Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Alle News, Damen News »

[13 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Irene Curtoni lässt sich in Mailand ordentlich untersuchen

Levi/Mailand – Die italienische Skirennläuferin Irene Curtoni, die bei einem Trainingslauf im Schnalstal zu Sturz kam, verzichtete am Samstag auf einen Start im finnischen Levi. Sie konnte am ersten Training in Finnland nicht teilnehmen. Und am Ende waren die Schmerzen zu groß, berichtet Cheftrainer Matteo Guadagnini.
Sobald die Athletin wieder nach Italien kommt, wird sie sich in Mailand einigen ärztlichen Untersuchungen unterziehen. Es ist schlimmer als befürchtet, aber am Anfang hat es nicht danach ausgehsehen. Geht es nach Guadagnini, will er keine Experimente wagen. Momentan steht eine Reise zu den Weltcuprennen …

Alle News, Damen News »

[11 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Wendy Holdener strahlt in Levi über Platz drei

Levi – In Levi wurde heute der erste Slalom der Damen in der Olympiasaison 2017/18 ausgetragen. Dabei kletterte Wendy Holdener als Dritte auf das Podest. Für die 24-Jährig war dies bereits der elfte Podestplatz in ihrer Karriere; ein Weltcupsieg fehlt der sympathischen Schweizerin noch. Aber dies scheint nur eine Frage der Zeit. Aber auch die junge Mélanie Meillard konnte als Fünfte ihr Talent abermals unter Beweis stellen.
Michelle Gisin wurde 15. und machte ihrer Startnummer 15 alle Ehre. Einen guten zweiten Lauf zeigte Denise Feierabend, die am Ende 16. des Tages …

Alle News, Damen News »

[11 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV NEWS: Petra Vlhova gewinnt in Levi – Stephanie Brunner beste Österreicherin

Petra Vlhova hat den ersten Slalom der Saison gewonnen. Im finnischen Levi sicherte sich die Slowakin den Sieg vor der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (+0,10 Sek.) und der Schweizerin Wendy Holdener (+1,35 Sek.). Beste Österreicherin wurde die Tirolerin Stephanie Brunner als Achte.
Erfreulich war aber die Leistung von Stephanie Brunner. Mit Startnummer 53 belegte sie im Endklassement den guten achten Rang. „Ich bin überglücklich. Man hat gesehen, dass im Slalom bei mir sehr viel weitergegangen ist“, freut sich die Tirolerin über ihr Ergebnis.
Nicht ganz nach Wunsch verlief der Slalom-Auftakt für Bernadette Schild …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Petra Vlhova gewinnt Slalom-Weltcupauftakt in Levi

Levi – Die Slowakin Petra Vlhová hat den ersten Slalom der Damen in der Olympiasaison 2017/18 für sich entschieden. Für ihren sensationellen Erfolg beim heutigen Rennen in Levi benötigte sie eine Zeit von 1.49,98 Minuten. Die Siegerin des letzten Rennens des Winters 2016/17 und des ersten Rennens in der neuen Saison analysierte: „Ich habe mich sehr gut gefühlt und es ist großartig, dass ich Mikaela geschlagen habe – sie ist einfach so stark. Ich habe sehr hart trainiert, es ist eine Olympia-Saison. Da möchte ich einfach stark fahren. Das Ziel …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Mikaela Shiffrin liegt nach dem ersten Slalomdurchgang von Levi voran

Levi – Auch für die Slalomspezialistinnen geht’s nun los! In Levi bestreiten sie ihr erstes Saisonrennen. Nach dem ersten Lauf führt Mikaela Shiffrin aus den USA. Die Weltmeisterin benötigte dafür eine Zeit von 55,66 Sekunden. Überdies berichtet sie: „Ich habe mich gut gefühlt, konnte angreifen. Es war großteils ein guter Lauf, manchmal kann ich noch etwas präziser fahren.“ Die offizielle FIS Startliste und den FIS-Liveticker für den Finallauf finden sie im Menü oben.
Auf Platz zwei befindet sich die Slowakin Petra Vlhová (+0,21). Den dritten Zwischenrang hat die Schwedin Frida Hansdotter (+0,73) …

Alle News, Damen News, Herren News »

[11 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Der Slalom-Weltcupauftakt 2017/18 in Levi im TV: Die LIVE Übertragungszeiten

