Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Alle News

Alle News »

[6 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Ski alpin weiter im ORF zu sehen, Bad Kleinkirchheim feiert Comeback | ]
Ski alpin weiter im ORF zu sehen, Bad Kleinkirchheim feiert Comeback

Levi/Bad Kleinkirchheim – Der Skiweltcup macht am kommenden Wochenende in Levi Halt. Und viele Skifans auf dem weiten Erdenrund werden die Skirennen daheim vor dem Fernseher verfolgen. Peter Schröcksnadel, seines Zeichens ÖSV-Präsident, erzählt, dass man den Skiweltcup weiterhin im öffentlich-rechtlichen Fernsehen belassen soll. Denn der ORF ist der wichtigste Partner für den Verband. Zudem schulde man dies den Partnern und Sponsoren.
Alle internationalen Rechte werden über den ÖSV und einer Vermarktungsagentur abgewickelt. Nach einiger Zeit Pause werden auch wieder Rennen im kärntnerischen Bad Kleinkirchheim ausgetragen. Vor drei Jahren verblies ein Orkansturm …

Alle News, Damen News »

[5 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Maria Pietilä-Holmner muss auf Levi Start verzichten | ]
Maria Pietilä-Holmner muss auf Levi Start verzichten

Der Saisonstart von Maria Pietilä-Holmner verläuft nicht wie geplant. Die Schwedin verpasste bereits den Riesenslalom-Weltcupauftakt in Sölden; nun muss sie auch die Slalom-Premiere im finnischen Levi absagen.
Die 31-Jährige bestätigte bereits vor dem Rennen auf dem Rettenbachferner, dass ihr der Rücken größere Probleme macht. Die Symptome wurden erkannt und eine Aufbautraining für sie ausgearbeitet. Trotz dieser Maßnahmen ist ein Start auf der „Black Levi“ am kommenden Samstag nicht möglich.
„Es geht vorwärts, aber wir wollen keine Risiken eingehen“, gab der schwedische Damencheftrainer Lars Melin, im Interview mit der Zeitung „Expressen“, vorsichtig Entwarnung. …

Alle News, Damen News »

[5 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Für Veronika Velez-Zuzulová soll der Olympia-Slalom in Südkorea kein Traum bleiben | ]
Für Veronika Velez-Zuzulová soll der Olympia-Slalom in Südkorea kein Traum bleiben

Bratislava/Lyon – Mitte September verletzte sich die slowakische Torlaufspezialistin Veronika Velez-Zuzulová am rechten Knie. Die bittere Diagnose, Kreuzbandriss und sechs bis acht Monate Pause. Der Traum von Olympia schien geplatzt.
Eine ähnliche Verletzung zog sie sich kurz vor dem Auftakt im finnischen Levi 2013 zu. Dabei verpasste sie die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2014 im russischen Sotschi. Damit sie in dieser Saison nicht das gleiche Schicksal ereilt, wollte sie auf ein „modernes Verfahren“ setzen, um bald wieder auf den Skiern zu stehen.
Nach langen Wochen der Rehabilitation in Lyon stellte sich …

Alle News, Damen News »

[4 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Mirjam Puchner erneut operiert | ]
Mirjam Puchner erneut operiert

Auf dem Weg zurück in den Skiweltcup hat Mirjam Puchner einen Rückschlag erlitten. Die 25-Jährige musste sich erneut am rechten Bein operieren lassen. Puchner kehrte, nach einer intensiven Rehaphase im Juli wieder ins Mannschaftstraining zurück. Beim ersten Stangentraining, Mitte des Monats Oktober,  und bei steigender Belastung war sie noch nicht schmerzfrei.
Komplikationen zwangen Mirjam Puchner nun zu einem weiteren Eingriff. Über ihren Facebook Account meldete sie sich bei ihren Fans: „Ein harter Tag für mich. Es ist schwer die richtigen Worte zu finden, aber ich komme wieder. Hoffentlich die letzte OP!“
Die …

Alle News, Herren News »

[4 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Steht Marcel Hirscher am Montag wieder auf Skier? | ]
Steht Marcel Hirscher am Montag wieder auf Skier?

