Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Damen News

Alle News, Damen News, Top News »

[27 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen am Semmering 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen am Semmering 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach der Weihnachtspause geht es für die alpinen Ski-Damen am Semmering weiter. In Niederösterreich werden ein Riesentorlauf und ein Slalom ausgetragen. Am Zauberberg werden 20.000 Fans erwartet. Los geht es am Freitag um 10.30 Uhr mit dem 1. Durchgang im Riesenslalom, der Finaldurchgang geht drei Stunden später über die Bühne. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Am Semmering will die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin zum nächsten Double ansetzen. Vor zwei Jahren ist die Saisondominatorin am Semmering bei …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[27 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt grünes Licht für Slalom Rennen in Zagreb | ]
FIS gibt grünes Licht für Slalom Rennen in Zagreb

Zagreb – Die FIS erteilte für die Rennen in der kroatischen Hauptstadt Zagreb grünes Licht. Am 5. Januar 2019 findet ein Slalom der Damen statt. Um 13 Uhr beginnt der erste Durchgang, das Finale findet ab 16.00 Uhr statt. Alle machen Jagd auf die wohl unbezwingbare Mikaela Shiffrin. Im Vorjahr distanzierte die US-Amerikanerin, die Schweizerin Wendy Holdener und die Schwedin Frida Hansdotter klar auf die Plätze zwei und drei. Die Slowakin Petra Vlhová schwang als Vierte ab. Beste Österreicherin wurde Bernadette Schild auf Position fünf.
Am 6. Januar 2019 sind dann …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für DSV Team will zwischen den Jahren Selbstvertrauen und Weltcuppunkte sammeln | ]
DSV Team will zwischen den Jahren Selbstvertrauen und Weltcuppunkte sammeln

Am Freitag und Samstag starten die Alpinen in Semmering und Bormio bei den letzten Weltcups des Jahres 2018. Während für die Damen in Österreich mit Riesenslalom und Slalom zwei Technikbewerbe auf dem Programm stehen, gehen die Herren in Italien in Abfahrt und Super-G an den Start. Das Weltcup-Jahr 2019 startet am Neujahrstag mit dem City Event in Oslo.
Das DSV-Aufgebot für die Damen und Herren Rennen am Semmering und in Bormio
Für den DSV gehen in Österreich und Italien insgesamt zwölf Athletinnen und Athleten an den Start. Den Damen Riesenslalom am Semmering …

Alle News, Damen News, Top News »

[26 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Der Zauberberg ruft – Riesentorlauf und Slalom am 28. und 29. Dezember | ]
Der Zauberberg ruft – Riesentorlauf und Slalom am 28. und 29. Dezember

Erfolgreiche Schneekontrolle, perfekte winterliche Bedingungen und große Vorfreude bei allen Beteiligten, auf den AUDI FIS Damen Skiweltcup am Semmering. Mit dem Riesentorlauf am 28. und dem Slalom am 29. Dezember. Bereits zum 13. Mal sind die Damen Weltcuprennen am legendären Zauberberg zu Gast.
„Der Skiweltcup am Semmering besticht durch großartigen Sport und einer unglaublichen Kulisse mit über 20.000 begeisterten Zusehern. Dadurch ist diese Veranstaltung auch ein wichtiger wirtschaftlicher Motor für die Region, was eine Wertschöpfung von rund € 2 Millionen Euro beweist“, freut sich auch Sportlandesrätin Dr.in Petra Bohuslav über diesen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[26 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt grünes Licht für City Event am Holmenkollen in Oslo 2019 | ]
FIS gibt grünes Licht für City Event am Holmenkollen in Oslo 2019

 
Oslo – Die FIS hat am heutigen Heiligen Abend grünes Licht für den City Event, der Damen und Herren, auf dem Holmenkollen in Oslo gegeben. Damit steht fest das die Veranstaltung am Neujahrstag ab 16.30 Uhr über die Bühne gehen kann.
Ganz Oslo freut sich schon auf das Spektakel am Holmenkollen. Das Gebiet ist bekannt, Volksfeste zu feiern. Die norwegische Skirennläuferin Nina Løseth und der Norweger Henrik Kristoffersen hoffen, dass sie vor heimischer Kulisse am Neujahrstag 2019, wenn der City Event ausgetragen wird, den Sprung auf das Podest schaffen können. Es …

Alle News, Damen News, Top News »

[24 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Semmering 2018: Ein Berg bebt – Der Zauberberg im Rennfieber | ]
Semmering 2018: Ein Berg bebt – Der Zauberberg im Rennfieber