Am 11. und 12. November geht der Ski Alpin Weltcup, nach dem Prolog in Sölden, erst so richtig los. Die Slalomspezialisten machen im nördlichsten Weltcuport der Saison, dem finnischen Levi, Station.
170km nördlich des Polarkreises machen die Frauen am Samstag den Anfang, während sich die Männer am Sonntag auf die Piste begeben. Traditionell wurde schon am letzten Oktoberwochenende im österreichischen Sölden mit den Riesenslalom der Frauen der Weltcupwinter 2017/18 eröffnet. Der Riesentorlauf der Herren musste wegen Sturm abgesagt werden.
In Deutschland können die Skifans die Slalomrennen von Levi nur über einen Livestream …

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Damen in Levi – Saison 2017/18 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Damen in Levi – Saison 2017/18 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Levi – Nach dem Riesenslalom in Sölden bestreiten die technisch versierten Damen ihren ersten Torlauf im Olympiawinter 2017/18. Ort des Geschehen ist Levi in Nordfinnland, 1.000 km von Helsinki entfernt. Der erste Durchgang beginnt um 10 Uhr (MEZ); drei Stunden später eröffnet die 30. des ersten Laufs das Finale. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Ein Blick in die Geschichte hat gezeigt, dass im ersten Lauf in Levi immer wieder Überraschungen möglich sind und dass  motivierte Läuferinnen mit hohen Startnummern überraschen und mit ihrer frechen Fahrweise …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Bereits in Levi jagen alle Mikaela Shiffrin | ]
Bereits in Levi jagen alle Mikaela Shiffrin

Levi – Dass die Siegerin der Slalomwertung am Ende der Saison 2017/18 eine kleine Kugel in die Höhe stemmt, ist klar. Genauso klar ist es, dass die Konkurrenz von Mikaela Shiffrin alles in die Wege setzt, um den Rückstand zur dominierenden US-Amerikanerin zu verkürzen. Außerdem ist es klar, dass die junge Torlaufspezialistin nach dem etwas missglückten Sölden-Auftritt mit einer ordentlichen Wut im Bauch in Finnland an den Start geht.
Die drei Fakten sind klar, besser gesagt kristallklar. Es hat im hohen Norden Europas geregnet. Damit war an eine „Hangbefahrung“ am Freitag …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Bernadette Schild will ihre Levi-Bilanz deutlich verbessern | ]
Bernadette Schild will ihre Levi-Bilanz deutlich verbessern

Levi – Selbst wenn Bernadette Schild lieber steile als flache Strecken hat, will sie ihre sehr magere Levi-Bilanz mehr als nur verbessern. Die 27-Jährige hat bei bisher sechs Einsätzen nur einen 17. Platz auf ihrer Habenseite verbucht. Das war im fernen Jahr 2010.
Im vergangenen Jahr verpasste die Österreicherin den Sprung ins Finale. Und auch wenn ihr der Start in die Saison 2016/17 misslang, fuhr sie in den acht folgenden Torläufen stets in die Top-10. Ein Platz unter den besten Zwölf wäre somit ein gelungener Auftakt in den Olympiawinter, weiß Schild.
Und …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Federica Brignone hofft auf ein Comeback in Killington | ]
Federica Brignone hofft auf ein Comeback in Killington

Aosta/Killington – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone hat im Rahmen des Olympiatages in Aosta über ihren Ist-Zustand berichtet. Diese Veranstaltung ging gestern Abend im Giacosa-Theater über die Bühne. Die azurblaue Athletin sprach über ihre Verletzung und ihre Ziele in naher Zukunft.
In den letzten zwei Jahren hat sie viele gute Ergebnisse erzielt. Diese gaben ihr Selbstvertrauen und Kraft, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. In Sölden war sie Ende Oktober nicht am Start. Gesundheitliche Probleme gestatteten ihr keinen Renneinsatz am Rettenbachferner. Sie setzt ihre Physiotherapie-Einheiten fort und will bald wieder auf den Brettern …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Chiara Costazza will in Levi punkten | ]
Nicht nur Chiara Costazza will in Levi punkten

Levi – Fünf Italienerinnen werden am Samstag den Slalom in Levi bestreiten. In Finnland gehen Chiara Costazza, Manuela Mölgg, Irene Curtoni, Federica Sosio und Roberta Midali an den Start. Das Quintett hat einen nassen Schnee vorgefunden, zumal das Quecksilber nicht unter -2°C fällt. Von Curtoni kommt die gute Nachricht, dass die Rückenschmerzen zurückgegangen sind. Sie konnte drei Trainingsfahrten abspulen.
Im schwedischen Kabdalis haben die Herren gearbeitet. Am Sonntag freuen sich Stefano Gross, Manfred Mölgg, Patrick Thaler, Giuliano Razzoli, Tommaso Sala, Simon Maurberger, Riccardo Tonetti und Weltcupdebütant Alex Vinatzer über ihren Einsatz. …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „In Levi wollen wir den ersten Schritt nach vorne machen“ | ]
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „In Levi wollen wir den ersten Schritt nach vorne machen“