Marcel Hirscher wird am Sonntag einen weiteren Trockentest im Skischuh absolvieren. Sollte dieser Test positiv verlaufen, möchte der sechsfache Weltcupsieger am Montag erneut versuchen, Ski zu fahren. Wenn nicht, wird er sich in Geduld üben und eine weitere Pause einlegen. Die Frage wann er wieder ein Rennen bestreiten kann, beantwortete der 28-Jährige auf seinem Skiblog bei „redbull.com“.
„Ich denke Beaver Creek ist trotz der vielen verpassten Skitage nach wie vor machbar. Gleichzeitig kann derzeit niemand eine realistische Prognose stellen, wie lange mein Knöchel braucht, um den Belastungen in einem Weltcup-Rennen standzuhalten. …

Alle News, Herren News »

[4 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Valentin Giraud-Moine darf wieder Skifahren | ]
Valentin Giraud-Moine darf wieder Skifahren

Eine der schönsten Nachrichten des Tages kommt aus Frankreich. Skirennläufer Valentin Giraud-Moine hat das grüne Licht seiner Ärzte bekommen, um wieder Ski zu fahren.
Am Freitag wurden in der Klink „Santy de Lyon“ noch einige Test durchgeführt. Neun Monate nach seinem fürchterlichen Sturz in Garmisch-Partenkirchen erklärten die Verantwortlichen Ärzte Bertrand Sonnery Cottet, Professor Pierre Chambat und Verbandsarzt Stéphane Bulle, dass einer Rückkehr auf die Skier nichts im Wege steht.
Zunächst muss jedoch in kleinen Schritten geplant werden. Ein Comeback in den Skiweltcup ist für Valentin Giraud-Moine in diese Saison nicht mehr geplant. …

Alle News, Herren News »

[4 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Olympiasieger Sandro Viletta möchte es noch einmal wissen | ]
Olympiasieger Sandro Viletta möchte es noch einmal wissen

Es ist still geworden um Olympiasieger Sandro Viletta. Nach dem Gewinn seiner Goldmedaille in der Olympia-Kombination von Sotschi im Jahr 2014, musste der 31-Jährige viele sportliche Tiefschläge einstecken.
Bei der Ski-WM 2015 musste er wegen starker Rückenschmerzen vorzeitig die Heimreise antreten und konnte in Beaver Creek nicht an den Start gehen. Die Karriere des Schweizer Skirennläufers stand bereits auf des Messers Schneide. Der damals 29-Jährige hatte es nicht leicht, die Rückenschmerzen wurden nicht besser, und er befand sich in der wohl schwersten Situation seiner Laufbahn. Und viele stellten sich bereits die …

Alle News, Herren News »

[4 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Niklas Köck will in Lake Louise gut in die Saison starten | ]
Niklas Köck will in Lake Louise gut in die Saison starten

St. Jakob in Haus – Der Tiroler Niklas Köck arbeitet fleißig auf die ersten Weltcuprennen im Speedbereich in diesem Winter hin. Am 26. November steht im kanadischen Lake Louise das erste Rennen auf dem Programm.
Im eidgenössischen Saas Fee konnte der Österreicher, der heuer erstmals einen Super-G-Fixplatz im Weltcup hat, sehr gut arbeiten. Die Bedingungen waren perfekt; auch trainierte er im Riesentorlauf. Das war auf dem Mölltaler Gletscher der Fall. In Kürze hebt Köck, dessen Schwester Hannah auch im Skizirkus aktiv ist, in Richtung Kanada ab.
Bevor Letzteres der Fall ist, will …

Alle News, Damen News »

[4 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Italienisches Damen-Slalom-Team will in Levi Weltcuppunkte sammeln | ]
Italienisches Damen-Slalom-Team will in Levi Weltcuppunkte sammeln

Das italienische Damen-Slalom-Team wird, wegen der widrigen Wettervorhersagen, ihr Trainingslager auf dem Schnalstaler Gletscher um einen Tag verkürzen, und vorzeitig am Samstag die Heimreise antreten. Deshalb hat der italienische Skiverband (FISI) bereits am Freitagabend die nominierten Damen für den Slalomauftakt in Levi bekanntgegeben.
Das azurblaue Aufgebot besteht am kommenden Samstag aus fünf Rennläuferinnen. Dies sind die Südtirolerin Manuela Mölgg, Chiara Costazza, Irene Curtoni, Federica Sosio und Roberta Midali.
Im Vorjahr beendete Manuela Mölgg das Slalomrennen auf der „Levi Black“ als beste Italienerin auf dem 13. Platz. Auch Irene Curtoni konnte sich als …

Alle News, Damen News »

[3 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Lena Dürr hofft auf Konstanz und träumt von Olympia | ]
Lena Dürr hofft auf Konstanz und träumt von Olympia

Germering – Die deutsche Skirennläuferin Lena Dürr will im Olympiawinter 2017/18 wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Außerdem wird ihr Fanclub am Samstag, den 10. März 2018 nach Ofterschwang reisen, um seinen Schützling zu unterstützen.
Vorher will sie noch bei den Olympischen Winterspielen eine sehr gute Figur machen. Damit dies möglich ist, muss sie sich für den saisonalen Höhepunkt in Pyeongchang qualifizieren. In Sotschi war die heute 26-Jährige im Zeichen der fünf Ringe nicht dabei.
Die erste Etappe auf dem Weg nach Südkorea steht in Levi auf dem Programm. Nördlich des Polarkreises will …

