Home » Archive

Veranstaltungen in der Rubrik Fis & Europacup

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[10 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Nadine Fest holt erneut Gold bei der Junioren-WM! | ]
ÖSV NEWS: Nadine Fest holt erneut Gold bei der Junioren-WM!

Nadine Fest hat sich bei der Junioren-WM in Are (SWE) zur Doppelweltmeisterin gekürt. Nach Gold im Super-G gewann die 18-jährige Kärntnerin auch die Kombination. Eine Hundertstelsekunde hinter der zweitplatzierten Slowenin Meta Hrovat (+0,46 sec.) landete die Tirolerin Franziska Gritsch auf Rang drei.
Neuerlicher Festtag für die ÖSV-Damen bei den internationalen Nachwuchs-Titelkämpfen in Are (SWE). Nach dem gestrigen Vierfachsieg im Super-G standen heute mit der Kärntnerin Nadine Fest (Gold) und der Tirolerin Franziska Gritsch (Bronze) wieder zwei ÖSV-Damen auf dem Podest. Den Grundstein zu ihrer zweiten Goldmedaille legte Fest mit überlegener Laufbeszeit …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[10 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Nach Gold im Super-G nun Gold in der Kombi: Die Nadine-Fest-Spiele gehen weiter | ]
Nach Gold im Super-G nun Gold in der Kombi: Die Nadine-Fest-Spiele gehen weiter

Åre – Am heutigen Freitag wurde in Åre die Medaillen im Rahmen der Junioren-WM in der Super-Kombination der Damen vergeben. Dabei freute sich die Österreicherin Nadine Fest einen Tag nach ihrem Triumph im Super-G über ihre zweite Goldmedaille. Die ÖSV-Athletin benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 2.09,05 Minuten.
Zweite wurde die Slowenin Meta Hrovat (+0,46). Franziska Gritsch, ihres Zeichens Teamkollegin von Fest, war nur um eine lächerliche Hundertstelsekunde langsamer als die Zweitplatzierte und belegte den dritten und somit den bronzefarbenen Rang. Die Eidgenossin Camille Rast schrammte als Vierte um 0,08 …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[10 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für LIVE Junioren Ski WM 2017: Alpine Kombination der Damen, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
LIVE Junioren Ski WM 2017: Alpine Kombination der Damen, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Freitag steht bei der der Junioren Ski Weltmeisterschaft 2017 im schwedischen Are die Kombination der Damen auf dem Programm. Ab 9.30 Uhr heißt es im Super-G die Voraussetzungen zu schaffen, um am frühen Nachmittag beim Slalom (13.00 Uhr) in die Medaillenentscheidung eingreifen zu können.
Junioren Ski WM 2017: Liveticker Alpine Kombination der Damen
Dies trifft vor allem auf die ÖSV Damen zu, die beim Super-G am Donnerstag einen vierfach Triumph feiern konnten. Dabei freute sich Nadine Fest über die Goldmedaille, Silber ging an Franziska Gritsch und Bronze an Dajana Dengescherz. …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[10 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Österreichische Damen feiern Super-G Vierfachsieg bei Junioren WM in Are ! | ]
ÖSV NEWS: Österreichische Damen feiern Super-G Vierfachsieg bei Junioren WM in Are !

Gold für Nadine Fest, Silber für Franziska Gritsch und Bronze für Dajana Dengescherz – der Super-G der Junioren-WM in Are (SWE) wurde zum totalen Triumphzug der ÖSV-Damen. Nina Ortlieb rundete als Vierte ein sensationelles Mannschaftsergebnis ab.
Während der Super-G der Herren, wo Raphael Haaser Silber holte, zum Hundertstelkrimi mutierte, feierte bei den Damen die Kärntnerin Nadine Fest einen überlegenen Sieg. Die 18-Jährige triumphierte nach einem nahezu perfekten Lauf mit 1,19 Sekunden Vorsprung vor ihrer Teamkollegin Franziska Gritsch. Bronze eroberte mit Dajana Dengscherz (+1,3 sec.) ebenfalls eine Läuferin aus Tirol. Die Vorarlbergein …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[10 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Raphael Haaser holt Silber beim Junioren WM Super-G Hundertstelkrimi | ]
ÖSV NEWS: Raphael Haaser holt Silber beim Junioren WM Super-G Hundertstelkrimi

Raphael Haaser hat bei der Junioren-WM in Are (SWE) zum zweiten Mal in Form einer Medaille zugeschlagen. Einen Tag nach Bronze in der Abfahrt sicherte sich der 19-jährige Tiroler im Super-G die Silbermedaille.
Nach einer neuerlich ganz starken Fahrt schrammte Haaser nur um 0,01 Sekunden an Gold vorbei, welches an den Franzosen Nils Alphand, Sohn des ehemaligen Skistars Luc Alphand, ging. Bronze holte der Schweizer Semyel Bissig (+0,02). Maximilian Lahnsteiner und Pirmin Hacker belegten die Plätze sechs (+0,10) und sieben (+0,20), Manuel Traninger wurde 15.
Quelle:  www.OESV.at

