Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Fis & Europacup

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[6 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Marc Rochat gewinnt Europacup-Slalom in Fjätervålen in überlegener Manier | ]
Marc Rochat gewinnt Europacup-Slalom in Fjätervålen in überlegener Manier

Fjätervålen – Am heutigen Mittwoch wurde im schwedischen Fjätervålen der zweite EC-Torlauf der Herren in diesem Winter ausgetragen. Dabei triumphierte der Schweizer Marc Rochat. Der mit der Startnummer 5 ins Rennen gegangene Athlet benötigte für seinen klaren Erfolg eine Zeit von 1.45,49 Minuten.
Hinter dem Eidgenossen belegte der Franzose Robin Buffet (+1,38) den zweiten Platz. Aus deutscher Sicht positiv war das Abschneiden von Dominic Stehle (+1,47), der Dritter wurde. Rochats Teamkollege und Vortagessieger Ramon Zenhäusern verpasste als Vierter um eine winzige Hundertstelsekunde den Sprung auf das Podest.
Der Italiener Tommaso Sala (+1,67) …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[5 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Ramon Zenhäusern gewinnt Europacup-Slalom in Fjätervålen | ]
Ramon Zenhäusern gewinnt Europacup-Slalom in Fjätervålen

Fjätervålen – Bei leichtem Schneefall wurde heute im schwedischen Fjätervålen ein EC-Slalom der Herren ausgetragen. Dabei feierte die Schweiz einen Dreifacherfolg. So siegte Ramon Zenhäusern in einer Zeit von 1.45,81 Minuten. Seine Landsmänner Reto Schmidiger (+0,65) und Marc Rochat (+0,67) klassierten sich auf den Rängen zwei und drei.
Auf Position vier und fünf fuhren mit Noël Clement (+0,72) und Robin Buffet (+0,77) zwei Burschen aus dem französischen Ski-Team. Bester Österreicher wurde Dominik Raschner (+0,88), der im Finale vier Plätze gut machte und als Sechster abschwang. Dahinter klassierte sich sein Landsmann Johannes …

Alle News, Fis & Europacup »

[5 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Slaven Dujakovic startet in Val Gardena erfolgreich in die Saison | ]
Slaven Dujakovic startet in Val Gardena erfolgreich in die Saison

Besser hätte der Saisonstart für den Pinzgauer Slaven Dujakovic nicht laufen können: In Val Gardena holt sich der 22-Jährige, der offiziell nicht für den ÖSV B-Kader berücksichtigt wurde, gleich zweimal Gold im Super G.
Mit dem Start in den „Rennmarathon“ am ersten Dezembertag war Dujakovic noch nicht zufrieden. In der Abfahrt leistete sich der Viehhofner einen kleinen Fehler und beendete das Rennen bei 178 Teilnehmern „nur“ auf dem 14. Platz. Besser sollte es am nächsten Tag laufen, als gleich zwei Super G auf dem Programm standen. Bei beiden Rennen holte Dujakovic …

Alle News, Fis & Europacup »

[5 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Das Hochzillertal empfängt die Weltmeister von morgen | ]
Das Hochzillertal empfängt die Weltmeister von morgen

Kaltenbach – Im Hochzillertal laufen die Vorbereitungen auf die FIS-Renntage des Deutschen Skiverbandes auf Hochtouren. Schon am 9. und 10. Dezember stehen je zwei Slaloms der Mädls und der Burschen auf dem Programm.
Eine Woche später geht’s weiter. Dann werden ein Super-G, ein Slalom und pro Geschlecht zwei Riesenslaloms ausgetragen. Die Organisatoren hoffen nicht nur auf faire Wettkämpfe und optimale Pistenbedingungen, sondern auch auf ein buntes Teilnehmerfeld. So werden Skirennläuferinnen und -läufer aus mehr als 20 Ländern an den Start gehen.
Ja, die Athletinnen und Athleten, die bei den FIS-Rennen fahren, sind …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[4 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Meta Hrovat gewinnt 2. Europacup Riesenslalom in Hafjell | ]
Meta Hrovat gewinnt 2. Europacup Riesenslalom in Hafjell

Im norwegischen Hafjell (NOR), der Ort wo vor zwei Jahren die Junioren Weltmeisterschaften ausgetragen wurden, stand heute ein weiterer Europacup Riesentorlauf der Damen auf dem Programm. Der Sieg ging dabei an Meta Hrovat. Die Slowenin setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:25.74 Minuten vor der Norwegerin Mina Fürst Holtmann (+ 0.27) und Katharina Liensberger (+ 1.07) aus Österreich durch.
Die Schwedin Magdalena „Monne“ Fjällström reihte sich, vor dem Schweizer Trio, Vanessa Kasper (5. Platz – + 1.79), Elena Stoffel (6. + 2.00) und Rahel Kopp (7. + 2.01), auf dem vierten …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[3 Dez 2017 | Kommentare deaktiviert für Estelle Alphand hat beim EC-Riesenslalom in Hafjell die Nase vorn | ]
Estelle Alphand hat beim EC-Riesenslalom in Hafjell die Nase vorn