Alle News, Damen News »

[3 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Nina Løseth freut sich auf den City Event am Holmenkollen | ]
Nicht nur Nina Løseth freut sich auf den City Event am Holmenkollen

Oslo – Ganz Oslo freut sich schon auf das Spektakel am Holmenkollen. Das Gebiet ist bekannt, Volksfeste zu feiern. Die norwegische Skirennläuferin Nina Løseth hofft, dass sie vor heimischer Kulisse am Neujahrstag 2018, wenn der City Event ausgetragen wird, den Sprung auf das Podest schaffen kann. Es ist schwer vorauszusagen, wer gewinnt, aber es wird auf alle Fälle spannend.
Die 16 besten Slalom-Asse und die vier Weltmeister der verschiedenen Disziplinen werden sich messen, und sowohl die Frauen als auch die Herren sind am Start in der norwegischen Hauptstadt. Løseths Freundin Mina …

Alle News, Herren News »

[3 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher zum Sportler des Jahres 2017 gewählt | ]
Marcel Hirscher zum Sportler des Jahres 2017 gewählt

Die Sportler des Jahres 2017 heißen Anna Gasser und Marcel Hirscher. Der Salzburger gewann zum insgesamt vierten Mal und ist gemeinsam mit Hermann Maier nun Rekordsieger. Den Titel der Mannschaft des Jahres sicherten sich die Damen des ÖFB-Nationalteams. Sportler des Jahres mit Behinderung sind zum sechsten Mal Claudia Lösch und zum zweiten Mal Markus Salcher. Als Special Olympics Athlet des Jahres wurde Werner Stadelwieser geehrt. Der Award für den Sportler mit Herz ging an Erich Artner. Ausgezeichnet wurden die erfolgreichen Athleten traditionell im Rahmen der LOTTERIEN Sporthilfe-Gala, die in diesem …

Alle News, Damen News »

[3 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Stars finden in Mayrhofen perfekte Bedingungen | ]
ÖSV-Stars finden in Mayrhofen perfekte Bedingungen

Mayrhofen 2017: Der alpine Weltcupauftakt in Sölden war der Startschuss für die neue alpine Rennsaison – zahlreiche Top-Athleten nutzen nun die perfekten Bedingungen und bleiben in Tirol, um sich optimal auf die nächsten Rennen vorzubereiten. Auch Mayrhofen im Zillertal bietet für ex-klusive Trainingseinheiten perfekte Bedingungen.
Von 2. bis 5. November – einen Monat vor offiziellem Saisonstart – nutzen bereits die Rennläufer des ÖSV die Trainingsmöglichkeit im Skigebiet Mayrhofen. Anna Veith, Conny Hütter, Hannes Reichelt, Matthias Mayer sowie zahlreiche weitere ÖSV-Stars festigen auf den Trainingsstrecken am Unterberg ihre Form und bereiten sich …

Alle News, Herren News »

[3 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Skilegende Hermann Maier würde nie nach Monaco ziehen | ]
Skilegende Hermann Maier würde nie nach Monaco ziehen

Österreichs Skilegende hat sehr viele Erfolge vorzuweisen.  Zweimal wurde er Olympiasieger, dreimal wurde er Weltmeister und viermal gewann er den Gesamtweltcup.
Seiner Heimat Flachau bleibt er dabei immer treu. Der gelernte Maurer lebt mit seiner Familie in der Salzburger Region. Seit bald zwei Jahren ist er stolzer Besitzer eines Hotels in St. Johann.
Dem Bergwelten Magazin gab der Ski-Pensionist ein Interview in dem er über seine Vorliebe in Bergseen zu schwimmen und seine Heimatverbundenheit der Flachauerberge spricht.
Es wäre für Ihn nie in Frage gekommen seine Leben in Flachau abzubrechen und irgendwo anders …

Alle News, Damen News »

[3 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski: Aline Danioth muss drei bis vier Wochen pausieren | ]
Swiss Ski: Aline Danioth muss drei bis vier Wochen pausieren

Aline Danioth hat sich im Training am linken Kniegelenk verletzt. Die Abklärungen beim Teamarzt Dr. med. Walter O. Frey in Zürich, ergaben eine Verletzung des Innenmeniskus welche am 1.11.2017 durch PD Dr. med. Sandro Fucentese an der Universitätsklinik Balgrist operiert wurde.
Die B-Kader Athletin muss sich nun drei bis vier Wochen gedulden bis sie ins Schneetraining zurückkehren kann. Auf die weitere Saison sollte diese Verletzung aber keinen Einfluss haben.
„Zum Glück muss ich nicht lange mit dem Training pausieren und kann schnell wieder auf den Schnee zurückkehren. Ich hoffe nach diesem Eingriff …

Alle News, Damen News, Herren News »

