Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Fis & Europacup

Alle News, Fis & Europacup »

[17 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Azurblaue Junioren im Dauereinsatz | ]
Azurblaue Junioren im Dauereinsatz

Amnéville/Saas Fee – Die italienischen Europacup-Herren trainieren fleißig in der Halle von Amnéville. Dabei stehen Slalom-Einheiten auf dem Programm. Bis zum 18. August sind Davide Da Villa, Federico Liberatore, Giordano Ronci, Andrea Squassion, Hans Vaccari, Alex Vinatzer und Hannes Zingerle im Einsatz.
Und in Saas Fee werden bald die Speed-Herren eintreffen. Im bekannten Skigebiet in der Schweiz arbeiten Giulio Bosca, Matteo De Vettori, Nicolò Molteni, Alexander Prast, Florian Schieder und Alex Zingerle. Die in Amnéville tätige Gruppe kommt dann nach. Alles in allem dauert das Training auf eidgenössischem Boden bis zum …

Alle News, Fis & Europacup »

[10 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Bettina Schneeberger und Krystof Kryzl triumphieren in den FIS-Slaloms von Coronet Peak | ]
Bettina Schneeberger und Krystof Kryzl triumphieren in den FIS-Slaloms von Coronet Peak

Coronet Peak – Die Schweizerin Bettina Schneeberger gewann den FIS-Slalom der Damen im neuseeländischen Coronet Peak in einer Zeit von 1.39,20 Minuten. Hinter der überlegen fahrenden Eidgenossin freute sich die US-Amerikanerin Storm Klomhaus (+1,14) über Rang zwei. Die sehr junge Alice Robinson – sie wurde 2001 geboren – schwang mit einem Rückstand von 2,89 Sekunden auf Position drei ab.
Hinter der Neuseeländerin klassierte sich die Slowakin Barbara Kantorova (+2,96) auf Platz vier. Piera Hudson, ebenfalls aus Neuseeland, belegte in ihrem Heimrennen Rang fünf. Der Rückstand von mehr als viereinhalb Sekunden auf …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[8 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Magnus Walch gelingt mit Sieg im FIS-Riesentorlauf von Coronet Peak ein Saisonauftakt nach Maß | ]
Magnus Walch gelingt mit Sieg im FIS-Riesentorlauf von Coronet Peak ein Saisonauftakt nach Maß

Coronet Peak – Fernab der Heimat bestreiten die Skirennläufer ihre ersten Saisoneinsätze im neuseeländischen Coronet Peak. Dort wurde der ein FIS-Riesentorlauf ausgetragen. Dabei siegte der Vorarlberger Magnus Walch in einer Zeit von 1.49,35 Minuten. Der ÖSV-Starter, zur Halbzeit noch auf Rang zwei gelegten, gab im Finallauf ordentlich Gas und hängte die Konkurrenz deutlich ab. Auf Platz zwei landete der Niederländer Maarten Meiners (+1,75), der den nach dem ersten Durchgang führenden Andreas Zampa aus der Slowakei um 17 Hundertstelsekunden auf Position drei verwies.
Der Kanadier Joseph Young (+2,61) beendete seinen Arbeitstag auf …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[8 Aug 2017 | Kommentare deaktiviert für Das Q! Resort Kitzbühel wird Sponsor von Skirennläuferin Hannah Köck | ]
Das Q! Resort Kitzbühel wird Sponsor von Skirennläuferin Hannah Köck

Ab sofort engagiert sich das Familienunternehmen als Sponsor der Skirennläuferin Hannah Köck.
Die sympathische 23-Jährige Tirolerin weist bereits beachtliche Erfolge auf: 41 Eurocup Starts, 3 Weltcup Starts, 13 FIS Podiumsplätze in der Saison 2016/17, Deutsche Meisterin im Slalom 2015 sowie Siegerin beim FIS Slalom in Treble Cone 2013.
Für die kommenden zwei Saisons vertraut Hannah Köck nun auf die professionelle Unterstützung durch das Q! Resort Kitzbühel, welches wie kaum ein anderes Hotel für gesunde biozertifizierte Ernährung, Sport und Entspannung steht. Essentielle Attribute, die für die professionelle Leistungssportlerin von großer Bedeutung sind und …

Alle News, Fis & Europacup »

[29 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Die azurblauen Europacup-Athleten trainieren in Saas Fee | ]
Die azurblauen Europacup-Athleten trainieren in Saas Fee

Saas Fee/Predazzo/Stilfser Joch – Die azurblauen Europacup-Athleten freuen sich auf ein Trainingslager in der Schweiz. Am 30. Juli geht’s los. In Saas Fee trainieren unter der Aufsicht von Max Carca Giulio Bosca, Davide Da Villa, Matteo De Vettori, Federico Liberatore, Nicolò Molteni, Alexander Prast, Giordano Ronci, Florian Schieder, Andrea Squassino, Hans Vaccari, Alex und Hans Zingerle. Das Trainingslager geht am 4. August zu Ende.
In Predazzo sind von Dienstag nächster Woche bis zum 5. August die italienischen Europacup-Damen im Einsatz. Luisa Bertani, Nadia Delago, Lara Della Mea, Jasmine Fiorano, Jole Galli, …

Fis & Europacup, Herren News »

[26 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Hahnenkamm News: Europacup-Ehrung für KSC – Vorbereitung für Kirchberg 2018 läuft. | ]
Hahnenkamm News: Europacup-Ehrung für KSC – Vorbereitung für Kirchberg 2018 läuft.