Zwei Wochen nach dem Saison-Auftakt in Sölden gehen die Alpinen am kommenden Wochenende beim Weltcup in Levi an den Start. In Finnland steht für Damen und Herren je ein Slalom auf dem Programm.
Für das erste Slalomrennen der neuen Saison nominierte DSV-Damen-Bundestrainer Jürgen Graller vier Athletinnen. Für den Deutschen Skiverband gehen Lena Dürr (SV Germering), Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf), Marina Wallner (SC Inzell) und Maren Wiesler (SC Münstertal) an den Start.
Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Nach einer guten Vorbereitungswoche in Kabdalis (Schweden) sind wir am gestrigen Mittwoch nach Levi, Finnland angereist. Wir …

Alle News, Damen News »

[9 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Das Damen-Aufgebot für den Weltcupslalom in Levi | ]
ÖSV NEWS: Das Damen-Aufgebot für den Weltcupslalom in Levi

Am kommenden Wochenende starten auch die Slalom Damen und Herren in die Weltcupsaison 2017/18. Dabei bestreiten die Frauen bereits am Samstag ihr Slalomrennen, ehe die Slalom-Männer am Sonntag ihren ersten Saisonsieger suchen.
Ihre Vorbereitung für den Slalomauftakt in Levi (FIN) haben die ÖSV Damen im schwedischen Kabdalis absolviert. Die Mannschaft für den ersten Weltcupslalom der neuen Saison setzt sich wie folgt zusammen:
Slalom Levi, 11. November 2017, 10.00 / 13.00 Uhr CET:
Stephanie Brunner, Katharina Gallhuber, Julia Grünwald, Ricarda Haaser, Katharina Huber, Michaela Kirchgasser, Katharina Liensberger, Bernadette Schild, Carmen Thalmann, Katharina Truppe
Katharina Huber …

Alle News, Damen News »

[9 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Levi-Start von Irene Curtoni nicht gesichert | ]
Levi-Start von Irene Curtoni nicht gesichert

Schnals/Levi – Die italienischen Ski-Damen haben im Schnalstal trainiert und optimale Bedingungen vorgefunden. Nun sind sie nach Finnland gereist. Manuela Mölgg trat die Reise mit einem sehr guten dritten Platz, den sie in Sölden erreicht hat, im Gepäck nach Nordeuropa an. Ihr geht es gut, auch wenn sie ihre rechte Schulter etwas im Auge behalten muss.
Chiara Costazza war in der letzten Woche etwas müde und hat ihr Trainingspensum etwas gedrosselt. Sie hat mehr als 10.000 Slalomkurven in den Beinen. Aber rein körperlich ist es gut um sie bestellt.
Roberta Midali und …

Alle News, Damen News »

[9 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Dem Knie von Sofia Goggia geht es besser | ]
Dem Knie von Sofia Goggia geht es besser

Bergamo/Copper Mountain – Am Samstag stößt Sofia Goggia in Copper Mountain zu ihre Teamkolleginnen. Ihrem Knie geht es besser. Die Verletzung zog sich Goggia beim Riesenslalom-Weltcupauftakt in Sölden zu. In den USA sind bereits Marta Bassino, Elena Curtoni, Laura Pirovano und Nadia Fanchini im Einsatz.
Die azurblauen Mädls bereiten sich auf der anderen Seite des großen Teichs auf die nächsten Rennen vor. Im Riesenslalom-Weltcup geht es mit dem Rennen in Killington am 25. November weiter. Federica Brignone und Francesca Marsaglia sind noch in Italien verblieben. Sie setzen ihre Therapien fort und …

Alle News, Damen News »

[9 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Kajsa Kling ist eine Kämpferin | ]
UPDATE: Kajsa Kling ist eine Kämpferin

Ǻre – Es ist in der Tat traurig, mit anzusehen, wie es um die schwedische Speedspezialistin Kajsa Kling bestellt ist. Aufgrund Depressionen setzt sie aus; wann ihr die Rückkehr in den Weltcup wieder gelingen wird, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine offene Frage.
Die Athletin des Drei-Kronen-Teams gönnt sich eine Auszeit. Sie konzentriert sich auf die eigene Gesundheit. Somit fällt der Saisonauftakt in Nordamerika ins Wasser. Der schwedische Verband hat ihr Unterstützung zugesichert, sodass sich die Athletin bald wieder besser fühlen kann.
Kling erzählte in einer ersten Stellungnahme, dass es ihr nicht gut …

