährige, die im September vor einem Jahr eine Lungenembolie erlitt, konnte in der letzten Saison kein Rennen bestreiten. Trotzdem möchte die Dame aus Les Saisies wieder angreifen und sich realistische Ziele setzen.
Sie erhielt das grüne Licht zum Skifahren, als sie die Blutverdünner absetzte. Darüber hinaus musste sie sieben Tage warten, ehe die Wirkung nachließ. Sie hat in der ersten Aprilhälfte das Training wieder aufgenommen. Danach machte Direz fünf Wochen Pause. In dieser Zeit …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Alice Merryweather hat ihre Magersucht gut überstanden. | ]
Alice Merryweather hat ihre Magersucht gut überstanden.

Hingham – Die 24-jährige US-amerikanische Skirennläuferin Alice Merryweather ist dankbar. Sie hat eine Magersucht überstanden und ist glücklich, eine gesunde Beziehung zu ihrem Körper zu führen und dass sie den Alltag genießen kann.
Die Speedspezialistin stand mit vier Jahren erstmals auf den Skiern. Seit ihrem achten Lebensjahr bestreitet sie Rennen. Ihr Ziel war es, ins US-Team aufgenommen zu werden. Danach glaubte sie, keine weiteren Schritte mehr zu setzen.
Doch das war im Nachhinein falsch. Die leistungshungrige Athletin wurde introvertierter und schaute auf ihr Aussehen und ihr Essverhalten. Ein Knackpunkt in ihrem Leben …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Michelle Gisin leidet am Pfeifferschen Drüsenfieber | ]
Michelle Gisin leidet am Pfeifferschen Drüsenfieber

Bei Michelle Gisin wurde das Pfeiffersche Drüsenfieber diagnostiziert. Die Krankheit machte sich anfangs Monat bemerkbar. „Ich trainierte mein gewohntes Programm und merkte einfach immer mehr, dass ich keine Energie habe und extrem müde bin“, so die Athletin aus der Nationalmannschaft. Seit gut drei Wochen kann Michelle Gisin nicht mehr trainieren und durchlebt immer wieder Hochs und Tiefs. „Es gibt Tage, die ich flach im Bett liege und keinen Schritt mache.“
Die Resultate der Untersuchungen haben nun das Pfeiffersche Drüsenfieber ergeben. Gisin wird sich diesen Donnerstag weiter untersuchen lassen und hofft, dass sie …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicole Schmidhofer träumt von einem Olympiaeinsatz im Februar 2022 in Peking | ]
Nicole Schmidhofer träumt von einem Olympiaeinsatz im Februar 2022 in Peking

Ramsau – Die österreichische Skirennläuferin Nicole Schmidhofer spult in Ramsau ihr erstes Training mit ihren Teamkolleginnen ab. Acht Monate sind vergangen, als sie sich bei einem schweren Sturz in Val d’Isère schwer verletzte. Vier chirurgische Eingriffe später spult die 32-Jährige, vor vier Jahren Super-G-Weltmeisterin in St. Moritz, Ausdauer- und Krafteinheiten ab. Auch wenn der Trainingsrückstand aufgrund der Verletzung noch groß ist, gibt die Steierin alles um sich wieder zurück zu kämpfen.
Wann genau Nicole Schmidhofer wieder die Bretter anschnallen kann, wurde noch nicht offiziell bekanntgegeben, wenn es jedoch nach der Speed-Lady …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[28 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin und Aleksander Aamodt Kilde stellten sich den Fragen der Fans | ]
Mikaela Shiffrin und Aleksander Aamodt Kilde stellten sich den Fragen der Fans

Vail – Vor einiger Zeit wurden Mikaela Shiffrin und Aleksander Aamodt Kilde, dem gegenwärtigen Skitraumpaar, einige Fragen von ihren Fans gestellt. Dabei gaben die US-Amerikanerin und der Norweger interessante Antworten. Das Duo arbeitet hart auf der anderen Seite des Atlantiks. So berichtet der Wikinger, dass er oft um die Gunst der Slalomkönigin buhlte und oft abgewiesen wurde. Doch der Nordeuropäer warf die Flinte nicht ins Korn, gab nicht auf und konnte so das Herz der US-Lady erobern.
Hier geht es direkt zum Instagram-Profil von Mikaela Shiffrin und den Fanfragen
Die 26-Jährige berichtete …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Marta Bassino und Sofia Goggia arbeiten intensiv in Les Deux Alpes | ]
Nicht nur Marta Bassino und Sofia Goggia arbeiten intensiv in Les Deux Alpes

