Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Nach 1.133 Tagen ist die Leidenszeit von Verena Gasslitter endlich zu Ende

Altenmarkt-Zauchensee – Seit 1.133 Tagen hat die junge Südtirolerin Skirennläuferin Verena Gasslitter kein Rennen mehr bestritten. Nun feiert die Speedspezialistin aus Kastelruth ihre Rückkehr in den Ski Weltcup.
Im fernen Dezember 2016 zog sie sich in Lake Louise einen Kreuzbandriss zu. Nach ihrer Genesung schlug die Verletzungshexe ein weiteres Mal erbarmungslos zu. Im südamerikanischen Sommertraining brach sich die Athletin das Schien- und Wadenbein. Nachdem die Verletzung falsch operiert wurde, musste sie sich drei weitere Male unter das Messer legen.
Im Sommer 2019 gab Gasslitter offen zu, dass sie den Gedanken in sich …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Ski Weltcup der Damen: Zauchensee ist bereit und freut sich auf ein besonderes Jubiläum

Am 11. und 12. Jänner 2020 ist Zauchensee die Wettkampfarena für die besten Skirennläuferinnen der Welt in den Disziplinen Abfahrt und Alpine Kombination. Zugleich wird ein Ski Weltcup Jubiläum gefeiert: Der Weltcuptross machte 1980, also vor 40 Jahren, das erste Mal Station in Zauchensee. Die heutige Strecke vom Gamskogel über das Kälberloch Richtung Weltcuparena gilt als eine der spektakulärsten und herausforderndsten Abfahrtsstrecken im gesamten Damen-Skiweltcup. Künftig wird Zauchensee alle zwei Jahre – abwechselnd mit St. Anton am Arlberg – Austragungsort eines FIS Weltcuprennens sein.
Wenn am 11. und 12. Jänner 2020 …

Alle News, Damen News, Top News »

[8 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Petra Vlhová hat die große Kristallkugel noch im Visier

Sterzing – Die Slowakin Petra Vlhová, die in überlegener Manier den Slalom von Zagreb gewonnen hat, hat Appetit auf mehr bekommen. Sie bereitet sich auf die Ski Weltcup Etappe im österreichischen Altenmarkt-Zauchensee vor.
Und wenn man das Rennen in Kroatien gesehen hat, weiß man, dass die amtierende Riesentorlaufweltmeisterin im Kampf um die große Kristallkugel ein Wörtchen mitreden will und den Sieg nicht kampflos der gleichaltrigen US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin überlassen möchte.
Vlhová schaut auf die Kombination in Österreich. Ferner hat sie sich zum Ziel gesetzt, den dritten Erfolg in drei Disziplinen in die …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[8 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Preisgelder 2020: Kitzbühel und Flachau lassen die Kassen klingeln

Altenmarkt-Zauchensee – Die Ski Weltcup Saison 2019/20 geht langsam, aber sicher in seine entscheidende Phase. Im ersten Monat des relativ jungen, neuen Jahres, reiht sich ein Klassiker quasi nahtlos an den anderen. Und viele Skidestinationen locken mit einem rekordverdächtigen Preisgeld.
In Flachau klingeln die Kassen. Am 14. Januar bestreiten Mikaela Shiffrin, Petra Vlhová und Co. einen Flutlicht-Torlauf. Auf der nach Hermann Maier benannten Strecke wird der Titel der Snow Space Salzburg Princess vergeben. Überdies werden 174.000 Euro an Preisgeldern ausgeschüttet. Rund 15.000 Schlachtenbummler werden im „Schladming der Damen“ erwartet.
Ebenfalls im Januar …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Tessa Worley muss nach Knie-OP eine Pause einlegen

Le Grand-Bornand – Die französische Skirennläuferin Tessa Worley hat über die sozialen Medien bekanntgegeben, dass sie sich einer Operation am rechten Knie unterzogen hatte, um das Gelenk zu reinigen.
Die Athletin der Grand Nation berichtet, dass das Jahr 2020 mit einem kurzen Krankenhausaufenthalt beginnt. Sie möchte sich von den Schmerzen befreien, die sie kürzlich beim Ski fahren verspürte. Es war ein Eingriff, der keineswegs geplant war. Aber sie freut sich, bald erleichtert in die Zukunft zu schauen. Das ist wichtig, wenn es darum geht, wieder mit Spaß mit auf den Brettern …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Val d’Isère Ersatzrennen: Bansko freut sich auf zwei Ski Weltcup Abfahrten der Damen