Wenn das Jahr 2018 zu Ende geht, verwandelt sich der Semmering wieder in eine Weltcup-Arena, die Ihresgleichen im ganzen Damen-Ski-Zirkus sucht. Am 28. und 29. Dezember 2018 werden wieder ein Riesentorlauf und ein Slalom am Zauberberg ausgetragen.
Im Dezember 1995 fand das erste Weltcup Rennen am Semmering statt. Was damals für alle Beteiligten ein spannendes Experiment am Semmering war, wurde zum erfolgreichsten Weltcup Standort im Damen Weltcup Zirkus.
Bereits die ersten beiden Rennen – zwei Damen Slaloms am 29. und 30. Dezember 1995 – waren ein sensationeller Erfolg, und es konnten Zuschauerzahlen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[24 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Das Starterfeld beim City Event am Neujahrstag in Oslo steht fest | ]
Das Starterfeld beim City Event am Neujahrstag in Oslo steht fest

Seit heute Nachmittag stehen die 32 Skiweltcup-Rennläufer/innen fest, die am 1. Januar in Oslo beim City Event auf dem Holmenkollen an den Start gehen. Erstmals konnte sich auch Ragnhild Mowinckel, neben Henrik Kristoffersen und Sebastian Foss Solevåg, für das Rennen auf heimischen Boden qualifizieren.
Ganz Oslo freut sich schon auf das Spektakel am Holmenkollen. Das Gebiet ist bekannt, Volksfeste zu feiern. Die norwegische Skirennläuferin Nina Løseth und der Norweger Henrik Kristoffersen hoffen, dass sie vor heimischer Kulisse am Neujahrstag 2019, wenn der City Event ausgetragen wird, den Sprung auf das Podest schaffen …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Sofia Goggia über Bormio: „Die Stelvio ist beängstigend!“ | ]
Sofia Goggia über Bormio: „Die Stelvio ist beängstigend!“

Sofia Goggia mag es „scary“ und freut sich auf die Abfahrt der Herren in Bormio. Aufgrund ihres Knöchelbruchs musste sie die ersten Speed-Rennen der Saison auslassen. In der Zwischenzeit fühlt sich die Abfahrts-Olympiasiegerin wieder fit und arbeitet hart an ihrem Comeback, welches im Januar über die Bühne gehen soll.
Auch wenn sie alles unternimmt, dass sie baldmöglichst in den Skiweltcup-Zirkus zurückkehren kann, wird sie am Freitag, den 28. Dezember vor dem Fernseher sitzen, damit sie keine Sekunde der Bormio Abfahrt verpasst. „Auf der Stelvio sieht man die besten Rennläufer der Welt, …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Drei DSV-Speed-Damen haben ihr WM-Ticket schon vor der Weihnachtspause fixiert | ]
Drei DSV-Speed-Damen haben ihr WM-Ticket schon vor der Weihnachtspause fixiert

Die Technikerinnen mussten am Wochenende noch einmal in Courchevel ran, während sich die Speed-Damen bereits in die wohlverdiente Weihnachtspause verabschieden konnten. Drei von ihnen haben schon die Norm für die Weltmeisterschaft im Februar im schwedischen Åre erfüllt. Der Deutsche Skiverband hat vorgeschrieben, dass man zweimal unter die besten 15 oder einmal unter die Top-8 fahren muss, wenn man sich für das Großereignis in Skandinavien qualifizieren will.
Mit zwei Podest- und vier Top-Ten-Plätzen sind die Speed-Fahrerinnen furios in die Saison gestartet.
Gleich im ersten Abfahrts-Rennen der Saison fuhr Nachwuchshoffnung Kira Weidle aus Starnberg …

Alle News, Damen News, Top News »

[23 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin räumt in Courchevel kräftig ab | ]
Mikaela Shiffrin räumt in Courchevel kräftig ab

Bei schwierigen Bedingungen mit Schneefall und immer schlechter werdenden Piste, ging am Freitag der Riesenslalom im französischen Courchevel über die Bühne. Die Siegerin heißt einmal mehr Mikaela Shiffrin aus den USA, auf dem zweiten Platz landet die deutsche Viktoria Rebensburg, vor der Französin Tessa Worley. Stephanie Brunner und Anna Veith reihen sich auf den Plätzen sechs und sieben ein.
Kurz vor dem ersten Lauf setzte bereits der erste Schneefall ein und bereitete den Läuferinnen keine einfachen Sicht- und Pistenbedingungen. Im zweiten Lauf wurde der Start nach unten versetzt und verkürzte das …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Jetzt schlägt’s 50! Mikaela Shiffrin gewinnt Slalom in Courchevel | ]
Jetzt schlägt’s 50! Mikaela Shiffrin gewinnt Slalom in Courchevel

