Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Herren News

Alle News, Herren News »

[3 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Thomas Dreßen stürmt in Beaver Creek auf’s Podest | ]
Thomas Dreßen stürmt in Beaver Creek auf’s Podest

DSV Bundestrainer Mathias Berthold kündigte es schon beim DSV-Medientag, Ende September in Uderns an. In diesem Jahr ist ein Podestplatz in den Speed-Disziplinen fällig. Dass er dieses Versprechen, in Person von Thomas Dreßen bereits in Beaver Creek, auf der berühmt, berüchtigten Birds of Prey einlöst, durfte man nicht erwarten.
Mit Startnummer 10 ging Thomas Dreßen an den Start und zeigte eine angriffslustige Fahrt, die am Ende hinter dem Norweger Aksel Lund Svindal und Abfahrts-Weltmeister Beat Feuz mit dem dritten Platz belohnt wurde. Letztmals stand mit Stephan Keppler ein Deutscher Speed-Athlet im …

Alle News, Herren News, Top News »

[2 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Aksel Lund Svindal gewinnt Abfahrt auf der „Birds of Prey“ | ]
Aksel Lund Svindal gewinnt Abfahrt auf der „Birds of Prey“

Die „Birds of Prey“ hat zum Tanzen geladen, und die besten Speed-Rennläufer der Welt gaben sich die Ehre. Die schnellste Zeit des Tages zauberte Aksel Lund Svindal, der mit Startnummer 1 ins Rennen ging, auf die Raubvogelpiste in Beaver Creek. Der Norweger sicherte sich den Sieg in einer Zeit von 1:40.46 Minuten vor dem Schweizer Beat Feuz (+ 0.15), der die ersten Saisonabfahrt in Lake Louise für sich entscheiden konnte, und dem sensationell schnellen Thomas Dreßen (+ 0.49) aus Deutschland.
Seinen letzter Abfahrts-Weltcup-Sieg feierte Svindal am 16. Januar 2016, bei der …

Alle News, Herren News »

[2 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Saslong-News: FIS bestätigt Rennen in Gröden | ]
Saslong-News: FIS bestätigt Rennen in Gröden

Dieses Jahr glücklicherweise eine reine Formsache: bei der heutigen Schneekontrolle hat die FIS die Weltcuprennen auf der Saslong bestätigt. Traditionell werden am Freitag, 15. Dezember ein Super G und am Tag danach die klassische Abfahrt ausgetragen.
„Die Bedingungen sind sehr gut“, erklärt Rainer Senoner, Präsident des Organisationskomitees und zugleich Rennleiter. „Durch die niedrigen Temperaturen in den letzten Wochen konnte ausreichend Schnee produziert werden. Die Situation ist beruhigend, das war in den letzten Jahren nicht so.“
Gröden feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag als Ausrichter von Ski-Weltcup-Rennen. In einem reichen Rahmenprogramm ist …

Alle News, Herren News »

[2 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Erster Weltcup-Sieg für Vincent Kriechmayr – Hannes Reichelt Dritter | ]
ÖSV NEWS: Erster Weltcup-Sieg für Vincent Kriechmayr – Hannes Reichelt Dritter

Vincent Kriechmayr hat heute in Beaver Creek seinen ersten Weltcup-Sieg gefeiert. Der 26-jährige Oberösterreicher hat den Super-G auf der „Birds of Prey“ vor dem Norweger Kjetil Jansrud und seinem Teamkollegen Hannes Reichelt gewonnen.
„Ich freue mich riesig über meinen ersten Sieg im Weltcup. Ich bin stolz, dass ich das heute geschafft habe. Heute ist mir alles aufgegangen“, freut sich Kriechmayr.
Der Salzburger Hannes Reichelt schaffte es auf seiner Lieblingsstrecke erneut auf das Podium: „Ich bin über meinen dritten Platz sehr froh. Im oberen Teil habe ich ein paar Wellen nicht gesehen, umso …

Alle News, Herren News »

[2 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Beaver Creek 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Beaver Creek 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Beaver Creek – Am heutigen Samstag steht das zweite Rennen der alpinen Herren im US-amerikanischen Beaver Creek auf dem Plan. Der Super-G ist Geschichte, die Abfahrt Gegenwart und der Riesenslalom noch ferne Zukunft. Um 19 Uhr (MEZ) beginnt die Abfahrt auf der berühmt, berüchtigten „Birds of Prey“. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
Ohne Zweifel ist der Erfolg des Österreichers Vincent Kriechmayrs im Super-G ein großer Triumph, war es ja sein erster Weltcupsieg. Ob er in der Spezialabfahrt auch aufs Podest fahren kann, werden wir sehen. …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Premierensieg für Vincent Kriechmayr beim Super-G in Beaver Creek | ]
Premierensieg für Vincent Kriechmayr beim Super-G in Beaver Creek

