Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[2 Sep 2019 | bisher kein Kommentar | ]
Alex Tilley und Fabio Gstrein entscheiden 2. ANC-Slalom in Coronet Peak für sich

Coronet Peak – Großbritannien und Österreich können sich freuen. Alex Tilley und Fabio Gstrein haben den zweiten ANC-Slalom von Coronet Peak im Rahmen der diesjährigen Australian New Zealand-Saison für sich entschieden. Die Britin siegte in einer Zeit von 1.30,94 Minuten klar vor der Französin Josephine Forni (2.; +1,28) und der Eidgenossin Carole Bissig (3.; +2,43).
Die seit wenigen Wochen 23 Jahre alte Südkoreanerin Sohui Gim schwang als Vierte ab und riss schon 3,83 Sekunden auf die triumphierende Britin auf. Tilleys Teamkolleginnen Victoria Palla (+4,91) und Olivia Foster (+5,62) landeten auf den …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Wer kann die Lücke, die Marcel Hirscher hinterlässt, schließen? | ]
Wer kann die Lücke, die Marcel Hirscher hinterlässt, schließen?

Salzburg – In zwei Monaten beginnt der Skiweltcupwinter 2019/20. Der Österreicher Marcel Hirscher wird wahrscheinlich nicht mehr aktiv dabei sein. Wie reagiert die Skiwelt auf diesen „Verlust“. Oftmals war es der achtfache Gesamtweltcupsieger, der für seine ÖSV-Kollegen einspringen musste und die Kastanien aus dem Feuer holte und mit einem Sieg die ganze Alpenrepublik in einen kollektiven Freudentaumel versetzte.
Am 2. März 1989 erblickte Hirscher das Licht der Welt. Schon früh zeigte sich das Talent des Skirennläufers, der von seinem Vater von klein auf betreut wurde. Auch Bruder Leon war als Athlet …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[1 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für Triumph für Alex Tilley und Marc Rochat beim 1. ANC-Slalom von Coronet Peak | ]
Triumph für Alex Tilley und Marc Rochat beim 1. ANC-Slalom von Coronet Peak

Coronet Peak – Nun wurde im neuseeländischen Coronet Peak ein Slalom der Damen ausgetragen. Beim ANC-Rennen triumphierte die Britin Alex Tilley in einer Zeit von 1.34,80 Minuten. Die US-Lady Storm Klomhaus (+0,93) riss zwar viel Zeit auf die Siegerin auf, konnte sich aber wieder über eine Podestplatzierung freuen. Carole Bissig (+1,58) aus der Schweiz schwang als Dritte ab. Tilley konnte letzmals in der Saison 2016/17, in Sestriere (22.) und Squaw Valley Ski (20.), bei eimem Ski Weltcup Slalom Punkte einfahren.
Die Tschechin Zazie Huml (+1,84) und die Polin Maryna Gasienica-Daniel (+2,19) …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[31 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Chiara Mair und Marco Reymond triumphieren im 2. ANC-Riesentorlauf von Coronet Peak | ]
Chiara Mair und Marco Reymond triumphieren im 2. ANC-Riesentorlauf von Coronet Peak

Coronet Peak – Während im Ski Weltcup der mögliche Rücktritt von Marcel Hirscher die Schlagzeilen beherrscht, stand heute im neuseeländischen Coronet Peak wieder ein Riesenslalom der Männer im Rahmen des Australian New Zealand Cups auf dem Programm. Dabei feierten die Schweizer Herren einen Dreifachtriumph. Marco Reymond siegte in einer Zeit von 1.52,56 Minuten. Pierre Bugnard war als Zweiter genau eine halbe Sekunde langsamer als Reymond. ´
Daniele Sette (+0,72) schwang als Dritter ab, war aber auf die Hundertstelsekunde gleich schnell wie der Österreicher Magnus Walch. Daniele Sorio aus Italien klassierte sich …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris & Co. nutzen winterliche Verhältnisse in Ushuaia | ]
Dominik Paris & Co. nutzen winterliche Verhältnisse in Ushuaia

Ushuaia – Die italienischen Skirennläufer befinden sich im Trainingslager im südargentinischen Ushuaia und bereiten sich auf die Ski Weltcup Saison 2019/20 vor. Dominik Paris, Emanuele Buzzi, Mattia Casse, Matteo Marsaglia und Peter Fill spulen nach einigen Riesenslalom-Einheiten am Wochenende erstmals ein Super-G-Training ab.
Dabei schien anfangs die Sonne. In der letzten Zeit gesellten sich der Wind und auch etwas Schneefall dazu. Die Präparierung der oberen Pistenabschnitte erwies sich als schwierig.
Aber nicht nur die Speedspezialisten sind in Südamerika eingetroffen. Die Techniker Manfred Mölgg, Simon Maurberger, Alex Vinatzer, Hannes Zingerle und Riccardo Tonetti …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für FIS-Renndirektor Waldner ist von der Stelvio-Piste in Bormio begeistert | ]
FIS-Renndirektor Waldner ist von der Stelvio-Piste in Bormio begeistert