FIS Europacup-Koordinator Peter Gerdol weilte kürzlich zu einer Inspektion in Kirchberg, um die technischen Planungen für die beiden Europacup Riesentorläufe am Gaisberg zu präzisieren. Im Jänner 2018, am Wochenende vor dem HKR, finden diese Rennen alternierend zur EC-Abfahrt am Hahnenkamm stat.
Bei dieser Gelegenheit ließ es sich der FIS Verantwortliche nicht nehmen, den Dank an HKR OK-Chef Michael Huber auszusprechen und eine Urkunde für die exzellente Durchführung des EC-Rennens am Hahnenkamm 2017 für den Kitzbüheler Ski Club als Veranstalter zu überreichen.
Michael Huber wünschte bei dieser Gelegenheit dem Präsidenten des Skiclub Kirchberg …

Alle News, Fis & Europacup »

[25 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski: Zurück auf dem Schnee – U16 Speed Camp Zermatt | ]
Swiss-Ski: Zurück auf dem Schnee – U16 Speed Camp Zermatt

Das Sommertraining läuft auch bei den Jüngsten auf Hochtouren: Vergangene Woche waren mehr als 50 Athletinnen und Athleten der U16 in Zermatt zum Schneetraining.
Jeweils für vier Tage trainierten die drei Interregionen West, Mitte und Ost mit den U16 Athletinnen und Athleten in Zermatt. Ziel war das Training auf den langen Skis – für viele Junge eher Neuland. Es wurden Sprünge und Wellen geübt, die Hocke perfektioniert und Linien angepasst.
„Das Speed-Training ist sehr wichtig für die Grundentwicklung in jungen Jahren, auch wenn später eher Technik gefahren wird“, erklärt Serge Allemand, Koordinator …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[12 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für EC-Slalom in Bad Wiessee steht unter der Schirmherrschaft von Christa Kinshofer | ]
EC-Slalom in Bad Wiessee steht unter der Schirmherrschaft von Christa Kinshofer

Bad Wiessee – Im nächsten Februar finden am Sonnenbichl in Bad Wiessee wieder Europacup-Rennen statt. Matthias Goede, der neue Vorstand des SC Kreuth, gab das bekannt. Neben vielen Informationen rund um die Planung und vielen Fakten wurde auch das neue EC-Logo präsentiert.
Die ehemalige Skirennläuferin Christa Kinshofer fungiert als Schirmherrin. Auch wenn die Rennen während der Olympischen Spiele ausgetragen werden, hofft man, dass alle Wintersportbegeisterten auch die Europacuprennen verfolgen werden. Da im Zeichen der fünf Ringe nur vier Starterinnen pro Skination an den Start gehen werden, hofft man in Bad Wiessee …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[4 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-NEWS: Technik-Herren im Olympiazentrum Vorarlberg | ]
ÖSV-NEWS: Technik-Herren im Olympiazentrum Vorarlberg

Anfang Juni waren bereits die ÖSV-Damen (TG Speed 2) im ‚Ländle‘ zu Gast. Vergangene Woche (25. bis 30.6.) fand der Kondikurs der Herren (TG Technik 2) im Olympiazentrum Vorarlberg statt.
Wie schon bei den Damen setzen die Betreuer auf Eines: die enorme Bandbreite an Möglichkeiten, die das Olympiazentrum den Trainingsgruppen bietet. Die gesamte Infrastruktur im und rund um unser Haus wird genutzt. Die Turnhalle, der Kraftraum, die nahe gelegene Messehalle, das Stadion, der Kunstrasenplatz, die Judohalle und der Pumptrack in Balzers. Auch Turn-Ass David Kathan wurde während der zwei Turneinheiten als …

Alle News, Fis & Europacup »

[3 Jul 2017 | Kommentare deaktiviert für Junge Grödnerin Nadia Delago gehört nun der Finanzsportgruppe an | ]
Junge Grödnerin Nadia Delago gehört nun der Finanzsportgruppe an

Wolkenstein – Die junge Südtiroler Skirennläuferin Nadia Delago gehört seit dieser Saison der Finanzsportgruppe an. Die jüngere Schwester der bereits Weltcupluft schnuppernden Nicol Delago ist Mitglied der azurblauen Europacupmannschaft.
Neben Nadia Delago sind nun auch Mattia Armellini, Simone Daprà und Aaron Kostner wintersportbegeisterte Finanzbeamte. Armellini ist wie Daprà Langläufer. Kostner ist in der Nordischen Kombination aktiv.
Die Finanzsportgruppe bereitete sich eine Woche lang in Igea Marina und zehn Tage im Stubaital auf die neue Saison vor. Für die Athleten/innen, die in verschiedenen Wintersportarten unterwegs sind, stand ein intensives Kraft- und Konditionstraining auf …