Hafjell – Im norwegischen Hafjell stehen heute und morgen zwei Europacup-Riesenslaloms der Damen auf dem Programm. Die Schwedin Estelle Alphand gewann in einer Zeit von 2.22,05 Minuten das erste Rennen. Sie verwies die zur Halbzeit führende ÖSV-Starterin Katharina Liensberger um 71 und die Schweizerin Vanessa Kasper um 82 Hundertstelsekunden auf die Ränge zwei und drei.
Die Slowenin Meta Hrovat (+0,88) schwang als Vierte ab. Einen sehr guten zweiten Lauf erwischte die Norwegerin Mina Fürst Holtmann (+1,18), die im zweiten Durchgang gleich 20 Positionen gutmachte und Fünfte wurde. Hinter der Wikingerin fuhr …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[30 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Marina Wallner gewinnt zweiten Europacupslalom im schwedischen Funäsdalen | ]
Marina Wallner gewinnt zweiten Europacupslalom im schwedischen Funäsdalen

Am heutigen Donnerstag stand im schwedischen Funäsdalen der zweite Slalom der Damen in der Europacupasaison 2017/18 auf dem Programm. Den Sieg im hohen Norden sicherte sich DSV Rennläuferin Marina Wallner in einer Gesamtzeit von 1:40.32, gefolgt von der Österreicherin Katharina Gallhuber (+ 0.20) und der Schwedin Ylva Staalnacke (+ 0.45).
Den Sprung auf das Podest verpassten die beiden Österreicherinnen Katharina Huber (+ 0.83) und Chiara Mair (+ 0.84) auf den Plätzen vier und fünf nur knapp.
Hinter der Norwegerin Thea Louise Stjernesund (6. Platz – + 1.26) klassierten sich die italienischen Nachwuchsrennläuferinnen …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[29 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Katharina Liensberger gewinnt Europacup-Slalom in Funäsdalen | ]
Katharina Liensberger gewinnt Europacup-Slalom in Funäsdalen

Funäsdalen – Am heutigen Mittwoch wurde mit einem Torlauf der Damen in Funäsdalen (Schweden) die Europacupasaison 2017/18 eröffnet. Dabei zeigten sich die ÖSV-Girls von ihrer Schokoladenseite, denn es siegte Katharina Liensberger in einer Zeit von 1.39,98 Minuten. Ihre Teamkolleginnen Katharina Gallhuber (+0,10) und Katharina Huber (+0,90) belegten die Ränge zwei und vier.
Nur Marina Wallner (+0,31) aus Deutschland verhinderte als Dritte einen ÖSV-Dreifacherfolg. Auf Rang fünf fuhr die Schwedin Magdalena Fjällström (+1,05). Beste Französin wurde Josephine Forni (+1,22) auf Platz sechs. Die Hausherrinnen freuten sich auch über Ylva Stålnacke (+1,31) und …

Alle News, Fis & Europacup »

[22 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Europacup: Vivien Insam und Co. trainieren in Skandinavien | ]
Europacup: Vivien Insam und Co. trainieren in Skandinavien

Kvitfjell/Funafjallen – Bald beginnt auch der Europacup-Winter 2017/18. Die jungen azurblauen Athletinnen haben sich bereits in den hohen Norden Europas begeben. Dort wollen sie etwas trainieren, bis das erste Rennen beginnt. Mit von der Partie sind Roberta Melesi, Teresa Runggaldier, Nadia Delago, Sofia Pizzato, Luisa Bertani, Valentina Cillara Rossi, Marta Giunti, Elena Dolmen, Carlotta Saracco und Lara Della Mea. Alle werden von Cheftrainer Heini Pfitscher und seinen Kollegen betreut.
Saracco und Della Mea sind nicht bis zum 28. November dabei. Das Duo wird morgen Mittwoch schon zu einer anderen Gruppe stoßen. …

Alle News, Fis & Europacup »

[21 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für David Ketterer verpasst knapp das Podium bei NorAm Slalom in Copper Mountain | ]
David Ketterer verpasst knapp das Podium bei NorAm Slalom in Copper Mountain

Copper Mountain – Im US-amerikanischen Copper Mountain trugen am Montag die Herren einen Riesentorlauf, und die Damen ein Slalomrennen aus. Die dabei vergebenen FIS-Punkte werden auch in der NorAm-Cupwertung gezählt.
Bei den Herren feierten die Kanadier einen Doppelsieg. Phil Brown gewann in einer Zeit von 1.38,47 Minuten und verwies seinen Landsmann Trevor Philp um 0,16 Sekunden auf Rang zwei. Die Hausherren freuten sich über den dritten Platz von Mark Engel (+0,27).
Der Deutsche David Ketterer, der vor kurzer Zeit im finnischen Levi bis zu seinem Ausfall einen guten Weltcuptorlauf zeigte, wurde am …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[20 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Kanadier Trevor Philp feiert Sieg beim 2. Nor-Am Cup Riesenslalom in Copper Mountain | ]
Kanadier Trevor Philp feiert Sieg beim 2. Nor-Am Cup Riesenslalom in Copper Mountain