[2 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Lake Louise freut sich über Schneefall und kalte Temperaturen | ]
Lake Louise freut sich über Schneefall und kalte Temperaturen

Frau Holle hat sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Nordamerika viel Mühe gegeben und Lake Louise ein, wenn auch noch leichtes, weißes Winterkleid übergezogen. Wenn man einen Blick auf die Wetterkarte wirft, sieht man dass die Schneefälle in den nächsten Tagen zwar nachlassen, die Temperaturen aber in den zweistelligen Minusbereich fallen werden.
Das Organisations-Komitee sieht die Entwicklung mit Freude. Durch die kalten Temperaturen kann man in der nächsten Woche genügend Schnee produzieren, um die Weltcuprennen der Herren in der Woche vom 22.-26.11.2017, sowie das der Damen in der …

Alle News, Damen News »

[2 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Julia Mancuso: Das lang ersehnte Comeback | ]
Julia Mancuso: Das lang ersehnte Comeback

Seit März 2015 hat Julia Mancuso keine Weltcuprennen mehr bestritten. Grund dafür war eine, im November desselben Jahres notwendig gewordene Hüft-OP. Somit war die Saison 2015/16 schon früh vorbei. Die mittlerweile 33-Jährige hat im letzten Winter einige Abfahrtstrainings in Angriff genommen und war sogar Teil des US-Teams im Rahmen der Weltmeisterschaften in St. Moritz, doch sie wurde in keinem Rennen eingesetzt.
Nun soll es aber bald so weit sein, um in ihrer womöglich letzten Saison noch einmal zu überzeugen. Anfang Dezember finden in Lake Louise (Kanada) die ersten Speedrennen (zwei Abfahrten …

Alle News, Herren News »

[2 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Alexander Khoroshilov will nicht nur in Südkorea aufzeigen | ]
Alexander Khoroshilov will nicht nur in Südkorea aufzeigen

Moskau – Am Sonntag wurde der russische Skirennläufer Alexander Khoroshilov von einem Reporter des „Sport-Express“ interviewt. Er sprach davon, dass er sich auf den Slalom konzentriert, und der Riesenslalom in seiner Planung auch in dieser Saison keine Rolle spielt. In der Vorbereitung hat er Trainingseinheiten in Kislovodsk und Novogorsk, aber auch in Österreich und in der Schweiz abgespult. Im argentinischen Ushuaia hat er intensiv an seiner Technik gearbeitet und viele Trainingsläufe gemeistert.
Damit fühlt sich Khoroshilov für den Olympiawinter bestens vorbereitet. Er freut sich auf den Saisonauftakt in Levi, wo er …

Alle News, Herren News »

[2 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Manfred Mölgg reist mit guten Erinnerungen nach Levi | ]
Manfred Mölgg reist mit guten Erinnerungen nach Levi

Mit acht Rennläufer bestreitet das italienische Team den Slalom-Weltcupauftakt im finnischen Levi. Mit guten Erinnerungen wird Manfred Mölgg die Reise nach Lappland antreten. Im Vorjahr sicherte sich der Südtiroler, hinter den Österreichern Marcel Hirscher und Michael Matt, den dritten Platz auf dem Podest. Neben Mölgg konnte nur noch Patrick Thaler auf Platz 21 und Andrea Ballerin als 25. Weltcuppunkte auf die Heimreise mitnehmen.
In diesem Jahr werden die italienischen Techniker zunächst bis zum 9. November im schwedischen Kåbdalis ihre Trainingszelte aufschlagen, ehe sie zum Rennen nach Levi weiterreisen.
Cheftrainer Max Carca nominierte …

Alle News, Damen News, Herren News, Top News »

[2 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für FIS gibt grünes Licht für Slalom-Weltcupauftakt in Levi | ]
FIS gibt grünes Licht für Slalom-Weltcupauftakt in Levi

Levi – Die FIS hat bei ihrer Schneekontrolle den Veranstaltern das Einverständnis zur Austragung der zwei Slaloms in Finnland gegeben. Sie werden traditionsgemäß als Slalom-Weltcupauftakt stattfinden. Ski-Fans können sich also den 11. und den 12. November 2017 rot in ihren Kalender eintragen.
Die Veranstalter konnten in diesem Jahr bereits im Vorfeld von den kalten Temperaturen und dem zeitigen Einsetzen von Schneefall profitieren. So präsentiert sich die Rennstrecke „Levi Black“ schon heute im Winterkleid, von ihrer schönsten Seite. Auch einer weiteren Schneeproduktion steht nichts im Weg.
Auf der Rennpiste „Levi Black“ werden am …

Alle News, Herren News »

[1 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Auch DSV Team trainiert auf der Rennpiste in Levi | ]
Auch DSV Team trainiert auf der Rennpiste in Levi