Alle News, Fis & Europacup »

[24 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Max Carca und die italienischen EC-Herren arbeiten in Les Deux Alpes | ]
Max Carca und die italienischen EC-Herren arbeiten in Les Deux Alpes

Les Deux Alpes – Die azurblauen Europacup-Herren treffen sich ab Montag im französischen Les Deux Alpes zum Schneetraining. Sie werden bis zum Samstag, den 1. Juli, im Einsatz sein. FISI-Sportdirektor Max Rinaldi nominierte Giulio Bosca, Davide Da Villa, Federico Liberatore, Alexander Prast, Giordano Ronci, Nicolò Molteni, Andrea Squassino, Hans Vaccari, Alex Vinatzer, Alex und Hannes Zingerle.
Mit von der Partie sind auch der verantwortliche Trainer Alexander Prosch und die Techniker Enea Bortoluz, Giuseppe Butelli, Roberto Saracco und Luca Vuerich. Cheftrainer Max Carca nimmt die Möglichkeit war, um einige Tage den jungen …

Alle News, Fis & Europacup »

[22 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Kondition tanken im Aquadome in Längenfeld | ]
ÖSV NEWS: Kondition tanken im Aquadome in Längenfeld

Die Trainingsgruppe Technik 2 absolvierte in der vergangenen Woche ihren ersten Konditionskurs im Aquadome in Längenfeld. Nach einem Monat auf den Konditionsstützpunkten stand bei diesem Lehrgang der skispezifische Aspekt im Vordergrund.
Rollerblades, Rollerski und die sogenannten Kickboards waren die Trainingsmittel, auf denen die Athleten ihre Konditionseinheiten absolvierten.
Nach einem dichtgedrängten Trainingstag nahmen die Athleten die Aquadome Wasser- und Saunawelt zur Regeneration in Anspruch. Kulinarisch wurde das Team ebenfalls von der hervorragenden Küche verwöhnt.
Ein großes Dankeschön an Aquadome Geschäftsführerin Bärbel Frey, Sascha Rössel (Sales und Marketing) und deren Team für die großartige Unterstützung.
Quelle:  …

Alle News, Fis & Europacup »

[19 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Alpin-Nachwuchsteams trainierten in Hochfilzen | ]
Alpin-Nachwuchsteams trainierten in Hochfilzen

In den vergangenen Tagen absolvierte der alpine Nachwuchs (Damen und Herren) im neuen Biathlon WM Zentrum in Hochfilzen einen gemeinsamen Konditionskurs.
Die drei Nachwuchsteams (NW 1 Herren, NW 2 Herren und NW Damen) übernachteten direkt im Quartier des Biathlonzentrum und fanden dort perfekte Trainingsbedingungen vor. Peter Meliessnig (Leitung Kondition Nachwuchs) stellte zusammen mit den jeweiligen Gruppentrainern ein intensives und abwechslungsreiches Programm zusammen. Auf dem viertägigen Trainingsplan standen unter anderem ausgiebige Radtouren, Kraftkammer und Einheiten in der Turnhalle, sowie auch Skirollern und Schießtraining mit original Biathlon Gewehren.
Für die Skiroller-Einheiten konnten die Athleten …

Alle News, Fis & Europacup »

[13 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Eintöniges Konditraining war gestern | ]
ÖSV NEWS: Eintöniges Konditraining war gestern

Ein Mix aus gewohnten Inhalten im Training war den ÖSV Alpin Ladies der Speed 2 Gruppe beim ihrem Konditionskurs im Olympiazentrum Vorarlberg in Dornbirn nicht genug. Zum tagtäglichen Krafttraining gesellten sich in dieser Woche zahlreiche neue Anforderungen.
So testeten Dajana Dengscherz, Martina Rettenwender und Co. beim Karatetraining ihre Reaktionsschnelligkeit und verpassten Kolleginnen und Trainern den einen oder anderen gezielten und dosierten Hieb. Der Pumptrack alleine war nicht Attraktion genug. Für die perfekte Balance verbanden sich die Damen zusätzlich noch die Augen, um voll und ganz auf das Spiel der Beine am …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[2 Jun 2017 | Kommentare deaktiviert für Stefano Gross und Co. schwitzen in Oligate Olona und Como | ]
Stefano Gross und Co. schwitzen in Oligate Olona und Como