Im Copper Mountain Resort stand am Sonntag, im Rahmen des Nor-Am Cup, ein weiterer Riesentorlauf auf dem Programm. Dabei stellte der Vortageszweite, Trevor Philp, seine derzeitige gute Form unter Beweis. Der Kanadier setzte sich in einer Gesamtzeit von 2:31.22 Minuten durch und verwies den US-Amerikaner Tommy Ford (+ 0.51) sowie den Finnen Torsti Samu (+ 1.50) auf die Plätze zwei und drei.
Hinter dem US-Amerikaner Ryan Cochran-Siegle (+ 1.71) klassierte sich der Südtiroler Simon Maurberger (+ 1.92) auf dem fünften Rang.
Mit Radamus River (+ 2.01) auf Platz sechs und dem zehntplatzierten …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[19 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Phil Brown gewinnt NorAm Riesenslalom im Copper Mountain Resort | ]
Phil Brown gewinnt NorAm Riesenslalom im Copper Mountain Resort

Im Copper Mountain Resort stand am Samstag, im Rahmen der NorAm Rennsiere, ein FIS Riesenslalom der Herren auf dem Programm. 120 km westlich von Denver setzte sich der Kanadier Phil Brown, in einer Gesamtzeit von 2:23.36 Minuten, knapp vor seinem Teamkollegen Trevor Philp (+ 0.06 Sekunden) und den US-Amerikaner Tommy Ford (+ 0.20) durch.
Hinter den US-Amerikanern Ryan Cochran-Siegle (4. Platz – + 0.62) und Brian McLaughlin (5. – + 1.07), sowie vor Hig Roberts (7. – + 1.50) reihte sich der Österreicher Stefan Brennsteiner (+ 1.16) auf Rang sechs ein.
Auch …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[18 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Thomas Dreßens Formkurve stimmt und macht Appetit auf mehr | ]
Thomas Dreßens Formkurve stimmt und macht Appetit auf mehr

Copper Mountain – Der junge Deutsche Thomas Dreßen kann mit seiner Bilanz bei den FIS-Abfahrten in Cooper Mountain zufrieden sein. Beim ersten Rennen belegte er den sechsten Platz. Bei der zweiten Abfahrt war nur Olympiasieger Matthias Mayer aus Österreich schneller.
In einer Woche beginnt für Dreßen und Co. der Speedwinter 2017/18. Spätestens nach diesen guten Resultaten können wir uns viel von dem jungen DSV-Athleten in dieser Saison erwarten. Die FIS-Rennen können als letzte Standortbestimmung unmittelbar vor dem Saisonauftakt angesehen werden.
Bei den beiden Entscheidungen waren auch routinierte Athleten wie Hannes Reichelt oder …

Alle News, Fis & Europacup »

[18 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Ski-Geschwister Carole und Semyel Bissig wollen sich durchbeißen | ]
Ski-Geschwister Carole und Semyel Bissig wollen sich durchbeißen

Nidwalden – Vor rund einer Woche standen im finnischen Levi die ersten Slaloms der neuen Saison auf dem Programm. Dabei kamen die Ski-Geschwister Carole und Semyel Bissig zu ihrem Weltcupdebüt. Der Bruder, seines Zeichens Bronzemedaillengewinner bei der Junioren-WM 2017, schied im ersten Durchgang aus. Seine Schwester wurde nach dem ersten Lauf 43.; für eine Finalqualifikation reichte es jedoch nicht.
Beide waren sehr erfreut, in Lappland an den Start zu gehen. Carole war sehr glücklich, auf höchstem Niveau zu fahren und sich mit ihren Teamkollegen Wendy Holdener und Mélanie Meillard zu messen. …

Alle News, Fis & Europacup »

[18 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: FIS Oerlikon Slalom auf der Diavolezza | ]
Swiss Ski News: FIS Oerlikon Slalom auf der Diavolezza

Die FIS Oerlikon Slalom Rennen am 16. und 17. November auf der Diavolezza bedeuteten gleichzeitig die Saisoneröffnung der Schweizer FIS Rennen in der Saison 2017/18.
An den Wettkämpfen der letzten beiden Tagen waren insgesamt 160 Athletinnen und Athleten am Start. Bereits am Saisonauftakt zeigten die Slalom-Fahrerinnen und -Fahrer Sport auf sehr hohem Niveau. Der Event in der Diavolezza diente auch als Plattform für eine Premiere: Am gleichen Tag starteten jeweils die Frauen und Männer je in einem Doppelrennen.
Dabei konnten die Teams von einer hervorragenden und gewässerten Piste auf Diavolezza profitieren. Zudem zeigte sich St. …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[17 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Matthias Mayer und Jared Goldberg gewinnen FIS-Abfahrten in Copper Mountain | ]
Matthias Mayer und Jared Goldberg gewinnen FIS-Abfahrten in Copper Mountain