Les Deux Alpes – Derzeit trainiert eine große Abordnung der italienischen Ski Weltcup Damen und Herren auf dem französischen Les Deux Alpes-Gletscher. Federica Brignone war hier bereits vor dem letzten Wochenende im Einsatz, um drei bis vier individuelle Tage abzuspulen. Sofia Goggia und Marta Bassino nutzen die guten Bedingungen auf dem transalpinen Gletscher, um mit der eigentlichen Saisonvorbereitung zu beginnen.
Auch die italienischen Riesentorläufer sind bis Donnerstag noch vor Ort. Luca De Aliprandini, Riccardo Tonetti, Giovanni Borsotti und Hannes Zingerle sind anwesend. Von den Slalomspezialisten trainieren Alex Vinatzer, Stefano Gross, Manfred …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[28 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Auch für das russische Skiteam laufen die Saisonvorbereitungen auf Hochtouren | ]
Auch für das russische Skiteam laufen die Saisonvorbereitungen auf Hochtouren

Sotschi/Saas-Fee – Die russischen Skirennläuferinnen und -läufer bereiten sich nach bestem Wissen und Gewissen auf den bevorstehenden Olympiawinter 2021/22 vor. Auch wenn die Damen im Olympiastützpunkt in Sotschi ein mehrtägiges Trainingslager abspulten, verließen sie den Standort kurzzeitig. Ende Juli werden sie mit ihren Betreuern in die Olympiastadt von 2014 zurückkehren, wo weiter an der Physis gearbeitet wird.
Die von Alexandra Namestnikova und Alexei Gorlachev trainierten Yulia Pleshkova, Ekaterina Tkachenko, Anastasia Gornostaeva, Polina Melnikova und Yaroslava Popova erfreuen sich bester Gesundheit. Die Herren, die in Österreich arbeiteten, zogen mit den Junioren weiter …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Großer Empfang und goldenes Ehrenzeichen für Katharina Liensberger | ]
Großer Empfang und goldenes Ehrenzeichen für Katharina Liensberger

Göfis – Die österreichische Skirennläuferin Katharina Liensberger kann sich freuen. Nachdem sie in der letzten Saison zwei WM-Goldmedaillen und die kleine Slalom-Kristallkugel gewonnen, fand am gestrigen Sonntag ein großes Schaulaufen in ihrer Heimat Vorarlberg statt. Die 24-Jährige genoss das Bad in der Menge. Coronabedingt konnten die Feierlichkeiten erst jetzt über die Bühne gehen.
Das Highlight war ohne Zweifel die Auszeichnung, die Liensberger aus den Händen von Landeshauptmann Markus Wallner erhielt. Er überreichte ihr als sichtbarstes Zeichen der Anerkennung des Landes das Ehrenzeichen für sportliche Leistung in Gold. Auch Sportlandesrätin Martina Rüscher …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Marta Rossetti steht wieder auf den Skiern | ]
Marta Rossetti steht wieder auf den Skiern

Stilfser Joch – Am 21. Januar 2021 wurde die italienische Skirennläuferin Marta Rossetti am linken Kreuzband operiert. Jetzt, gut ein halbes Jahr später, wird sie nach dem Test im Mapei Zentrum auf dem Schnee des Stilfser Jochs ihre Skier wieder anschnallen. Die azurblaue Athletin genießt den Augenblick und kann ihr Glück nicht in Worte kleiden.
Vorbei sind die Tränen, die sie sicher zahlreich über ihre Wangen gekullert sind. Denn die Teilnahme an der Heim-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo war zum Greifen nahe, ehe ein Sturz alles zunichtemachte. Diese Woche gab es nur …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Dame Julia Scheib musste sich nochmals am Knie operieren lassen | ]
ÖSV-Dame Julia Scheib musste sich nochmals am Knie operieren lassen