Oligate Olona/ Como – Das wird eine reichhaltige Woche für die italienischen Skirennläuferinnen und -läufer. Zuerst spulen sie die verschiedensten Tests im Service Mapei in Oligate Olona ab, ehe sie ihre Körper in Como stählen. FIS-Sportdirektor Max Rinaldi hat Stefano Gross, Roberto Nani, Riccardo Tonetti und Federica Brignone nominiert. Das Quartett wird von Andrea Viano begleitet.
Am kommenden Mittwoch sind auch die jungen Athletinnen und Athleten vor Ort. Es sind dies Alberto Blengini, Fabiano Canclini, Matteo Canins, Francesco Gori, Samuel Moling, Luca Taranzano, Pietro Canzio, Giulio Canclini, aber auch Sofia Pizzato …

Fis & Europacup, Herren News »

[31 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Simon Maurberger und Co. schuften bis 2. Juni fleißig in Como | ]
Simon Maurberger und Co. schuften bis 2. Juni fleißig in Como

Como – Die italienischen Europacup-Athleten sind in der norditalienischen Stadt Como eingetroffen, nachdem sie sich im nahegelegenen Oligate Olona den obligatorischen Tests unterzogen haben. Bis zum 2. Juni werden die Herren einige athletische Übungen durchführen. Im Hotel Cruise sind die Skirennläufer untergebracht.
Es sind dies Matteo De Vettori, Alexander Prast, Andrea Squassino, Giordano Ronci, Hans Vaccari, Alex Zingerle, Hannes Zingerle, Giulio Bosca, Alex Vinatzer, Florian Schieder, Federico Liberatore, Nicolò Molteni, Matteo Canins und Davide Da Villa. Zur Gruppe stößt auch der Ahrntaler Simon Maurberger, der Weltcup-Technikgruppe 2 angehört. Außerdem sind der …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[30 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Damen wollen im Olympiawinter nichts anbrennen lassen | ]
ÖSV-Damen wollen im Olympiawinter nichts anbrennen lassen

Wals bei Salzburg – Manche mögen‘s heiß! Diesen Eindruck muss man gewinnen, als man neuerlich auf Servus TV eine kleine Reportage über die jungen ÖSV-Mädls sah. Bevor die Vorbereitungen auf den neuen Winter anlaufen, wurde bei der Freiwilligen Feuerwehr  Schwadorf ordentlich geschwitzt.
So verwandelten sich Stephanie Resch und ihre Freundinnen in Feuerwehrfrauen. Elisabeth Reisinger fühlte sich im feuerfesten Schutzanzug wohler als im Skioverall, da er nicht so eng ist. Und so wurde eine Atemschutzübung absolviert. Dabei zeigten die ÖSV-Skinachwuchsathletinnen durchaus ihre Talente. Und wenn man Feuer und Eis als Elemente bezeichnen …

Alle News, Fis & Europacup »

[29 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Servus die Wadl’n … | ]
ÖSV NEWS: Servus die Wadl’n …

… lautete das Motto des ersten Konditionskurses der Trainingsgruppe Technik III, welche die ÖSV-Herren in Völkermarkt absolvierten.
Neben sehr langen Ausdauereinheiten am Rennrad versuchten sich die Athleten und Betreuer bei zwei Einheiten im Rennrudern am Völkermarkter Stausee. Bei diesen Einheiten war vor allem eine enorme Konzentration gefragt. Gemeinsam mit dem neuen Physiotherapeuten Claudio Huber legte Konditionstrainer Reini Hohenwarter vor allem auf ein umfangreiches Mobilisations- und Koordinationstraining Wert.
Die gemeinsamen, und auch nicht immer alltäglichen Trainingseinheiten bildeten eine gute Abwechslung zum intensiven Training in den Olympiazentren, wo die Athleten die nächsten Wochen wieder …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[29 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Mit viel Abwechslung in die neue Saison | ]
ÖSV NEWS: Mit viel Abwechslung in die neue Saison

Abwechslungsreich, lehrreich, kräfteraubend und doch spannend war der erste Konditionskurs für die Speed Damen der Weltcup 2 Trainingsgruppe im Burgenland. Ausgehend von der VAMED St. Martins Therme brachen die Läuferinnen zu ausgedehnten herrlichen Radeinheiten rund um den Neusiedlersee auf.
Das Element Wasser sollte bei diesem Kurs eine übergeordnete Rolle spielen. Waren die Damen doch nicht nur neben und rund um das Wasser unterwegs, sie trainierten in erster Linie am Wasser. So absolvierten sie erfolgreich einen Kitesurfkurs und legten ihre ersten Meter mit dem Kiteboard unter den Füßen am Wasser zurück. Es …

Alle News, Fis & Europacup »

[29 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Auch der Ski-Europacupkalender 2017/18 steht fest | ]
Auch der Ski-Europacupkalender 2017/18 steht fest

