Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Damen News, Top News »

[10 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
LIVE: Slalom der Damen in Levi – Saison 2017/18 – Vorbericht, Startliste und Liveticker

Levi – Nach dem Riesenslalom in Sölden bestreiten die technisch versierten Damen ihren ersten Torlauf im Olympiawinter 2017/18. Ort des Geschehen ist Levi in Nordfinnland, 1.000 km von Helsinki entfernt. Der erste Durchgang beginnt um 10 Uhr (MEZ); drei Stunden später eröffnet die 30. des ersten Laufs das Finale. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie im Menü oben.
Ein Blick in die Geschichte hat gezeigt, dass im ersten Lauf in Levi immer wieder Überraschungen möglich sind und dass  motivierte Läuferinnen mit hohen Startnummern überraschen und mit ihrer frechen Fahrweise …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Bereits in Levi jagen alle Mikaela Shiffrin

Levi – Dass die Siegerin der Slalomwertung am Ende der Saison 2017/18 eine kleine Kugel in die Höhe stemmt, ist klar. Genauso klar ist es, dass die Konkurrenz von Mikaela Shiffrin alles in die Wege setzt, um den Rückstand zur dominierenden US-Amerikanerin zu verkürzen. Außerdem ist es klar, dass die junge Torlaufspezialistin nach dem etwas missglückten Sölden-Auftritt mit einer ordentlichen Wut im Bauch in Finnland an den Start geht.
Die drei Fakten sind klar, besser gesagt kristallklar. Es hat im hohen Norden Europas geregnet. Damit war an eine „Hangbefahrung“ am Freitag …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Bernadette Schild will ihre Levi-Bilanz deutlich verbessern

Levi – Selbst wenn Bernadette Schild lieber steile als flache Strecken hat, will sie ihre sehr magere Levi-Bilanz mehr als nur verbessern. Die 27-Jährige hat bei bisher sechs Einsätzen nur einen 17. Platz auf ihrer Habenseite verbucht. Das war im fernen Jahr 2010.
Im vergangenen Jahr verpasste die Österreicherin den Sprung ins Finale. Und auch wenn ihr der Start in die Saison 2016/17 misslang, fuhr sie in den acht folgenden Torläufen stets in die Top-10. Ein Platz unter den besten Zwölf wäre somit ein gelungener Auftakt in den Olympiawinter, weiß Schild.
Und …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Federica Brignone hofft auf ein Comeback in Killington

Aosta/Killington – Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone hat im Rahmen des Olympiatages in Aosta über ihren Ist-Zustand berichtet. Diese Veranstaltung ging gestern Abend im Giacosa-Theater über die Bühne. Die azurblaue Athletin sprach über ihre Verletzung und ihre Ziele in naher Zukunft.
In den letzten zwei Jahren hat sie viele gute Ergebnisse erzielt. Diese gaben ihr Selbstvertrauen und Kraft, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. In Sölden war sie Ende Oktober nicht am Start. Gesundheitliche Probleme gestatteten ihr keinen Renneinsatz am Rettenbachferner. Sie setzt ihre Physiotherapie-Einheiten fort und will bald wieder auf den Brettern …

Alle News, Damen News »

[10 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Nicht nur Chiara Costazza will in Levi punkten

Levi – Fünf Italienerinnen werden am Samstag den Slalom in Levi bestreiten. In Finnland gehen Chiara Costazza, Manuela Mölgg, Irene Curtoni, Federica Sosio und Roberta Midali an den Start. Das Quintett hat einen nassen Schnee vorgefunden, zumal das Quecksilber nicht unter -2°C fällt. Von Curtoni kommt die gute Nachricht, dass die Rückenschmerzen zurückgegangen sind. Sie konnte drei Trainingsfahrten abspulen.
Im schwedischen Kabdalis haben die Herren gearbeitet. Am Sonntag freuen sich Stefano Gross, Manfred Mölgg, Patrick Thaler, Giuliano Razzoli, Tommaso Sala, Simon Maurberger, Riccardo Tonetti und Weltcupdebütant Alex Vinatzer über ihren Einsatz. …

Alle News, Herren News »

[10 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Henrik Kristoffersen verlängert seinen Vertrag mit Rossignol

Levi – Wenige Tage vor dem ersten Slalom der Saison hat der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen seinen Vertrag mit dem französischen Skiausrüster Rossignol bis 2020 verlängert.
Der Technikspezialist ist schon seit 14 Jahren mit dem gleichen Material unterwegs. Er freut sich über die gut funktionierende Beziehung. Für ihn bietet der Hersteller das beste Material, das er sich nur vorstellen kann. Nun möchte er weiterhin erfolgreich sein. Bisher konnte er die kleine Kristallkugel im Slalomweltcup holen und 15 Weltcupsiege für …………….