Courchevel – Fast sah es einen Augenblick aus, als würde Petra Vlhová der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin den Jubiläumssieg verderben. Doch die Siegerin des Riesenslaloms gewann, nachdem sie in den Schlusssekunden den entscheidenden Turbo zündete, in einer Zeit von 1.36,72 Minuten vor der Slowakin (+0,29) und der schwedischen Olympiasiegerin Frida Hansdotter (+0,37).
Mikaela Shiffrin: Als ich ins Ziel gekommen bin, habe ich auf die Anzeigentafel gesehen und dachte, oh nein, ich bin hinten. Dann habe ich realisiert, dass ich doch vorne bin. Die Piste war nach dem Stark regen von gestern schon …

Alle News, Damen News, Top News »

[22 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Hauchdünner Vorsprung für Mikaela Shiffrin nach dem ersten Slalomdurchgang in Courchevel | ]
Hauchdünner Vorsprung für Mikaela Shiffrin nach dem ersten Slalomdurchgang in Courchevel

Courchevel – Die Damen haben sich in Courchevel einquartiert und bestreiten am heutigen Samstag einen Slalom. Nach dem ersten Lauf führt die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Sie ist mit einer Laufzeit von 47,70 Sekunden die Schnellste. Die Siegerin des gestrigen Riesentorlaufs spürt die Slowakin Petra Vlhová (+0,04) im Nacken. Auf Platz liegt die routinierte Österreicherin Bernadette Schild (+0,26).
Mikaela Shiffrin: „Ich hatte im Mittelteil einen Fehler, und wusste das mir nicht so gut.Ich war mir nicht sicher, ob das zur Führung reichen kann. Es wird spannend im 2. Lauf. Die Kurssetzung mag …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Slalom der Damen in Courchevel 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Slalom der Damen in Courchevel 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

LIVE: Slalom der Damen in Courchevel, Vorbericht, Startliste und Liveticker
Kann Mikaela Shiffrin auch beim Torlauf in Courchevel ihren Siegeszug fortsetzten. Am Samstag findet auf der Piste Stade Emile-Akkais, der 3. Slalom der Damen in der WM-Saison 2018/19 statt. Der erste Durchgang wird um 10.30 Uhr gestartet, das Finale der besten 30 geht ab 13.30 Uhr in Szene. Die offizielle FIS Startliste für den Finallauf – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Bei den Skiweltcup-Damen ist zur Zeit die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin gewinnt Riesenslalom in Courchevel | ]
Mikaela Shiffrin gewinnt Riesenslalom in Courchevel

Courchevel – Heute wurde im französischen Wintersportort Courchevel, gelegen im Département Savoie, ein Riesenslalom der Damen ausgetragen. Im Finale wurde das Rennen aufgrund der schlechten Wetterbedingungen (Schneegestöber) nach unten verlegt und vom Reservestart bei der ersten Zwischenzeit in Angriff genommen.
Dadurch fehlte den Frauen im zweiten Lauf eine Fahrzeit von rund 15 Sekunden. Siegerin des Tages wurde die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Sie benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.49,81 Minuten. Auf Platz zwei landete die zur Halbzeitführende Viktoria Rebensburg (+0,14) aus Deutschland. Hausherrin Tessa Worley (+0,33) komplettierte mit ihrem dritten …

Alle News, Damen News, Top News »

[21 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Viktoria Rebensburg übernimmt Führung beim Riesentorlauf von Courchevel | ]
Viktoria Rebensburg übernimmt Führung beim Riesentorlauf von Courchevel

Die Skiweltcup-Damen sind an diesem Wochenende zu Gast im französischen Courchevel. Am heutigen Freitag steht im WM-Ort von 2023 der Riesentorlauf auf dem Programm. Nach dem 1. Durchgang hat, bei Schneegestöber und schwierigen Schneebedingungen, Viktoria Rebensburg die Führung übernommen. Auf dem von ihrem Trainer Rudi Soulard gesteckten Kurs, verwies die DSV Rennläuferin in einer Zeit von 1:02.18 Minuten, die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (2. – + 0.08) und Stephanie Brunner (2. – + 0.08), zeitgleich auf den zweiten Rang.  Die offizielle FIS Startliste für den Finallauf – gleich nach Eintreffen – …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Riesenslalom der Damen in Courchevel 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Riesenslalom der Damen in Courchevel 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Kurz vor Weihnachten machen die Technik-Damen noch einmal Halt in Frankreich. In Courchevel, einer Skisportstation im Département Savoie in den französischen Alpen, steht am Freitag ein Riesentorlauf und am Samstag ein Slalom auf dem Programm. Der erste Riesenslalom-Durchgang wird um 10.30 Uhr gestart, das Finale der besten 30 geht ab 13.30 Uhr über die Bühne. Die offizielle FIS Startliste für den Finallauf – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Auf die Skifans wartet kurz vor den Feiertagen ein spannender Riesenslalom. Ein …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Michelle Gisin in Courchevel nicht am Start | ]
Michelle Gisin in Courchevel nicht am Start