Copper Mountain – Im US-amerikanischen Copper Mountain wurden am Donnerstag zwei FIS-Abfahrten ausgetragen. Hausherr Jared Goldberg trumpfte in der ersten Abfahrt auf und war mit 1.32,03 Minuten der Schnellste. Christof Innerhofer (+0,17) aus Südtirol und Matthias Mayer (+0,40) aus Österreich winkten ebenfalls vom Podium.
Andreas Sander aus Deutschland fehlten als Vierter nur sechs Hundertstelsekunden auf die besten Drei. Gut präsentierte sich auch der ÖSV-Athlet Vincent Kriechmayr (+0,48). Sanders Mannschaftskollegen Josef Ferstl (+0,74) und Thomas Dreßen (+0,88) schwangen als Sechste bzw. Siebte ab. Auf Rang acht schwang mit Patrick Schweiger (+0,92) der …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News »

[13 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Skiweltcup & Europacup: Ab Ende November geht es Schlag auf Schlag | ]
Skiweltcup & Europacup: Ab Ende November geht es Schlag auf Schlag

Seit dem letzten Wochenende sind nun auch die Weltcup-Technik-Herren, nach der Absage des Riesenslalom Weltcupauftakts in Sölden, im finnischen Levi mehr oder weniger erfolgreich in die neue Saison gestartet.
Die Speed-Damen und Herren werden in Lake Louise ihre ersten Saison-Rennen bestreiten. Dabei gastieren die Herren vom 22.11. bis 26.11.2017 (Abfahrt/25.11. & Super-G/26.11.) und die Damen vom 28.11. bis 03.12.2017 (2 x Abfahrt/1.&2.12. & Super-G/03.12.) in Kanada. Für die Damen stehen davor, im US-Amerikanischen Killington, noch zwei Technik-Rennen im Kalender (Riesenslalom/25.11. & Slalom/26.11.). Die Herren schließen die Nordamerika Reise in Beaver Creek …

Alle News, Fis & Europacup »

[13 Nov 2017 | Kommentare deaktiviert für Italiens Europacup-Herren bereiten sich im Schnalstal vor | ]
Italiens Europacup-Herren bereiten sich im Schnalstal vor

Im schwedischen Fjaetervaalen stehen für die Europacup-Techniker zum Saisonauftakt am 5. und 6. Dezember zwei Slalomrennen, und am 8. und 9. Dezember im norwegischen Trysil zwei Riesentorläufe auf dem Programm.
Damit seine Jungs fit und bestens vorbereitet die Reise in den hohen Norden antreten können, hat Italiens Cheftrainer Massimo Carca im Schnalstal, von Montag 13. bis Samstag 18. November, ein Trainingslager angesetzt. Hier soll intensiv und Disziplinen orientiert gearbeitet werden.
Zur Ausbildungseinheit wurden Federico Liberatore, Alex Zingerle, Nicolò Colombi, Giulio Giovanni Bosca, David Da Villa, Daniele Sorio, Nicolò Molteni, Matteo De Vettori, …

Alle News, Fis & Europacup »

[31 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Reinswald will als internationales Trainingszentrum neue Maßstäbe setzen | ]
Reinswald will als internationales Trainingszentrum neue Maßstäbe setzen

Sarntal, 30. Oktober 2017 – Die Weltcupabfahrt auf der Saslong in Gröden zählt im internationalen Skizirkus längst schon zu den Klassikern. Mit der Europacup-Abfahrt in Reinswald verfügt Südtirol über eine zweite weltweit anerkannte Speed-Strecke. Ausgerechnet im Sarntal entsteht zu Beginn der Skisaison 2017/18 eines der fortschrittlichsten Trainingszentren der Welt in den schnellen Alpin-Disziplinen – unter der Leitung von Hansjörg Plankensteiner und Franz Gamper. Träger des Trainingszentrums ist der ASC Sarntal/Race Center.
Künftig stehen jungen Abfahrerinnen und Abfahrern in Reinswald auf der Schöneben-Piste exzellente Trainingsbedingungen zur Verfügung. Denn im Dezember 2017 nimmt …

Alle News, Fis & Europacup »

[31 Okt 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Voller Einsatz im Technik-Camp | ]
Swiss-Ski News: Voller Einsatz im Technik-Camp

Die U21-Junioren haben während vier Tagen auf dem Gletscher in Saas-Fee Vollgas gegeben: Im Trainingscamp arbeiteten sie zusammen mit Athleten aus den drei Nationalen Leistungszentren intensiv an ihrer Technik.
«Wir hatten hervorragende Verhältnisse und eine sehr harte Piste, so dass die Jungs an die Limite gehen konnten», bilanziert Simon Lamberti, Trainer C-Kader.
Durch das gemeinsame Training von C-Kader und NLZ haben sowohl die Athleten, aber auch die Trainer gelernt, besser zusammenzuarbeiten. «Es war ein sehr guter Austausch und die Athleten haben sich gegenseitig gepusht», erklärt Lamberti zufrieden. Dass ein solches Camp durchgeführt …