Neben dem norwegischen Team, trainiert seit heute auch das DSV Team auf der Rennpiste in Levi. Die deutsche Mannschaft ist mit neun Rennläufern aus der WC I und WC II Gruppe vor Ort. Bis Samstag nutzen Felix Neureuther, Fritz Dopfer, Stefan Luitz, Linus Straßer, Dominik Stehle, Sebastian Holzmann, David Ketterer, Philipp Schmid und Alex Schmid, die Möglichkeit sich bei besten Bedingungen auf das Rennen am Sonntag in einer Woche vorzubereiten.
Ab Sonntag ist nach FIS-Reglement der Rennhang für alle Nation gesperrt. Das DSV Team wird sich aber weiter in Levi auf …

Alle News, Damen News »

[1 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Andrea Ellenberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich musste lernen, mit Siegen und Niederlagen umzugehen!“ | ]
Andrea Ellenberger im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich musste lernen, mit Siegen und Niederlagen umzugehen!“

Hergiswil – Vor einem Jahr stand uns die eidgenössische Skirennläuferin Andrea Ellenberger für ein Interview zur Verfügung. Sie hat seitdem ein Jahr mit vielen Aufs und Abs erlebt. Trotzdem will sie bald wieder Rennen bestreiten. Des Weiteren sprachen wir mit der 24-Jährigen über ihr Studium der Psychologie, ihre Lebenseinstellung und den Ehrgeiz als Charakterstärke.
Skiweltcup.TV: Andrea, im letzten Jahr bist du uns mit teils sehr nachdenklichen und emotional gefärbten Antworten bei einem Interview Rede und Antwort gestanden. Was kannst du uns in diesem Jahr über dich Neues berichten?
Bisher war es ein …

Alle News, Damen News »

[1 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für DSV-Athletin Christina Geiger setzt auf Südkärnten | ]
DSV-Athletin Christina Geiger setzt auf Südkärnten

Oberstdorf – Südkärnten hat eine neue Werbeikone. Und dabei handelt es sich um die deutsche Skirennläuferin Christina „Tina“ Geiger. Die DSV-Edeltechnikerin, die sich vor einiger Zeit in einem renommierten Hochglanzmagazin von der besten Seite abseits der Skihänge präsentierte, und hat im Anschluss daran viele gute Ergebnisse erzielt.
Ihre Liebe zu Südkärnten wurde heute mit einem Werbevertrag belohnt. Ab 1. November ziert der Schriftzug „Kärnten, Klopeiner See, Südkärnten“ ihre Mützen und den Skihelm. Neben ihrer Präsenz in den sozialen Medien und ihrem sportlichen Auftritt sind alle um Tourismuschef Daniel Orasche überzeugt, dass …

Alle News, Herren News, Top News »

[1 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Marcel Hirscher muss sich weiter in Geduld üben | ]
Marcel Hirscher muss sich weiter in Geduld üben

Im Gespräch mit der Tiroler Tageszeitung ging der sechsfache Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher auf seine derzeitige Situation ein. Hirscher fühlt sich den Umständen entsprechend gut, kann sich aber mit der eingeschränkten Trainingssituation immer noch nicht anfreunden. Statt intensiven Trainingseinheiten, muss er auf seinen Körper hören und darf diesen nicht überstrapazieren.
Seit seinen „Schnee-Comeback“ Anfang Oktober, war Hirscher keinen weiteren Tag auf dem weißen Untergrund unterwegs. Dafür stand Trockentraining mit Skischuhen auf dem Programm, welches jedoch nicht zum gewünschten Erfolg führte.
Jetzt ist Geduld gefragt. Auch wenn ihm das Skifahren fehlt, ist ihm nicht …

Alle News »

[1 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für In 100 Tagen wird das olympische Feuer in Südkorea entfacht | ]
In 100 Tagen wird das olympische Feuer in Südkorea entfacht

Heute in 100 Tagen wird in Pyeongchang das olympische Feuer entfacht. Die XXIII. Olympischen Winterspiele finden vom 9. bis 25. Februar 2018 statt. Nach den Sommerspielen 1988 in Seoul, sind nun die Wintersportler in Südkorea zu Gast. Die Vorfreude auf das „Weltfest des Sports“ wird jedoch vom schwelenden Konflikt zwischen den USA und dem nur 80 Kilometer von Pyeongchang entfernten Nordkorea überschattet.
Das Internationale Olympische Komitee (IOC), ist sich jedoch sicher und verkündete, dass es keinen Grund zur Sorge gibt. Gianfranco Kasper erzählt, dass derzeit keinerlei Gründe zum Überreagieren vorliegen würde. …

Alle News, Herren News »

[1 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Steven Nyman will bei Heimrennen wieder aufs Podest rasen | ]
Steven Nyman will bei Heimrennen wieder aufs Podest rasen