Entgegen ihrer ursprünglichen Planung wird Michelle Gisin die beiden Rennen vor Weihnachten in Courchevel nicht bestreiten. Die 25-jährige Engelbergerin hat sich dazu entschieden, nach einem bislang umfangreichen Rennprogramm eine Pause einzulegen.
„Die Tage in Gröden waren für mich sehr schwierig und energieraubend. Nun spüre ich, dass ich in der Nähe von Marc und meiner Familie sein will und es mir nicht möglich ist, in Courchevel zu starten“, so Michelle Gisin.
In dieser Saison hat Gisin sämtliche elf bisherigen Weltcup-Rennen bestritten. In Courchevel stehen am Freitag ein Riesenslalom und am Samstag ein Slalom …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[20 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Elisabeth Reisinger mit Bestzeit beim EC-Super-G von Zauchensee | ]
Elisabeth Reisinger mit Bestzeit beim EC-Super-G von Zauchensee

Zauchensee – Im österreichischen Zauchensee wurde ein Europacup-Super-G der Damen ausgetragen. Dabei freuten sich die Gastgeberinnen über einen Doppelsieg. Elisabeth Reisinger schwang in einer Zeit von 1.12,68 Minuten ab und war am Ende um 61 Hundertstelsekunden schneller als ihre Teamkollegin Michaela Heider.
Luana Flütsch (+0,66) aus der Schweiz belegte den dritten Platz. Nathalie Gröbli (+0,75), eine weitere Eidgenossin, freute sich über Rang vier. Die Positionen fünf und sechs gingen auch an das starke Team Austria. So wurde Nathalie Fest (+0,77) unmittelbar vor Martina Rettenwander (+0,79) Fünfte.
Die mit der Startnummer 1 ins …

Alle News, Damen News, Top News »

[20 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Kathi Zettel ist Mama geworden | ]
Kathi Zettel ist Mama geworden

Hall bei Admont – Die ehemalige österreichische Skirennläuferin Kathrin – genannt Kathi – Zettel ist Mutter geworden. Die 32-Jährige ist glücklich, ihr Lebenspartner Kurt Gaubinger ist es selbstredend auch. In den sozialen Medien hat die Niederösterreicherin ihr Glück mit der Welt geteilt. Freudestrahlend schrieb sie, dass der kleine Leon das größte Geschenk darstellen würde und die Eltern überglücklich über die Geburt des Stammhalters seien.
Wir von skiweltcup.tv wünschen Kathi, ihrem Partner und dem Baby alles Gute und viel Glück für alle Zeiten. Selbstredend sollen die schönen Stunden überwiegen, auch wenn nachts …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Damen-Weltcup am Semmering bestätigt | ]
ÖSV NEWS: Damen-Weltcup am Semmering bestätigt

Nach der FIS-Schneekontrolle wurden die zwei Damen-Skiweltcuprennen am Semmering offiziell bestätigt. Damit steht einem grandiosen Sportfest auf dem „Zauberberg“ nichts mehr im Wege.
Skitradition im alpinen Süden Niederösterreichs. Der „Zauberberg“ Semmering steht seit mehr als zwei Jahrzehnten für eine im wahrsten Sinne des Wortes zauberhafte Kulisse, vor der alle zwei Jahre Skiweltcuprennen ausgetragen werden. Am 28. und 29. Dezember finden wieder zwei Damen-Skiweltcuprennen am Semmering statt: ein Riesenslalom und ein Slalom, dazu wird an beiden Renntagen im Eventbereich ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten. Kulinarische Schmankerl gibt es in den VIP-Bereichen und in …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Nicole Schmidhofer hauchdünn am Sieg vorbei | ]
ÖSV News: Nicole Schmidhofer hauchdünn am Sieg vorbei