Bormio – Der Besuch der FIS-Verantwortlichen auf der Stelvio-Piste in Bormio ist gut verlaufen. Gemeinsam mit ranghohen Politiker und einer FISI-Delegation wurde die FIS-Sommer-Inspektion durchgeführt und man konnte anschließend verkünden, dass auch in den nächsten Jahren in Bormio Ski Weltcup Rennen auf höchstem Niveau ausgetragen werden. Vor den Olympischen Winterspielen 2026 wird ein Hauptaugenmerk auf die Veranstaltung im Veltlin gerichtet werden.
FISI-Präsident Flavio Roda betont, dass es wichtig ist, dass alle hier versammelt sind. Bormio und der Skiweltcup sind wichtig, das Rennen bedeutsam für das Gebiet. So dankte er den Verantwortlichen …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Der Tag der Entscheidung naht: Macht Marcel Hirscher weiter oder nicht? | ]
Der Tag der Entscheidung naht: Macht Marcel Hirscher weiter oder nicht?

Salzburg – Am Mittwoch wird der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher seine Entscheidung bekanntgeben, ob er seine erfolgreiche Karriere beendet, oder noch ein weiteres Jahr Rennen im Ski Weltcup bestreiten wird. Heute lud der 30-Jährige offiziell die Presse zu seiner Pressekonferenz ins Gusswerk nach Salzburg ein. Motto der Veranstaltung: „Rückblick, Einblick, Ausblick“. Das Pressegespräch wird am 4. September ab 20.15 Uhr live im ORF übertragen.
Es gibt Gerüchte, wonach der rot-weiß-rote Skistar die Skier an den Nagel hängt. Der Salzburger sagte bereits nach der letzten Saison, dass er sich ernste Gedanken über …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Hannes Reichelt möchte leidiges Thema Doping endgültig zu den Akten legen. | ]
Hannes Reichelt möchte leidiges Thema Doping endgültig zu den Akten legen.

Kitzbühel – Die letzten ÖSV-Kitzbühel-Abfahrtssieger Michael Walchhofer (2006) und Hannes Reichelt (2014) verweilten am gestrigen Donnerstag in der Gamsstadt. Reichelt, der Super-G-Weltmeister von Vail 2015, lachte, sagte mit einem Augenzwinkern, dass die legendäre „Streif“ in der warmen Jahreszeit noch steiler aussehen würde als im Winter.
Auch durch einen Besuch am frühen Morgen, lies er sich nicht die gute Laune verderben. Um 6.30 Uhr standen wieder einmal die Dopingjäger vor der Haustür. Der 39-jährige Routinier hat nichts zu verstecken. Seit einiger Zeit werden die Handydaten ausgewertet. Auch deshalb kann er es nicht …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[30 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Storm Klomhaus und Sam Maes haben im Riesentorlauf von Coronet Peak die Nase vorn | ]
Storm Klomhaus und Sam Maes haben im Riesentorlauf von Coronet Peak die Nase vorn

Coronet Peak – Nach zwei Siegen in den Super-G’s im Rahmen des Australian New Zealand Cups musste sich die Neuseeländerin Alice Robinson beim Riesentorlauf von Coronet Peak mit Rang zwei begnügen. Mit einem Rückstand von 0,38 Sekunden reihte sich die 17-Jährige hinter der  US-Amerikanerin Storm Klomhaus ein. Das Podium komplettierte die Polin Maryna Gasienica-Daniel (+0,43), die in der vergangenen Saison schon ein Europacuprennen für sich entscheiden konnte.
Fast hätten wir Ihnen die Siegerzeit des 1998 geborenen US-Girls unterschlagen. Für ihren Erfolg benötigte Klomhaus eine Zeit von 1.49,76 Minuten.
Offizieller FIS Endstand: ANC …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersens und das Rätsel um seine „Skier“ | ]
Henrik Kristoffersens und das Rätsel um seine „Skier“

Saas-Fee – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen hat die Saisonvorbereitung aufgenommen. Der Technikspezialist aus dem hohen Norden Europas plante, gemeinsam mit seinem Team nach Neuseeland zu reisen. Aufgrund der wechselhaften Bedingungen im Pazifikraum bleiben die Wikinger den ganzen September im schweizerischen Saas-Fee.
Mit im Gepäck sind neue Skier, die Geheimwaffe des Norwegers. Man hat die Bretter individuell abgestimmt und optimiert. „Es geht keineswegs darum, das Rad neu zu erfinden, zumal es um Details geht, die einige große Änderungen mit sich bringen können“, so Vater Lars Kristoffersen.
Der Norweger will der Beste sein …

