Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News, Top News »

[9 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Botschaft von FIS-Präsident Johan Eliasch | ]
Botschaft von FIS-Präsident Johan Eliasch

Am Freitag ist eine Ära zu Ende gegangen. Nach 23 Jahren ist Gianfranco Kasper nicht mehr Präsident des Internationalen Skiverbandes (FIS). Der Nachfolger des Schweizers ist Johan Eliasch, bisherige Geschäftsführer des Sportartikelherstellers HEAD. Eliasch, der die schwedische und britische Staatsbürgerschaft besitzt, wurde im ersten Wahlgang mit 54,62 Prozent der Delegiertenstimmen gewählt und setzte sich gegen seine Mitkonkurrenten Mats Arjes, Urs Lehmann und Sarah Lewis durch. Am Montag meldete sich der neue FIS Präsident mit einer Botschaft auf der Internetseite der Skiweltverbandes.
 
Liebe FIS-Freunde,
zuallererst möchte ich mich bei Ihnen allen dafür bedanken, …

Alle News, Top News »

[9 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Sunrise UPC ab der Saison 2022/23 neuer Main Partner von Swiss-Ski | ]
Sunrise UPC ab der Saison 2022/23 neuer Main Partner von Swiss-Ski

Sunrise UPC stösst ab der Saison 2022/23 als neuer Swiss-Ski Main Partner zur Schweizer Schneesportfamilie und löst Swisscom als langjährigen, bisherigen Main Partner ab. Die langfristige Partnerschaft mit Sunrise UPC ist auf mindestens zehn Jahre ausgelegt.
Die Zusammenarbeit mit Sunrise UPC ab dem nächsten Olympia-Zyklus markiert in der Geschichte von Swiss-Ski einen weiteren Meilenstein. Der neue Main Partner bietet dem Dachverband des Schweizer Schneesports ein sehr breites Gesamtpaket und – aufgrund des sehr langfristig ausgelegten Engagements – ebenso grosse Planungssicherheit.
«Als Verband haben wir die übergeordnete strategische Aufgabe, den Schweizer Schneesport stetig …

Alle News, Top News »

[9 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Johan Eliasch tritt als CEO von HEAD zurück | ]
Johan Eliasch tritt als CEO von HEAD zurück

Johan Eliasch wurde am 4. Juni 2021 zum Präsidenten des Internationalen Skiverbandes FIS gewählt und hat mit sofortiger Wirkung den Rücktritt als CEO von HEAD erklärt.
Johan Eliasch ist seit 1995 CEO von HEAD und hat die Transformation von HEAD von einem stark verlustbringenden Unternehmen zu einem hochprofitablen Sportartikelkonzern mit führenden Marktanteilen in allen Segmenten geleitet.
HEAD war unter Johan Eliaschs Führung der herausragende Innovationsführer, hat die Nummer 1 der ATP-Tennisspielerinnen und -Tennisspieler ausgestattet und den FIS SKI WORLD CUP „Gesamtweltcup der Marken“ in acht der letzten zehn Jahre gewonnen, einschließlich 2020/2021.
Johan …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Katharina Liensberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich bin dankbar diese Erfahrungen gemacht zu haben.“ | ]
Katharina Liensberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich bin dankbar diese Erfahrungen gemacht zu haben.“

Göfis – Man muss schon eine andere Sportart verfolgen, wenn man die Erfolge von Katharina Liensberger im vergangenen Winter verpasst hat. Die 24-jährige Vorarlbergerin hat bei der letzten Ski-WM drei (davon zwei Gold-)Medaillen gewonnen. Zum Drüberstreuen gab es noch den ersten Platz in der Slalomwertung. In ihrer Paradedisziplin war sie nie schlechter als Vierte.
Liensberger besticht durch ihre charismatische Art und auch durch ihren bodenständigen Charakter. Im Skiweltcup.TV-Interview lässt sie ihre höchst erfolgreiche Saison Revue passieren. Sie spricht auch davon, dass es bedeutend ist, sich selbst treu zu bleiben. Dann ist …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Neuverliebte Mikaela Shiffrin will ihre Angriffslust nicht verlieren | ]
Neuverliebte Mikaela Shiffrin will ihre Angriffslust nicht verlieren

Copper Mountain – Die gemeinsamen Ferien mit ihrem neuen Freund Aleksander Aamodt Kilde waren für die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin nur ein kurzes Intermezzo. Nun stehen die nächsten Ski-Einheiten auf dem Programm. Die 26-Jährige schaut fokussiert auf den bevorstehenden Olympiawinter. In diesem Frühling stand sie bereits fast drei Wochen auf den Brettern.
Shiffrin nutzt die Vorbereitung, um richtig intensiv zu arbeiten. Bereits von April bis Anfang Mai spulte sie viele Einheiten in Kooperation mit den Teamkolleginnen ab. Sie möchte auf gut 60 Skitage kommen. Das Nahziel ist eine Teilnahme beim Saison …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Manuel Feller und die Handy-App der Welt-Anti-Doping-Agentur | ]
Manuel Feller und die Handy-App der Welt-Anti-Doping-Agentur