Frauental an der Laßnitz – Die österreichische Skirennläuferin Julia Scheib muss sich abermals unters Messer begeben. Inmitten ihrer Rehabilitation stand eine weitere Knie-OP auf dem Programm. Die 23-jährige Weststeirerin erzählte, dass die Reha bis dahin sehr gut verlief. Auch über die Trainingswochen kann das Gleiche berichtet werden.
Doch das Knie machte in der letzten Zeit wiederholt Probleme. Sie wollte diesen auf den Grund gehen und ließ eine Magnetresonanztherapie über sich ergehen. Nach der ärztlichen Kontrolle gab es als Option eine weitere Öffnung des angeschlagenen Knies.
Die Österreicherin kann sich nicht erklären, aus …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Auch wenn Livio Magoni die Entscheidung Petra Vlhovás akzeptiert, ist die Enttäuschung noch groß | ]
Auch wenn Livio Magoni die Entscheidung Petra Vlhovás akzeptiert, ist die Enttäuschung noch groß

Bergamo – Schenkt man dem italienischen Skitrainer Livio Magoni Glauben, hätte er nach fünf harten Arbeitsjahren es sich verdient, mit der Slowakin Petra Vlhová zu den Olympischen Spielen nach Peking zu fahren. Nach einer fantastischen Saison, in der die Skirennläuferin die große Kristallkugel gewann, gab es jedoch einen Wechsel auf der Position des Coachs. Obwohl man sich erwartete, dass der Italiener seinem Schützling zu einer weiteren Medaille im Zeichen der fünf Ringe verhelfen würde, verließ er das Team, bevor die letzte Freudenträne über den Gewinn des Gesamtweltcups geweint wurde.
Magoni war …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Auch Marta Bassino und Sofia Goggia schlagen in Les Deux Alpes ihre Trainingszelte auf | ]
Auch Marta Bassino und Sofia Goggia schlagen in Les Deux Alpes ihre Trainingszelte auf

Les Deux Alpes – Marta Bassino und Sofia Goggia schauen auf einen mehr als guten Winter 2020/21. Sie haben in den Disziplinen Riesentorlauf und Abfahrt die Konkurrentinnen teilweise düpiert und die kleine Kristallkugel gewonnen. Nun bereitet sich das Duo auf die bevorstehende Olympiasaison vor.
Beide werden von Sonntag, 25. Juli bis zum nächsten Freitag ein qualitatives Training in Les Deux Alpes abspulen. Sie arbeiten auf dem gleichen Hang wie Federica Brignone und die azurblauen Riesentorlauf-Herren.
Bassino und Goggia werden von Gianluca Rulfi, Luigi Devizzi, Daniele Simoncelli und Marcello Tavola unterstützt. Die privaten …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Romane Miradoli kehrt nach einer schweren Knieverletzung wieder zurück | ]
Romane Miradoli kehrt nach einer schweren Knieverletzung wieder zurück

Annecy – Eine erfreuliche Nachricht gibt es von Romane Miradoli zu berichten. Die französische Skirennläuferin hat das Training wieder aufgenommen. Nachdem sie sich im Dezember 2020 beim Heim-Riesenslalom in Courchevel einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen hat, steht sie wieder auf den Brettern. Die Speedspezialistin aus dem Departement Haut-Savoie will wieder aus dem Vollen schöpfen und bis zu den ersten Rennen im Olympiawinter 2021/22 wieder topmotiviert sein.
Die 27-jährige Angehörige der Equipe Tricolore feierte im Dezember 2012 ihr Weltcupdebüt. Bei den Junioren-Weltmeisterschaften, die im Folgejahr im kanadischen Québec über die Bühne …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Wendy Holdener scheint gutgerüstet für die Olympiasaison 2021/22 | ]
Wendy Holdener scheint gutgerüstet für die Olympiasaison 2021/22

Magglingen – Die schweizerische Skirennläuferin Wendy Holdener hat längst schon die letzte Saison abgehakt. Sie schaut zuversichtlich nach vorne, denn sie weiß, was sie kann. Im letzten Winter plagte sie eine Verletzung. Außerdem gewann sie kein Rennen, und auch bei den Ski-Welttitelkämpfen in den bellunesischen Medaillen gab es nichts zu holen für sie. Nebenbei trennte sie sich vor dem saisonalen Höhepunkt von ihrem Trainer.
Jetzt jedoch blickt die Swiss-Ski-Dame aus dem Kanton Schwyz mutig in die Zukunft. Die Olympiasaison steht vor der Tür. In dieser möchte sie wieder zeigen was in …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[18 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für DSV-Stars trainieren mit Ski-Nachwuchs in Garmisch-Partenkirchen | ]
DSV-Stars trainieren mit Ski-Nachwuchs in Garmisch-Partenkirchen