Alle News, Herren News, Top News »

[28 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Auch Alexander Khoroshilov wird uns aus Ushuaia grüßen | ]
Auch Alexander Khoroshilov wird uns aus Ushuaia grüßen

Moskau – Im September treten die Skirennläufer der russischen Nationalmannschaft in die intensive Phase der Vorbereitung auf die Ski Weltcup Saison 2019/20 ein. Sowohl die namhaften Athleten als auch der Nachwuchs beginnen im September das aktive Training in der Schweiz und in Argentinien.
Im September wird der größte Teil der Sbornaja nach Ushuaia aufbrechen. Das Trainingslager wird drei Wochen, genauer gesagt vom 8. September bis zum 1. Oktober andauern. Zudem wollen die Ski-Asse bei dem South-American-Cup Rennpraxis sammeln. Es sind dies Nikita Alekhin, Alexander Andrienko, Semjon Efimow, Grigory Gusev, Nikita Kazazayev, …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher wird am 4. September über seine Zukunft sprechen | ]
Marcel Hirscher wird am 4. September über seine Zukunft sprechen

Wien – Man kann das Blatt drehen und wenden, wie man will. Die Zukunft des österreichischen Skistars Marcel Hirscher ist nachwievor das tonangebende Thema in diesem Sommer. Schenkt man ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel Glauben, wird der Skirennläufer am 4. September über seine Zukunft im Ski Weltcup sprechen. Laut „Salzburger Nachrichten“ wird sich Marcel Hirscher zur besten Sendezeit und live im ORF erklären. Also wahrscheinlich um 20.15 Uhr.
Der 30-Jährige, der in den letzten acht Jahren am Ende eines oftmals kräftezehrenden und langen Winters immer die große Kristallkugel in die Höhe stemmen durfte und …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[27 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Petra Vlhovà und Christof Innerhofer trainieren auf dem Stilfser Joch | ]
Petra Vlhovà und Christof Innerhofer trainieren auf dem Stilfser Joch

Stilfser Joch – In der entscheidenden Saisonvorbereitungsphase arbeiten mit der Slowakin Petra Vlhovà und dem Südtiroler Christof Innerhofer zwei Weltklasseathleten auf dem Stilfser Joch. Der Pusterer will nicht einmal fünf Monate nach seinem Kreuzbandriss, den er sich beim Super-G im Rahmen der Italienmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo zugezogen hatte, angreifen.
Innerhofer spult einige Riesenslalomtrainings ab. Das ist just jene Disziplin, in der Petra Vlhovà in Åre Weltmeisterin wurde. Nach einigen Tagen in der Skihalle in Litauen hat die Slowakin im Südtiroler Skigebiet eine zweite Heimat gefunden.
Sie ist zufrieden, was die Bedingungen betrifft. …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher wird wohl wissen, wohin die Reise geht | ]
Marcel Hirscher wird wohl wissen, wohin die Reise geht

Er ist einer, wenn nicht der erfolgreichste Skirennläufer aller Zeit. Marcel Hirscher hat gewonnen was es zu gewinnen gibt. Achtfacher Gesamt-Weltcupsieger, Doppel-Olympiasieger, Siebenfacher-Weltmeister, zwölf Disziplinenkugeln, 67 Siege im Skiweltcup u.v.m..
Der 30-Jährige, der am 2. März 1989 geboren wurde, hat scheinbar direkt das Talent von Ingemar Stenmark übernommen, der am 9. März 1989 seine Skier an den Nagel hängte. Anlässlich seines 60. Geburtstags erzählte der Schwede: „Als ich aufgehört habe, da war ich müde und hatte keine Lust mehr auf den Weltcup. Ich bin in den Alpen auch zehn Jahre lang …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Kjetil Jansrud ist in den chilenischen Anden im Einsatz | ]
Kjetil Jansrud ist in den chilenischen Anden im Einsatz

Nevados de Chillàn – Südamerika avanciert immer mehr zu einem Massentrainingslager für die weltbesten Skirennläufer. Die azurblauen Athleten arbeiten beispielsweise unter idealen Bedingungen in Ushuaia. Die Norweger sind in Nevados de Chillàn eingetroffen. Kjetil Jansrud, Aleksander Aamodt Kilde und Co. wollen im Jahr eins nach Aksel Lund Svindal in den chilenischen Anden arbeiten.
Vom 15. September bis 10. Oktober kommen dann die Franzosen. Adrien Théaux, Brice Roger und die anderen freuen sich auf die Übungseinheiten, nachdem sich ihr Zeitplan verschoben hat. Sie wollten ursprünglich in La Parva die Zelte aufschlagen. In …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Azurblauen Technik-Asse bereiten sich in Ushuaia auf die neue Saison vor | ]
Azurblauen Technik-Asse bereiten sich in Ushuaia auf die neue Saison vor