Portoroz – Der Weltskiverband FIS hat nun auch den EC-Rennkalender für die bevorstehende Saison festgelegt. Die Damen beginnen mit einem Riesenslalom im schwedischen Funäsdalen. Dieses Rennen findet am 29. November statt; die Herren eröffnen den Winter mit einem Riesentorlauf im norwegischen Trysil. Aber auch in Südtirol, Österreich, Deutschland und der Schweiz macht die kontinentale Rennserie halt.
Auf eidgenössischem Schnee finden Rennen in Wengen, Jaun, St. Moritz, Zinal, Melchsee-Frutt und Crans-Montana statt. Die österreichischen Ski-Destinationen Reiteralm, Saalbach, Kirchberg, Innerkrems, Sölden, Zell am See freuen sich auf spannende Entscheidungen. In Südtirol werden Rennen …

Alle News, Fis & Europacup »

[25 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Portoroz ist bereit für das FIS-Meeting | ]
Portoroz ist bereit für das FIS-Meeting

Portoroz – Das slowenische Portoroz ist Austragungsort des FIS-Meetings. Dabei wird der Weltcupkalender besprochen. Die ersten Vorschläge kommen aus dem Europacup. Im vergangenen Winter debütierte Kitzbühel in dieser Rennserie, und das Komitee wurde gelobt. Außerdem wurde festgelegt, dass bei der nächsten FIS-Tagung in Zürich (3.-7. Oktober) der Kalender einen offiziellen Charakter bekommt.
Weitere Programmschwerpunkte sind die verschiedenen Veranstaltungen auf italienischem Schnee und hier die Testrennen im Fassatal im Hinblick auf die Junioren-WM 2019. Die Versammlung endet mit dem wichtigen Vorschlag, dass die Punkte, die in den Parallelrennen erzielt werden, nicht in …

Alle News, Fis & Europacup »

[24 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Athletische Tests für Alex Zingerle und Co. in Oligate Olona | ]
Athletische Tests für Alex Zingerle und Co. in Oligate Olona

Oligate Olona/Brescia – Zwischen dem kommenden Montag, den 29. Mai und Freitag, den 2. Juni, werden die azurblauen Europacup-Skirennfahrerinnen und -fahrer in Oligate Olona erwartet. Dort stehen wie gewohnt die athletischen Tests auf dem Programm. Mit von der Partie sind Matteo De Vettori, Alexander Prast; Andrea Squassino, Giordano Ronci, Hans Vaccari, Alex und Hannes Zingerle, Giulio Bosca, Alex Vinatzer, Florian Schieder, Federico Liberatore, Nicolò Molteni, Davide Da Villa und Simon Maurberger. Trainerfuchs Alexander Prosch ist mit seinen Kollegen Enea Bortuloz, Giuseppe Butelli und Roberto Saracco auch dort.
Bei den Damen hat …

Alle News, Fis & Europacup »

[1 Mai 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Selektionen NLZ für die Saison 2017/18 | ]
Swiss-Ski News: Selektionen NLZ für die Saison 2017/18

In der letzten Woche hatte Swiss-Ski die die Kaderselektionen für die Nationalmannschaften bekanntgeben. Heute am 1. Mai wurde die NLZ Kadereinteilungen für den kommenden Winter veröffentlicht.
Beat Tschuor, Chef Nachwuchs Ski Alpin, hat mit seinem Team nun die Kaderselektionen der Nationalen Leistungszentren für die Saison 2017/18 vorgenommen.
Das Ziel der Stufe zwischen Regionalverband und dem C-Kader von Swiss-Ski ist, die besten Athletinnen und Athleten aus der jeweiligen Interregion zusammenzuführen. Insgesamt sind in der kommenden Saison 29 Athletinnen und 45 Athleten in die Strukturen der drei Leistungszentren Mitte (Engelberg), West (Brig) und Ost …

Alle News, Fis & Europacup »

[24 Apr 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss-Ski News: Die Jüngsten sammelten fleißig Speed-Erfahrungen | ]
Swiss-Ski News: Die Jüngsten sammelten fleißig Speed-Erfahrungen

Der Schritt von den Technik- zu den Speed-Disziplinen muss für junge Skitalente gut geplant werden. Es benötigt eine schrittweise Heranführung an die schnelles Skis. Letzte Woche haben sich 50 Juniorinnen und Junioren in Corvatsch den Speed-Disziplinen angenähert.
Anfang April fand in La Tzoumaz ein Speed-Camp statt – davon profitierten insgesamt 30 junge Talente. Im Graubünden trafen sich nun 50 junge Skirennfahrer der Regionalverbände, um die Speed-Elemente zu erlernen, sich Schritt für Schritt dem schnelleren Tempo anzunähern und das Vertrauen zu finden. „Es ist wichtig, dass dies nicht zu schnell geschieht, damit …

Alle News, Fis & Europacup »

[26 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Mélanie Meillard ist Juniorenschweizermeisterin U21 im Riesenslalom. | ]
Swiss Ski News: Mélanie Meillard ist Juniorenschweizermeisterin U21 im Riesenslalom.

