Julia Scheib und ihre Teamkolleginnen absolvierten ein intensives Konditionstraining

In der Ramsau am Dachstein arbeiten die österreichischen Ski-Athletinnen intensiv an ihrer Kondition, um sich auf den kommenden Weltcup-Winter vorzubereiten. An dem Trainingskurs nahmen Stephanie Brunner, Elisabeth Kappaurer, Julia Scheib und Ricarda Haaser teil. Sie wurden von Co-Trainer Sebastian Tödling, Athletiktrainerin Stefany Zonin, Gruppentrainer Christian Perner, Cheftrainer Roland Assinger und Physiotherapeut Stefan Huber begleitet. Neben… ÖSV-Frauen bereiten sich in der Steiermark auf die neue Ski Weltcup Saison vor weiterlesen

Nina Ortlieb arbeitet hart an ihrem Comeback auf Ski

Österreichs Ski-Damen absolvieren derzeit ihr Konditionstraining, und die „West-Gruppe“ aus Tirol und Vorarlberg trainiert in der Nähe des Mondsees. Nina Ortlieb, die Vize-Weltmeisterin, bereitet sich intensiv auf ihre Rückkehr vor und hat der „Krone“ verraten, wann sie wieder auf Ski stehen möchte. Während die Ski-Damen im Hotel Eichingerbauer in St. Lorenz bei Mondsee trainieren, stehen… Nina Ortlieb arbeitet hart an ihrem Comeback auf Ski weiterlesen

Shiffrin's Rennpläne in Beaver Creek: Super-G fix, Abfahrt ungewiss

Mikaela Shiffrin, die Ausnahmeathletin aus Colorado, freut sich auf das historische Debüt der „Birds of Prey“ im Ski Weltcup der Frauen am 14. und 15. Dezember. Bei einer Veranstaltung in Vail sprach sie auch über ihre Verletzung in Cortina und bestätigte, dass sie ihre Einsätze in der Königsdisziplin sorgfältig auswählen wird. Fast zehn Jahre nach… Shiffrin’s Rennpläne in Beaver Creek: Super-G fix, Abfahrt ungewiss weiterlesen

Sofia Goggia hofft auf starkes Comeback nach Schienbeinbruch

Vier Monate nach dem Bruch des rechten Schienbeins spricht die Olympiasiegerin Sofia Goggia über ihre Genesung und die bevorstehende Rückkehr auf die Piste. Nachdem sie am 5. Februar in Ponte di Legno beim Training mehrere Brüche des Schienbeinplateaus im rechten Bein erlitt, hat Goggia die schwierigsten Wochen ihrer Karriere überstanden. Nun konzentriert sie sich auf… Sofia Goggia hofft auf starkes Comeback nach Schienbeinbruch weiterlesen

Elena Curtoni meldet sich zurück und will in der Ski Weltcup Saison 2024/25 um Podestplätze fahren.

Elena Curtoni, eine der Spitzenfahrerinnen der italienischen Nationalmannschaft, hat neun Tage intensives Training auf den Pisten von Les Deux Alpes abgeschlossen. Sechs Monate nach ihrer Verletzung in St. Moritz, bei der sie sich einen schwere Knieverletzung zuzog, ist sie wieder vollkommen schmerzfrei und bereit, in der nächsten Saison voll anzugreifen. Die französischen Pisten boten optimale… Elena Curtoni meldet sich zurück und will in der Ski Weltcup Saison 2024/25 um Podestplätze fahren. weiterlesen

Es ist offiziell: Lila Lapanja startet künftig für Slowenien (Foto: © Lila Lapanja / Instagram)

Die amerikanische Skirennläuferin Lila Lapanja wird in der kommenden Saison für Slowenien antreten. Die Genehmigung für den Wechsel der 29-Jährigen wurde von der Leitung des Internationalen Skiverbandes (FIS) während des Kongresses in Reykjavik bestätigt. Zuvor hatte Lapanja bereits die Zustimmung des amerikanischen Verbandes erhalten, womit sie nun ihrer Heimat, der ihres Vaters, näher kommt. Lila… Es ist offiziell: Lila Lapanja startet künftig für Slowenien weiterlesen

Beatrice Sola muss Training in Les Deux Alpes abbrechen (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Gio Auletta)

Beatrice Sola, die Riesenslalomfahrerin aus dem Trentino, musste das Trainingslager in Les Deux Alpes aufgrund einer Verletzung am rechten Ellbogen vorzeitig beenden. Sie zog sich eine kleine Fraktur am Radiusköpfchen zu und muss daher eine dreiwöchige Pause einlegen. Ihr Arm wurde mit einer nicht starren Bandage versehen. Auch Asja Zenere musste das Training abbrechen, da… Italienerinnen Beatrice Sola und Asja Zenere müssen Training in Les Deux Alpes abbrechen weiterlesen

Ski Weltcup Finale und Women’s Birds of Prey Rennen in den USA bestätigt

Der Internationale Skiverband (FIS) hat die Ski-Weltcup-Rennen in den USA für die Saison 2024-25 offiziell bestätigt. Zu den Höhepunkten zählen die ersten aufeinanderfolgenden FIS-Alpin-Weltcup-Speedrennen der Männer und Frauen auf der historischen Birds of Prey-Strecke in Beaver Creek sowie das FIS-Alpin-Weltcup-Finale im Sun Valley Resort. Zum ersten Mal werden die Frauen auf der renommierten Birds of… Ski Weltcup Finale und Women’s Birds of Prey Rennen in den USA bestätigt weiterlesen

Südtirol feiert: Gröden wird Gastgeber der Ski-WM 2031 (Foto: © Saslong Classic Club)

Der 4. Juni 2024 markiert einen historischen Tag für den Südtiroler Sport. Beim 55. FIS-Kongress in Reykjavik erhielt Gröden den Zuschlag für die Austragung der Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2031. Damit wird das renommierte Event zum zweiten Mal nach 1970 am Fuße des Langkofels stattfinden. Die Freude bei der gesamten Delegation, zu der auch Landeshauptmann Arno Kompatscher… Südtirol feiert: Gröden wird Gastgeber der Ski-WM 2031 weiterlesen

Historische Entscheidung: Narvik richtet Ski-WM 2029 aus, Gröden folgt zwei Jahre später

Die alpine Ski-Weltmeisterschaft 2029 wird in Narvik ausgetragen. Dies markiert das erste Mal, dass das prestigeträchtige Event in Norwegen stattfindet, sehr zur Freude der norwegischen Ski-Ikonen Ragnhild Mowinckel und Kjetil André Aamodt, die als Botschafter fungieren werden. Trotz der erfolgreichen Bewerbung von Narvik wird auch Gröden bald Gastgeber sein. Die offizielle Bestätigung, dass die Ski-WM… Historische Entscheidung: Narvik richtet Ski-WM 2029 aus, Gröden folgt zwei Jahre später weiterlesen

Banner TV-Sport.de