Alle News, Damen News »

[8 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Eva-Maria Brem könnte in Killington ihr Comeback feiern | ]
Eva-Maria Brem könnte in Killington ihr Comeback feiern

Münster in Tirol – Ohne Zweifel war das letzte Jahr ein Lehrjahr für die österreichische Riesentorläuferin Eva-Maria Brem. Die Tirolerin ist kein Kind von Traurigkeit und kämpft sich zurück. Sie möchte bald wieder Rennen bestreiten.
Vor einem Jahr verletzte sich die Athletin aus Münster in Tirol – wenige Tage nach der Kür zu Österreichs Sportlerin des Jahres 2016 – bei einem Trainingssturz am Pass Thurn schwer. Auf dem Höhepunkt ihrer sportlichen Laufbahn fädelte sie ein, und schon war’s um sie geschehen. Brem brach sich das Schien- und das Wadenbein.
Schon im Frühjahr …

Alle News, Damen News »

[8 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Ewig junge Michi Kirchgasser ist topmotiviert | ]
Ewig junge Michi Kirchgasser ist topmotiviert

Rohrmoos/Levi – Während die Tirolerin Eva-Maria Brem nicht in Levi an den Start geht und noch drei Wochen bis zu ihrem möglichen Comeback in Killington Zeit hat, flog ihre Mannschaftskollegin Michaela Kirchgasser bereits in den hohen Norden Europas.
In Finnland findet der erste Slalom des Olympiawinters 2017/18 statt. Die 32-Jährige aus dem Salzburger Land möchte nach zwei Knieoperationen im März und Mai, im hohen Norden zeigen dass sie nicht zum alten Eisen gehört. Kirchgasser, die bereits in ihre 17. Weltcupsaison geht, will es noch einmal wissen. Ihre ÖSV-Kolleginnen trainieren im schwedischen …

Alle News, Damen News »

[8 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Laut Maria Höfl-Riesch hat Vicky Rebensburg das Zeug zum großen Kristall | ]
Laut Maria Höfl-Riesch hat Vicky Rebensburg das Zeug zum großen Kristall

Garmisch-Partenkirchen – Die einstige DSV-Spitzenathletin Maria Höfl-Riesch traut Viktoria Rebensburg in dieser Saison den Gewinn der großen Kristallkugel zu. Schenkt man der dreifachen Olympiasiegerin Glauben, so kommen einige Rivalinnen im Kampf um die große Kugel erst von Verletzungen zurück. Der Fokus dieser Rennläuferinnen könnte durchaus auf die Olympischen Winterspiele gerichtet sein, die wie üblich erst in der zweite Saisonhälfte auf dem Programm stehen.
Damit der Gesamtweltcup für Rebensburg ein Fakt wird, muss sie in drei Disziplinen ganz vorne mitfahren und ähnlich gute Leistungen wie in Sölden zeigen. Den Riesentorlauf am Rettenbachferner …

Alle News, Damen News »

[8 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-Team reist mit guten Erinnerungen nach Levi | ]
Swiss-Ski-Team reist mit guten Erinnerungen nach Levi

Levi – Die Schweiz hat ihr Levi-Aufgebot bekannt gegeben. Bei den Herren gehen Daniel Yule, Luca Aerni, Ramon Zenhäusern, Reto Schmidiger, Loïc Meillard, Marc Rochat, Sandro Simonet, Semyel Bissig, Anthony Bonvin und Matthias Brügger an den Start.
Im Vorjahr konnte sich das Schweizer-Herren-Team über sechs Fahrer innerhalb der Top 30 freuen. Dabei konnte sich Luca Aerni mit Platz 8 auszeichnen. Aber auch Marc Gini (16.), Daniel Yule (19.), Ramon Zenhäusern (22.), Reto Schmidiger (26.) und Sandro Simonet (27.) konnten sich über Weltcuppunkte freuen.
Wendy Holdener führt die Delegation der Schweizer Damen an. …

Alle News, Damen News »

[8 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Lindsey Vonn hat noch zwei große Träume | ]
Lindsey Vonn hat noch zwei große Träume

Vail – Lindsey Vonn aus den USA hat zwei Ziele vor Augen. Zum einen möchte die beste Skirennläuferin der Geschichte und der Gegenwart den Langzeitrekord von Ingemar Stenmark knacken. Die 33-Jährige gewann 77 Weltcuprennen. Geht es nach Vonn, hat sie es verdient, in einem Satz mit dem Schweden genannt zu werden. Auch sagt sie, dass es eine große Leistung ist, so nahe an ihrem Idol zu sein.
Auf die Bestmarke des schwedischen Technikers fehlen Vonn noch neun Erfolge. Die ehrgeizige US-Lady möchte in Südkorea aber auch eine olympische Medaille, am besten …