Alle News, Fis & Europacup »

[30 Sep 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Swisscom Speed-Kurs U18 in Saas-Fee | ]
Swiss Ski News: Swisscom Speed-Kurs U18 in Saas-Fee

Zwischen dem 23. – 26. September 2017 nahmen 34 Athleten in Saas-Fee am Swisscom Speed-Kurs teil. Für einige der jungen Talente sind die langen Skis und der grosse Radius noch eher unbekanntes Terrain. Auf einer Piste mit Gleitkurven und mittelsteilem Gelände stand während drei Tagen abwechslungsreiches Training an. Mit Wellen und Übergängen auch in steileres Gelände stellte sich die Strecke mit einer Laufzeit von über einer Minute für die Nachwuchsathleten als ideal dar.
Super G wurde in zwei verschiedenen Parcours trainiert. Dies ermöglichte ein qualitativ hohes Training, obwohl viele Junioren dabei …

Alle News, Fis & Europacup »

[19 Sep 2017 | Kommentare deaktiviert für Vivien Insam und Co. trainieren am Stilfser Joch | ]
Vivien Insam und Co. trainieren am Stilfser Joch

Stilfser Joch – Seit Montag bis kommenden Donnerstag arbeiten die italienischen Europacup-Mädls auf dem Stilfser Joch. Unter der Aufsicht von Trainer Heini Pfitscher arbeiten Jole Galli, Roberta Melesi, Nadia Delago, Teresa Runggaldier, Lucrezia Lorenzi, Sofia Pizzato, Luisa Bertani und Vivien Insam. Auch Alberto Arioli, Daniel Dorigo und Giorgio Pavoni sind dabei und unterstützen Cheftrainer Pfitscher.
Heute kommen die azurblauen Junioren auch auf das Stilfser Joch. Sie arbeiten bis zum Samstag dort. Alberto Blengini, Pietro Canzio, Samuel Moling, Matteo Canins, Francesco Gori, Lorenzo Moschini, Fabiano Canclini und Giulio Zuccarini wollen sehr gut …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[9 Sep 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Clemens Nocker mit Kreuzbandriss out | ]
ÖSV NEWS: Clemens Nocker mit Kreuzbandriss out

Der Tiroler Clemens Nocker hat sich am vergangenen Donnerstag schwer verletzt. Bei einem Sturz im Super-G Training in Zermatt (SUI) hat sich der B-Kader Athlet einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zugezogen. Das ergab eine MRT-Untersuchung in der Privatklinik Hochrum.

Der 21-jährige Speedspezialist wird noch heute von ÖSV-Arzt Christian Fink operiert

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News »

[6 Sep 2017 | Kommentare deaktiviert für Ester Ledecka und Thomas Dreßen sind im SAC-Super-G von La Parva eine Klasse für sich | ]
Ester Ledecka und Thomas Dreßen sind im SAC-Super-G von La Parva eine Klasse für sich

La Parva – In La Parva trugen sowohl die Frauen als auch die Männer einen Super-G aus. Bei den Damen triumphierte abermals die Tschechin Ester Ledecka. Für sie war es der dritte Erfolg binnen 24 Stunden. In einer Zeit von 1.11,32 Minuten siegte sie deutlich vor der Chilenin Noelle Barahona (+2,16) und Carmina Pallas (+2,29) aus Andorra.
Offizieller FIS Endstand: SAC Super-G der Damen in La Parva
Bei den Herren hatte DSV-Starter Thomas Dreßen in einer Zeit von 1.09,08 Minuten die Nase vorne. Der Slowene Klemen Kosi lag als Zweiter nur um …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News »

[6 Sep 2017 | Kommentare deaktiviert für Sara Hector und Krystof Kryzl gewinnen ANC-Gesamtwertung | ]
Sara Hector und Krystof Kryzl gewinnen ANC-Gesamtwertung

Mount Hutt – Die ANC-Rennserie in diesem Sommer ist zu Ende. Die Rennen am Mount Hutt wurden wegen ungünstiger Bedingungen gestrichen. Der Wind hat eine Austragung unmöglich gemacht. Da die Entscheidungen nicht nachgeholt werden, stehen die Gesamtsieger fest. Sara Hector aus Schweden sammelte in acht Rennen sage und schreibe 605 Punkte. Ihre Teamkolleginnen Estelle Alphand (365) und Maria Pietilä-Holmner (294) lagen schon weit zurück, freuen sich aber über die Positionen zwei und drei. Zudem sicherte sich Hector die Disziplinenwertungen im Slalom und im Riesentorlauf.
Bei den Herren war es eine sehr …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News »

[5 Sep 2017 | Kommentare deaktiviert für Brice Roger und Klemen Kosi entscheiden Abfahrten in La Parva für sich | ]
Brice Roger und Klemen Kosi entscheiden Abfahrten in La Parva für sich