Ushuaia – Die italienischen Speedspezialisten um Super-G-Weltmeister Dominik Paris sind bereits am Montag nach Südamerika, genauer gesagt nach Ushuaia, gereist, um sich auf die Ski Weltcup Saison 2019/20 vorzubereiten. Nun sind auch die azurblauen Technik-Asse in Richtung Argentinien unterwegs.
Neben dem routinierten Gadertaler Manfred Mölgg möchten aus Südtiroler Sicht auch Simon Maurberger und Riccardo Tonetti eine gute Vorbereitung erleben. Giuliano Razzoli, vor neun Jahren Sensations-Olympiasieger von Vancouver, will auch sein Bestes gaben. Das Gleiche können wir auch von Luca De Aliprandini erwarten.
Das Quintett wird vom französischen Erfolgstrainer Jacques Theolier betreut. Wie …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[23 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Magnus Walch auch im ANC-Riesenslalom von Mount Hotham erfolgreich | ]
Magnus Walch auch im ANC-Riesenslalom von Mount Hotham erfolgreich

Mount Hotham – Mit einigen Tagen Verspätung in Australien das ANC-Programm der Saison 2019/20 weiter gegangen. Im australischen Mount Hotham gewann der Österreicher Magnus Walch in einer Zeit von 1.53,32 Minuten.  Auf dem Podest landeten auch die Schweizer Daniele Sette (+0,06) und der Ski Weltcup erprobte Semyel Bissig (+0,35).
Auf Rang vier schwang der azurblaue Vertreter Daniele Sorio ab. Er riss genau eine halbe Sekunde auf Walch auf und konnte sich nach dem Podestplatz in Coronet Peek über eine weitere gute Vorstellung freuen. Auf den Positionen 5, 6, 8, 9 und …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Manfred Mölgg im Skiweltcup.TV-Interview: „Ohne Marcel Hirscher wäre der Skiweltcupzirkus langweilig!“ | ]
Manfred Mölgg im Skiweltcup.TV-Interview: „Ohne Marcel Hirscher wäre der Skiweltcupzirkus langweilig!“

St. Vigil in Enneberg – Wenn man über den legendären VW Käfer sagte, dass er lief und lief und lief, so kann man das fast 1:1 auf den Südtiroler Skirennläufer Manfred Mölgg ummünzen. Er fährt und fährt und fährt. Der Routinier aus dem Gadertal, der in den Disziplinen Slalom und Riesentorlauf im Einsatz ist, stand uns im Sommergespräch Rede und Antwort.
Manni, wenn auf dem Rettenbachferner hoch ober Sölden der Startschuss in die neue Weltcupsaison 2019/20 fällt, zählst du längst schon zu den routiniertesten deiner Zunft. Wie schaffst du es dich …

Alle News, Herren News, Top News »

[23 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Egon Zimmermann verstorben | ]
ÖSV News: Egon Zimmermann verstorben

Ski-Legende Egon Zimmermann ist tot. Diese Nachricht wurde heute traurige Gewissheit. Der in Lech geborene Vorarlberger, der im Februar seinen 80. Geburtstag feierte, war einer der herausragenden Skirennläufer der 60er Jahre.
Sein größter Erfolg war die Abfahrts-Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 1964 in Innsbruck. Zudem gewann Zimmermann 1962 in Chamonix WM-Gold im Riesenslalom und Bronze im Abfahrtslauf.
Der Allrounder vom Ski Club Arlberg, dessen Lieblings-Disziplin die Abfahrt war, feierte unzählige FIS-Siege, darunter bei großen Klassikern wie in Kitzbühel, Val d’Isere, Wengen oder Sestriere. In der inoffiziellen FIS-Weltrangliste (der Weltcup wurde erst 1967 …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Marco Schwarz feiert Schnee-Comeback in Saas Fee | ]
ÖSV News: Marco Schwarz feiert Schnee-Comeback in Saas Fee

Sechs Monate nach seinem im Kombi-Super-G von Bansko erlittenen Kreuzbandriss trainierte Marco Schwarz heute erstmals wieder auf Schnee.
In Saas Fee (SUI) absolvierte der dreifache Medaillengewinner von Aare seine ersten Schwünge. Im Anschluss daran zeigte er sich sehr zufrieden„Ich bin richtig froh, dass ich das geschafft habe. Die vergangenen Monate waren nicht einfach. Heute habe ich mich mit ein paar lockeren Fahrten belohnt“, freut sich Schwarz.
Der 24-jährige Kärntner weiter: „Ich möchte nichts überstürzen. In den nächsten Wochen möchte ich einen gezielten Technikaufbau machen um dann optimal vorbereitet in die Ski Weltcup …

Alle News, Herren News, Top News »