Die WM-Stars aus Cortina d’Ampezzo absolvierten am Samstag, den 17.7.2021, einen gemeinsamen Trainingswettkampf mit Kindern aus ihrem jeweiligen Skiclub. Hintergrund dieser Aktion ist die pandemiebedingte Zwangspause der Nachwuchsfahrer*innen in der vergangenen Saison. Die Kinder der U10-Klasse und jünger konnten im vergangenen Winter weder im Schnee trainieren noch Rennen absolvieren.
„Mit dieser Sommer-Aktion wollen unsere Top-Sportler*innen die Kinder motivieren, Rückstände aufzuholen, und ein Zeichen für das Engagement und das Leben in den Skiclubs setzen“, sagte Wolfgang Maier, DSV-Sportvorstand Alpin. „Darüber hinaus ist es uns ein Anliegen, die Bedeutung des Standorts Garmisch-Partenkirchen mit …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Marta Bassino und Sofia Goggia freuen sich über die Auszeichnung mit einer goldenen Schleife | ]
Marta Bassino und Sofia Goggia freuen sich über die Auszeichnung mit einer goldenen Schleife

Cortina d’Ampezzo – Auch in diesem Jahr war Cortina d’Ampezzo Gastgeber der „Gran Gala della Neve“, die von der Gazzetta dello Sport in Kooperation mit dem italienischen Wintersportverband und der Cortina Foundation organisiert wird.
So wurden auch heuer die besten Sportlerinnen und Sportler, die erfolgreich im letzten Winter waren, ausgezeichnet. Der wichtigste Preis, die goldene Schleife, ging an die Skirennläuferin Marta Bassino. Die Athletin aus Cuneo war im Riesentorlauf beinahe unschlagbar und gewann in dieser Disziplin die kleine Kristallkugel, aber auch die WM-Goldmedaille im Parallel-Riesenslalom.
Auch Sofia Goggia wurde mit einer goldenen …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Noch 100 Tage bis zum Saisonstart: ÖSV Damen auf dem Flow-Trail in Schladming unterwegs | ]
Noch 100 Tage bis zum Saisonstart: ÖSV Damen auf dem Flow-Trail in Schladming unterwegs

Schladming – In 100 Tagen fällt in Sölden bereits der Startschuss zur Ski Weltcup Saison 2021/22. Die ÖSV-Damen haben bereits seit einigen Wochen mit ihrer Vorbereitung auf den Olympia-Winter begonnen. Auf dem Flow-Trail in Schladming ging es für die Athletinnen – anstatt auf den Skiern – auf dem Mountainbike steil bergab. Neben dem Kraft- und Ausdauertraining sind diese sportlichen Einheiten eine willkommene Abwechslung.
Ramona Siebenhofer: „Mir macht das hier einen riesigen Spaß. Ich bin auch daheim gerne auf solchen Trails unterwegs. Auch mit den E-Bike kann man sich aufwärts ganz schön …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Lisa Grill muss geduldig bleiben und darf nichts überstürzen | ]
Lisa Grill muss geduldig bleiben und darf nichts überstürzen

Tamsweg – Die österreichische Skirennläuferin Lisa Grill kann derzeit nur sehr eingeschränkt mit den WC3-Gruppenmitgliedern trainieren. Sie begab sich in die steirische Landeshauptstadt Graz und ließ unter Vollnarkose eine Stoßwellentherapie über sich ergehen. Diese soll dafür Sorge tragen, dass es der jungen Athletin nach ihrem Schien- und Wadenbeinbruch besser geht. Aktuell ist die 20-Jährige mit Krücken unterwegs. Es steht noch in den Sternen, wenn sie wieder auf den Skiern stehen kann.
Die Skirennläuferin aus dem Salzburger Land, die vor einem Jahr drei WM-Junioren-Silbermedaillen gewann musste im Februar 2021 am eigenen Leib …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Gemeinde Kreuth kürt Viktoria Rebensburg zur Ehrenbürgerin | ]
Gemeinde Kreuth kürt Viktoria Rebensburg zur Ehrenbürgerin