La Parva – Im chilenischen La Parva wurden heute zwei Herren-Abfahrten im Rahmen des South American Cups ausgetragen. In der ersten Abfahrt siegte der Franzose Brice Roger in einer Zeit von 1.15,47 Minuten knapp vor dem Deutschen Thomas Dreßen (+0,03). Auf Rang drei klassierte sich der Slowene Klemen Kosi (+0,16). Dreßens DSV-Teamkollege Pepi Ferstl (+0,29) schwang als Vierter ab.
Der US-Amerikaner Thomas Biesemeyer (+0,42) schob sich mit Startnummer 33 noch unter die besten Fünf. Nicolas Raffort, wie der Sieger für die Equipe Tricolore unterwegs, landete mit einem Rückstand von 48 Hundertstelsekunden …

Alle News, Fis & Europacup »

[3 Sep 2017 | Kommentare deaktiviert für Anna Hofer und Rasmus Windingstad gewinnen Riesenslalom in El Colorado | ]
Anna Hofer und Rasmus Windingstad gewinnen Riesenslalom in El Colorado

Anna Hofer hat, im Rahmen des South American Cup, den Riesenslalom von El Colorado für sich entschieden. Die Südtirolerin siegte auf der Pista Cóndor Norte vor der Tschechin Ester Ledecka (+0,66) und den beiden Argentinierinnen Nicol Gastaldi (+0,75) und Salome Bancora (+1,80). Das zuletzt angeführte Duo klassierte sich auf den Positionen drei und vier.
Die iberische Skirennläuferin Nuria Pau (+1,84) belegte den fünften Endrang und schwang vor der Andorranerin Cande Moreno Becerra (+1,97) ab. Siebte wurde Beatrix Lever (+1,98) vom Team Canada.
Offizieller FIS Endstand: Riesenslalom der Damen in El Colorado  
Bei …

Alle News, Fis & Europacup »

[3 Sep 2017 | Kommentare deaktiviert für Italienische Europacup-Mädls trainieren fleißig | ]
Italienische Europacup-Mädls trainieren fleißig

Cesenatico/Stilfser Joch – Die italienischen EC-Damen werden von Montag bis zum 9. September in Cesenatico verweilen. FISI-Sportdirektor Max Rinaldi nominierte Jasmine Fiorano, Carlotta Saracco, Martina Perruchon, Jole Galli, Roberta Melesi, Lara Della Mea, Sofia Pizzato, Nadia Delago, Teresa Runggaldier und Luisa Bertani.
Am Stilfser Joch trainieren indessen die jungen Slalom-Spezialistinnen. Das sind Francesca Fanti, Anita Gulli, Celina Haller, Lucrezia Lorenzi, Giulia Lorini, Martina Peterlini und Marta Rossetti. Der Zeitraum entspricht ungefähr jenem der jungen Mädls in Cesenatico.

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[1 Sep 2017 | Kommentare deaktiviert für Erik Read entscheidet zweiten Coronet Peak-Riesenslalom knapp für sich | ]
Erik Read entscheidet zweiten Coronet Peak-Riesenslalom knapp für sich

Coronet Peak – Der kanadische Skirennläufer Erik Read hat den zweiten Riesenslalom im Rahmen der ANC-Rennserie für sich entschieden. Für seinen zweiten Erfolg binnen weniger Tage benötigte er eine Zeit von 1.46,46 Minuten. Auf Rang zwei schwang der Vorarlberger Magnus Walch ab, der nur drei Hundertstelsekunden langsamer war. Der Tscheche Krystof Kryzl (+0,37) kletterte als Dritter ebenfalls auf das Podest.
Der junge Schwede Kristoffer Jakobsen (+0,43) zeigte eine gute Leistung und wurde am Ende Vierter. Der Slowake Andreas Zampa (+0,54) musste mit dem fünften Platz zufrieden sein und klassierte sich noch …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News »

[31 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Siege für Chiara Mair und Marc Rochat bei den 2. ANC-Slaloms von Coronet Peak | ]
Siege für Chiara Mair und Marc Rochat bei den 2. ANC-Slaloms von Coronet Peak

Coronet Peak – Nun gingen auch die beiden ANC-Slaloms von Coronet Peak zu Ende. Bei den Damen triumphierte die junge ÖSV-Athletin Chiara Mair in einer Zeit von 1.41,12 Minuten. Sie verwies ihre Teamkollegin Katharina Liensberger um drei Zehntelsekunden auf Rang zwei.
Die Tschechin Martina Dubovska (+0,68) schwang als Dritte ab; Vierte wurde die Norwegerin Kristin Lysdahl (+0,71). Die besten Sieben wurden von den beiden Schwedinnen Sara Hector (+1,18) und Nathalie Eklund (+1,23) und der jungen Kanadierin Amelia Smart (+1,63) komplettiert.
Offizieller FIS Endstand: 2. ANC Slalom der Damen in Coronet Peak
Bei den …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News »