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[9 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Nadine Fest ist Junioren Super-G Weltmeisterin – Silber, Bronze und Blech gehen auch an den ÖSV | ]
Nadine Fest ist Junioren Super-G Weltmeisterin – Silber, Bronze und Blech gehen auch an den ÖSV

Åre – Im Gegensatz zum am Vormittag ausgetragenen Super-G der Herren war der heutigen Super-G der Damen im Rahmen der diesjährigen Ski-Juniorenweltmeisterschaft in Schweden eine mehr als nur kristallklare Angelegenheit. Das ÖSV-Team feierte einen historischen Vierfacherfolg.
Es gewann Nadine Fest in einer Zeit von 1.15,10 Minuten. Auch Silber, Bronze und Blech gingen an das Team Austria. So belegten Franziska Gritsch (+1,19), Dajana Dengscherz (+1,30) und Nina Ortlieb (+1,41) die Plätze zwei bis vier. Beste Italienerin wurde Laura Pirovano (+1,75) auf Platz fünf. Sechste wurde die Slowenin Meta Hrovat (+2,01), die mit …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[9 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Kreuzbandriss bei Thomas Mayrpeter | ]
Kreuzbandriss bei Thomas Mayrpeter

Innerkrems/Innsbruck – Der österreichische Skirennläufer Thomas Mayrpeter zog sich gestern im Rahmen eines FIS-Super-G’s einen Kreuzbandriss im linken Knie zu. Der 24-Jährige wurde schon heute in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck operiert.
Der Athlet, der vor vier Jahren Junioren-Weltmeister im Super-G wurde, ist wirklich vom Pech verfolgt. So zog er sich im November vor zwei Jahren beim Weltcuprennen im kanadischen Lake Louise einen Kreuzbandriss und eine Meniskusverletzung zu.
Wir von skiweltcup.tv wünschen Mayrpeter alles Gute und einen optimalen Verlauf der Rehabilitation und hoffen, dass er bald wieder ganz gesund ist, auf den Skiern …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[9 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Junioren-WM 2017: Nils Alphand holt sich im Hundertstelkrimi Super-G WM-Titel – Silber für Raphael Haaser | ]
Junioren-WM 2017: Nils Alphand holt sich im Hundertstelkrimi Super-G WM-Titel – Silber für Raphael Haaser

Åre – Der neue Junioren Super-G Weltmeister trägt einen Namen großer Skigeschichte. Der 20-jährige Nils Alphand, der jüngere Sohn von Olympiasieger Luc Alphand, sicherte sich beim Junioren-Super-G der Herren in Åre in einer Zeit von 1.17,91 Minuten den Sieg und den damit verbundenen Junioren-Weltmeistertitel.
Mit viel Selbstvertrauen und der Bronzemedaille aus der Abfahrt in der Tasche sorgte der 19-jährige Tiroler Raphael Haaser, Bruder von Weltcupläuferin Ricarda Haaser, für den nächsten Paukenschlag. Mit dem kleinstmöglichen Rückstand von einer Hundertstelsekunde reihte sich der Tiroler hinter dem Franzosen ein und konnte sich über die …

Damen News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[8 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Junioren Ski-WM 2017: Super-G der Damen und Herren, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
Junioren Ski-WM 2017: Super-G der Damen und Herren, Vorbericht, Startliste und Liveticker

 
Am zweiten Renntag der Junioren Ski Weltmeisterschaft in Are stehen am Donnerstag die Super-G Rennen der Damen und Herren auf dem Programm. Laut offiziellen Zeitplan werden zunächst die Herren um 09.30 Uhr an den Start gehen, die Damen bestreiten ihren Super-G ab 13.30 Uhr. Da es wetterbedingt zu kurzfristen Startverschiebungen kommen kann, bitten wir sie die aktuellen Startzeiten im Liveticker zu beachten, welche nach der Startnummernvergabe freigeschaltet werden.
Junioren WM Super-G Liveticker der Herren
Junioren WM Super-G Liveticker der Damen
Die WM-Abfahrten am Mittwoch standen ganz im Zeichen der USA. So setzte sich …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[8 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Abfahrts-Juniorenweltmeister Sam Morse im Portrait | ]
Abfahrts-Juniorenweltmeister Sam Morse im Portrait

Åre – Wie bei den Damen gab es auch bei den Herren im US-Team allen Grund zur Freude. Der Junioren-Weltmeistertitel in der Abfahrt ging an Sam Morse. Der junge Athlet arbeitet fleißig und belegte bei den Junioren-Titelkämpfen 2014 in Sotschi den vierten Rang in der Abfahrt und Platz 13 in der Kombination.
Morse ist ein ehrgeiziger Skirennläufer. Er wird uns allen viel Freude bereiten. Zu seinem Hobby zählt neben dem Kajakfahren auch der eine oder andere Ausflug mit dem Mountainbike. Der US-Boy wird am 27. Mai 21 Jahre jung und hat …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[8 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Junioren WM 2017: US-Boy Sam Morse freut sich über Abfahrtsgold | ]
Junioren WM 2017: US-Boy Sam Morse freut sich über Abfahrtsgold