Kreuth – Ganz Kreuth im Landkreis Miesbach freut sich mit der früheren Skirennläuferin Viktoria Rebensburg. Die Gemeinde ehrte die Deutsche in der Naturkäserei des Ortes zur Ehrenbürgerin. Bürgermeister Josef Bierschneider überreichte der 31-Jährigen eine Urkunde. Ein Trio sorgte für eine schöne musikalische Darbietung. Die Stimmung war gut, und alle freuten sich mit der Riesentorlauf-Olympiasiegerin des Jahres 2010. Dass ein Gewitter im Anzug war, störte die festliche Gemeinde nicht.
Rebensburg, die mehr als 13 Jahre lang, auf hohem Niveau Weltcuprennen bestritt, beendete im September 2020 ihre lange Karriere. Schon zu dieser Zeit …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[9 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Rücktritt von Luana Flütsch | ]
Swiss-Ski News: Rücktritt von Luana Flütsch

Luana Flütsch hat sich dazu entschieden den Skirennsport zu verlassen. Die Athletin aus St. Antönien tritt per sofort zurück.
Sie durchlebte in ihrer noch jungen Karriere einige Hochs und Tiefs. Kämpfte sich immer wieder von schweren Verletzungen zurück. Doch nun ist beim Comeback Nr. 5 Schluss:
„Mein Körper und meine Psyche wehren sich konstant und deutlich gegen ein fünftes Comeback. Es brauchte Zeit, um dies einzugestehen und vor allem zu akzeptieren“, so Luana Flütsch zu ihrer Entscheidung. Zuletzt hatte sich die 26-jährige Athletin vergangenen Winter bei einem Europacup-Rennen in Zinal eine schwere …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Martina Peterlini und Marta Rossetti machen beim Giro d’Italia der Frauen Halt | ]
Martina Peterlini und Marta Rossetti machen beim Giro d’Italia der Frauen Halt

Puegnago del Garda – Zwischen Skifahren, einem Meeraufenthalt und Radfahren ist das Programm der italienischen Athletinnen vielfältig wie das Leben selbst. Einige Skirennläuferinnen haben schon ihre ersten Schneetage hinter sich. Lediglich Marta Rossetti und Lara Della Mea erholen sich in der letzten Phase ihres Gesundungsprozesses, nachdem sie nach einem Kreuzbandriss außer Gefecht waren.
Die Skirennläuferin aus Brescia genießt zusammen mit Martina Peterlini und Roberta Midali die letzten Ferientage am Meer von Sardinien. Dann beginnt auch für sie die Vorbereitung auf die Olympiasaison, welche in Levi beginnt. Rossetti und Peterlini freuen sich, …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Katharina Liensberger wird mit dem roten Trikot in Levi starten | ]
Katharina Liensberger wird mit dem roten Trikot in Levi starten

Levi – Am 20./21. November 2021 wird der Ski Weltcup wieder im finnischen Levi Station machen. Das Organisationskomitee arbeitet mit Nachdruck daran, wieder zur Normalität wie vor Corona zurückzukehren. Vier Wochen nach dem Saison Opening in Sölden und nach dem parallelen Intermezzo in Lech/Zürs nimmt der Olympiawinter 2021/22 mit den traditionellen Rennen in Levi richtig Fahrt auf.
Zum zweiten Mal in Folge wird es keine Herren-, sondern nur zwei Damenbewerbe geben. Die Slowakin Petra Vlhová hat 2020 zweimal gewonnen. Doch in der bevorstehenden Saison werden die Karten neu gemischt. Mit Vlhová, …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Speed2-Team: Abwechslungsreiche Trainingswoche in Bludenz | ]
ÖSV Speed2-Team: Abwechslungsreiche Trainingswoche in Bludenz

Das Speed2-Team rund um Nina Ortlieb bereiteten sich diese Woche in Bludenz für die kommende Olympia-Saison vor. In Sardinien wurde im Mai bei einer Radwoche bereits ausgiebig an der Ausdauer gearbeitet, diesmal wartete auf die Damen ein abwechslungsreiches Programm.
Neben klassischen Koordinations-, Kraft- und Ausdauereinheiten konnten die Speed-Spezialistinnen beim Tennis, Beachvolleyball und Golf ihr Ballgeschick unter Beweis stellen. Klettern sowie E-Trialfahren forderten Geschick und bei einer Wasserski-Einheit kam auch der Spaß nicht zu kurz.
Die Mannschaft verweilte wie schon in den letzten Jahren im Val Blu Resort und konnten seit langem wieder …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Vanessa Nußbaumer im Skiweltcup.TV-Interview: „Der Ausdruck ‚Rohdiamant‘ passt recht gut zu mir!“ | ]
Vanessa Nußbaumer im Skiweltcup.TV-Interview: „Der Ausdruck ‚Rohdiamant‘ passt recht gut zu mir!“