Bansko – Im Dezember 2019 wurde die Ski Weltcup Abfahrt der Damen in Val d’Isère wegen Schneetreibens abgesagt. Nun hat die FIS mitgeteilt, dass das Rennen im bulgarischen Bansko am 24. Januar nachgeholt wird.
Die Speeddamen erwartet in Südosteuropa mit zwei Abfahrten und einen Super-G ein arbeitsreiches Wochenende. Seitens des Weltskiverbandes hieß es, dass die in Val d’Isère abgesagte Kombination nicht nachgeholt wird. Somit finden nur drei anstatt ursprünglich vier Kombinationen statt.
Den Beginn am 12. Januar macht Zauchensee in Österreich. Nach einer längeren Pause ist am 23. Februar Crans-Montana in der …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
UPDATE: Kreuzbandriss stoppt den Erfolgslauf von Marlene Schmotz

Fischbachau – Die deutsche Skirennläuferin Marlene Schmotz muss mit sofortiger Wirkung die Weltcup Saison 2019/20 einstellen. Sie riss sich bei ihrem Sturz am Samstag beim Slalom in Zagreb das vordere Kreuzband und das Innenband im rechten Knie.
Dabei hatte der Winter bisher für sie mehr als zufriedenstellende Resultate gebracht. Mit Platz neun im Riesentorlauf im französischen Courchevel erzielte die DSV-Athletin ihr bislang bestes Resultat im Ski Weltcup. Die 25-Jährige, die vor gut fünf Jahren im norwegischen Hafjell im Rahmen der Junioren-Welttitelkämpfe zwei Medaillen holte, war zuversichtlich, auch im neuen Jahr an …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Marie-Therese Sporer im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich will die Liebe für den Skisport nie verlieren!“

Finkenberg – Für die österreichische Skirennläuferin Marie-Therese Sporer ist der Slalom ihre Lieblingsdisziplin. Sie wohnt im Zillertal und im Weltcup eines Tages Fuß fassen und gute Ergebnisse erzielen. Doch zuerst stand sie uns bei einem Interview Rede und Antwort.
Marie-Therese, was macht für dich die Faszination des Skirennfahrens aus? Wann stand für dich fest, dass du mehr als nur Talent hast und dass du deine ganze Energie in diese Sportart stecken und eines Tages im Weltcup mitfahren möchtest?
Für mich sind es nicht die Wettkämpfe, die diese Sportart so Besonders machen, für …

Alle News, Damen News, Top News »

[5 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Sofia Goggia und Co. sind bereit für die kommenden Rennen

Pozza di Fassa – Nach dem Training der italienischen Elitegruppe im Fassatal freuen sich die Skirennläuferinnen Sofia Goggia, Federica Brignone und Marta Bassino auf die nächsten Aufgaben. So denken sie an den Ski Weltcup Parallel-Riesentorlauf in Sestriere, aber auch an die bevorstehenden Rennen in Altenmarkt-Zauchensee.
Goggia berichtet, dass der Einsatz im Parallel-Riesentorlauf für sie ein komplettes Neuland ist. Dieses Rennen kann für die Ski-Dame aus Bergamo sowohl aus technischer als auch aus motorischer Ebene sehr nützlich sein. Man muss sich auf den eigenen Lauf und jenen der Gegnerin konzentrieren. So ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Petra Vlhová krönt sich in Zagreb zur Slalom-Snow-Queen 2020

Zagreb/Agram – Am heutigen Samstag wurde in der kroatischen Hauptstadt der erste Slalom der Damen ausgetragen. Das Rennen endete mit einem Paukenschlag. Die Slowakin Petra Vlhová deklassierte im Mikaela-Shiffrin-Stil die Konkurrenz. Mit zwei Laufbestzeiten verwies sie just die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und die Österreicherin Katharina Liensberger auf die Plätze zwei und drei.
Entfesselt, entfesselter, Petra Vlhová. Sie gewann in einer Zeit von 1.57,98 Minuten; Shiffrin riss als Zweite schon 1,31, Liensberger als Dritte bereits 3,49 Sekunden auf die siegreiche Slowakin auf. Die ÖSV-Dame beendete eine lange Durststrecke. Seit fünf Jahren war …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV News: Katharina Liensberger stürmt in Zagreb auf das Podest