Alle News, Herren News »

[10 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Frankreichs Speed-Asse trainieren in Kanada

Nakiska/Levi – Während die französischen Techniker in Levi am Wochenende Gas geben wollen, müssen sich die Speed-Asse um Johan Clarey etwas gedulden, ehe ihr Saisonstart beginnt. Die Bleus sind im kanadischen Nakiska im Trainingseinsatz.

In Lake Louise werden am 25. und am 26. Dezember zwei Speedrennen ausgetragen. Danach geht es Schlag auf Schlag. In Beaver Creek sind am ersten Dezemberwochenende sowohl die Abfahrts- als auch die Super-G-Asse dran, aber auch im Riesentorlauf geht es zur Sache.

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
DSV Herren Bundestrainer Mathias Berthold freut sich auch Slalom-Auftakt in Levi

Im finnischen Levi starten an diesem Wochenende auch die Slalomherren in die WM Saison 2017/18. Für den am Sonntag auf dem Programm stehenden Herrenslalom kann Herren Bundestrainer Mathias Berthold mit Fritz Dopfer (SC Garmisch), Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf), David Ketterer (SSC Schwenningen), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Philipp Schmid (SC Fischen), Dominik Stehle (SC Obermaiselstein) und Linus Straßer (TSV 1860 München), acht Athleten ins Rennen schicken.
DSV Herren Bundestrainer Mathias Berthold: „Die Vorfreude auf den ersten internationalen Vergleich ist nach der langen Trainingsphase und der Absage von Sölden …

Alle News, Damen News, Top News »

[9 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
DSV Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „In Levi wollen wir den ersten Schritt nach vorne machen“

Zwei Wochen nach dem Saison-Auftakt in Sölden gehen die Alpinen am kommenden Wochenende beim Weltcup in Levi an den Start. In Finnland steht für Damen und Herren je ein Slalom auf dem Programm.
Für das erste Slalomrennen der neuen Saison nominierte DSV-Damen-Bundestrainer Jürgen Graller vier Athletinnen. Für den Deutschen Skiverband gehen Lena Dürr (SV Germering), Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf), Marina Wallner (SC Inzell) und Maren Wiesler (SC Münstertal) an den Start.
Damen Bundestrainer Jürgen Graller: „Nach einer guten Vorbereitungswoche in Kabdalis (Schweden) sind wir am gestrigen Mittwoch nach Levi, Finnland angereist. Wir …

Alle News, Damen News »

[9 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
ÖSV NEWS: Das Damen-Aufgebot für den Weltcupslalom in Levi

Am kommenden Wochenende starten auch die Slalom Damen und Herren in die Weltcupsaison 2017/18. Dabei bestreiten die Frauen bereits am Samstag ihr Slalomrennen, ehe die Slalom-Männer am Sonntag ihren ersten Saisonsieger suchen.
Ihre Vorbereitung für den Slalomauftakt in Levi (FIN) haben die ÖSV Damen im schwedischen Kabdalis absolviert. Die Mannschaft für den ersten Weltcupslalom der neuen Saison setzt sich wie folgt zusammen:
Slalom Levi, 11. November 2017, 10.00 / 13.00 Uhr CET:
Stephanie Brunner, Katharina Gallhuber, Julia Grünwald, Ricarda Haaser, Katharina Huber, Michaela Kirchgasser, Katharina Liensberger, Bernadette Schild, Carmen Thalmann, Katharina Truppe
Katharina Huber …

Alle News, Herren News, Top News »

[9 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Levi-Start von Marcel Hirscher weiter ungewiss

Levi – Kann er, oder kann er nicht? Der Start von Marcel Hirscher beim Slalom von Levi steht noch in den Sternen. Pressemeldungen zufolge sind die Schmerzen im linken Knöchel des Salzburgers bei höherer Belastung wieder spürbar geworden. Es ist möglich, dass der Vorjahressieger auf den ersten Torlauf des Olympiawinters verzichten muss und erst in Beaver Creek in den Skiweltcup einsteigen kann.
Trotzdem gibt es Fortschritte. Doch Hirscher sei nach heutigem Stand noch nicht so weit, um ein Rennen zu bestreiten. Da eine Anreise einen Tag vor dem Rennen auch noch …