Åre – Die USA können sich freuen. Wenige Stunden nach dem Erfolg von Alice Merryweather gewann auch bei den Herren ein US-Athlet Gold bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Åre. Sam Morse, mit der Nummer 30 ins Rennen gegangen, siegte in einer Zeit von 1.23,34 Minuten. Der Südtiroler Alexander Prast (+0,38) feierte als Zweiter wohl den größten Erfolg seiner noch jungen Karriere.
Der junge Österreicher Raphael Haaser (+0,50) sicherte sich Rang drei und somit die Bronzemedaille, obwohl er erst mit der Startnummer 50 ins Rennen ging. James Crawford (+0,61) aus Kanada sicherte sich …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[8 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Junioren WM 2017: US-Girl Alice Merryweather holt sensationell WM-Abfahrtsgold | ]
Junioren WM 2017: US-Girl Alice Merryweather holt sensationell WM-Abfahrtsgold

Åre – Im schwedischen Åre wurde heute das erste Rennen im Rahmen der diesjährigen Junioren-WM ausgetragen. Bei der Abfahrt der Damen gab es eine Sensation. Es gewann die US-Amerikanerin Alice Merryweather in einer Zeit von 1.25,27 Minuten. Zweite wurde die Schweizerin Katja Grossmann, die nur zwei Hundertstelsekunden zurücklag. Auf Rang drei klassierte sich die Deutsche Kira Weidle (+0,43); sie kann sich über die Bronzemedaille freuen.
Die Hausherrin Lisa Hörnblad schrammte um zwölf Hundertstelsekunden an einem Podestrang vorbei und belegte den vierten Rang. Als beste Österreicherin landete Nina Ortlieb (+0,61) auf Platz …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News, Top News »

[7 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Junioren WM 2017: Abfahrt der Herren, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
Junioren WM 2017: Abfahrt der Herren, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Nach den Damen am Vormittag bestreiten auch die Herren am Mittwoch, ab 12.00 Uhr bei der Junioren Skiweltmeisterschaft in Are ihren Abfahrtslauf.(Liveticker und Startliste: Junioren WM Abfahrt der Herren in Are)
Beim ersten Probelauf der Herren meisterte der Österreicher Maximilian Lahnsteiner die Junioren-WM Strecke in einer Zeit von 1.07,97 Minuten, und verwies den Schweden Olle Sundin (+0,24) sowie den US-Amerikaner Erik Arvidsson (+0,32) auf die Plätze zwei und drei.
Beim zweiten und abschließenden Trainingslauf am Dienstag konnte Maximilian Lahnsteiner erneut überzeugen. Der 20-jährige aus Ebensee reihte sich mit einem Rückstand von drei …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News »

[7 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Junioren WM 2017: Abfahrt der Damen, Vorbericht, Startliste und Liveticker | ]
Junioren WM 2017: Abfahrt der Damen, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Am Mittwoch um 10.00 Uhr steht bei der Junioren Skiweltmeisterschaft 2017 in Are der Abfahrtslauf der Damen auf dem Programm. (Liveticker und Startliste: Junioren WM Abfahrt der Damen in Are)
Bei der ersten Trainingseinheit am Montag, die auf einer verkürzten Strecke abgehalten wurde, erzielte die Österreicherin Nina Ortlieb in einer Zeit von 1.10,24 Minuten die Tagesbestzeit, gefolgt von ihrer Teamkollegin Franziska Gritsch (+ 0.13) und Lin Ivarsson (+0,31) aus Schweden. (Bericht 1. Abfahrtstraining Junioren WM 2017)
Auch beim zweiten Abfahrtstraining, am Mittwoch konnte sich eine ÖSV Rennläuferin über die schnellste Zeit des …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[6 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Junioren WM 2017: Nina Ortlieb und Maximilian Lahnsteiner im 1. Abfahrtstraining vorne | ]
Junioren WM 2017: Nina Ortlieb und Maximilian Lahnsteiner im 1. Abfahrtstraining vorne

Åre – Im schwedischen Åre wird in diesem Jahr die Junioren-Ski-WM ausgetragen. Beim 1. Abfahrtstraining der Damen überzeugte die Österreicherin Nina Ortlieb in einer Zeit von 1.10,24 Minuten. Sie distanzierte ihre Teamkollegin Franziska Gritsch um 13 Hundertstelsekunden auf Platz zwei. Dritte wurde die Hausherrin Lin Ivarsson (+0,31).
Beste Südtirolerin wurde Nicol Delago (+0,81). Die junge Grödnerin wurde Neunte. Sie war um 0,19 Sekunden schneller als Meike Pfister aus Deutschland und Katja Grossmann aus der Schweiz. Das Duo belegte zeitgleich den zwölften Rang.
Offizieller FIS Endstand: 1. Abfahrtstraining Junioren WM der Damen in …

Alle News, Fis & Europacup »

[3 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV NEWS: Nominierungen Alpine Junioren-Weltmeisterschaften 2017 in Are | ]
ÖSV NEWS: Nominierungen Alpine Junioren-Weltmeisterschaften 2017 in Are