Beaver Creek – Vincent Kriechmayr kann sich über seinen ersten Weltcupsieg freuen, und das auf der berühmt-berüchtigten Birds of Prey. Der Österreicher setzte sich in 1,09.71 Minuten vor dem Wikinger Kjetil Jansrud (+0,23) und seinem Teamkollegen Hannes Reichelt (+0,33) durch.
Der Oberösterreicher strahlte über das ganze Gesicht und meinte im Gespräch mit dem ORF: „Es ist schon was Schönes! Ich bin sehr zufrieden, bin froh, dass ich es geschafft habe. Es ist ein absolutes Highlight und jetzt kann man einem gelungenen Saisonstart sprechen. Beaver Creek ist ein schwerer Super-G – da …

Alle News, Herren News »

[1 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller ist gesundheitlich angeschlagen | ]
Manuel Feller ist gesundheitlich angeschlagen

Beaver Creek – Keine guten Nachrichten gibt es vom Tiroler Manuel Feller. Ihm geht es gesundheitlich nicht so gut. Aber er bangt trotz Schnupfen nicht um sein Antreten. Der Salzburger Philipp Schörghofer – wir berichteten – verzichtet auf einen Einsatz im Riesenslalom von Beaver Creek. Wird demnach Marcel Hirscher die Kastanien aus dem Feuer holen?
Hirscher arbeitet fast rund um die Uhr. Er will seinen Rückstand auf die Konkurrenz verringern. Nach der Absage in Sölden steht in den USA der erste Riesenslalom des Olympiawinters auf dem Programm. Der sechsfache Gesamtweltcupsieger hat …

Alle News, Herren News »

[1 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Knackt Matthias Mayer den Rekord von Daron Rahlves? | ]
Knackt Matthias Mayer den Rekord von Daron Rahlves?

Beaver Creek – Der Kärntner Matthias „Mothl“ Mayer fixierte im zweiten Training von Beaver Creek die Bestzeit. Er benötigte 1.39,74 Minuten. Durch diese gute Zeit avancierte er zum Topfavoriten für die am Samstag stattfindende Abfahrt. Am Freitag, beim Super-G muss Mayer jedoch wieder mit Startnummer 1, als Testpilot auf die Strecke.
Der Olympiasieger will einen Ausfall wie in Lake Louise vermeiden. Er weiß, dass er die Strecke ganz genau besichtigen und dann die Wellen und Sprünge gut meistern muss.
Der US-Amerikaner Daron Rahlves hält seit 2003 mit 1.39,59 Minuten den Streckenrekord auf …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren in Beaver Creek 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Herren in Beaver Creek 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Beaver Creek – Nach den Speedrennen in Lake Louise stehen nun die Speedrennen in Beaver Creek auf dem Programm. Im letzten Jahr gab es an beiden Orten keine weiße Pracht, und so konnten die Rennen nicht durchgeführt werden. Der Super-G der Herren beginnt am Freitag um 18.45 Uhr (MEZ). Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben!
2015 gewann der Österreicher Marcel Hirscher für viele mehr oder weniger überraschend den Super-G auf der Raubvogelpiste. Er wird dieses Mal nicht an den Start gehen. Kjetil Jansrud aus …

Alle News, Herren News »

[30 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Philipp Schörghofers Saisoneinstieg lässt auf sich warten | ]
Philipp Schörghofers Saisoneinstieg lässt auf sich warten

Filzmoos/Beaver Creek – Der 34-jährige österreichische Riesenslalom-Spezialist Philipp Schörghofer wird in Beaver Creek noch nicht in den Skiweltcup einsteigen. Der Salzburger gab bekannt, dass seine Knieprobleme nach wie vor akut sind. Er ließ sich im Frühjahr operieren. Noch wäre laut seinen Angaben das Knie noch nicht so weit.
Der Österreicher will aber bis Olympia fit werden. Zudem sagte Schörghofer, der auf den Spitzname „Schörgi“ hört, dass er noch mehrere Saisonen in Angriff nehmen will. Nun möchte er alles daransetzen, dass das Knie besser ausheilt. Bei der Ski-WM 2017 in St. Moritz …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Zweites Abfahrtstraining von Beaver Creek geht an Matthias Mayer | ]
Zweites Abfahrtstraining von Beaver Creek geht an Matthias Mayer