[21 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Verletzung und schlechtes Wetter stoppen Roberto Nani vorerst | ]
Verletzung und schlechtes Wetter stoppen Roberto Nani vorerst

Mount Hotham – Nebel und Wind verhinderten derzeit die Austragung der ANC-Rennen am Mount Hotham in Australien. Der italienische Riesenslalomspezialist Roberto Nani verletzte sich am Knöchel und ließ aus Australien verlautbaren, dass er ein Problem mit seiner linken Knöchelsehne habe.
Er weiß noch nicht, welche Ausmaße die Verletzung hat, möchte aber bei den nächsten Rennen an den Start gehen, um seine FIS-Punkte für die Ski Weltcup Rennen zu verbessern. Bei den Slaloms wird er nicht fahren, aber bei den Riesentorlaufrennen, die nun für Freitag neu angesetzt wurden, möchte er teilnehmen und …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Sloweniens Herren-Speed-Team bereitet sich in Europa auf die kommende Saison vor. | ]
Sloweniens Herren-Speed-Team bereitet sich in Europa auf die kommende Saison vor.

Das slowenische Herren-Speed-Team lud in Maribor zur Pressekonferenz. Anders als in den letzten Jahren werden sich die Speed-Spezialisten in diesem Jahr nicht auf der südlichen Hemisphäre auf die anstehende Ski Weltcup Saison vorbereiten. Nach einem intensiven Fitness- und Konditionstraining, welches in diesem Jahr in Celje stattfand, werden Boštjan Kline, Klemen Kosi, Martin Chater und Miha Hrobat ihr Schneetraining auf den europäischen Gletscher fortsetzten.
Peter Pen, Cheftrainer: „Die Jungs haben sich bereits intensiv auf die neue Saison vorbereitet. Wir haben auch bereits zehn Schneetage hinter uns. Eigentlich wollten wir nach Chile reisen, …

Alle News, Herren News, Top News »

[20 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Sebastian Foss Solevag: „Skifahren macht mir einfach Spaß.“ | ]
Sebastian Foss Solevag: „Skifahren macht mir einfach Spaß.“

Der Norweger Sebastian Foss Solevag feierte sein Debüt im Ski Weltcup am 11. November 2012 im Slalom von Levi. Am 6. Januar 2015 gelang ihm mit Platz 3 im Slalom von Zagreb die erste Weltcup-Podestplatzierung. Ein weiteres Mal stand er am 20.03.2016, als Dritter, beim Weltcup-Slalom in St. Moritz auf dem Podium. Im Interview mit FIS-Ski spricht der 28-Jährige über seine Vorbereitung, seine Erwartungen in der kommenden Saison und über das Klima im norwegischen Skiteam.
Sebastian, 2012 war dein erster Start bei einem Ski Weltcup Rennen. Seitdem hast Du einige Höhen …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[19 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Top Bedingungen für Skiasse in Ushuaia | ]
ÖSV NEWS: Top Bedingungen für Skiasse in Ushuaia

Die ÖSV Speed1- und Riesentorlauf-Herren rund um Vincent Kriechmayr, Hannes Reichelt und Stefan Brennsteiner sowie die RTL Ski Weltcup Damen u.a. mit Eva-Maria Brem und Ricarda Haaser verweilen derzeit in Ushuaia (ARG), um sich ideal für die kommende Wettkampfsaison vorzubereiten.
Vincent Kriechmayr: „Wir finden hier richtig gute Pistenbedingungen vor, fühlen uns wohl und genießen die Zeit hier sehr. Wir werden auch von den Leuten hier besonders gut aufgenommen und es macht echt Spaß hier zu trainieren. Das Riesentorlauf-Training funktioniert schon wirklich gut, wie jedes Jahr lege ich den Fokus zu Beginn …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Vincent Kriechmayr setzt im Ushuaia-Training auf den Riesenslalomschwung | ]
Vincent Kriechmayr setzt im Ushuaia-Training auf den Riesenslalomschwung

Ushuaia – Die Bedingungen in Argentinien sind gegenwärtig gut, die Schneedecke ist ausreichend und das Quecksilber befindet sich in tiefen Regionen. Die österreichischen Ski Weltcup Rennläufer, die ihre Zelte in Ushuaia aufgestellt haben, können zufrieden sein. Weil die Verhältnisse in Chile schlecht waren, mussten Hannes Reichelt und Co. umdisponieren. Die Speedspezialisten müssen aber einige Abfahrtskilometer aufholen. Man wird sehen, wie sich das im November in Copper Mountain auswirkt. Apropos Reichelt: Er glaubte, dass er nie mehr Ushuaia sehen werde, weil er ja keine Riesentorläufe mehr bestreitet.
Vincent Kriechmayr verweist auf die …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[19 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Erstes Schneetraining der ÖSV Speed-Damen – Marco Schwarz und Christine Scheyer zu Gast bei Servus.TV | ]
Erstes Schneetraining der ÖSV Speed-Damen – Marco Schwarz und Christine Scheyer zu Gast bei Servus.TV