Beaver Creek – Die traditionelle Abfahrt in Beaver Creek wird vom Freitag, den 1. auf  Samstag, den 2. Dezember verschoben. Somit findet der Super-G am Freitag statt. Am Sonntag, den 3. Dezember, wird am Riesentorlauf nicht gerüttelt.
Für Abfahrts-Ass Steven Nyman ist Beaver Creek ein gutes Pflaster. Auf der Raubvogelpiste hat er schon drei Podestplatzierungen einfahren können. Auch in diesem Jahr hat er gute Chancen, seine ausgezeichneten Resultate zu wiederholen. Der 35-jährige US-Amerikaner sagt, dass es ihm nicht wichtig ist, an welchem Wochentag die Rennen stattfinden. Wichtig ist es bereit zu …

Alle News »

[1 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Die Stadt Sapporo ist die vielversprechendste Kandidatin für Olympia 2026 | ]
Die Stadt Sapporo ist die vielversprechendste Kandidatin für Olympia 2026

Sapporo – Die japanische Stadt Sapporo ist in den Augen von FIS-Präsident Gianfranco Kasper die aussichtsreichste Bewerberin, was die Olympischen Winterspiele 2026 betrifft. Schenkt man dem Schweizer Glauben, ist der Rest nicht sehr interessiert.
Wenn wirklich die Stadt in Japan den Vorzug bekommt, werden wir drei Winterspiele in Folge mit Asienbezug haben. Nächstes Jahr finden die Spiele im südkoreanischen Pyeongchang stattfinden, und im Jahr 2022 wird die olympische Familie in der chinesischen Hauptstadt Peking untergebracht sein.
Wer wirklich die Spiele in neun Jahren ausrichten darf, wird im Rahmen der 132. IOC-Sitzung in …

Alle News, Damen News »

[31 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Verletzte Ilka Štuhec will bald wieder fit sein | ]
Verletzte Ilka Štuhec will bald wieder fit sein

Basel – Die slowenische Skirennläuferin Ilka Štuhec ließ sich am 27. Geburtstag in Basel am linken, vorderen Kreuzband operieren. Wenige Tage zuvor war sie beim Slalomtraining in Österreich gestürzt. Der Schmerz war groß, der Schock größer. Die Slowenin wird nicht bei den Olympischen Spielen in Südkorea um Edelmetall mitfahren können. Sie sprach mit den Ärzten. Diese rieten ihr von einer konservativen Behandlung ab.
Štuhec braucht das Knie länger als nur in diesem Winter. Sie hofft, dass sie in knapp einem halben Jahr wieder ins Training einsteigen kann. Das stimmt nicht nur …

Alle News, Herren News, Top News »

[31 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Henrik Kristoffersen bereitet sich in Levi auf Slalom-Auftakt vor | ]
Henrik Kristoffersen bereitet sich in Levi auf Slalom-Auftakt vor

Sölden/Oslo/Levi – Auch der Norweger Henrik Kristoffersen wäre gerne beim Saisonauftakt in Sölden gefahren. Doch der Riesentorlauf wurde aufgrund widriger Wetterbedingungen abgesagt. Nun steht für den Wikinger das erste Saisonrennen in zwei Wochen auf dem Programm. Es ist der traditionelle Slalom im finnischen Levi.
Nur neun Slalom-Trainingstage konnte der 23-Jährige vor der Olympiasaison nutzen. Ein Sonderabkommen mit dem finnischen Skiverband ermöglicht ihm, gemeinsam mit seinen norwegischen Teamkollegen, die nächsten Tage auf der „Black Levi“ zu trainieren.
Können sich die Norweger so einen großen Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschaffen? Nationaltrainer Christian Mitter spricht …

Alle News, Herren News »

[31 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Mit Bode Miller verlässt ein ganz Großer den Skizirkus | ]
Mit Bode Miller verlässt ein ganz Großer den Skizirkus

Easton – Der US-Amerikaner Bode Miller beendet seine Laufbahn. Und das endgültig. Der 40-Jährige erzählte, dass er nie mehr im Weltcup fahren werde. Zudem verspüre er kein Verlangen danach. Zum letzten Mal punktete er beim Finale in Lenzerheide 2014. Sein letztes Rennen war der Super-G bei der Heim-WM in Beaver Creek, als er bei einem fürchterlichen Sturz für Furore sorgte und sich ein paar Schnittwunden zuzog.
Der 188 cm große Skirennläufer gewann im kanadischen Vancouver Olympia-Kombigold 2010. Im fernen Jahr 2005 freute er sich über den Skieur d’Or. Viermal wurde er …

Alle News, Herren News »

[31 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Topmotivierter Manuel Feller greift in Levi an | ]
Topmotivierter Manuel Feller greift in Levi an

