Home » Herren News, Pressenews, Top News

SKI-WM 2017: 1. Abfahrtstraining der Herren in St. Moritz wurde ABGESAGT

SKI-WM 2017: 1. Abfahrtstraining der Herren in St. Moritz wurde ABGESAGT

SKI-WM 2017: 1. Abfahrtstraining der Herren in St. Moritz wurde ABGESAGT

UPDATE :

Montag, 06.02.2017 – 11.00 Uhr: Das 1. Abfahrtstraining der Herren wurde abgesagt

Montag, 06.02.2017 – 10.10 Uhr: FIS Damen Renndirektor Atle Skaardal im ORF-Interview: „Im Moment schaut es schon sehr schwierig für ein Abfahrtstraining aus. Hier im Ziel haben wir 10 cm Neuschnee und im Startbereich über 20 cm. Zur Zeit ist noch viel loser Schnee auf der Strecke. Am Morgen waren wir mit den Maschinen im Hang und zur Zeit sind die Rutscher aktiv. Im oberen Bereich ist es zur Zeit sehr windig. Wir arbeiten weiter und hoffen dass wir am Nachmittag einen Trainingslauf machen können. Laut Wettervorhersage sollte es nun aufhören zu schneien. Die Windverhältnisse sind jedoch schwierig abzuschätzen, und die Prognose für den Nachmittag ist nicht wirklich positiv. Es soll bis 15.00 – 16.00 Uhr weiter böigen starken Wind geben. Trotzdem machen wir uns jetzt für ein Training bereit, damit wir dann, wenn es doch gehen würde, bereit für einen Trainingslauf sind.

Die Prognose für den morgigen Super-G ist eigentlich sehr gut. Am späten Nachmittag soll der Wind sich legen. Für heute ist eine klare Nacht angesagt und morgen ein freundliches Wetter. Im Bezug auf den Super-G morgen können wir schon positiv sein.“


Montag, 06.02.2017 – 09.40 Uhr: Neue Information aus St. Moritz: Die Streckenbesichtigung der Herren wurde für 10.00 Uhr bestätig. Die Startzeit wird flexibel den Wetterbedingungen und der Pistenvorgabe angepasst. Eine Festsetzung der Startzeit für das 1. Abfahrtstraining soll um 11.00 Uhr erfolgen.  Der Start wurde nach unten verlegt.

Montag, 06.02.2017 – 08.40 Uhr: Das Abfahrtstraining der Damen wurde erneut um 30 Minuten nach hinten verschoben. Neue Startzeit 12.30 Uhr.

Montag, 06.02.2017 – 07.00 Uhr: Das Abfahrtstraining der Damen wurde von 10.30 Uhr auf 12.00 Uhr verschoben. Der Schneefall in der Nacht, machte die Verschiebung notwendig. Auch das für 12.30 Uhr angesetzte Abfahrtstraining könnte nach hinten verschoben werden, wobei hier auch zeitgleich ein verkürzter Probelauf gefahren werden könnte (siehe unten). Die Jury-Besichtigung wurde für 08.45 Uhr angesetzt, jene der Athletinnen ab 9.45 Uhr. Weitere Informationen folgen.

Informationen zur Mannschaftsführersitzung am Sonntag –
Wettervorhersage und Ablaufplan für Montag

Am Montag in den Morgenstunden schneit es in St. Moritz kräftig. Die Temperaturen erreichen zur Mittagszeit -5°C. Zur Trainingszeit soll es ist dicht bewölkt aber trocken sein. Als Spielverderber  könnte sich, neben der Schneemenge, der böige Wind zeigen. Der Wind kommt aus nordwestlicher Richtung und erreicht dabei Geschwindigkeiten von 9 bis 21 km/h. Mit Böen zwischen 34 und 55 km/h ist zu rechnen. Die letztmögliche Startzeit für ein Abfahrtstraining wurde auf 15.00 Uhr festgesetzt. Die Piste ist in einem sehr guten Zustand, jedoch wird auf die Pistenkommandos jede Menge Arbeit zukommen.

In der Mannschaftsführersitzung wurde auch angedacht, wenn die Trainingseinheiten nach hinten verschoben werden müssen, zeitgleich mit den Damen zu starten. Das Training für die Männer würde dann auf verkürzter Strecke durchgeführt und nach dem Rominger-Sprung ‚gezeitet‘. Dies ist möglich, da es für die Damen und Herren unterschiedliche Strecken gibt, die im gleichen Ziel enden.

Laut FIS-Renndirektor Markus Waldner hat am Montag das Damentraining Priorität. Man wird auf die Gegebenheiten flexibel reagieren.

Wenn sich die mutigen Abfahrer auf die Piste stürzen, wissen sie, auf was sie sich einlassen. Der „Freie Fall“ ist mehr als nur ein Streckenabschnitt der WM-Abfahrt in St. Moritz. 150 m lang, 100 Prozent Gefälle, Tempo 140… da ist Herzrasen und ein in die Höhe schnellendes Adrenalin mehr als nur garantiert.

Spannend wird die Abfahrt so oder so. das Starthaus liegt fast auf 3000 Meter Seehöhe. Die Luft wird dünn sein, der Puls im tief roten Bereich. Bernhard Russi hat mit dieser Strecke einen Mythos aus dem Berg gezaubert. Extravagant mit Kanten, Hängen, Sprüngen und vielen Schlüsselstellen… so präsentiert sich die Corviglia Piste, die auch noch drei Kilometer lang ist.

Russi weiß, dass es kein einfaches Unterfangen ist, die Ideallinie zu finden und zu halten. Denn die Abfahrer müssen auch die schmale Gradwanderung zwischen eingefleischter Technik, hoher Geschwindigkeit und dosiertem Risiko gehen. Man kann, ja muss den Berg beherrschen, um überhaupt eine Chance zu haben.

Beat Feuz hat die Generalprobe beim Saisonfinale 2015/16 für sich entschieden, als Titelverteidiger geht Patrick Küng in die Abfahrt. Doch im laufenden Winter haben die Schweizer noch keine Abfahrt gewonnen. Am Ende werden wir sehen, wer den Mix aus Tempo, Schwierigkeitsgraden und wenig Gleitstücken für sich entscheidet.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

————————————————————————————-
FIS ALPINE SKI-WELTMEISTERSCHAFTEN 2017 in ST. MORITZ (SUI)
————————————————————————————-

– Di., 07.02.2017, 12:00 Uhr (MEZ): Super-G Damen (SG)
– Mi., 08.02.2017, 12:00 Uhr (MEZ): Super-G Herren (SG)
– Fr., 10.02.2017, 10:00/13:00 Uhr (MEZ): Super-Kombination Damen (SK)
– Sa., 11.02.2017, 12:00 Uhr (MEZ): Abfahrt Herren (AF)
– So., 12.02.2017, 12:00 Uhr (MEZ): Abfahrt Damen (AF)
– Mo., 13.02.2017, 10:00/13:00 Uhr (MEZ): Super-Kombination Herren (SK)
– Di., 14.02.2017, 12:00 Uhr (MEZ): Nations Team Event
– Do., 16.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Riesenslalom Damen (RS)
– Fr., 17.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Riesenslalom Herren (RS)
– Sa., 18.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Slalom Damen (SL)
– So., 19.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Slalom Herren (SL)

————————————————————————————-

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.