Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News »

[18 Sep 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Mailand möchte nach der EXPO 2015 mit Olympia 2026 ein weiteres Highlight austragen

Mailand – Auch die lombardische Hauptstadt Mailand möchte die Olympischen Winterspiele 2026 ausrichten. Das erzählt der Bürgermeister in der bekannten Sporttageszeitung „Gazzetta dello Sport“. Giuseppe Sala glaubt, dass die Bewohner bei einer Volksbefragung „Ja“ sagen würden.
Schenkt man Sala Glauben, sind Olympische Winterspiele eine Möglichkeit, Mailand neue Impulse zu geben. Vor zwei Jahren fand in der Stadt die Weltausstellung EXPO statt. Dabei war der Gemeindechef als Manager für diese große Veranstaltung tätig.
Wie berichtet, erzählte Sportminister Luca Lotti am Donnerstag, dass er sich für eine grenzüberschreitende Kandidatur innerhalb der Europaregion Tirol aussprechen …

Alle News, Herren News »

[17 Sep 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Schmerzhaftes Saisonaus für DSV Rennläufer Benedikt Staubitzer

Für DSV Rennläufer Benedikt Staubitzer ist die Skiweltcup-Saison 2017/18 beendet, bevor sie richtig begonnen hat. Der Riesenslalomspezialist aus Mittenwald zog sich im Training einen Riss des Kreuzbands im linken Knie zu. Die Operation, die in der Isar Klinik in München durchgeführt wurde, ist gut verlaufen und der 26-Jährige kann in wenigen Tagen das Krankenhaus verlassen. Sein großes Ziel, die Teilnahme bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea, kann er jedoch nicht mehr verwirklichen.
Bereits in der letzten Saison verfolgte den Sportsoldaten das Verletzungspech. Nach einem vielversprechenden Saisonstart in Sölden, wo er …

Alle News, Herren News »

[17 Sep 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Mit Marc Gisin geht es wieder bergauf

Engelberg – In der letzten Saison beeinträchtigen Schlafstörungen die Karriere des Schweizers Marc Gisin. Nun soll es mit dem Eidgenossen, dessen Schwestern Michelle und Dominique auch im Weltcup für Furore sorg(t)en, wieder bergauf gehen.
Was war geschehen? Der 199 cm große Hüne belegte in dieser Saison in Val d’Isère den 35. Platz in der Abfahrt. Kurze Zeit später musste er den Ski-Winter abbrechen. Starke Erschöpfungssymptome machten eine Fortsetzung unmöglich. Die Mediziner fanden eine posttraumatische Belastungsstörung heraus.
Diese Krankheit ist mit Schlafstörungen verknüpft und kann auf den schweren Sturz des Eidgenossen 2015 in …

Alle News, Damen News »

[17 Sep 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Zuversichtliche Lena Dürr möchte den Durchbruch endlich schaffen

Germering – Die deutsche Skirennläuferin Lena Dürr hat mit guten Leistungen zur richtigen Zeit das Ticket für die Ski-WM in St. Moritz gelöst. Und wer die Freundin von Fritz Dopfer kennt, weiß, dass sie auch bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea die schwarz-rot-goldenen Skifarben präsentieren will.
Dürrs Vater Peter war auch im Weltcup unterwegs. Tochter Lena feierte bisher beim Nachtslalom in Moskau ihren einzigen Sieg im Konzert der Großen. Das war vor vier Jahren im Jahr 2013. Doch die Slalom-Spezialistin will mehr. Sie möchte wieder zeigen, was in ihr steckt. In …

Alle News »

[17 Sep 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Bernhard Russi hofft auf friedliche Olympische Spiele in Pyeongchang

Pyeongchang – Der ehemalige Schweizer Skirennläufer Bernhard Russi macht sich Gedanken über die Olympischen Spiele. Er ist als Pistenbauer ständig in Südkorea. Der Abfahrtsolympiasieger von 1972 erzählt: „Eine Absage kann man nicht grundsätzlich ausschließen!“
Auf die militärischen Machtspiele des nordkoreanischen Diktators Kim Yong Un angesprochen, berichtete Russi, dass er erschrocken sei und dass er hoffe, dass dieser Konflikt nicht weiter eskaliere. Der Eidgenosse sorgt sich um die Durchführung der Olympischen Winterspiele 2018, die unweit der innerkoreanischen Grenze ausgetragen werden. Der Test einer Wasserstoffbombe seitens Kim Yong Un sei von den Südkoreanern …

Alle News, Damen News »

[16 Sep 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Anna Veith steht wieder auf den Skiern

Rohrmoos – Es ist so etwas die eine positivste Nachricht des Tages. Die österreichische Skirennläuferin Anna Veith steht wieder auf den Skiern. Die zweifache Gesamtweltcupsiegerin hat ein entsprechendes Foto auf den sozialen Medien veröffentlicht. Der Satz „Mach, was du liebst“ sagt mehr als 1.000 Worte. Eigentlich wollte die Salzburgerin erst im Oktober mit ihren ersten Schneeschwüngen beginnen.
Zur Erinnerung: Im Oktober 2015 stürzte sie beim Training in Sölden, wenige Tage vor dem Saisonauftakt. Dabei riss sie sich das vordere Kreuzband, die Patellasehne und das innere Kreuzband im anderen Bein. Dadurch konnte …

Alle News, Damen News »

[16 Sep 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Lindsey Vonn steigt erst in Lake Louise in den Olympiawinter 2017/18 ein

Vail – Die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn wird erst im kanadischen Lake Louise, scherzhaft auch Lake Lindsey genannt, in die neue Saison starten. Dies gab die 77-fache Siegerin eines Weltcuprennens gestern bekannt. Die Rennen in Nordamerika gehen am ersten Dezemberwochenende über die Bühne.
Vonn will vorsichtig und behutsam zurückkehren. Nachdem sie sich im November 2016 den rechten Arm brach, wagt sie die Politik der kleinen Schritte. Die Abfahrtsolympiasiegerin von 2010 wird einem Facebook-Interview zufolge somit in Sölden, Levi und Killington fehlen.
Nichtsdestotrotz will die bald 33 Jahre alt werdende US-Amerikanerin die Bestmarke …

Alle News, Damen News »

[16 Sep 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Über Hanna Schnarfs Lächeln am 33. Geburtstag

Ushuaia – Fernab der Heimat feiert die stets gut gelaunte Südtiroler Skirennläuferin Hanna Schnarf am heutigen Samstag ihren 33. Geburtstag. In Südamerika bereitet sich die Pustererin gemeinsam mit ihren Speed-Kolleginnen der Squadra Azzurra auf den Olympiawinter 2017/18 vor.
Stichwort Olympia! Da war doch was? Ja, im Jahr 2010 wurde sie im Super-G „undankbare“ Vierte. Aber wer Schnarf kennt, weiß, dass sie viel mehr kann. Im gleichen Jahr schwang sie in der Abfahrt von Crans-Montana hinter Lindsey Vonn als Zweite ab. Eine lächerliche Hundertstelsekunde trennte die beiden voneinander. Und das mit Startnummer …