Der Ski Weltcup Nachtslalom der Damen in Zagreb (CRO) endet mit Rekordvorsprüngen. Die slowakische Siegerin Petra Vlhova riss einen Vorsprung von 1.31 Sekunden aus Mikaela Shiffrin auf. Die Amerikanerin wiederrum hat auf die Drittplatzierte Katharina Liensberger einen Vorsprung von 2.18 Sekunden. Es ist für die Vorarlbergerin, nach Flachau im letzten Jahr, ihr zweites Slalom-Podest.
Die Slalomdamen zeigten in Zagreb wieder auf. Starke Dritte wurde die Vorarlbergerin Katharina Liensberger. Die Platzierung lässt Freude zu, der Rückstand zeigt, dass es momentan zwei Rennen in den Slalombewerben gibt. Vlhova und Shiffrin fahren Rekordvorsprünge heraus …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV News: FIS gibt grünes Licht für Damen Slalom in Flachau

Nach der heutigen, offiziellen FIS-Schneekontrolle wurde der Audi FIS Skiweltcup der Damen in Flachau bestätigt. Der Ski Weltcup Slalom-Klassiker wird wie geplant am 14. Januar 2020 stattfinden.
Das Flutlichtspektakel feiert am 14. Jänner 2020 sein 10jähriges Jubiläum – natürlich stilecht mit einem tollen Skifest für alle Skifans. Wenn auf der Hermann Maier FIS Weltcupstrecke das Flutlicht angeht, die tausenden Zuschauer im Zielstadion und entlang der Strecke gespannt in Richtung Starthaus blicken, dann steigen Puls und Vorfreude bei Mikaela Shiffrin, Petra Vlhova, Katharina Liensberger und Co.
Der Weltcup-Event auf der Hermann Maier FIS …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Petra Vlhová rast im ersten Slalomdurchgang von Zagreb allen davon

Zagreb/Agram – Am heutigen Samstag wird in der kroatischen Hauptstadt Zagreb der erste Slalom der Damen im Kalenderjahr 2020 ausgetragen. Nach dem ersten Lauf verweist die Slowakin Petra Vlhová die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und die Schweizerin Wendy Holdener auf die Ränge zwei und drei. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Finallauf um 16.15 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Beim längsten Torlauf im Ski Weltcup Zirkus benötigt Vlhová für ihren ersten Durchgang eine Zeit von 57,25 Sekunden. Shiffrin reißt als Zweite schon …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Slalom der Damen in Zagreb 2020, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Zagreb/Agram – Nachdem es im Ski Weltcup Winter 2019/20 am Neujahrstag keinen City Event gab, konnten die Slalomspezialistinnen Lienz ruhigen Gewissens verlassen und vor ihrem Einsatz in Kroatien ruhig „ins neue Jahr rutschen“. Auf dem Bärenberg, dem Sljeme, wollen sie jedoch alle eines, nämlich die Königin Mikaela Shiffrin vom Thron stürzen. Der erste Lauf beginnt um 13 Uhr (MEZ); der zweite Durchgang wird in umgekehrter Startreihenfolge, beginnend mit der 30., ab 16.15 Uhr eröffnet. Die offizielle Startliste für den Torlauf in Zagreb, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Mikaela Shiffrin will zur alleinigen Rekordhalterin in Zagreb avancieren

Zagreb/Agram – Am Samstag steht der Damenslalom in Zagreb auf dem Programm. Die große Favoritin ist wieder einmal die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Sie hat schon viermal in Kroatien gewonnen und wird alle Hebel in Bewegung setzen, um die bisherige Bestmarke, die sie sich mit der Österreicherin Marlies Raich teilt, für sich zu beanspruchen. Shiffrin gewann in den Jahren 2013, 2015, 2018 und im Vorjahr. Die offizielle Startliste für den Torlauf in Zagreb, sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden Sie im Menü oben!
Nach der Trennung von ihrem Freund und dem …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Katharina Liensberger ist reif für den Sprung auf das Slalom-Podest

Zagreb/Agram – Wenn am Sonntag die Ski Weltcup Herren in der kroatischen Hauptstadt Zagreb einen Slalom bestreiten, glauben alle, dass es eine Fortsetzung des Duells zwischen Alexis Pinturault aus Frankreich und Henrik Kristoffersen aus Norwegen geben wird.
Die ÖSV-Herren wollen dessen ungeachtet zum ersten Sprung auf ein Torlauf-Podest in dieser Saison ansetzen. Beim letzten Rennen des vergangenen Winters wurde Manuel Feller hinter dem Franzosen Clement Noel Zweiter. Ausgetragen wurde dieses Rennen im andorranischen Soldeu. Dass Feller beim Blitz-Comeback nach einem Bandscheibenvorfall gleich unter die ersten Drei fährt, ist mehr als unwahrscheinlich. …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Petra Vlhová möchte Slalom-Siegesserie von Mikaela Shiffrin beenden