Sibratsgfäll – Vanessa Nußbaumer kann sich freuen. Die junge Vorarlberger Skirennläuferin gehört von nun an zum österreichischen A-Kader. Die am 27. Oktober 23 Jahre alt werdende Athletin möchte mit ihrem Fleiß und ihrer Zielstrebigkeit punkten und gute Ergebnisse erzielen.
Im Skiweltcup.TV-Interview erzählt sie, dass es bedeutsam ist, einen eigenen Weg einzuschlagen, egal ob man nun Profisportler ist oder nicht. Ein Aufgeben ist keine Option, so die sympathische Skirennläuferin aus dem Ländle. Außerdem blickt sie mit uns auf die sommerlichen Trainingseinheiten und den bevorstehenden Winter.
Vanessa, du bist eine junge und sehr talentierte Skirennläuferin, …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Jul 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur für die italienische Skirennläuferin Asja Zenere beginnt der Trainingsalltag wieder | ]
Nicht nur für die italienische Skirennläuferin Asja Zenere beginnt der Trainingsalltag wieder

Les Deux Alpes – Die italienischen Europacup-Damen sind von kommenden Montag an für eine Woche im französischen Les Deux Alpes im Einsatz. Neben Carlotta Da Canal, Monica Zanoner und Giulia Albano werden auch Carlotta Welf, Asja Zenere, Ilaria Ghisalberti, Federica Lani, Elina Schranzhofer, Vittoria Cappellini und Heloise Edifizi gut arbeiten. Der Koordinator Damiano Scolari wird in Kooperation mit den Trainern Daniel Dorigo, Paolo Bianchetti, Elias Edwin Molena und Henri Battilani die jungen Athletinnen, die vor allem in den Speeddisziplinen und im Riesentorlauf auftrumpfen wollen, betreuen.
Zur gleichen Zeit sind auch die …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Katharina Liensberger will im Riesenslalom noch agiler und stabiler werden | ]
Katharina Liensberger will im Riesenslalom noch agiler und stabiler werden

Göfis – Lange schien es so, als ob die Vormachtstellung der beiden Slalom-Damen Mikaela Shiffrin und Petra Vlhová kein Ende nehmen würde. Ende 2020 fand die lange Serie durch die Schweizerin Michelle Gisin ein Ende. Am Ende legte die Weltmeisterin Katharina Liensberger einige Gänge zu und holte sich aufgrund ihrer Siege in den beiden letzten Rennen die kleine Kristallkugel.
Liensberger stand 2019 erstmals auf dem Podest; im vergangenen Winter hat sie viele Fortschritte gemacht. Sie landete nahezu immer auf dem Podest; nur einmal wurde sie Vierte. Während die Slowakin Vlhová den …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Auch Sofia Goggia startet in das Sommertraining | ]
Auch Sofia Goggia startet in das Sommertraining

Cervinia – Die italienische Speedspezialistin Sofia Goggia ist nach zwei Monaten ohne Schneekontakt in eine sehr harte Vorbereitungsphase gestartet. Das letzte Mal stand sie Mitte April auf der weißen Grundlage. Sie hat bis ins späte Frühjahr gearbeitet, um nach dem blöden Sturz in Garmisch-Partenkirchen, der ihr eine WM-Teilnahme kostete, Zeit aufzuholen.
Gestern startete sie offiziell in die Olympiasaison 2021/22. Als Abfahrtsolympiasiegerin von 2018 geht sie sozusagen als Titelverteidigerin in einen neuen Winter, der mit den Spielen im Zeichen der fünf Ringe seinen Höhepunkt in China aufweist. Und wer die Athletin aus …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicol Delago schaut hoffnungsvoll nach vorne | ]
Nicol Delago schaut hoffnungsvoll nach vorne