Alle News, Herren News »

[9 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
David Ketterer will nach oben klettern

Levi – Der deutsche Slalomspezialist David Ketterer will in dieser Saison auf sich aufmerksam machen. Der größte Traum würde sich erfüllen, wenn er im Februar olympische Luft schnuppern dürfte. Der Weg bis Südkorea ist weit; bereits am Sonntag möchte er beim Slalom-Auftakt in Levi zeigen was in ihm steckt.
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Der 24-jährige Skirennläufer, der in den USA Maschinenbau studiert, wird selbstbewusst an den Start gehen. Er will sich in Finnland für den zweiten Lauf qualifizieren. Eine Olympiaqualifikation hätte er mit einer Top-8-Platzierung oder zwei Ergebnissen unter den …

Alle News, Damen News »

[9 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Levi-Start von Irene Curtoni nicht gesichert

Schnals/Levi – Die italienischen Ski-Damen haben im Schnalstal trainiert und optimale Bedingungen vorgefunden. Nun sind sie nach Finnland gereist. Manuela Mölgg trat die Reise mit einem sehr guten dritten Platz, den sie in Sölden erreicht hat, im Gepäck nach Nordeuropa an. Ihr geht es gut, auch wenn sie ihre rechte Schulter etwas im Auge behalten muss.
Chiara Costazza war in der letzten Woche etwas müde und hat ihr Trainingspensum etwas gedrosselt. Sie hat mehr als 10.000 Slalomkurven in den Beinen. Aber rein körperlich ist es gut um sie bestellt.
Roberta Midali und …

Alle News, Damen News »

[9 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Dem Knie von Sofia Goggia geht es besser

Bergamo/Copper Mountain – Am Samstag stößt Sofia Goggia in Copper Mountain zu ihre Teamkolleginnen. Ihrem Knie geht es besser. Die Verletzung zog sich Goggia beim Riesenslalom-Weltcupauftakt in Sölden zu. In den USA sind bereits Marta Bassino, Elena Curtoni, Laura Pirovano und Nadia Fanchini im Einsatz.
Die azurblauen Mädls bereiten sich auf der anderen Seite des großen Teichs auf die nächsten Rennen vor. Im Riesenslalom-Weltcup geht es mit dem Rennen in Killington am 25. November weiter. Federica Brignone und Francesca Marsaglia sind noch in Italien verblieben. Sie setzen ihre Therapien fort und …

Alle News, Herren News »

[9 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Carlo Janka möchte bald wieder auf den Skiern stehen

Obersaxen – Der 31-jährige Schweizer Carlo Janka stürzte beim Riesenslalomtraining am 24. Oktober 2017 schwer und zog sich dabei einen Kreuzbandriss zu. Doch der Eidgenosse biss die Zähne zusammen und kündigte an, auf einen chirurgischen Eingriff zu verzichten und eine konservative Therapie einzuschlagen.
Gegenwärtig spult der Swiss-Ski-Athlet einige Trainingseinheiten mit seinem Konditionstrainer Michi Bont ab. Und beide sind mit den Fortschritten zufrieden. Bont, der auch mit der Finnin Tanja Poutiainen zusammengearbeitet hat, ist sich sicher, dass Janka schon im Dezember auf den Skiern stehen und erste Tests absolvieren kann.
Diese Nachricht macht …

Alle News, Damen News »

[9 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
UPDATE: Kajsa Kling ist eine Kämpferin

Ǻre – Es ist in der Tat traurig, mit anzusehen, wie es um die schwedische Speedspezialistin Kajsa Kling bestellt ist. Aufgrund Depressionen setzt sie aus; wann ihr die Rückkehr in den Weltcup wieder gelingen wird, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine offene Frage.
Die Athletin des Drei-Kronen-Teams gönnt sich eine Auszeit. Sie konzentriert sich auf die eigene Gesundheit. Somit fällt der Saisonauftakt in Nordamerika ins Wasser. Der schwedische Verband hat ihr Unterstützung zugesichert, sodass sich die Athletin bald wieder besser fühlen kann.
Kling erzählte in einer ersten Stellungnahme, dass es ihr nicht gut …

Alle News, Herren News »