Flachau – Nach dem Slalom in Zagreb, der in wenigen Tagen ausgetragen wird, werden die Damen einen Torlauf in Flachau bestreiten. Die Slowakin Petra Vlhová kommt gerne an diesen Ort zurück. Im letzten Jahr konnte sie als Einzige im Weltcup in dieser Disziplin Mikaela Shiffrin im Salzburger Land besiegen. In Lienz wurde Vlhová Zweite, obwohl ihr Trainer Livio Magoni den Finaldurchgang setzte.
Auf die Frage, wie er die Leistung Vlhovás in Osttirol beschreiben würde, antwortete der Italiener, dass die 24-Jährige gut gefahren sei. Die Slowakin verlor in seinen Augen die Zeit …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Südtirolerin Vivien Insam feiert in Zagreb ihr Comeback

Zagreb/Agram – Wenn am Samstag die Damen im Ski Weltcup einen Slalom in Zagreb bestreiten, freut sich die 22-jährige Südtirolerin Vivien Insam auf ihren Einsatz. Seit Ende Januar 2018 steht wieder eine Athletin aus dem Land zwischen dem Brennerpass und der Salurner Klause im Starthaus eines Torlaufs.
Die Grödnerin feiert nach ihrer schweren Knieverletzung ihr Comeback im Konzert der Großen. Sie will sich behutsam wieder nach vorne tasten und trotz bescheidener Erwartungshaltungen erfolgreich sein. Für die 22-Jährige ist es der dritte Weltcup Einsatz.
Das italienische Aufgebot besteht neben Insam auch aus Lara …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
Mikaela Shiffrin ist nicht nur auf der Piste ein wahrer Champion

Lienz – Auch wenn die US-Lady Mikaela Shiffrin die beste Skirennläuferin der Welt ist, ist sie weder überheblich, noch wirkt sie abgehoben. Die 24-jährige Athletin hat nach dem souveränen ersten Lauf im Riesenslalom von Lienz fleißig Autogramme geschrieben und Interviews gegeben. Auch deshalb ist Mika bei ihren Fans so beliebt.
Nachdem sie sich in die Gondel begab, fuhr sie zum Start und schritt zu ihrer Teamkollegin Nina O’Brien. Dabei zeigte die erfolgreiche Teamkollegin als sehr loyal und gab der noch unerfahrenen O’Brien einige Tipps, wie sie am besten die Strecke bewältigen …

Alle News, Damen News, Top News »

[4 Jan 2020 | bisher kein Kommentar | ]
DSV Bundestrainer Jürgen Graller vertraut in Zagreb auf ein schlagkräftiges Damen Slalom-Team

Nach einer kurzen Neujahrs-Pause gehen die Ski Weltcup Slalom Damen, am kommenden Samstag in Kroatien an den Start. Nach den erfolgreichen Auftritten in Levi, Killington und Lienz wollen die DSV Damen auch auf dem Zagreber Hausberg Sljeme für Furore sorgen.
Für die Rennen auf dem Bärenberg hat DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller mit Christina Ackermann (SC Oberstdorf), Lena Dürr (SV Germering), Marlene Schmotz (SC Leitzachtal), Marina Wallner (Sportclub Inzell), Andrea Filser (SV Wildsteig), Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf) und Martina Ostler (SC Garmisch) sieben Athletinnen nominiert.
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Nach dem …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[3 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller gibt grünes Licht für Slalom Comeback in Zagreb | ]
Manuel Feller gibt grünes Licht für Slalom Comeback in Zagreb