[30 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Siege für Estelle Alphand und Manuel Feller im ANC-Slalom von Coronet Peak | ]
Siege für Estelle Alphand und Manuel Feller im ANC-Slalom von Coronet Peak

Coronet Peak – Estelle Alphand, die schwedische Französin, sicherte sich den Erfolg beim Torlauf der Damen in Coronet Peak. In einer Zeit von 1.35,41 Minuten freute sie sich über ihren Sieg. Die Wikingerin Mina Fürst Holtmann (+0,11) wurde vor der ÖSV-Vertreterin Katharina Liensberger (+0,52) Zweite.
Sara Hector (+0,70), ihres Zeichens Alphands Teamkollegin, verpasste als Vierte um 0,18 Sekunden den Sprung aufs Podest. Gut fuhr die Tschechin Martina Dubrovska (+0,92); sie belegte den fünften Platz. Die Top-7 wurden von der Norwegerin Kristina Riis-Johannessen (+1,02) und Liensbergers Freundin Chiara Mair (+1,11) komplettiert.
Offizieller FIS …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News »

[30 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Dank Katharina Liensberger und Magnus Walch trumpft das Ländle in Neuseeland auf | ]
Dank Katharina Liensberger und Magnus Walch trumpft das Ländle in Neuseeland auf

Coronet Peak – In zwei Monaten beginnt der Weltcupwinter 2017/18 traditionsgemäß in Sölden. Bis dahin wollen auch die Ski-Asse aus dem westlichsten Bundesland Österreichs fit sein. Derzeit befindet sich das Vorarlberger Duo Katharina Liensberger und Magnus Walch in einer mehr als sehr guten Frühform.
Walch, in Lech beheimatet, wurde im Riesentorlauf von Coronet Peak, sehr guter Zweiter. Er schwang hinter dem kanadischen Sieger Erik Read ab. Christian Hirschbühl (14.), Marcel Mathis (29.) und Thomas Dorner (40.) waren auch am Start.
Bei den Damen war Katharina Liensberger in den technischen Disziplinen mehr als …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[29 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Sara Hector und Erik Read freuen sich über Riesentorlauf-Siege in Coronet Peak | ]
Sara Hector und Erik Read freuen sich über Riesentorlauf-Siege in Coronet Peak

Coronet Peak – Bei den Damen reitet Sara Hector weiterhin auf der Welle des Erfolgs. Die Schwedin gewann am Dienstag den zweiten ANC-Riesenslalom von Coronet Peak in einer Zeit von 1.50,61 Minuten deutlich vor der Norwegerin Kristin Lysdahl (+1,26) und der jungen ÖSV-Dame Katharina Liensberger, die sich mit Vortagessiegerin Mina Fürst Holtmann aus Norwegen den dritten Rang teilen musste.
Sowohl Liensberger als auch Holtmann rissen einen Rückstand von 1,29 Sekunden auf. Fünfte wurde die Schweizerin Bettina Schneeberger (+2,84).
Offizieller FIS Endstand: 2. ANC Riesenslalom der Damen in Coronet Peak
Erik Read aus Kanada …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[28 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Mina Fürst Holtmann gewinnt ANC-Riesentorlauf in Coronet Peak | ]
Mina Fürst Holtmann gewinnt ANC-Riesentorlauf in Coronet Peak

Coronet Peak – Im Rahmen der diesjährigen Auflage des Australian-New Zealand-Cups wurde im neuseeländischen Coronet Peak ein Riesenslalom der Damen ausgetragen. Dabei setzte sich die Norwegerin Mina Fürst Holtmann in einer Zeit von 1.51,85 Minuten vor ihrer Landsfrau Kristin Lysdahl (+0,06) durch.
Auf den Rängen drei und vier landeten die Schwedinnen Maria Pietilä-Holmner (+0,20) und Sara Hector (+0,38). Katharina Liensberger schwang als beste Österreicherin auf Position fünf ab. Ihr Rückstand auf Siegerin Holtmann betrug genau eine halbe Sekunde. Julia Mutschlechner (+0,99) aus Deutschland zeigte als Sechste wiederum eine gute Leistung.
Die besten …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News »

[24 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Sara Hector und Linus Straßer freuen sich über Slalom-Erfolge in Thredbo | ]
Sara Hector und Linus Straßer freuen sich über Slalom-Erfolge in Thredbo

Thredbo – Im australischen Thredbo fanden erneut zwei ANC-Slaloms statt. Und wieder hatten die Schwedinnen allen Grund zur Freude. Es gewann Sara Hector in einer Zeit von 1.37,64 Minuten. Sie überholte im Finallauf ihre zur Halbzeit führende Teamkollegin Magdalena Fjällström und war in der Endabrechnung um 13 Hundertstelsekunden schneller. Auf Position drei schwang Maria Pietilä-Holmner (+0,54) ab, die um eine winzige Hundertstelsekunde schneller als Nathalie Eklund, eine weitere Schwedin, war.
Piera Hudson (+1,47) aus Neuseeland konnte sich über den fünften Rang freuen. Auch die aufstrebende und junge DSV-Athleten Julia Mutschlechner (+1,90) …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[23 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Linus Straßer und Estelle Alphand freuen sich über Slalom-Sieg in Thredbo | ]
Linus Straßer und Estelle Alphand freuen sich über Slalom-Sieg in Thredbo

