Valentina Rings-Wanner, Amanda Salzgeber, Lena Wechner und Viktoria Bürgler beim Gletschertraining in Saas-Fee (Saas-Fee, 5.08.2022)

Kitzbühel – Skirennläuferinnen, die 2005 und 2006 geboren wurden, werden als vielversprechende Zukunftsaktien gehandelt. In den letzten Jahren, als sie Schülerinnen waren und in den U15- und U16-Kategorien an den Start gingen, waren sie unbesiegbar. Mit dem Eintritt in die FIS-Rennserie beginnt für sie der Ernst des Lebens. So fehlt die gute Startnummer, und man… Die jungen Wilden kommen: Nicht nur Valentina Rings-Wanner will auftrumpfen weiterlesen

Lara Colturi kann sich auch über den Sieg in der Kombi von La Parva freuen (Foto: © laracolturiofficial/Instagram)

Chapelco – Noch nie hat ein Nationenwechsel, vielleicht jener von Marc Girardelli, für so viel Wirbel gesorgt. Die 15-jährige Lara Colturi fuhr bis Ende Mai für Italien. Jetzt fährt sie für Albanien. Sofia Goggia, die wohl berühmteste und beste azurblaue Speed-Lady der Gegenwart, konnte diesen Schritt alles andere als verstehen. Momentan feilt die Teenagerin in… Neo-Albanerin Lara Colturi spielt mit der Konkurrenz Katz und Maus weiterlesen

Die ÖSV Europacup-Mannschaft beim gemeinsamen Trainingscamp in Obertraun (Foto: © ÖSV)

Nach dem ersten gemeinsamen Training Anfang Juni in Niederösterreich, absolvierten die Europacup-Damen vergangen Woche in Obertraun bereits das zweite Konditionscamp, um sich für den kommenden Winter vorzubereiten, aber auch die Gruppendynamik zu steigern. Vom Sonntag 3. Juli bis Donnerstag 7. Juli 2022, trafen sich Vanessa Nussbaumer, Michelle Niederwieser, Anna Schilcher, Emily Sara Schöpf, Lena Wechner,… ÖSV News: Europacup-Damen schwitzten in Obertraun. weiterlesen

Italienerin Luisa Bertani fährt von nun an für Bulgarien (Foto: © Luisa Bertani / Instagram)

Mailand/Sofia – Nachdem Luisa Bertani, 13-fache Starterin bei einem Weltcuprennen, wieder aus der Nationalmannschaft ausgeschlossen wurde, hat sich die Skirennläuferin aus Mailand nach Alternativen umgeschaut. Zuletzt bestritt sie Anfang Januar 2021 ein Rennen auf allerhöchstem Niveau; in der vergangenen Europacupsaison schlug sie sich tapfer. Doch das war zu wenig. Sie startet von nun an unter… Italienerin Luisa Bertani fährt von nun an für Bulgarien weiterlesen

Kein Europacuprennen in Zell am See, 15 Jahre tolle Arbeit werden nicht honoriert

Zell am See – Wie berichtet, flogen die Weltcuprennen in Saalbach-Hinterglemm aus dem Skiweltcupkalender 2022/23. Dieser ist zwar noch immer nicht fixiert, aber man muss damit rechnen, dass in der kommenden Saison nur der Flachau-Slalom im Salzburger Land ausgetragen wird. Zell am See, ebenfalls in dieser Gegend gelegen, fliegt zudem aus dem Europacup. Schenkt man… Kein Europacuprennen in Zell am See, 15 Jahre tolle Arbeit werden nicht honoriert weiterlesen

Lena Wechner krönte sich 2021 zur Junioren-Weltmeisterin, ihre Kolleginnen Magdalena Kappaurer und Magdalena Egger holten Silber und Bronze. (Foto: © ÖSV / Schrammel)

Innsbruck/Finkenberg – Die 21-jährige Skirennläuferin Lena Wechner kann sich freuen. Vor einigen Tagen wurde sie im Rahmen der Tiroler Sportlerwahl zur Aufsteigerin des Jahres 2021 gekürt. Die Zillertalerin besticht durch ihren Eifer. Mit ihrem Vater als Servicemann arbeitete sie sich Schritt für Schritt nach oben. Anfangs war sie noch auf den kurzen Slalomskiern unterwegs, ehe… Lena Wechner, frischgebackene Tiroler Aufsteigerin des Jahres, will hoch hinaus weiterlesen

Buzzi gewinnt die erste Abfahrt der Raiffeisen FIS Challenge am Piz Sella (Foto: © Saslong Classic Club)

St. Christina, 5. April 2022 – Die Raiffeisen FIS Challenge in Gröden hat am Dienstag mit einer Herren-Abfahrt begonnen. Am Piz Sella gab es einen italienischen Dreifacherfolg. Den Tagessieg holte sich Emanuele Buzzi aus Sappada. Nach jeweils einem Trainingslauf für Männer und Frauen fiel auf den tiefverschneiten Hängen unterhalb des Langkofels um 10.30 Uhr der… Buzzi gewinnt die erste Abfahrt der Raiffeisen FIS Challenge am Piz Sella weiterlesen

Raiffeisen FIS Challenge mit acht spannenden Speed-Rennen am Piz Sella ( Foto: © Saslong Classic Club)

St. Christina, 4. April 2022 – Normalerweise jagen die Nachwuchs-Asse Anfang Dezember über die tief verschneiten Hänge auf Plan de Gralba. Heuer werden die Speedrennen der Raiffeisen FIS Challenge in Gröden vom 5. bis zum 7. April am Ende einer langen Saison, aber bei noch immer perfekten Bedingungen am Piz Sella ausgetragen.   Drei intensive Renntage… Raiffeisen FIS Challenge mit acht spannenden Speed-Rennen am Piz Sella weiterlesen

Glückliche Delia Durrer hat das Abiturzeugnis in der Tasche (Foto: © Swiss-Ski.ch)

Muri bei Bern – In der abgelaufenen Europacupsaison 2021/22 waren die eidgenössischen Skirennläuferinnen und -läufer sehr erfolgreich. Nun wollen sie zum einen im Weltcup Fuß fassen und zum anderen im Konzert der Großen nach vorne preschen, sich etablieren. Der frühere Swiss-Ski-Athlet Didier Défago ortet bei den Herren einen sehr hohen Leistungsstand. Für ihn kann ein… Nicht nur Delia Durrer will nach einem sehr guten Europacupwinter im Ski Weltcup nach vorne preschen weiterlesen

Franziska Gritsch freut sich mit der Mannschaft über den Gewinn der Gesamtwertung (Foto: © ÖSV)

Der Europacup ist mit den Finalrennen in Soldeu (AND) zu Ende. Österreich stellt mit Franziska Gritsch die Gesamtsiegerin bei den Damen und kann auf vier Fixplätze für die kommende Ski Weltcup Saison blicken. Bei den Herren haben sich zwei ÖSV-Athleten das Ticket gesichert. Franziska Gritsch war in dieser Saison im Europacup nicht zu schlagen. Die… Die ÖSV Europacup Saisonbilanz 2021/22 weiterlesen