Manuel Feller wird am kommenden Sonntag in Zagreb sein Comeback feiern. Der Tiroler hat heute Vormittag am Hochstein in Lienz gemeinsam mit dem ÖSV-Slalomteam trainiert. „Der erste richtige Härtetest ist bestanden. Natürlich habe ich schon auf Schnee trainiert, aber das heute war schon rennmäßiges Skifahren“, so der Tiroler nach dem Training.
Andreas Puelacher (Sportlicher Leiter der ÖSV-Herren) hat folgende Athleten für den ersten Slalom des Jahres nominiert:
ÖSV-Herren (Sonntag, 1.DG. 14.15/ 2.DG 17.40 Uhr): Manuel Feller, Michael Matt, Marco Schwarz, Christian Hirschbühl, Marc Digruber, Johannes Strolz und Fabio Gstrein.
Christian Mitter (Sportlicher Leiter …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[3 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Grünes Licht für Parallel-Event in Davos 2020/21 | ]
Grünes Licht für Parallel-Event in Davos 2020/21

Am Neujahrstag 2021 wartet ein alpines Highlight auf die Schweizer Ski-Fans: Die FIS hat grünes Licht gegeben für ein Parallel-Rennen der Männer und Frauen im Rahmen der nächsten Weltcup-Saison (2020/21). Anlässlich des FIS Council Meetings am 6. Februar wird der Event am Bolgen in Davos offiziell in den Kalender aufgenommen.
Letztmals würde in Davos am 9. Dezember 1984 ein Ski Weltcup Rennen ausgetragen. Brigitte Oertli gewann damals die Kombination der Frauen vor Erika Hess. 2018 fanden in Davos die alpinen Junioren-Weltmeisterschaften statt.
Quelle: Swiss-Ski.ch

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Meike Pfister im Skiweltcup.TV-Interview: „Im März will ich wieder normal trainieren können!“ | ]
Meike Pfister im Skiweltcup.TV-Interview: „Im März will ich wieder normal trainieren können!“

Deisenhausen – Die junge Deutsche Meike Pfister ist zielstrebig und gibt nicht so schnell auf. Auch wenn eine Verletzung sie derzeit am Wettkampfsport hindert, will die Skirennläuferin wieder bald angreifen. Sie hat sich als Ziel die Teilnahme an der Ski Saison 2020/21 gesetzt. Wir sprachen mit ihr über den gegenwärtigen Status quo, die Selbstverantwortung als Gradmesser, mit sich im Reinen zu sein, ihre eigenen Erwartungshaltungen und vieles mehr.
Meike, es ist fast zehn Monate her, als du beim ersten Probelauf für die Weltcup-Abfahrt im eidgenössischen Crans-Montana gestürzt und im Fangzaun gelandet …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[2 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Mélanie und Loic Meillard geben am Zagreber Bärenberg Gas | ]
Mélanie und Loic Meillard geben am Zagreber Bärenberg Gas

Zagreb/Agram – Wenn am ersten Januar-Wochenende des noch jungen Jahres 2019 die Damen und Herren in der kroatischen Hauptstadt Zagreb einen Ski Weltcup Slalom bestreiten, dürfen natürlich die Swiss-Ski-Vertreterinnen und -Vertreter nicht fehlen. Wenn am Samstag die Frauen an den Start gehen, erkennen wir in der Startliste die Namen von Wendy Holdener, Michelle Gisin, Aline Danioth, Mélanie Meillard, Charlotte Chable, Elena Stoffel und Carole Bissig.
Bei den Herren, die ihr Glück am Sonntag auf dem Sljeme versuchen, besteht die eidgenössische Delegation aus Daniel Yule, Ramon Zenhäusern, Loic Meillard, Luca Aerni, Sandro …

Alle News, Damen News, Top News »

[2 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Nastasia Noens schuftet auf ihr Comeback hin | ]
Nastasia Noens schuftet auf ihr Comeback hin

Nizza – Die 31-jährige Französin Nastasia Noens will bis zum Saisonende ein Ski Weltcup Comeback anstreben. Sie weiß, dass sie noch viel Zeit und Geduld benötigen wird. Aber sie befindet sich auf dem Weg der Genesung. Drei Monate nach der Verletzung, die sie sich beim Sommertraining in Südargentinien zugezogen hatte, stand sie wieder auf den Brettern und zog sich die Skischuhe an.
Natürlich genießt sie im Schnee von Savoyen das freie Skifahren. Bereits im März 2016 riss sie sich das rechte Kreuzband. Somit weiß sie, dass sie viele Übungseinheiten braucht, um …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[1 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Österreichs Vormachtstellung bröckelt, Spannung pur im Nationencup | ]
Österreichs Vormachtstellung bröckelt, Spannung pur im Nationencup