Sölden/Levi – Leider fiel der Riesenslalom der Herren und somit der Weltcupauftakt in Sölden dem Wind zum Opfer. Der PillerseeTaler Manuel Feller, der sich auf das Rennen im Ötztal gefreut hatte, muss sich etwas in Geduld üben.
Trotzdem wird er weiterhin hart trainieren. Sein Gefühl und das Selbstvertrauen sind vorhanden. So berichtet der Tiroler, dass er skifahrerisch mehr Trainingstage als in den letzten Jahren vor Sölden hatte. Er ist überdies so fit wie noch nie.
Das erste Saisonrennen für Feller und die ÖSV-Techniker steigt somit am 12. November. Im nordfinnischen Levi wird …

Alle News, Herren News »

[31 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Manfred Mölgg trainiert wieder im Schnalstal | ]
Manfred Mölgg trainiert wieder im Schnalstal

Schnals – Manfred Mölgg freute sich mit seiner Schwester Manuela über ihren zwölften Weltcuppodestrang. Die Ennebergerin raste am Samstag in Sölden nach einer Halbzeitführung auf Platz drei. Am Samstag wollte es Manfred ihr nachmachen, doch ungünstige Wetterverhältnisse ließen keinen Start auf dem Rettenbachferner zu.
Nun will Manfred Mölgg ein bisschen im Schnalstal trainieren. Er wird ein paar Torläufe abspulen, damit er fit für Levi ist. Vom 1. bis zum 5. November trainieren auch die azurblauen Mädls im Schnalstal. Auf der Leo-Gurschler-Piste sind Chiara Costazza, Federica Sosio, Roberta Midali, Irene Curtoni, Michela …

Alle News, Fis & Europacup »

[31 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Reinswald will als internationales Trainingszentrum neue Maßstäbe setzen | ]
Reinswald will als internationales Trainingszentrum neue Maßstäbe setzen

Sarntal, 30. Oktober 2017 – Die Weltcupabfahrt auf der Saslong in Gröden zählt im internationalen Skizirkus längst schon zu den Klassikern. Mit der Europacup-Abfahrt in Reinswald verfügt Südtirol über eine zweite weltweit anerkannte Speed-Strecke. Ausgerechnet im Sarntal entsteht zu Beginn der Skisaison 2017/18 eines der fortschrittlichsten Trainingszentren der Welt in den schnellen Alpin-Disziplinen – unter der Leitung von Hansjörg Plankensteiner und Franz Gamper. Träger des Trainingszentrums ist der ASC Sarntal/Race Center.
Künftig stehen jungen Abfahrerinnen und Abfahrern in Reinswald auf der Schöneben-Piste exzellente Trainingsbedingungen zur Verfügung. Denn im Dezember 2017 nimmt …

Alle News, Fis & Europacup »

[31 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Voller Einsatz im Technik-Camp | ]
Swiss-Ski News: Voller Einsatz im Technik-Camp

Die U21-Junioren haben während vier Tagen auf dem Gletscher in Saas-Fee Vollgas gegeben: Im Trainingscamp arbeiteten sie zusammen mit Athleten aus den drei Nationalen Leistungszentren intensiv an ihrer Technik.
«Wir hatten hervorragende Verhältnisse und eine sehr harte Piste, so dass die Jungs an die Limite gehen konnten», bilanziert Simon Lamberti, Trainer C-Kader.
Durch das gemeinsame Training von C-Kader und NLZ haben sowohl die Athleten, aber auch die Trainer gelernt, besser zusammenzuarbeiten. «Es war ein sehr guter Austausch und die Athleten haben sich gegenseitig gepusht», erklärt Lamberti zufrieden. Dass ein solches Camp durchgeführt …

Alle News, Herren News »

[30 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für André Myhrer und Matts Olsson hoffen auf ein Ersatzrennen für Sölden | ]
André Myhrer und Matts Olsson hoffen auf ein Ersatzrennen für Sölden

Sölden – Nach der Absage des Riesenslaloms der Herren in Sölden wollen mehr Skirennläufer protestieren, um ein Ersatzrennen zu bekommen. Dann würde es eine zusätzliche Chance geben, sich für die Olympischen Winterspiele zu qualifizieren. Auch der Verlust von Siegesprämien und Bonus ist nicht zu unterschätzen. Der Schwede Matts Olsson würde sich über ein solches Rennen freuen. Dagegen spricht aber die FIS-Regel, dass ein ausgefallenes Auftaktrennen nicht nachgetragen wird.
Der Nordeuropäer glaubt, dass die Entscheidung, das Rennen am Rettenbachferner wegen Schlechtwetter nicht auszutragen, richtig war. Aber er pocht auf ein Ersatzrennen. Aber …

Alle News, Herren News, Top News »

[30 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Große Ehre für Marcel Hirscher: Europas Sportler des Jahres | ]
Große Ehre für Marcel Hirscher: Europas Sportler des Jahres