Fieberbrunn – Der österreichische Skirennläufer Manuel Feller bereitet sich auf die Olympiasaison 2021/22 vor. Jedoch kämpft er mit einem Problem, von dem seine Anhänger wenig oder nichts ahnen. Die Vorgaben der Welt-Anti-Doping-Agentur sind komplizierter denn je. Als Angehöriger eines A-Kaders muss man tagtäglich den Übernachtungsort, die Wettkämpfe und Trainingsstunden angeben. Und das drei Monate im Voraus!
Sicher findet der Tiroler, der im Vorjahr seinen ersten Weltcupsieg gefeiert hatte und kurzzeitig das rote Trikot des Führenden im Slalomweltcup innehatte, die Sache gut. Aber die App funktioniert alles andere als problemlos. Trotzdem dürfen …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Die 188-tägige Leidensgeschichte von Nicol Delago hat endlich ein Ende gefunden | ]
Die 188-tägige Leidensgeschichte von Nicol Delago hat endlich ein Ende gefunden

Cervinia – Die Südtiroler Skirennläuferin Nicol Delago steht nach 188 Tagen wieder auf den Skiern. Die 25-jährige Speedspezialistin aus dem Grödnertal riss sich am 1. Dezember des letzten Jahres die Achillessehne und musste schweren Herzens die Saison beenden, noch ehe sie richtig begonnen hatte. Auch die Teilnahme an der Heim-WM in Cortina d’Ampezzo platzte wie eine Seifenblase.
Am heutigen Montag stand sie wieder auf den Skiern. Gemeinsam mit ihrer Schwester Nadia und den Teamkolleginnen Francesca Marsaglia, Laura Pirovano, Karoline Pichler und Roberta Melesi hinterließ sie auf der weißen Grundlage ihre Spuren. …

Alle News, Damen News, Top News »

[7 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Manuel Gamper ist wenige Wochen nach seiner Entlassung wieder für die kanadischen Damen im Einsatz | ]
Manuel Gamper ist wenige Wochen nach seiner Entlassung wieder für die kanadischen Damen im Einsatz

Ottawa – Mit dieser Kehrtwende hat der Südtiroler Skitrainer Manuel Gamper mit Sicherheit nicht gerechnet. Vor gut fünf bis sechs Wochen wurde der Ultner, der beim kanadischen Verband als Cheftrainer der Damen mit dem blauen Brief bedacht. Nachdem seine Athletinnen um Marie-Michèle Gagnon gegen seine Entlassung protestierten, wurde letztere vom wohl überforderten Phil McNichol rückgängig gemacht.
Der 41-Jährige, Sohn des legendären Coachs Franz Gamper, blickte auf eine turbulente Zeit zurück. Bleibt zu hoffen, dass die kanadischen Frauen in der bevorstehenden Olympiasaison 2021/22 erfolgreich sind und beim Höhepunkt in Peking um die …

Alle News, Top News »

[7 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für 20 Jahre erfolgreiches Engagement von Swisscom bei Swiss-Ski geht zu Ende | ]
20 Jahre erfolgreiches Engagement von Swisscom bei Swiss-Ski geht zu Ende

Nach 20 Jahren erfolgreicher Partnerschaft mit vielen emotionalen Höhepunkten, überwundenen sportlichen Tiefschlägen und beeindruckenden Erfolgen gehen Swisscom und der Schweizerische Skiverband Swiss-Ski ab der Saison 2022/23 getrennte Wege. Für beide Partner eröffnen sich so neue Möglichkeiten.
Das Engagement bei Swiss-Ski war für Swisscom während über 20 Jahren immer eine Herzensangelegenheit. Über Nacht übernahm Swisscom im Jahr 2001 nach dem Grounding der Swissair die Funktion des damaligen Generalsponsors des Skiverbandes und unterstützte den Schweizer Skisport in einer schwierigen Phase. Swisscom blieb als Hauptsponsorin und verlässliche Partnerin des Skiverbandes in guten, aber auch weniger …

Alle News, Herren News, Top News »

[7 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Maxence Muzaton würde sehr gerne in Chile trainieren | ]
Maxence Muzaton würde sehr gerne in Chile trainieren

La Plagne – Der französische Skirennläufer Maxence Muzaton ist vielseitig interessiert. So spult er in seiner Vorbereitungszeit viele Kilometer mit dem Rad ab. In diesem Jahr hat er nur 150 km in den Beinen. Trotzdem schaut er auf eine nicht einfache Saison 2020/21 zurück. Bei der Ski-WM in Cortina d’Ampezzo verletzte er sich am Daumen. Obwohl er wenige Wochen später noch die Abfahrt von Saalbach-Hinterglemm bestritt, war der Winter vorzeitig vorbei.
Jetzt geht es ihm ziemlich gut, auch wenn natürlich etwas Frust dabei war. Die Saison begann mit einer Gehirnerschütterung unmittelbar …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[7 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Marie-Michèle Gagnon und Erik Read führen die kanadischen Ski-Stars in den bevorstehenden Olympiawinter | ]
Marie-Michèle Gagnon und Erik Read führen die kanadischen Ski-Stars in den bevorstehenden Olympiawinter