Thredbo – Im australischen Thredbo wurde ein Torlauf der Herren, der zur diesjährigen Auflage des ANC-Cups zählt, ausgetragen. Dabei gewann der Deutsche Linus Straßer in einer Zeit von 1.34,16 Minuten. Auf Position zwei schwang der US-Amerikaner Robby Kelley ab; er lag nur 0,04 Sekunden hinter Straßer.
Krystof Kryzl (+0,28) aus der Tschechischen Republik freute sich über Platz drei. Straßers Landsmann Stefan Luitz verpasste als Tagesvierter nur um eine Hundertstelsekunde den Sprung auf das Treppchen und war am Ende gleich schnell wie der Brite Zak Vinter. Die Top-7 wurden von den slowakischen …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[22 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Sara Hector entscheidet beide Riesenslaloms in Thredbo für sich | ]
Sara Hector entscheidet beide Riesenslaloms in Thredbo für sich

Thredbo – Im australischen Thredbo fand gestern ein Damen-Riesentorlauf im Rahmen des Australian New Zealand Cups (ANC) statt. Dabei siegte die Schwedin Sara Hector in einer Zeit von 1.49,80 Minuten. Die Angehörige des Drei-Kronen-Teams verdrängte die zur Halbzeit führende Deutsche Julia Mutschlechner (+1,19) auf Position zwei. Dritte wurde die Neuseeländerin Alice Robinson (+1,66).
Ein gutes Resultat fuhr auch die Schweizerin Bettina Schneeberger ein. Die mit der Nummer 7 ins Rennen gegangene Athletin riss als Vierte 2,58 Sekunden auf Siegerin Hector auf. Dahinter reihte sich Robinsons Teamkollegin Piera Hudson (+2,67) auf Position …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[22 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Adam Barwood und Daniel Meier freuen sich über Siege in Thredbo | ]
Adam Barwood und Daniel Meier freuen sich über Siege in Thredbo

Thredbo – Auch die Herren trugen zwei ANC-Riesentorläufe in Thredbo aus. Beim ersten Rennen, das gestern stattfand, behielt ein neuseeländisches Duo die Oberhand. So siegte Adam Barwood in einer Zeit von 1.50,01 Minuten. Dahinter reihte sich sein Teamkollege Willis Feasey mit einem Rückstand von nur einer halben Zehntelsekunde auf Platz zwei ein. Der Schweizer Daniel Meier (+0,38) kletterte nach einem beherzten zweiten Lauf noch aufs Podest.
Andreas Zampa (+0,69) aus der Slowakei musste mit Position vier zufrieden sein. Auf Rang fünf klassierte sich der Österreicher Marcel Mathis. Sein Rückstand auf Sieger …

Alle News, Fis & Europacup »

[18 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Nicht nur Nadia Delago trainiert fleißig in Saas Fee | ]
Nicht nur Nadia Delago trainiert fleißig in Saas Fee

Auch die italienischen Europacup-Damen werden von Samstag an eine Woche lang ihre Trainingszelte im schweizerischen Saas Fee aufschlagen. Es wird ein intensives Training, aber man kann davon ausgehen, dass es auch Momente gibt, in denen der Spaß überwiegt.

Nominiert wurden Luisa Bertani, Nadia Delago, Lara Della Mea, Jole Galli, Marta Giunti, Roberta Melesi, Martina Perruchon, Sofia Pizzato, Teresa Runggaldier und Carlotta Saracco. Betreut werden die Mädls von Heini Pfitscher, Alberto Arioli, Daniel Dorigo, Philipp Karbon, Davide Marchetti und Giorgio Pavoni.

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[17 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Dengscherz Mädels mit – Kirchberg – auf Punktejagd | ]
Dengscherz Mädels mit – Kirchberg  –  auf Punktejagd

Kirchberg in Tirol – Die beiden Kirchberger Alpinhoffnungen Dajana und Carina Dengscherz setzen in der kommende Saison auf  „Kirchberg“ als Kopfsponsor.  Gemeinsam mit dem Tourismusverband Kitzbüheler Alpen und der Gemeinde Kirchberg wurde vor kurzem die Kooperation beschlossen.
„Als Kirchbergerinnen sind wir stolz, unsere Heimatgemeinde auch über die Grenzen hinaus repräsentieren zu können und zu wissen einen starken Partner an unserer Seite zu haben“, berichten die beiden Tirolerinnen, die uns heuer im legendären Sommerinterview bereits Rede und Antwort standen.
Dajana gewann bei der Junioren-WM im schwedischen Åre in diesem Jahr die Bronzemedaille im …