Prag – Der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher wird am Donnerstag von der Vereinigung der Nationalen Olympischen Komitees als Europas Sportler des Jahres geehrt.  Außerdem steht er im Finale der besten fünf im Rahmen der Wahl zum österreichischen Sportler des Jahres.
Der Salzburger erzählt, dass der zuerst angeführte Award einen ganz besonderen Stellenwert für ihn habe. So setzte sich der sechsfache Gesamtweltcupsieger gegen Martin Fourcade, Mo Farah und Roger Federer durch. Alle sprachen, dass Hirscher ein Ausnahmeathlet ist.
Bei der Wahl zum österreichischen Sportler des Jahres können nur Dominic Thiem, Jakob Pöltl, Mensur …

Alle News, Damen News »

[30 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für UPDATE: Sofia Goggia zur FISI Wintersportlerin des Jahres 2017 gekürt | ]
UPDATE: Sofia Goggia zur FISI Wintersportlerin des Jahres 2017 gekürt

Modena/Bergamo/Mailand – Die italienische Skirennläuferin Sofia Goggia, die beim Riesenslalom am Samstag in Sölden leider ausschied, wurde von der FISI zur Wintersportlerin des Jahres 2017 gekürt. Das wurde während des Skipass-Festes, der Wintersportmesse in Modena mitgeteilt. Die letzte Alpinathletin, der diese Ehre zuteilwurde, war 2008 Denise Karbon.
Die anderen Finalistinnen und Finalisten waren Federica Brignone, Valentina Greggio, Damiano Lenzi und Peter Fill. Die in wenigen Wochen 25 Jahre alt werdende Athletin hat im vergangenen Winter 13 Podestplatzierungen eingefahren und die Olympiageneralproben in der Abfahrt und im Super-G für sich entschieden.
Sie bedankte …

Alle News »

[30 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für „Sport und Talk aus dem Hangar-7“: Der Auftakt in Sölden | ]
„Sport und Talk aus dem Hangar-7“: Der Auftakt in Sölden

Viktoria Rebensburg hat den ersten Riesenslalom der Damen in der Olympiasaison 2017/18 für sich entschieden. Die bayerische Frohnatur ist heute Abend zu Gast bei Servus TV. In der Sendung „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ spricht sie über den Saisonauftakt am Rettenbachferner und wirft einen Blick auf den Stand ihrer Olympiavorbereitungen.
Neben Olympiasiegerin Rebensburg (14 Weltcupsiege)  werden auch Alexis Pinturault (19 Weltcupsiege), Tina Weirather (Super-G-Weltcupsiegerin 2016/17) und Bernadette Schild (4 Weltcup-Podestplätze) an der Talkrunde teilnehmen.
Auf Servus TV Österreich kann der Zuschauer bereits ab 21.15 Uhr die Diskussionsrunde verfolgen. In Deutschland hingegen …

Alle News, Damen News »

[30 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup in Ofterschwang: Tickets ab heute erhältlich | ]
Skiweltcup in Ofterschwang: Tickets ab heute erhältlich

Ofterschwang.  Der offizielle Ticketvorverkauf für den Audi FIS Ski-Weltcup in Ofterschwang/Allgäu 09./10. März 2018) startet Montag, 30.10.2017 – ab 08.00 Uhr können Tickets für das alpine Weltcup-Highlight bestellt werden.
Die besten Ski-Athletinnen der Welt werden beim FIS Ski-Weltcup 2018 in Ofterschwang/Allgäu wieder an den Start gehen. Bereits zum 8. Mal gastiert der internationale Ski-Zirkus in der Oberallgäuer Gemeinde. Spannende Rennen und eine phantastische Atmosphäre im Skistadion mit fast 15.000 Skifans sind allen Besuchern von den letzten Rennen 2013 noch in bester Erinnerung. Anfang März – am 09. und 10.03.2018 – kämpft …

Alle News, Herren News »

[30 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Wird Alexis Pinturault bald keine Kombi-Kugeln mehr gewinnen? | ]
Wird Alexis Pinturault bald keine Kombi-Kugeln mehr gewinnen?

Sölden – Wenn im Juni 2018 das IOC im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele 2022 tagt, kann es sein, dass das Thema der Alpinen Kombination auf dem Tisch liegt. Die Disziplin soll aus dem Programm verschwinden. Somit werden möglicherweise die Ski-Welttitelkämpfe 2019 in Ǻre die letzten Weltmeister in dieser Disziplin küren.
Opfer dieser Entscheidung könnte auch Alexis Pinturault sein. Der Franzose hat schon zwei kleine Kristallkugeln in dieser Disziplin für sich entschieden. Mit einem Parallelbewerb will man ein sehr spektakuläres Event anstatt der traditionellen Kombi bei der Ski-WM 2021 in Cortina …