Bei sehr guten Bedingungen absolvieren die ÖSV Speed-Ladies Nici Schmidhofer, Ramona Siebenhofer, Stephanie Venier, Mirjam Puchner und Tamara Tippler derzeit ihr erstes gemeinsames Schneetraining am Stelvio (ITA).
Der Fokus wird dabei auf den technischen Bereich gelegt. Der nächste Trainingsblock findet in Saas Fee (SUI) statt, bevor es Anfang September nach Übersee geht, wo die ersten Speed-Einheiten am Programm stehen.
Marco Schwarz und Christine Scheyer auf dem Weg zum Comeback
Wenn der Sommer auf die Zielgerade geht, suchen die meisten Ski Weltcup ÖSV-Asse bereits den Winter auf der südlichen Erdhalbkugel. Marco Schwarz und Christine …

Alle News, Herren News, Top News »

[19 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Dominik Schwaiger will gut in die neue Saison starten | ]
Dominik Schwaiger will gut in die neue Saison starten

Schönau am Königssee – Der 27-jährige Dominik Schwaiger hat acht Jahre lang auf seinen zweiten deutschen Meistertitel warten müssen. Heuer war es soweit. Der sympathische DSV-Athlet holte sich in Garmisch-Partenkirchen die Goldmedaille im Super-G.
Nach dem letzten Trainingscamp in Saas-Fee geht es demnächst nach Chile. Im bevorstehenden Ski Weltcup Winter will er wieder Gas geben und aus dem Schatten von Pepi Ferstl und Thomas Dreßen fahren. Bei der Ski-Weltmeisterschaft in Åre belegte er im Super-G den 15. Rang. In der Abfahrt schwang er als 25. ab und in der alpinen Kombination …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Marco Odermatt im Skiweltcup.TV-Interview: „Der Gewinn der fünf Goldmedaillen bei der Junioren-WM war schon genial!“ | ]
Marco Odermatt im Skiweltcup.TV-Interview: „Der Gewinn der fünf Goldmedaillen bei der Junioren-WM war schon genial!“

Buochs – Der Schweizer Skirennläufer Marco Odermatt sorgte bei der Junioren-WM 2018 in Davos für ein Novum. Noch nie gewann ein Athlet fünf Goldmedaillen. In der Abfahrt, im Super-G, im Riesenslalom, in der Kombination und im Teambewerb hatte noch nie vorher jemand gewonnen. Außerdem landete er beim Ski Weltcup Riesentorlauf in Kranjska Gora, der im März 2019 ausgetragen wurde, als Dritter auf dem Podest. In Soldeu wurde er beim Finale sehr guter Zweiter.
Im Skiweltcup.TV-Interview spricht der 21-Jährige über die Junioren-WM zuhause, das Nichtstarten beim Slalom, die Wichtigkeit von Trainern und vieles …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Der Ultner Gipfelstürmer Dominik Paris will hoch hinaus | ]
Der Ultner Gipfelstürmer Dominik Paris will hoch hinaus

Ulten – Der vergangene Winter war eindeutig der Winter des Dominik Paris. Der Südtiroler Skirennläufer wurde im Super-G Weltmeister und sicherte sich in der gleichen Disziplin die Gesamtwertung. Ferner stand er bei sieben Rennen auf dem obersten Podest.
Außerdem holte er 950 Zähler im Gesamtweltcup, was ihm in der Summe den vierten Endrang hinter den technisch versierteren Marcel Hirscher, Alexis Pinturault und Henrik Kristoffersen bescherte. Der 30-Jährige, der in Ushuaia mit seinen Mannschaftskollegen ins Training einsteigt, will auch in der nächsten Ski Weltcup Saison für Furore sorgen.
Es gibt zwar keinen Weltmeisterschaftsmedaillen …

Alle News, Herren News, Top News »

[16 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Loic Meillard ist bereit für seinen ersten Weltcupsieg | ]
Loic Meillard ist bereit für seinen ersten Weltcupsieg

Hérémence – Der junge Schweizer Loic Meillard hat für sein Alter viel erreicht. Der Skirennläufer gewann im Jahr 2013 einen FIS-Super-G. Im Winter 2014/15 avancierte der Swiss-Ski-Mann, dessen Schwester Mélanie auch Weltcupluft schnuppert, zum besten Riesentorläufer seines Jahrgangs. Zur Erinnerung: Loic Meillard erblickte im Jahr 1996 das Licht der Welt.
Der Eidgenosse zeigte im Europacup und bei der Junioren-WM 2015 in Hafjell sehr gute Leistungen. Beim zuletzt aufgeführten Großereignis gewann er einen Medaillensatz. Im Weltcup fuhr er 14-mal unter die besten Zehn.
Vor Weihnachten 2018 konnte er sich sowohl im Slalom als …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Christof Innerhofer hofft auf ein Comeback in Lake Louise | ]
Christof Innerhofer hofft auf ein Comeback in Lake Louise