Beaver Creek – Heute fand im US-amerikanischen Beaver Creek der zweite Abfahrtsprobelauf der Herren statt. Dabei war der österreichische Olympiasieger Matthias Mayer in einer Zeit von 1.39,74 Minuten der Schnellste. Er blieb als Einziger unter der 100-Sekunden-Schalmauer.
Auf Rang zwei schwang der Schweizer Beat Feuz (+0,66) ab. Der Swiss-Ski-Athlet hatte zum Saisonauftakt in Lake Louise gewonnen. Dritter wurde Mayers Landsmann Hannes Reichelt (+0,82). Der DSV-Starter Andreas Sander (+1,11) wusste zu überzeugen und klassierte sich auf Platz vier. Adrien Théaux (+1,27) aus Frankreich belegte Position fünf. Der oberösterreichische Skirennläufer Vincent Kriechmayr war …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek 2017, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 2. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek 2017, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Beaver Creek – Am Donnerstag um 19.00 Uhr abends (MEZ) tragen die Speedspezialisten das zweite Training auf der „Birds of Prey“ aus. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Menüleiste oben!
Die Speedrennen der Herren in Lake Louise sind Geschichte. Und nun stehen jene in Beaver Creek auf dem Programm. Die Strecke befindet sich in einem optimalen Zustand, aber rundherum liegt nichts von der weißen Pracht. Die Skirennläufer werden nach der Besichtigung mit einem Bus aus dem Ziel zu einem Lift gebracht, der sie wieder nach oben bringt. …

Alle News, Herren News, Top News »

[29 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Erstes Abfahrtstraining in Beaver Creek geht an Adrien Théaux | ]
Erstes Abfahrtstraining in Beaver Creek geht an Adrien Théaux

Beaver Creek – Die französischen Speedherren sind nicht zu bremsen. Diesen Eindruck musste man gewissen, wenn man sich das Ergebnis des ersten Probelaufs ansieht. Adrien Théaux legte mit der Nummer 1 eine Zeit von 1.42,33 Minuten vor, die von keinem anderen Skirennläufer mehr unterboten wurde. Auf Platz zwei schwang Théaux‘ Landsmann Johan Clarey (+0,25) ab.
Der Südtiroler Peter Fill (+0,38) und der Österreicher Matthias Mayer (+0,38) belegten die Positionen drei und vier. Und auf Rang fünf landete mit Brice Roger (+0,67) der nächste Athlet der Equipe Tricolore. US-Boy Travis Ganong (+0,71) …

Alle News, Herren News »

[29 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für DSV NEWS: Josef „Pepi“ Ferstl will in Beaver Creek konsequent angreifen | ]
DSV NEWS: Josef „Pepi“ Ferstl will in Beaver Creek konsequent angreifen

Für die Herren stehen von Freitag bis Sonntag im US-amerikanischen Beaver Creek ein Super-G, eine Abfahrt und ein Riesenslalom auf dem Programm. Dabei gehen für den DSV 8 Athleten an den Start. Das deutsche Speed-Team setzt sich zusammen aus Thomas Dreßen (SC Mittenwald), Josef Ferstl (SC Hammer), Andreas Sander (SG Ennepetal) und Dominik Schwaiger (WSV Königssee). Am Sonntag beim Riesentorlauf gehen Fritz Dopfer (SC Garmisch), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Alexander Schmid (SC Fischen), Dominik Schwaiger (WSV Königssee) und Linus Straßer (TSV München 1860) an den Start.
DSV Herren Bundestrainer Mathias Berthold: …

Alle News, Herren News »

[29 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher konzentriert sich auf den Riesenslalom | ]
Marcel Hirscher konzentriert sich auf den Riesenslalom

Beaver Creek – Wenige Stunden nach seiner Ankunft in den USA spulte der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher ein Training ab. Auch wenn der Rückstand von zwei Sekunden groß war, will der Salzburger nicht alles negativ sehen. So berichtete er, dass die Fahrt auf dem neuen Ski lehrreich war. Insgesamt spulte er sechs Fahrten mit dem neuen Material ab.
Einen Start im Super-G schließt der sechsfache Gesamtweltcupsieger aus. Er weiß, dass er noch viel aufholen muss. Ferner spürte er die Schläge auf dem aggressiven Kunstschnee auf seinem Fuß. Nach seinem Verzicht auf …

Alle News, Herren News »

[29 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuther hofft auf ein Wunder, doch ein Knie-Spezialist warnt | ]
Felix Neureuther hofft auf ein Wunder, doch ein Knie-Spezialist warnt