Von 05. bis 15. März finden im schwedischen Are die Alpinen Junioren-Weltmeisterschaften statt. Österreich ist dort mit 16 AthletInnen vertreten.
Damen (7): • Dengscherz Dajana (T) 1996, • Fest Nadine (K) 1998, • Gritsch Franziska (T) 1997 • Liensberger Katharina (V) 1997   • Mair Chiara (T) 1996 • Ortlieb Nina (V) 1996 • Sporer Marie-Therese (T), 1996
Herren (9): • Babinsky Stefan (ST), 1996 • Graf Mathias (V), 1996 • Gstrein Fabio (T), 1997 • Haaser Raphael (T), 1997 • Hacker Pirmin (K), 1996 • Lahnsteiner Maximilian (OÖ), 1996 • Pertl Adrian …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[1 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für Swiss Ski News: Europacup-Gesamtsieger Gilles Roulin im Interview | ]
Swiss Ski News: Europacup-Gesamtsieger Gilles Roulin im Interview

Gratulation, Gilles Roulin! Bereits vier Rennen vor Schluss standest du als Gesamtsieger im Europacup fest. Was bedeutet dir dieser Erfolg?
Den Gesamtsieg realisieren zu können, vor allem mit dieser Siegesserie, war eine grossartige Sache, die ich so nicht erwartet hätte. In erster Linie bedeutet dieser Erfolg natürlich einen Fix-Platz in sämtlichen Disziplinen. Das ist einerseits eine riesen Chance, andererseits aber auch gefährlich, sollte es mit den Ergebnissen im nächsten Jahr etwas harzen. Es könnte dann schnell passieren, dass ich zwischen Weltcup und Europacup hin und her wechseln muss, und somit die …

Alle News, Fis & Europacup »

[1 Mrz 2017 | Kommentare deaktiviert für DSV- Nominierungen zur Alpinen Junioren-WM 2017 in Are (SWE) | ]
DSV- Nominierungen zur Alpinen Junioren-WM 2017 in Are (SWE)

Von 06. bis 14. März 2017 kämpfen die Juniorinnen und Junioren bei den FIS Alpinen Junioren-Weltmeisterschaften in Are um Titel und Medaillen. Folgende Sportlerinnen und Sportler des Deutschen Skiverbandes werden bei den  FIS Alpinen Junioren-Weltmeisterschaften in Are Deutschland vertreten.
DAS DSV-AUFGEBOT
Zur FIS Alpinen Junioren-Weltmeisterschaften in Are reisen insgesamt sieben Athletinnen und acht Athleten des Deutschen Skiverbandes.
Damen: Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf), Katrin Hirtl-Stanggaßinger (WSV Königssee), Martina Ostler (SC Garmisch), Meike Pfister (SC Krumbach), Lucia Rispler (SV Casino Kleinwalsertal), Kira Weidle (SC Stamberg), Elisabeth Willibald (SSC Jachenau), Martina Willibald (SSC Jachenau)
Herren: Lukas Dick …

Alle News, Fis & Europacup »

[25 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Schweizer Selektionen für die Junioren-WM 2017 in Are | ]
Schweizer Selektionen für die Junioren-WM 2017 in Are

Für die Ski Alpine Junioren-Weltmeisterschaft, die vom 6.-14. März 2017 in Are (SWE) stattfindet, hat Swiss-Ski die folgenden Athletinnen und Athleten selektioniert:
Frauen: Barmettler Leana (1996, Engelberg), Bissig Carole (1996, Beckenried-Klewenalp), Good Nicole (1998, Sardona Präfers), Grossmann Katja (1997, Unterbach), Jenal Stephanie (1998, Samnaun), Kasper Vanessa (1996, Alpina St. Moritz), Kolly Noémi (1998, La Berra), Rast Camille (1999, Vétroz), Stoffel Elena (1996, Ginals-Unterbäch)
Männer: Bissig Semyel (1998, Beckenried-Klewenalp), Fischbacher Marco (1997, SSC Toggenburg), Gämperle Marco (1996, Obersaxen), Kohler Marco (1997, SAK Haslital Brienz), Meillard Loïc (1996, Hérémencia), Nef Tanguy (1996, SAS Genève), …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[25 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Europacup: Schwedin Hörnblad siegt auf der Plankenhorn – Sabrina Maier gewinnt die Abfahrts-Wertung | ]
Europacup: Schwedin Hörnblad siegt auf der Plankenhorn – Sabrina Maier gewinnt die Abfahrts-Wertung

Bozen/Sarntal, 25. Februar 2017 – Das Europacupfinale in den schnellen Disziplinen in Reinswald/Sarntal ist am Samstag mit der Abfahrt der Frauen zu Ende gegangen. Den Sieg trug die Schwedin Lisa Hörnblad davon, die sich zu ihrem 21. Geburtstag am 6. März vorzeitig ein Geschenk gemacht hat.  
Bei ihrem 50. Europacupeinsatz schaffte es Lisa Hörnblad zum ersten Mal aufs Podium. Und sie durfte bei der Siegerehrung bei der Talstation in Reinswald sogar auf das höchste Treppchen steigen. Die Schwedin gewann die Abfahrt im Sarntal auf der Plankenhorn-Piste (2301 Meter lang, 540 …

Alle News, Fis & Europacup »

[25 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Nadia und Nicol Delago führen azurblaues Junioren-WM-Aufgebot an | ]
Nadia und Nicol Delago führen azurblaues Junioren-WM-Aufgebot an