Innsbruck – In bislang 26 ausgetragenen Ski Weltcup Rennen in der Saison 2019/20 kletterten die Angehörigen des ÖSV-Teams zwölf Mal aufs Podest. Seit dem Rücktritt von Marcel Hirscher tut sich etwas im Nationencup. Dieser ist in diesem Winter sehr spannend. Die rot-weiß-roten Ski-Asse führen knapp vor der Schweiz.
Im Kampf um die große Kristallkugel scheint der Zug bereits zugunsten der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin abgefahren sein. Bei den Herren führt der Norweger Aleksander Aamodt Kilde. Er hat in 14 Rennen 474 Punkte gesammelt. Die ÖSV-Speedspezialisten Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr haben 112 …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Christina Ackermann: 101 Rennen in Zagreb und ein Traum | ]
Christina Ackermann: 101 Rennen in Zagreb und ein Traum

Zagreb – Am Sonntag fehlten Christina Ackermann bei ihrem 100. Einsatz im Ski Weltcup nicht einmal zwei Zehntelsekunden auf den zweiten Podestplatz ihrer Karriere. Die Deutsche hat sich etwas geärgert, doch sie weiß, dass nach dem vierten Rang in Killington und eben der fünften Position in Osttirol der Sprung unter die besten Drei nur eine Frage der Zeit ist.
Nun schaut Ackermann nach vorne. Der 101. Weltcupeinsatz ist der erste einer neuen Zeitrechnung. Sie weiß, was sie kann und lässt sich auch von den mehr als guten Ergebnissen ihrer Teamkolleginnen Lena …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Tina Weirather trainiert im Fassatal | ]
Tina Weirather trainiert im Fassatal

Pozza di Fassa – Im italienischen Fassatal geht es rund. Ende 2019 haben einige italienische Slalomspezialistinnen, die Angehörigen verschiedener Ski-Nationalmannschaften, aber auch die Liechtensteinerin Tina Weirather und die Neuseeländerin Alice Robinson ebendort ihre Trainingszelte aufgeschlagen.
Auch Anfang 2020, das neue Jahr ist erst wenige Stunden alt, geht es in dieser munteren Tonart weiter. Sofia Goggia, Federica Brignone, Marta Bassino und vermutlich auch Laura Pirovano bereiten sich auf die nächste Ski Weltcup Etappe in Altenmarkt-Zauchensee vor. Eine Abfahrt und eine Kombination stehen im Salzburger Land auf dem Programm.
Zudem denken die azurblauen Damen …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für Wie ist es um die nahe Zukunft des Ski Weltcups in Lienz bestellt? | ]
Wie ist es um die nahe Zukunft des Ski Weltcups in Lienz bestellt?

Lienz – Die Verantwortlichen der Ski Weltcup Rennen in Lienz bangen um ihre Zukunft. Für sie ist die Austragung der Rennen alle heiligen Zeiten schlicht und ergreifend zu wenig. Seit 1997 werden sie im Wechsel mit jenen am Semmering nach Weihnachten ausgetragen.
Über 13.000 Fans waren letzthin bei Kaiserwetter auf den Schlossberg gepilgert. Und schon kam die Frage auf, ob es das für den Weltcup in Osttirol war. Grund dafür ist der befristete Vertrag mit dem ÖSV. Da Bad Kleinkirchheim statt Speed- nur noch Technikrennen austragen soll, würde der Skiweltcup nur …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[31 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup Kalender: Die erste Januarhälfte 2020 hat es in sich | ]
Ski Weltcup Kalender: Die erste Januarhälfte 2020 hat es in sich

Zagreb/Agram – Nachdem das Ski Weltcup Kalenderjahr 2019 in Bormio und Lienz zu Ende geht, gibt es wenig Zeit für Bleigießen, Vorsätze machen und ins neue Jahr hineinrutschen. Besonders die Slalomspezialisten sind gefragt.
Auf dem Sljeme in Zagreb werden am 4. Januar die Männer mit den kurzen Skiern eifrig um die Torstangen carven; am nächsten Tag machen die Frauen ihnen dies auf dem kroatischen Schnee nach.
Und am Mittwoch, den 8. Januar, freuen sich die Schlachtenbummler auf den Klassiker auf der 3Tre in Madonna di Campiglio. Ein Nachtspektakel, das meistens vor Weihnachten …

Alle News, Damen News, Top News »

[31 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhová möchte Mikaela Shiffrin immer näher kommen | ]
Petra Vlhová möchte Mikaela Shiffrin immer näher kommen