[8 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Jungvater Felix Neureuther glaubt an ein starkes Hirscher-Comeback

Levi – Der deutsche Skirennläufer Felix Neureuther geht davon aus, dass sein Freund Marcel Hirscher heiß aufs Skifahren und Siegen sein wird. Ferner sprach der DSV-Edeltechniker, der vor Kurzem Vater wurde, dass er bereits seine Frauen (Tochter Matilda und Freundin Miriam Gössner, Anm. d. Red.) vermisse.
In einem Interview mit der Onlineausgabe der Kronenzeitung berichtete der Skirennläufer auch, dass er nicht in Levi bremsen werde oder mit weniger Risiko an den Start geht. Die Prioritäten haben sich verschoben, und die kleine Tochter freut sich, wenn der Vater wieder da ist. Und …

Alle News, Damen News »

[8 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Eva-Maria Brem könnte in Killington ihr Comeback feiern

Münster in Tirol – Ohne Zweifel war das letzte Jahr ein Lehrjahr für die österreichische Riesentorläuferin Eva-Maria Brem. Die Tirolerin ist kein Kind von Traurigkeit und kämpft sich zurück. Sie möchte bald wieder Rennen bestreiten.
Vor einem Jahr verletzte sich die Athletin aus Münster in Tirol – wenige Tage nach der Kür zu Österreichs Sportlerin des Jahres 2016 – bei einem Trainingssturz am Pass Thurn schwer. Auf dem Höhepunkt ihrer sportlichen Laufbahn fädelte sie ein, und schon war’s um sie geschehen. Brem brach sich das Schien- und das Wadenbein.
Schon im Frühjahr …

Alle News, Damen News »

[8 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Ewig junge Michi Kirchgasser ist topmotiviert

Rohrmoos/Levi – Während die Tirolerin Eva-Maria Brem nicht in Levi an den Start geht und noch drei Wochen bis zu ihrem möglichen Comeback in Killington Zeit hat, flog ihre Mannschaftskollegin Michaela Kirchgasser bereits in den hohen Norden Europas.
In Finnland findet der erste Slalom des Olympiawinters 2017/18 statt. Die 32-Jährige aus dem Salzburger Land möchte nach zwei Knieoperationen im März und Mai, im hohen Norden zeigen dass sie nicht zum alten Eisen gehört. Kirchgasser, die bereits in ihre 17. Weltcupsaison geht, will es noch einmal wissen. Ihre ÖSV-Kolleginnen trainieren im schwedischen …

Alle News, Herren News »

[8 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Henrik Kristoffersen will mit Siegen für Schlagzeilen sorgen

Levi – Der norwegische Skirennläufer Henrik Kristoffersen ist einer der Favoriten auf den Tagessieg im Slalom am kommenden Sonntag in Levi. Der Wikinger hat aufgrund eines Streits mit dem Verband lange alleine trainieren müssen und stieß erst im Oktober zu seinen Mannschaftskollegen.
Die allesentscheidende Frage lautet: Hält der Frieden? Der 23-Jährige, der in den technischen Disziplinen immer gut unterwegs ist, will natürlich lieber mit Siegen für Schlagzeilen sorgen, anstatt mit den hohen Funktionären im norwegischen Verband zu streiten.
Der Wikinger, der in seiner Karriere bisher 15 Weltcupsiege feiern konnte, hat den Sommer …

Alle News, Damen News »

[8 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Laut Maria Höfl-Riesch hat Vicky Rebensburg das Zeug zum großen Kristall

Garmisch-Partenkirchen – Die einstige DSV-Spitzenathletin Maria Höfl-Riesch traut Viktoria Rebensburg in dieser Saison den Gewinn der großen Kristallkugel zu. Schenkt man der dreifachen Olympiasiegerin Glauben, so kommen einige Rivalinnen im Kampf um die große Kugel erst von Verletzungen zurück. Der Fokus dieser Rennläuferinnen könnte durchaus auf die Olympischen Winterspiele gerichtet sein, die wie üblich erst in der zweite Saisonhälfte auf dem Programm stehen.
Damit der Gesamtweltcup für Rebensburg ein Fakt wird, muss sie in drei Disziplinen ganz vorne mitfahren und ähnlich gute Leistungen wie in Sölden zeigen. Den Riesentorlauf am Rettenbachferner …

Alle News, Damen News »

[8 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Swiss-Ski-Team reist mit guten Erinnerungen nach Levi