Der Frühling hält langsam aber sicher auch in der Schweiz Einzug, was die Umstände für die noch anstehenden Skirennen nicht einfacher machte. Am Samstag sind bei warmen Temperaturen zwei Rennen gestartet worden – dank der Unterstützung der Organisatoren, vielen Helfern, Trainern und den Athleten selbst waren faire und gute Wettkämpfe möglich.
Juniorinnen krönten Riesenslalom-Schweizermeisterinnen U21 und U18
In Thyon sind die Juniorinnen U21 und U18 am Samstag zur Schweizermeisterschaft im Riesenslalom gestartet. Das Rennen, mit einigen Weltcupfahrerinnen stark besetzt, hat den Einsatz von allen Beteiligten gekostet: „Die Organisatoren und Trainer haben hart …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[24 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Europacup-Damen gewinnen Nationenwertung | ]
ÖSV NEWS: Europacup-Damen gewinnen Nationenwertung

Beim Saisonfinale in Innichen (ITA) wurde den Europacup-Damen der Siegerpokal für den Gewinn der diesjährigen Nationenwertung überreicht.

Mit Nadine Fest (3.) , Sabrina Maier (5.), Elisabeth Kappaurer (6.), Katharina Gallhuber (7.), Kathrina Liensberger (10.), Chiara Mair (11.), Christina Ager (12.) und Danja Dengscherz (14.) schafften es gleich acht ÖSV-Läuferinnen in die Top-15 der Gesamtwertung.

Alle News, Fis & Europacup »

[22 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Neun Schweizer Weltcup Fix-Startplätze für kommende Saison | ]
Swiss Ski News: Neun Schweizer Weltcup Fix-Startplätze für kommende Saison

Mit dem grossen Finale im italienischen Innichen ist am Wochenende die Europacupsaison zu Ende gegangen. Für die Schweizer Männer war es eine durchaus erfolgreiche Saison: Nicht weniger als neun Weltcup Fix-Startplätze resultieren für die nächste Saison; die junge Schweizer Delegation konnte alle Disziplinenwertungen gewinnen.
Gilles Roulin ist der grosse Gewinner des Europacupwinters 16/17; der 22-Jährige hat bereits im Februar die Gesamtwertung für sich entschieden. Roulin gewinnt zudem die Disziplinenwertungen in der Abfahrt und im Super G, in der Kombination belegt er den 3. Schlussrang.
Die Schweizer Teamkollegen von Roulin haben die weiteren …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[20 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Camille Rast gewinnt EC-Damen Speed-Slalom in Innichen | ]
Camille Rast gewinnt EC-Damen Speed-Slalom in Innichen

Innichen – Wie von unseren Freunden von skionline.ch treffend formuliert, war der Hochpustertaler Marktflecken Innichen für die Swiss-Ski-Delegation mehr als nur eine Reise wert. Neben Ramon Zenhäusern gewann auch Camille Rast den Speed-Slalom. Die junge Eidgenossin gewann in einer Zeit von 53,97 Sekunden.
Den zweiten Platz teilten sich Anne-Sophie Barthet aus Frankreich und Julia Grünwald aus Österreich. Das Duo hatte genau eine Viertelsekunde Rückstand auf Rast. Die Schwedin Anna Swenn-Larsson (+0,26) wurde Vierte. Ihre Freundin Magdalena Fjällström (+0,52) klassierte sich auf Rang fünf. Die DSV-Starterin Susanne Weinbuchner hatte als Sechste genau …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[20 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Ramon Zenhäusern entscheidet Europacup Speed-Slalom in Innichen für sich | ]
Ramon Zenhäusern entscheidet Europacup Speed-Slalom in Innichen für sich

Innichen – Am heutigen Sonntag wurde in Innichen ein Europacup-Speedslalom ausgetragen. In einer Zeit von 51,50 Sekunden hatte am Ende der Eidgenosse Ramon Zenhäusern sehr knapp die Nase vorn. Zweiter wurde der Österreicher Christian Hirschbühl (+0,02), Dritter Zenhäuserns Mannschaftskollege Reto Schmidiger (+0,31).
Pech hatte der Italiener Giordano Ronci. Er schrammte um eine winzige Hundertstelsekunde am Podest vorbei. Auf Rang fünf klassierte sich der Franzose Maxime Rizzo (+0,44); er war um 0,03 Sekunden schneller als sein Teamkollege Clement Noël. Hans Vaccari von der Squadra Azzurra und Marc Rochat vom Swiss-Ski-Team teilten sich …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[18 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Elia Zurbriggen gewinnt Europacup-Riesentorlauf in Innichen | ]
Elia Zurbriggen gewinnt Europacup-Riesentorlauf in Innichen

Innichen – Im Südtiroler Hochpustertal, genauer gesagt in der Marktgemeinde Innichen, wurde ein EC-Riesentorlauf der Herren ausgetragen. Dabei siegte der Schweizer Elia Zurbriggen. Der Zweite nach dem ersten Durchgang benötigte für seinen Erfolg eine Zeit von 2.16,85 Minuten.
Samu Torsti (+0,48) aus Finnland, der nach Lauf eins führte, beendete seinen Einsatz auf Position zwei. Dahinter reihte sich der Österreicher Daniel Meier (+0,80) auf Platz drei. Zurbriggens Teamkollege Manuel Pleisch (+0,84) machte im Finale gleich neun Positionen gut und wurde Vierter.
Der Norweger Marcus Monsen war auf die Hundertstelsekunde gleich schnell wie Pleisch. …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[14 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Adrian Pertl holt Gold im Junioren-WM Slalom | ]
ÖSV NEWS: Adrian Pertl holt Gold im Junioren-WM Slalom