Ottawa – Eins vorweg: Der Speedspezialist Manuel Osborne-Paradis ist nicht mehr mit dabei. Er hat bekanntlich seine Karriere beendet. Aber das Team Canada möchte mit 21 Athletinnen und Athleten eine schlagfertige Truppe zusammenstellen, die in der Olympiasaison 2021/22 für Furore sorgen möchte.
Britt Richardson, Cassidy Gray und Liam Wallace sind neu. Die anderen Ski-Asse sind teils bekannte Namen, teils Namen, die sich auch erst behaupten wollen. Es sind dies Ali Nullmeyer, Amelia Smart, Asher Jordan, Broderick Thompson, Brodie Seger, Cameron Alexander, Erik Read, Erin Mielzynski, James Crawford, Jeffrey Read, Kyle Alexander, …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Lucas Braathen will sich für Nachwuchsathleten einsetzen. | ]
Lucas Braathen will sich für Nachwuchsathleten einsetzen.

Lørenskog – Der 21-jährige norwegische Skirennläufer Lucas Braathen, der bis zu seinem Sturz in Adelboden einen Traumwinter 2020/21 erlebt hatte, möchte seinem geliebten Sport etwas zurückgeben. Mit seinem eigenen Alpincamp für Jugendliche wird er die Werte vermitteln, die er für am wichtigsten hält. An den letzten beiden Wochenenden im Juni wird sich die Indoor-Halle in Lørenskog füllen. Viele junge Athleten werden erwartet um von den Tipps des norwegischen Shooting Stars zu profitieren. Dabei sollen die Nachwuchsathleten vereinsübergreifend Kollegen aus Norwegen kennenlernen, Wissen austauschen und Freude beim Training haben, welches von Lucas …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Bei Thomas Dreßen läuteten die Hochzeitsglocken | ]
Bei Thomas Dreßen läuteten die Hochzeitsglocken

Scharnstein – Obwohl der deutsche Skirennläufer Thomas Dreßen auf einen etwas schwierigen Winter zurückblickt, schaut er zuversichtlich nach vorne. Der 27-Jährige hat seine gleichaltrige Freundin Birgit Lankmaier zum Traualtar geführt und mit ihr den Bund der Ehe geschlossen. Auf Instagram schrieb der Kitzbühel-Sieger des Jahres 2018, dass das Leben besser sei, wenn man es gemeinsam mit seinem besten Freund verbringt – und deswegen hat er seine Birgit geheiratet.
Das dazu passende Foto zeigt den Skirennläufer und seine bessere Hälfte Hand in Hand auf einer grünen Wiese. Im Hintergrund erkennt man die …

Alle News, Top News »

[6 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Manuela Mölgg und Werner Heel freuen sich über die Geburt ihres kleinen Ben | ]
Manuela Mölgg und Werner Heel freuen sich über die Geburt ihres kleinen Ben

St. Vigil in Enneberg – Das Südtiroler Ski-Traumpaar Manuela Mölgg und Werner Heel schwebt auf Wolke sieben. Vor kurzer Zeit veröffentlichten die beiden in den sozialen Netzwerken eine Nachricht. So erblickte Stammhalter Ben das Licht der Welt. Sowohl die Ladinerin als auch der Passeirer sind überglücklich. Wenn man die Nachricht anschaut, gab es viele Glückwünsche, nicht nur aus dem Skirennsport.
Wir von skiweltcup.tv wünschen dem Paar alles Gute und viel Spaß und Freude mit dem neuen Erdenbürger, aber auch für die gemeinsame Zukunft. Auch Onkel Manfred, der vor kurzem seinen 39. …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley und die Vorfreude auf den Olympiawinter 2021/22 | ]
Tessa Worley und die Vorfreude auf den Olympiawinter 2021/22

Annecy – Die französische Skirennläuferin Tessa Worley hat das Training wieder aufgenommen. Die Riesentorlaufspezialistin aus Grand Bornand möchte in der kommenden Saison mehr als nur erfolgreich sein. Sie schaut voller Zuversicht auf die Olympischen Winterspiele, die im Februar 2022 in China über die Bühne gehen werden. In der einmonatigen Pause kümmerte sich die routinierte Angehörige der Grand Nation um ihr schmerzendes Knie. Nun hofft die 31-Jährige weitgehend schmerzfrei in die neue Saison starten zu können. Sie weiß dass sie mit diesem Handikap leben muss, und eine Überbeanspruchung des Kniegelenks, in der …

Alle News, Herren News, Top News »

[6 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Bostjan Kline hofft auf eine Sommervorbereitung in Südamerika | ]
Bostjan Kline hofft auf eine Sommervorbereitung in Südamerika