Åre – Nun hat auch der italienische Skiverband seine aus acht Mädels und acht Burschen bestehende Delegation für die Junioren-Ski-Weltmeisterschaften im schwedischen Åre bekanntgegeben. Bei den Damen gehen die Grödner Schwestern Nicol und Nadia Delago, aber auch Laura Pirovano, Roberta Melesi, Sofia Pizzato, Martina Perruchon, Lea Della Mea und Lucrezia Lorenzi an den Start.
Bei den Herren kämpfen Alexander Prast, Hans Vaccari, Giulio Zuccarini, Alex Vinatzer, Federico Simoni, Lorenzo Moschini, Nicolò Molteni und Francesco Gori um Edelmetall. Vor einem Jahr konnte Italien über zwei Bronzemedaillen jubeln. So holten die Südtirolerinnen Nicol …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[25 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Kreuzbandriss bei ÖSV-EC-Athlet Sebastian Arzt | ]
Kreuzbandriss bei ÖSV-EC-Athlet Sebastian Arzt

Reinswald/Innsbruck – Die Verletzungsserie des ÖSV will kein Ende nehmen. Nun hat es den 25-jährigen Sebastian Arzt erwischt. Er riss sich bei der EC-Abfahrt im Südtiroler Reinswald im rechten Knie das Kreuzband.
Der Speedspezialist, gegenwärtig auch Österreichischer Abfahrtsmeister, wurde heute in Innsbruck operiert. Zudem ging ja heute die Europacup-Speedsaison zu Ende. Ende 2016 kletterte Arzt erstmals auf kontinentaler Ebene auf ein Podest. Das war im französischen Méribel der Fall.
Anstatt Skitests und einer mehrwöchigen Urlaubspause, muss sich der 25-Jährige jetzt durch die Rehaphase quälen. Wir von Skiweltcup.TV wünschen Sebastian Arzt einen schnellen …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[23 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Reinswalder EC-Super-Kombi geht an Sandro Simonet | ]
Reinswalder EC-Super-Kombi geht an Sandro Simonet

Reinswald – Die in Reinswald stattfindende Super-Kombi auf Europacupniveau ging an den Schweizer Sandro Simonet in einer Zeit von 1.41,10 Minuten. Hinter dem Eidgenossen belegten der Österreicher Daniel Danklmaier (+0,79) und der Deutsche Dominik Schwaiger (+0,86) die Plätze zwei und drei.
Vierter wurden der Norweger Henrik Roea und Simonets Teamkollege Stefan Rogentin. Das Duo hatte 1,02 Sekunden Rückstand auf den Gewinner. Der Tiroler Niklas Köck (+1,08) belegte den sechsten Rang. Als zweitbester Wikinger schwang Tomas Markegaard (+1,26) auf Platz sieben ab.
Die besten Zehn wurden von Johannes Kröll (+1,27) aus Österreich, Kipling …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[23 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Johannes Kröll gewann EC-Abfahrt in Reinswald | ]
Johannes Kröll gewann EC-Abfahrt in Reinswald

Reinswald – Der Österreicher Johannes Kröll gewann in einer Zeit von 1.08,76 Minuten die EC-Abfahrt im Sarntal. Zweiter wurde der Schweizer Stefan Rogentin (+0,24). Krölls Teamkollege Daniel Hemetsberger (+0,32) belegte den dritten Platz.
Der Norweger Tomas Markegaard verpasste um eine kleine Hundertstelsekunde den Sprung auf das Podest. Der Eidgenosse Ramon Zürcher lag als Fünfter nur 39 Hundertstelsekunden hinter Tagessieger Kröll. Der Wikinger Henrik Roea und ÖSV-Mann Stefan Babinsky (+je 0,59) teilten sich den sechsten Platz.
Auf Position acht schwang der mit der Startnummer 1 ins Rennen gegangene Daniel Danklmaier (+0,60) aus Österreich …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Herren News »

[22 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Österreichs Speedfahrer sind in Reinswald/Sarntal nicht zu bremsen | ]
Österreichs Speedfahrer sind in Reinswald/Sarntal nicht zu bremsen

Bozen/Sarntal, 22. Februar 2017 – Das Europacupfinale in den Speed-Disziplinen wurde am Mittwoch fortgesetzt. Am zweiten Renntag standen zwei Entscheidungen auf dem Programm, nämlich ein Super-G der Frauen, bzw. die erste von zwei Abfahrten der Männer. Beide Tagessiege gingen an Rennläufer des ÖSV-Teams.
Im Super-G der Frauen rechnete eigentlich schon alles mit einem Tagessieg von Nadine Fest. Die 18-jährige Österreicherin, die sich über den Sieg in den Disziplinen-Wertungen Super-G und Alpine Kombination freuen durfte und somit einen Fixplatz im Weltcup ergatterte, hatte auf der Plankenhorn in Reinswald in 1.23,54 Minuten Bestzeit …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[22 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Triumph für ÖSV-Rennläufer Joachim Puchner bei EC-Abfahrt in Reinswald | ]
Triumph für ÖSV-Rennläufer Joachim Puchner bei EC-Abfahrt in Reinswald