Die Slowenin Ilka Stuhec hat nach der gestrigen Abfahrt auch den Super-G in Gröden (ITA) gewonnen. Die Slowenin setzte sich auf der Saslong hauchdünn vor der Steirerin Nicole Schmidhofer (+0,05) durch, die ex-aequo mit Tina Weirather (LIE) Rang zwei belegte.
Auch mannschaftlich gesehen war der Super-G in Gröden aus ÖSV-Sicht ein voller Erfolg. Neben Nicole Schmidhofer landeten mit Stephanie Venier (8.), der Vortages-Dritten Ramona Siebenhofer (9.), Christina Ager (10.), Tamara Tippler (12.) und Nina Ortlieb (13.) gleich sechs ÖSV-Läuferinnen in den Top-15.
„Da ist heute schon eine große Erleichterung dabei, weil es …

Alle News, Damen News, Top News »

[19 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Nadia Delago gewinnt in Zauchensee beide Europacup Abfahrten. | ]
Nadia Delago gewinnt in Zauchensee beide Europacup Abfahrten.

Während Nicol Delago bei den Weltcuprennen in Gröden für Schlagzeilen sorgte, zeigte ihre jüngere Schwester Nadia Delago bei den Europacup-Rennen in Zauchensee was in ihr steckt, und konnte am Mittwoch bei beiden EC-Abfahrten auf der Kälberloch Rennpiste den Sieg einfahren.
Im ersten Rennen in Zauchensee setzte sich Nadia Delago in einer Zeit von 1:05.53 vor der Schweizerin Juliana Suter (2. – + 0.79) und Johanna Greber (3. – + 0.96) aus Österreich durch, und feierte ihren ersten Europacupsieg in ihrer Karriere.
Die Österreicherin Elisabeth Reisinger (4. – + 0.97) verpasste den Sprung …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Damen in Gröden, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Damen in Gröden, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Mittwoch steht in Gröden der Super-G der Damen auf dem Programm. Im französischen Val d’Isère musste dieses Rennen wegen Schneemangels abgesagt werden. Um 11.30 Uhr wird der Super-G gestartet. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Bei blauem Himmel und perfekten Bedingungen fand am Dienstag das Abfahrtsrennen der Damen auf der Saslong statt. Der Sieg ging an die Slowenin Ilka Stuhec. Nicol Delago aus Wolkenstein entwischte der Heimsieg um nur 14 Hundertstel. Es war ihr erster …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Das Abfahrtsrennen der Damen auf der Saslong – Die Stimmen zum Rennen | ]
Das Abfahrtsrennen der Damen auf der Saslong – Die Stimmen zum Rennen

Die Abfahrt der Damen auf der Saslong, war ein Rennen der Premieren. So konnte sich die slowenische Abfahrts-Weltmeisterin Ilka Stuhec über ihren ersten Sieg nach ihrer langen Verletzungspause freuen. Die Wolkensteinerin Nicole Delago als Zweite und die Steirerin Ramona Siebenhofer standen erstmals auf einem Skiweltcup-Abfahrtspodest.  Michael Wenig konnte sich vor dem Rennen in Gröden noch nie innerhalb der Top 5 im Skiweltcup einreihen. Kein Wunder, dass es aller Orts strahlende Gesichter zu sehen gab.
Ilka Stuhec (1. Platz): „Es war ein sehr aufregendes Rennen. Es ist nicht leicht nach einem Unfall …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Ilka Stuhec feiert Abfahrtssieg auf der Saslong in Gröden | ]
Ilka Stuhec feiert Abfahrtssieg auf der Saslong in Gröden

Weltpremiere in Gröden. Erstmals fand am heutigen Dienstag eine Weltcup-Abfahrt der Damen auf der Saslong statt. Groß war die Freude bei Abfahrts-Weltmeisterin Ilka Stuhec die sich über den ersten Sieg in ihrer Comeback-Saison, den siebten in ihrer Laufbahn überschwänglich freute. In einer Zeit von 1:22.81 Minuten setzte sich die Slowenin vor der Südtirolerin Nicole Delago (2. – + 0.14), die auf ihrer Heimstrecke für eine kleine Sensation sorgte, und der Österreicherin Ramona Siebenhofer (3. – + 0.51) durch.
Ilka Stuhec: „Natürlich bin ich happy. Es ist mir ein Super-Lauf gelungen. Es …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV Damen dominieren 3. Abfahrtstraining auf der Saslong | ]
ÖSV Damen dominieren 3. Abfahrtstraining auf der Saslong