Lienz – Die slowakische Skirennläuferin Petra Vlhová wurde beim Slalom in Lienz Zweite. Siegerin wurde einmal mehr die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Doch Vlhová gibt nicht auf. Sie hat ihr Training darauf angelegt um der Dominatorin des Weltcupgeschehens immer näher zu kommen.
Wenn man die weibliche Torlaufszene anschaut, könnte man sagen es herrscht pure Langeweile. Von den letzten 23 Rennen gewann Shiffrin deren 19, Vlhová kam auf vier Siege. Selbst wenn die US-Lady eine eigene Klasse für sich ist, gehören die beiden Athletinnen zu den besten Skirennläuferinnen, die der aktuelle Ski Weltcup …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin schafft das Double in Lienz! | ]
Mikaela Shiffrin schafft das Double in Lienz!

Die Dominatorin im Damen Ski Weltcup hat in Lienz das Double geschafft! Nach dem Sieg beim Riesenslalom wehrte Mikaela Shiffrin heute auch die Angriffe ihre Konkurrentinnen ab und verwies im Slalom die Slowakin Petra Vlhova auf den Ehrenplatz. Dritte wurde die Schweizerin Michelle Gisin, die ihr erstes Slalom-Podium schaffte. Stark fuhr auch wieder Katharina Liensberger, die als Vierte das Podium nur knapp verpasste.
Das 50-jährige Weltcup-Jubiläum in Lienz wurde zur großen Show der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die heute beim Slalom ihren 64. Weltcupsieg feierte! 5.400 Zuschauer boten ihr im vollen Zielstadion …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Michelle Gisin freut sich über erstes Slalom-Podest | ]
Swiss-Ski News: Michelle Gisin freut sich über erstes Slalom-Podest

Lienz – Beim heutigen Ski Weltcup Slalom in Lienz kamen mit Michelle Gisin und Aline Danioth zwei Vertreterinnen aus der Schweiz unter die besten Sieben des Klassements. Gisin sprang als Dritte des Tages auf die kleinste Stufe des Podests und freute sich sehr darüber. Mit Recht: denn im Torlauf landete sie noch nie unter den besten Drei.
Danioth kann mit ihrem siebten Platz mehr als nur zufrieden sein. Für sie war es das beste Ergebnis ihrer noch jungen Karriere. Nach dem ersten Durchgang lag sie auf Position zwölf.
Pech hatte Wendy Holdener; …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-News: Katharina Liensberger knapp am Podest vorbei! | ]
ÖSV-News: Katharina Liensberger knapp am Podest vorbei!

Der Heimweltcup in Lienz ist geschlagen. Nach dem gestrigen Podestplatz von Katharina Liensberger, konnte die Vorarlbergerin auch heute ihre Form bestätigen und wird als beste Österreicherin Vierte. Den Sieg machten sich die beiden Slalomdominatorinnen Shiffrin und Vlhova unter sich aus. Die Amerikanerin gewann mit 0.61 Sekunden Vorsprung auf die Slowakin – die Drittplatzierte Gisin liegt bereits 1.72 Sekunden dahinter.
Liensberger lag nach Lauf eins auf dem vierten Platz und konnte diesen schlussendlich halten. Sie kam im zweiten Durchgang nicht ganz fehlerfrei durch die Tore, ist aber mit dem Ergebnis trotzdem zufrieden.
Katharina …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für DSV News: Christina Ackermann und Co. mit starkem Slalomauftritt in Lienz | ]
DSV News: Christina Ackermann und Co. mit starkem Slalomauftritt in Lienz

Lienz – Mit dem heutigen Slalom in der Osttiroler Hauptstadt Lienz ging das letzte Damen Ski Weltcup Rennen im Kalenderjahr 2019 zu Ende. Beste Deutsche wurde Christina Ackermann als Fünfte. Wäre sie beim Sieg der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin nur gut zwei Zehntelsekunden schneller gefahren, wäre sie auf dem Podest gelandet.
Lena Dürr zeigte wiederum eine starke Vorstellung und landete auf Rang sechs. Schade, dass wir heuer keine WM- oder Olympiasaison haben. Sonst hätte sich die Freundin von Fritz Dopfer bereits nach drei Entscheidungen für das Großereignis qualifizieren können. Bleibt zu hoffen, …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin gewinnt nach dem Riesentorlauf auch den Slalom von Lienz | ]
Mikaela Shiffrin gewinnt nach dem Riesentorlauf auch den Slalom von Lienz

