Home » Alle News, Herren News

Der Weltcuport Bormio steht vor seinem Comeback

Bormio scheint wieder im Weltcupkalender auf

Bormio scheint wieder im Weltcupkalender auf

Bormio – Alles wartet auf die Ratifikation seitens des Weltskiverbandes FIS. Dann ist es fix: Die „Stelvio“-Piste ist bereit für die tollkühnen und schnellen Abfahrer. Bormio ist wieder ein Punkt auf der Weltcuplandkarte. In der nächsten Woche wird im slowenischen Portoroz der Rennkalender bekanntgegeben. Dann wird auch die Abfahrt, die immer am Ende des Jahres nach den Weihnachtsfeiertagen ausgetragen wird, fixiert. Das erzählt Organisator Maurizio Gandolfi.

Die Veranstalter haben keine Probleme. Die Organisatoren können auf das gleiche Team wie jenes in Santa Caterina Valfurva zählen. In den letzten drei Jahren wurden dort die Rennen ausgetragen. Das einzige Problem wäre im Fall der Fälle höchstens der Schnee.

Die „Stelvio“-Piste ist eine der technisch anspruchsvollsten im Weltcupzirkus. Am 29. Dezember 2013 wurde in Bormio die bisher letzte Abfahrt der Herren ausgetragen. Es gewann der Wikinger Aksel Lund Svindal vor dem Österreicher Hannes Reichelt. Dritter wurde Erik Guay aus Kanada.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.laprovinciadisondrio.it, www.neveitalia.it

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.