Ljubljana/Laibach – Vor 74 Tagen ging die alpine WM-Saison 2020/21 zu Ende. In 142 Tagen ertönt der Startschuss des Olympiawinters 2021/22.  Der slowenische Skiverband hat berechnet, dass man über drei Millionen Euro für die Vorbereitungszeit ausgeben wird. Das Branchenmanagement hofft auf zusätzliche Sponsoren, um das Programm zu stärken. Dementsprechende Vereinbarungen laufen noch.
Ein Jeder weiß, dass man das gewünschte Niveau erreicht hat. Die bevorstehende Olympia-Saison wird aus sportlicher Sicht nicht mit Sorgen betrachtet. Trainer Janez Slivinik betont, dass man konkurrenzfähig sein wird. Natürlich wird es schwer, den Österreichern und den Schweizern …

Alle News, Damen News, Top News »

[6 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Roberta Midali schnallt die Trainingsskier in Cervinia an | ]
Roberta Midali schnallt die Trainingsskier in Cervinia an

Cervinia/Formia/Olgiate Olona – Das azurblaue Slalomquartett der Damen, bestehend aus Roberta Midali, Martina Peterlini, Sophie Mathiou und Serena Viviani arbeiten bis zu kommenden 9. Juni auf dem Gletscher von Cervinia. Da sich das Bergmassiv im Aostatal befindet, genießt Mathiou einen Heimvorteil. Begleitet werden die vier talentierten Skirennläuferinnen vom neuen Cheftrainer David Salvadori und den Technikern Alberto Arioli und Cesare Prati.
Im CONI-Olympic-Training-Center von Formia beginnt in der Zwischenzeit das sportliche Training für Hannes Zingerle, Alex Vinatzer, Stefano Gross, Manfred Mölgg, Simon Maurberger und Tommaso Sala. Von Sonntag, den 6. bis zum …

Alle News, Top News »

[4 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Urs Lehmann ist von Peter Schröcksnadel persönlich enttäuscht | ]
Urs Lehmann ist von Peter Schröcksnadel persönlich enttäuscht

Oberhofen am Thunersee – Heute wurde mit Johan Eliasch der neue FIS-Präsident gewählt. Bis vor einiger Zeit galt der Schweizer Urs Lehmann als Nachfolger seines Landsmannes Gian Franco Kasper, das hohe Amt betreffend. Und der Abfahrtsweltmeister des Jahres 1993 hätte sogar Chancen gehabt, nach Marc Hodler und eben Kasper der dritte Eidgenosse in Folge zu werden, der den Weltskiverband anführt.
ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel, der in kurzer Zeit seinen Sessel räumen wird und noch in den FIS-Rat gewählt wurde, versicherte Lehmann die Zustimmung bei der Wahl. Ferner hat der Tiroler den sichtlich …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Magnus Walch zieht einen Schlussstrich und stellt die Skier in den Keller | ]
Magnus Walch zieht einen Schlussstrich und stellt die Skier in den Keller

Lech – Obwohl der österreichische Skirennläufer Magnus Walch Ende März 2021 Staatsmeister im Riesentorlauf wurde, beendet er mit sofortiger Wirkung seine sportliche Laufbahn. Der 28-Jährige sprach lange mit dem ÖSV-Cheftrainer Andreas Puelacher und dem sportlichen Leiter Patrick Riml. Der Vorarlberger betont, dass es Zeit für etwas Neues wird.
Der Mann aus dem Ländle, der 30 FIS-Rennen für sich entschied, ging bei 22 Weltcuprennen an den Start. Sein bestes Ergebnis ist mit einem 14. Platz in Adelboden gleichzusetzen. Zudem muss man wissen, dass der steile Hang am Chuenisbärgli der Lieblingshang des Athleten …

Alle News, Herren News, Top News »

[4 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Für Alexis Pinturault ist die Berufung Johan Eliaschs zum FIS-Präsidenten eine gute Wahl | ]
Für Alexis Pinturault ist die Berufung Johan Eliaschs zum FIS-Präsidenten eine gute Wahl

Annecy – Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault, der in der letzten Saison die große Kristallkugel gewonnen hat, zeigt sich zufrieden mit der Wahl von Johan Eliasch zum Präsidenten des Weltskiverbandes FIS. Der Athlet hat den Urnengang genau beobachtet; und er findet es überraschend, dass der Brite mit schwedischen Wurzeln bereits in der ersten Runde gewählt wurde. Pinturault geht sogar einen Schritt weiter und denkt, dass das eine gute Nachricht für den Skirennsport ist.
Wenn man bedenkt, dass Eliasch Head vor dem Abgrund bewahrt hat und den Ausrüster zu einer der besten …

Alle News, Top News »

[4 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Johan Eliasch ist der neue FIS-Präsident | ]
Johan Eliasch ist der neue FIS-Präsident