Das Österreichische Damen Speedteam scheint bestens für die Abfahrt in Gröden vorbereitet zu sein. Beim dritten und letzten Abfahrtstraining auf der Saslong standen gleich drei ÖSV-Girls auf dem virtuellen Podest. Die schnellste Zeit des Tages erzielte, wie bereits beim 1. Training, die Steirerin Ramona Siebenhofer. Die Österreicherin meisterte die Saslong in einer Zeit von 1:24.32 Minuten, vor ihren Teamkolleginnen Stephanie Venier (2. – + 0.07) und Tamara Tippler (3. – + 0.24).
Mit einem hauchdünnen Rückstand von einer Hundertstelsekunden verpasste DSV Rennläuferin Michaela Wenig (4. – + 0.25) den Sprung in die …

Alle News, Damen News, Top News »

[18 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Gröden ist bereit für die erste Damenabfahrt auf der Saslong | ]
Gröden ist bereit für die erste Damenabfahrt auf der Saslong

Der internationale Skiverband FIS und das Organisationskomitee Gröden trafen sich am Montag Abend zur zweiten Mannschaftsführersitzung, um mit den Anwesenden den ersten Trainingstag zu besprechen.
Der Präsident des Organisationskomitees Rainer Senoner begrüßte alle und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.
Der technische Delegierte der FIS aus Slowenien Matiaz Kiranjc sprach ein großes Lob aus. Er freute sich, dass die Trainingsläufe so reibungslos über der Bühne gingen. Atle Skaardal, der norwegische FIS Renndirektor, machte dem gesamten Team ein großes Kompliment. „Es war wirklich ein gelungener Tag. Die Trainings verliefen problemlos. Für …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Damen in Gröden, Vorbericht, Startliste uns Liveticker – inklusive 3. Abfahrtstraining | ]
LIVE: Abfahrt der Damen in Gröden, Vorbericht, Startliste uns Liveticker – inklusive 3. Abfahrtstraining

Am Dienstag ist auf der Saslong in Gröden einmal mehr Hochbetrieb angesagt. Zunächst findet um 10.00 Uhr das 3. Abfahrtstraining und ab 12.30 Uhr die Weltcup-Abfahrt der Damen statt. Beide Veranstaltungen können sie bei uns im Liveticker verfolgen. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Am Montag fanden in Gröden um 10.00 und 12.30 Uhr die Abfahrtstrainings statt. Die Rennläuferinnen fuhren bei gutem Wetter und super Pistenbeschaffenheit. Die Vorläufer der Trainingsläufe waren die Lokalmatadoren Peter Fill und …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Lindesy Vonn hofft im Januar in den Skiweltcup zurückzukehren | ]
Lindesy Vonn hofft im Januar in den Skiweltcup zurückzukehren

Die US-Amerikanerin, die sich am 19. November in Copper Mountain bei einem Trainingssturz eine Knieverletzung zuzog, befindet sich zwar auf dem Weg der Besserung, möchte aber ihre Rückkehr in den Skiweltcup nicht überstürzen. Der Cheftrainer des US-Skiteams Paul Kristofic hofft das Vonn im Januar wieder in den Skiweltcup zurückkehren kann. Für die Rückkehr der 34-Jährigen würden sich die Speed-Rennen in St. Anton, Cortina d’Ampezzo oder Garmisch-Partenkirchen anbieten.
Die Sportlerin, die in ihrer langen und beeindruckenden Karriere 82 Weltcuprennen für sich entscheiden konnte will dem Rekord von Ingemar Stenmark näher kommen, ihn egalisieren …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Die Stimmen der Rennläuferinnen zum 1. & 2. Abfahrtstraining auf der Saslong. | ]
Die Stimmen der Rennläuferinnen zum 1. & 2. Abfahrtstraining auf der Saslong.

Die ersten beiden Trainingsläufe auf der Saslong in Gröden sind absolviert. Die Athletinnen sind von der Pistenpräparierung begeistert. Gegenüber der Herren-Rennen wurde die Rennstreck verkürzt und auch entschärft. Dies fand nicht bei allen Rennläuferinnen Anklang. Gegenüber dem ORF meinte Nicole Schmidhofer: „Ein bisschen mehr Tempo wäre cool gewesen.“ Trotzdem überwiegt die Vorfreude der Athletinnen auf das erste Weltcuprennen auf der „Saslong light“.
Johanna Schnarf: „Trotz meines Sturzes, habe ich es mir nicht nehmen gelassen meine Teamkolleginnen anzufeuern. Ich hoffe, dass meinem Team die Piste liegt. Nicol ist super gefahren, aber auch …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecka entscheidet 2. Abfahrtstraining in Gröden für sich | ]
Ester Ledecka entscheidet 2. Abfahrtstraining in Gröden für sich