Alle News, Damen News, Herren News »

[8 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Französische Slalom-Teams wollen in Levi kräftig punkten | ]
Französische Slalom-Teams wollen in Levi kräftig punkten

Levi – Der französische Verband hat sein Aufgebot für Levi bekannt gegeben. Bei den Frauen hoffen Anne-Sophie Barthet, Joséphine Forni und Nastasia Noens über einen gelungenen Slalom-Auftakt im Olympiawinter 2017/18.
Im Vorjahr konnte sich nur Anne-Sophie Barthet, mit Rang 22, innerhalb der Top 30 platzieren. Laurie Mougel verpasste den Finallauf und Adeline Baud Mugnier schied im 1. Durchgang aus.
Bei den Herren sind Robin Buffet, Jean-Baptiste Grange, Julien Lizeroux, Clément Noël, Alexis Pinturault und Victor Muffat Jeandet im Einsatz.
In der letzten Saison konnte sich kein Franzose innerhalb der Top 10 einreihen. Über …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Depressionen: Kajsa Kling nimmt sich eine Auszeit | ]
Depressionen: Kajsa Kling nimmt sich eine Auszeit

Stockholm – Die 28-jährige Schwedin Kajsa Kling kämpft mit einer Depression. Daher beriet sich die Speedspezialistin mit ihren Betreuern, Psychiatern und Ärzten. Sie wird eine Auszeit nehmen. Ferner weiß sie, dass man mental stark sein muss, wenn man im Weltcup bestehen will. Nun möchte die Skandinavierin auf sich schauen und sich auf sich selbst konzentrieren.
Kajsa Kling: „Mir geht es gar nicht gut, und deshalb muss ich jetzt den Stecker ziehen und jeden weiteren Stress vermeiden. Es ist eine der schwersten Stunden meines Lebens, und ich muss mich auf die wichtigen …

Alle News, Damen News »

[7 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Michelle Gisin hofft auf Start in Levi | ]
Michelle Gisin hofft auf Start in Levi

Levi – Die schweizerische Skirennläuferin Michelle Gisin will knapp einen Monat nach ihrem Innenbandriss am rechten Knie beim Slalom in Levi am Samstag wieder an den Start gehen. Sie ist sehr glücklich, wieder auf den Brettern stehen zu können. Sie dankte auch die Physiotherapeuten, die sie in sehr schneller Zeit fitkriegten.
Die 23-jährige Engelbergerin musste den Saisonauftakt in Sölden sausen lassen. Die oben angeführte Verletzung zog sich die Swiss-Ski-Athletin während einer Riesentorlauftrainingsfahrt zu. Noch vor Kurzem rechneten die Mediziner mit einem Ausfall von zwei bis sechs Wochen.
Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner
Quelle: …

Alle News, Damen News, Herren News »

[7 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Kristoffersen & Co. haben Levi Podium im Visier | ]
Kristoffersen & Co. haben Levi Podium im Visier

Levi – Wenn am Wochenende im nordfinnischen Levi die Slalomsaison 2017/18 eröffnet wird, ist auch eine neunköpfige norwegische Delegation mit von der Partie. Genauer gesagt sind es vier Damen und fünf Herren, die im Aufgebot der Wikinger stehen.
Bei den Frauen, die am Samstag ihr Rennen bestreiten, sind Nina Løseth, Mina Fürst Holtmann, Kristin Anna Lysdahl und Maren Skjøld im Einsatz. Am Folgetag möchten Sebastian Johan Foss Solevåg, Jonathan Nordbotten, Debütant Bjørn Brudevoll, Leif Kristian Haugen und Henrik Kristoffersen gut in den Winter kommen. Letzterer kann sogar siegen und mit 100 …

Alle News, Damen News, Herren News »

[7 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Ana Bucik möchte in Levi gut fahren | ]
Nicht nur Ana Bucik möchte in Levi gut fahren

Ljubljana/Levi – Nach dem Saisonauftakt in Sölden geht es für die Skirennläuferinnen und -läufer in Levi weiter. In Finnland werden die ersten Slaloms der noch jungen Saison 2017/18 ausgetragen. Am Samstag starten die Frauen; am Folgetag sind die Herren dran.
Das slowenische Aufgebot besteht aus Ana Bucik, Maruša Ferk, Meta Hrovat, Klara Livk, Štefan Hadalin, Žan Grošelj und Riesentorlaufspezialist Žan Kranjec. Im Vorjahr sah man strahlende Siegergesichter von Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher. Beim Saisonhöhepunkt in St. Moritz und am Ende der Saison standen die beiden, gerade erwähnten, Superstars erneut ganz …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith und das Feuer der Leidenschaft | ]
Anna Veith und das Feuer der Leidenschaft