Reinswald – Heute wurde im Südtiroler Sarntal in der Fraktion Reinswald eine EC-Abfahrt der Männer ausgetragen. Dabei siegte der Österreicher Joachim Puchner in einer Zeit von 1.09,83 Minuten. Hinter dem Bruder der verletzten Mirjam Puchner belegte der Schweizer Ramon Zürcher (+0,18) den zweiten Platz. Dritter wurde der Deutsche Manuel Schmid (+0,26).
Tomas Markegaard (+0,32) aus Norwegen schrammte um sechs Hundertstelsekunden an einem Podestrang vorbei. Auf Position fünf landete Niklas Köck (+0,35). Hinter dem Tiroler teilten sich der Eidgenosse Marc Pfister und ÖSV-Mann Johannes Kröll (+je 0,48) den sechsten Rang. Schmids Teamkollege …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[22 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Nina Ortlieb und Nadine Fest feiern ÖSV Doppelsieg beim EC Super-G in Sarntal | ]
Nina Ortlieb und Nadine Fest feiern ÖSV Doppelsieg beim EC Super-G in Sarntal

Reinswald – 34 Läuferinnen stand die Österreicherin Nadine Fest an der Spitze des Europacup-Super-G’s im Südtiroler Reinswald, ehe sie von ihrer Teamkollegin Nina Ortlieb um neun Hundertstelsekunden geschlagen wurde.
Die Vorarlbergerin, die mit der Startnummer 41 ins Rennen gegangen war, benötigte für ihren Erfolg eine Zeit von 1.23,45 Minuten. Hinter der Tochter von Olympiasieger und Weltmeister Patrick Ortlieb, die ihren Premierensieg im Europacup feiert und Nadine Fest belegte die Wikingerin Kristina Riis-Johannessen (+0,45) den dritten Platz.
Anna Hofer aus dem Südtiroler Ahrntal hatte als Vierte 0,53 Sekunden Rückstand auf Ortlieb. Hinter Hofer …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[21 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Europacup in Reinswald/Sarntal: Markegaard im Abfahrtstraining am schnellsten | ]
Europacup in Reinswald/Sarntal: Markegaard im Abfahrtstraining am schnellsten

Bozen/Sarntal, 21. Februar 2017 – Der Norweger Tomas Markegaard hat am Dienstag im ersten Abfahrtstraining die Bestzeit erzielt. Der Skandinavier bewältigte die 2301 Meter lange Plankenhornpiste mit 540 Metern Höhenunterschied, die heuer nicht mehr an der Sunnolm vorbeiführt, sondern in die neue Schöneben-Piste einmündet in 1.10,15 Minuten am schnellsten. 
Markegaard verwies den Deutschen Maximilian Maas (+0,12) und den Österreicher Daniel Hemetsberger (+0,23) auf die Plätze. Bester „Azzurro“ war Davide Cazzaniga als 13. mit einem Rückstand von 1,06 Sekunden. Rang 16 bekleidete hingegen der schnellste Südtiroler, nämlich Florian Schieder aus Kastelruth (+1,14).
Offizieller …

Alle News, Fis & Europacup »

[21 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Norwegerin Kristin Anna Lysdahl will bei der Junioren-WM in Åre auftrumpfen | ]
Norwegerin Kristin Anna Lysdahl will bei der Junioren-WM in Åre auftrumpfen

Oslo/Åre – Vom 6. bis zum 14. März finden im schwedischen Åre die Junioren-Weltmeisterschaften im Skirennsport statt. Auch der norwegische Verband schickt seine besten Nachwuchsläuferinnen und -läufer ins Nachbarland.
Bei den Jungs gehen Timon Haugan, Alexander Sannes Thorsen, Joachim Jagge Lindstøl, Åge Solheim, Fabian Wilkens Solheim, Markus Nordgård Fossland, Gustav Rosberg Vøllo, Bjørn Brudevoll und Olav Engelhardt Sanderberg auf Medaillenjagd.
Bei den Mädchen gehen Kajsa Vickhoff Lie, Thea Louise Stjernesund, Marte Berg Edseth, Kristiane Bekkestad, Guro Hvammen, Marte Monsen und Kristin Anna Lysdahl an den Start. Letztere hat gute Aussichten auf Edelmetall.
Bericht …

Alle News, Fis & Europacup »

[21 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Lisa Hörnblad und Co. freuen sich auf Heim-Junioren-WM in Åre | ]
Lisa Hörnblad und Co. freuen sich auf Heim-Junioren-WM in Åre

Åre – Bald steht die Junioren-Ski-WM an. Die schwedische Delegation freut sich auf faire und spannende Entscheidungen vor heimischer Kulisse, denn Åre ist der Austragungsort.
Ida Dannewitz, Emelie Henning, Elsa Håkansson Fermbäck, Sara Rask, Hanna Ögren, Fanny Axelsson, Lin Ivarsson und Lisa Hörnblad wollen bei den Mädls auftrumpfen.
Bei den Jungs wollen Olle Sundin, Filip Platter, Filip Vennerström, Hannes Grym, Zack Monsen, aber auch Tobias Hedström und Johan Hagberg für Furore sorgen und ihre Fans mit dem Gewinn der einen oder anderen Medaille erfreuen.
Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner
Quelle: www.skidor.com

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[20 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Christian Walder hat bei EC-Super-G in Reinswald die Nase vorn | ]
Christian Walder hat bei EC-Super-G in Reinswald die Nase vorn