Levi – Die Schweiz hat ihr Levi-Aufgebot bekannt gegeben. Bei den Herren gehen Daniel Yule, Luca Aerni, Ramon Zenhäusern, Reto Schmidiger, Loïc Meillard, Marc Rochat, Sandro Simonet, Semyel Bissig, Anthony Bonvin und Matthias Brügger an den Start.
Im Vorjahr konnte sich das Schweizer-Herren-Team über sechs Fahrer innerhalb der Top 30 freuen. Dabei konnte sich Luca Aerni mit Platz 8 auszeichnen. Aber auch Marc Gini (16.), Daniel Yule (19.), Ramon Zenhäusern (22.), Reto Schmidiger (26.) und Sandro Simonet (27.) konnten sich über Weltcuppunkte freuen.
Wendy Holdener führt die Delegation der Schweizer Damen an. …

Alle News, Herren News »

[8 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Dominik Paris hat das Überseeticket schon gebucht

Copper Mountain – Eigentlich hätte der Südtiroler Speedspezialist Dominik Paris sein erstes Rennen in der Saison 2017/18 in Sölden bestreiten sollen. Doch der Wind machte den Ski-Assen einen gewaltigen Strich durch die Rechnung.
Nun startet der Ultner am heutigen Mittwoch gemeinsam mit seinen Teamkollegen Peter Fill und Christof Innerhofer nach Nordamerika. Am 25. und am 26. November werden in Lake Louise eine Abfahrt und ein Super-G ausgetragen. In Beaver Creek finden am ersten Dezemberwochenende ein Super-G, eine Abfahrt und ein Riesenslalom statt.
Paris, Innerhofer und Fill trainieren in Copper Mountain bis zum …

Alle News, Damen News »

[8 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Lindsey Vonn hat noch zwei große Träume

Vail – Lindsey Vonn aus den USA hat zwei Ziele vor Augen. Zum einen möchte die beste Skirennläuferin der Geschichte und der Gegenwart den Langzeitrekord von Ingemar Stenmark knacken. Die 33-Jährige gewann 77 Weltcuprennen. Geht es nach Vonn, hat sie es verdient, in einem Satz mit dem Schweden genannt zu werden. Auch sagt sie, dass es eine große Leistung ist, so nahe an ihrem Idol zu sein.
Auf die Bestmarke des schwedischen Technikers fehlen Vonn noch neun Erfolge. Die ehrgeizige US-Lady möchte in Südkorea aber auch eine olympische Medaille, am besten …

Alle News, Damen News, Herren News »

[8 Nov 2017 | bisher kein Kommentar | ]
Französische Slalom-Teams wollen in Levi kräftig punkten

Levi – Der französische Verband hat sein Aufgebot für Levi bekannt gegeben. Bei den Frauen hoffen Anne-Sophie Barthet, Joséphine Forni und Nastasia Noens über einen gelungenen Slalom-Auftakt im Olympiawinter 2017/18.
Im Vorjahr konnte sich nur Anne-Sophie Barthet, mit Rang 22, innerhalb der Top 30 platzieren. Laurie Mougel verpasste den Finallauf und Adeline Baud Mugnier schied im 1. Durchgang aus.
Bei den Herren sind Robin Buffet, Jean-Baptiste Grange, Julien Lizeroux, Clément Noël, Alexis Pinturault und Victor Muffat Jeandet im Einsatz.
In der letzten Saison konnte sich kein Franzose innerhalb der Top 10 einreihen. Über …

Alle News, Herren News »

[7 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Marcel Hirscher hofft auf das „Wunder von Levi“ | ]
Nicht nur Marcel Hirscher hofft auf das „Wunder von Levi“

Reiteralm/Levi – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher zog am Montag erstmals nach einer dreiwöchigen Pause wieder seine Skier an, am Dienstag trainierte er bereits mit Stangen. Es kann sein, dass der Salzburger am Sonntag beim ersten Slalom des Olympiawinters 2017/18 an den Start gehen wird.
Somit würde der sechsfache Gesamtweltcupsieger nach seinem Knöchelbruch im August schneller als erwartet sein Comeback feiern. Mitte Oktober klagte er noch über Schmerzen, als er seinen linken Knöchel in einen Skischuh zwängte.
Sollten die weiteren Trainings ohne Probleme verlaufen, will der 28-Jährige in wenigen Tagen nach Finnland …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Depressionen: Kajsa Kling nimmt sich eine Auszeit | ]
Depressionen: Kajsa Kling nimmt sich eine Auszeit