Das zweite Abfahrtstraining in Gröden wurde von Doppel-Olympiasiegerin Ester Ledecka dominiert. Die Tschechien, die sich in Italien immer sehr wohlfühlt, zauberte in einer Zeit von 1:24.43 die klare Bestzeit auf die Saslong. Die Grödnerin Nicole Delago (2. – + 0.40) zeigte in beiden Trainingsabfahrten dass sie sich auf ihrer Heimpiste besonders wohlfühlt und war um drei Hundertstelsekunden schneller als die Siegerin der ersten beiden Saisonabfahrt in Lake Louise, Nicole Schmidhofer (3. – + 0.43) aus Österreich.
Gut angefreundet mit der neuem Weltcupstrecke im Damenweltcup hat sich auch Ramona Siebenhofer (4. – …

Alle News, Damen News, Top News »

[17 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Gröden, Vorbericht, Startliste und Liveticker (inklusive Ergebnis 1. Abfahrtstraining) | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Damen in Gröden, Vorbericht, Startliste und Liveticker (inklusive Ergebnis 1. Abfahrtstraining)

Der Skiweltcuport Gröden stellt sich in dieser Woche einer neuen und schöne Herausforderung. Auf der Saslong sind erstmals die Skiweltcup Damen zu Besuch. Am Dienstag steht im Grödnertal eine Abfahrt, am Mittwoch ein Super-G auf dem Programm. Beim ersten Abfahrtstraining am Montagmorgen, konnten sich die Speed-Damen erstmals mit der Strecke vertraut machen. Bereits für 12.30 Uhr ist die zweite Übungseinheit der Saslong angesetzt. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Der französische FIS Renndirektor und Kurssetzer Jean-Philippe …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Damen in Gröden 2018, Vorbericht, Startliste und Liveticker

In Gröden sind in der kommenden Woche erstmals die Skiweltcup-Frauen zu Gast. Am 18. und 19. Dezember finden auf der Saslong eine Abfahrt und ein Super-G statt. Im französischen Val d’Isère mussten diese beiden Rennen und eine Kombination wegen Schneemangels abgesagt werden. Am Montag finden um 10.00 Uhr und um 12.30 Uhr das 1. und 2. Abfahrtstraining auf der Saslong statt. Die offizielle FIS Startliste – gleich nach Eintreffen – sowie die Startnummern und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Bisher standen in der WM-Saison 2018/19 zwei Abfahrten auf …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin verzichtet auf Rennen in Gröden | ]
Mikaela Shiffrin verzichtet auf Rennen in Gröden

Wer viel leistet, hat sich einen Sonderurlaub verdient. Bereits Ende September verkündete Mikaela Shiffrin, dass sie während der Saison immer wieder einmal eine Pause einlegen wird, um die Akkus aufzuladen und auch frei im Kopf zu werden. Nach drei Siegen in Folgen, und einer klaren Führung im Gesamtweltcup ist die Zeit für eine Pause gekommen.
Shiffrin wird, obwohl sie die beiden letzten Super-G Rennen gewonnen hat, und das rote Trikot der Disziplinenwertung inne hat, in Gröden nicht an den Start gehen.
Über Facebook teilte sie ihren vielen Fans mit: „Ich werde mir …

Alle News, Damen News, Top News »

[16 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Isolde Kostner: „Ein Damenrennen auf der Saslong war schon immer mein Traum“ | ]
Isolde Kostner: „Ein Damenrennen auf der Saslong war schon immer mein Traum“

Die Grödnerin Isolde Kostner gehörte um die Jahrtausendwende zu den besten Athletinnen in den Disziplinen Abfahrt und Super-G. Im Interview mit Saslong.org spricht die zweifache Weltmeisterin und zweimalige Gewinnerin des Abfahrts-Weltcups über die anstehenden Damenrennen auf der Saslong.
Isolde, erstmals finden auf der Saslong Weltcup-Rennen der Damen statt. Eine einmalige Geschichte für Gröden, oder?
Absolut! Schon zu meiner aktiven Zeit war es immer ein Traum von mir, einmal die Saslong im Rahmen eines Weltcup-Rennens hinunterzufahren. Leider hat es damals nicht geklappt – dafür freue ich mich jetzt umso mehr für Nicol …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Saisonaus: Katharina Gallhuber zieht sich Knieverletzung zu | ]
Saisonaus: Katharina Gallhuber zieht sich Knieverletzung zu