Oberhofen am Thunersee – Die Wahl ist geschlagen. Der neue FIS-Präsident heißt Johan Eliasch. Der Brite mit schwedischen Wurzeln, seines Zeichens Head-Chef setzte sich klar durch. Im ersten Wahlgang konnte er bereits eine satte Mehrheit erhalten. Von 120 Delegierten nahmen 119 teil. Eliasch konnte 65 (54,62 %) Stimmen für sich verbuchen.
Der Schweizer Urs Lehmann kam auf 26 oder 21,85 % der Stimmen. Hinter dem Swiss-Ski-Präsidenten belegte die frühere FIS-Generalsekretärin Sarah Lewis den dritten Rang. 15 Stimmen oder umgerechnet 12,61 % fielen auf sie. Auf dem vierten und letzten Platz klassierte …

Alle News, Top News »

[4 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für DSV Präsident Franz Steinle wurde in den FIS-Rat gewählt | ]
DSV Präsident Franz Steinle wurde in den FIS-Rat gewählt

Neben der Präsidentenwahl berief der Kongress auch den 16-köpfigen FIS-Rat. Dabei wurde Franz Steinle, der Präsident des Deutschen Skiverbands, neu in das Gremium gewählt. Der scheidende ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel und Swiss-Ski-Boss Urs Lehmann, der sich heute bei der Wahl zum FIS-Präsidenten dem Briten Johan Eliasch geschlagen geben musste, wurden als FIS-Ratsmitglieder bestätigt.
Neben Steinle, Schröcksnadel und Lehmann gehören Mats Arjes (SWE), Dean Gosper (AUS), Roman Kumpost (CZE), Tzeko Minev (BUL), Aki Murasato (JPN), Dexter Paine (USA), Flavio Roda (ITA), Erik Roeste (NOR), Enzo Smrekar (SLO), Martti Uusitalo (FIN), Michel Vion (FRA), …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Dominik Paris im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich würde mich freuen, wenn wir Ende August wieder in Südamerika trainieren könnten!“ | ]
Dominik Paris im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich würde mich freuen, wenn wir Ende August wieder in Südamerika trainieren könnten!“

Ulten – Der Südtiroler Skirennläufer Dominik Paris blickt auf seine Skiweltcup-Saison 2020/21 zurück. Der Speedspezialist aus dem Ultental beging bei der WM-Abfahrt in Cortina d’Ampezzo ein paar kleine Fehler zu viel und musste tatenlos zusehen, wie andere auf das Podest klettern. Dem gegenüber waren die Freude nach dem Sieg in Garmisch-Partenkirchen und dem dritten Rang in Kitzbühel sehr groß. Im Interview berichtet Paris über die sozialen Medien, den Umgang mit ihnen, die Vorbereitungen auf den bevorstehenden Olympiawinter und vieles mehr.
Dominik, auch von dir möchten wir gerne wissen, wie du deine …

Alle News, Top News »

[3 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Tag der Entscheidung: Der FIS-Kongress auf Skiweltcup.TV, am Freitag ab 12.00 Uhr live | ]
Tag der Entscheidung: Der FIS-Kongress auf Skiweltcup.TV, am Freitag ab 12.00 Uhr live

Oberhofen am Thunersee – Der FIS-Kongresstag wird dieses Jahr mit Sicherheit ein aufregender Tag, da sowohl die FIS-Präsidentschafts- als auch die FIS-Ratswahlen stattfinden. Wir laden die Skifans ein, am Kongresstag live teilzunehmen, der am Freitag um 12:00 Uhr MEZ beginnt.
Mit Franz Steinle, Ken Read, Enzo Smrekar, Tzeko Minev, Elena Vyalbe, Gumny Wojciech, Moses Liang-Cheng Zheng, stellen sich sieben Kandidaten zur Wahl in den FIS-Rat.
Hochspannung ist dann bei der Wahl zum FIS-Präsidenten angesagt. Die Nachfolgerin oder der Nachfolger von FIS-Präsident Gian Franco Kasper wird am 4. Juni bestimmt. Im Rahmen einer …

Alle News, Herren News, Top News »

[3 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Geburtstagskind Manfred Mölgg bereitet sich wohl auf seine letzte Saison vor | ]
Geburtstagskind Manfred Mölgg bereitet sich wohl auf seine letzte Saison vor

St. Vigil in Enneberg – Am heutigen 3. Juni wird der Südtiroler Skirennläufer Manfred Mölgg, der das Weltcupgeschehen seit ewig und drei Tagen aufmischt, 39 Jahre jung. Der Athlet, der in den technischen Disziplinen zuhause ist, bereitet sich wohl auf den letzten Winter seiner langen Karriere vor. Er ist ein Gentlemen, ein Routinier, ein Sympathieträger und einer, der als Paradebeispiel von Professionalität und Menschlichkeit angesehen werden kann.
Der Ladiner gewann bei Großereignissen drei Medaillen und in der Saison 2007/08 die begehrte Slalom-Kristallkugel. Auch eine schwere Knieverletzung im Jahr 2020, die er …

Alle News, Damen News, Top News »

[3 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Auch Gustav Thöni ist ein Fan von Marta Bassino | ]
Auch Gustav Thöni ist ein Fan von Marta Bassino