Les Deux Alpes – Das zweite Schneetraining der italienischen Skirennläuferinnen Nicol und Nadia Delago, Roberta Melesi, Elena Curtoni, Francesca Marsaglia, Karoline Pichler und Laura Pirovano, das in Les Deux Alpes über die Bühne gegangen ist, wurde beendet. Die azurblauen Athletinnen können zufrieden sein; vom Wetter her hat es gepasst, und die Trainer haben die Pisten sehr gut präpariert. Für Nicol Delago aus Südtirol war es nach ihrer Verletzung im letzten Dezember eine Rückkehr auf die Skier; sie hat gut arbeiten können und Trainer Giovanni Feltrin betont, dass ihr Comeback nach …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: „Wir müssen das Herzblut und die Leidenschaft nutzen.“ | ]
Swiss-Ski News: „Wir müssen das Herzblut und die Leidenschaft nutzen.“

Die ehemalige Alpin-Athletin Tamara Wolf wurde anlässlich der 117. Delegiertenversammlung von Swiss-Ski ins Präsidium des Verbandes gewählt. Im Interview spricht die 35-jährige Engadinerin, die 2003 Junioren-Weltmeisterin in der Abfahrt geworden ist, unter anderem über ihre Visionen für den Schweizer Schneesport und ihre Verbundenheit zu den verschiedenen Sportarten von Swiss-Ski.
Welche sind deine grössten Stärken, die du nach deiner Wahl ins Präsidium von Swiss-Ski einbringen wirst?
Tamara Wolf: Einerseits ist dies die sportliche Erfahrung, die ich als ehemalige Athletin habe. Ich habe alle Nachwuchsstufen durchlaufen und auf allen Ebenen – regional und national …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith dank Stammhalter Henry im Mutterglück | ]
Anna Veith dank Stammhalter Henry im Mutterglück

Rohrmoos – Die frühere österreichische Skirennläuferin Anna Veith ist Mutter geworden. Die 32-Jährige gab die Geburt ihres Sohnes Henry auf den sozialen Medien bekannt.
Seit 2016 ist die Salzburgerin mit Manuel Veith verheiratet. Anna Veith, die auch unter ihrem Mädchennamen Fenninger erfolgreich war, gewann mehrere WM- und Olympiamedaillen. Zudem sicherte sie sich zweimal die große Kristallkugel.
Nach einigen schweren Verletzungen entschloss sich Veith, vor gut 14 Monaten, die Skier an den Nagel zu hängen und ihre sportliche Laufbahn zu beenden. Wir von skiweltcup.tv gratulieren den frischgebackenen Eltern zur Geburt von Stammhalter Henry …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Meta Hrovat arbeitete fleißig am Stilfser Joch | ]
Meta Hrovat arbeitete fleißig am Stilfser Joch

Stilfser Joch – Die slowenische Skirennläuferin Meta Hrovat bereitet sich nach bestem Wissen und Gewissen und fieberhaft auf die bevorstehende Olympiasaison 2021/22 vor. Sie möchte nichts dem Zufall überlassen und wird von einem Arbeitstier namens Livio Magoni unterstützt. Die Riesentorlaufspezialistin wird seit einigen Wochen vom italienischen Erfolgstrainer trainiert.
Nach den Einheiten in Hintertux (Mai) und am Stilfser Joch (Anfang Juni) war sie auf dem Gletscher zwischen Südtirol und der Lombardei wieder im Einsatz. Die junge Skirennläuferin fand außergewöhnliche Bedingungen vor. Und auch ihr azurblauer Coach freute sich über die Einheiten.
Alle sind …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Tierfreundin Sofia Goggia freut sich über ihr kleines Kälbchen Ambrosi | ]
Tierfreundin Sofia Goggia freut sich über ihr kleines Kälbchen Ambrosi

Lenna – Am 19. Dezember 2020 gewann die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia die Abfahrt auf der Oreiller-Killy-Piste in Val d’Isère. Dabei gewann sie nicht nur 100 Weltcupzähler, sondern auch ein wenige Tage altes Kalb. Die azurblaue Speedspezialistin taufte es auf den Namen Ambrosi.
Ein halbes Jahr später wurde das putzige Tierchen vom Organisationskomitee unter der Leitung von Ingrid Jacquemod nach Lenna gebracht. Lenna liegt im Herzen des Val Brembana in Italien. Ambrosi passte sich sofort an sein neues Zuhause an. Die Skirennläuferin freut sich überdies, die Babykuh, wenn es ihr Terminkalender …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg schloss ihre Ausbildung zur DSV-Skilehrerin ab | ]
Viktoria Rebensburg schloss ihre Ausbildung zur DSV-Skilehrerin ab