Garmisch-Partenkirchen – Wie ein Lauffeuer verbreitete sich die Kunde vom Kreuzbandriss des deutschen Skirennläufers Felix Neureuther. Der Technikspezialist hofft dennoch, bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea an den Start zu gehen. Ein Arzt warnt vor möglichen Gesundheitsschäden.
Zur Erinnerung: Der Slalomsieger von Levi berichtete, dass er, sofern ein Fünkchen Hoffnung bestehe, den Torlauf in Pyeongchang bestreiten zu wollen. Dr. Boenisch zweifelt an diesem Ziel. Der Knie-Spezialist weiß, dass rein emotional gesehen der Wunsch Neureuthers nachvollziehbar ist. Aber es gibt auch Risiken, die nicht zu unterschätzen sind.
Der Augsburger Arzt, der schon bekannte …

Alle News, Herren News »

[29 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Franzose Cyprien Sarrazin muss Heimreise antreten | ]
Franzose Cyprien Sarrazin muss Heimreise antreten

Vail – Schlechte Nachrichten kommen aus Vail. In den USA bereiten sich die französischen Riesenslalomspezialisten auf ihren Einsatz in Beaver Creek vor. Am Montag verletzte sich Cyprien Sarrazin bei einem Trainingslauf.
Der Athlet der Equipe Tricolore leidet an einem Trauma im Rückgrat. Eine Fortsetzung der Trainingseinheiten ist nicht ratsam und wurde von der medizinischen Abteilung abgelehnt. Desweiteren wurde dem 23-Jährigen nahegelegt sich in Frankreich eingehend untersuchen zu lassen und dann mit einem Aufbautraining zu beginnen. Wie lange der Franzose kürzertreten muss, werden die weiteren Untersuchungen zeigen.
Auf alle Fälle wird Cyprien Sarrazin …

Alle News, Herren News »

[29 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek 2017, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Beaver Creek 2017, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Beaver Creek – Am kommenden Wochenende stehen in Vail/Beaver Creek für die Herren drei Rennen auf dem Programm. Am Freitag ein Super-G, am Samstag die Abfahrt und am Sonntag der Riesenslalom. Am heutigen Mittwoch (19.45 Uhr MEZ) tragen die Speed-Athleten das erste Abfahrtstraining auf der Birds of Prey-Piste aus. Die offizielle FIS-Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben.
Reisestress in Nordamerika! Die Damen reisen von Killington nach Lake Louise und bei den Herren geht es von Lake Louise nach Beaver Creek. Für beide Geschlechter steht somit ein Schauplatzwechsel …

Alle News, Herren News »

[28 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher blickt skeptisch auf den Riesenslalom von Beaver Creek | ]
Marcel Hirscher blickt skeptisch auf den Riesenslalom von Beaver Creek

Beaver Creek – Marcel Hirscher ist in Beaver Creek eingetroffen. Die Ungewissheit, wie es um ihn genau bestellt ist, ist groß. Seinem linken Fuß geht es den Umständen entsprechend gut. Zwölf Wochen Trainingsrückstand und eine Materialänderung lassen den Österreicher ein wenig skeptisch auf den kommenden Sonntag blicken.
Er muss sich an den neuen Schwung gewöhnen. Er hat nicht so viele Trainingskilometer wie die Konkurrenz in den Beinen. Da hilft es nichts, dass mit Sölden der erste Riesenslalom des Winters abgesagt wurde.
Der sechsfache Gesamtweltcupsieger konnte die Lücke etwas schließen. Früher oder später …

Alle News, Herren News »

[28 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Romed Baumann möchte Aufwärtstrend in Beaver Creek fortsetzen | ]
Romed Baumann möchte Aufwärtstrend in Beaver Creek fortsetzen

Beaver Creek/Lake Louise – Der Tiroler Romed Baumann startete mit dem zehnten Platz bei der Abfahrt in Lake Louise optimal in den neuen Speedwinter. Er freute sich und sprach davon, dass das Resultat ihn natürlich sehr motiviere und Lust auf mehr mache. Etwas grinsend ergänzte er, dass er heuer nicht bis Kitzbühel warten müsse, um ein gutes Ergebnis einzufahren.
Schon im Abfahrtstraining überzeugte er mit Platz vier. Im Super-G von Lake Louise fuhr der 31-Jährige oben sauber, doch ein Fehler in der Zielkurve machte wohl ein weiteres, gutes Ergebnis zunichte. Nun …

Alle News, Herren News »

[27 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Martina Ertl zur Verletzung von Felix Neureuther: Nur nicht liegen bleiben! | ]
Martina Ertl zur Verletzung von Felix Neureuther: Nur nicht liegen bleiben!