Cuneo – Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino hat eine sehr gute Saison 2020/21 erlebt. Sie möchte weiterhin im Riesentorlauf und im Super-G erfolgreich sein. Des Weiteren wird sie weder die Abfahrt noch den Slalom außer Acht lassen. Am Samstag findet eine große Party in Cuneo statt. Die azurblaue Athletin, die sich schon rein körperlich auf die bevorstehende Olympiasaison vorbereitet, wird das Ganze genießen. Die Familie, Freunde und Fans, an denen sie sehr hängt, sind mit vor Ort.
Die 25-Jährige aus Borgo San Dalmazzo möchte am liebsten dort aufhören, wo sie im …

Alle News, Top News »

[3 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für FIS-Update zum Verbot von fluoriertem Skiwachs | ]
FIS-Update zum Verbot von fluoriertem Skiwachs

In Übereinstimmung mit der EU-Verordnung 2019/1021 („POP-Verordnung“) und der EG-Verordnung 1907/2006 („REACH“-Verordnung), die den Umgang mit fluorierten Wachsen regeln, hat die FIS bei allen FIS-Veranstaltungen ab der Saison 2021/2022 jegliche Produkte verboten, die C8-Fluorcarbone/PFOA enthalten.
In Anbetracht des Gesundheitsrisikos und der Umweltbedenken, die mit Fluorwachsen verbunden sind, setzt sich die FIS weiterhin für die Einführung eines vollständigen Fluorverbots und die Entwicklung von Testmethoden ein, um in Zukunft fluorfreie Wettkämpfe zu gewährleisten.
Die Einführung eines Fluor-Trackers, der das Vorhandensein von Fluorwachs auf Skiern sofort erkennen soll, wurde auf die Zeit nach der Saison …

Alle News, Top News »

[1 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Mikaela Shiffrin schwebt dank Aleksander Aamodt Kilde auf Wolke sieben | ]
Mikaela Shiffrin schwebt dank Aleksander Aamodt Kilde auf Wolke sieben

Vail – Die US-amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin hat einen neuen Freund. Die 26-Jährige hat sich Aleksander Aamodt Kilde „geangelt“. Der norwegische Skirennläufer gewann in der Saison 2019/20 die große Kristallkugel. Die beiden Ski-Asse posteten auf Instagram ein schönes Foto. Dazu schrieben sie den Satz „Liebe kennt keine Grenzen“.
Vor der Liaison mit dem 28-jährigen Nordeuropäer war Shiffrin mit dem Franzosen Mathieu Faivre zusammen. Es scheint sich zu bewahrheiten, dass Skirennläufer-Paare keine Seltenheit sind. Man muss nur an Benjamin Raich und Marlies Schild oder auch an Christian Neureuther und Rosi Mittermaier denken. …

Alle News, Top News »

[1 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV verlängert Partnerschaft mit ORF bis 2026/27 – ServusTV sichert sich ebenfalls ein Rechtepaket | ]
ÖSV verlängert Partnerschaft mit ORF bis 2026/27 – ServusTV sichert sich ebenfalls ein Rechtepaket

Der ORF hat im Zuge der Ausschreibung der nationalen Medienrechte die exklusiven TV-, Radio- und Onlinerechte an den Wettbewerben des Österreichischen Skiverbandes bis einschließlich der Saison 2026/27 für das Lizenzgebiet Österreich erworben. Das umfangreiche Rechtepaket beinhaltet unter anderem die Live-Rechte sämtlicher FIS Weltcupveranstaltungen in den Disziplinen Ski Alpin, Skispringen, Ski Nordisch, Snowboard & Freestyle für die kommenden fünf Jahre sowie der FIS Alpinen Junioren WM St. Anton 2023.
Damit werden österreichische Weltcup-Highlights wie etwa die Alpin-Klassiker in Sölden, Kitzbühel, Flachau und Schladming sowie die Skisprungbewerbe im Rahmen der Vierschanzentournee in Innsbruck …

Alle News, Damen News, Top News »

[1 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Alice Merryweather möchte wieder ganz gesund werden | ]
Alice Merryweather möchte wieder ganz gesund werden

Hingham – Im Frühling des letzten Jahres ging es der US-amerikanischen Skirennläuferin Alice Merryweather alles andere als gut. Sie war mit ihrer skifahrerischen Leistung in der Saison 2019/20 nicht zufrieden und kompensierte die Enttäuschung damit, dass sie zunächst die Ernährung umstellte, und begann immer weniger zu essen. Im Dezember 2020 gab sie bekannt, unter Magersucht zu leiden. Auf die Zeit im Frühjahr 2020 angesprochen, erzählte sie, dass sie sich über die nicht erreichten Ziele ärgerte.
Ihr selbst auferlegtes fasten, geriet außer Kontrolle, und entwickelte sich zu einer gefährlichen Essstörung. Folglich, nach …

Alle News, Top News »

[1 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für Die norwegische Regierung stellt viel Geld für eine mögliche Ski-WM 2027 in Narvik zur Verfügung | ]
Die norwegische Regierung stellt viel Geld für eine mögliche Ski-WM 2027 in Narvik zur Verfügung