Die alpinen Junioren-Weltmeisterschaften im schwedischen Are endeten für Österreich mit einer Goldmedaille. Der Kärntner Adrian Pertl triumphierte im Slalom und sorgte damit für die zwölfte ÖSV-Medaille bei diesen Titelkämpfen.
Pertl zeigte in beiden Durchgängen eine konstant starke Leistung und triumphierte am Ende 0,16 sec. vor dem Norweger Björn Brudevoll. Bronze sicherte sich der Russe Simon Efimov (+0,62 sec.). Der Tiroler Simon Rueland landete mit 1,62 sec. Rückstand auf Rang zehn.
Mit dem Slalom der Herren ging eine überaus erfolgreiche WM für Österreich zu Ende. Insgesamt kehrt der ÖSV-Nachwuchs mit zwölf Medaillen (3/4/5) …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[14 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Junioren WM 2017: Adrian Pertl rast zu Slalom-WM-Gold | ]
Junioren WM 2017: Adrian Pertl rast zu Slalom-WM-Gold

Åre – Der österreichische Skirennläufer Adrian Pertl sicherte sich beim heutigen Slalom im Rahmen der Junioren-WM in Åre in einer Zeit von 1.37,64 Minuten die Goldmedaille. Hinter ihm klassierten sich der Norweger Björn Brudevoll (+0,16) und der Russe Simon Efimov (+0,62) auf den Rängen zwei und drei.
Der Südtiroler Alex Vinatzer, zur Halbzeit noch auf Platz neun gelegen, schrammte um eine halbe Zehntelsekunde an einer Medaille vorbei. Der Deutsche Adrian Meisen (+0,92) belegte den guten fünften Rang. Hans Vaccari (+1,01) aus Italien reihte sich auf Position sechs ein. Der Finne Miikka …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[14 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Camille Rast krönt sich zur Juniorenweltmeisterin im Slalom | ]
Camille Rast krönt sich zur Juniorenweltmeisterin im Slalom

Zweites Schweizer Edelmetall zum Wochenstart: Nach dem Sieg von Loïc Meillard im Riesenslalom heute Nachmittag gewann Camille Rast Gold im Slalom.
„Diese Goldmedaille bedeutet mir sehr viel“, sagte die Juniorenweltmeisterin Camille Rast kurz nach dem Rennen. „Ich dachte eigentlich, dass es für mich im Riesenslalom zu einem Podestplatz reichen wird – jetzt hat es aber im Slalom geklappt, das ist unglaublich!“ Die Jüngste im Schweizer Swisscom Junior Team, welche an die Junioren-WM gereist ist, gewann den heutigen Nachtslalom knappe neun Hundertstelsekunden vor der Kanadierin Ali Nullmeyer und 0.4 Sekunden vor der …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[14 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Junioren WM 2017: Zweites Gold für Loïc Meillard | ]
Junioren WM 2017: Zweites Gold für Loïc Meillard

Der Schweizer Nachwuchsskirennfahrer Loïc Meillard hat an den Juniorenweltmeisterschaften im schwedischen Are erneut zugeschlagen. Nachdem der Unterwalliser am Samstag Gold in der Alpinen Kombination holte, doppelte er heute im Riesenslalom nach.
Der 20-jährige Loïc Meillard konnte seine Halbzeitführung bei schwierigen Bedingungen ausbauen und gewann den Riesenslalom mit einem Vorsprung von 0.57 Sekunden auf den Norweger Timon Haugan, Dritter wurde der Franzose Victor Guillot. „Es ist warm hier in Are und die Pistenverhältnisse haben mir das Fahren heute nicht einfach gemacht“, meinte Loïc Meillard kurz nach dem Rennen. „Ich freue mich riesig, …

Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[13 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Junioren WM 2017: Schweizerin Camille Rast erobert WM-Slalom-Gold | ]
Junioren WM 2017: Schweizerin Camille Rast erobert WM-Slalom-Gold

Åre – Die Schweizerin Camille Rast gewann bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Åre am heutigen Tag in einer Zeit von 1.42,81 Minuten die Slalom-Goldmedaille. Auf Rang zwei klassierte sich die Kanadierin Ali Nullmayer (+0,09). Die nach dem ersten Durchgang führende ÖSV-Vertreterin Chiara Mair (+0,41) belegte den dritten Rang und freute sich über die Bronzemedaille.
Meta Hrovat (+0,90) aus Slowenien musste sich mit „Blech“ begnügen. Riikka Honkanen (+1,02) aus Finnland fuhr auf Platz fünf. Rasts Teamkollegin Nicole Good (+1,22) beendete den Torlauf auf Rang sechs. Die Norwegerin Kristin Anna Lysdahl hatte als Siebte …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[13 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Laura Pirovano widmet Medaille ihrem Bruder Giorgio | ]
Laura Pirovano widmet Medaille ihrem Bruder Giorgio