Als ich die Nachricht von Felix Neureuthers Trainingsunfall im Teletext lese, stockt mir der Atem: Kreuzbandriss, Saisonende und Olympia-Aus! Das sind die Schlagworte, die einem den Teppich unter den Füßen wegziehen. Es ist der Mega-Gau für den einzelnen Athleten, aber auch das Team wird sich damit schwer tun, ohne Leitfigur zu agieren, ohne Benchmark, an der sich orientiert werden kann.
Mir schießen tausend Gedanken und Bilder durch den Kopf. Ich erinnere mich an die Hochzeit meines Bruders in Schliersee, als Felix in Feierlaune zur Musik „Skandal um Rosi“ mit nacktem Oberkörper …

Alle News, Herren News, Top News »

[27 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Felix Neureuthers und der kleine Funke „Olympia-Hoffnung“ | ]
Felix Neureuthers und der kleine Funke „Olympia-Hoffnung“

München – Die Nachricht vom Kreuzbandriss des deutschen Skirennläufers Felix Neureuther und das vorzeitige Saisonaus schlug wie eine Bombe ein. Alle leiden mit dem Levi-Sieger mit und hoffen, dass er noch einmal in den Skizirkus zurückkommt. DOSB-Präsident Alfons Hörmann ist traurig, dass Neureuther seinen olympischen Traum nicht realisieren kann.
Für den 33-Jährigen wären die nunmehr verpassten Olympischen Winterspiele in Südkorea wohl die letzte Chance, eine Medaille zu gewinnen. Trotzdem wünschen alle dem Skirennläufer viel Geduld, Kraft und Zuversicht für den Genesungsverlauf. Dass die Verletzung die Skifamilie hart trifft, weiß nicht nur …

Alle News, Herren News »

[27 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Mauro Caviezel will immer besser werden | ]
Mauro Caviezel will immer besser werden

Lenzerheide – Wenn man zwei Eigenschaften von Mauro Caviezel mit „g“ heraussuchen soll, fallen einem sofort „geduldig“ und „genügsam“ ein. Der 29-jährige Schweizer Skirennläufer blickt auf eine sehr gute Vorbereitung zurück. Der WM-Bronzemedaillengewinner in der Kombination 2017 weiß, dass das keine Selbstverständlichkeit ist. Denn seine Krankenakte ist groß.
Caviezel biss sich immer wieder zurück. Die Bronzemedaille vor heimischer Kulisse in St. Moritz hat ihm Auftrieb gegeben. Er weiß, was er kann. und die zuletzt erreichten Ergebnisse geben dem sympathischen Eidgenossen Recht.
Der Mann aus dem Bündner Land betont, dass die Verletzungen, die …

Alle News, Herren News »

[27 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Max Franz und Hannes Reichelt beim Super-G in Lake Louise auf dem Podium | ]
Max Franz und Hannes Reichelt beim Super-G in Lake Louise auf dem Podium

Der Norweger Kjetil Jansurd hat im Super-G von Lake Louise einen ÖSV-Doppelsieg verhindert. Max Franz belegte nach einer grandiosen Fahrt Rang zwei vor seinem Teamkollegen Hannes Reichelt.
„Es ist cool. Es war schwer zu fahren, aber mir ist der untere Teil gut gelungen“, freut sich der Kärntner über seinen zweiten Rang.
Hannes Reichelt hatte beim Coaches Corner einen „gröberen Schnitzer“, dennoch war er mit Rang drei zufrieden: „Ich habe die Nummer ausgenutzt. Im Großen und Ganzen war das eine gute Fahrt.
Erneut zeigte das ÖSV-Speed Team eine starke Leistung. Der Oberösterreicher Vincent Kriechmayr …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Der Super-G von Lake Louise 2017 geht an Kjetil Jansrud | ]
Der Super-G von Lake Louise 2017 geht an Kjetil Jansrud

Lake Louise – Heute bestritten die Speedherren in Lake Louise den ersten Super-G in der Saison 2017/18. Dabei siegte der Norweger Kjetil Jansrud in einer Zeit von 1.30,76 Minuten. Der Wikinger unterstrich einmal mehr den Beweis, dass sich die Wikinger hier besonders wohlfühlen. Er beschrieb seine Gefühle wie folgt: „Ich habe gar nicht daran gedacht, dass es mein 20. Sieg ist. Das ist natürlich schön. Zwischen zwei Österreichern am Podest zu stehen ist auch schön. Es ist extrem spannend. Max ist mit seiner Nummer bei diesem Wetter extrem gut gefahren. …

Alle News, Herren News »

[26 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Wegen angekündigtem Schneefall wird Abfahrtstraining in Beaver Creek verschoben | ]
Wegen angekündigtem Schneefall wird Abfahrtstraining in Beaver Creek verschoben

