4 Juli 2024

Marco Schwarz: Geduld und Kampfgeist auf dem Weg zurück

Marco Schwarz: Geduld und Kampfgeist auf dem Weg zurück
Marco Schwarz: Geduld und Kampfgeist auf dem Weg zurück

Marco Schwarz, der österreichische Skistar, arbeitet intensiv an seinem Comeback nach einem Kreuzbandriss im Dezember 2023. Während der Saisonvorbereitung des ÖSV in Pörtschach am Wörthersee gab Schwarz an, dass er noch weit davon entfernt sei, wieder in seine Normalform zurückzukehren. Der 28-Jährige freut sich jedoch, wieder im Kreise seiner Kollegen zu sein und wieder laufen zu können. Auch das Eishockeyspielen mit seinen Teamkameraden funktionierte gut, obwohl bestimmte Übungen noch schmerzhaft sind.

Schwarz betonte, dass er ein sehr ungeduldiger Mensch sei und aktuell zu kämpfen habe. Er hofft, Ende August beim Trainingskurs in Chile so weit zu sein, dass er zwischen den Stangen trainieren kann. Der Fokus liegt zunächst auf den technischen Disziplinen, während der Speed-Bereich vorerst warten muss. Trotz seiner Verletzung ist Schwarz entschlossen, in Sölden am Start zu stehen, auch wenn ihm bewusst ist, dass noch viel passieren muss, um dies zu ermöglichen. Er möchte sich jedoch nicht unter Druck setzen, da er aus früheren Verletzungen gelernt hat, dass ein zu früher Einstieg in die Saison kontraproduktiv sein kann.

Der Sturz, der zur Verletzung führte, ist für Schwarz kein präsentes Thema mehr. Er habe die Situation schnell akzeptiert und betont, dass es keinen Moment gab, den er als Tiefpunkt bezeichnen würde. Selbst während der Reha-Phase habe er Ruhe bewahrt und versucht, die Zeit positiv zu nutzen. Anfang August plant er, wieder auf Schnee zu gehen und hofft, dass er in Chile zum Stangentraining kommen wird.

Die Rehabilitationsphase war für Schwarz eine große Herausforderung. In einer stagnierenden Phase wollte er nur noch weg und nutzte einen Urlaub in Thailand, um abzuschalten und keine Reha-Gedanken zu haben. Jetzt steht viel Krafttraining auf dem Programm, gefolgt von einem Survivalcamp mit dem Jagdkommando und anschließenden Tests für die Sportfreigabe. Schwarz freut sich darauf, bald wieder Skifahren zu können, obwohl ihm bewusst ist, dass das Leben kein Wunschkonzert ist und er sich oft gedulden muss.

Geduld spielt eine große Rolle in seiner Genesung, obwohl Schwarz zugibt, dass er anfangs nicht wirklich ungeduldig war. Jetzt freut er sich jedoch umso mehr auf das Skifahren. Trotz seines taffen Auftretens gestand Schwarz, dass er es nicht mag, vor vielen Menschen zu sprechen, was ihn stresst. Abseits des Sports ist Schwarz ein großer Fan von AC/DC und hat auch eine Vorliebe für Schlager.

Langfristig plant Schwarz, wieder an den Speedbewerben teilzunehmen, möchte dies jedoch von seinem Wohlbefinden abhängig machen.