Reinswald – Im Südtiroler Reinswald, gelegen im Sarntal, wurde am heutigen Montag ein Europacup-Super-G der Männer ausgetragen. Den Tagessieg sicherte sich der Österreicher Christian Walder in einer Zeit von 1.11,30 Minuten. Hinter dem Freund von Conny Hütter landete der Eidgenosse Gian Luca Barandun (+0,16) und Landsmann Johannes Kröll (+0,21) auf den Rängen zwei und drei.
Seriensieger Gilles Roulin (+0,27) aus der Schweiz verpasste um lediglich 0,06 Sekunden den Sprung aufs Podium. Der Wikinger Bjørnar Neteland (+0,29) reihte sich auf Platz fünf ein. Die beiden ÖSV-Athleten Christoph Krenn (+0,34) und Niklas Köck …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[20 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Rosina Schneeberger avanciert zur EC-Kombikönigin von Crans-Montana | ]
Rosina Schneeberger avanciert zur EC-Kombikönigin von Crans-Montana

Crans-Montana – Nach der EC-Abfahrt in Crans-Montana wurde noch ein Slalomdurchgang drangehängt. Wer beide Bewerbe bestritt, konnte sich Chancen in der Kombination ausrechnen. Es siegte die junge Tirolerin Rosina Schneeberger in einer Zeit von 2.00,41 Minuten. Die 23-Jährige lag nach der Abfahrt auf Position 16.
Hinter Schneeberger schwangen die Italienerin Federica Sosio (+0,46) und Teamkollegin Nadine Fest (+0,69) ab. Die Norwegerin Maria Therese Tviberg verpasste um eineinhalb Zehntelsekunden den Sprung auf das Podest. Elisabeth Kappaurer (+1,16) aus Österreich belegte den fünften Platz. Dahinter reihte sich die Wikingerin Kristina Riis-Johannessen (+1,41) auf …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[20 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für EC-Abfahrt in Crans-Montana geht an Sabrina Maier | ]
EC-Abfahrt in Crans-Montana geht an Sabrina Maier

Crans-Montana – Die Österreicherin Sabrina Maier hat den Spieß umgedreht. Sie siegte in der heutigen EC-Abfahrt der Damen im schweizerischen Crans-Montana in einer Zeit von 1.15,48 Minuten und verwies die Italienerin Laura Pirovano (+0,18) und die Norwegerin Kristin Anna Lysdahl (+0,39) auf die Ränge zwei und drei.
Mit Kristina Riis-Johannessen (+0,45) erzielte eine weitere Wikingerin ein sehr gutes Ergebnis. Sie wurde vor den Österreicherinnen Nadine Fest (+0,57), Nina Ortlieb (+0,62) und Dajana Dengscherz (+0,68) Vierte. Achte wurde Pirovanos Teamkollegin Jole Galli (+0,73).
Die auf Position neun fahrende Südtirolerin Anna Hofer hatte acht …

Alle News, Fis & Europacup »

[19 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für ÖSV-Mann Marc Digruber entscheidet EC-Slalom in Oberjoch für sich | ]
ÖSV-Mann Marc Digruber entscheidet EC-Slalom in Oberjoch für sich

Oberjoch – Während Marcel Hirscher und Co. sich über ein gutes Mannschaftsergebnis im Rahmen des WM-Slaloms in St. Moritz freuen konnte, trat der ÖSV-Athlet Marc Digruber in Oberjoch zu einem Europacup-Torlauf an. Der Niederösterreicher siegte in einer Zeit von 1.58,88 Minuten und verwies den Schweizer Marc Rochat bzw. den Südtiroler Riccardo Tonetti um 87 bzw. 92 Hundertstelsekunden auf die Plätze zwei und drei.
Die beiden Deutschen Philipp Schmid (+1,27) und Sebastian Holzmann (+1,42) klassierten sich bei ihrem Heimrennen auf den Positionen vier und fünf. Anthony Bonvin aus der Schweiz riss als …

Alle News, Damen News, Fis & Europacup »

[19 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Laura Pirovano gewinnt EC-Abfahrt der Damen in Crans-Montana | ]
Laura Pirovano gewinnt EC-Abfahrt der Damen in Crans-Montana

Crans-Montana – Am heutigen Sonntag wurde im schweizerischen Crans-Montana eine Europacup-Abfahrt der Damen ausgetragen. Dabei siegte die Italienerin Laura Pirovano in einer Zeit von 1.15,80 Minuten. Die österreichischen Frauen überzeugten mit einer sehr starken Teamleistung.
So landeten Sabrina Maier (+0,18), Dajana Dengscherz (+0,43), Bianca Venier (+0,57), Nadine Fest (+0,59), Michaela Heider (+0,60), Nina Ortlieb (+0,68) und Rosina Schneeberger (+0,73) auf den Rängen 2, 3, 4, 5, 6, 8 und 9. Die Schweizerin Katja Grossmann (+0,66) sprengte als Siebte die Armada Austriaca. Die Südtirolerin Anna Hofer (+0,82) vervollständigte die besten Zehn des …

Alle News, Fis & Europacup, Herren News »