Lienz – Einen Tag nach ihrem Sieg im Riesentorlauf entschied die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin auch den Slalom auf dem Lienzer Schlossberg in souveräner Manier für sich. Auf den Plätzen zwei und drei schwangen die Slowakin Petra Vlhová und die Schweizerin Michelle Gisin ab.
Mit dem Sieg im Torlauf von 2017 kommt Shiffrin nun auf drei Erfolgen auf Osttiroler Schnee. Für den heutigen Triumph benötigte sie eine Zeit von 1,48.89 Minuten. Vlhová lag als Zweite 61 Hundertstelsekunden, Gisin als Dritte schon 1,72 Sekunden zurück.
 
Mikaela Shiffrin: „Es ist supercool, Petra und ich pushen …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin übernimmt Führung nach dem ersten Slalom-Durchgang in Lienz | ]
Mikaela Shiffrin übernimmt Führung nach dem ersten Slalom-Durchgang in Lienz

Lienz – In der Osttiroler Hauptstadt Lienz steht mit dem Torlauf der Damen das letzte Rennen im Kalenderjahr 2019 auf dem Programm. Nach dem ersten Lauf führt erwartungsgemäß die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Auf den Rängen zwei und drei liegen die Slowakin Petra Vlhová und die Norwegerin Nina Haver-Løseth. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker für den Finallauf um 13.00 Uhr, finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Shiffrin, die gestern im Riesentorlauf auf dem Schlossberg die Konkurrenz in Grund und Boden fuhr, geht es heute gemächlicher …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Grünes Licht für Damen Ski Weltcup Zauchensee | ]
Grünes Licht für Damen Ski Weltcup Zauchensee

Am 11. und 12. Jänner 2020 ist Zauchensee Schauplatz des alpinen Damen Skiweltcups. Heute erfolgte auf der Weltcupstrecke die obligate Schneekontrolle. Im Beisein von OK-Präsident Michael Walchhofer, Streckenchef Alexander Kronreif, Rennleiter Thomas Gsodam und OK-Pistenexperte Heinz Stohl wurde diese von Atle Skaardal (FIS) durchgeführt, der nach der Schneekontrolle grünes Licht für die beiden Weltcupentscheidungen in Zauchensee gab.
Auf der gesamten Weltcupstrecke ist eine ausreichende Schneedecke (größtenteils über einen Meter) vorhanden. Das Hauptaugenmerk wird ab sofort auf die Pistenpräparierung gelegt, damit den weltbesten Skirennläuferinnen nach den großen Neuschneemengen über die Weihnachtsfeiertage in …

Alle News, Damen News, Top News »

[29 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Damen in Lienz 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Damen in Lienz 2019, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lienz – Nach dem Slalom-Auftakt der Frauen im finnischen Levi und dem Rennen in Killington geht es in Lienz weiter. Um 10 Uhr (MEZ) morgens geht’s los, der Startschuss für den zweiten Durchgang erfolgt drei Stunden später. (Die offizielle FIS Startliste und Startnummern, sowie den FIS Liveticker finden Sie, gleich nach Eintreffen, in unserem Menü oben!)
Mikaela Shiffrin ist auch in diesem, wenngleich jungen Winter, im Slalom das Maß aller Dinge. So siegte sie sowohl in Lappland als auch vor heimischer Kulisse im US-Bundesstaat Vermont. Der 50. Sieg bei einem Torlauf im …

Alle News, Damen News, Top News »

[28 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin düpiert beim Riesentorlauf von Lienz die Konkurrenz | ]
Mikaela Shiffrin düpiert beim Riesentorlauf von Lienz die Konkurrenz

Lienz – Beim heutigen Ski Weltcup Riesenslalom der Damen in Lienz zeigte sich die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin von ihrer Schokoladenseite. Sie distanzierte die Italienerin Marta Bassino und die Österreicherin Katharina Liensberger auf die Positionen zwei und drei.
Shiffrin, die nach dem 17. Platz von Courchevel mit einer ordentlichen Wut im Bauch unterwegs war, erzielte in beiden Durchgängen Laufbestzeit und schwang in einer Zeit von 2.07,31 Minuten ab. Bassino (+1,36) und Liensberger (+1,82) blieb nur noch das Nachsehen.
 
Mikaela Shiffrin: „Es ist unglaublich. Es war heute ein großer Kampf, und das das Skifahren, …