Kreuth – Die frühere deutsche Skirennläuferin Viktoria Rebensburg war nicht nur eine sympathische, sondern auch eine erfolgreiche Athletin. Vor elf Jahren wurde sie in Kanada Olympiasiegerin im Riesentorlauf. Zweimal gewann sie in ihrer Paradedisziplin die WM-Silbermedaille. Nun erfüllte sie sich mit der Erlangung des Trainerscheins das erste Ziel nach ihrer sportlichen Laufbahn.
Die 31-Jährige, die vor einiger Zeit ihre Karriere beendete, berichtete, dass die Ausbildung anspruchsvoll sei, zumal man viele Voraussetzungen skifahrerischer Natur erfüllen muss. Das war für die Bayerin kein Problem; aufgrund ihrer Weltcupkarriere konnte sie ein paar Stufen höher …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Karoline Pichler war mit dem Trainingscamp in Les Deux Alpes zufrieden. | ]
Nicht nur Karoline Pichler war mit dem Trainingscamp in Les Deux Alpes zufrieden.

Les Deux Alpes – Das Trainingslager der italienischen Ski-Damen in Les Deux Alpes ist zu Ende gegangen. Die Bilanz ist sehr positiv und kann sich folglich mehr als nur sehen lassen. Unter der Aufsicht von Giovanni Feltrin, Paolo Deflorian, Paolo Stefanini und Luca Scarian spulten die Athletinnen ein buntes und abwechslungsreiches Programm ab. Zwischen Krafttraining in der Turnhalle und Ski-Einheiten auf dem Gletscher stand auch die eine oder andere Beachvolleyballpartie auf dem Plan.
Beim Trainingsblock in Cervinia fehlte nur Elena Curtoni. Dagegen können die Delago-Schwestern Nicol und Nadia, aber auch Francesca …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Das versteckte Talent der Skirennläuferin Camille Rast | ]
Das versteckte Talent der Skirennläuferin Camille Rast

Die 21-jährige Skirennläuferin Camille Rast ist eine hochtalentierte Athletin. Bei der Junioren-WM vor vier Jahren gewann sie die Goldmedaille. Beim Weltcup-Riesentorlauf auf der schweren Erta-Piste überzeugte sie im gleichen Jahr mit Rang acht. Einer großen Karriere stand nichts mehr im Wege.
Doch dann setzte sie die Erkrankung am Pfeifferschen Drüsenfieber außer Gefecht. Kaum genesen, riss sie sich sowohl das Kreuz- als auch das Innenband. Doch die Eidgenossin biss die Zähne zusammen und schaffte den Anschluss an die Weltspitze.
Was wenige wissen, ist ihre zweite Leidenschaft. Die junge Schweizerin geht auch beim Rad-Enduro-Weltcup …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin denkt immer an ihren Vater Jeff | ]
Mikaela Shiffrin denkt immer an ihren Vater Jeff

Vail – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin verlor vor gut eineinhalb Jahren ihren Vater durch einen Haushaltsunfall. Seitdem trauert sie und verbarrikadiert sie sich hie und da allein im dunklen Zimmer. Die 26-Jährige pflegte zu Papa Jeff eine innige Beziehung.
Anlässlich des Vatertags – er wird in den USA am 20. Juni begangen – sprach sie mit der Agentur AP, dass der Vatertag nicht anders als andere Tage ist, da sie ihren Vater täglich vermisst. Ihr Vater war immer sehr stolz auf seine Tochter und war immer mit einem Fotoapparat ausgerüstet …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Das Sommertraining von Federica Brignone hat begonnen | ]
Das Sommertraining von Federica Brignone hat begonnen

Zermatt – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone, die in der Saison 2019/20 den Gesamtweltcup für sich entschieden hat, begann am Dienstag mit ihrem Vater Daniele und ihrem Bruder Davide ein etwas anderes Sommertraining außerhalb der Verbandstrainings. Um wieder zu gewinnen und zu sich selber zu finden, ist sie ab heute für ein paar Tage im eidgenössischen Zermatt im Einsatz.
Der italienische Verband hatte bereits im Mai mitgeteilt, dass die Athletin aus dem Aostatal zum Zeitpunkt der Zusammensetzung der azurblauen Teams für die bevorstehende Olympiasaison ein dezidiertes Programm in Anspruch nehmen kann. …