Narvik – Schenkt man der Osloer Regierung Glauben, so stellt sie eine staatliche Garantie von 280 Millionen norwegische Kronen (ca. 27.5 Millionen Euro) zur Verfügung, um die Weltmeisterschaft in Narvik im Jahr 2027 zu realisieren. Wenn man die letzten Jahre anschaut, gab es nie alpine Welttitelkämpfe in Norwegen. So können Henrik Kristoffersen, Ragnhild Mowinckel und Co. vielleicht zu Hause zeigen, was in ihnen steckt und weltmeisterliches Edelmetall gewinnen.
Sowohl die Regierung in Oslo als auch der Sportminister Abid Raja sind guter Dinge, dass es dieses Mal klapp. Es wäre eine gute …

Alle News, Fis & Europacup, Top News »

[1 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für “Hans Knauß Alpin Pro Team“ zieht positive Zwischenbilanz | ]
“Hans Knauß Alpin Pro Team“ zieht positive Zwischenbilanz

Schladming – Erfreuliche Zwischenbilanz einer erfolgreichen Kooperation von Sport und Tourismus: Der ehemalige ÖSV-Star Hans Knauß hat vor zwei Jahren gemeinsam mit der Region Schladming-Dachstein, dem Tourismusverband Schladming und den Bergbahnen der Region das “Hans Knauß Alpin Pro Team” gegründet, um junge Skirennläufer aus seiner steirischen Heimatregion zu fördern. Mit Vincent Wieser (ÖSV C-Kader), Selina Stecher (ÖSV C-Kader) und Fabian Bachler (ÖSV B-Kader) haben es bereits drei der aktuell sieben betreuten Sportler in den ÖSV-Kader geschafft.
“Jugendsportförderung ist gerade in dieser Phase unseres gesellschaftlichen Lebens extrem wichtig. Mit diesem Projekt sollen Mädchen …

Alle News, Top News »

[1 Jun 2021 | Kommentare deaktiviert für ÖSV verlängert Partnerschaft mit IMG und Eurovision Sport | ]
ÖSV verlängert Partnerschaft mit IMG und Eurovision Sport

Der Österreichische Skiverband (ÖSV) hat seine internationalen Medienrechte-Partnerschaften mit IMG und Eurovision Sport bis zur Saison 2026/2027 verlängert – eine Laufzeit-Erweiterung des aktuellen Vertrages um drei Jahre.
Im Rahmen der verlängerten Vereinbarung wird IMG den ÖSV beim Vertrieb seiner internationalen Medienrechte außerhalb Österreichs beraten, mit Eurovision Sport wurde eine Vereinbarung über die exklusiven Medienrechte für Europa getroffen. Der öffentlich-rechtliche ORF hält wie gestern verlautbart die inländischen Rechte.
Die ursprüngliche Vereinbarung zwischen den Parteien galt bis zur Saison 2023/24, und die frühzeitige Verlängerung für die Verteilung der Medienrechte zeigt das Engagement aller Parteien, …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Stefan Luitz hat JA gesagt | ]
Stefan Luitz hat JA gesagt

Tschagguns – Stefan Luitz befindet sich derzeit in einer Hochphase seines Lebens. Nachdem er vor kurzer Zeit ankündigte, mit Head in ein neues Ski-Abenteuer zu starten, heiratete er am Freitag im vorarlbergischen Tschagguns seine langjährige Freundin Sarah. Außerdem kündigte der frischgebackene Ehemann bereits vor einingen Wochen die Schwangerschaft seiner Liebsten an.
Zwischen Ehe und Vaterschaft erhielt er viele Glückwünsche seiner Kollegen wie etwa Manfred Mölgg und Mathieu Faivre. Auch frühere Ski-Asse á la Felix Neureuther und Frida Hansdotter freuten sich mit dem deutschen Skirennläufer.
Luitz möchte in der Olympiasaison 2021/22 erfolgreich sein …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Magdalena Egger im Skiweltcup.TV-Interview: „Ein Olympia-Startplatz in Peking wäre eine Überraschung!“ | ]
Magdalena Egger im Skiweltcup.TV-Interview: „Ein Olympia-Startplatz in Peking wäre eine Überraschung!“

Lech – Die österreichische Skirennläuferin Magdalena Egger ist jung und erfolgreich. Bei der abgelaufenen Junioren-Weltmeisterschaft gewann sie im Super-G die Bronzemedaille. Die Athletin ist ehrgeizig und zielstrebig. Für sie wäre ein Startplatz bei den Olympischen Winterspielen, die im nächsten Februar in China über die Bühne gehen werden, eine Überraschung. Nichtsdestotrotz arbeitet sie fieberhaft an ihren Zielen. Die 20-jährige Vorarlbergerin spricht im Skiweltcup-TV Interview über den letzten Winter, ihr Leben als realistische Träumerin oder verträumte Realistin, ein mögliches Trainingslager in Südamerika und vieles mehr.
Magdalena, im März ging eine Skisaison zu Ende, …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Lucas Braathen plant bereits für die Olympia-Saison | ]
Lucas Braathen plant bereits für die Olympia-Saison