Wie bekannt begann die lange Leidensgeschichte von Anna Veith (damals noch Fenninger) vor über zwei Jahren, im Oktober 2015. Nach einem Trainingssturz und einem „Totalschaden“ im rechten Knie musste die damalige Gesamtweltcupsiegerin eine Pause von einem Jahr einlegen. Im Juni 2016 steht Anna erstmals nach acht Monaten wieder auf Skier und feiert im Dezember 2016 am Semmering ihr Comeback. Im Januar 2017 steht Veith in Cortina d’Ampezzo wieder auf dem Podest. Vier Wochen später, nach der Ski-WM in St. Moritz, muss sie erneut die Saison abbrechen. Die Schmerzen im Knie …

Alle News, Damen News »

[7 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup in Lienz – „Osttirol: Sport, Tradition, Kultur“. | ]
Ski Weltcup in Lienz – „Osttirol: Sport, Tradition, Kultur“.

Seit 1997 im Zweijahresrhythmus ist der Hochstein in Lienz Schauplatz des Damen-Weltcups – ohne Unterbrechung bisher! Nach 20 Jahre gastiert der Alpine Ski Weltcup am 28. (RTL) und 29. Dezember 2017 (Slalom) zum elften Mal in Osttirol. Die letzten Weltcup-Rennen des Jahres 2017 stehen unter dem Motto „Osttirol: Sport, Tradition, Kultur“.
Ganz Osttirol hält zusammen, wenn der Alpine Ski Weltcup Ende dieses Jahres zum elften Mal am Lienzer Hochstein, wo Marlies Schild ihr letztes WC-Rennen gewann, gastiert. Das Motto verspricht kulturelle Identität, Traditionsbewusstsein und präsentiert authentisches Brauchtum. „Viele Brauchtumsvereine sind in …

Alle News, Damen News »

[6 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith heute Abend zu Gast bei Sport und Talk im Hangar 7 | ]
Anna Veith heute Abend zu Gast bei Sport und Talk im Hangar 7

Wals/Siezenheim – Die österreichische Skirennläuferin Anna Veith musste den Saisonauftakt auf dem Rettenbachferner hoch ober Sölden noch auslassen. Doch ihr Comeback rückt immer näher. Die ÖSV-Athletin spricht bei Sport und Talk im Hangar 7 über ihren Plan, wann sie wieder am Start geht und ob nur olympisches Edelmetall „Made in Pyeongchang“ wirklich in diesem Winter zählt.
Veith hatte in ihrer Karriere alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Ein Trainingssturz mit fatalen Folgen ließ sie nachdenklich werden. Die Salzburgerin verletzte sich sehr schwer am Knie. Alles war kaputt. Doch sie quälte …

Alle News, Damen News »

[6 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Die „Speed Queens“ kehren zurück | ]
ÖSV NEWS: Die „Speed Queens“ kehren zurück

Am 13. und 14. Jänner 2018 finden auf der Weltcup-Piste „Kärnten – Franz Klammer“ in Bad Kleinkirchheim eine Abfahrt und ein Super-G statt.
Im Spiegelsaal des Amtes der Kärntner Landesregierung informierten heute, Montag, Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser und Tourismusreferent LR Christian Benger gemeinsam mit ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel über die Ski-Weltcup Rennen der Damen in Bad Kleinkirchheim.
„Bad Kleinkirchheim hat nicht nur Weltcup-Tradition, sondern auch Weltcup-Kompetenz“, dankte der Landeshauptmann Peter Kaiser dem ÖSV, dem Landesskiverband und dem Organisationskomitee für die professionell geleistete Arbeit seit dem Jahr 1978. Seit damals wurden 24 Skirennen im …

Alle News, Damen News »

[6 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für US-Trip von Nadia Fanchini und Co. verzögert sich; großes Schaulaufen im Schnalstal | ]
US-Trip von Nadia Fanchini und Co. verzögert sich; großes Schaulaufen im Schnalstal