[19 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Elia Zurbriggen und Cyprien Sarrazin gewinnen EC-Riesenslaloms am Samstag am Oberjoch | ]
Elia Zurbriggen und Cyprien Sarrazin gewinnen EC-Riesenslaloms am Samstag am Oberjoch

Elia Zurbriggen hatte beim ersten EC-Riesenslalom in Oberjoch die Nase vorn
Oberjoch – In Oberjoch wurden zwei Riesenslaloms der Männer ausgetragen. In der ersten Entscheidung ging der Sieg an den Eidgenossen Elia Zurbriggen. Der Sohn von Ski-Legende Pirmin Zurbriggen benötigte für seinen Erfolg eine Zeit von 1.59,08 Minuten. Die ÖSV-Athleten Daniel Meier (+0,33), Marcel Mathis (+0,75) und Christian Hirschbühl (+0,97) zeigten eine mehr als geschlossene Teamleistung und fuhren auf die Ränge zwei, drei und fünf.
Lediglich der Wikinger Rasmus Windingstad (+0,83) konnte mit Position vier das rot-weiß-rote Trio sprengen. Der Franzose Thibaut …

Alle News, Fis & Europacup »

[15 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Reinswald: Nächste Woche Europacup-Finale in den Speed-Disziplinen | ]
Reinswald: Nächste Woche Europacup-Finale in den Speed-Disziplinen

Bozen/Sarntal, 15. Februar 2017 – In Reinswald arbeitet man fieberhaft an den Vorbereitungen für das Europacup-Finale der Männer und Frauen in den Speed-Disziplinen, das in der kommenden Woche auf einer leicht veränderten Plankenhorn-Piste (3400 Meter Länge, 820 Meter Höhendifferenz) über die Bühne gehen wird. Nach der Eröffnungsfeier im Dorfhaus von Reinswald am Sonntag, 19. Februar ab 20 Uhr geht es sportlich am Montag mit dem Super-G der Männer los, der um 11 Uhr beginnt. Der Mittwoch steht ganz im Zeichen des Super-Gs der Frauen mit Start um 13 Uhr.
Am Donnerstag …

Alle News, Fis & Europacup »

[13 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Sieg für Anna Swenn-Larsson beim EC-Slalom in Göstling | ]
Sieg für Anna Swenn-Larsson beim EC-Slalom in Göstling

Göstling – Die schwedische Skirennläuferin Anna Swenn-Larsson siegte beim Europacup-Slalom in Göstling. In einer Zeit von 1.33,46 Minuten war sie die Schnellste. Dahinter klassierten sich die beiden Deutschen Marina Wallner (+0,40) und Susanne Weinbuchner (+0,77) auf den Plätzen zwei und drei.
Die Französin Laurie Mougel (+0,84) schrammte nur knapp an einem Podestrang vorbei. Die ÖSV-Damen Julia Grünwald (+1,05), Nadine Fest (+1,37) und Franziska Gritsch (+1,42) belegten die Positionen fünf bis sieben. Achte wurde Magdalena Fjällström, die genau eineinhalb Sekunden auf ihre triumphierende Teamkollegin einbüßte. Auch Ylva Stålnacke (+1,58) kommt aus Schweden. …

Alle News, Fis & Europacup »

[12 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für Marc Digruber entscheidet zweiten EC-Slalom in Zakopane für sich | ]
Marc Digruber entscheidet zweiten EC-Slalom in Zakopane für sich

Zakopane – Am heutigen 12. Februar wurde im polnischen Zakopane der zweite Europacup-Slalom der Herren binnen 24 Stunden ausgetragen. Es siegte der Österreicher Marc Digruber in einer Gesamtzeit von 1.36,69 Minuten. Der niederösterreichische Athlet, der nicht für die Ski-Weltmeisterschaft in St. Moritz nominiert wurde, lag am Ende bloß sechs Hundertstelsekunden vor dem auf Platz zwei fahrenden Eidgenossen Marc Rochat.
Dritter wurde Digrubers Teamkollege Christian Hirschbühl (+0,53). Sebastian Holzmann aus Deutschland klassierte sich am Ende des Tages auf Rang vier. Er schrammte um winzige 0,04 Sekunden am Podest vorbei. Auf Platz fünf …

Alle News, Fis & Europacup »

[12 Feb 2017 | Kommentare deaktiviert für EC-Riesenslalom in Göstling geht an Slowenin Tina Robnik | ]
EC-Riesenslalom in Göstling geht an Slowenin Tina Robnik

Göstling – Im niederösterreichischen Göstling wurde am heutigen Sonntag ein Damen-Riesenslalom im Europacup ausgetragen. Dabei triumphierte die 25-jährige Slowenin Tina Robnik, die auch in Châtel gewann, in einer Zeit von 2.11,28 Minuten. Auf Rang zwei landete die Deutsche Jessica Hilzinger (+0,52), die sich vor kurzem über die WM-Nachnominierung freute und sich mit dem guten Platz am Hochkar mehr als nur empfahl. Die Österreicherin Elisabeth Kappaurer (+0,72) schwang als Dritte ab.
Der vierte Rang wurde gleich zweimal vergeben. Sowohl Kappaurers Teamkollegin Katharina Liensberger als auch die Französin Clara Direz rissen mit 1,02 …