Beaver Creek – Die zweite Weltcupabfahrt der Herren im Olympiawinter 2017/18 steht am kommenden Samstag im US-amerikanischen Beaver Creek auf dem Programm. Aus der hoch gelegenen Skistation in Colorado erreicht uns die Nachricht, dass das erste gezeitete Training erst am Mittwoch ausgetragen werden soll.
Schenkt man den örtlichen Wetterfröschen Glauben, schüttelt Frau Holle am Dienstag ihre Betten aus. Wenn alles nach Plan verläuft, findet am Freitag der Super-G statt. Dieser beginnt um 18.45 Uhr (MEZ).
Am Samstag wird ab 19 Uhr die Abfahrt ausgetragen. Den Abschluss macht der Riesenslalom. Sonntags um 17.45 …

Alle News, Herren News »

[26 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für DSV NEWS: Saisonaus für Felix Neureuther | ]
DSV NEWS: Saisonaus für Felix Neureuther

Am gestrigen Samstag hat sich Felix Neureuther beim Riesenslalomtraining in Copper Mountain (USA) am Knie verletzt. Neureuther zog sich nach einem Sturz einen Riss des Kreuzbandes im linken Knie zu. Dies ergab eine medizinische Untersuchung im Krankenhaus von Vail. Felix Neureuther wird in den nächsten Tagen nach Deutschland zurückkehren und sich dann einer Operation unterziehen.
Felix Neureuther: „Ich war an einem Tor etwas spät dran und wollte in der Folge einen kurzen Schwung fahren. Der Ski griff und ich wurde ausgehoben, machte einen klassischen Highsider. Mir war sofort klar, dass es …

Alle News, Herren News, Top News »

[26 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Schock-Nachricht für DSV: Felix Neureuther erleidet Kreuzbandriss | ]
UPDATE: Schock-Nachricht für DSV: Felix Neureuther erleidet Kreuzbandriss

Was für ein Schock für die Deutsche Skination. Felix Neureuther hat sich beim Training in den USA einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen. Damit ist nicht nur die Saison für den 33-Jährigen beendet, auch eine Teilnahme bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang (9. bis 25. Februar), wo er neben Viktoria Rebensburg als größte Medaillen-Hoffnung des DSV angereist wäre, ist nicht möglich.
Der Unfall ereignete sich beim Training für den Riesenslalom in Beaver Creek. Bei einer Welle wurde er ausgehoben und kam zu Sturz. Neureuther würde unverzüglich in das Krankenhaus nach Vail …

Alle News, Herren News »

[26 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Super-G der Herren in Lake Louise 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Super-G der Herren in Lake Louise 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise – Einen Tag nach der Abfahrt bestreiten die Männer im kanadischen Lake Louise einen Super-G. Somit können wir berichten, dass die Speed-Herren eine Doppelschicht einlegen. Und alle machen Jagd auf den Norweger Kjetil Jansrud. Der Start erfolgt um 20 Uhr (MEZ). Die offizielle FIS Startliste und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Doch Jansrud erwartet nicht nur harte Konkurrenten aus der Welt, sondern auch siegeshungrige Teamkollegen. Zu den Letzteren gehören ein wieder genesener Aksel Lund Svindal und der junge Aleksander Aamodt Kilde. Überhaupt machen die Wikinger immer …

Alle News, Herren News »

[26 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-NEWS: Gelungener Auftakt – Matthias Mayer 2. In Lake Louise | ]
ÖSV-NEWS: Gelungener Auftakt – Matthias Mayer 2. In Lake Louise

Die erste Abfahrt der Saison hat der Schweizer Beat Feuz hauchdünn vor dem Kärntner Matthias Mayer (+0,09 Sek.) gewonnen. Der Norweger Aksel Lund Svindal (+0,32 Sek.) komplettierte als Dritter das Podium.
„Ich bin voll zufrieden, das ist ein lässiger Auftakt in die Speed-Saison. Es war eine beherzte Fahrt, gleich wie im Training“, freut sich Matthias Mayer über Rang zwei.
Das ÖSV-Speed Team kann sich über einen gelungen Auftakt freuen. Neben Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer konnten sich noch Vincent Kriechmayr (9.), Romed Baumann (10.) und Max Franz als 11. in den Top-15 klassieren.
Morgen findet …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Beat Feuz freut sich über Abfahrtssieg in Lake Louise 2017 | ]
Beat Feuz freut sich über Abfahrtssieg in Lake Louise 2017