Copper Mountain/Schnalstal – Die azurblauen Skirennläuferinnen hätten heute mit dem Flugzeug in die USA fliegen sollen. Doch ihr Abflug verzögert sich etwas und wird auf Mittwoch verschoben. Mit an Bord sind neben der wiedergenesenen Nadia Fanchini, Elena Curtoni, Marta Bassino und Laura Pirovano. Nadia Fanchini bestritt ihren letzten Riesenslalom im slowenischen Maribor am 7. Januar; nun will sie in Killington am Samstag, den 25. November ihr heiß ersehntes Comeback feiern.
Federica Brignone, Sofia Goggia und Francesca Marsaglia sind noch zuhause geblieben. Sie spulen einige Therapien ab und werden von Tag zu …

Alle News, Damen News »

[6 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski: Die Trainingsmöglichkeiten in Saas-Fee sind der Garant für eine erfolgreiche Saison | ]
Swiss-Ski: Die Trainingsmöglichkeiten in Saas-Fee sind der Garant für eine erfolgreiche Saison

Jährlich trainieren die Schweizer Ski Alpin Athletinnen und Athleten auf dem Feegletscher in Saas-Fee. Unter optimalen Bedingungen konnten sie sich für die olympische Saison vorbereiten.
Schon frühmorgens vor Sonnenaufgang machen sich die Athletinnen und Athleten mit ihren Trainern, Physiotherapeuten und Servicemänner auf den Weg zum Feegletscher oberhalb von Saas-Fee. Auf 3’600 m.ü.M. trainieren täglich bis zu 70 Nationen.
Ob Abfahrt oder Slalom: Für jede Disziplin sind Trainingsmöglichkeiten vorgesehen. Die Vorbereitungen der Trainingsstrecken beginnen aber nicht erst frühmorgens, sondern schon weit im Voraus: „Die Vorbereitung beginnt schon im Winter. Durch Snowfarming kann Schnee …

Alle News, Damen News »

[5 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Maria Pietilä-Holmner muss auf Levi Start verzichten | ]
Maria Pietilä-Holmner muss auf Levi Start verzichten

Der Saisonstart von Maria Pietilä-Holmner verläuft nicht wie geplant. Die Schwedin verpasste bereits den Riesenslalom-Weltcupauftakt in Sölden; nun muss sie auch die Slalom-Premiere im finnischen Levi absagen.
Die 31-Jährige bestätigte bereits vor dem Rennen auf dem Rettenbachferner, dass ihr der Rücken größere Probleme macht. Die Symptome wurden erkannt und eine Aufbautraining für sie ausgearbeitet. Trotz dieser Maßnahmen ist ein Start auf der „Black Levi“ am kommenden Samstag nicht möglich.
„Es geht vorwärts, aber wir wollen keine Risiken eingehen“, gab der schwedische Damencheftrainer Lars Melin, im Interview mit der Zeitung „Expressen“, vorsichtig Entwarnung. …

Alle News, Damen News »

[5 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Für Veronika Velez-Zuzulová soll der Olympia-Slalom in Südkorea kein Traum bleiben | ]
Für Veronika Velez-Zuzulová soll der Olympia-Slalom in Südkorea kein Traum bleiben

Bratislava/Lyon – Mitte September verletzte sich die slowakische Torlaufspezialistin Veronika Velez-Zuzulová am rechten Knie. Die bittere Diagnose, Kreuzbandriss und sechs bis acht Monate Pause. Der Traum von Olympia schien geplatzt.
Eine ähnliche Verletzung zog sie sich kurz vor dem Auftakt im finnischen Levi 2013 zu. Dabei verpasste sie die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2014 im russischen Sotschi. Damit sie in dieser Saison nicht das gleiche Schicksal ereilt, wollte sie auf ein „modernes Verfahren“ setzen, um bald wieder auf den Skiern zu stehen.
Nach langen Wochen der Rehabilitation in Lyon stellte sich …

Alle News, Damen News »

[4 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Mirjam Puchner erneut operiert | ]
Mirjam Puchner erneut operiert

Auf dem Weg zurück in den Skiweltcup hat Mirjam Puchner einen Rückschlag erlitten. Die 25-Jährige musste sich erneut am rechten Bein operieren lassen. Puchner kehrte, nach einer intensiven Rehaphase im Juli wieder ins Mannschaftstraining zurück. Beim ersten Stangentraining, Mitte des Monats Oktober,  und bei steigender Belastung war sie noch nicht schmerzfrei.
Komplikationen zwangen Mirjam Puchner nun zu einem weiteren Eingriff. Über ihren Facebook Account meldete sie sich bei ihren Fans: „Ein harter Tag für mich. Es ist schwer die richtigen Worte zu finden, aber ich komme wieder. Hoffentlich die letzte OP!“
Die …

Alle News, Damen News »

[4 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Italienisches Damen-Slalom-Team will in Levi Weltcuppunkte sammeln | ]
Italienisches Damen-Slalom-Team will in Levi Weltcuppunkte sammeln

