Home » Alle News, Damen News

Conny Hütter kämpft sich zurück und fiebert mit ihren Freundinnen mit

Conny Hütter kämpft sich zurück und fiebert mit ihren Freundinnen mit

Conny Hütter kämpft sich zurück und fiebert mit ihren Freundinnen mit

Kumberg – Die österreichische Speedspezialistin Cornelia Hütter ist eine der großen Abwesenden im Rahmen der diesjährigen Ski-WM in St. Moritz. Die 24-Jährige verletzte sich vor einem Monat beim Training in Saalbach schwer am Knie und musste die Saison vorzeitig beenden.

Doch die Steirerin gibt nicht auf. Sie beißt die Zähne zusammen und will zu Beginn des Olympiawinters wieder am Start stehen. Zu Beginn war das Ganze zäh, betonte die Österreicherin. Im Rahmen eines Pressegesprächs erzählte sie, dass der Helmsponsor den Kontrakt mit ihr um zwei weitere Jahre verlängert hat.

In einer Zeit, in der das weibliche ÖSV-Team viele Verletzte zu beklagen hat, riet ihr Anna Veith zu viel Geduld. Auch Eva-Maria Brem und Carmen Thalmann sind verletzt. Im Hinblick auf die junge Speed-Truppe traut Hütter Tamara Tippler und Christine Scheyer mit viel Selbstvertrauen einiges zu, selbst wenn Ilka Štuhec aus Slowenien und Lara Gut aus der Schweiz die großen Favoritinnen sind.

Hütters Herz blutet, wenn man den Saisonhöhepunkt verpasst. Sie betont auch, dass wenn die großen Namen fehlen, die guten Ergebnisse auch nicht vorhanden. Ein guter zehnter Rang einer jungen Nachwuchsfahrerin ist für Österreich keinesfalls befriedigend.

In der letzten Saison kletterte die Steirerin achtmal aufs Podest, einmal stand sie ganz oben. Und auch der WM-Winter 2016/17 begann mit einem zweiten Rang in Frankreich mehr als vielversprechend, bis eben der verhängnisvolle Sturz während einer Trainingseinheit ihre Träume von St. Moritz wie eine Seifenblase zerplatzen ließen. Nichtsdestotrotz wird sie mit ihren Freundinnen mitfiebern und sich zurückkämpfen, denn eine Aufgabe kommt für sie selbstverständlich niemals in Frage.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.kleinezeitung.at

————————————————————————————-
FIS ALPINE SKI-WELTMEISTERSCHAFTEN 2017 in ST. MORITZ (SUI)
————————————————————————————-

– Di., 07.02.2017, 12:00 Uhr (MEZ): Super-G Damen (SG)
– Mi., 08.02.2017, 12:00 Uhr (MEZ): Super-G Herren (SG)
– Fr., 10.02.2017, 10:00/13:00 Uhr (MEZ): Super-Kombination Damen (SK)
– Sa., 11.02.2017, 12:00 Uhr (MEZ): Abfahrt Herren (AF)
– So., 12.02.2017, 12:00 Uhr (MEZ): Abfahrt Damen (AF)
– Mo., 13.02.2017, 10:00/13:00 Uhr (MEZ): Super-Kombination Herren (SK)
– Di., 14.02.2017, 12:00 Uhr (MEZ): Nations Team Event
– Do., 16.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Riesenslalom Damen (RS)
– Fr., 17.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Riesenslalom Herren (RS)
– Sa., 18.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Slalom Damen (SL)
– So., 19.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Slalom Herren (SL)

————————————————————————————-

 

Anmerkungen werden geschlossen.