Lake Louise – Nun hat auch für die Speedherren das lange Warten ein Ende. Nach der Besichtigung wurde entschieden, dass die Abfahrt im kanadischen Lake Louise nur vom Reservestart gefahren wurde. Als Grund wurde gesagt, dass die Landezone nach dem ersten Sprung zu weich und das Ganze somit zu gefährlich ist. Außerdem fuhren die Athleten mit Trauerflor. Der Franzose David Poisson verunglückte vor rund zwei Wochen bei einem Training in Nakiska tödlich.
Zum Sportlichen: Der Schweizer Beat Feuz siegte in einer Zeit von 1.43,76 Minuten. Er sprach zu seinem fünften Sieg …

Alle News, Herren News, Top News »

[25 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Abfahrtsweltmeister Beat Feuz im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Freude an meiner Sportart überwiegt!“ | ]
Abfahrtsweltmeister Beat Feuz im Skiweltcup.TV-Interview: „Die Freude an meiner Sportart überwiegt!“

Emmental – Der Schweizer Skirennläufer Beat Feuz wurde vor längerer Zeit Zweiter im Gesamtweltcup. Eine komplizierte Kniegeschichte bedeutete fast das Karriere-Ende. Doch der Eidgenosse biss die Zähne zusammen und belohnte sich im letzten Winter mit WM-Abfahrtsgold vor heimischer Kulisse in St. Moritz.
Im Skiweltcup.TV-Interview spricht der Speedspezialist über die Faszination seiner Sportart, die WM-Goldene von St. Moritz, das Training in all seinen Facetten und vieles mehr.
Skiweltcup.TV: Beat, was macht für dich die Faszination deiner Sportart aus? Sind es die hohen Geschwindigkeiten, die den Betrachter ab und zu das Blut in den …

Alle News, Herren News »

[25 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: Abfahrt der Herren in Lake Louise 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: Abfahrt der Herren in Lake Louise 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise – Nachdem die Slalomspezialisten in Levi die Saison 2017/18 eröffnet haben, sind nun die Speed-Asse dran. Sie bestreiten im kanadischen Lake Louise eine Abfahrt und einen Super-G. Am Samstag um 20.15 Uhr (MEZ) geht’s los. Die offizielle FIS Startliste und den FIS Liveticker finden sie im Menü oben.
Den Abfahrern sitzt der Schock nach dem Unfalltod ihres französischen Kollegen David Poisson sicher noch in den Knochen. Aber leider muss die Show weitergehen. Peter Fill aus Südtirol möchte schon im ersten Saisonrennen zeigen, wer der Herr im Haus ist. Er …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Adrien Theaux mit Tagesbestzeit beim einzigen Lake Louise Abfahrtstraining 2017 | ]
Adrien Theaux mit Tagesbestzeit beim einzigen Lake Louise Abfahrtstraining 2017

Beim dritten Anlauf hat es in Lake Louise endlich geklappt. Nach zwei vergeblichen Versuchen hatte Petrus ein Einsehen mit den Speedpiloten und ließ ein Abfahrtstraining auf der „Mens Olympic Downhill Run“ zu. So bot sich den 86 gemeldeten Athleten nur einmal die Möglichkeit, die Rennstrecke besser kennenzulernen. Am Wochenende stehen Samstag um 20.15 Uhr eine Abfahrt, und am Sonntag um 20.00 Uhr ein Super-G auf dem Programm.
Den einzigen Trainingslauf am Freitag dominierte Adrien Theaux. Der Franzose setzte sich in einer Zeit von 1:51.54 Minuten vor dem österreichischen Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer …

Alle News, Herren News »

[24 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Alle machen Jagd auf Peter Fill | ]
Alle machen Jagd auf Peter Fill

Lake Louise – Im kanadischen Lake Louise fällt der Startschuss zur diesjährigen Speedsaison der Herren. Sowohl eine Abfahrt als auch ein Super-G wird ausgetragen. Für Südtirol, das kleine Land zwischen dem Brennerpass und der Salurner Klause, ist der Ort ein besonderer. Herbert Plank aus Sterzing gewann 1980. Der Kastelruth Peter Fill feierte vor neun Jahren seinen ersten Triumph. Und auch im Jahr 2013 siegte mit dem Ultner Kraftpaket Dominik Paris ein Südtiroler.
Die Grödnerin Isolde Kostner hat in Kanada zwischen 1999 und 2001 viermal von der höchsten Stufe des Podests in …

Alle News, Herren News, Top News »