Stockholm – Die 28-jährige Schwedin Kajsa Kling kämpft mit einer Depression. Daher beriet sich die Speedspezialistin mit ihren Betreuern, Psychiatern und Ärzten. Sie wird eine Auszeit nehmen. Ferner weiß sie, dass man mental stark sein muss, wenn man im Weltcup bestehen will. Nun möchte die Skandinavierin auf sich schauen und sich auf sich selbst konzentrieren.
Kajsa Kling: „Mir geht es gar nicht gut, und deshalb muss ich jetzt den Stecker ziehen und jeden weiteren Stress vermeiden. Es ist eine der schwersten Stunden meines Lebens, und ich muss mich auf die wichtigen …

Alle News, Herren News »

[7 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Aleksander Aamodt Kilde will trotz Kopfverletzung keine negativen Gedanken zulassen | ]
Aleksander Aamodt Kilde will trotz Kopfverletzung keine negativen Gedanken zulassen

Oslo – Der norwegische Skirennläufer Aleksander Aamodt Kilde kämpft mit den Folgen einer Gehirnerschütterung, die er sich Mitte Oktober zugezogen hat. Er wäre lieber in Colorado, um sich auf die Weltcuprennen in Lake Louise vorzubereiten. Der Wikinger sagt, dass es zur Zeit nicht viel zu lachen gibt, und man eine Kopfverletzung immer ernst nehmen muss.
Auf den ersten Blick ist er körperlich fit, aber die Folgen des Sturz belasten nicht nur die Psyche, sondern wirken sich auch im Alltag und insbesondere bei körperlicher Belastung aus. Bei einer Knieverletzung kann man das …

Alle News, Damen News »

[7 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Michelle Gisin hofft auf Start in Levi | ]
Michelle Gisin hofft auf Start in Levi

Levi – Die schweizerische Skirennläuferin Michelle Gisin will knapp einen Monat nach ihrem Innenbandriss am rechten Knie beim Slalom in Levi am Samstag wieder an den Start gehen. Sie ist sehr glücklich, wieder auf den Brettern stehen zu können. Sie dankte auch die Physiotherapeuten, die sie in sehr schneller Zeit fitkriegten.
Die 23-jährige Engelbergerin musste den Saisonauftakt in Sölden sausen lassen. Die oben angeführte Verletzung zog sich die Swiss-Ski-Athletin während einer Riesentorlauftrainingsfahrt zu. Noch vor Kurzem rechneten die Mediziner mit einem Ausfall von zwei bis sechs Wochen.
Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner
Quelle: …

Alle News, Damen News, Herren News »

[7 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Kristoffersen & Co. haben Levi Podium im Visier | ]
Kristoffersen & Co. haben Levi Podium im Visier

Levi – Wenn am Wochenende im nordfinnischen Levi die Slalomsaison 2017/18 eröffnet wird, ist auch eine neunköpfige norwegische Delegation mit von der Partie. Genauer gesagt sind es vier Damen und fünf Herren, die im Aufgebot der Wikinger stehen.
Bei den Frauen, die am Samstag ihr Rennen bestreiten, sind Nina Løseth, Mina Fürst Holtmann, Kristin Anna Lysdahl und Maren Skjøld im Einsatz. Am Folgetag möchten Sebastian Johan Foss Solevåg, Jonathan Nordbotten, Debütant Bjørn Brudevoll, Leif Kristian Haugen und Henrik Kristoffersen gut in den Winter kommen. Letzterer kann sogar siegen und mit 100 …

Alle News, Damen News, Herren News »

[7 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Ana Bucik möchte in Levi gut fahren | ]
Nicht nur Ana Bucik möchte in Levi gut fahren

Ljubljana/Levi – Nach dem Saisonauftakt in Sölden geht es für die Skirennläuferinnen und -läufer in Levi weiter. In Finnland werden die ersten Slaloms der noch jungen Saison 2017/18 ausgetragen. Am Samstag starten die Frauen; am Folgetag sind die Herren dran.
Das slowenische Aufgebot besteht aus Ana Bucik, Maruša Ferk, Meta Hrovat, Klara Livk, Štefan Hadalin, Žan Grošelj und Riesentorlaufspezialist Žan Kranjec. Im Vorjahr sah man strahlende Siegergesichter von Mikaela Shiffrin und Marcel Hirscher. Beim Saisonhöhepunkt in St. Moritz und am Ende der Saison standen die beiden, gerade erwähnten, Superstars erneut ganz …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith und das Feuer der Leidenschaft | ]
Anna Veith und das Feuer der Leidenschaft