Åre – Im letzten Jahr belegte die italienische Skirennläuferin bei der Junioren-Weltmeisterschaft nach dem ersten Lauf den zweiten Platz. Dann wurde sie nur Neunte. Heuer sagte sie sich, dass das nicht mehr passieren dürfe. Sie startete heiter. Und auf die Frage, ob sie gereift sei, sagte sie, dass dies sein könnte. Die Rede ist von Laura Pirovano.
Der Schnee in Schweden war einigermaßen schwer, und man sah nicht viel. Die Bedingungen waren für alle gleich. Und am Ende wurde die azurblaue Athletin Junioren-Weltmeisterin. Nun wartet der Saisonkehraus im Weltcupwinter 2016/17 in …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[12 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Silber und Bronze für ÖSV-Juniorinnen im RTL | ]
ÖSV NEWS: Silber und Bronze für ÖSV-Juniorinnen im RTL

Der Erfolgslauf der ÖSV-Damen bei der Junioren-WM in Are geht munter weiter. Im Riesentorlauf mussten sich die beiden Österreicherinnen Katharina Liensberger (+0,13 sec.) und Chiara Mair (1,15 sec.) nur der Italienerin Laura Pirovano geschlagen geben.
Neben der Vorarlberger Silber- und der Tiroler Bronzedemaillengewinnerin durfte sich das ÖSV-Trainerteam über ein sensationelles Mannschaftsergebnis freuen. Hinter der viertplatzierten Finnin Riikka Honkanen landeten mit Nina Ortlieb (5.) sowie Marie-Therese Sporer und Ndine Fest (ex-aequo auf Rang 6) drei weitere ÖSV-Läuferinnen im Spitzenfeld.
Quelle:  www.OESV.at

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[12 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Kira Weidle kann aufgrund Abfahrtsbronze stolz auf sich sein | ]
Kira Weidle kann aufgrund Abfahrtsbronze stolz auf sich sein

Åre/Starnberg – Die deutsche Skirennläuferin Kira Weidle schied im Torlauf der alpinen Kombination in Åre aus. Trotzdem schaut die junge Athletin gerne auf die Junioren-Ski-WM in Åre zurück. Grund: Mit dem Gewinn der Bronzemedaille in der Abfahrt erfüllte sich ein Traum für die 21-Jährige. Vor acht Jahren war es die mittlerweile im Weltcup etablierte Vicky Rebensburg, die als letzte Deutsche in einem Junioren WM Speedrennen Edelmetall gewonnen hat.
Weidle lag zur Hälfte der Kombi auf Platz sieben. Doch sie wusste, dass die Chancen auf eine zweite Medaille gering waren, zumal auch …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[11 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Der Junioren Kombi-Weltmeister 2017 heißt Loïc Meillard | ]
Der Junioren Kombi-Weltmeister 2017 heißt Loïc Meillard

Åre – Am heutigen Samstag wurden in Åre im Rahmen der Junioren-WM in der Super-Kombination der Herren die Medaillen vergeben. Es gewann in überlegener Manier der junge Schweizer Loïc Meillard in einer Zeit von 2.05,14 Minuten. Auf Rang zwei klassierte sich der US-Amerikaner River Radamus (+1,54), Dritter des Tages wurde der Deutsche Georg Hegele (+1,59).
Meillards Teamkollege Semyel Bissig schrammte um sieben Hundertstelsekunden an einem Podestplatz vorbei und wurde Vierter. Der Wikinger Timon Haugan (+1,81) schwang als Fünfter ab. Der US-Amerikaner Sam Morse (+1,93), der vor einigen Tagen Abfahrtsgold holte, führte …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[11 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE Junioren Ski WM 2017: Alpine Kombination der Herren, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE Junioren Ski WM 2017: Alpine Kombination der Herren, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Bei der Junioren Ski Weltmeisterschaft in Are greifen am Samstag die Kombinierer nach WM-Medaillen. Teil eins der Alpinen Kombination wird ab 09.30 Uhr mit dem Super-G gestartet. Am frühen Nachmittag, ab 13.30 Uhr werden nach dem Kombinationsslalom die WM-Medaillen vergeben.
Junioren Ski WM 2017: Liveticker Alpine Kombination der Herren
Für den ÖSV gehen Manuel Traninger, Pirmin Hacker, Maximilian Lahnsteiner, Mathias Graf, Adrian Pertl und Raphael Haaser an den Start. Das DSV Team setzt sich zusammen aus Lukas Dick, Simon Jocher, Bastian Meisen, Georg Hegele, Yannik Zeller und Adrian Meisen. Das Swiss-Ski Team …