Stilfser Joch – Der Südtiroler Skirennläufer Christof Innerhofer steht wieder auf den Skiern. Gestern postete er ein Foto, das ihn erstmals nach seinem Kreuzbandriss im Frühling auf den Brettern zeigt. Er freute sich sehr und zeigte sich auf Instagram von seiner emotionalen Seite. Auf dem Stilfser Joch machte er seine ersten Schwünge.
Die Freude ist entsprechend groß. Er fühlte sich wie ein kleiner Junge, der sich das erste Mal die Skier anschnallte. Der Pusterer berichtete auch, dass es die Koordination des Knies gut funktioniert, er jedoch noch nicht Vollgas gegeben habe. …

Alle News, Herren News, Top News »

[15 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für ÖSV News: Speed Team2 trainiert in Saas Fee | ]
ÖSV News: Speed Team2 trainiert in Saas Fee

Christian Walder, Christoph Krenn, Daniel Danklmaier, Johannes Kröll und Christopher Neumayer absolvieren derzeit ein 10-tägiges Trainingscamp in Saas Fee (SUI).
„Die Bedingungen sind derzeit sehr gut“, meldet sich ÖSV-Trainer Werner Franz aus der Schweiz. „Unser Schwerpunkt liegt hier im technischen Aufbau. Wir haben jetzt zwei Tage Riesentorlauf trainiert und in den kommenden Trainingstagen werden wir auch Super-G trainieren.“
Auch Christop Krenn, der letzte Woche noch beim MotoGP Rennen auf dem Red Bull Ring in Spielfeld zu Gast war, stimmte seinem Trainer zu: „Endlich wieder zurück auf Schnee, schöner könnte es nicht sein.“
Die …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Peter Fill und Christof Innerhofer kämpfen sich zurück | ]
Peter Fill und Christof Innerhofer kämpfen sich zurück

Kastelruth/Gais – Der Südtiroler Skirennläufer Peter Fill war im letzten Jahr nicht so gut drauf. In der letzten Ski Weltcup Saison quälten ihn ein Bluterguss im Rücken und eine Verletzung eines Muskels im Oberschenkel. Vor dem saisonalen Höhepunkt, der Ski-WM in Åre, musste er die Saison vorzeitig beenden. Auf seinen derzeitigen Leistungsstand angesprochen, berichtet der routinierte Speedspezialist, der in seiner Karriere drei kleine Weltcup-Kugeln gewinnen konnte, dass er drei Wochen auf den Skiern stand und hauptsächlich im Riesentorlauf trainieren konnte. Die Verletzung sei ausgeheilt und alles würde sehr gut laufen.
Ins …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther und seine Miriam freuen sich auf das zweite Kind | ]
Felix Neureuther und seine Miriam freuen sich auf das zweite Kind

Garmisch-Partenkirchen – Felix und Miriam Neureuther werden wieder Eltern. Der ehemalige Skirennläufer aus Deutschland gab die frohe Kunde in den sozialen Medien bekannt. Seine Ehefrau, als Miriam Gössner zu früheren Zeiten eine Weltklasse-Biathletin, machte genau das Gleiche.
Die Frage ist offen, ob Matilda eine Schwester oder einen Bruder bekommt. Das kleine Mädchen, das im Oktober 2017 das Licht der Welt erblickte, ist das erste Kind von Felix und Miriam Neureuther. Wir von skiweltcup.tv wünschen dem frischgebackenen Ski Weltcup ARD-Experten und baldigen zweifachen Vater und seiner in Kürze um ein Kind wachsenden …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen erlebt den grandiosen Saisonauftakt von Manchester United hautnah mit | ]
Henrik Kristoffersen erlebt den grandiosen Saisonauftakt von Manchester United hautnah mit

Manchester – Der norwegische Ski Weltcup Rennläufer Henrik Kristoffersen besuchte am vergangenen Wochenende die mittelenglische Stadt Manchester, um der Fußballpartie zwischen Manchester United und Chelsea London beizuwohnen. Im legendären Old Trafford-Stadion wurde er Augenzeuge einer denkwürdigen Partie, die die Hausherren klar mit 4:0 für sich entschieden. Auch wenn die Premier-League-Saison 2019/20 noch lange dauert, sind die Kicker von ManU mehr als nur positiv in diese gestartet.
Der Riesentorlauf-Weltmeister saß mit seinem Vater Lars im Stadion und feuerte das Heimkollektiv unter seinem Landsmann Ole Gunnar Solskjær an. Darüber hinaus konnte der Skifahrer …

Alle News, Herren News, Top News »