Lørenskog – Der norwegische Skirennläufer Lucas Braathen freut sich schon heute auf den Olympiawinter 2021/22. Der Wikinger ist dankbar dafür, dass er von vielen Ski-Assen wertvolle Hilfe erhalten hat, die bereits solche Situationen überwunden haben und so über viel Erfahrung auf diesem „Gebiet“ verfügen.
Der 21-Jährige, der in der letzten Saison mit dem Riesentorlauf-Sieg in Sölden furios in den Winter startete, verletzte sich beim Rennen in Adelboden schwer. Somit war die Saison noch vor dem Höhepunkt in Cortina d’Ampezzo für den Jungspund vorbei. Der Norweger verletzte sich nicht nur am Innenband; …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Tessa Worley will bei den Olympischen Winterspielen in Peking eine Medaille ins Visier nehmen. | ]
Tessa Worley will bei den Olympischen Winterspielen in Peking eine Medaille ins Visier nehmen.

Vercors – Die französischen Technikspezialistinnen haben unter der Woche ihr erstes Konditionstraining hinsichtlich des bevorstehenden Olympiawinters abgespult. Tessa Worley, Doriane Escané, Clara Direz und Coralie Frasse-Sombet arbeiten in Vercors. Neben den Trainingseinheiten standen auch eine Bestandsaufnahme und die Planung für die nächsten Monate auf dem Programm. Außerdem wurden viele Kilometer mit dem Mountainbike abgespult.
Den Höhepunkt der Trainingstage war jedoch ohne Frage der Ausflug in die Biathlonwelt wo sich Martin Fourcade die Zeit nahm, und den Skidamen mit Rat und Tat zur Seite stand. Das französische Ski-Quartett schlüpfte in die Rolle …

Alle News, Damen News, Top News »

[30 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Mitten im Leben: Heute mit Manuela Mölgg | ]
Mitten im Leben: Heute mit Manuela Mölgg

Manuela Mölgg aus St. Vigil in Enneberg ist eine sehr sympathische Zeitgenossin. Den Südtiroler Wintersportfans ist sie zweifelsohne ein Begriff, da sie gut die Hälfte ihres Lebens im Ski Weltcup unterwegs war. Sie meckert nicht, genießt das Leben in vollen Zügen und schaut dankbar zurück und zuversichtlich nach vorne. Im „Mitten-im-Leben“-Gespräch mit der SÜDTIROLERIN berichtet die Ladinerin über ihre Karriere als Skirennläuferin, ihre Charaktereigenschaft, ihre persönliche Definition von Glück und vieles mehr.
Frau Mölgg, Mitte Dezember 2000 feierten Sie als 17-jähriges Mädel, auch wenn Sie sich nicht für den zweiten Lauf …

Alle News, Top News »

[30 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Kleine Ski-Nationen können bei der FIS-Präsidentenwahl das Zünglein an der Waage sein | ]
Kleine Ski-Nationen können bei der FIS-Präsidentenwahl das Zünglein an der Waage sein

Oberhofen am Thunersee – In wenigen Tagen wissen wir mehr, wer die Nachfolge des scheidenden FIS-Präsidenten Gian Franco Kasper antreten wird. Mit Sarah Lewis, Urs Lehmann, Mats Arjes und Johan Eliasch buhlen eine Frau und drei Männer um die Gunst der Delegierten.
Für viele ist der 52-jährige Eidgenosse Lehmann der große Favorit. FIS-Renndirektor Markus Waldner betont, dass der Schweizer, 1993 Abfahrtsweltmeister in Morioka das beste Gesamtpaket mitbringt. Als ehemaliger Skirennläufer kennt er die sportliche und die marketingtechnische Seite. Seine innovativen Ideen können für die FIS positiv sein. Große Ski-Nationen könnten für …

Alle News, Top News »

[29 Mai 2021 | Kommentare deaktiviert für Ski-WM 2029: Auch Gröden will die Ski-Asse im Rahmen einer alpinen Ski-WM beherbergen | ]
Ski-WM 2029: Auch Gröden will die Ski-Asse im Rahmen einer alpinen Ski-WM beherbergen

Gröden – Die italienische Skidestination Sestriere möchte 2029 die alpine Ski-WM austragen. Die Kandidatur ist längst offiziell; und es ist sehr wahrscheinlich, dass die Apenninenhalbinsel mit Gröden einen zweiten Vorschlag ins Rennen schickt. Im Mai 2024 wird die Austragungsstätte offiziell bekanntgegeben. Doch der Reihe nach.
Zwei Jahre hat man noch Zeit, Anträge einzureichen. Sestriere will 32 Jahre nach den magischen Tagen des Jahres 1997 wieder die besten Skirennläuferinnen und -läufer beherbergen. Als ein weiterer Veranstalter wird Gröden ins Spiel gebracht, Alta Badia hat kommunal gesehen dazu „Nein“ gesagt. Die Tourismusreferentin der …