Erneutes Verletzungspech im Lager der ÖSV-Skidamen. Beim Slalomtraining am „Zauberberg“ in Semmering kommt Katharina Gallhuber unspektakulär zu Sturz und erleidet dabei eine Knieverletzung.
Die Niederösterreicherin unterzog sich daraufhin in Innsbruck einer MRI-Untersuchung. Die Diagnose ergab einen vorderen Kreuzband- und Innenmeniskusriss im rechten Knie, das ein vorzeitiges Saisonaus für die Slalomspezialistin bedeutet.
„Sicher ist die Diagnose ein großer Schock für mich. Ich hatte bisher noch keine schwerere Verletzung. Aber ich stelle mich der Herausforderung, die ich mit Sicherheit gut meistern werde,“ so die 21-Jährige, die morgen Vormittag in der Klinik in Hochrum von …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[14 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Maryna Gasienica-Daniel gewinnt auch 2. Riesenslalom der Damen in Andalo | ]
Maryna Gasienica-Daniel gewinnt auch 2. Riesenslalom der Damen in Andalo

Maryna Gasienica-Daniel präsentiert sich zur Zeit in Topform. Die 24-Jährige, konnte nach ihrem Vortagessieg auch den zweiten Riesenslalom in Andalo für sich entscheiden. Im Skigebiet von Paganella setzte sich die Polin, in einer Gesamtzeit von 2:18.72 Minuten, erneut vor Französin Clara Direz (2. – + 0.75) durch. Die Österreicherin Katharina Liensberger (3. – + 1.81) stieg als Dritte mit auf das Podium.
Hinter dem Führungstrio klassierte sich die Norwegerin Marte Monsen (4. – + 2.32), vor Roberta Melesi (5. + 2.53) aus Italien und der erneut stark aufzeigenden Slowenin Neja Dvornik …

Alle News, Damen News, Top News »

[14 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Saslong News: FISI lädt Grödens Schulkinder zu den Damen Rennen ein. | ]
Saslong News: FISI lädt Grödens Schulkinder zu den Damen Rennen ein.

Um die anstehenden Weltcup-Rennen der Damen in Gröden noch mehr zu würdigen, lädt das Organisationskomitee gemeinsam mit dem italienischen Wintersportverband FISI alle Grödner Schulkinder zu den Bewerben auf die Saslong ein.
In der nächsten Woche macht der Skiweltcup der Damen erstmals in seiner Geschichte auf der Saslong Halt. Die beiden Rennen – eine Abfahrt am 18. Dezember sowie ein Super-G am 19. Dezember – sollen nun einem noch breiteren Publikum zugänglich gemacht werden. Deshalb werden alle Grödner Schulkinder auf die Saslong eingeladen.
„Wir laden alle Schulkinder recht herzlich zu den Bewerben auf …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[13 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für Polin Maryna Gasienica-Daniel gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Andalo | ]
Polin Maryna Gasienica-Daniel gewinnt 1. Europacup-Riesenslalom in Andalo

In Andalo, genauergesagt im Skigebiet Paganella sind für die nächsten beiden Tage die Europacup-Damen zu Gast. Den ersten der beiden Europacup-Riesentorläufe konnte am Donnerstag Maryna Gasienica-Daniel für sich entscheiden. Die Polin setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:17.23 Minuten den Sieg vor der Französin Clara Direz (2. – + 0.44) und Magdalena Fjällström (3. – + 1.14) aus Schweden sichern.
Die Italienerin Roberta Melesi (4. – + 1.38) klassiert sich hinter dem Führungstrio, und vor den beiden Norwegerinnen Marte Monsen (5. – + 1.48) und Mina Fürst Holtmann (6. – + …

Alle News, Damen News, Top News »

[11 Dez 2018 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Cornelia Hütter zu mehrwöchiger Pause gezwungen | ]
ÖSV NEWS: Cornelia Hütter zu mehrwöchiger Pause gezwungen

Cornelia Hütter hatte nach dem Super-G in Lake Louise vor knapp einer Woche bereits über Schmerzen im rechten Knie geklagt. Die Steirerin bestritt vergangenen Samstag noch den Super-G in St. Moritz und nachdem die Schmerzen nach dem Rennen immer noch präsent waren, unterzog sich die Steirerin heute einer Untersuchung in Innsbruck. Das MRI-Ergebnis bei Dr. Christian Hoser ergab eine Knorpelfraktur an der rechten Oberschenkelrolle. Die Diagnose bedeutet für die 26-jährige eine Trainings- und Rennpause von voraussichtlich fünf Wochen.
„Beim Super-G in Lake Louise habe ich beim fünften oder sechsten Tor einen …