Quelle: KleineZeitung.at & ORF.at 

 

 

Offizieller FIS Skiweltcup Kalender der Herren Saison 2024/25

Offizieller FIS Skiweltcup Kalender der Damen Saison 2024/25




Verwandte Artikel:

Hirscher kehrt zurück: Pressekonferenz in Zoetermeer und FIS-Punktejagd in Neuseeland ( © ServusTV / Neumayr / Christian Leopold)
Hirscher kehrt zurück: Pressekonferenz in Zoetermeer und FIS-Punktejagd in Neuseeland ( © ServusTV / Neumayr / Christian Leopold)

Marcel Hirscher hat die nächsten Schritte für sein Comeback genau geplant. Am 24. Juli wird er in Zoetermeer, Niederlande, eine Pressekonferenz abhalten, um weitere Details zu seinem Comeback zu verraten. Die SnowWorld Zoetermeer, die sich zwischen Den Haag und Amsterdam befindet und die steilste Indoor-Skipiste Europas beherbergt, ist der Ort dieser Veranstaltung. Dort wird Hirscher… Hirscher kehrt zurück: Pressekonferenz in Zoetermeer und FIS-Punktejagd in Neuseeland weiterlesen

Thomas Dreßen: Comeback auf zwei Rädern beim Ötztaler Radmarathon (Foto: © ServusTV / Seeger)
Thomas Dreßen: Comeback auf zwei Rädern beim Ötztaler Radmarathon (Foto: © ServusTV / Seeger)

Thomas Dreßen kehrt zu seiner alten Wirkungsstätte in Sölden zurück, jedoch nicht als Skifahrer, sondern als Teilnehmer des berühmten Ötztaler Radmarathons. Der ehemalige deutsche Abfahrtsstar, der nun in Scharnstein lebt, nimmt die Herausforderung des anspruchsvollen Rennens an, das als einer der härtesten Radmarathons gilt. Am 1. September hat er sich das Ziel gesetzt 227 Kilometer… Thomas Dreßen: Comeback auf zwei Rädern beim Ötztaler Radmarathon weiterlesen

Dominik Paris: Rückkehr mit neuer Energie und klaren Zielen
Dominik Paris: Rückkehr mit neuer Energie und klaren Zielen

Dominik Paris kehrt mit frischer Energie und neuem Bewusstsein in die Wintersportsaison 2024/25 zurück. Der italienische Speed-Spezialist, bekannt durch seinen Sieg auf der Saslong und eine beeindruckend konstante letzte Saison, ist hochmotiviert und bereit für die kommenden Herausforderungen. Paris, mittlerweile 35 Jahre alt, betont die Notwendigkeit, sich mental und körperlich fit zu halten, da sich… Dominik Paris: Rückkehr mit neuer Energie und klaren Zielen weiterlesen

Sofia Goggia: Wieder auf Skiern und bereit für neue Herausforderungen (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/Marco Trovati)
Sofia Goggia: Wieder auf Skiern und bereit für neue Herausforderungen (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/Marco Trovati)

Nach einem komplizierten Bruch des Schienbeinkopfs im rechten Bein, den sie sich im Februar beim Training zugezogen hatte, ist Sofia Goggia wieder auf die Piste zurückgekehrt. Die Rückkehr fand fünf Monate nach dem Unfall auf dem Stilfser Joch statt, wo sie erstmals wieder zwischen den Stangen trainierte. Der Genesungsprozess verläuft gut, auch wenn der Knochen… Sofia Goggia: Wieder auf Skiern und bereit für neue Herausforderungen weiterlesen

Adrian Pertl: Hochzeit, Baby und ein sportlicher Neuanfang (Foto: © Ski Austria)
Adrian Pertl: Hochzeit, Baby und ein sportlicher Neuanfang (Foto: © Ski Austria)

Adrian Pertl, der 28-jährige Kärntner Ski Weltcup Slalom Spezialist, erlebte in den letzten Monaten bedeutende persönliche und sportliche Veränderungen. Bekannt wurde er in der Ski-Szene durch seinen überraschenden Vize-Weltmeistertitel im Slalom 2021 in Cortina d’Ampezzo. Nachdem er in den letzten zwei Saisonen sportlich nicht an seine Erfolge anknüpfen konnte, läuft es privat umso besser. Am… Adrian Pertl: Hochzeit, Baby und ein sportlicher Neuanfang weiterlesen

Banner TV-Sport.de