Wie bekannt begann die lange Leidensgeschichte von Anna Veith (damals noch Fenninger) vor über zwei Jahren, im Oktober 2015. Nach einem Trainingssturz und einem „Totalschaden“ im rechten Knie musste die damalige Gesamtweltcupsiegerin eine Pause von einem Jahr einlegen. Im Juni 2016 steht Anna erstmals nach acht Monaten wieder auf Skier und feiert im Dezember 2016 am Semmering ihr Comeback. Im Januar 2017 steht Veith in Cortina d’Ampezzo wieder auf dem Podest. Vier Wochen später, nach der Ski-WM in St. Moritz, muss sie erneut die Saison abbrechen. Die Schmerzen im Knie …

Alle News, Damen News »

[7 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Ski Weltcup in Lienz – „Osttirol: Sport, Tradition, Kultur“. | ]
Ski Weltcup in Lienz – „Osttirol: Sport, Tradition, Kultur“.

Seit 1997 im Zweijahresrhythmus ist der Hochstein in Lienz Schauplatz des Damen-Weltcups – ohne Unterbrechung bisher! Nach 20 Jahre gastiert der Alpine Ski Weltcup am 28. (RTL) und 29. Dezember 2017 (Slalom) zum elften Mal in Osttirol. Die letzten Weltcup-Rennen des Jahres 2017 stehen unter dem Motto „Osttirol: Sport, Tradition, Kultur“.
Ganz Osttirol hält zusammen, wenn der Alpine Ski Weltcup Ende dieses Jahres zum elften Mal am Lienzer Hochstein, wo Marlies Schild ihr letztes WC-Rennen gewann, gastiert. Das Motto verspricht kulturelle Identität, Traditionsbewusstsein und präsentiert authentisches Brauchtum. „Viele Brauchtumsvereine sind in …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher trainiert fleißig auf der Reiteralm | ]
Marcel Hirscher trainiert fleißig auf der Reiteralm

Reiteralm – Der sechsfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher hat die Skischuhe wieder angezogen. Der frischgebackene Sportler Europas hofft, dass sich sein Knöchel wohlfühlt. Der 28-Jährige Österreicher nutzte den Wintereinbruch auf der Reiteralm, um einen weiteren Trainingstest durchzuführen.

Hirscher weiß, dass der Schmerz nicht von heute auf morgen ganz weg sein wird. Trotzdem bleibt er positiv. Das Comeback im Weltcup rückt somit in greifbare Nähe. Es ist nicht auszuschließen, dass der ÖSV-Edeltechniker in Levi am Sonntag an den Start ……..

Alle News, Damen News »

[6 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Anna Veith heute Abend zu Gast bei Sport und Talk im Hangar 7 | ]
Anna Veith heute Abend zu Gast bei Sport und Talk im Hangar 7

Wals/Siezenheim – Die österreichische Skirennläuferin Anna Veith musste den Saisonauftakt auf dem Rettenbachferner hoch ober Sölden noch auslassen. Doch ihr Comeback rückt immer näher. Die ÖSV-Athletin spricht bei Sport und Talk im Hangar 7 über ihren Plan, wann sie wieder am Start geht und ob nur olympisches Edelmetall „Made in Pyeongchang“ wirklich in diesem Winter zählt.
Veith hatte in ihrer Karriere alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Ein Trainingssturz mit fatalen Folgen ließ sie nachdenklich werden. Die Salzburgerin verletzte sich sehr schwer am Knie. Alles war kaputt. Doch sie quälte …

Alle News, Damen News »

[6 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Die „Speed Queens“ kehren zurück | ]
ÖSV NEWS: Die „Speed Queens“ kehren zurück

Am 13. und 14. Jänner 2018 finden auf der Weltcup-Piste „Kärnten – Franz Klammer“ in Bad Kleinkirchheim eine Abfahrt und ein Super-G statt.
Im Spiegelsaal des Amtes der Kärntner Landesregierung informierten heute, Montag, Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser und Tourismusreferent LR Christian Benger gemeinsam mit ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel über die Ski-Weltcup Rennen der Damen in Bad Kleinkirchheim.
„Bad Kleinkirchheim hat nicht nur Weltcup-Tradition, sondern auch Weltcup-Kompetenz“, dankte der Landeshauptmann Peter Kaiser dem ÖSV, dem Landesskiverband und dem Organisationskomitee für die professionell geleistete Arbeit seit dem Jahr 1978. Seit damals wurden 24 Skirennen im …