[14 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Brice Roger wird seine Vorbereitung in Nevados de Chillan abspulen | ]
Brice Roger wird seine Vorbereitung in Nevados de Chillan abspulen

Nevados de Chillan – Während Tessa Worley und Alexis Pinturault mitunter Einzeltrainings bestreiten, bereiten sich die Angehörigen der Equipe Tricolore in der Gruppe auf die Ski Weltcup Saison 2019/20 vor. Das Programm der französischen Speedspezialisten hat sich geändert. Sie müssen ihren Flug nach Südamerika umdisponieren. Wegen der ungünstigen Wetterverhältnisse in La Parva werden Brice Roger und Co. 400 km südlich der chilenischen Hauptstadt Santiago im Skigebiet von Nevados de Chillan ihre Trainingszelte aufschlagen.
Im argentinischen Ushuaia gibt es keine Schneeprobleme. Anfang September werden die Slalom-Asse um Alexis Pinturault vor Ort sein. …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich empfehle allen, sich eine eigene Meinung zu bilden!“ | ]
Felix Neureuther im Skiweltcup.TV-Interview:  „Ich empfehle allen, sich eine eigene Meinung zu bilden!“

Garmisch-Partenkirchen – Im Frühling hat mit dem Deutschen Felix Neureuther ein ganz Großer des Ski Weltcup seine lange und erfolgreiche Laufbahn beendet und seine Skier in die Ecke gestellt. Im Skiweltcup.TV-Interview spricht der Sohn von Rosi Mittermaier und Christian Neureuther über seine Pläne nach der Karriere, seine Absichten, wenn er nicht Skirennläufer geworden wäre, sein Lebensmotto und vieles mehr.
Felix, im Frühling hast du deine lange und erfolgreiche Karriere beendet. Du warst immer einer, der kein Blatt vor den Mund genommen hat und dennoch bodenständig geblieben ist. Solche Athleten werden sicher …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[12 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Garmisch-Partenkirchen will die Ski-WM 2025 beherbergen | ]
Garmisch-Partenkirchen will die Ski-WM 2025 beherbergen

Garmisch-Partenkirchen – Geht es nach der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen, so sollen dort die alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2025 ausgetragen werden. OK-Chef Peter Fischer will bei der FIS mit einer Kandahar-Arena punkten. Man arbeitete lange an einem Bid Book. Nun will man mit einer ordentlichen Bewerbungsmappe aufwarten. Der Weltskiverband hat den Bewerbern Garmisch-Partenkirchen, Saalbach-Hinterglemm und Crans-Montana einen Fragekatalog geschickt. Die deutschen Antworten kommen auf nahezu 100 Seiten.
Zudem will man eine Tribüne für 5.000 Leute errichten. Die Fans sollen den besten Blick auf die Rennstrecke haben und alles sehen können. Das gegenwärtige Zielareal soll zu …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski-Cheftrainer Tom Stauffer macht in Chile einen Lokalaugenschein | ]
Swiss-Ski-Cheftrainer Tom Stauffer macht in Chile einen Lokalaugenschein

Valle Nevado – Die Frage ist berechtigt: Wo ist der Schnee geblieben? Die weiße Grundlage lässt sich nicht finden. In der südlichen Hemisphäre, in der die kalte Jahreszeit angebrochen ist, ist Grün die vorherrschende Farbe. Die Schweizer Ski Weltcup Asse um Beat Feuz und Co. möchten bald nach Chile aufbrechen. Doch auch hier hat Frau Holle wenig Arbeit geleistet.
Swiss-Ski-Herrencheftrainer Tom Stauffer ist nach Südamerika geflogen, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Auch wird er die Prognosen einschätzen. Gut ist etwas anderes. Sollte Frau Holle ihre Betten nicht …

Alle News, Herren News, Top News »

[12 Aug 2019 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirschers Vater Ferdinand hat sich den Knöchel gebrochen | ]
Marcel Hirschers Vater Ferdinand hat sich den Knöchel gebrochen

Spielberg – In Spielberg heulten die Motoren. Denn die pfeilschnellen MotoGP-Maschinen wurden von wagemutigen Männern auf dem Red Bull Ring pilotiert. Der Skirennfahrer Riccardo Tonetti aus Südtirol nutzte die Gelegenheit, um sein Idol Valentino „Il Dottore“ Rossi anzufeuern und ihm zuzujubeln.
Auch Marcel Hirschers Vater Ferdinand war zu sehen. Nach einem Knöchelbruch war der 64-Jährige mit Krücken unterwegs. Doch wie konnte dies passieren? Vater Ferdl, der auch den früheren Rallye-Dakar-Sieger Matthias Walkner trainiert, verletzte sich beim Motocrossfahren. Da man nicht weiß, ob Marcel die Ski Weltcup Saison 2019/20 in Angriff nimmt, …