[24 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE: 3. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE: 3. Abfahrtstraining der Herren in Lake Louise 2017 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Lake Louise – Letzte Chance für Lake Louise! Nach der Absage der Probefahrten am Mittwoch und Donnerstag, stehen die Organisatoren in Lake Louise unter Druck. Kein Traininglauf am Freitag (20.15 Uhr MEZ (12.15 Uhr Ortszeit)), würde zeitgleich heißen, keine Abfahrt am Samstag. Aufgrund der schlechten Pistenverhältnisse, ist eine Trainingsverschiebung auf Samstag kaum denkbar. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Die aktuelle Wetterlage mit Regen und Schnee, sowie die weiche Piste hat das OK dazu bewogen, das Abfahrtstraining am Donnerstag frühzeitig abzusagen. Diese Entscheidung …

Alle News, Herren News »

[23 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für DSV Herren Bundestrainer Mathias Berthold: „Das gesamte Team ist hoch motiviert.“ | ]
DSV Herren Bundestrainer Mathias Berthold: „Das gesamte Team ist hoch motiviert.“

Am kommenden Wochenende kämpfen die DSV-Herren im kanadischen Lake Louise um Weltcuppunkte. Am Samstag und Sonntag stehen mit der Abfahrt und dem Super-G die ersten Speedrennen der Saison 2017/18 auf dem Programm.
Für den DSV gehen in Lake Louise vier Athleten an den Start. Herren Cheftrainer Mathias Berthold nominierte für die Rennen auf der „Mens Olympic Downhill Run“ Thomas Dreßen (SC Mittenwald), Josef Ferstl (SC Hammer), Andreas Sander (SG Ennepetal) und Dominik Schwaiger (WSV Königssee).
DSV Herren Bundestrainer Mathias Berthold: „Mit Andreas Sander, Josef Ferstl, Thomas Dreßen und Dominik Schwaiger haben wir …

Alle News, Herren News »

[23 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Wengen-Kombisieger Niels Hintermann muss ein Jahr aussetzen | ]
Wengen-Kombisieger Niels Hintermann muss ein Jahr aussetzen

Zürich – Der Schweizer Niels Hintermann erfreute uns in der letzten Saison mit seinem sensationellen Sieg vor heimischer Kulisse in der Kombination von Wengen. Doch heuer wird er aufgrund einer Schulterverletzung kein Rennen bestreiten. So wie es aussieht, wird er erst im WM-Winter 2018/19 in den Weltcup zurückkehren.
Der 22-Jährige kugelte sich beim Sommertraining in Zermatt die linke Schulter aus. Bei diesem schier harmlosen Zwischenfall wurden jedoch Nerven beschädigt. Der Zürcher berichtet von einer erkennbaren Besserung, doch er hat ein Gefühl der Instabilität, welches ein Skifahren auf Rennniveau keinesfalls zulasse.
Ihm blieb …

Alle News, Herren News »

[23 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Andi Evers – der Experte | ]
Swiss-Ski News: Andi Evers – der Experte

Mit Andi Evers leitet seit diesem Frühjahr ein Mann das Schweizer Speed-Team, der überall markante Spuren hinterlassen hat. Der 49-jährige Österreicher zählt zu den ausgewiesensten Experten. Die Erfolgsbilanz ist beeindruckend. Gehts nun auch mit Swiss-Ski so weiter?
«Über seinen Leistungausweis braucht man nicht zu diskutieren», sagt Beat Feuz, «aber …» «Er ist sehr kompetent und hat ein gutes Auge, die Inputs sind positiv», findet Carlo Janka, «aber er hat eine ruhige, überlegte Art», beschreibt ihn Mauro Caviezel. «Der  erste Eindruck ist sehr gut, aber …»
Erfolg kommt nicht von selbst
Das «Aber» bezieht …

Alle News, Herren News »

[23 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für ABGESAGT: Auch das 2. Abfahrtstraining der Herren am Donnerstag kann nicht durchgeführt werden | ]
ABGESAGT: Auch das 2. Abfahrtstraining der Herren am Donnerstag kann nicht durchgeführt werden

Die aktuelle Wetterlage mit Regen und Schnee, sowie die weiche Piste hat das OK dazu bewogen, das heutige Abfahrtstraining frühzeitig abzusagen. Diese Entscheidung ist im Interesse der Rennläufer, sowie zur Schonung des Kurses getroffen worden. Für den morgigen Tag sind bereits etwas kältere Temperaturen angesagt. Die Rennstrecke ist aber immer noch sehr weich und laut einiger Rennläufer schlecht präpariert. Teilweise soll die Piste auch gebrochen sein.
„Bis zur ersten Zwischenzeit ist das die schlechteste Piste, die ich in meiner Weltcup-Karriere erlebt habe.“, wird Aksel Lund Svindal, auf dem Internetportal „Blick“ zitiert. …