Alle News, Herren News »

[6 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Madonna di Campiglio zu Besuch beim FC Bayern Basketball | ]
Madonna di Campiglio zu Besuch beim FC Bayern Basketball

München/Madonna di Campiglio – Die Organisatoren der 64.Auflage des Ski-Klassikers in Madonna di Campiglio bewerben überall ihr Event, welches am 22. Dezember auf der legendären Miramonti-Piste ausgetragen wird. Am 8. November will man in München sein, um gemeinsam mit Trentino Marketing, Bayern München Basketball und Garda Trentino SpA die Werbetrommel zu rühren.
Die bayerischen Korbjäger, die von Aleksandr „Sasa“ Djordjevic betreut werden, haben eine zweijährige Partnerschaft vereinbart. Außerdem wird man das Eurocup-Spiel zwischen Bayern München und Reggio Emilia sehen. In der zweiten Hälfte, während der Pause zwischen dem dritten und vierten …

Alle News, Damen News »

[6 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für US-Trip von Nadia Fanchini und Co. verzögert sich; großes Schaulaufen im Schnalstal | ]
US-Trip von Nadia Fanchini und Co. verzögert sich; großes Schaulaufen im Schnalstal

Copper Mountain/Schnalstal – Die azurblauen Skirennläuferinnen hätten heute mit dem Flugzeug in die USA fliegen sollen. Doch ihr Abflug verzögert sich etwas und wird auf Mittwoch verschoben. Mit an Bord sind neben der wiedergenesenen Nadia Fanchini, Elena Curtoni, Marta Bassino und Laura Pirovano. Nadia Fanchini bestritt ihren letzten Riesenslalom im slowenischen Maribor am 7. Januar; nun will sie in Killington am Samstag, den 25. November ihr heiß ersehntes Comeback feiern.
Federica Brignone, Sofia Goggia und Francesca Marsaglia sind noch zuhause geblieben. Sie spulen einige Therapien ab und werden von Tag zu …

Alle News »

[6 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Marko Pfeifer setzt den Finaldurchgang der Herren in Levi | ]
Marko Pfeifer setzt den Finaldurchgang der Herren in Levi

Levi – Der Winter fasst langsam, aber sicher auch in Europa Fuß. In Lappland gibt es sehr gute Bedingungen, und alle freuen sich auf das Slalomwochenende vom 11. und 12. November. Wer setzt die Rennen in Levi?
Der Bewerb der Damen, der am Samstag über die Bühne geht, wird von Gianluca Rulfi und Alois Prenn gesetzt. Bei den Herren zeichnet sich Davide Simoncelli für die Kurssetzung des ersten Laufs verantwortlich. Der Finaldurchgang der besten 30 Männer wird von Marko Pfeifer gesetzt. Ausgetragen wird die Entscheidung der Herren am kommenden Sonntag.
Simoncelli hat …

Alle News, Damen News »

[6 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski: Die Trainingsmöglichkeiten in Saas-Fee sind der Garant für eine erfolgreiche Saison | ]
Swiss-Ski: Die Trainingsmöglichkeiten in Saas-Fee sind der Garant für eine erfolgreiche Saison

Jährlich trainieren die Schweizer Ski Alpin Athletinnen und Athleten auf dem Feegletscher in Saas-Fee. Unter optimalen Bedingungen konnten sie sich für die olympische Saison vorbereiten.
Schon frühmorgens vor Sonnenaufgang machen sich die Athletinnen und Athleten mit ihren Trainern, Physiotherapeuten und Servicemänner auf den Weg zum Feegletscher oberhalb von Saas-Fee. Auf 3’600 m.ü.M. trainieren täglich bis zu 70 Nationen.
Ob Abfahrt oder Slalom: Für jede Disziplin sind Trainingsmöglichkeiten vorgesehen. Die Vorbereitungen der Trainingsstrecken beginnen aber nicht erst frühmorgens, sondern schon weit im Voraus: „Die Vorbereitung beginnt schon im Winter. Durch Snowfarming kann Schnee …