Das italienische Damen-Slalom-Team wird, wegen der widrigen Wettervorhersagen, ihr Trainingslager auf dem Schnalstaler Gletscher um einen Tag verkürzen, und vorzeitig am Samstag die Heimreise antreten. Deshalb hat der italienische Skiverband (FISI) bereits am Freitagabend die nominierten Damen für den Slalomauftakt in Levi bekanntgegeben.
Das azurblaue Aufgebot besteht am kommenden Samstag aus fünf Rennläuferinnen. Dies sind die Südtirolerin Manuela Mölgg, Chiara Costazza, Irene Curtoni, Federica Sosio und Roberta Midali.
Im Vorjahr beendete Manuela Mölgg das Slalomrennen auf der „Levi Black“ als beste Italienerin auf dem 13. Platz. Auch Irene Curtoni konnte sich als …

Alle News, Damen News »

[3 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Lena Dürr hofft auf Konstanz und träumt von Olympia | ]
Lena Dürr hofft auf Konstanz und träumt von Olympia

Germering – Die deutsche Skirennläuferin Lena Dürr will im Olympiawinter 2017/18 wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Außerdem wird ihr Fanclub am Samstag, den 10. März 2018 nach Ofterschwang reisen, um seinen Schützling zu unterstützen.
Vorher will sie noch bei den Olympischen Winterspielen eine sehr gute Figur machen. Damit dies möglich ist, muss sie sich für den saisonalen Höhepunkt in Pyeongchang qualifizieren. In Sotschi war die heute 26-Jährige im Zeichen der fünf Ringe nicht dabei.
Die erste Etappe auf dem Weg nach Südkorea steht in Levi auf dem Programm. Nördlich des Polarkreises will …

Alle News, Damen News »

[3 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Nina Løseth freut sich auf den City Event am Holmenkollen | ]
Nicht nur Nina Løseth freut sich auf den City Event am Holmenkollen

Oslo – Ganz Oslo freut sich schon auf das Spektakel am Holmenkollen. Das Gebiet ist bekannt, Volksfeste zu feiern. Die norwegische Skirennläuferin Nina Løseth hofft, dass sie vor heimischer Kulisse am Neujahrstag 2018, wenn der City Event ausgetragen wird, den Sprung auf das Podest schaffen kann. Es ist schwer vorauszusagen, wer gewinnt, aber es wird auf alle Fälle spannend.
Die 16 besten Slalom-Asse und die vier Weltmeister der verschiedenen Disziplinen werden sich messen, und sowohl die Frauen als auch die Herren sind am Start in der norwegischen Hauptstadt. Løseths Freundin Mina …

Alle News, Damen News »

[3 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Stars finden in Mayrhofen perfekte Bedingungen | ]
ÖSV-Stars finden in Mayrhofen perfekte Bedingungen

Mayrhofen 2017: Der alpine Weltcupauftakt in Sölden war der Startschuss für die neue alpine Rennsaison – zahlreiche Top-Athleten nutzen nun die perfekten Bedingungen und bleiben in Tirol, um sich optimal auf die nächsten Rennen vorzubereiten. Auch Mayrhofen im Zillertal bietet für ex-klusive Trainingseinheiten perfekte Bedingungen.
Von 2. bis 5. November – einen Monat vor offiziellem Saisonstart – nutzen bereits die Rennläufer des ÖSV die Trainingsmöglichkeit im Skigebiet Mayrhofen. Anna Veith, Conny Hütter, Hannes Reichelt, Matthias Mayer sowie zahlreiche weitere ÖSV-Stars festigen auf den Trainingsstrecken am Unterberg ihre Form und bereiten sich …

Alle News, Damen News »

[3 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski: Aline Danioth muss drei bis vier Wochen pausieren | ]
Swiss Ski: Aline Danioth muss drei bis vier Wochen pausieren

Aline Danioth hat sich im Training am linken Kniegelenk verletzt. Die Abklärungen beim Teamarzt Dr. med. Walter O. Frey in Zürich, ergaben eine Verletzung des Innenmeniskus welche am 1.11.2017 durch PD Dr. med. Sandro Fucentese an der Universitätsklinik Balgrist operiert wurde.
Die B-Kader Athletin muss sich nun drei bis vier Wochen gedulden bis sie ins Schneetraining zurückkehren kann. Auf die weitere Saison sollte diese Verletzung aber keinen Einfluss haben.
„Zum Glück muss ich nicht lange mit dem Training pausieren und kann schnell wieder auf den Schnee zurückkehren. Ich hoffe nach diesem Eingriff …